Dekorative Kosmetik, International

Kauftipp: Amazing Cosmetics

Ich bin selten bei TK Maxx, weil ich dort eigentlich fast nie etwas finde. Die Kosmetik ist immer angegrabbelt oder gefällt mir nicht. Dabei kann man auch Glück haben und Produkte ergattern, die es sonst nur in UK oder in den USA gibt. War bei mir leider noch nie der Fall.

Am Freitag Abend habe ich bei Magi gelesen, das sie bei TK Maxx einen richtig tollen Fund gemacht hat. Dort gibt es zurzeit das „Perfectly Amazing“-Set von der amerikanischen Firma Amazing Cosmetics. Darin enthalten ist auch der berühmte Concealer von Amazing Cosmetics, den die Youtuberin Michelle Phan empfohlen hat.

Ich bin natürlich direkt am Samstag losgerannt 😉 und konnte die Sets tatsächlich noch finden. Es scheint so, dass TK Maxx unterschiedliche Preise für das Set verlangt, ich musste leider 18 EUR bezahlen. Im Vergleich zu den USA, wo das Set 57 Dollar kostet, ist das aber immer noch ein Schnäppchen.

Dafür habe ich das „Perfectly Amazing“-Set noch in der hellsten Nuance „Fair“ bekommen. Es enthält eine DVD, eine kleine Ausgabe des Concealers, ein Döschen Mineral Powder Foundation und eine Mini-Version des Setting Powders. Ein Concealer-Pinsel liegt auch noch bei.

Hier die einzelnen Teile ausgepackt:

Am neugierigsten war ich natürlich auf den „Amazing Concealer“. Um es kurz zu machen: Er hat mich nicht enttäuscht. Er ist sehr konzentriert und stark pigmentiert, so dass man nur eine ganz geringe Menge davon braucht. Seine Textur würde ich fast als etwas zäh beschreiben, weswegen er sehr gut haftet und nicht direkt nicht wegrutscht.

Der „Amazing Concealer“ wird meiner Meinung nach seinem Ruf also durchaus gerecht. In dem kleinen Tübchen sind 6ml enthalten.

Die anderen beiden Produkte fand ich ganz nett, aber nicht umwerfend. Schön ist, dass die Mineral Foundation gelblich und nicht rosa getönt ist.

Die Inhaltsstoffe möchte ich euch nicht vorenthalten, an Parabenen und mineralölbasierten Bestandteilen mangelt es nicht:

Mein Fazit: Ich freue mich sehr darüber, den Amazing Concealer endlich mal ausprobieren zu können und bin Magi echt dankbar, dass sie ihren Fund gepostet hat 🙂 . Falls ihr das Set bei TK Maxx noch findet und an einem guten Concealer interessiert seid, empfehle ich euch, zuzugreifen!

Habt ihr das Set bei TK Maxx auch gesehen? Geht ihr öfter zu TK Maxx? Kennt ihr den „Amazing Concealer“? Welchen Concealer verwendet ihr?

Auch interessant:

No More Waity, Katie!
Beauty-Shopping am Suvarnabhumi Airport Bangkok
Alva: Sensitiv BB Creme (Swatches, Fotos, Vergleiche + Verlosung)

Comments are disabled.

6 thoughts on “Kauftipp: Amazing Cosmetics
  • keimonish sagt:

    Ich hatte es auch bei Magi am Samstag gelesen und bin hingefahren, hab mir ein Set gekauft. Leider ist die Farbe zu dunkel (TAN, ich brauch medium, denk ich) aber ich hab ihn gestern mit einem hellen Concealer (von Kryolan) gemischt und die Eigenschaften blieben erhalten. Wir waren bei Freunden feiern und trotz Wärme und Sonnenbrille- tragen (habe rote Druckstellen von der Lesebrille bds. an der Nasenwurzel abgedeckt) …war bis Mitternacht noch alles dran.
    Ich habe nun heute im Netz gesucht, ob es etwas Vergleichbares gibt und jemand war der Meinung… von Vichy der Dermablend-concealer wäre ähnlich. Den hab ich mir heute auch gekauft. Allerdings gab es nur noch 2 in einer Apotheke. Man sagte mir, dass sie seit 1/2 Jahr ausgelistet sind. (in 2 anderen Apoth. gab es ihn schon nicht mehr)… (dafür gibt es jetzt Abdecksticks.)
    Ich hab es auch schon getestet. Es hält gut, deckt auch gut ab aber es ist wirklich nur ähnlich. Das leicht Glänzende und Klebrige ist dabei nicht vorhanden.
    Demnächst werd ich mal den Select Cover-Up von MAC testen.
    Wenn ich könnte, würde ich bei dem Concealer von Amazing, zum Abdecken, bleiben. Ansonsten benutze ich gern so einen lichtreflektierenden von Lancome und Malu Wilz. (habe aber auch noch andere….. Concealer ist bei mir eine endlose Geschichte ;-))

    • beautyjagd sagt:

      Hihi, du bist auch direkt losgerannt, so wie ich 🙂 🙂 Bei uns gab es nur noch die drei hellsten Farben, Tan habe ich nicht gesehen. Concealer sind ja echt eine schwierige Sache, und der Amazing Concealer hat sich bei mir wacker geschlagen. Den Select Cover werde ich demnächst auch mal testen, den habe ich mir direkt notiert 🙂 . Liebe Grüße

  • MyHighlight sagt:

    Habe das Set heute auch eher durch Zufall bei TK gefunden und natürlich gleich mal zugeschlagen. Musste nur 12 € bezahlen und war total happy! Ausprobiert habe ich noch nichts, aber das folgt morgen und ich freu mich riesig!!!

    • beautyjagd sagt:

      Das ist ja toll! Ich freue mich auch sehr über das Set, fast bin ich am Überlegen, ob ich noch eines brauche… Aber das sie jetzt bestimmt ausverkauft sind, bleibe ich vernünftig 🙂 Viel Spaß beim Ausprobieren!!

  • Louisa sagt:

    Eigentlich hatte ich auch vorgehabt am Samstag zu TK Maxx zu fahren als ich den Bericht bei Magi gelesen habe; mir war es aber dann doch zu chaotisch in der Innenstadt.
    Am Montag bin ich dann auch nicht mehr los, weil ich es zu traurig fände, einen neuen perfekten Concealer gefunden zu haben, den ich irgendwann nicht mehr nachkaufen kann oder nur mit Aufwand. Toll hörte es sich nämlich schon an.

    Bin in letzter Zeit gar nicht mehr zu TK Maxx gegangen, weil es eigentlich nie wirklich tolle Dinge gab oder sie schon so begrabbelt waren, dass ich sie ganz sicher nicht mehr kaufen wollte. Das einzige was ich mir bisher gekauft habe, ist ein Körperpuder von Crabtree & Evelyn.
    Ich finde es meist schwierig zu erkennen, ob ich wirklich ein Schnäppchen vor mir habe, weil ich den Originalpreis nicht kenne geschweige denn schon mal was von der Marke gehört habe. Und ohne Tester kaufe ich Kosmetik eigentlich auch nicht. Kleidung, Schuhe und den Rest schaue ich mir eh nur selten an – ist nicht so interessant für mich.
    Aber das Konzept des Ladens an sich gefällt mir.

  • […] Preise scheinen jedoch zu variieren. u.a. berichtete Beautyjagd von 18€ statt 13€, die ich zahlen musste. Sie hat auch einen Klecks und INCI abfotografiert. Da […]