Anzeige / Sponsored Post Naturkosmetik

Hands on Veggies: Eine neue Naturkosmetik-Marke mit viel Gemüse

Hands on Veggies

Here you can find an English version of this article.

Neues Jahr, neues Glück, neue Naturkosmetik! Schon im letzten Sommer habe ich mitbekommen, dass eine neue Naturkosmetik-Marke aus Österreich in den Startlöchern steht – und seit einigen Wochen sind die ersten Produkte nun da! Hands on Veggies heißt die Marke aus Graz, in der viel Gemüse enthalten ist, ganz wie der Name es verspricht. Ich war sehr neugierig und freue mich sehr, euch in diesem Sponsored Post Hands on Veggies näher vorstellen zu können: Es gibt nämlich einiges über die Marke zu sagen, die so gar nicht 0815 ist.

Hands on Veggies wurde von MMag. Lisa Dobler und Dr. Nicole Doyle gegründet, die bereits die Premium-Naturkosmetikmarke Pure Skin Food auf den Markt gebracht haben (beide Marken gehören zur No Planet B-GmbH). Im Mittelpunkt von Hands on Veggies steht unterschiedliches Gemüse wie z.B. Karotten, Grünkohl, Artischocken, Fenchel oder Chilis in Form von pflanzlichen Ölen, Extrakten oder aber Fermenten. Letzteres fand ich besonders interessant, denn fermentierte Inhaltsstoffe sind ja ein großer Trend aus Asien – die dort auch als die Zukunft der Kosmetik betrachtet werden.

Tatsächlich spielen pflanzliche Fermente bei Hands on Veggies in mehrerlei Hinsicht eine entscheidende Rolle. Lisa erklärte mir, dass es Ziel der Produktentwicklung war, ohne jegliche synthetische Konservierungsmittel auszukommen – auch ohne diejenigen, die in Naturkosmetik zugelassen sind. So sind die beiden Produktentwicklerinnen bei ihren Recherchen auf das Thema Fermentation gestoßen. Denn bestimmte fermentierte Inhaltsstoffe wirken doppelt: Sie machen die Kosmetik haltbar, haben aber auch antioxidative, entzündungshemmende und pflegende Eigenschaften auf der Haut oder im Haar. Fermentation als Prozess kennen wir beispielsweise vom Sauerkraut oder dem koreanischen Kimchi, beides Lebensmittel, die als sehr gesundheitsförderlich gelten. Für die Rezepturen von Hands on Veggies haben Nicole und Lisa etwa mit Milchsäure-Mikroorganismen fermentierte Chilis, Kürbisse oder Kokosnüsse ausgewählt. Ebenfalls konservierend wirken in den Formulierungen weitere pflanzliche Stoffe wie der antimikrobielle Hopfenextrakt. Hands on Veggies hat also eine neue Art der natürlichen Konservierung von Naturkosmetik-Produkten entwickelt, die ich sehr spannend finde.

Bisher gibt es von Hands on Veggies zwölf Körperpflege-Produkte: Vier Shampoos, vier Body Mousses und vier Duschgels. Auch bei der Verpackung wollte Hands on Veggies nicht auf eine übliche Plastiktube setzen: Der biobasierte Kunststoff wird aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr) gewonnen und wird deswegen auch als grünes Polyethylen bezeichnet. Aufgefallen sind mir natürlich sofort die schönen Bilder auf den Tuben – entworfen wurden sie von Carola und Sabrina Deutsch, die als Tätowiererin bzw. Malerin und Grafikerin ein Kreativstudio in Graz haben. Das sieht doch wirklich mal anders aus – und verdeutlicht das Konzept von Hands on Veggies direkt. Ein charmantes Detail sind auch die auf jedem Produkt unterschiedlichen kurzen Aufrufe, z.B. „PS: No one is too old for fairytales.“ oder „PS: Yesterday NOW tomorrow!“

Die Inhaltsstoffe aller Produkte von Hands on Veggies sind vegan, stammen möglichst aus Bio-Anbau und sind vom slowenischen Naturkosmetik-Label Ecogea zertifiziert (dessen Standards den üblichen Labels ganz ähnlich sind). So, jetzt aber mal konkret zu den Produkten, ich habe mir drei herausgepickt:

Hands on Veggies Shower Shampoo

Sensitive 2in1 Shower&Shampoo Kale&Jojoba von Hands on Veggies

Grünkohl und Jojoba stehen im Fokus der beiden Sensitive-Produkte von Hands on Veggies – und ja, ihr seht richtig, ich habe in meinem Bioladen nur Wirsing bekommen, als ich das Foto geschossen habe 😉 . Das Sensitive 2in1 Shower&Shampoo kommt ohne ätherische Öle und Alkohol aus, es basiert neben Wasser auf Kamillenhydrolat. Auf die ausgefeilte Tensidmischung der Shampoos ist man bei Hands on Veggies besonders stolz: Sie kommt ohne Sulfate aus, schäumt aber trotzdem gut! Mehr dazu weiter unten. Die transparent-gelbliche Textur des 2in1 Shower&Shampoo ist etwas flüssig, also besser vorsichtig beim Entnehmen sein. Hands on Veggies wird zukünftig noch etwas an der Konsistenz arbeiten, die nächste Abfüllung soll dickflüssiger werden. Mir macht es nichts aus, denn sowohl als Shampoo oder als Duschgel lässt es sich gut auf Haut und Haar verteilen. Beim zweiten Haarwaschgang, den ich bei fast allen Naturkosmetik-Shampoos empfehle, schäumt es richtig üppig auf.

Proteine von Grünkohl, Erbsen, Karotten, Zitronen und Reis pflegen die Haut und das Haar. Sie entstehen durch die Fermentierung oder aber durch die Hydrolyse von pflanzlichen Stoffen – einer weiteren modernen Methode, mit der man maßgeschneiderte Bruchstücke von pflegenden Pflanzenproteinen erhält. Für die Lipidversorgung finden sich Jojoba- und Distelöl unter den Inhaltsstoffen. Nach dem Duschen mit dem Sensitive 2in1 Shower&Shampoo fühlt sich meine Haut nicht ausgetrocknet an, eher ein bisschen seidig – was wahrscheinlich an den vielen Proteinen liegen dürfte.

INCI: Aqua*, Anthemis Nobilis Flower Water*/**, Coco Glucoside*, Disodium Cocoyl Glutamate*, Lactobacillus Ferment*, Polyglyceryl-10 Laurate*, Sodium Coco Glucoside Tartrate*, Citric Acid, Glycerin*/**, Pisum Sativum Peptide*, Sodium Cocoyl Glutamate*, Hydrolyzed Kale Protein*, Taraxacum Officinale Root Extract*/** (Löwenzahnextrakt), Simmondsia Chinensis Seed Oil*/**, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate*, Carthamus Tinctorius Seed Oil*/**, Lactobacillus*, Urtica Dioica Leaf Extract*/**, Hydrolyzed Carrot Protein*, Cocos Nucifera Fruit Extract*, Ricinus Communis Seed Oil*/**, Xanthan Gum*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*/**, Sodium Cocoyl Hydrolyzed Rice Protein*, Hydrolyzed Lemon Protein*, Helianthus Annuus Seed Oil*, Humulus Lupulus Extract*. * Ingredients from natural origin (98%). ** Ingredients from organic agricultural source (12%)

Das Sensitive 2in1 Shower&Shampoo enthält 150 ml und kostet 8,99 Euro.

Hands on Veggies Body Mousse

Belebendes Body Mousse Carrot&Coconut von Hands on Veggies

Wow, das Belebende Body Mousse Carrot&Coconut enthält keine verarbeiteten pflanzlichen Öle – und hat trotzdem eine leichte Textur! Neben Wasser, Kamillenhydrolat sowie Orangenblütenwasser sind Sesamöl, Distelöl, Sheabutter und Kokosöl aus Bio-Anbau im Einsatz. Ok, die Textur ist nicht ganz so moussig, wie ich es erwartet hatte, doch auch daran arbeitet die junge Marke weiter 🙂 . Die Bodylotion wirkt erst wie ein Fluid, was jedoch nicht bedeutet, dass sie weniger pflegend ist – das Body Mousse hinterlässt auf der Haut einen durchaus schön pflegenden (aber nicht fettigen) zarten Film und ist damit auch für trockene Haut geeignet. Die namensgebende Karotte und Kokosnuss sind natürlich auch mit an Bord, hier als Protein bzw. in fermentierter Form. Den Duft würde ich als ein bisschen lavendelig, ein Hauch gemüsig und ein bisschen blumig beschreiben – auf jeden Fall ein Unisex-Duft (alle Produkte von Hands on Veggies sind übrigens für Frauen und Männer gedacht).

INCI: Aqua*, Anthemis Nobilis Flower Water*/**, Sesamum Indicum Seed Oil*/**, Carthamus Tinctorius Seed Oil*/**, Citrus Aurantium Amara Flower Distillate*/**, Butyrospermum Parkii Butter*/**, Cocos Nucifera Oil*/**, Lactobacillus Ferment*, Glyceryl Stearate Citrate*, Glycerin*/**, Lactobacillus*, Hydrolyzed Carrot Protein*, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate*, Cocos Nucifera Fruit Extract*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*/**, Taraxacum Officinale Root Extract*/**, Urtica Dioica Leaf Extract*/**, Humulus Lupulus Extract*, Hydrolyzed Lemon Protein*, Helianthus Annuus Seed Oil*, Xanthan Gum*, Citric Acid, Parfum (Essential Oils)*/**, Hydrolyzed Kale Protein*, Hydroxystearyl Alcohol*, Hydroxystearyl Glucoside*, Limonene***, Citral***, Linalool***, Geraniol***. * Ingredients from natural origin (99,8%). ** Ingredients from organic agricultural source (41%) . *** Components from natural essential oils

Das Belebende Body Mousse Carrot&Coconut enthält 150ml und kostet 9,49 Euro.

Hands on Veggies Shampoo

Extra Volume Shampoo Chili&Litsea von Hands on Veggies

In den Shampoos von Hands on Veggies kommt die oben bereits angesprochene Tensidmischung zum Einsatz, auf die ich hier detaillierter eingehen möchte. Den beiden Entwicklerinnen war es sehr wichtig war, dass ihre Naturkosmetik-Shampoos gut schäumen: Hierfür sorgt der Mix aus nichtionischen und anionischen Zuckertensiden sowie waschaktiven Aminosäuren. So lässt sich das Shampoo spielend verteilen und schäumt auch gut auf. Die Chilis auf der Verpackung leuchten kräftig rot, ich erwartete deswegen schon ein Kribbeln auf der Kopfhaut. Doch im Gegensatz zu den klassischen Extrakten aus Chilis wirkt das Chili-Ferment nicht irritierend, sondern sogar beruhigend. Dazu fördert es die Aufnahme der Nährstoffe durch die Haut, was die Kopfhaut pflegt und damit auch den Haarwuchs fördert.

Der Name „Extra Volume“ des Shampoos bezieht sich sicherlich auch auf die Proteine aus Erbsen und Reis sowie die enthaltene Tonerde, die zusammen das Haar stärken und für mehr Volumen sorgen. Mein Haar fühlt sich nach der Wäsche etwas fester und griffiger an (wobei ich das mit meinen kurzen Haaren gar nicht unbedingt brauche 😉 ). Das ätherische Litsea-Öl trägt das Shampoo zu Recht im Namen, es duftet für meine Nase zitronig-exotisch fruchtig.

INCI: Aqua*, Anthemis Nobilis Flower Water*/**, Coco Glucoside*, Disodium Cocoyl Glutamate*, Lactobacillus Ferment*, Polyglyceryl-10 Laurate*, Pisum Sativum Peptide*, Citric Acid, Sodium Coco Glucoside Tartrate*, Sodium Cocoyl Glutamate*, Lactobacillus/Capsicum Frutescens Fruit Ferment Extract*, Urtica Dioica Leaf Extract*/**, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate*, Lactobacillus*, Ricinus Communis Seed Oil*/**, Xanthan Gum*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*/**, Cocos Nucifera Fruit Extract*, Glycerin*/**, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*/**, Sodium Cocoyl Hydrolyzed Rice Protein*, Helianthus Annuus Seed Oil*, Parfum (Essential Oils)*/**, Kaolin*, Humulus Lupulus Extract*, Limonene***, Citral***, Linalool***. * Ingredients from natural origin (98%) . ** Ingredients from organic agricultural source (11%). *** Components from natural essential oils.

Das Extra Volume Shampoo Chili&Litsea enthält 150ml und kostet 8,99 Euro.

Hands on Veggies Travel Set

Travel Size Kennenlern-Set von Hands on Veggies

Eine tolle Idee sind auch die Sets, die Hands on Veggies kreiert hat: Man kann sich drei Vollgrößen oder drei kleine Tuben (je ein Shampoo, Duschgel und Body Mousse mit 50ml) zusammenstellen – die Travelsize-Tuben sind praktisch fürs Testen oder für die Reise! Geliefert werden sie dann mit einem Baumwollbeutel, der sich für das Einkaufen von losem Gemüse oder Obst eignet – und definitiv wiederverwendet werden sollte 😉 .

Da gibt es z.B. noch das Repair &Care Shampoo mit Kürbis und Arganöl, das Shampoo gegen Schuppen mit Fenchel und Rosmarin oder das Feuchtigkeitsspendende Shower Gel mit Avocado bzw. Straffende Duschgel mit Artischocke von Hands on Veggies auszuprobieren!

Das Travel Size Kennenlern-Set enthält je eine kleine Tube Shampoo, Duschgel und Body Mousse à 50ml plus den Baumwollbeutel und kostet 11,47 Euro. Die Travel Sizes gibt es von jedem Produkt auch einzeln zu kaufen, sie kosten je zwischen 2,99 Euro und 4,49 Euro.

Die Produkte habe ich teils zur Verfügung gestellt bekommen, teils selbst gekauft.

Erhältlich sind die Produkte von Hands on Veggies bisher über die firmeneigene Homepage, bei Ecco Verde, bei Mangolds in Graz und bei DearGoods in München und Augsburg; zukünftig aber auch in weiteren Geschäften und Shops zu kaufen. Viel Spaß beim Entdecken der neuen Marke mit den spannenden gemüsigen Inhaltsstoffen!

Teile diesen Beitrag: