Körperpflege Naturkosmetik Shops

Mein Einkauf bei Wolkenseifen in Heidelberg

Wolkenseifen Heidelberg

Ich hatte in den Beauty-Notizen am Freitag ja bereits erwähnt, dass ich in dieser Woche in Heidelberg war. Ganz spontan ergab sich eine Lücke in meinem Terminplan, die ich gleich nutzte: Ich konnte mir endlich den Laden von Wolkenseifen ansehen! Er liegt in der Hauptstraße, also im Zentrum von Heidelberg – ihr seht ihn oben auf dem Foto.

Über Wolkenseifen habe ich schon vor vielen Jahren auf meinem Blog geschrieben. 2011 stellte ich die mittlerweile sehr bekannten Deocremes mit Natron vor, Gründerin Anne Schaaf gehörte damit zu den ersten Anbietern von dieser Art Produkt auf dem deutschen Markt. Seit zehn Jahren bietet Anne ihre eigenen Seifen, Körperpflege, Badezusätze, Deocremes und mittlerweile auch die Produkte von anderen Nischenmarken an (nicht alle sind Naturkosmetik).

Wolkenseifen Heidelberg

Vor Ort kann man in gleich zwei Etagen durch das Sortiment stöbern. Insbesondere die obere Etage ist außergewöhnlich gestaltet, dort befindet sich ein Raum nur für Männer (alles für die Rasur, inkl. einer großen Auswahl an Rasiermessern) sowie ein Salon mit Düften und ausgewählter dekorativer Kosmetik (siehe Foto oben, es gibt dort z.B. Baims, Angel Minerals und Und Gretel).

Einkauf bei Wolkenseifen

Was ich bei Wolkenseifen gekauft habe

  • Nach einem langen, heißen Sommer konnte ich Nachschub meiner beiden Favoriten der Deocremes von Vegane Pflege gebrauchen: So erstand ich je einen Tiegel der Deocremes Perfect Peach und My Melon von Vegane Pflege.
  • Aus Heidelberg stammt auch die Manufaktur Klar Seifen. Da ich gern regionale Marken kaufe, wanderten die holzig-krautig duftende Klar’s Waldseife (hier online bei Wolkenseifen) und die Pflegeseife Lindenblüte Rhabarber von Klar (hier hab ich mal darüber geschrieben, dieser Duft ist einfach phantastisch) in meinen Einkaufskorb.
  • Ein bisschen nostalgisch wurde ich, als ich den Kissmee Peelinghandschuh im Regal entdeckte. Vor über sieben Jahren habe ich darüber gebloggt, damals war er in der Bloggerszene in aller Munde. Und auch jetzt schätze ich den Handschuh fürs Körperpeeling immer noch sehr und kaufte mir bei Wolkenseifen ein Exemplar davon auf Vorrat.
  • Am Ende meines Rundgangs durch das Geschäft machte mich noch der Panda Balm neugierig: Man muss einen Balsam zur Wundpflege nur „Panda Balm“ nennen, dann bin ich direkt dabei 😉 . Er basiert neben Wasser auf Olivenöl und Sonnenblumenöl (Konservierung mit Ethylhexylglycerin und Phenoxyethanol). Die gelbliche Creme enthält pflanzliche Extrakte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, sie wirkt beruhigend und ist auch für die Tattoo-Pflege geeignet. Hergestellt wird der Panda Balm in Ulm, hier ist er bei Wolkenseifen zu finden.

Natürlich hätte ich noch viel mehr kaufen können, aber (gut für mein Portemonnaie) ich hatte leider nicht viel Zeit. Aber ich habe es immerhin mal zu Wolkenseifen geschafft 😉 – übrigens befinden sich gleich mehrere Weihnachtsmärkte in der Nähe des Geschäfts. Habt einen schönen Sonntag!

Teile diesen Beitrag: