Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Limited Edition Stay Gold von Couleur Caramel

Couleur Caramel Stay Gold

Eigentlich wollte ich die Limited Edition „Stay Gold“ von Couleur Caramel schon vor den Festtagen auf dem Blog zeigen – aber erst in Paris konnte ich schließlich den Aufsteller entdecken und ein Foto davon machen. Irgendwie gehört das für mich zu einem vollständigen Post über eine Limited Edition dazu 🙂 .

Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2018/19 für einen festlichen Look umfasst drei Lippenstifte, ein Lipgloss, drei Augenbrauen-Gels, eine Lidschattenpalette, ein pudriges Wangenrouge, zwei schimmernde Lidschatten, eine Wimpern- und Augenbrauenpflege sowie zwei Nagellacke. In Frankreich gab es dazu noch ein passendes Beauty Elixier (Gesichtsöl).

Couleur Caramel Stay Gold

In Paris habe ich mir direkt bei Couleur Caramel im Maquillage Caffè den Lippenstift in der Nuance Nr. 280 Selma gekauft. Von Couleur Caramel bekam ich für den Blog die Lidschattenpalette Sublime, das Augenbrauen-Gel in der Nuance Nr. 61 Blonde sowie das Rouge Nr. 67 Marmara zur Verfügung gestellt. Die funkelnden Lidschatten in Gold und Silber glitzern stark, sie sind für ein festliches Augenmakeup gedacht – weshalb ich sie mir nicht gekauft habe (ich hatte keine Party oder große Feier auf dem Programm 😉 ).

Stay Gold Couleur Caramel

♦ Auf die Lidschattenpalette Sublime habe ich mich besonders gefreut: Ich mag solche essentiellen und kompakten Produkte sehr. Auch auf Reisen kann man sich damit mal zurückhaltend oder eben auch mal etwas auffälliger schminken. Die vier beige-braun-dunkelgrauen Lidschatten in der Palette sind relativ neutral getönt, so dass sie sowohl zu kühlen als auch wärmeren Teints passen müssten. Ganz links ein Champagnerton mit satiniertem bis schimmernden Finish, dann ein mattes Hellbraun und ein mittleres, ganz leicht rötliches Braun (ebenfalls mattes Finish) sowie ein dunkles Anthrazit mit irisierenden Schimmerpartikeln. Wie immer sind die Lidschatten von Couleur Caramel gut pigmentiert, sie bröseln kaum und lassen sich gleichmäßig auf dem Lid verteilen bzw. verblenden. Den hellsten Ton kann man auch unter den Augenbrauen als Highlighter verwenden. Auch mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden. Für mich ist die Lidschattenpalette Sublime ein Klassiker, der eigentlich ins Standardsortiment gehört.

Die von Cosmos / Ecocert zertifizierten vier Lidschatten basieren auf Glimmer, Maisstärke und verarbeiteten Ölen (keine Duftstoffe). Die Palette enthält 4 x 1,2 gr und kostet in Deutschland 39 Euro.

♦ In drei Farben bietet Couleur Caramel das Augenbrauen-Gel an, das in einem Flakon mit einem integriertem Pinselchen verpackt ist. Damit entnimmt man das Gel und streicht es auf die Brauen, um optisch für mehr Volumen zu sorgen oder Lücken zu füllen. Meine Nuance Blonde ist überraschend dicht pigmentiert, ich brauche davon weniger als ich erst vermutet hatte. Die Farbe ist schön aschig, jedoch nicht sehr hell – für ganz helle Blondinen könnte dieser Ton etwas zu dunkel sein (Swatch auf dem Foto oben, ganz links). Die Textur ist eher wachsig und hält so auch die Brauen schön in Form. Sieht bei mir in Kombination mit einer dunklen Brille richtig gut aus!

Ein Flakon des Augenbrauen-Gels enthält 2 gr und kostet 29 Euro. Das Gel basiert auf verarbeitetem pflanzlichen Öl und Bienenwachs (keine Duftstoffe).

Couleur Caramel Stay Gold

♦ Auf dem Foto sieht das gepresste pudrige Rouge Nr. 67 Marmara erst mal ganz schön farbstark aus. Doch auf der Haut mit einem Pinsel aufgetragen halten sich Farbe und Glow die Waage. Die korallfarbene bis rosa Pigmentierung ist mittelstark (Swatch Foto unten), der goldene Schimmer ist schön fein und dicht. Ich trage das Rouge entsprechend eher auf den oberen Wangenknochen auf, auch unter dem äußeren Brauenwinkel sorgt es für Frische und Glow (gefällt mir sehr an dieser Stelle). Die Textur ist leicht und geschmeidig, das Rouge lässt sich ohne Bröseln auftragen. Eine schöne Kombination aus den Teint aufwärmendem Rouge und Highlighter.

Couleur Caramel Swatch

Das von Cosmos/Ecocert zertifizierte Rouge Marmara enthält 6 gr und kostet 27 Euro. Es basiert auf Glimmer, Maisstärke und verarbeiteten pflanzlichem Öl (keine Duftstoffe).

♦ Während die anderen beiden Lippenstifte der Limited Edition Stay Gold eher zurückhaltend ausgefallen sind, entschied ich mich in Paris für den kräftigen Rotton Nr. 280 Selma. Die Farbe kracht richtiggehend auf den Lippen, das leuchtende und helle Rot (Swatch oben auf dem Foto rechts) spielt fast etwas in ein gelbstichiges Pink und kommt ohne sichtbare Schimmerpartikel aus – Farbe pur! Ich würde den Ton als neutral bis ganz leicht warm beschreiben. Die Textur ist geschmeidig, aber glücklicherweise nicht zu ölig: So haftet sie gut auf den Lippen und verläuft nicht in die Lippenfältchen. Ein Essen übersteht der Lippenstift jedoch nicht. Stelle ich mir auch gut im Sommer vor, deshalb freue ich mich sehr über meinen Kauf.

Der von Cosmos/Ecocert zertifizierte Lippenstift enthält 3,5 gr und kostet 21 Euro. Er basiert auf Rizinusöl, verarbeiteten Ölen und Bienenwachs.

Die gesamte neue Kollektion Stay Gold könnt ihr euch im Online-Shop von Couleur Caramel ansehen. Eine Händlerliste gibt es auf der Homepage von Couleur Caramel, z.B. ist die Limited Edition erhältlich bei Ecco Verde oder 100% Naturkosmetik. Und falls ihr in Frankreich unterwegs seid: Dort sind die Produkte meist etwas günstiger zu haben (auch online bei Mademoiselle Bio oder Monde Bio).

Weitere Bilder, Swatches und Produktvorstellungen aus der Limited Edition gibt es bei Herbs&Flowers, Pura Liv oder 50Percent Green.

Die Limited Edition Stay Gold steht ja übrigens unter dem Motto „Orient und Okzident“. Als Inspiration dafür dient die Stadt Istanbul – ich bekam beim Testen und Schreiben größte Lust, endlich mal wieder in die wunderschöne Stadt am Bosporus zu reisen…

Teile diesen Beitrag: