Aromatherapie Dekorative Kosmetik Haar Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 24.1.2020

Naturkosmetik neu

Gleich zu Anfang der Woche ging es für mich nach Frankfurt. Dort besuchte ich am Montag und Dienstag eine Veranstaltung des IKW (Industrieverband Körperpflege und Waschmittel) zum Thema Naturkosmetik. Im „Dialog Kosmetik“ tauschen sich regelmäßig Hersteller, Behörden, Wissenschaftler, Verbraucherschutz sowie Vertreter von Gesundheits- und Umweltverbänden bereichsübergreifend aus. In diesem Jahr stand die Naturkosmetik im Mittelpunkt, sehr spannend für mich! – Kurz bevor der „Dialog Kosmetik“ losging, schaffte ich es noch, beim neuen Beauty Concept Store Philokalist in der Frankfurter Altstadt vorbeizuschauen. Dort werden stylishe Nischenmarken verkauft, darunter auch Naturkosmetik von Absolution, RMS Beauty, Ilia Beauty oder Lovefresh und Green + The Gent. Auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn ihr in Frankfurt seid!

Manchmal sind die kleinsten und unscheinbarsten Pflänzchen diejenigen mit den interessantesten (Über-)Lebensstrategien: Bei Mibelle Biochemistry habe ich im Sommer in der Schweiz Moose von einer ganz neuen Seite kennengelernt. In der neuen Folge meiner Beauty-Fortsetzungsgeschichte 〈der Link verweist auf einen Beitrag in Kooperation mit ProTec Ingredia〉 könnt ihr mehr darüber erfahren – und auch, dass es gar nicht so einfach ist, einen Kosmetik-Wirkstoff aus Moos zu machen. Übrigens ist Irisch Moos ausgerechnet kein Moos…

Akut Einreibung Gelenkwohl von Primavera

Aus Frankfurt zurück habe ich mein in Paris verdrehtes Knie nun endlich vom Orthopäden begutachten lassen. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Anriss oder eine ordentliche Dehnung des Innenbands, immerhin habe ich nun eine Diagnose. Machen kann man da nicht viel, ich muss geduldig sein und darf mein Knie nicht zu sehr belasten. Regelmäßig öle ich mein Kniegelenk mit der Akut Einreibung Gelenkwohl von Primavera ein, das tut gut! Ich mag sogar den medizinisch-grünen Duft, der glücklicherweise nicht zu stark ist. Die Einreibung basiert auf einem Johanniskraut-Auszug auf Olivenöl, dazu kommt eine entzündungshemmende und aktivierende Mischung an ätherischen Ölen mit Wintergrün, Majoran oder Ingwer. Mehr dazu auf der Homepage von Primavera; die Akut Einreibung ist in Bioläden und Naturkosmetik-Fachgeschäften sowie online erhältlich. Ich habe mein Exemplar bei der Naturdrogerie gekauft.

Burnt Pine Liquid Body Cleanser von Norz

Zu Hause erwartete mich nach meiner Rückkehr aus Frankfurt außerdem ein Päckchen: Darin befand sich der Burnt Pine Liquid Body Cleanser von Norz. Gründerin Hannah Bednorz hatte mich angeschrieben, nachdem sie von meiner Vorliebe für Walddüfte hier auf dem Blog gelesen hatte. Und ja, der Duft des Body Cleansers ist genau das richtige für mich! Wunderbar waldig nach Fichte duftet das reinigende Gel; die schwarze Farbe des Cleansers stammt von der enthaltenen Kohle. Als Tensid ist eine waschaktive Aminosäure im Einsatz. Die junge Marke Norz aus Köln hat es sich zum Ziel gemacht, Naturkosmetik mit wenigen, aber ausgewählten Rohstoffen zu entwickeln. Verpackt ist der flüssige Body Cleanser in einem Glasflakon mit Pumpspender – das Design macht sich richtig gut im Bad. Kaufen kann man die Produkte von Norz ausschließlich im firmeneigenen Webshop. Bisher gibt es neben dem Burnt Pine Body Cleanser noch eine weitere Variante mit würzigem Cardamom von Norz. Hier geht es zur Homepage von Norz. Eine Marke, die ich unbedingt im Auge halten werde.

Trend-Look aus Seoul

Habt ihr schon meinen neuen Makeup-Look aus Seoul entdeckt? Ich finde, dass der hellrosé schimmernde Lidstrich auf dem unteren Wimpernkranz einfach perfekt in den kalten Januar passt – ganz abgesehen davon, dass man dadurch irgendwie frischer und wacher aussieht. Ich trage diesen ungewöhnlich aussehenden Lidstrich sogar auch auf dem oberen Lid, weil es so gut zu meiner Brille passt. Hier geht es zum Trend-Look mit dem hellrosé schimmernden Lidstrich, direkt aus meinem Notizbuch.

Hydrating Cream Hairbath von Innersense

Schon vor einiger Zeit hatte mir Julia von Blanda Beauty eine Kleingröße des Hydrating Cream Hairbath von Innersense zugeschickt. Nachdem ich nun mehrmals meine Haare damit gewaschen habe, würde ich sagen: Mein Tipp für alle, die von konventionellen Shampoos auf Naturkosmetik umsteigen möchten! Die Haarpflege-Marke wurde 2006 von Joanne und Greg Starkman in den USA gegründet, die Produkte werden dort in Friseursalons und Naturkosmetik-Läden verkauft. Grund für die sehr komfortable Anwendung des Shampoos ist meiner Meinung nach die Tensidmischung, die wahrscheinlich nicht ganz zertifizierbar wäre. Sie sorgt zusammen mit einer (nach Cosmos zertifizierungsfähigen) Kämmbarkeitshilfe dafür, dass das Haar sich nach der Wäsche schön geschmeidig und locker anfühlt. Für den Umstieg also bestens geeignet. Dazu duftet das Shampoo angenehm zart nach Vanille und etwas nach Salbei. Sehr interessant finde ich auch die Styling-Produkte von Innersense (allerdings sind nicht alle zertifizierungsfähig).

NaturkosmetikCamp 2020

Zum Schluss noch eine Info für meine FachleserInnen: Nachdem das NaturkosmetikCamp im letzten Jahr pausiert hat, geht es 2020 wieder an den Start! Die Ideenwerkstatt für Natur- und Biokosmetik findet von 19. bis 21. Juni 2020 zum sechsten Mal statt, ich habe über die vorigen NaturkosmetikCamps bereits ausführlich auf dem Blog berichtet. Veranstaltungsort ist – wie beim ersten Mal – das Hotel Panorama Royal in Bad Häring/Tirol. Unter dem Motto „Hallo Zukunft!? Naturkosmetik im Hotel und Handel“ wird sich in den Sessions alles um die Zukunft der Naturkosmetik drehen. Wie bei einem BarCamp üblich werden die Sessions von den Teilnehmern gestaltet. Dazu gibt es noch Highlights wie eine Podiumsdiskussion, Best-Practice-Beispiele und natürlich den kulinarischen Abend am Samstag zum Netzwerken und Austausch. Der Run auf die 120 Tickets startet am 1.2.2020: Teilnehmen können FachteilnehmerInnen der Natur- und Bio-Kosmetikbranche (Hersteller, Marken, Handel, Hotellerie, Kosmetik-Institute, Berater, Medien etc.). Alle Infos zur Fachveranstaltung gibt es auf der Homepage des NaturkosmetikCamps, hier geht es zur Anmeldung (ab dem 1.2.2020 geöffnet).

Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche und seid gesund und munter! Ich freue mich auf ein ruhiges Wochenende, denn auch nächste Woche werde ich wieder unterwegs sein.

Teile diesen Beitrag: