Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Trendy Look aus Seoul: Der hellrosé schimmernde Lidstrich

Trend Look Seoul Augenmakeup

2018 habe ich auf dem Blog ein angesagtes Augen-Makeup aus Seoul gezeigt: Auf meiner damaligen Reise war mir aufgefallen, dass viele stylishe koreanische Frauen knallroten Lidschatten verwenden. Wie sie ihn einsetzen, könnt ihr im verlinkten Blogpost nachlesen.

Bei meinem letzten Aufenthalt in Seoul bin ich nun auf einen weiteren Look gestoßen, der mich inspiriert hat: Ich hatte den Eindruck, dass helle schimmernde Lidstriche am unteren Lid bzw. am unteren Wimpernkranz schwer angesagt sind. Am liebsten greifen die Koreanerinnen dabei zu einem flüssigen Eyeliner in einem metallisch schimmernden Hellrosé. Am oberen Wimpernkranz kann man dazu z.B. einen dunkelroten Lidstrich kombinieren – so habe ich den Trend-Look in meinem Notizbuch skizziert:

Trend Look Seoul

Als ich in Seoul war, habe ich mir einen flüssigen Eyeliner in schimmerndem Hellrosé für diesen Look gekauft, der leider keine Naturkosmetik ist (dekorative Naturkosmetik ist in Korea rar – und ich war sehr ungeduldig, den Look ausprobieren zu wollen). Ganz nebenbei: Beeindruckt hat mich zudem die Form des ‚Finger Graphic Liner‘ von der koreanischen Marke Laneige. Um eine möglichst wackelfreie Linie ziehen zu können, legt man den Zeigefinger durch die schlaufenförmige Halterung und fährt damit am Wimpernkranz entlang. Inspiriert wurde die Form des Eyeliners von einem traditionellen Schreibgerät. Eine echt coole Idee, die den Eyeliner wie ein Kunstwerk aussehen lässt!

Für mich habe ich auch noch eine weitere Variante dieses Looks entdeckt: Ich mag den stark schimmernden, hellrosé Liner auch auf dem oberen Wimpernkranz. Gerade zu meiner neuen goldrosé Brille sieht das schön aus und passt zu einem winterlichen Make-up jetzt im Januar.

Naturkosmetische Alternativen?

Als ich von meiner Reise wieder zu Hause zurück gekommen war, habe ich nach naturkosmetischen Alternativen für den hellrosé Eyeliner aus Korea gesucht: Gar nicht so einfach! Flüssige Eyeliner, die nicht in Schwarz, Braun oder manchmal Blau und Grün gehalten sind, gibt es nur selten (vor einigen Jahren hatte ich mal einen dunkelroten und einen metallischen flüssigen Eyeliner von Couleur Caramel, leider limitiert). Ein schimmerndes Hellrosé in flüssiger Form konnte ich leider gar nicht auftreiben – so schade, denn die Farbe sieht am Auge wirklich toll aus!

Behelfen kann man sich aber vielleicht mit dem nicht ganz so hell strahlenden Multeyetasker Peach Luminizer von RMS Beauty (enthält allerdings ein Silikon), er kommt immerhin in Stiftform. Oder aber man trägt einen Lidschatten wie Apricot von Angel Minerals oder einen Pearly Eyeshadow wie Pinky Beige von Zao angefeuchtet mit einem schmalen Eyeliner-Pinsel auf. Auch der Highlighter von Baims könnte passen (wenn man sich traut, ihn ums Auge herum zu verwenden). Vielleicht fällt euch noch eine gute andere Alternative an, eventuell ja auch ein Kajal-Stift…? Schreibt mir gern eine Email an beautyjagd(at)yahoo.de, dann ergänze ich diesen Post.

DIY-Ideen von Leserinnen

  • Kathrin: Lipliner in einer vielen rötlichen Farbe (z.B. von Alverde) mit einem Lidschattenpuder oder einem goldenen oder silbernen Kajal mischen. Oder aber einen metallisch schimmernden Lippenstift/flüssige Lippenfarbe dafür zweckentfremden, wenn sie nicht zu ölig ist.
  • Ida: Eine Kombi aus dem Lakshmi Kajal in Perlweiß und einem Lidschatten (z.B. rosa schimmernder Lidschatten von PuroBio oder einem anderen Mineral-Lidschatten). Oder als Basis den hellen Lipliner in der Nuance Rosy Beige von Couleur Caramel nehmen.
  • Mir ist auch ein Mix aus einem rosa Lipliner und einem goldenen Kajal in den Sinn gekommen (gerade gibt es einen limitierten goldenen Kajalstift von Lavera).

Was ich mir also wünsche: Mehr Farben im Bereich der Naturkosmetik, insbesondere welche, die mal aus dem klassischen Farbspektrum herausfallen! Ein hellrosé Lidstrich mit schimmerndem Finish, wie er gerade in Seoul trendy ist, macht einen Look mit einer simplen Linie zu einem besonderen und dennoch im Alltag gut tragbaren Hingucker.

Teile diesen Beitrag: