Dekorative Kosmetik Inspiration International

Beauty-Look 2018: Augen-Makeup aus Seoul

Seoul Beauty Look 2018

Lange Bahnfahrten haben mir in Seoul die Gelegenheit geboten, die Makeup-Looks der Koreanerinnen zu studieren. Nach einiger Zeit fiel mir auf, wie viele junge Frauen ein ähnliches Augenmakeup trugen – ein Trend, den ich unbedingt festhalten musste. Dafür zückte ich sofort mein Notizbuch, das ich immer bei mir trage, und skizzierte, was ich gesehen hatte.

Ich bin in dieser Hinsicht altmodisch und mag es, etwas mit dem Stift auf Papier zu bringen. Da kommt eindeutig die Liebhaberin von schönen Notizbüchern in mir durch 😉 . Ich notiere darin alles, was ich mir merken möchte, was mit auffällt, aber auch mal eine Wegbeschreibung oder eine Einkaufsliste.

Beauty Look Seoul 2018

Das Augenmakeup der trendigen Seoulerinnen ist simpel, aber effektvoll und gar nicht langweilig: Sie tragen zuerst einen knallroten Lidschatten auf der unteren Hälfte des oberen Lids auf – und der Lidschatten ist wirklich rot, nicht apricot oder rosa. Am Wimpernkranz wird dann ein schwarzer oder anthrazitfarbener Lidstrich gezogen. Manche Frauen haben ihn etwas weicher mit einem Kajal aufgetragen, andere einen flüssigen Eyeliner verwendet. Zum Schluss kommt Mascara auf die Wimpern und fertig! Auf der Skizze in meinem Notizbuch habe ich das Augen-Makeup bildlich festgehalten (allerdings ohne Farbe).

Besonders bei den mandelförmigen Augen der Koreanerinnen sieht dieser Look umwerfend gut aus, aber ich stelle es mir auch an meinen runderen Augen schön vor. Ich werde dieses Makeup unbedingt ausprobieren, wenn ich wieder zu Hause bin – denn einen roten Lidschatten habe ich leider nicht dabei. Ich denke dabei an lose Minerallidschatten wie die Nuance „Just one sip“ von Uoga Uoga oder an gepresste Lidschatten von Boho Green Makeup und Zuii Organic.

Damit der Look mit dem roten Lidschatten nicht verheult aussieht, sind drei Dinge zu beachten: Es ist wichtig, einen für den eigenen Hautton passenden Rotton auszuwählen. Man trägt den Lidschatten nur bis zur Hälfte auf (nicht auf dem ganzen Lid) und verblendet ihn nicht nach oben, so dass eine Art farbliche Kante entsteht. Mit dem dunklen Lidstrich grenzt man die Farbe außerdem vom Wimpernkranz ab.

Eine herbstliche Beauty-Inspiration direkt aus Seoul 🙂

Teile diesen Beitrag: