Anzeige / Sponsored Post

i+m Naturkosmetik: FAIRschenken und mit Eincremen die Welt verbessern

i+m Naturkosmetik Sambia Edition

In Zusammenarbeit mit i+m Naturkosmetik // Eigentlich dreht sich in diesem Post alles um einen Geschenktipp für Weihnachten, aber ich muss dafür ein klein wenig ausholen 🙂 . Vor einigen Wochen habe ich mich an einer Online-Spendenaktion von i+m Naturkosmetik beteiligt und mir die neu lancierte Rich Body Cream Vanille Orange gekauft. Ich habe mir und meiner Haut damit selbst eine Freude gemacht – und anderen Menschen ebenso: Das Produkt ist eine limitierte Fair Edition, zwei Euro des Kaufpreises gehen in die Arbeit des Vereins „Ein Haus für Kinder und Frauenhäuser für Afrika“, den i+m mitgegründet hat. Für den Naturkosmetik-Pionier i+m zählt das Eincremen schon immer zu den kleinen, aber wirkungsvollen Weltverbesserungsmaßnahmen.

Verein „Ein Haus für Kinder und Frauenhäuser für Afrika“

Mit dem Kauf einer Fair Edition Sambia Rich Body Cream wird auch der Verein „Ein Haus für Kinder und Frauenhäuser für Afrika“ gepflegt: Bereits 2014 baute i+m in der Stadt Kabwe in Sambia das erste Frauenhaus auf, das in den letzten zwei Jahren mit einem weiteren Partner um eine Schule und ein Waisenhaus erweitert wurde. Hier finden Frauen und Kinder einerseits Schutz vor Gewalt, aber auch Bildungsmöglichkeiten, Rechtsberatung, medizinische Versorgung und ganz grundsätzlich neue Perspektiven für ein selbstbestimmtes Leben. Geleitet wird das Haus von Frauen vor Ort, ganz unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. Dazu trägt auch der Gemüsegarten sowie eine hauseigene Nähwerkstatt bei, die beide von den Frauen bewirtschaftet werden und zugleich oft die Basis für eine neue berufliche Zukunft der Frauen bilden.

Neben der Spende durch die Fair Edition fließen 20% der Gewinne von i+m in das Frauenhaus-Projekt in Sambia. Ziel ist es, noch mehr Frauenhäuser in Sambia zu errichten. Da man zusammen mehr erreichen kann, wurde hierfür der gemeinnützige Verein „Ein Haus für Kinder und Frauenhäuser für Afrika“ gegründet. So konnte ein weiterer Partner für das Projekt gewonnen werden, auf der Homepage von i+m kann man nachlesen, wie man sich auch mit kleinen Summen daran beteiligen kann.

Und noch mehr schönes Engagement

Wie schreibt i+m Naturkosmetik so schön: „i+m Naturkosmetik spendet mehr als Feuchtigkeit.“ Neben den Spenden ans Frauenhaus gehen weitere Summen von i+m an öko-faire Projekte, die dem Gemeinwohl dienen und auch von den Mitarbeiter*innen mit ausgesucht werden. Im Jahr 2019 waren das insgesamt 155.000 Euro! Hier kann man genau nachlesen, wohin das Geld geflossen ist; die Bandbreite der Themen reicht dabei von sozialen Projekten bis hin zum Klima- und Tierschutz. i+m möchte damit zeigen, dass ein kleineres Unternehmen vielleicht nicht die ganze Welt retten, aber trotzdem neue Wege des Wirtschaftens beschreiten kann.

Rohstoffe aus Bio- und Fair Trade-Anbau

Rundum gut sind auch die inneren und äußeren Werte der von Cosmos Organic zertifizierten Produkte von i+m Naturkosmetik: Soweit möglich stammen die Inhaltsstoffe aus Bio-Anbau – und am liebsten sogar in Fair Trade-Qualität, sofern diese auf dem Markt erhältlich ist. In der Fair Edition Rich Body Cream sind das z.B. das Kokosöl aus Indien (ein kleinbäuerliches Projekt aus Kerala, das u.a. eine Schulküche unterstützt), das Aprikosenkernöl aus Pakistan (das Projekt setzt sich auch für Frauengleichberechtigung ein) und die Aloe Vera aus Mexiko (Förderung der nachhaltigen Landwirtschaft).

Jetzt noch ein paar Worte zur Rich Body Cream: Sie ist trotz der reichhaltigeren Textur nicht klebrig oder fettig und zieht auf meiner trockenen Körperhaut gut ein. Besonders gern mag ich den Duft nach Blutorange und Vanille, der bestens in die Wintermonate passt. Wie ein cremiges Dessert, das nicht zu süß, sondern eher einhüllend ist. Auf meiner Haut hält der natürliche Duft für etwa zwei Stunden, auf mich wirkt er entspannend und aufheiternd. Die Flasche (ohne Pumpe) besteht zu 100% aus recyceltem Altplastik aus der gelben Tonne, sogenanntem Recyclat.

INCI: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Cetearyl Alcohol, Cocos Nucifera Oil*, Alcohol*, Glycine Soja Oil*, Isoamyl Laurate, Myristyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Parfum***, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Hamamelis Virginiana Extract*, Sodium Cetearyl Sulfate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Potassium Sorbate, Sodium Lactate, Sodium Benzoate, Citral**, Citronellol**, Farnesol**, Geraniol**, Limonene**, Linalool**. *kontrolliert biologisch **aus ätherischen Ölen ***natürliche Duftmischung

Die Fair Edition Sambia Rich Body Cream enthält 200ml und kostet 12,90 Euro im Onlineshop von i+m Naturkosmetik. FAIRschenken fällt damit an Weihnachten (und auch sonst) ganz leicht.

Und ich kann schon mal verraten, dass es bald wieder eine Spenden-Aktion von i+m Naturkosmetik geben wird…

Teile diesen Beitrag: