Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik, Neuheiten

Ilia Beauty: Lippenstift Neon Angel (und das Gotham Girls Roller Derby)

Gleich zu Beginn meines Aufenthaltes in New York war ich bei einem Gotham Girls Roller Derby in Brooklyn, das Team Manhattan Mayhem trat gegen das Team Bronx Gridlock an. Mir war die Rollschuh-Sportart bisher nicht bekannt, aber meine Freundin ist davon seit dem Film Roller Girl von Drew Barrymore (2009) begeistert und hatte schon länger vor, zu einem Derby zu gehen.

Diese Sportart gibt es schon seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Ende der 90er Jahre erfuhr sie ein Revival und wird seitdem überwiegend von Frauen ausgeübt. Die Wiederbelebung des Sports steht in Zusammenhang mit der Punk- und Feminismus-Bewegung, die Wettkämpfe sind in den USA sehr populär. Auch in Deutschland gibt es übrigens Roller-Mannschaften, die Valley Rollergirlz aus Stuttgart bildeten das erste deutsche Team.

In der Spielzeit von zwei Mal 30 Minuten ging es rasend schnell zu, mit Körpereinsatz und Geschicklichkeit kämpften sich die Jammerinnen durch das blockierende Pack. Wenn ihr mehr über die Regeln wissen wollt, könnt ihr sie z.B. hier nachlesen.

Die Stimmung in der Sporthalle war lebendig und trubelig, Cheerleader peitschten die Fahrerinnen und das Publikum an. In der Pause wurden Merchandise-Artikel verkauft und ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem meine Freundin tätsächlich den ersten Preis (eine Fahrradkurier-Tasche) gewonnen hat!

Die Trikots der beiden Mannschaften waren in farbenfrohem Orange (Manhattan Mayhem) und Gelb (Bronx Gridlock) gehalten. Ich trug an diesem Abend meinem neuen pinken Lippenstift von Ilia Beauty und war damit also unparteiisch. Das Team aus Manhattan hat übrigens mit knappem Vorsprung gewonnen.

Nach fünf Text-Absätzen komme ich nun endlich zum Lippenstift, dem eigentlichen Thema des Posts 😉 ! Von Ilia Beauty gibt es seit März neue Lippenstifte, bisher wurden „nur“ pflegende Lip Care-Lippenstifte angeboten. Die Lip Care in der Nuance Shell Shock ist eine meiner liebsten Sommerfarben, ich habe den Lippenstift (und die Firma) hier schon vorgestellt (und an dieser Stelle die Nuance Bang Bang).

Die sechs neuen Lippenstifte von Ilia Beauty sind stärker pigmentiert und heißen deshalb auch Lipstick. Die pinke Nuance Neon Angel und das rote Wild Child sind besonders krachig, die anderen Nuancen sind zurückhaltender gefärbt. Verpackt ist mein Neon Angel wie die Lippenstifte der Lip Care-Linie in einer matten Aluminiumhülse.

Die Farbe des pinken Lippenstiftes mit dem cremigen Finish wird von Ilia Beauty als Magenta beschrieben. Ich habe Neon Angel mit anderen Lippenstiften aus meiner Sammlung verglichen und geswatcht:

Magnolia Pink von Alverde ist ein deutlich roteres Pink als Neon Angel, während Nadia von Alverde mehr ins Fliederfarbene geht. Pink Topaz von Dr. Hauschka ist transparenter und weniger blaustichtig.

Rechts neben Neon Angel habe ich Something New von M.A.C. abgebildet, der noch krachiger und etwas heller ist. Full Fuchsia von M.A.C. ist dagegen etwas rötlicher getönt, Show Orchid von M.A.C. ein etwas blaustichigeres Pink.

Schließlich habe ich noch das Rouge Automatique Shalimar von Guerlain geswatcht, das durchscheinender als Neon Angel ist. Rouge Allure Super von Chanel ist im Vergleich dazu gelbstichiger.

Neon Angel ist stark pigmentiert, mit einer Schicht ist die Farbe bereits deckend. Über die Haltbarkeit war ich positiv überrascht, nach einem mehrmaligen und geschichteten Auftrag hielt die Farbe fast den ganzen Abend (ich habe aber nichts gegessen, nur getrunken und viel geredet). Gut finde ich, dass das Pink nicht in die Lippenfältchen kriecht.

Das Tragegefühl ist angehm, klebt nicht und ist mit dem von den oben genannten M.A.C.-Lippenstiften vergleichbar. Meine Lippen wurden nicht ausgetrocknet, allerdings haben die Lippenstifte der Lip Care-Linie von Ilia Beauty eine pflegendere Wirkung. Neon Angel duftet ganz leicht wachsig.

Die Inhaltsstoffe basieren auf biologischen Rizinusöl, Sesamöl, Sonnenblumenöl und Bienenwachs. Um die krachige Farbe zu erzielen, verwendet Ilia Beauty bei Neon Angel drei synthetische Farben.

Mich verwirrt es etwas, dass die INCI-Liste nicht mit der auf der Homepage von Ilia Beauty identisch ist: Die beiden (in Naturkosmetik erlaubten) Konservierungsmittel Sodium Benzoate und Potassium Sorbate werden dort nicht genannt. Edit 8.5.2012: Gerade habe ich von Floris/Amazingy erfahren, dass die Inhaltsstoffe der Homepage korrekt sind. Die beiden Konservierungsstoffe waren in einer Vorversion des Lippenstiftes enthalten, die Kartons wurden dann fälschlicherweise damit beschriftet. Zusätzlich ist im Lippenstift noch Traubenkernöl enthalten. 

Der Lippenstift enthält 3,5 gr. Ich habe Neon Angel bei Colette in Paris gekauft, er kostete 22 EUR. Vor einer Woche habe ich erfahren, dass es Ilia Beauty nun auch in Deutschland bei Amazingy gibt, dort werden 22,90 EUR veranschlagt. Wie bisher kann man die Produkte von Ilia Beauty auch über Being Content in London für 20 Pfund beziehen.

Eine weitere Review des Lippenstiftes Neon Angel gibt es bei London Makeup Girl, Swatches aller neuen Lippenstift-Nuancen von Ilia Beauty auf dem Well Beauty Blog.

Mein Fazit: Ein großartiges Pink, das sofort zu einem meiner Lieblinge avanciert ist! Auch der Tragekomfort und die Haltbarkeit gefallen mir sehr. Und zum Roller Derby hat die auffällige Farbe sowieso gepasst 🙂 .

Wart ihr schon mal auf einem Roller Derby? Wie gefällt euch der krachige Lippenstift Neon Angel? Tragt ihr im Alltag auffällige Farben auf den Lippen?

Auch interessant:

Couleur Caramel: Limited Edition Suivez-moi... (Fotos, Swatches)
News and reviews from the world of organic beauty: 5
News and reviews from the world of organic beauty: 12

Comments are disabled.

20 thoughts on “Ilia Beauty: Lippenstift Neon Angel (und das Gotham Girls Roller Derby)
  • Sun sagt:

    Hey Julie,

    Roller Derby scheint ja ziemlich kurzweilig zu sein. Hab mich da eben mal auf YouTube durchgeklickt. Ansehen würde ich mir das auf jeden Fall mal – mitmachen eher nicht, da ich ein absoluter Noob auf Rollen und Kufen bin^^

    Neon Angel sieht gut aus, wobei mir Shell Shock für mich persönlich noch viel besser gefallen würde – Farben und Textur sind großartig. Der steht jetzt auf jeden Fall auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • beautyjagd sagt:

      Gute Idee, auf Youtube zu gucken 🙂 ! Und ich kann mir schon vorstellen, dass Shell Shock genau in dein Beuteschema fällt, vielleicht auch Dizzy (dieses Orange). Liebe Grüße

  • Kaddi sagt:

    amazingy hat jetzt ilia? ich glaub ich muss da wirklich mal was bestellen… 🙂 die neuen lippies sprechen mich total an, die alten tinted lip conditioner (oder wie die heißen) fand ich ja auch schon toll. lippies waren ja nie so meine domäne, aber sie entwicklen sich dahin, und ich merke dass ich diesbezüglich immer anspruchsvoller werde. nicht nur, weil meine diva-lippen kaum einen lippie mögen, sondern auch weil mir der tragekomfort immer wichtiger wird. momentan ist da auch zuii ganz weit vorn. kk lippies mag ich übrigens gar nciht mehr benutzen und traue mich deswegen auch nicht an chanel und co ran, obwohl die so tolle farben haben – mir ist einfach unwohl dabei das zeug zu „essen“ – der fluch des wissens!
    hattest du einen schönen ny aufenthalt, julie? ich bin ja schon gespannt, was du so alles entdeckt hast. ich war ja seeeehr still in der letzten zeit, war aber irgendwie von beauty abgekommen und mehr auf dem klamottentrip – wardrobe planning etc. irgendwie bringt das schönste make up ja nichts wenn die klamotten öde sind oder ;)? und auch wenn ich momentan kaum beautyzeug kaufe (die übersättigung!), werd ich jetzt wieder öfter meinen senf dazu geben 😀
    so genug geplaudert, ich wünsch dir noch nen schönen abend 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Du könntest ja einfach mal bei Amazingy vorbei laufen! Ich finde es auch super, dass sie nun Ilia Beauty im Programm haben.
      Und natürlich vermisse ich deine Kommentare hier, aber manchmal braucht man eben eine (Klamotten-)Pause. New York war toll, ich werde in den nächsten Wochen meine Funde Schritt für Schritt zeigen, und einen Shopping-Guide werde ich auch wieder zusammenstellen.

    • Pura Liv sagt:

      Muss hier einfach mal einen kommentar zu diesem Kommentar schreiben. Dein kommentar ist einfach toll geschrieben, mit so viel ruhe und wärme (klingt eso ich weiss :S). Da bin ich glatt enttäuscht dass du nicht auch einen Blog hast 😉

      • Kaddi sagt:

        der gedanke schwirrt seit längerer zeit in meinem kopf rum, aber ich trau mich noch nicht so recht. aber vielen dank für dein liebes feedback, liv. sobald es die uni zulässt (momentan 6-tage-woche) werd ich das mal angehen 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Ich wäre auch dafür, dass du einen Blog schreibst! Habe ich dir ja auch schon auf der Vivaness gesagt 🙂

  • Roller Derby ist klasse, habe auch schon mal eins gesehen, da kann einem gar nicht langweilig werden. Und das Pink ist auch schön…;-)

    • beautyjagd sagt:

      Das Derby war sehr spannend, weil Manhattan zuerst weit vorne lag, die Bronx dann aber sukzessive aufgeholt hat – zum schluss war es ganz knapp!

  • Angie sagt:

    Ich muss zugeben, für diese Sportart kann ich mich nicht so richtig begeistern. 😉
    Aber der Lippenstift gefällt mir umso mehr. 🙂

  • flabellina sagt:

    Ich habe sie am letzten Wochenende entdeckt und ‚Wild Child‘ auf den Wunschzettel geschrieben 🙂 Vielen Dank für den Review!

    • beautyjagd sagt:

      Wild Child gefällt mir auch sehr! Aber ich befürchte, das Rot ist einen Hauch zu warm für mich.

      • flabellina sagt:

        Ich bin ein Sommer-Typ und vertrage kühle Farben besser. Inge von Amazingy hat mir verischert, die Farbe wäre blaustichig.

      • beautyjagd sagt:

        Dann war vielleicht das Licht in dem Laden in NY zu gelbstichig, anders kann ich mir meinen Eindruck nicht erklären. Danke für die Info 🙂 ! Falls Du ihn kaufst, dann wäre ich natürlich daran interessiert, wie du ihn findest!

  • Pura Liv sagt:

    Roller Derby klingt super aufregend! Ich hatte schon mal ne doku drüber gesehen 😉 aber deine pinke Lippenparade finde ich noch etwas aufregender! Soviele auf einen streich! Die Ilia lippies, besonders den in Shell shock muss ich mir auch unbedingt zulegen (hatte sie ja schon mal bei Content getestet). Ich freu mich schon auf deinen NY Guide! Liefs, liv

    • beautyjagd sagt:

      Yeah, pinke Lippenparade! Ich habe die Lippenstifte als Vergleich geswacht, mittlerweile verwende ich meine konventionellen Lippenstifte fast gar nicht mehr – nur zu Vergleichstests, wenn ich z.B. wissen will, wie gut ein KK-Lippenstift im Gegensatz zu einem NK-Lippenstift funktioniert. Liebe Grüße

  • Jana sagt:

    Ich finde, das Sortiment von Amazingy wird immer interessanter. Neonpink ist eher nicht so mein Fall (Rouge Coco Aventure ist für mich das Pink am Limit, das mag ich aber auch). Überhaupt sehen die neuen Ilias sehr ansprechend aus, und hier stimmt auch das Äußere 😉 Ob ich es noch bis September aushalte, um mir meinen ersten Ilia in NY zu kaufen? Ich habe ja auch noch einiges an Lippies aufzubrauchen. KK kaufe ich kaum noch, aber was ich da hab will ich auch würdig zu Grabe tragen 😀

    Ich bin SEHR gespannt auf deinen Shoppingguide. SEHR!

  • Anna sagt:

    Superschöne Sommerfarbe! Die Firma kanne ich bis jetzt nicht, geht gleich zu Amazingly schauen :-))

    Danke für die Vorstellung!

    Und – meine Bewunderung zur tollen Lippenstift – Kollektioin! :-)))

    LG, Anna