Community Intern

Interner Hinweis: Von Pflicht und Kür

wolken tulette_beautyjagd

Schon länger mache ich mir Gedanken darüber, wie ich die Balance zwischen Pflicht und Kür in meinem Leben wieder besser ins Gleichgewicht bringen kann. Viel zu lange Arbeitstage, kaum Wochenenden und Freizeit und schon gar kein echter Urlaub zollen nach knapp sechs Jahren konstanten Bloggens und Online-Daseins ihren Tribut. Dazu kommen spannende zukünftige Projekte, die mich schon jetzt gedanklich in Schwung bringen.

Da ich mich aber weder klonen noch mein Arbeitspensum weiter erhöhen kann, bin ich am Wochenende all meine Arbeitsprozesse durchgegangen und habe viel nachgedacht. So habe ich mich dazu entschlossen, dass ich mich von einigen „Aufgaben“ trennen muss, wenn ich genügend Kraft, Witz, Kreativität und positive Energie für Neues haben möchte. Freiräume schaffen eben.

Konkret heißt das, dass ich die Kommentarfunktion des Blogs bis auf Weiteres schließen werde. Ich kann (und will) in den kommenden Monaten nicht mehr 24/7 online sein. Für die gute Betreuung der stark gewachsenen Community (jeden Tag habe ich hier 3.000-5.000 Zugriffe, im Winter mehr – was ja großartig ist!) müsste ich letztlich einen Community Manager beauftragen. Doch als quasi „One Woman Show“ kann ich – auch aus finanziellen Gründen – kein größeres Forum mehr bieten und kehre deshalb zu meiner ursprünglichen Idee zurück: einen persönlichen Blog über Naturkosmetik mit einem kräftigen Schuss an Unterhaltung und natürlich Reisen machen zu wollen. Ich bitte deswegen um euer Verständnis für diese Blog-Kommentar-Veränderung, die auch mir nicht leicht fällt (im Gegenteil).

Es bleibt aber dabei: Ich liebe das Schreiben über meine Beauty-Funde, genauso wie das Entdecken von Nischenmarken und interessanten neuen Trends! Zukünftig werde ich außerdem die Wurzeln des eigentlichen Bloggens, in meinem Fall also eine Art alltägliches Beauty-Tagebuch zu führen, wieder mehr berücksichtigen. Ich denke, dass ihr euch auch freuen dürft: Ich werde die neugewonnene Zeit bzw. Freiheit dafür nutzen, den Blog inhaltlich weiter zu entwickeln und endlich neue Projekte und Ideen anzugehen!

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz ausdrücklich und herzlich für all die wunderbaren und engagierten Kommentare und Anregungen, die ich durch euch Leserinnen bisher bekommen habe!! In den nächsten Wochen kommen gleich zwei Posts über Naturkosmetik-Produkte, die ich durch euch kennenlernen konnte und die mich restlos begeistern 🙂 . Und gleich heute nachfolgend nach diesem kurzen internen Hinweis gibt es schon den ersten „druckfrischen“ Post von meiner Reise zu lesen!

Teile diesen Beitrag: