Anzeige-Sponsored Post, Aromatherapie

In den Wechseljahren: Frauenwohl von Primavera

Here you can find an English version of this article.

Früher habe ich davon geträumt: Mit 50 Jahren wollte ich eine ältere weise Dame sein. Nunja, ein aktueller Realitäts-Check ergab: Mit der „Dame“ in mir ist es bisher noch nicht so weit gekommen, das wird wohl nichts mehr in den nächsten Jahren. Weise werde ich wohl auch erst später – verschieben wir meine Vorstellung doch eher auf ein zukünftiges Alter von 60 Jahren. Denn mit 50 Jahren, werde ich da nicht mitten in den Wechseljahren sein? Und ist das nicht so eine Art zweite Pubertät, in der alles nochmals in Frage gestellt wird? Es wird also offensichtlich nochmal richtig spannend…!

Unter den Wechseljahren (auch Klimakterium genannt) versteht man die Zeit im Leben einer Frau zwischen 45 und 55 Jahren, in der sich die Monatsblutung nach und nach verabschiedet. Begleitende Hormonschwankungen – allen voran das gern mal unregelmäßig absinkende Östrogen – sorgen vorübergehend beim Großteil der Frauen für körperliche und psychische Begleiterscheinungen wie z.B. Schweißausbrüche, Hitzewallungen oder Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Verstimmungen. Dazu kommen in dieser Lebensphase oft familiäre Veränderungen wie der Auszug der Kinder oder die Lösung aus der bisherigen Partnerschaft, vielleicht auch eine berufliche Neuorientierung. Hört sich – wenn man (wie ich) diese Phase noch vor sich hat – durchaus ein wenig beängstigend an. Überhaupt ist das Bild dieses Umbruch-Prozesses bis zur Menopause (der letzten Periode) in der Gesellschaft leider doch eher negativ behaftet. Schließlich muss man sich spätestens dann auch mit dem Älterwerden anfreunden!

In dieser vielleicht nicht immer durchgehend angenehmen Übergangsphase wird man aber auch ein bisschen dazu gezwungen, nicht stehen zu bleiben und mehr Klarheit über sein Leben zu gewinnen – was ich äußerst wertvoll finde. Öfter schon haben anfänglich Unsicherheit auslösende Veränderungen in meinem Leben dann zu etwas unerwartet Positivem und Großartigem geführt: Mehr Freiheit, mehr Zeit für eigene Interessen, größere Unabhängigkeit, mehr Einstehen für die eigenen Bedürfnisse. Und das wünsche ich mir für die Wechseljahre auch!

Für diesen Sponsored Post habe ich ein längeres Gespräch mit Ramona Klügl, Produktmanagerin bei Primavera, geführt. Sie hat die Abschlussarbeit ihrer aromatherapeutischen Ausbildung über die Wechseljahre geschrieben und war damit prädestiniert für die Entwicklung der neuen Linie Frauenwohl bei Primavera. Bisher gibt es zwei Produkte speziell für Frauen, die in der Phase der Wechseljahre für mehr Wohlbefinden sorgen und die ich euch weiter unten genauer vorstelle.

(c) Primavera Muskatellersalbei

Frauenöl Muskatellersabei

Die Leitpflanze in der neuen Reihe Frauenwohl von Primavera ist der Muskatellersalbei (Salvia sclarea) – nicht zu verwechseln mit dem „normalen“ Gartensalbei. Das bisher wenig beachtete ätherische Öl wird mittels Wasserdampfdestillation aus der gesamten Pflanze gewonnen. Es gilt als typisches Frauenöl, das Frauen durch das ganze Leben begleiten kann. Es wirkt ausgleichend, krampflösend (dafür ist das enthaltene Duftmolekül Sclareol verantwortlich) und auch hormonmodulierend. Da das Öl selbst keine Hormone enthält, hat es mit einer Hormonersatztherapie oder auch der klassischen Phytotherapie mit pflanzlichen Hormonen nichts zu tun: Das ätherische Öl unterstützt die in der Hypophyse gesteuerte körpereigene Hormonregulierung und regt somit die Selbstheilungskräfte an. Eine weitere besondere Eigenschaft des Muskatellersalbeis ist die Aktivierung von kreativen Kräften und es macht offen für Inspirationen. Da es außerdem die Bildung der „Glückshormone“ Serotonin und Endorphin stimuliert, hilft Muskatellersalbei auch bei Stimmungsschwankungen. Hautfreundlich ist das ätherische Öl dazu, da es sich überwiegend aus Estern zusammensetzt. Insgesamt also: Ein ideales Öl für stressige Umbruch-Phasen!

Frauenwohl Hitzewallungsspray von Primavera

Das Frauenwohl Hitzewallungsspray trägt das Einsatzgebiet schon im Namen: Es wird bei Hitzewallungen eingesetzt, die bei vielen Frauen in den Wechseljahren auftreten – bei manchen mehr, bei manchen weniger. Bei diesen plötzlichen Schweißausbrüchen und starkem Hitzegefühl an Kopf, Hals und Dekolleté erfrischt das Körperspray, das eine ganz leicht gelige Textur hat und sich deswegen sehr fein versprühen lässt.

Es basiert auf vier unterschiedlichen Hydrolaten: Rosenwasser, Pfefferminzwasser (wirkt wie eine kühlende Soforthilfe), Muskatellersalbeiwasser und auch Salbeiwasser (schweißhemmend). Als ätherische Öle sind der oben bereits beschriebene Muskatellersalbei, aber auch stimmungsaufhellendes Rosen-Absolue und angstlösende Bergamotte dabei. Das ätherische Öl der Rosengeranie wirkt ausgleichend und regt die Reduzierung von Stresshormonen an, um bei Hitzewallungen halbwegs entspannt zu bleiben. Rosengeranie gilt als hautfreundliches Öl und ist auch für trockene Haut geeignet.

„Wir wollen den Frauen eine Möglichkeit bieten, mit dem Einatmen des Dufts einen schönen Moment zu haben und sich innerlich kurz aus der stressigen Situation lösen zu können“, erklärte mir Ramona. Ich mag den blumig-rosigen Duft des Sprays sehr, auch ohne Hitzewallungen genieße ich damit entspannende und aufmunternde Momente zwischendurch. Man gibt dafür einfach einige Sprühstöße auf das Gesicht, den Hals, das Dekolleté oder die Unterarme. Übrigens muss man auch keine Angst vor phototoxischen Reaktionen haben, denn das enthaltene ätherische Öl der Bergamotte ist furocumarinarm.

Nachdenkenswert finde ich übrigens den Gedanken einiger Frauen, dass einem die Hitzewallungen auch zeigen können, wieviel Kraft und Energie im eigenen Körper stecken…

INCI: Rosa Damascena Flower Water* org, Mentha Piperita (Peppermint) Leaf Water* org, Salvia Sclarea (Clary) Flower/Leaf/Stem Water* org, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Water* org, Water (Aqua), Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Alcohol* org, Fragrance (Parfum), Salvia Sclarea (Clary) Oil* org, Rosa Damascensa Flower Oil, Lysolecithin, Sclerotium Gum, Pullulan, Xanthan Gum, Silica, Limonene**, Linalool**, Citronellol**, Geraniol**, Citral**. * bio = kontrolliert biologischer Anbau ** natürliche Bestandteile 100% naturreiner ätherischer Öle

Das Frauenwohl Hitzewallungsspray von Primavera enthält 50ml für 12,90 Euro.

Frauenwohl Balance Öl von Primavera

Als zweites Frauenwohl-Produkt hat Primavera das Balance Öl für Einreibungen des Unterleibs, unteren Rückens oder der Innenseiten der Oberschenkel herausgebracht. Es lässt sich dank des Pumpspenders ganz leicht gut dosiert entnehmen und pflegt die in den Wechseljahren meist trockener werdende Haut mit Mandelöl, Kokosöl, Macadamianussöl und Avocadoöl (alle aus Bio-Anbau, natürlich!). Als zusätzliche Wirkstofföle sind Nachtkerzenöl und Granatapfelkernöl dabei. Wer mehr über die Zusammensetzungen und Wirkungen von pflanzlichen Öle erfahren möchte, dem lege ich meine Öl-Bibliothek ans Herz.

Die Mischung der ätherischen Öle im Balance Öl ist anders als im Hitzewallungsspray formuliert: Selbstverständlich ist die Leitpflanze Muskatellersalbei dabei, deren ausgleichende Wirkung auf mehreren Ebenen ich bereits weiter oben ausführlich beschrieben habe. Dazu kommt das ätherische Öl von Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus), das aus dem Samen der Pflanze destilliert wird. In der Phytotherapie ist die Heilpflanze bereits bekannt, das ätherische Öl wird jedoch eher selten verwendet (in Frankreich ist es jedoch aufgrund seiner guten Wirksamkeit beliebt). Mönchspfeffer-Öl regt die körpereigenene Bildung des Hormons Progesteron an, wirkt also ebenfalls hormonell ausgleichend. Außerdem im Balance Öl ist das sinnlich duftende ätherische Ylang Ylang-Öl enthalten, das auf psychischer Ebene gegen Ängste schützt und den Kontakt zur eigenen Person und auch eigenen Weiblichkeit fördert. Abgerundet wird die Komposition von der entstressenden Rosengeranie.

Für mich duftet das Balance Öl erst nach Ylang Ylang und einigen kräuterigen Noten, später kommt dann auch die Rosengeranie mehr zum Tragen. Es unterscheidet sich damit deutlich vom Duft des Hitzewallungssprays. Primavera empfiehlt ein abendliches Ritual: Dafür verteilt man einige Pumphübe des Öls auf dem Unterleib, dem Kreuzbein und der Innenseite der Oberschenkel und massiert das Öl für einige Minuten sanft ein. Ich habe bei PMS (da kann man das Öl auch einsetzen) erst ein bisschen Hitzewallungsspray auf die Haut und dann das Öl darüber gegeben. Hach, das tut echt gut!

INCI: Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil* org, Cocos Nucifera (Coconut) Oil* org, Macadamia Integrifolia Seed Oil* org, Persea Gratissima (Avocado) Oil* org, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil* org, Punica Granatum Seed Oil* org*, Fragrance (Parfum) Salvia Sclarea (Sage) Oil* org, Vitex Agnus-Castus Extract* org, Cananga Odorata Flower Oil* org, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil* org, Tocopherol, Limonene**, Linalool**, Citronellol**, Geraniol**, Eugenol**, Benzyl Salicylate**, Benzyl Benzoate**, Farnesol**, Citral**. * bio = kontrolliert biologischer Anbau ** natürliche Bestandteile 100% naturreiner ätherischer Öle

Das Frauenwohl Balance-Öl von Primavera enthält 50ml und kostet 16,90 Euro.

Zum Schluss dieses Posts möchte Ramona von Primavera euch noch zwei Tipps für die Wechseljahre mit auf den Weg geben:

  • Ernährungstagebuch: Die Ernährung hat bei vielen Frauen einen wesentlichen Einfluss auf die Intensität und Häufigkeit von Hitzewallungen. Mit einem Ernährungstagebuch, in dem Du täglich auch Deine Wechseljahrssymptome notierst, kannst Du herausfinden, ob sich sehr starke und häufige Hitzewallungen auf bestimmte Lebensmittel oder auch Getränke wie beispielweise Kaffee oder Alkohol zurückführen lassen.
  • Think positiv: Der wertvollste Tipp ist zugleich der einfachste: Positive Gedanken! Denn Deine Gedanken beeinflussen Deine Realität. Erinnere Dich besonders in schwierigen und aufwühlenden Phasen der Wechseljahre ganz bewusst an alles Positive was Dir Deine neue Lebensphase nach den Wechseljahren schenken kann. Mehr Freiheit, mehr Gelassenheit, mehr Weisheit oder vielleicht auch eine ganz neue Rolle im Leben? Zelebriere diese positiven Gedanken mit einem kleinen Ritual. Schenke Dir jeden Abend 5 Minuten Zeit und baue die Anwendung des Balance Öls in Deine tägliche Badroutine ein. Während Du sanft das duftende Öl auf Deinen Unterleib massierst, machst Du Dir bewusst Gedanken darüber, was Du während des Tages Positives erlebt hast.

Erhältlich sind die Produkte von Primavera im firmeneigenen Online-Shop sowie bei ausgewählten Biohändlern. Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

(c) Foto Muskatellersalbei: Primavera Life

Ich hoffe, das Thema Wechseljahre war für euch interessant – ich fand es toll, bei meinen Recherchen mehr über diese Lebensphase zu erfahren und bin doch schon mal ein bisschen gespannt, was da in einigen Jahren alles passieren wird… 😉 .

Auch interessant:

Alverde: Bodyspray Wasserminze
Ich bin in Suomi unterwegs
Beauty-Notizen 24.1.2014

Comments are disabled.