Gesichtspflege Inspiration International Körperpflege Naturkosmetik

CoZie: Französische Naturkosmetik in Pfandverpackungen

coZie Naturkosmetik aus Frankreich

Nachdem mein Foto der französischen Naturkosmetikmarke CoZie auf Instagram so großen und interessierten Anklang gefunden hatte, darf sie auch hier auf dem Blog nicht fehlen: Mehrmals ist mir in Bioläden in Frankreich die Marke CoZie begegnet – das helle Gelb der Deckel leuchtete mir quasi entgegen! Oben auf dem Foto seht ihr eine Präsentation des Sortiments im Bioladen „Biocoop La Margoule“ in Nimes.

Das Konzept von CoZie umfasst mehr als ein ansprechendes Äußeres oder „nur“ naturkosmetische Inhaltsstoffe. Alle Produkte sind Glasflakons verpackt, die man gegen ein Pfand von 1,50 Euro wieder zurückbringen kann. Ein Pfandsystem für Kosmetik also! Es funktioniert so: Im Laden nimmt man sich einen Flakon, geht damit zur Kasse, erhält dort einen dazu passenden Pumpspender und bezahlt den Preis für das Produkt sowie ein zusätzliches Pfand von 1,50 Euro. Dieses Pfand erhält man nach Verbrauch des Produkts zurück, wenn man die Verpackung wieder am Verkaufsort abgibt (oder aber bezahlt kein neuerliches  Pfand, wenn man das Produkt nachkauft). Der Glasflakon und die Kappe werden dann von CoZie gereinigt und wiederverwendet, der Pumpspender wird recycelt.

CoZie Demaquillant

Ich habe mir schließlich im Biocoop in Vaison-la-Romaine die Reinigungsmilch Démaquillant von CoZie für 14,85 Euro gekauft. Im Briefumschlag bekam ich an der Kasse den dazu passenden Pumpspender überreicht. Das Pfand von 1,50 Euro bekomme ich selbstverständlich erst dann zurück, wenn ich wieder in Frankreich in einem Bioladen bin und den Flakon und die gelbe Kappe abgebe. Die Formulierung der Reinigungsmilch gefällt mir, sie basiert auf Orangenblütenwasser und kommt quasi ohne Tenside aus.

Bisher gibt es sieben Kosmetikprodukte von CoZie, die sowohl für Frauen als auch Männer gedacht sind: eine leichte und eine reichhaltigere Gesichtscreme, eine Reinigungsmilch, ein Gesichtsöl, eine Bodylotion, ein Deodorant und eine Handcreme. Insgesamt ist die Marke eher minimalistisch gehalten, was sich auch im schlichten Design widerspiegelt. Die Inhaltsstoffe sind vom französischen Label Nature&Progrès zertifiziert.

Der Markenname CoZie steht für Cosmétiques Objectif Zéro Impact Environnemental, also für Kosmetik, die es sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst keinen negativen Einfluss auf die Umwelt zu haben. Dazu gehört für CoZie, möglichst wenig Müll zu verursachen (Stichwort Zero Waste) und die natürlichen, nachwachsenden Inhaltsstoffe überwiegend aus Frankreich zu beziehen.

Das junge Team setzt sich aus drei Gründern zusammen, die im Norden Frankreichs in der Nähe von Lille beheimatet sind: Erst 2017 haben Emeric Baracat, Arnaud Lancelot und Louise Salvati (eine Influencerin aus der Bereich Zero Waste) die Marke CoZie ins Leben gerufen. Mit großem Erfolg, denn CoZie ist in Frankreich bereits in über 300 Läden vertreten!

Ganz neu entwickelt hat CoZie eine transportable Abfüllmaschine, ich habe sie auf Instagram gesehen. Sie soll zukünftig an einigen Verkaufsorten zur Verfügung stehen, so dass man sich die Produkte selbst abfüllen kann (oder abgefüllt bekommt, das konnte ich nicht herausfinden).

Auch online kann man die Produkte von CoZie erwerben, sie kosten von 10,50 Euro bis 21 Euro. Alle Verkaufspunkte in Frankreich kann man im Shopfinder auf der Homepage nachgucken. Ein spannendes Konzept, das ich auf jeden Fall im Auge behalten werde.

Teile diesen Beitrag: