Gesichtspflege Naturkosmetik

Midsummer Magic Hydration Cleanser von Inari Arctic Beauty

Inari Arctic Beauty Reinigung

Auf der Vivaness stellten mir Sirkku und Nina, die beiden Gründerinnen der deutsch-finnischen Marke Inari Arctic Beauty, ihr neues Produkt vor: Das Sortiment wird nun mit dem Midsummer Magic Hydration Cleanser ergänzt. In diesem Post habe ich die Naturkosmetik-Marke Inari Arctic Beauty bereits vorgestellt.

Vor einigen Woche habe ich ein Exemplar des neuen Gesichtsreinigers zum Testen für den Blog zugeschickt bekommen. Auch darin ist der arktische Wirkkomplex mit Rosenwurz, Preiselbeersamenöl oder Moltebeere enthalten, der bei Inari Arctic Beauty im Mittelpunkt steht und antioxidativ wirkt. Die arktischen Pflanzen stammen aus zertifizierter Wildsammlung aus Nordfinnland; auch das Wasser, auf dem die Produkte basieren, kommt aus der Region.

Die Textur des Cleansers würde ich als cremig-milchig bis etwas gelig beschreiben, so fühlt sich der Reiniger nicht schwer auf der Haut an. Gern mag ich den nordisch beerig-leichten Duft (nicht süß, keine Sorge!), der hier etwas ‚luftiger‘ als in den anderen Produkten von Inari herauskommt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Hydration Cleanser anzuwenden: Wenn man ihn auf der trockenen Haut aufträgt und einmassiert, kann man die Haut damit intensiver reinigen (z.B. wenn man tagsüber mehr Make-up getragen hat). Benötigt man nur eine leichte Reinigung (z.B. morgens), verteilt man den Cleanser gleich auf der feuchten Haut. Die Emulsion emulgiert dann etwas auf und bildet einen cremigen Schaum. In beiden Fällen spült man alles mit lauwarmen Wasser wieder ab.

Die Haut fühlt sich danach nicht ausgetrocknet an und sogar etwas seidig an. Dies dürfte an der befeuchtenden und pflegenden Basis aus Glycerin, Jojobaöl und Mandelöl sowie an den beiden sehr milden und hochwertigen Aminosäure-Tensiden liegen. Die Formulierung des Cleanser ist vegan.

INCI: Aqua***, Glycerin*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*,  Disodium Cocoyl Glutamate, Pentylene Glycol, Squalane, Lactic Acid, Sodium Cocoyl Glutamate, Rhodiola Rosea Root Extract*, Vaccinium Vitis Idaea Seed Oil**, Rubus Chamaemorus Fruit Extract**, Magnolia Officinalis Bark Extract, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Xanthan Gum, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Sodium Anisate, Chondrus Crispus, Sodium Levulinate, Pectin, Dextrin, Alcohol, Parfum. *Organic farming **Wild harvested in organic-certified forest area ***Arctic spring water

Anders als die Water Cream, der Moisture Boost, die Sleeping Cream und das Lifting Serum von Inari Arctic Beauty ist der Hydration Cleanser in einem Flakon aus Kunststoff verpackt (was ich für ein Reinigungsprodukt praktisch finde). Ein Flakon enthält 100ml und kostet 59 Euro. Eine Händlerliste befindet sich auf der Homepage von Inari Arctic Beauty.

Eine Seite des leuchtend gelben Umkartons ist – wie immer bei Inari Arctic Beauty – mit einem Foto aus Nordfinnland bedruckt: Beim Hydration Cleanser ist das ein tiefblauer See, der mir gleich wieder Lust auf eine Reise nach Finnland macht (an so einen nordischen See muss ich immer denken, wenn ich den Reiniger mit Wasser abspüle 🙂 ).

Teile diesen Beitrag: