Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 3.10.2014

beauty-notizen-3.10.2014

Die Beauty-Notizen in dieser Woche liegen ganz entspannt auf einem Feiertag (in Deutschland) – und ich könnte eigentlich „Neuheiten aus dem Bioladen“ als Titel wählen 😉 . Gleich zwei Leserinnen machten mich darauf aufmerksam, dass es im Bioladen neu einen Sencha-Matcha im Teebeutel von Arche gibt. Natürlich stürmte ich sofort los, und entdeckte beim Einkaufen noch den Kirschblütenhonig von Walter Lang. Ich habe gar nicht gewusst, dass es diese Sorte überhaupt gibt! Er stammt aus den Kasseler Bergen, hat eine cremige Textur und schmeckt mild-süß. Mit viel Phantasie erkenne ich auch einen Hauch Kirschblüten, in der offiziellen Beschreibung ist von einer Mandelnote die Rede. Und der Tee? Ist ok, aber meine japanischen Mitbringsel schmecken deutlich feiner (waren aber auch teurer). Trotzdem finde ich es toll, dass es diese Teemischung nun im Bioladen gibt, der Genmaicha Matcha dürfte dann hoffentlich nicht mehr weit sein.

Auch aus dem Bioladen stammt der Lippenpflegestift Sweet Chai von Lavera, eine Limited Edition, die mir sehr gefällt. Der typische Duft nach Gewürztee ist nicht aufdringlich, aber doch deutlich wahrnehmbar. Die Textur ist eher auf der wachsigen denn auf der öligen Seite anzusiedeln und bleibt lange auf dem Lippen haften. Mitte der Woche bekam ich dann noch ein Exemplar davon von Lavera zugesandt, nun bin ich versorgt 😉 . Im Frühjahr wünsche ich mir dann eine Limited Edition mit Kirschblüte!

Apropos Duft: Der Körpermilch Kakaobutter Hibiskus von Alverde habe ich schon einen eigenen Post auf dem Blog gewidmet. Nun gibt es neu eine limitierte Cremeöl Dusche Kakaobutter Hibiskus von Alverde mit dem gleichen Duft im Drogeriemarkt dm. Musste ich mir natürlich kaufen, denn die Körpermilch gehört zu meinen Alltags-Lieblingen von Alverde – aufgrund des warm-spritzigen und schokoladig-fruchtigen Dufts. Die Cremeöl Dusche mag etwas pflegender als die normalen Duschgels von Alverde sein, ich benötigte danach trotzdem eine Körperpflege.

Habt ihr meinen neuen Newsletter bzw. Blogpost für Najoba schon gelesen? Ich habe in den letzten Wochen Masken für mich entdeckt und genieße es sehr, je nach Hautbedürfnis abends eine Maske zu verwenden. Was Masken so besonders macht, könnt ihr im Text über mein Maskenfieber nachlesen. Viel Spaß!

Und das wichtigste für die Berlinnerinnen unter euch zum Schluss: Am Montag, den 6.10.2014 treffe ich mich um 18:30 Uhr mit einigen Beautyjagd-Leserinnen im Gestalten Café im Bikini Haus. Wenn ihr mögt, kommt einfach dazu! Ich freue mich schon und bin ein bisschen aufgeregt 🙂 . Anlass für meine Reise nach Berlin ist übrigens der jährliche Naturkosmetik Branchenkongress, auf den ich ebenfalls schon sehr gespannt bin. In diesem Jahr geht es unter dem Stichwort Naturkosmetik 2020 ums Thema Trend – ist ja eines von meinen Lieblingsthemen.

Folgenden Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Ganz neu soll es von Logona einen von BDIH und Natrue zertifzierten Nagellack in fünf matten Farben geben – mehr dazu auf naturalbeauty.de.
  • Bei Wolkenseifen gibt es eine Limited Edition von Mu London, einen Face Moisturizer mit Jasmin, mehr Infos hier.
  • Und Alverde hat in dieser Woche das dekorative Sortiment umgestellt. Bei Pura Liv und Herbs&Flowers gibt es erste Übersichten. Ich teste gerade und werde dazu auch bald einen Post online stellen.

Wie war eure Beauty-Woche? Habt ein schönes langes Wochenende (in Deutschland) und genießt den Frühherbst! Übrigens habe ich nach meinem gestrigen Blogcrash alle Kommentare unter Mexicolitas Makeup-Täschchen sowie unter der Vorstellung des Rose Bronzing Fluid von Martina Gebhardt manuell wiederherstellen können 🙂 .

Teile diesen Beitrag:

130 Kommentare

  1. Yvette sagt am 3. Oktober 2014

    Den Moisturiser von MuLondon habe ich schon entdeckt! Werde ich mir auf jeden Fall bestellen; zusammen mit dem Wolkenseifen-Weihnachtskalender 🙂 Habe letzes Jahr keinen mehr bekommen und freue mich jetzt schon auf den 1.Dezember 🙂
    Ich wäre so gern am 6.Oktober mit dabei!!! Habt viel Spaß Mädels und sagt Bescheid wann mal ein Treffen im Bayerischen Wald organisiert wird.
    Meine Beauty Woche war relativ ereignislos; ich hadere noch mit dem Marie w. Anti Red Puder. Egal wie ich ihn auftrage, das Ergebnis ist immer fleckig 🙁 Ich versuche morgen mal den Puder mit Creme zu mischen….
    Einen schönen sonnigen Feiertag euch allen!

    • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

      Ich kämpfe auch mit mir, ob ich den Mu London Moisturizer „brauche“ – ich meine, Jasminduft…. da bin ich leicht zu verführen 😉 . Und ich trage den marie w. Anti-Rot ja nur auf den betroffenen Wangenstellen auf, darüber kommt dann noch eine andere Mineralfoundation. Vielleicht hilft es auch, Dein Gesicht erst mit Blotting Paper abzutupfen, bevor Du den Puder aufträgst? Mache ich auch immer.

      • Ich nehme immer ein halbiertes Kosmetiktuch um Cremerückstände aufzunehmen.

  2. Hallo an Alle! 😉

    Diese Woche ist meine Laid Bare Palette von Lily Lolo angekommen, falls ihr Swatche sehen mögt, hier der Link zu meinem Instagram Profil: http://instagram.com/p/tqbi0gEgjA/?modal=true
    Leider sind sie nur bei Kunstlich aufgenommen und, da es meine ersten Swatches in Öffentlichkeit sind, etwas ungeübt. Sorry! Die Farben schimmern wunderschön seidig, der dunkelste Ton ist allerdings mMn nicht extrem gut pigmentiert. Am Besten gefällt mir Shy Away. Und was ich auch toll finde an der Palette ist, dass alle Töne als einzelne Monos erhältlich sind, falls irgendwann mal ein Ton leer sein sollte (haha!) oder einem nicht alle Farben gefallen.

    Ansonsten würde ich gerne nochmals (letzter Versuch!) meine Luxsit BB Cream im hellen Ton anbieten, gäbe sie für CHF 20.– inkl. Versand ab. Wäre einfach zu schade, wenn ich sie entsorgen müsste!! 🙁

    Ist die neue Logona Körperpflegeserie eigentlich limitiert oder im Dauersortiment?

    Liebste Grüsse und ein schönes Weekend allen!

    • Oh und ich hab‘ mir Lover’s Choice von Kjaer Weis bestellt!! Nach der Mascara mein zweites KW Produkt!! ;D

      • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

        Die Körperpflege-Serie von Logona ist meiner Meinung nach nicht limitiert. Und die Laid Bare ist auch auf dem Weg zu mir, ich konnte nicht anders…. 🙂 sehr praktisch, dass es die Lidschatten auch einzeln gibt. Lovers Choice ist der LipTint, oder?

      • Ah das ist gut, denn ich muss ja erst aufbrauchen. 😉
        Ja, genau, der Lip Tint! 😀

        Berichtest du dann über die Palette? Dein Eindruck interessiert mich sehr. 🙂

      • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

        Das werde ich machen 🙂 Schließlich gibt es nicht so viele Paletten im NK-Bereich!

      • Ranunkel sagt am 4. Oktober 2014

        Liebe Sonny, vielen Dank für den Link mit deinen Swatches. Nun weiß ich, dass mir die Farben zu schimmernd sind. Ein Fehlkauf weniger. Lovers Choice habe ich mir heute auch bestellt.

    • Karin, die ja neulich ihr Täschchen hier vorgestellt hat, hat einen Beitrag zu den beiden Paletten geschrieben, in dem man auch jede Menge Fotos von der Enchanted-Palette findet: http://rechtschaffen.blogger.de/stories/2439478/
      Bei Ecco Verde gibt es die zwei Schätzchen aktuell übrigens zwei Euro günstiger.

  3. Oh schade, ich bin wohl erst im November wieder in Berlin…
    Kirschblüten-Honig klingt toll; da muss ich beim nächsten Einkauf mal drauf
    achten.
    Nachdem Kleines Gehopse/Pretty Green Woman und ich die gesamte
    BioNord abgesucht haben, um mal Matcha Tee probieren zu können,
    überlege ich, ob ich da „einsteige“. Grüner Tee ist mir immer einen Hauch
    zu bitter, Matcha mochte ich aber wirklich gern.
    Für mich gibt’s aktuell eigentlich nur noch die Maske von Annanné.
    Bei der Hibiskus Dusche überlege ich noch…ich scheine wohl die Einzige
    zu sein, die bei der Bodylotion den Duft nach Alkohol wahrnimmt (und nicht
    sonderlich mag). Ich muss mal schnuppern gehen…

    • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

      Es gab hier auch Leserinnen, die den Duft von Hibiskus Kakaobutter nicht mochten, Du bist nicht allein 🙂 .
      Und ein bisschen bitter ist der Sencha-Matcha schon, das meinte ich auch mit dem Unterschied zu meinen japanischen Mitbringseln. Trotzdem, einen Versuch wäre es vielleicht wert, denn die Packung von Arche kostet ungefähr 2,50 Euro, wenn ich es richtig im Kopf habe.

  4. Ah, die Cremeöldusche hab ich mir auch geholt, die ist wirklich fabelhaft.
    Ich war Mittwoch und Donnerstag in insgesamt drei dms (Weimar und Frankfurt) und keiner hatte das neue Sortiment auf Lager 🙁

    • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

      Ich war lustigerweise schon darauf gefasst, dass neue Sortiment von Alverde erst nächste Woche zu finden – und da stand es plötzlich vor mir. Nun muss ich erst mal mit den Sachen rumspielen, um rauszufinden, wie sie so sind. Ist bestimmt nächste Woche auch bei Dir!

  5. Oh, ein Honig der aus „meiner Stadt“ kommt…. naja, nicht ganz… schätze Witzenhausen, da gibt es wahnsinnig viele Kirschbäume- Japan um die Ecke könnte man sagen. Mein zweites Päckchen von iherb ist endlich, endlich angekommen. Von Physicians Formula den Mineral Wear Airbrushing Kabuki Brush. Sieht furchtbar aus, ist aber wirklich ganz nett und super weich!! War auch recht günstig. Dann die Bumpy Road Salve, eine Bienencreme: super!!!! Gleich nochmal bestellt. Die Powder Brush von elf. Ist ok- elf. ist ja eine „billige“ Marke, er wird seinen Zweck erfüllen. Preis-Leistung finde ich durchaus in Ordnung. Und von Eco Tools ein Reisepinselset. Die sind echt kleiner als ich erwartet habe. Aber ebenfalls sehr weich und angenehm beim auftragen. Bin zufrieden mit meiner Ausbeute. Außerdem war ich am Montag bei meiner Kosmetikerin. Die war entsetzt, wie trocken meine Haut geworden ist. Sie dachte ich verwende irgendeine Schälcreme aus der Apothele oder so…… Gut das ich die Rosencreme von Dr. Hauschka inzwischen da habe, und von der Apotheke Scheller habe ich mir die Nachtcreme mit Amaranth gekauft. Ich wechsel nun morgens mit diesen beiden Cremes ab. Letze Nacht hatte ich die Bienencreme drauf. Mal sehen was ich jetzt noch so mache…. bin etwas ratlos, mit trockener Haut hatte ich noch nie zu kämpfen. Jetzt muss ich mir die MuLondon Jasmin anschauen. Oje, ich wollte eigentlich mal eine Pause einlegen… aber es ist Jasmin!!!! Naja, ich kann rausreden das ich mir selbst ein Geburtstagsgeschenk mache 🙂

    • Oh, es heißt Dr. Scheller! Und das Serum dazu habe ich auch gekauft. Finde ich gang gut.

      • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

        Ich wusste gar nicht, dass es rund um Kassel so richtig viele Kirschbäume gibt, das finde ich ja echt toll!
        Und Deine Haut, das ist ja merkwürdig – hat sich bei Dir in Ernährung/Hormonen etc irgendwas verändert? Die Bienensalbe hört sich schon mal gut an, weil Bienenwachs ja okklusiv wirkt, vielleicht verwendest Du sie am besten über einem Feuchtigkeitsserum, damit die Feuchtigkeit in die Haut eingeschlossen wird.

      • Ich nehme seit sieben Monaten eine neue Pille…. vielleicht liegt es daran?! Mal schauen…. so habe ich zumindest die Chance ein paar neue Produkte zu versuchen! 🙂 war ja schon recht eingefahren!! Man kann es also auch positiv sehen

  6. Kerstin sagt am 3. Oktober 2014

    Ich freu mich schon auf Montag! 🙂

    Neuzugang diese Woche war eine Flasche des Wildrosenöls von Weleda – ich brauchte ja unbedingt was mit Rosenduft. Einmal habe ich es sogar als Gesichtsöl verwendet, das klappt auch gut, für ab und zu ist es schön, allerdings mag ich im Gesicht reine Wirkstofföle doch lieber. Ich habe mich auch durch die Rosenlotion und das Öl von Hauschka geschnuppert und fand sie ähnlich wie die Rosencreme sehr kräuterig und wenig rosig. Kann es sein, dass die Rezepturen zusammen mit der neuen Verpackung geändert wurden?
    Dann habe ich auch noch neue Lippenpflege gekauft und zwar von Cattier, die ist auch schön wachsig und hat meine gerade etwas gereizten Lippen sofort beruhigt und wird im Winter regelmäßig zum Einsatz kommen, auch wenn ich den Duft des Everon lieber mag.

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Feiertag! Hier in Berlin scheint die Sonne!

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ich glaube nicht, dass die Rezepturen der Körperpflegeprodukte von Hauschka verändert wurden, zumindest habe ich nichts darüber gelesen. Und ich freue mich auch schon auf Montag, Dich kennenzulernen!!

  7. Ach, es herbstelt schon ganz ordentlich. Da kauft man plötzlich wieder weichen Rotwein statt spritzigen Rosé und die Masken- und Badewannenzeit rückt in verlockende Nähe 🙂
    Bei mir ist diese Woche die Joik-Tagescreme angekommen und gefällt mir gut – leicht, aber pflegend. Ich nehm sie allerdings abends. Man könnte sie im Winter dann mit dem Ölserum pimpen … Dazu hatte ich mir drei Proben gewünscht: die leichte Tagescreme von Kimberly Sayer mit LSF 30 (riecht wirklich sehr zitronig), die Glycolactic Radiance Renewal Mask von REN und ein Augengel von REN. Ausprobiert hab ich gestern die Maske. Ein bisserl mulmig war mir schon, weil sie angeblich bitzeln soll, aber selbst mit meiner empfindlichen Haut ist nix passiert – kein Brennen, keine Rötungen. Ich fand sie sehr angenehm, auch vom Duft her. Und sie trocknet nicht an, sondern hat eher so eine Honig-Konsistenz. Die enthaltenen Fruchtsäuren sollen die Ausstrahlung der Haut verbessern. Whatever – ich fand sie angenehm. Kimberly Sayer muss ich mal an einem sonnigen Tag probieren – Anfang der Woche war ich mittags kurz in der Sonne und hatte im Gesicht die BB-Kreem von Joik aufgetragen und am Dekolleté die 30er-Creme von Organic Pharmacy. Resultat: im Gesicht keine Rötungen, das Dekolleté rot! Im Urlaub hat die Sonnencreme auch nicht wirklich überzeugt – obwohl sie superlecker riecht. Aber vielleicht habe ich einfach zu wenig aufgetragen, das Thema Sonnenschutz wird mich jedenfalls nächstes Jahr wieder beschäftigen …

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Gestern wurde es hier auch ganz plötzlich deutlich kühler, da habe ich dann doch meine Sandalen weggepackt. Und dass die Sonnencreme von The Organic Pharmacy dir ein rotes Dekolleté beschert hat, ist ja weniger schön. Ich hatte im Kopf, dass die Creme hier durchaus gelobt wurde. Sonnenschutz bleibt auch bei mir Thema!

      • Oh, die Sandalen hab ich schon lange weggepackt 😉 Die Organic-Pharmacy-Sonnencreme ist auch total schön, weil sie nicht weißelt und sehr angenehm aufzutragen ist (und lecker riecht). Aber im Urlaub hatte ich mich im Gesicht auch ein bisserl verbrutzelt, wobei ich das darauf geschoben habe, dass ich beim Wandern und Radeln den Sonnenschutz so schnell weggeschwitzt habe. Ich weiß es auch nicht – muss nächstes Jahr noch mal testen …

  8. Noemi B. sagt am 3. Oktober 2014

    Ich könnt schwören, dass ich den Kirschblütenhonig vor kurzem in einer Drogerie in Weil am Rhein gesehen habe; leider hab ich nicht zugeschlagen…

    Sonny hat mir ihre Sonnencrème von 100% Pure fürs Gesicht vermacht, die finde ich echt prima! Danke Sonny 🙂 sehr angenehme Konsistenz, weisselt nicht und fettet wenig. Leider gibts die nur mit SPF 30, für den Hochsommer hätt ich gern noch eine 50.

    Das Rahua Shampoo kam auch an, nebst meinen Seifen liebe ich es sehr! Genau das richtige „Reparaturshampoo“ für blondierte und gefärbte Strähnchen!

    Was die Mädels in Litauen nicht schafften, das hat Sirkku im Handumdrehen hingekriegt:
    Pröbchen der uoga uoga Mineralfoundation zu verschicken – ich hoffe sie heute im Briefkasten zu finden und an diesem WE solls sie, unter anderem, auch bei Hilla im Shop geben… juhuuuu! Nach diversen Lobeshymnen bin ich ja mächtig gespannt.

    Grüsse vom schnöden Arbeitstag in Bern…

      • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

        Auf Uoga Uoga bin ich auch schon sehr gespannt 🙂 Und die Sonnencreme von 100% Pure muss auch auf meine Liste für den Test im nächsten Jahr.

      • Besonders spannend finde ich übrigens das neue fettfreie(!) Sonnengel von 100% pure, v.a. wie es sich wohl als MU- Unterlage macht. Theoretisch könnte man sie ja auch mit jedem beliebigen Öl mischen…

  9. Das Duschgel ist seit Dienstag auch in meinem Besitz und ich liebe es. Meine Haut fühlt sich danach überhaupt nicht trocken an und der Duft entspricht genau meinem Geschmack.

    Auch der Honig verwende ich schon seit längeren. Von Walter Lang gibt es so viele spannende Honig-„Richtungen“. Ich habe mich aber für die gleiche wie du entschieden 🙂

    Schönen Feiertag wünsch ich Euch allen 🙂
    Sarah

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Und ich werde mir sicher noch den Kornblumenhonig oder den Erdbeerbaumhonig zulegen – ich hatte mal einen bitteren korsischen Honig, der Erdbeerbaumhonig soll so ähnlich sein. Leider ist er gerade ausverkauft in meinem Laden, aber ich bin geduldig, hab ja erst mal den Kirschblütenhonig 🙂

  10. Ich wünsche dir und den Leserinnen schon einmal ganz viel Spaß für das Treffen am Montag, das wird bestimmt eine lustige Runde.

    Meine Woche war bezogen auf Beauty bisher sehr ruhig, momentan arbeite an einer neuen Bestellung bei Maienfelser, es wird mal wieder Zeit. 🙂 Ansonsten bin ich dabei ältere Produkte aufzubrauchen und habe gar nicht mehr so viel herumstehen.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Hihi, „arbeiten“ an einer Bestellung bei den Maienfelsern – eine der besten Arbeiten, die ich kenne 😉

  11. die alverde kakaobutter-cremedusche will ich auch noch ausprobieren! ich habe mich gestern allerdings erst mal mit der papaya-sanddorn-dusche eingedeckt, weil die leider das sortiment verlässt. D:

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Das habe ich auch gelesen, das ist natürlich sehr schade für die Fans der Papaya-Dusche. Die hatte ich auch mal vor Jahren.

  12. Das sind alles Produkte, die so auch in meinem Einkaufskorb landen könnten und es auch tun würden, wenn ich mir nicht felsenfest vorgenommen hätte, bis zum Umzug in ein paar Monaten erstmal nur aufzubrauchen. Das klappt auch ganz gut; diese Woche sind wieder drei Sachen leer geworden. Leider habe ich aber genau in den Bereichen Duschgel, Lippenpflege, Tee und Honig noch größere Vorräte als ich bis dahin vermutlich verbrauchen werde…
    Den Geruch der Körpermilch Kakaobutter Hibiskus mag ich echt gern und Cremeöl-Duschen auch. Vielleicht habe ich ja Glück und die gibt es die LE nach meinem Umzug noch. Darauf hoffe ich auch für die Lippenpflege, denn ich liebe Chai über alles!
    Vor dem Honig-Sortiment von Walter Lang habe ich schon öfter gestanden, war aber ehrlich gesagt vollkommen überfordert mit der Auswahl, denn da sind ja doch einige sehr außergewöhnliche Sorten dabei.

    Apropos Honig: Ich habe eine ziemlich bescheuert klingende Frage zu deiner selbstgemachten Honig-Maske. Liegst du dabei? 😀 😀 Ich habe das nämlich neulich schon mal ausprobiert und bei mir tropfte der Honig alle paar Sekunden runter (ich lag zum Glück in der Badewanne, war also nicht dramatisch). Deshalb dachte ich, man müsste dafür vielleicht festeren Honig nehmen. Du schreibst ja aber explizit, dass man flüssigen verwenden soll. Gibt es da irgendeinen Trick?

    • Ranunkel sagt am 3. Oktober 2014

      Es könnte vielleicht an der Badewanne bzws. dem Wasserdampf liegen, denn Honig ist wasserlöslich und wird möglicherweise durch den Wasserdampf auf deinem Gesicht flüssig??

      • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

        Ja, ich würde auch sagen, dass der warme Wasserdampf förderlich für das Tropfen des Honigs ist. Und ich hab mal zu viel Honigmaske genommen, dann tropft es auch – also nur dünn auftragen! Ich laufe damit auch in der Wohnung herum 🙂

      • Ach herrje, auf sowas Naheliegendes bin ich überhaupt gar nicht gekommen… Zu viel Honig wird es außerdem aber auch gewesen sein. Morgen oder Sonntag wage ich einen neuen Versuch und da ich hier keine Badewanne und cremigen statt flüssigem Honig habe, kann es nur besser werden. 🙂

    • Hmm, ich habe jetzt auch die Honig-Zimt Maske versucht…. bei mir tropft es auch wie blöd. Ich habe festen Honig genommen und mMn auch wenig. Tja, dann werde ich es nochmal versuchen, mit noch weniger!

      • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

        Ich nehme ja immer Waldhonig, ist mein liebster (geschmacklich 🙂 ) – und die Textur unterscheidet sich von unterschiedlichen (auch flüssigen) Honigsorten ja deutlich. Wahrscheinlich ist der Waldhonig zäher als ein Blütenhonig, vielleicht hätte ich das dazu schrieben sollen… Die Maske ist ja quasi ein Nachbau meiner (heißgeliebten) Kodera Herb Garden Honigmaske 🙂

      • Ich konnte es nicht abwarten und habe mir gestern Abend, als ich eh gerade Honig für meinen Chai in der Hand hatte, einfach probeweise ein kleines bisschen was davon ins Gesicht geschmiert und tadaaaa: Anti-Tropf-Test erfolgreich bestanden. 🙂

      • Ellalei sagt am 5. Oktober 2014

        Hallöchen! Ich habe gerade eine Honig-Zimt-Maske drauf und darin noch Öle (Schwarzkümmel u Wildrose) sowie Natron. Letzeres ist nicht nur gegen Unreinheiten wirksam sondern hält auch die Konsistenz der Maske fest. Bei mir tropft jedenfalls nichts, im Gegenteil.
        Aber bitte kein Backpulver nehmen sondern reines Natron.
        Liebe Grüße

      • Ellalei sagt am 5. Oktober 2014

        Ach so: ich habe ganz einfachen Blütenhonig von meinem mecklenburger Schwager benutzt. Relativ flüssig, mit Natron aber fest. Falls kein waldhonig zur Verfügung steht … 😉

      • Ha, Natron habe ich auch noch rumstehen und weiß nicht so richtig, was ich damit machen soll. Die Honig-Natron-Mischung wird also definitiv ausprobiert! Passt auch insofern ganz gut, weil meine Haut seit Beginn der Hautkur von Dr. Hauschka wieder rumzickt…

  13. Waldfee sagt am 3. Oktober 2014

    Die Alverde-Duschcreme hört sich gut an, die Lotion hatte ich auch schon. Im Moment dusche ich aber mit Sanoll-Duschöl Mohnblüte, da meine Haut zwar wieder heil aussieht, aber durch die Scabiesbehandlung furztrocken geworden ist und auch noch etwas juckt. Ich werde mir wohl die Weleda Weiße Malve Lotion zulegen, die soll ja schön rückfettend sein, die Logona Pur ist mir auf Dauer nicht reichhaltig genug. Meine Beautywoche endet mit einer Maienfelser-Bestellung. Da habe ich mir Hydrolate bestellt (Champaca, Damiana und Tuberose) und die Augencreme und 6 Proben der Gesichtscremes ( Stiefmütterchen, Morgentau, Sanddorn, Queen of Orient, Ladies First und die limitierte Herbstzeit ). Nachdem die Hauschka Rosencreme so gruselig von der Rezeptur geworden ist, bin ich ja immer noch auf der Suche nach einer neuen Gesichtscreme.
    Und ich beneide die Berliner um ihr Treffen und finde, Hamburg oder Lübeck sind doch auch schöne Städte 😉

    • Birgit sagt am 3. Oktober 2014

      Hallo Waldfee, berichtest du wie das Damiana Hydro riecht? Champaca und Tuberrose finde ich supertoll. Aber ich habe bei einigen Hydros auch schon duftmäßig sehr daneben gelegen.
      In Hamburg oder Lübeck ab Mitte nächsten Jahres, wäre ich auch dabei.

      • Waldfee sagt am 3. Oktober 2014

        Ich berichte gerne, wir die Hydrolate riechen. Duftmässig daneben lag ich mit Jasmin, das hat gemuffelt und seitdem kaufe ich mir nichts mehr mit Jasminduft.

      • Waldfee sagt am 7. Oktober 2014

        Hallo Birgit, heute konnte ich das Maienfelser Paket auspacken und die Hydrolate erschnuppern. Also Tuberose riecht irgendwie nach Küchengewürz und Champaca und Damiana ganz „nett“. Irgendwie habe ich mir mehr versprochen, als es um „betörende“ Nuancen ging. Betörend finde ich z.B. Gardenie oder Pfingstrose. Naja, beim nächsten Mal bestelle ich wieder Mimose, Orangenblüte und Rose.
        Die Augencreme gefällt mir beim ersten Auftrag auch. Und die Gesichtscremes werde ich nach und nach testen.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ich komme sicher auch noch nach Hamburg, spätestens nächstes Jahr! Und ich mag die Weiße Malve Lotion von Weleda gern, sie ist ja auch ein bsischen juckreizstillend und schon reichhaltig.

      • Waldfee sagt am 6. Oktober 2014

        Julie, ich hab mir Samstag die Lotion gekauft und sie ist wunderschön. Und der Duft, ein Traum. Ich habe gerätselt, wonach sie duftet und die Incis haben es mir verraten. Es ist wohl das Kokosöl, welches an 2.Stelle steht. Ich bin sehr zufrieden 🙂

  14. Birgit sagt am 3. Oktober 2014

    Juchhu, gestern kam die neue Biobox und ich bin hin und weg. Das Beste ist die Alva Cellulose Maske (passend zum Maskenfieber). Heute morgen musste ich sie gleich ausprobieren und bin begeistert, tolles stimmiges Hautgefühl. – Julie hat sie ja schon ausführlich beschrieben. – Die Reste habe ich allerdings noch mit Wasser abgewaschen, da ich einfach zu viel Maske aufgetragen hatte.
    Gefreut habe ich mich auch über die Styx Kartoffelhandcreme, da ist wohl wirklich Kartoffelsaft drin. Der Duft ist kuschelig warm und sie hinterläßt einen leichten, aber nicht unangenehmen Film auf der Haut.
    Dann gab es noch eine Vata Seife von Maharishi, die schön zitronig duftet. Außerdem noch Badekristalle von Kneip, die ich zu Weihnachten verschenken werde, bin ja keine Badefreundin.
    Die Kivvi Bodybutter Orange habe ich heute auch schon ausprobiert. Bei mir dauert es schon eine Zeit bis sie eingezogen ist, aber der Duft ist sooo schön orangig, hält aber leider nicht lange. Sind nun mal sehr flüchtig die Agrumendüfte.
    Ach so und eine Luvos Maske gab es auch noch. Würde ich mir zwar nicht kaufen, aber verlängert die Reihe, wie meine Mutter zu sagen pflegt.

    Ich wünsch euch allen ein schönes verlängertes, hoffentlich sonniges Wochenende.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Das ist ja super, dass da eine Fullsize der Alva-Maske drin ist – ich finde die Maske sehr schön 🙂 Ich glaube, ich habe beim ersten Mal auch viel zu viel davon verwendet, braucht man aber gar nicht. Und die Kartoffelhandcreme von Styx, früher war die ja keine Naturkosmetik, ich glaube, die wurde nun endlich überarbeitet, die interessiert mich auch.

      • Birgit sagt am 4. Oktober 2014

        Die Kartoffelhandcreme Ist EcoCert und Duft und Konsistenz gefallen mir immer besser.

  15. Ranunkel sagt am 3. Oktober 2014

    Ich wünsche allen Berlinern und Julie ein tolles Beautyjagd – Treffen, trinkt einen Sekt ( oder Matcha- Tee) für mich mit…
    Ich vermute, es liegt an der Alverde Sortimentsumstellung, dass ich den matten Vanilla Lidschatten nicht mehr bekommen konnte. Ich habe bei Eccoverde neue matte sehr natürlich aussehende lose Lidschatten entdeckt, die mich neugierig gemacht haben, vielleicht bestelle ich aber auch bei A. Biedermann. Die graubraunen Mauscheltöne halten sehr gut auf meinen Öllidern.
    Deinen Maskenfieber Artikel bei Najoba habe ich auch gelesen und fand die Caps von Gebhardt interessant. Sind die neu ? Die Reviews hören sich allesamt gut an, muss ich mir anschauen, M. Gebhardt gibt’s in Wiesbaden in immerhin 2 Geschäften.
    Allen ein schönes langes Wochenende!!

    • Ja, die Caps sehen gut aus… „Beuteschema“ halt. ;-)‘ Da ich mir aber erst vor 2,3 Wochen die tönenden Kapseln von PV gekauft habe, geht MG jetzt nicht.
      Ab auf die Liste damit! 🙂
      Welche Lidschatten sind Dir ins Auge gesprungen bei eccoverde?
      Hatte im Sommer Proben von Lidschatten von A. Biedermann und die fand ich auch sehr schön. Farblich und auftragsmäßig , wobei ich aber keine glänzenden Lider habe.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ich glaube, dass Warm Vanilla bei Alverde nicht aus dem Sortiment genommen wurde, bei mir war der Lidschatten noch da (und ich hab schon die neu bestückte Theke vorgefunden).
      Die Caps von Martina Gebhardt sind nicht neu, aber sie führen zu Unrecht ein Schattendasein, finde ich.

  16. Jessie sagt am 3. Oktober 2014

    Schon wieder Freitag!

    Vielen Dank für die schönen Beauty-Notizen. Schade, dass es in Portugal keinen DM Markt gibt, die Alverde Duschcreme würde mir bestimmt auch gut gefallen.

    Und die Mu Jasmin Creme…mmmhhhh….sehr verführersich. Aber aus Geldgründen bleibe ich derweil standhaft und schlage jetzt nicht zu.

    Dafür habe ich heute völlig unerwartet ein Jasmin Geschenk erhalten. Mein Freund hat mich heute morgen mit einem Geschenk überrascht, das Tagesöl Jasmin von Amanprana! Und bei den herrlichen Sommertemperaturen hier schwelge ich jetzt im Jasminduft dahin.
    Also was meinen Freund da geritten hat, weiß ich auch nicht. So tolle Überraschungen könnte er mir ruhig öfter mal machen 🙂

    Ansonsten versuche ich immer noch einige meiner Kosmetikschätzchen zu verkaufen:

    – Dr. Hauschka Set: Gesichtstonikum Spezial (nagelneu und in Originalverpackung) + Gesichtmilch (30ml, davon noch ca. 60% übrig) + Revitalmaske (30ml, davon ca. noch 90% übrig).
    Das Set kostet 25 Euro plus Versand (Superschnäppchen!!!)

    – The Collagen Boost Mask von The Organic Pharmacy. Die Maske trägt man wie ein Serum auf und nimmt sie nicht wieder ab. Sie zieht sofort weg, man bekommt eine schöne rosige, pralle Haut und einen intensiven, frischen Orangengeruch.
    In der Glasflache mit Pumpspender sind von 50ml noch ca. als 93% enthalten.
    Ich würde gerne 45 Euro plus Versand dafür haben (Originalpreis war 100 Euro).

    Hat irgendjemand Interesse? 🙂

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Das Jasminöl von Amanprana hatte ich auch mal, das ist sehr schön! Damals hab ich mit Gesichtsölen noch nicht so viel anfangen können, aber ich mochte den Duft, die Textur und auch die Verpackung sehr gern 🙂 Tolles Geschenk von Deinem Freund!

  17. Haaach, Feiertag, super! An so eine 4-Tages-Woche könnte ich mich gewöhnen. 😀 Ich nutze das verlängerte WE für die letzten Hochzeitsvorbereitungen.

    Ich habe bei Hilla zugeschlagen und einige Sachen nach- bzw. neu bestellt: Körperpeeling, Gesichtsmaske, Seife, Bodybutterstick und den MH-Toner, den du vorgestellt hast. Der Toner ist ja toll!!! Gestern war ich nochmal zum letzten Beauty-Feinschliff vor der Hochzeit bei der Dr. Hauschka-Kosmetikerin. 🙂

    Die Cremedusch von alverde würde ich auch gern noch ergattern, obwohl mein Vorrat an Duschgels und Co. mittlerweile schon Monate reichen würde, glaube ich. Ups. 😀

    Jetzt wird weiter fleißig gebastelt und zwischendurch werde ich auch noch ein bisschen die Sonne genießen. Euch ein schönes WE und vor allem ganz viel Spaß bei eurer Berliner Runde am Montag!

    Liebe Grüße,
    Ida

    PS: Und danke fürs Verlinken!

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Für mich ist der Mia Höytö-Toner auch ein Nachkauf-Produkt, ich mag ihn sehr. Wie würdest Du denn den Duft beschreiben? Fiel mir nicht einfach in der Review.
      Viel Spaß und möglichst wenig Stress beim Vorbereiten Deiner Hochzeit wünsche ich Dir!!

      • Ich kann gut nachvollziehen, dass du dich bei der Beschreibung des Toner-Dufts schwer getan hast. Ich würde ihn als pudrig-sanft-seifig mit einem Hauch an Blumigkeit beschreiben. Darunter kann man sich dann aber wahrscheinlich nichts vorstellen, wenn man den Toner nicht selbst mal vor der Nase hatte. 😀

  18. Der Dusche von Alverde konnte ich auch nicht widerstehen. Der Duft ist einfach nur kuschlig schön.
    Der Lippenbalsam steht auch auf meiner Liste, bisher habe ich ihn aber noch nirgendwo entdecken können…

    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende 🙂

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Heute Vormittag war ich in einem anderen Bioladen als sonst, da gab es auch noch die alten Lippenpflegestifte von Lavera – kommen aber sicher bald!

  19. So nette Notizen mit so einem schönen Foto! Gefällt mir!
    Die alverde Sachen finde ich schon recht interessant, zumal die Sachen RICHTIG gut und sehr wertig aussehen, wie ich finde. Ida, deine reviwes mit Auflistung und den tollen Fotos fand ich ganz, ganz toll, vielen Dank!
    Andererseits will ich nicht sooo viel alverde Sachen haben. Im Laden kann man die INCI ganz schlecht prüfen (auf der dekorativen Kosmetik), und wenn ich dann der Jagd doch wieder erlegen bin und im Nachhinein merke, dass die Inhaltsstoffe eigentlich zu günstig sind oder mir (wenn ich nur vorher nachgeschaut hätte) eben doch nicht gefallen, ärgere ich mich. Stichwort ‚Hybridöl‘ in dem Make-up.
    Meine Beautywoche war recht teuer, hat aber Spaß gemacht 🙂
    Mein Shamanic-Öl ist angekommen… Ich habe es aber noch nicht wirklich ausprobiert.
    Ich hatte (bei Amarantus Lounge) um 2 Proben von May Lindstrom gebeten,die mir freundlicherweise (wohl in großzügiger Menge) mitgeschickt wurden. Leider liefen sowohl the good STUFF (für 2 Arme wird es noch reichen) als auch the youth dew komplett (für eine Riechprobe reicht es) aus. Mist, zumal beides auch recht gut verpackt war… Aber Öl ist wohl schwierig). Aber der online Shop ist sehr, sehr schön und sehr nett! The good STUFF gefällt mir vom Geruch her sehr. Es enthält ja auch Ylang-Ylang Öl, was mir hier aber dezenter und nicht so vordergründig scheint wie in meinem anderen Neuzugang (gestern erhalten), dem Ila Body-Oil für innere Harmonie. Ich dachte, bei dem Preis ist das eine feine Komposition, aber ich rieche ausschließlich ylang.
    Schade, aber selber schuld, klar!
    Dann hatte ich noch eine Lust-Bestellung bei ecco verde (di spät abends bestellt, gestern (Do) schon da!). Habe mir den süßen Night-Night-Balm (WO schmiere ich den eigentlich hin?????) gekauft. Die Dose ist ja riiiiiesig, von einem Dös-chen ist nicht mehr zu sprechen. Den Geruch finde ich sehr angenehm, erinnert mich an eine Babycreme von Tautropfen vor 13 Jahren. 🙂
    Ein dunkelgrauer Mineral-Lidschatten durfte noch mit und ein schimmerndes Mineral-Rouge, beides von Lily Lolo.
    Von Schmid’s Deo durfte die cedarwood Variante, die ich schon länger mal probieren wollte, mit. Hier ist mir das Zedernholz auch zu vordergründig, ich würde es gerne verkaufen.
    Hat jemand Interesse?
    Das Ila-Öl würde ich auch verkaufen… vielleicht gibt es ja Fans?
    Ach, und eine so gut wie nagelneue Louis Vuitton Handtasche (vom Nov. 2013 ) hätte ich noch zu verkaufen. Ich habe sie nur 2x kurz benutzt, brauche sie nicht und würde davon viel lieber Kosmetik kaufen 😉
    Noch ein schönes, langes WE für alle!
    Julie, wenn Du Angst hast, dass der Nächste hier bald ne’n Panzer anbietet, editiere mein Taschen-Angebot ruhig 🙂

    • Oh, danke, Hazel, das freut mich! Das war diesmal auch sehr viel Arbeit, da es so viele Fotos waren. Man glaubt gar nicht, wie viel Zeit dafür draufgehen kann, die Fotos blogtauglich zu machen (vor allem, damit die Farben am Ende möglichst realistisch aussehen).

      Über deinen Panzer-Satz musste ich übrigens gerade herzlich lachen. 😀

      Liebe Grüße,
      Ida

      • 🙂
        Aber Deine Zeit und Mühe lohnt, denn Dein Blog besticht schon auch sehr durch die kreativen Fotos und Bilder-Ideen. Ich finde, Du hattest von Anfang eine eigene Handschrift und hast einen tollen Wiedererkennungswert. Ich lese seit 2 Wochen regelmäßig bei Dir und habe auch schon 2x was nachgeschaut! 🙂
        Danke und „weiter so“ , wie es immer so schön heißt 🙂

      • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

        @Herbs&Flowers: Oh ja, das mit dem zeitaufwenigen Bildermachen kenne ich nur zu gut *seufz* Aber ich mag Deine Bilder sehr gern 🙂

    • Noemi B. sagt am 3. Oktober 2014

      Liebe Hazel, eigentlich wollt ich noch von Schmids Deos schwärmen, ich hab die 4 Minis bekommen und lustigerweise finde ich Cedarwood ganz toll, obwohl ich sonst nicht so auf Nadelhölzer stehe…. also ich nehme es sonst gern.
      Tausch mit Seife? 😉

      • Ja, super, sehr gerne!
        Deine Seifen finde ich schon lange gut! 🙂

      • Noemi B. sagt am 3. Oktober 2014

        Supi, dann schick ich dir Montag das Mail von Silke, da hab ich alle beschrieben und fotografiert… kannst dir aussuchen 🙂

        Julie…. darf ich nochmal um die mail bitten? Danke!!

  20. Hach, wenn ich die schönen Beauty Notizen inkl. der vielen Kommentare lese, werde ich etwas wehmütig: Es gibt so viele tolle Dinge, die noch auf meinem Naturkosmetik- Wuschzettel stehen, die aber aufgrund des Studiums jetzt erstmal hinten anstehen müssen. Hach, ist das schwer. Ich reiße mich die letzten Wochen schon extrem zusammeln, daher gibt es auch nicht viel neues zu berichten. Ich habe mir vorgenommen: Keine Spontankäufe mehr, nur noch wohl überlegt, wenn ich es wirklich brauche. *heul*

    Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende. Und natürlich einen ganz tollen Abend beim Beautyjagd- Treff in Berlin. (Ich will auch… werde es aber leider nicht schaffen. Nächstes Mal.)

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ich kann mich noch erinnern, bei mir es auch eine Umstellung, weniger Geld zu haben – aber hat sich langfristig gelohnt und das wird sicher bei Dir auch so sein! Und das zusätzliche Lebensglück lässt sich sowieso nicht wirklich mit Geld aufwiegen 🙂

  21. Also, ich finde meinen Kommentar nicht, obwohl ich die !Mitteilung bekomme, ich hätte ihn schon geschickt.
    Julie?

    • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

      Aber er ist doch jetzt da, oder? Ich hatte ihn drei Mal und dann noch die Tests – ich habe ihn nun einmal freigeschaltet (war im Spam) und die Tests gelöscht – war das richtig?

      • Ja, kurz danach war er da. Alles richtig gemacht, danke schön! 🙂
        Wie komme ich *plötzlich* in Deinen Spam? 😉

      • beautyjagd sagt am 3. Oktober 2014

        Ich glaube, das liegt daran, dass Du das Wort Louis Vuitton erwähnt hast – ich habe das erst neulich als „Spamwort“ bei mir definiert, weil ich täglich etwa 300 Spam-Kommentare zu Louis Vuitton-Sales bekomme, was natürlich extrem nervig ist. Leider hat es Dich da offensichtlich mitreingerissen, obwohl Du ja eigentlich bei mir schon registriert bist… und das verstehe ich wiederum nicht, wie das dann passieren kann.

      • Ahhhh, der LV schoss schon auch durch meinen Kopf, obwohl ich es dann doch auf den Panzer geschoben habe 🙂 🙂 🙂
        Nee, nee, braver Junge, dein Spam-Polizist! 😉
        LieGrü!

  22. Pfingstrose sagt am 3. Oktober 2014

    Den Mädels in Berlin und Julie wünsche ich ganz viel Spaß! Ich hoffe auf ein Treffen irgendwann mal in München 🙂
    Das sind Beautynotizen genau nach meinem Geschmack, der Kirschblütenhonig ist für mich als Honigfan höchst interessant und die Lippenpflege Sweet Chai von Lavera muß ich mir unbedingt ansehen. Chai Tee gehört zu meinen Lieblingstees im Herbst / Winter. Gerade steht ein Tasse Schoko-Chai von Lebensbaum neben mir. Bald kaufe ich die Gewürze für Chai Tee und dann kann der Genuss beginnen.
    Die Beautywoche war schön, beide Lily Lolo Paletten sind angekommen, das Angebot kam gerade zur rechten Zeit, ich brauchte bei den NK Lidschatten Verstärkung. Viel testen konnte ich noch nicht, mein erster Eindruck ist, dass die Farben mittel pigmentiert sind und von der Haltbarkeit mittel bis gut sind. Bisher habe ich ein mal Farben der Laid Bare Palette getestet ohne Base. Zuii kommt mir qualitativ höherwertig vor, aber das ist auch eine ganz andere Preisklasse. Für zwei anstehende Geschäftsreisen sind die Paletten ideal, viele Farben und schön klein. Ansonsten ist das Melissenwasser von Alteya Organics eingetroffen. Der Duft ist ganz so meins, ich hatte mehr Frische erwartet. Ich hatte es online bestellt und konnte nicht probeschnuppern. Vielleicht versuche ich mal Verbena oder Pfefferminze von Maienfelser. Allen ein schönes Wochenende mit hoffentlich viel Sonnenschein.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      München kommt sicher auch noch an die Reihe, da scheinen sich ja auch einige Beautyjagd-Leserinnen zu tummeln 🙂
      Und ich freue mich auch schon auf meine bestellte Laid Bare-Palette, ich hoffe ja, dass sie schön klein und damit praktisch fürs Verreisen.
      Guck Dir außerdem mal das Sortiment von Walter Lang an, da gibt es die ungewöhnlichsten Sorten an Honig, sehr spannend!

  23. Nachdem ich tagelang den Lily Lolo Paletten entgegengefiebert habe freue ich mich nun über den Besitz beider Versionen. Für mich sind sie absolut ihr Geld wert, pro Farbe nur rund 3 Euro, und dann diese beiden schönen Zusammenstellungen der Farben … Sonst gab es bei mir gar nicht so viel zu erzählen diese Woche.

    Ein ehemaliger Arbeitskollege ist diesen Sommer nach Japan gezogen. Was wünscht er sich? Lebkuchen. Vielleicht schicke ich ihm welche in der Vorweihnachtszeit mit der Bitte, mir ein paar japanische Kosmetika zurückzuschicken. Seine Frau macht das sicher. Wenn hier wieder von Asienreisen die Rede ist, fühle ich mich so ans Schichten erinnert, und da haben die Asiaten uns ja einiges voraus.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Das ist doch ein guter Deal, Lebkuchen für japanische Kosmetik 🙂 . Und deinen Post zu den Paletten habe ich schon gelesen, ich fiebere meiner auch schon entgegen und bin gespannt!

  24. Diese Woche habe ich Genmaicha von Ökotopia bei der LPG gekauft, probiert habe ich ihn allerdings noch nicht. Mitgenommen habe ich von lenz das Duschbad Haut & Haar Kamille Birke. Zum Glück riecht es nicht nach Kamille, aber bei Birke konnte ich nicht widerstehen. Bei der Gelegenheit habe ich auch die neue Verpackung der Hauschka-Bodylotions gesehen – häääässsslich!!! Überhaupt keinen Widererkennungswert mehr, sieht total x-beliebig aus, wie Avene, Vichy und diese ganzen Apo-Kosmetikmarken.

    Von Amazingy habe ich mir Proben der neuen KW-Produkte bestellt, die Farben sind einfach toll, geschminkt habe ich mich allerdings noch nicht damit.

    Die Bio-Box ist auch bei mir angekommen und wirklich der Hammer, ich bin ebenfalls total begeistert.

    Masken liebe ich ja schon immer und trage mindestens 2 x je Woche eine auf, eher öfter. Heute habe ich mir bei der Kartoffelernte tatsächlich den Zinken verbrannt, da musste die Hauschka-Beruhigungsmaske drauf.

    Seit gestern sind übrigens die dekorativen Kosmetika von uoga uoga bei Hilla verfügbar. Wenn es gewünscht wird, kann ich am Montag die MF, die beiden Peach-Blushes und die Glosses mitbringen. Ich freue mich schon total und habe schon Tütchen gepackt. Und Lena, dein Tütchen habe ich wieder ausgepackt und die Foundation-Proben in den Kühlschrank gelegt – da war ich wohl etwas verplant 😉

    • Das Lenz-Duschshampoo Birke-Kamille hab ich auch und find’s gut – so 2-in-1-Produkte mag ich ganz gerne, vor allem natürlich praktisch beim Verreisen 🙂

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ja, bring gern die Uoga Uoga Mineralfoundation mit, bin ja immer noch bei der Farbauswahl etwas unklar. Ich freue mich schon, dass wir uns endlich mal treffen!!
      Und ich finde die neuen Verpackungen von Hauschka gar nicht so schlecht – optisch nun nicht super rausstechend, aber wenn man sie anfasst, dann mag ich diese samtige Haptik.

      • Schon eingepackt! Und gleich noch den Pinsel ausgewaschen, ich will ja nicht mit so nem Schmuddelteil da ankommen 😉

      • Jo, ich habe genau die gleichen Sachen wie du und bin genauso begeistert. Die Luvos-Masken haben mich bisher übrigens noch immer positiv überrascht.

        Von Styx hatte ich mir vor einiger Zait mal die Rosengarten-Handcreme gekauft, die war ein echter Reinfall. Aber die Kartoffel-Handcreme kenne ich bereits, die mag ich. Allerdings benutze ich gerade die Schoko-Handcreme von uoga uoga, die ist sehr schön.

  25. Wünsche dem Berliner-Treff ebenfalls viel Spaß und gute Gespräche!
    Habe Deinen Masken-Bericht bei najoba mit Interesse gelesen, da ich Masken sehr gerne mag und sie öfters benutze.
    Gerade diese Woche hatte ich die von Kneipp ausprobiert und fand sie schrecklich.
    Sie roch zu aufdringlich – beinahe wie KK – hat auf meiner Haut geklebt und ich hatte das Gefühl, dass meine Gesichtshaut nicht atmen kann.
    War ich froh, als ich sie wieder abwaschen konnte!
    Der Effekt war zudem nicht besonders, insbesondere wenn ich sie mit meinen anderen Masken vergleiche, welche ein deutlich strahlendes Hautbild hinterlassen.
    Mein Dr. Hauschka Schminktermin war ganz nett gewesen, zwei Tipps habe ich mitnehmen können und werde sie bei mir ausprobieren – u. a. was „Licht und Schatten“ bei meinem Augen-MU angeht und wenn ich Eyeliner verwende (selten) möchte ich erst diesen und dann den Lidschatten auftragen.
    Das Translucent Make-up von Dr. Hauschka in 01 hat bei mir sehr gut gepasst und sah geschminkt echt schön aus.
    Hatte noch eine Probe in 02 und habe sie gestern drauf gehabt und als ich drei Stunden Sport gemacht habe, hat sie auf meiner Haut gebrannt.
    Schade, wenn ich meine BB Creme drauf habe bei exakt den gleichen Kursen brennt nichts.
    Beim Schminken hat mir die nette Dame vom Hauschka-Counter zunächst noch Pflege in Form der Tagescreme aus der Regeneration Serie aufgetragen und als ich mich sehr spät am Abend abgeschminkt habe, sah mein Gesicht richtig erholt aus (trotz stressigem Tag).
    Nun möchte ich diese Creme doch näher kennenlernen, obwohl ich schon mal eine Probe hatte und sie aufgrund des Geruchs entsorgt habe 🙁
    Hast Du schon die anderen neuen Lavera Lippenpflegestifte entdeckt?

    Allen ein schönes und erholsames Wochenende,

    viele Grüße

    Sonja

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ja, die anderen Lippenpflegestifte von Lavera gab es auch schon, die INCI waren letztlich ähnlich wie bei Sweet Chai. Der rosa getönte gefällt mir ebenfalls gut.
      Über die Kneipp-Maske hatte ich in den Beauty-Notizen ja schon mal berichtet, ich mag sie gern – vielleicht grade wegen des „konventionellen“ Feelings.

  26. Ach ja, deinen Najoba-Artikel habe ich natürlich auch gelesen. Wie genau verwendest du die Weleda-Perlen? Ich bin damit nicht klar gekommen und habe sie zum Schluss als Körperöl verwendet (Asche auf mein Haupt). Die Wirkmaske von Kneipp finde ich übrigens ganz prima. Meine Erwartungen waren nicht allzu hoch, als ich ein Probe-Sachet bekommen habe, aber sie pflegt meine trockene Haut sehr gut, sie verschwindet fast komplett in meiner Haut. Und auf meinen veritablen Sonnenbrand von der gestrigen Kartoffelernte habe ich heute früh gleich die nächste Maske aufgetragen, die Hydro Maske N°5 von Green Energy Organics. Mit etwas Glück seht ich mich Montag dann nicht mehr im Leuchtturm-Look 😉
    Und falls sich jetzt jemand noch mit einer Maske versorgen möchte, mit „blatt15“ gibt es bei najoba 15 % 😉

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ähm, was meinst Du, wie ich sie verwende *verwirrt bin*? Also ich sprühe erst etwas Hydrolat auf meine Haut, dann kommt das Öl drauf (auch auf den Hals). damit laufe ich dann den ganzen Abend rum, bis ich ins Bett gehe. Dann nehme ich sie entweder mit einer Reinigungsmilch von Martina Gebhardt ab oder lasse sie drauf, je nach Lust und Laune.

      • Genau das war es, was ich meinte. So habe ich es auch gemacht, aber das typische Öl-Dilemma bei mir – trockene Stellen und Pickel. Dabei liebe ich den Duft und die Textur des Öls. Nur zur Verwendung als Körperöl ist es mir dann doch zu teuer 😉

        Gerade hat der Postbote auch endlich das Trial-Set von Fig+Yarrow gebracht. Hach, der Toner ist ein Träumchen! Ich halte mir die ganze Zeit den Arm vor die Nase, sieht bescheuert aus, aber selbst nach gut 20 Minuten duftet es herrlich nach Rose und auch ein bisschen Sandelholz. Ich ärgere mich schon, dass ich bei der Fullsize nicht zugeschlagen habe – na ja, hätte aber auch in die Hose gehen können. Das Serum ist von der Textur so ähnlich wie das Joik-Serum, also eher ölig. Aber meinen Handrücken hat es schon mal babyweich gepflegt, mal schauen, wie es sich so im Gesicht macht. Ich hoffe, es macht keine Pickel. Der Cleanser duftet ebenfalls toll, die anderen Produkte sind versiegelt und bleiben es auch erstmal 😉 Zumindest, bis die Neugier siegt.

      • @Petra: wo hast du fig & Yarrow bestellt?
        Die Matje klingt ja traumhaft…. 😉

      • Die Sachen von Fig+Yarrow gab es kürzlich mal bei monoqi. Bei solchen Aktionen kann ich nicht dran vorbei, zumal es die Sachen sonst nur über etsy gibt und einige US-Shops. Apothecary-Marken sind ja selbst in UK nicht so verfügbar.

      • Oh-mein-Gott, sind das tolle Sachen!
        Aber da kommt man ja überhaupt nicht ran, niemals kommt man da ran. Auch bei etsy steht „Versand nur inner USA“, obwohl die Preise in € angegeben sind.
        Und wg. dem ollen Zoll kann man sich ja nicht mal ein einziges Produkt einfliegen lassen. Nicht eins!
        Wie zum Teufel bist du auf monoqi in Verbindung mit FiG gekommen? Die haben doch Möbel und Design-Sachen.
        Du bist echt…..
        Bewundernde Grüße! 🙂

  27. Ein dm-Besuch steht ganz oben auf meiner Wunschliste, das neue Sortiment sieht sehr vielversprechend aus und ich bin gespannt auf das neue Nude Make-up (wobei die zwei Farbnuancen sehr dunke aussehen…) und die neue Mascara (herbsandflowers hat mich angefixt)! Passend dazu muss natürlich noch die alverde Cremeöl-Dusche mit. Zusammen mit der Körpermich ein perfektes Herbstduo! 🙂

    Liebe Grüße
    Lea.

    • beautyjagd sagt am 4. Oktober 2014

      Ich teste auch schon wie wild mit den neuen Deko-Sachen von Alverde herum – am Montag dürfte mein Post dazu online gehen 🙂 Heute habe ich mal wieder das Pure Teint Makeup im Gesicht, für mich das spannenste Produkt.

      • Ja, das Ding macht echt Lust 🙂
        Ich bin gestern extra einen Umweg zum dm gefahren, um zu erfahren, dass dieser dem erst im Laufe dieser Woche mit den neuen Sachen beliefert wird. Wann wussten sie gar nicht. Könnte auch erst Mitte der Woche sein.
        Nun denn, freue ich mich erstmal auf deinen Bericht. 🙂

  28. Bei Spirit Beauty Lounge gibt es heute einen Flash Sale mit 20 % auf das gesamte Sortiment (war eigentlich für Freitag, ist aber verlängert worden bis heute), der Code ist FSF10032014.

  29. Ach so, für alle Gesichtsöl-Fans: i+m hat ja auch einen Relaunch hingelegt (ich hab die Produkte allerdings noch nicht live und in Farbe gesehen) und wie man auf der Website sehen kann, gibt es da jetzt auch ein Gesichtsöl u.a. mit Aprikosen-, Argan- und Immortelle-Öl in der neuen „Age Plus“-Serie. Plus ein Lifting-Boost. Und unter dem Namen „Tausendschön“ gibt es ein neues Duschgel und eine Bodylotion …

      • Hab vorhin mal dran schnuppern können – riecht sehr lecker! Geht vielleicht ein bisserl in die Richtung vom Santaverde „Extra Rich Beauty Elixier“ …

  30. Bin gespannt wie er dir schmeckt, meine Packung des Sencha-Matcha ist fast leer 😉
    Nach einer Grippe die mich ab der Hälfte der Arbeitswoche fertig machte geht es mir nun besser und ich nutz den letzten Tag einfach als ‚Gesundheit-Geniessertag‘ 😉

    lg an alle geniesst den Sonntag , aus dem diesigen NRW Veleda

    • beautyjagd sagt am 6. Oktober 2014

      Auf der Zugfahrt nach Berlin wechselten sich gestern Nebel und Sonne ab, in Berlin war es dann strahlend sonnig 🙂

  31. Wenn Du guten…also wirklich guten Bio-Tee magst, dann empfehle ich Dir allerwärmstens das Label PURE TEA. Kleine Firma mit Sitz in Lüneburg. Der Inhaber reist mehrfach im Jahr zu den Teeplantagen seiner Partner. Die Tees sind einzigartig. Nicht ganz preiswert, aber ihr Geld absolut wert. Seit wir Pure Tea kennen und dort bestellen, trinken wir nichts anderes mehr an Grün- und Weißtees (auch Matcha und Matcha Iri, etc.).
    LG
    Anja

    • beautyjagd sagt am 6. Oktober 2014

      Mit Matcha Iri hattest Du mich spätestens – wenn ich wieder zu Hause bin, muss ich die Seite mal durchforsten. Danke für den Tipp!

  32. Liebe Julie,

    vielen Dank, dass ich dank dir gestern so viele wunderbare und inspirierende Frauen habe kennenlernen dürfen. Den Abend mit euch allen habe ich sehr genossen und freue mich schon auf die nächsten Beautynotizen!

    LG

    Petra

    • Ellalei sagt am 7. Oktober 2014

      DITO!!!!

      Und da es gestern auch thematisch zur Sache ging noch kurz im Nachgang eine Frage @ Julie: Ich musste immer auf deine Augen gucken (macht man ja auch so, ne? 😉 ) und deinen Lidschatten bewundern – was ist das gewesen für ein warm-goldbrauner Ton? Der war so satt und auch ganz spät noch total da wo er hingehört! Ich war ganz geflasht.

      Und da ich deine Koop oben schon längst gesehen und bei Hilla zigmal die Uoga uoga Foundations anguckte … ich glaube ich muss Champagner haben! Obwohl, die Farbe heißt ja Champagne und könnte doch für mich passen.

      Tolle Themen gestern und ich hoffe in diesen Tagen gehts für dich spannend weiter! Ich freue mich auch schon auf Freitag, nicht nur aber auch auf deine Notizen.

      Liebe Grüße und ganz ganz lieben Dank an alle Bikini-Mädels

      • Oh wie toll, eine Hilla-Kooperation.
        Für die Bikini-Mädels, dabei hatte ich die MF Never Sleeping Beauty, Concealer Agent 001, zwei Peach-Blushes, der dunklere war Young Wine und die Glosses Wind Catcher (Peach) und Feather (der beerige Ton).

        Und ja, die Augen… Das AMU zum Nachmalen, die Wachen blitzgescheiten Augen kann frau ja schlecht koperen 😉

      • beautyjagd sagt am 8. Oktober 2014

        Oh danke *sehr rot werd*
        Und das auf meinen Lidern war Magnetic von RMS Beauty, mein großer Liebling 🙂 Und so 100% saß er nicht mehr, aber das hat man glücklicherweise nicht so genau gesehen, hihi. Ich hatte ihn ja schon den ganzen Tag drauf, und einmal nahcmittags mit den Fingern etwas nachgearbeitet.

      • Ellalei sagt am 8. Oktober 2014

        Im Ernst, Magnetic? Wie bekommst du den nur so dicht hin spät am Abend? Den haben wir ja auch, aber bei dir kam da noch so ein warmer Unterton mit raus… klasse jedenfalls! Dann bin ja zumindest dahingehend beruhigt, dass ich keinen Lidschatten kaufen muss *lach*. Dann schlaf gut!

      • Ranunkel sagt am 7. Oktober 2014

        Ich bin ja schon echt ziemlich neidisch ! Hört sich an, als hättet ihr viel Spaß gehabt. Wie muss ich mir denn das Szenario vorstellen? Alle haben ihre Schminksachen auf dem Tisch ausgebreitet und ein Spiegel wurde hereingeschoben . Der Kellner hat den Prosecco auf einem Beistelltisch angerichtet und scheel geguckt?
        Und ich will auch wissen, welcher Lidschschatten das war! War Theo auch dabei ?

      • Hi Ranunkel,

        ich werde auf keinen Fall Julies Bericht vorgreifen, aber soviel kann ich zu mir sagen: Kam viel zu spät hinzu, abgeratzt in Arbeitsklamotten und ein wenig übermüdet von einer langwierigen Leichenschau (16. Jh.) mit nervtötender Diskussion, aber ich habe es tatsächlich zum Treffen geschafft, o Wunder! Versammelt waren lauter nette, interessante Frauen jeglichen Alters – und die Themen, seeeehr vielfältig ….

        LG,
        Theo

    • Kerstin sagt am 7. Oktober 2014

      Ich kann mich nur anschließen! Es war ein schöner Abend und es hat mich sehr gefreut noch ein paar mehr von Euch inklusive Julie kennen zu lernen.

      • beautyjagd sagt am 8. Oktober 2014

        Es war ein ganz ganz wunderbarere Abend 🙂 In den Beauty-Notizen am Freitag werde ich was dazu schreiben, so ein Abend ist defintiv wiederholungsbedürftig! Und jetzt sinke ich gleich ins Bett, der Branchenkongress absorbiert mich total 🙂

      • Sehr schönes Bild und wieder mit Strahle-Augen auf der FB-Seite von Primavera, auch wenn du jetzt doch etwas geschafft aussiehst.

      • beautyjagd sagt am 8. Oktober 2014

        Oh danke, liebe Petra 🙂 Und ich bin jetzt auch total geschafft, so viele aufregende Tage in Folge!

  33. Beim Treffen wurde nochmal nach der Bezugsquelle für Meow Meow Tweet gefragt. Das habe ich hier im Neuköllner Laden gekauft http://www.downbyretro.de. Auf Anfrage ist auch die Bestellung nicht gelisteter Artikel möglich.

    • Ellalei sagt am 9. Oktober 2014

      Oh da muss ich wohl doch mal hin, auch andere Marken sehen vom Onlineshop her interessant aus. Und Krimskrams bin ich leider auch erlegen, zumindest Gucken liebe ich. Die Adresse ist nicht ganz richtig, ist eine .com-URL.
      Das Deo hast du ja, Petra, und ich finde den Lavendelduft gar nicht sooo übel da drin, ist sonst ja nicht mein Ding 😉 http://www.downbyretro.com/product/deodorant-cream-by-meow-meow-tweet

      Julie: Hier hast du genau pünktlich zum Schietwetter die Kurve gekriegt. Ich sitze klitschnass im Büro. Radfahren war ’ne super Idee! Aber so gab es eine Erfrischung inklusive 😉

      Heute Nachmittag werde ich mir bei Breathe definitiv die Aktiv Maske von ambient kaufen (ist ja gleich ums Eck, wie gefährlich), auch wenn ich sie teuer finde macht sie einfach einen Hammerjob bei Unreinheiten und großen Poren und das schneller als ich gucken kann. Das Probensachet (direkt bei ambient per Mail erfragt und noch vieles mehr bekommen – ohne Versandkosten, genialer Service!) hat ewig gereicht, aber nun ist es leer. Danke Sonja nochmal für diesen wirklich tollen Tipp!!!

      Liebe Grüße

      • Oh, an der Lavendel-Deocreme möchte ich unbedingt auch mal schnuppern! Ich bin bei Deos eher für neutrale Gerüche zu haben, aber gerade bin ich im Lavendel-Wahn und benutze jeden Abend ein wenig vom Lavendel-Vanille-Öl von Primavera – einfach nur des Duftes wegen. 🙂

        Ansonsten hast du mich jetzt sehr, sehr neugierig auf die Maske gemacht, Ellalei. Das klang neulich bei Sonja schon verlockend und jetzt noch mehr. Wenn du sagst, dass das Sachet schon ewig gereicht hat, wie lange soll man denn dann für die 125ml brauchen? Jahrzehnte? 😀

      • Ellalei sagt am 9. Oktober 2014

        Hallo Lena,
        😀 Ich habe die Maske (also die Probe) nur lokal verwendet, als Spot-On. Gedacht ist sie ja nicht alleine dafür, sondern auch als komplette Maske, dick aufgetragen geht da schon bissl mehr weg. Und sie wird nicht ausschließlich unreiner Haut empfohlen. Ich bin auf die Langzeitwirkung gespannt. Sonja nutzt sie ja schon jahrelang.

        Dann viel Spaß mit der Lavendel-Deo-Probe!
        Liebe Grüße

      • Das kriegen wir hin, ich fülle dir etwas ab 😉 Kerstin mag das Deo auch sehr gerne.

  34. Kannste dann ja gleich Bescheid sagen, ich habe den Link nur rauskopiert, war ein NL oder FB.

    • Ellalei sagt am 9. Oktober 2014

      Na die sind ja …. ok, mach ich wenn ich dran denke.
      Will nämlich eh nach Neukölln, mit meinem chililiebenden Manne bald mal in ein verschärftes Restaurant gehen 😉 Und dann muss er da eben auch mit, jedem das seine!

  35. Ach ja, nur heute gibt es bei feelunique 15 % Geburtstagsrabatt, morgen noch 9 % und Samstag 6 % – also ran an die Bouletten!

Kommentare sind geschlossen.