Anzeige / Sponsored Post

Neu! Midsummer Magic von INARI Arctic Beauty (inkl. Verlosung)

Here you can find an English version of this article.

In Zusammenarbeit mit INARI Arctic Beauty // Für über zwei Monate wird es im finnischen Lappland rund um Mittsommer nicht dunkel. Und genauso lange geht im Winter die Sonne nicht auf, sondern schickt nur für einige Stunden ihr indirektes Licht in die tief verschneite nordische Landschaft. Abgelegen und unberührt ist die Seenlandschaft dort, die eine der besten Wasser- und Luftqualitäten der Welt bietet.

Kein Wunder, dass Sirkku Hahn und Nina Stenberg die Gegend als ihre Seelenlandschaft bezeichnen! Zusammen haben sie die Highend-Naturkosmetikmarke INARI Arctic Beauty gegründet und gehen damit zurück zu ihren finnischen Wurzeln: Sirkku stammt sogar aus Nordfinnland und ist in der Nähe des Polarkreises aufgewachsen. Sie war auch die Gründerin des Onlineshops Hilla für nordische Naturkosmetik, den bestimmt einige von euch kennen. Das Foto oben hat Sirkku in diesem Sommer um Mitternacht herum geschossen, als sie auf die heilige Insel Ukonsaari in Lappland blickte. Midsummer Magic pur!

Die außergewöhnliche Natur hat Sirkku (links auf dem Foto) und Nina (rechts) dazu inspiriert, eine luxuriöse Naturkosmetik-Linie mit besten Wirkstoffen und ohne jegliche Kompromisse herauszubringen, so wie es sie bisher noch nicht gibt. In 12 Monaten haben sie zusammen mit ihrem Team vier Produkte entwickelt, die nicht auf übliche Basisformulierungen zurückgreifen, sondern speziell für INARI Arctic Beauty konzipiert wurden.

Als Wirkstoffe hat Sirkku Superfoods aus der arktischen Region entdeckt, die wegen der harten klimatischen Bedingungen für ihre hohe Qualität bekannt sind. In der Hautpflege von INARI wirken sie gegen freie Radikale und entfalten so ihre Anti-Aging-Wirkung. Für die modernen Texturen und den hohen Anwendungskomfort waren koreanische Beauty-Produkte das Vorbild. Produziert werden die Produkte bei einem renommierten Kosmetikhersteller in Finnland.

Der arktische Wirkkomplex

Für die Produkte von INARI Arctic Beauty wurde ein spezieller Wirkkomplex aus sechs arktischen Pflanzen zusammengestellt. Da die Pflanzen sich in dieser Region im Winter vor eisiger Kälte und im Sommer vor UV-Strahlung rund um die Uhr schützen müssen, zeichnen sich durch einen besonders hohen Gehalt an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien aus.

Der Komplex umfasst den so genannten Ginseng des Nordens (Rhodiola Rosea), die Rinde der Weißkiefer (Pinus sylvestris), den Chaga-Pilz (Inonotus Obliquus), den Fruchtextrakt der Moltebeere (Rubus Chamaemorus), das Samenöl der Preiselbeere (Vaccinium Vitis Idaea) sowie einen Blattextrakt der wilden Heidelbeere (Vaccinium Myrtillus). Stabilisiert und unterstützt wird die hochantioxidative Formulierung des Komplexes mit Ethyl Ferulate, einem potenten Derivat der oft in Verbindung mit Vitamin C eingesetzten Ferulasäure.

So regt der Komplex die Bildung von Kollagen und Hyaluron der Haut an. Dank der antioxidativen Eigenschaften hat er zudem einen positiven Effekt auf vorhandene Hautschäden durch UV-Strahlung. Gleich drei der ausgewählten Wirkstoffe hemmen außerdem die Bildung des melaninproduzierenden Enzyms Tyrosinase und gleichen damit Pigmentstörungen aus.

  • Als Baum-Fan finde ich den Extrakt der Waldkiefer natürlich besonders interessant. Er wird aus der Rinde des in Finnland wachsenden Baums gewonnen; wegen des rauen Klimas im Norden enthält er besonders hohe Werte an Antioxidantien. Der darin enthaltene Wirkstoff Oligomeric Proanthocyanidins (kurz OPC) ist für seine Anti-Aging bekannt. Mit positivem Ergebnis wurde zudem die entzündungshemmende Wirkung bei Hautkrankheiten wie Psoriasis und atopische Dermatitis untersucht.
  • Beim Extrakt der Heidelbeerblätter handelt es sich nicht um einen Fruchtextrakt, sondern um einen Extrakt der Blätter der wildwachsenden Pflanze (also nicht der Kulturheidelbeere!). Sirkku und Nina haben sich bewusst für den Blattextrakt der Heidelbeere entschieden, weil die Wirkung der Gerbstoffe und Vitamine gegen freie Radikale deutlich höher als reines Vitamin E oder C ist. Spannend finde ich auch das enthaltene natürliche Arbutin, das gegen Rötungen, aber auch Hyperpigmentierungen wirkt.
  • Ganz im Trend liegt der Chaga-Pilz, der in Russland und Ostasien schon lange als Heilpilz betrachtet wird. Er wächst auf der Rinde von Birkenbäumen und enthält z.B. Beta-Glucane, die aktiv den Reparaturmechanismus der Haut anregen. Calcium, Kupfer, Magnesium und Potassium versorgen die Haut mit Mineralien und helfen dabei, die Feuchtigkeit zu bewahren.

Die veganen Rezepturen der Produkte basieren auf reinem Quellwasser aus Finnland. Wie passend, denn der Name INARI Arctic Beauty leitet sich vom bekannten Inari-See in Nordfinnland ab! Auch bei den anderen Inhaltsstoffen sind Sirkku und Nina keine Kompromisse eingegangen: So stammt die hoch dosierte Hyaluronsäure aus Europa und besteht aus drei unterschiedlichen Molekülgrößen, die unterschiedliche Hautschichten erreichen können.

Moisture Boost von INARI Arctic Beauty

Ein goldener Sonnenaufgang in Lappland schmückt eine Seite des sonst in sonnigem Gelb gehaltenen Umkartons des Midsummer Magic Moisture Boosts von INARI Arctic Beauty. Im Airless-Flakon aus Glas mit Pumpspender steckt eine Tagescreme, die für normale bis trockene Haut geeignet ist: Sie basiert neben finnischem Quellwasser auf Mandelöl, pflanzlichem Squalane und Jojobaöl. Mit ihrer geschmeidigen und gut einziehenden cremig-leichten Textur bietet sie der Haut Pflege und Schutz. Wegen des Wirkkomplexes ist die Creme leicht beige getönt. Der natürliche Duft mit dem geheimnisvollen Namen Arctic Mystery kommt ohne zu deklarierende allergene Inhaltsstoffe aus und riecht für meine Nase ein bisschen fruchtig, zugleich aber auch etwas erdig. Ich muss dabei sofort an die enthaltenen Wirkstoffe aus Moltebeere, Chaga, Kiefernrinde und Heidelbeerblatt denken! Meine tendenziell eher trockene Haut fühlt sich mit dem Moisture Boost seidig gepflegt an, das Verhältnis von Feuchtigkeit und Lipiden ist ausgewogen.

Ein Flakon des Midsummer Magic Moisture Boost enthält 30ml und kostet 119 Euro.

Licht und Dunkelheit am Polarkreis

Während es im Sommer in Lappland Licht in Hülle und Fülle gibt, ist der Winter von der Dunkelheit geprägt. Erhellt wird der nächtliche und sternenklare Himmel nur durch den weißen Schnee am Boden oder durch die phantastischen Nordlichter, die ihre ganz eigene Magie haben. Im Januar 2017 hatte ich Glück und konnte in Nordfinnland an einem fast zugefrorenen Fluss Nordlichter sehen, ihr seht sie auf dem Foto oben. Ein Erlebnis, das ich nie mehr vergessen werde.

Inari Arctic Beauty

Sleeping Cream von INARI Arctic Beauty

Die langen Winternächte laden dazu ein, sich ganz im Rhythmus der Natur zurückzuziehen. Die Midsummer Magic Sleeping Cream von INARI Arctic Beauty unterstützt dabei die Regeneration der Haut im Schlaf. Wie ein koreanischer Sleeping Pack bildet sie auf der Haut einen unfettigen Film und bewahrt damit deren Feuchtigkeit. Ein einhüllender Kokon, der nicht schwer auf der Haut liegt! Selbstverständlich ist auch hier der arktische Wirkkomplex mit seinen antioxidativen Eigenschaften enthalten. Die Sleeping Cream ist mein Favorit aus dem Sortiment von INARI Arctic Beauty, denn ich mag die Cremigkeit der Textur sehr, die einen schön samtigen Effekt auf der Haut hat. Sie wirkt wie eine Maske, die über die ganze Nacht getragen wird.

Ein Airless-Flakon mit Pumpspender der Sleeping Cream von INARI Arctic Beauty enthält 30ml und kostet 119 Euro.

Inari Arctic Beauty

Midsummer Magic Lifting Serum von INARI Arctic Beauty

Von der kühlenden und beruhigenden zehnminütigen Serum-Maske mit dem Midsummer Magic Lifting Serum habe ich bereits in den Beauty-Notizen vor einigen Wochen erzählt. Das Serum ist ein Antioxidantien-Boost, der Wirkstoffkomplex kommt hier besonders hoch dosiert zum Einsatz (was man der beigen Tönung des Serums auch gleich ansieht). Trotz der geligen Textur ist das Serum nicht „wässrig“, sondern macht sich auf meiner Haut auch als alleinige Nachtpflege gut. Es spannt selbst solo aufgetragen nicht auf der Haut, wofür z.B. auch Jojobaöl und Mandelöl verantwortlich sind. Im Layering-System unter einer Creme aufgetragen spendet das Serum mit Quellwasser, Glycerin, Zink PCA und Hyaluronsäure viel Feuchtigkeit. Es polstert die Haut etwas auf und gibt ihr ein glatteres und pralleres Aussehen.

Ein Flakon des Midsummer Magic Lifting Serum von INARI Arctic Beauty mit 30ml kostet 145 Euro.

Midsummer Magic Water Cream von INARI Arctic Beauty

Für ölige Haut und Mischhaut wurde die Midsummer Magic Water Cream entwickelt, die man als fast ölfrei bezeichnen kann. Die leichte Textur zieht blitzschnell ein und setzt auf viel Feuchtigkeit, die ölige Haut und fettige Mischhaut gut gebrauchen können. Ich mit meiner eher trockenen Haut habe die Water Cream an heißen Tagen im Sommer als Grundlage für eine Sonnencreme oder auch unter dem Makeup verwendet. In der INCI der Water Cream folgt nach Quellwasser gleich pflanzliches Squalane (aus Olivenöl gewonnen), das für die Leichtigkeit der Formulierung sorgt. Ich schätze Squalane sehr, da es ein wichtiger Bestandteil des körpereigenen Säureschutzmantels ist und ein glattes, weiches Hautgefühl bietet. Sehr gut vorstellen kann ich mir die Water Cream auch bei Frauen in den Wechseljahren, die eine eher fettige Haut  haben und und eine besonders leichte Feuchtigkeitspflege bevorzugen – denn unter der Water Cream kann kein Hitzestau entstehen.

Ein Flakon Water Cream von INARI Arctic Beauty mit 30ml kostet 119 Euro.

Alle vier Produkte sind im firmeneigenen Online-Shop von INARI Arctic Beauty erhältlich (dort finden sich auch die vollständigen INCI-Listen). Kaufen kann man die arktische Pflegelinie von INARI auch bei Organic Luxury in München, bei najoba, bei Curantus im Münster, bei Greenglam in Augsburg, bei Julie Shines in Köln sowie bei Flaconi.

*

Zum Schluss gibt es ein großartiges Goodie für euch: Ich verlose hier auf dem Blog zusammen mit INARI Arctic Beauty ein Set mit allen vier vorgestellten Produkten von INARI Arctic Beauty im Wert von 502 Euro. Hinterlasst bis zum 22.10.2018 einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr schreibt, dass ihr gern gewinnen würdet – und was euch an INARI am meisten anspricht: z.B. die besondere Natur in Lappland, das Design der Verpackung, die arktischen Pflanzen oder die Eigenschaften der Produkte? Und wart ihr schon mal in Lappland? Bitte nennt im passenden Feld eure Email-Adresse, damit ich euch im Falle eines Gewinns kontaktieren kann. Die Adresse ist so nur für mich sichtbar.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Jede Person kann grundsätzlich nur einmal teilnehmen.
  • Teilnehmen können ausschließlich volljährige LeserInnen meines Blogs.
  • Das Gewinnspiel wird am 22.10.2018 um 23:59 Uhr MEZ geschlossen.
  • Ihr benötigt eine Postadresse innerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz.
  • Ich kontaktiere die / den GewinnerIn per Email und versende das Paket mit DHL.
  • Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Keine Weitergabe eurer Daten an Dritte.

Ich wünsche euch viel Glück!! Und ich hoffe sehr, dass ich irgendwann nochmals nach Lappland komme… gern auch mal im Sommer 🙂 Edit 23.10.2018: Das Gewinnspiel ist geschlossen!!

Teile diesen Beitrag:

88 Kommentare

  1. Greenie sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    ich würde sehr gerne gewinnen 🙂 Ich liebe den Norden und war vor 2 Jahren zum ersten Mal in Finnland, Helsinki; es war so schön dort dass Lappland nächstes Jahr dran ist und zwar zum Midsommer.
    Viele Grüße Greenie

  2. Hallo Julia! Ich bin ein grosser Fan der nordischen Länder komme aber leider nur selten hin da mein Mann immer lieber in den Süden will. 🙁
    Ich würde sehr gerne gewinnen da sich die Inhaltsstoffe dieser kosmetiklinie toll anhören ich mir aber so eine hochpreisige Kosmetik normalerweise nicht mal nur so auf Verdacht kaufen würde. Bei diesem preissegment müsste ich schon sicher sein dass ich die Produkte bei meiner empfindlichen Haut auch vertrage. Hierzu wäre das Gewinnspiel eine tolle Möglichkeit.
    LG Nina

  3. Gabriele sagt am 8. Oktober 2018

    Ich finde die Inhaltsstoffe außerordentlich spannend, vor allem die Sleeping Cream reizt mich sehr. Und ja, ich würde gerne gewinnen!

  4. Nadine sagt am 8. Oktober 2018

    Lappland interessiert mich wahnsinnig! Und die Inhaltsstoffe dieser tollen Produkte überzeugen mich und ich würde meine Haut gerne damit verwöhnen.

  5. Andrea sagt am 8. Oktober 2018

    Hallo,
    ich würde gerne gewinnen, da ich die Inhaltsstoffe, bzw. Wirkstoffe sehr interessant finde, wie etwa Chaga Pilz. Von dem habe ich im Zusammenhang mit Nahrungsergänzung schon viel gehört.

  6. Hallo Julia,
    vielen Dank fürs Vorstellen dieser interessanten Produkte.
    Leider bin ich nicht in der Lage mir solch hochpreisige Kosmetik zu leisten, würde sie aber gerne probieren und würde mich daher über einen Gewinn sehr freuen.

  7. Ich finde die Inhaltsstoffe super spannend. Ich kämpfe schon sehr lange mit meiner Mischhaut und bin noch auf der Suche nach einer passenden NK-Pflege. Eine der Cremes würde ich sehr gerne meiner Mutter schenken.

  8. Hallo,
    was für ein schönes Gewinnspiel! Ich würde gern gewinnen 🙂 Das Gesamtkonzept klingt unglaublich verlockend… Besonders gefällt mir das klare Design der Produkte.

  9. Gisela E. sagt am 8. Oktober 2018

    Die Inhaltsstoffe sind endlich mal etwas wirklich besonderes auf dem Markt!
    Meine Haut freut sich über Abwechslung. Aber die Preise sind auch ganz schön fordernd, sodaß ich ohne Proben nicht kaufen würde.
    Ein Gewinn wäreganz toll!

  10. Guten Morgen,

    mir reizen die Pflanzen die verarbeitet sind sehr! Jetzt wo die kalte Jahreszeit kommt denke ich dass so eine Pflegende Creme sehr gut tun wird. Ich würde sehr gerne gewinnen, mich interessiert eher die Tagescreme.

    Liebe Grüsse

  11. Hallo Julia,

    ich würde auch sehr gerne gewinnen. Ich liebe Naturkosmetik aus dem Norden und habe auch schon einige z.B. von Madera ausprobiert. Die außergewöhnlichen Pflanzen-Inhaltsstoffe von INARI würde ich auch gerne mal ausprobieren.
    Herzliche Grüße Antje

  12. Larissa Wittmann sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,

    die Inhaltsstoffe und Wirkweise der INARI Produkte klingen phantastisch – ich würde sie super gerne gewinnen!

  13. Yvette sagt am 8. Oktober 2018

    Den Inari See habe ich schon in echt bewundert auf einer 4 wöchigen Camping Tour durch Skandinavien! Mich würden die Produkteigenschaften sehr interessieren und vor allem ob man für den stolzen Preis einen Unterschied zu anderen Produkten feststellen kann.

  14. Jessie sagt am 8. Oktober 2018

    Ich würde auch sehr gerne gewinnen. Besonders neugierig bin ich auf die Produkte weil eben Sirkku dahinter steckt und weil ich Naturkosmetik aus dem Norden sehr zu lieben gelernt habe. Auch zieht mich mein Herz schon lange nach Finnland 🙂

  15. Melanie sagt am 8. Oktober 2018

    Wie toll, ich würde gerne gewinnen, da mich die für mich ganz unbekannten Wirkstoffe sehr interessieren. In Lappland war ich noch nie! Liebe Grüße und danke für den informativen Beitrag.Melanie

  16. Tanja Zurmühl sagt am 8. Oktober 2018

    Auch ich würde gerne gewinnen. Ich liebe die Natur im Norden, mag jedoch die Wärme des Südens auch sehr. Deshalb entschied ich mich bisher immer für einen Urlaub im Warmen.
    Die Produkte sprechen mich sehr an, vor allem die tollen Inhaltsstoffe.

  17. Waldfee sagt am 8. Oktober 2018

    Hallo liebe Julia, da springe ich dich gerne mit einem Riesensprung in den Lostopf. Was für interessante Produkte, meine Herren… Ich mag die nordischen Länder sehr gerne, war aber noch nie in Finnland. Die Polarlichter finde ich faszinierend und fast etwas unwirklich…ein traumhaftes Schauspiel. Ich kenne Sirkku noch vom Hilla-Shop und habe mich auch gerne von ihr beraten lassen. Und so finde ich auch diese Produkte sehr spannend. Eigentlich nicht meine Preisklasse, irgendwo habe ich auch eine Schmerzgrenze. Aber natürlich würde ich sie sehr gerne testen, vielleicht muss ich sie dann ja doch unbedingt haben. Liebe Grüße, Kathrin

  18. Schisandra sagt am 8. Oktober 2018

    Hallo Julia,
    bei der vorgestellten Pflegelinie sprechen mich v.a. die verwendeten Rohstoffe und die damit verbundenen Produkteigenschaften an. Bei meiner leider sehr trockenen und unregelmäßig pigmentierten Haut wären die Produkte wirklich mal einen Versuch wert 😉 Abgesehen davon finde ich das Design der Produkte auch sehr ansprechend – hochwertig und reduziert auf’s Wesentliche. Daher würde ich mich über einen Gewinn auch riesig freuen 🙂
    Herzliche Grüße!

  19. Özlem sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,

    danke für das tolle Gewinnspiel!
    Die Inhaltsstoffe klingen sehr spannend.
    Ich experimentiere ja immer sehr gerne mit neuen Naturkosmetik Marken und Produkten, daher würde ich natürlich auch sehr gerne gewinnen.☺️

  20. Bettina sagt am 8. Oktober 2018

    Ich war leider noch nie in Lappland, bin aber schwer fasziniert von der Gegend (bzw. davon wie ich sie mir vorstelle).
    Naturkosmetik aus dem Norden klingt außerdem nach Qualität. Wäre interessant zu testen, ob das auch stimmt. 😉
    LG Bettina

  21. Katja L. sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    mich interessieren die Produkte sehr, insbesondere die Wirkung der mal anderen Inhaltsstoffe! Da ich gerade dabei bin meine Pflegeprodukte umzustellen und mich derzeit durch ein kleines Probe-Sortiment von (Anti Aging-) Produkten zu testen (ebenfalls mit nordischen Inhaltsstoffen) und noch zu keinem Ergebnis gekommen bin, welches meiner Haut am besten gefällt, käme mir der Gewinn sehr gelegen. 😉 Jedenfalls bin ich von der Idee und deinen Beschreibungen recht angetan; klingt halt einfach plausibel, dass die nordischen Pflanzen sehr reichhaltig sind, um sich selber zu schützen. Wird definitiv im Blick behalten! 🙂

  22. Morten sagt am 8. Oktober 2018

    Mir gefällt das Design der Verpackung. Lässt sich gut verschenken.

  23. Stefanie sagt am 8. Oktober 2018

    Also rein optisch hätte mich das Produkt gar nicht angesprochen. Würde es irgendwo im Regal stehen, ich würde glatt dran vorbeilaufen. Und das wäre sehr schade. Denn die Inhaltsstoffe klingen außergewöhnlich und machen neugierig. Dabei bin ich sonst kein Fan vom Norden. Mich zieht es immer eher in wärmere Regionen. Gefühlt ist mir alles unter 20 Grad zu kalt 😀

  24. Elli Schmitt sagt am 8. Oktober 2018

    Hallöchen,
    Ich finde besonders spannend, dass die Produkte so ausgeklügelt wirken: keine beliebige Kombination aus bestehendem Einheitsbrei, sondern wirklich Ideen und Umsetzungen, die einen Zweck erfüllen sollen.
    Deshalb würde ich auch gerne gewinnen.
    Herzliche Grüßelis
    Elli

  25. Liebe Julia,

    ich würde gerne die Midsummer Magic Water Cream testen, da mich die Innovation der völlig neuen Basisstoffe interessiert. Zudem habe ich sehr trockene Haut und immer den Anspruch, beste Inhaltsstoffe zu verwenden. Zudem spricht mich die Story sehr an 🙂 sympathische Gründerinnen und der Norden als USP.

    Liebe Grüße

  26. LinaLou sagt am 8. Oktober 2018

    Ich finde total schön, dass die Besonderheit der Wirkstoffe sich auch in der außergewöhnlichen Verpackung widerspiegeln, das ganze Produkt wirkt sehr rund und bedacht. Und die Natur dort oben ist echt traumhaft!! Ich nehme sehr gerne am Gewinnspiel teil, vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Linalou

  27. Sophie sagt am 8. Oktober 2018

    Spontan sprechen mich am meisten die Extrakte von Kiefer und Heidelbeere an – weil ich beide Pflanzen sehr mag und mit besonderen Momenten und Urlauben verbinde. Darüber hinaus muss ich sagen, dass ich einfach neugierig bin so hochpreisige, aber auch hochwertig wirkende Kosmetik auszuprobieren – das ist etwas was ich bisher gar nicht kenne.
    Sehr gern würde ich also gewinnen.

    Lieben Gruß!
    Sophie

  28. Marion Sydow sagt am 8. Oktober 2018

    Was für ein Luxus ich könnte mir gut vorstellen dass die hochwertigen INARI ARTIC Beauty Produkte meiner Haut sehr gut tun gleichzeitig entspannt es doch auch sehr zu wissen wo sie herkommen, ich liebe Midsummer und finde Polarlichter sehr spannend und sehr schön.

  29. Hallo,
    Ich würde sehr gerne das Serum oder die sleeping cream testen

  30. Aenne Haß sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    ich möchte gerne in den Lostopf! In Lappland war ich leider noch nie.
    Was mich an der neuen Pflegeserie anspricht: einmal die Verpackung in kühl-kristalligen schlicht-eleganten Glasflakons und dann der Inhalt mit den superhochwertigen Inhaltsstoffen aus nordischen Pflanzen. Der Name Inari klingt gegeimnisvoll in meinen Ohren. Hier passt alles zusammen, das Äußere & das Innere. Diese Eleganz & Exklusivität spiegelt sich in den Preisen für diese hochwertigen Kosmetikprodukte, die ich mir leider nicht leisten kann. Aber vielleicht habe ich ja Glück bei Deiner Verlosung! Herzliche Grüße, Aenne

  31. Silvia sagt am 8. Oktober 2018

    Wow, was für wahnsinns Produkte! Ich bin begeistert von diesem toll durchdachten Konzept – von den besonderen Inhaltsstoffen bis zur Verpackung. Ich würde so gerne mal nach Lappland reisen und mir diese wunderschöne Natur ansehen. Sehr gerne würde ich an deinem Gewinnspiel teilnehmen.
    Liebe Grüße
    Silvia

  32. Jennifer sagt am 8. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    ich würde gerne gewinnen. Mich faszinieren die Natur, aber auch die Eigenschaften der Produkte. Super finde ich auch, dass sie in einem Glasflakon stecken!
    Liebe Grüße
    Jennifer

  33. tierliebe sagt am 8. Oktober 2018

    Das ist ja wirklich eine total interessante Kosmetik. Diese Wirkstoffe – WOW. Mich würde das Serum sehr interessieren.

    An Lappland gefällt mir das Nordlicht natürlich sehr gut, und dass man die Sterne so klar sehen kann. Dort war ich leider noch nicht.

  34. Daniela sagt am 8. Oktober 2018

    Hallo Julia, ich würde sehr gerne gewinnen weil… WOW, die Produkte klingen einfach großartig! Ich war leider noch nie in Finnland oder den Nachbarländer, was ich aber unbedingt noch möchte.Über diesen tollen Gewinn würde ich mich riesig freuen.
    Liebe Grüße Daniela

  35. Hallo Julia,
    klar würde ich gerne gewinnen! Am meisten fasziniert mich diese Kombination aus ungewöhnlichen, natürlichen Wirkstoffen und der wunderbaren Landschaft da draußen. Das hat etwas magisches für mich. Ich bin bisher nur bis Schweden, Litauen und Lettland gekommen, die nordischen und baltischen Staaten finde ich nicht nur kosmetikmäßig sehr interessant!
    LG Tina

  36. Ich würde gerne gewinnen, da mich vor allem die Preise ansprechen; bei denen könnte man ja fast kleine Wunder erwarten und das würde ich gerne überprüfen 😉
    Nach Norwegen würde ich trotzdem auch gerne mal ^^

  37. Das hört sich sehr verlockend an! Von den Inhaltsstoffen, der Wirkung bishin zur Verpackung.. Gefällt mir alles sehr! Und ganz besonders schön finde ich die magische Stimmung auf den Fotos.. Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen..

  38. Oh das hört sich ja interessant an! Naturkosmetik ist ja immer gut und den Norden liebe ich auch. Dieses Jahr steht endlich Finnland auf dem Programm!

  39. Ich war ganz überrascht, als ich Inari schon bei Flaconi entdeckt habe. Ich muss ja zugeben, dass ich die Produkte (und tatsächlich auch die Düfte) auf der Vivaness schon spannend. Die beiden Powerfrauen sind dazu auch noch so sympathisch! Da die Preise dann allerdings noch mein Creme-Budget sprengen, wäre es natürlich toll zu gewinnen 🙂

  40. Katrin sagt am 9. Oktober 2018

    Liebe Julia

    Ich bin ein grosser Skandinavien-Fan … und wenn ich das Set gewinnen würde, würdest du mir damit einen riesen Geburtstagswunsch erfüllen – der ist nämlich am 21. Oktober ;-)!

    Liebste Grüsse aus der Schweiz
    Katrin

  41. An INARI fasziniert mich alles, aber besonders: die arktischen „Superfoods“ als Wirkstoffe, ihre Verbindung bzw. ihr Ursprung in der finnischen Natur, die mich auf eine besondere Weise anspricht- rau, majestätisch und nachdenklich…- und dass eine der Gründerinnen Sirkku ist, die ich zwar persönlich nicht kenne (nur durch einen Kundenkontakt damals bei einer Onlinebestellung im Hilla-Onlineshop), aber als sehr sympatisch, kompetent und „Kosmetik-leidenschaftlich“ empfinde. In Lappland war ich noch nie, nein, aber ich hoffe, eines Tages dieses Fleckchen Erde sehen zu können. Es wäre mir mehr als eine große Freude, diese besonderen Produkte gewinnen zu dürfen.

  42. Lilly K sagt am 9. Oktober 2018

    Liebe Julia, liebe Sirkku und liebe Nina,
    das sind wirklich tolle, inspirierende Produkte! Natürlich würde ich die gerne gewinnen und ausprobieren! Seit ich ein Jahr im Norden Schwedens gewohnt und studiert habe, ist Skandinavien ein Sehnsuchtsziel von mir geworden. Die Natur dort ist so wundervoll und macht es in mir immer ganz ruhig (und das muss man erstmal schaffen, denn ich bin immer voll hibbelig 😉 Keine schlechte Idee also, diese Natur in Kosmetik zu packen – vielleicht hat sie auf der Haut ja einen ähnlichen Effekt?!
    Lg
    Lilly

  43. Carina sagt am 9. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    danke für das Vorstellen der Produkte und ja, ich würde gerne gewinnen 🙂 Am meisten interessieren mich die arktischen Pflanzen und dass es sich hierbei um Naturkosmetik handelt.
    Liebe Grüße
    Carina

  44. Weiter nach Norden als bis Dänemark habe ich es zwar noch nie geschafft, aber ich hoffe, dass sich das bald ändern wird! Bis es soweit ist, würde ich mich seeeehr über diese luxuriöse nordische Gesichtspflege freuen 🙂
    Liebe Grüße, Lydia

  45. Liebe Julia,
    danke für die Vorstellung der Produkte und die Verlosung. Mich sprechen v.a. die Inhaltsstoffe und das Design an. Ich mag die Sachen von Madara und Mossa sehr gern, da reizt mich Inari auch grad – ich nehme gern an der Verlosung teil und hoffe sehr, ich habe Glück! In Lappland war ich leider noch nie.. LG, Rita

  46. Julita sagt am 9. Oktober 2018

    Hei!
    Skandinavische Regionen stehen eig nicht so hoch auf meiner Reiseliste, da ich ebenfalls ein großes Vorlieben für die Wärme habe. Aber genau diese erfrischende nordische Kälte ist meiner Meinung nach für die schöne Haut der Frauen verantwortlich. Weniger Sonne, weniger UV 🙂
    Mit so einem INARI Arctic Beauty könnte ich jedoch einen Spa Mädels Abend machen und das Nordische Beauty Geheimnis auf eigener Haut testen. Mit Heidelbeerenblätter für die Haut und Heidelbeerennachtisch für die Seele!

  47. Birgit Blauß sagt am 9. Oktober 2018

    Hallo liebe Julia,
    was für wunderbare Produkte du uns immer wieder vorstellst! Was mich an INARI besonders begeistert, ist der Umgang mit den Rohstoffen aus der Natur. Ich finde es immer toll, wenn man regional das verwendet was einem zur Verfügung steht. In Finnland oder Skandinavien allgemein sind das eben die Preisel- und Moltebeeren oder die Kiefer. Ich würde mich sehr freuen die tollen Produkte zu gewinnen und selbst ausprobieren zu können.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

  48. Die INARI Produkte klingen spannend, die puristischen Glasspender finde ich schön. Ich denke gerne an meine Hurtigrutenreise nach Norwegen zurück und würde mit INARI nochmal Nordlandduft schnuppern.
    Viele Grüße

  49. Oh ja, ich würde auch gerne gewinnen. Ich liebe Finnland, Norwegen und Schweden und bin gespannt auf Naturkosmetik aus dem hohen Norden.

  50. Alexandra sagt am 9. Oktober 2018

    Hi Julia, ich verfolge Deinen Blog seit einiger Zeit und habe auch Deinen Podcast gehört (hoffe Du machst bald wieder neue Podcast Folgen)
    Gewinnen würde ich sehr gerne, ich glaube, dass die Produkte sehr gut zu mir passen würden und finde die Inhaltsstoffe und die Produkteigenschaften sehr interessant.
    In Lappland war ich noch nie, aber es steht definitiv noch auf der Liste meiner Wunsch-Reiseziele ☺
    Liebe Grüße aus Österreich,
    Alexandra

  51. Von der Marke hatte ich schon mal gehört. Die Inhaltsstoffe sind interessant, weil sie ungewöhnlich sind. Die schöne Beschreibung der Sleeping cream macht mich neugierig auf das Produkt. In Lappland war ich noch nie, aber gerne würde ich gewinnen und davon träumen, während ich die Produkte anwende.

  52. Spannend! Würde ich sehr gerne ausprobieren! Arktischer Wirkkomplex hört sich super an und mir gefällt das Design auch sehr. LG Caro

  53. Würde super gerne gewinnen! Schöne Vorstellung der Produkte! Einen spannenden neuen Weg ist Sirkku Hahn da gegangen. Finde die Inhaltsstoffe der Produkte sehr ansprechend…besonders Chaga-Pilz, da ich mich gerade intensiver mit Vitalpilzen beschäftigen und Rosenwurz, Rhodiola rosea, kenne ich bisher nur zur Einnahme, interessant, dass die Pflanze auch so eingesetzt werden kann.

  54. Ich möchte gern gewinnen und mag die arktischen Pflanzen als Inhaltsstoffe der Produkte. In Lappland war ich noch nie, ich stelle es mir dort kalt vor.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  55. Liebe Julia, erstmal danke für die tolle Gewinnmöglichkeit, die mich doch tatsächlich dazu verleitet hat, an meinem ersten Online-Gewinnspiel teilzunehmen. Was mich besonders anspricht, ist die Vision und das unglaubliche Engagement der beiden Gründerinnen. Es zeigt, was Frauen erreichen können, wenn sie sich zusammentun und ihre Leidenschaft verfolgen. Das alles spiegelt sich für mich in dem kraftvollen Foto der beiden. Liebe Grüße, Nicole

  56. Die tollen Produkte möchte ich natürlich gern gewinnen. Als Skandinavien Fan, dazu zähle ich auch Dänemark, bin ich sehr gern dort. Mein letzter Lappland-Besuch ist allerdings schon mind. 15 Jahre her.
    Die Wirkstoffe gefallen mir gut und das schlichte Design spricht mich sehr an.

  57. Das Sirkku und Nina etwas sehr feines in der Pipeline hatten, war mir schon von Anfang an klar. Aber die INCIs der Linie sind schon sehr speziell. Ich freue mich natürlich sehr über die typisch nordischen Zutaten, Birkenwasser und Kieferspitzenhonig (und Likör 😇) gehören nicht umsonst zu meinen Frühlingsfavoriten. Von Chaga hatte ich schon gelesen, „in echt“ kenne ich ihn aber nicht.
    In Finnland war ich nur in den 80ern, allerdings nicht in Lappland, sondern mit dem Kanu in Karelien unterwegs, mitten im Nirgendwo 😂
    Und klar, natürlich wurde auch ich gerne gewinnen, ich schleiche ja schon eine Weile um die Produkte rum. Am spannendsten finde ich übrigens auch die Sleeping Creams, die aus Kanada hat mich sehr empfänglich für diese Produktkategorie gemacht.

  58. Ina Eberhardt sagt am 10. Oktober 2018

    Liebe Julia,

    ich würde mich so sehr freuen, das Set zu gewinnen weil ich Finnland liebe. Seit 4 Jahren fahre ich jedes Jahr zum Langlaufen nach Lappland. Die arktische Winterlandschaft, die klare Polarluft und das besondere Licht sind im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend. Ich bin schon fast abhängig. Als ich von der neuen Marke „Inari Arctic Beauty“ gehört habe, war ich sofort begeistert. Ich würde die Produkte sehr gern ausprobieren. Besonders die beerigen Inhaltsstoffe (ja, die Moltebeere schmeckt auch sehr lecker) und der Kiefernextrakt interessieren mich, dann kann ich mich beim Auftragen jedesmal bis zur nächsten Reise träumen ;-). Liebe Grüße von Ina

  59. Liebe Julia,
    oh, da würde ich sehr gerne gewinnen 🙂
    Die Wirkstoffe hören sich sehr spannend an!
    Ich möchte auch so gerne einmal im Winter nach Lappland – bin nur noch auf der Suche nach einem Reisepartner (nachdem mein Freund sich das leider nicht vorstellen kann…)
    Liebe Grüße
    Doris

  60. Michelle Gyo sagt am 11. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    diese Produkte würde ich wahnsinnig gern gewinnen. Seit Jahren träume ich davon, die Polarlichter mal zu sehen, Zeit wird’s – und die Produkte würden sich für einen solchen Trip ja perfekt eignen :). Außerdem finde ich das Serum wahnsinnig spannend, meine eher trockene Haut würde sich darüber vermutlich ziemlich freuen.

  61. Inigo Sowieso sagt am 11. Oktober 2018

    Also mir gefällt das minimalistische Design ausgesprochen gut 🙂 und die Inhaltsstoffe klingen auch sehr spannend. Ich gebe schon ne Menge Schotter für meine Hautpflege aus, muss aber zugeben, dass das hier mein Budget eindeutig sprengen würde. Da käme mir so ein “kleiner“ Gewinn natürlich sehr gelegen 😉
    Ausserdem zickt meine Haut pünktlich zum Jahreszeitenwechsel leider mal wieder sehr rum…trocken und picklig!….hmpff
    Immer wenn das der Fall ist, juckt es mich in den Fingern etwas neues auszuprobieren, es könnte ja noch eine bessere Pflege geben. Also noch ein Grund warum ich dieses sagenhafte Set gewinnen muss 😀

    Liebe Grüße
    Inigo

    • Inigo Sowieso sagt am 11. Oktober 2018

      Oh, ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass ich leider noch nie im hohen Norden war. In nicht allzu ferner Zukunft muss ich da aber unbedingt mal hin! Meine Kollegin war dieses Jahr in Island und schon allein ihre Fotos haben mich völlig begeistert.
      Ach, und Polarlichter, ja die würde ich auch zu gerne einmal sehen…

  62. Ursula F. sagt am 11. Oktober 2018

    Liebe Julia
    Ich war in meinen jungen Jahren sehr oft in Finnland und auch in Lappland.Ich liebe die Landschaft und die Menschen da und die INARI Produkte würden vielleicht meine Sehnsucht nach dem Norden ein wenig mildern,es wäre toll wenn ich gewinnen würde.
    Hei hei
    Ursula

  63. Liebe Julia,

    Ich würde gerne gewinnen und die Produkte ausprobieren! Am interessantesten finde ich die Inhaltstoffe und die Tatsache, dass die Produkte auf allergene Duftstoffe verzichten. Und das Design sieht natürlich auch sehr gut aus! Leider war ich noch nie in Lappland – steht aber auf meiner Liste!

    Liebe Grüße und Danke für die tolle Verlosung!
    Chris

  64. Liebe Julia, ich verfolge die INARI Produkte schon länger mit großem Interesse, seit Hilla sie auf ihrer Seite erwähnt hat. Ich war noch nie in Lappland… dieProdukte erinnern mich aber immer an meine finnisch/schwedische Gasttochter … und die schönen Bilder, die sie schickt. Viele Grüße
    Silvia

  65. Kosmetik aus Lappland- das klingt sehr spannend, vor allem wegen der vielversprechenden Inhaltsstoffe…

  66. Claudia sagt am 11. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    das wäre ein toller Gewinn. Die Produkte hören sich richtig gut an und von den Polarlichtern träume ich schon lange.
    Liebe Grüße Claudia

  67. Mich begeistert die klare Linie. Glas… Zum pumpen… Natur.. Kein chichi
    Das klingt einfach wunderbar

  68. Eva Gongolo sagt am 12. Oktober 2018

    Was für eine tolle Firma und was für unglaublich tolle Produkte. Die zu gewinnen wäre einfach nur toll!
    Und dein Foto von den Polarlichtern macht Lust sofort nach Finnland aufzubrechen. Ich habe erst vor wenigen Monaten eine Dokumentation über Finnland und ein Schlittenrennen gesehen, da würden selbstverständlich auch die Polarlichter gezeigt. Jetzt will ich da hin!
    Herzliche Grüße und danke für die Möglichkeit so etwas Tolles zu gewinnen,
    Eva

  69. Katharina Laux sagt am 13. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    oh ja, diese tolle Pflegeserie würde ich so gerne gewinnen und ausprobieren. Besonders spannend finde ich die enthaltenen Pflanzen, die in dieser Umwelt gedeihen.
    Liebe Grüße Katharina

  70. Liebe Julia,
    erstmal vielen Dank für die ausführliche Vorstellung der Produkte. Ich habe lange auf sie gewartet und durfte bereits die Pröbchen testen. Die Informationssuche gestaltete sich für mich aber etwas umständlich, daher ist dein Beitrag Gold wert! Nochmal danke dafür.
    Ich fand die Texturen sehr ansprechend. Habe eine trockene Mischhaut, aber viele Produkte hinterlassen bei mir ein klebriges Gefühl. Die Produkte von INARI ziehen recht schnell und rückstandslos ein, was ich sehr ansprechend finde. Außerdem bin ich ein großer Fan von Heilpilzen.
    Ich würde sie auch gerne etwas ausgiebiger testen. (Liebes Universum, bitte, bitte).

  71. Annette sagt am 13. Oktober 2018

    Liebe Julia, erstmal vielen Dank für’s Teilen dieser spannenden Serie. Was mich besonders an dieser Serie anspricht – neben den Inhaltsstoffen und dem reduzierten Design: da haben sich zwei Frauen auf den Weg gemacht und machen das, wovon sie träumen. Kiitos!

  72. Was für ein schöner Beitrag. Ich würde ja gerne sagen mich sprechen die Polarlichter an, aber ich finde das Design und die Inhaltsstoffe sehr interessant und würde mich mega freuen, den Produkten ein neues zu Hause zu geben 🍀

  73. Martina sagt am 14. Oktober 2018

    Liebe Julia, schon allein das Foto hat mich so angesprochen – dieses magische Licht ..zum Eintauchen. Beim Lesen des sehr informativen Textes tauchte ich noch mehr ein…das klingt nach einem rundum stimmigen und mit viel Herzblut und dem Wissen um die Kraft der Natur entstandenes Konzept, das nicht nur die Haut, sondern auch die Seele verwöhnt.. Das spricht mich sehr an – und ich kann mir gut vorstellen, wie wohltuend diese Pflege sein muss. Meine Haut: empfindlich, feuchtigkeitsarm und mit 47 Jahren auch für gute und wirksame Pflegestoffe aufgeschlossen. Das könnte sie endlich sein – MEINE Pflege…darf ich in den Lostopf für den Cremetopf?

  74. diealex sagt am 14. Oktober 2018

    Hallo Julia,
    bei mir muss ja nur Finnland dran stehen und mein Interesse ist geweckt 🙂 Besonders die Inhaltsstoffe aus dem hohen Norden sprechen mich an. Was da überlebt muss ja was können! Vor 15 Jahren war ich mal ein paar Tage in Lappland, im Januar mit -30°C, ui war das kalt. Aber seitdem will ich unbedingt mal wieder hin…
    Viele Grüße, die Alex

  75. Susanne sagt am 15. Oktober 2018

    Hallo Julia,🐞
    ich war noch nie im hohen Norden, aber würde sehr gerne mal hin,
    vor allem, um endlose Sommertage zu erleben! ☀️
    Die Inhaltsstoffe der Produkte sprechen mich sehr an, im Winter
    muss immer mehr Pflege her, deshalb würde ich gerne gewinnen!
    Liebe Grüße 🍀
    Susanne

  76. Hallo Julia,
    ich beobachte die INARI Produkte schon seit Hilla sie auf ihrer Facebook-Seite erwähnt hat. Mich faszinieren die arktischen Pflanzen und allgemein der Norden. Ich habe schon viele NK-Marken ausprobiert, aber noch keine 100% lieb gewonnen, deswegen würde ich mich sehr freuen, die ganze Serie ausprobieren zu dürfen.
    Liebe Grüße
    Julia

  77. Béatrice sagt am 16. Oktober 2018

    Gerne lasse ich mich von der Wirkkomplex der Superfoods aus der arktischen Region überzeugen. Freue mich sehr auf die Produkte.
    Herzliche Grüsse
    Béatrice

  78. Guten Morgen, Julia,
    da die Produkte wirklich toll klingen, mich gerade die arktischen Pflanzen und die kompletten Inhaltsstoffe sehr ansprechen, würde ich sehr, sehr gerne gewinnen. ❄🌱❄ Ebenso feue ich mich, dass die Produkte in Glas verpackt sind. Dein Artikel hat mich jetzt schon super überzeugt. 😊
    Liebe Grüße

  79. Liebe Julia,

    tolle Produkte die ich gerne gewinnen würde. Mich sprechen vor allem die arktischen Inhaltsstoffe an. Durchsetzungsfähigkeit ist bei meiner anspruchsvollen Haut gefragt! Gut aussehen tun sie außerdem. Wer kann da nein sagen 😉

    LG

  80. Ekaterina sagt am 20. Oktober 2018

    Liebe Julia,

    ich komme ursprünglich aus Norden und würde gern gewinnen 🙂

  81. Susanne sagt am 20. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    sehr sehr gerne würden meine Haut und ich diese wundervollen Produkte gewinnen. Wir sind jetzt auch in einem Alter, wo an solchen wirkungsvollen Inhaltsstoffen Bedarf ist … 😉
    Besonders der Chagapilz hat’s mir angetan, aber auch die anderen Stoffe klingen unglaublich interessant.
    Aus dem Norden kenne ich bisher nur Madara, zu gerne würde ich vergleichen …
    In Lappland war ich noch nie, aber irgendwann wird dieser Traum wahr werden.
    🍀
    Viele liebe Grüße
    Susanne

  82. Kathrin sagt am 21. Oktober 2018

    Eine wirklich interessante Pflege – Linie, die ich vorher noch gar nicht kannte! Danke, dass auf diesem außergewöhnlichem Blog immer wieder solche Schätze hervorgehoben werden! Ich habe sehr sensible Haut und heftige Neurodermitis-Schübe seit Geburt an und bin immer auf der Suche nach sanfter Naturkosmetik mit hochwirksamen natürlichen Pflegestoffen. Mir war gar nicht bewusst, dass der hohe Norden so vielversprechende Pflanzen bereit hält… Besonders dieser Satz hat mich sehr angesprochen: „arktische Pflanzen müssen sich im Winter vor eisiger Kälte und im Sommer vor UV-Strahlung schützen“ – so fühle ich mich mit meiner Haut immerzu! Kälte ist zwar an sich eine Wohltat, aber die trockene Luft macht sie zu einem Reibeisen. Im Sommer hat man etwas mehr Luftfeuchtigkeit, aber ein Sonnenstrahl verbrennt mich bildlich gesprochen sofort. Ich würde mich sehr freuen, meiner Haut Inari cosmetics zu präsentieren und zu fühlen, was sie zu der Pflegelinie sagt – daher springe auch ich gerne in den Lostop!

  83. Liebe Julia
    Ich war schon viel zu lane nicht mehr hier und jetzt lese ich das hier und es ist der 22., vielleicht habe ich ja noch Glück. Mit meinem sensiblen, teilweise unreinen, Rosacea-Häutchen spricht mich insb. der Waldkiefer-Extrakt an. Ich schreibe jedenfalls gleich meine Lieblings-NK-Online-Händler in der CH an, ob jemand von ihnen die Serie im Sortiment aufnehmen will, denn versuchen will ich die Linie auf jeden Fall, vielleicht wäre das ja noch eine Alternative zu Pay, wo mir die Sensitive-Linie langsam fast zu wenig reichhaltig ist, die Age Confidence-Linie sich aber leider nicht mit mir verträgt.

    Und nein, in Lappland war ich nie, ist aber schon lange ein Traum von mir.

  84. Carolin sagt am 22. Oktober 2018

    Hallo Julia,
    ich würde wahnsinnig gerne gewinnen!
    Die Produkte hören sich wirklich toll und Skandinavien hat es mir sowieso total angetan.
    Liebe Grüße, Carolin

  85. Hallo Julia,
    über einen Gewinn würde ich mich sehr freuen. Es spricht mich immer an, wenn eine Marke sich auf bestimmte Produkte konzentriert, diese dann aber besonders intensiv entwickelt. Das scheint hier der Fall zu sein. Und Lappland ist natürlich ein Traumland.
    Viele Grüße, Petra

  86. Daniela sagt am 22. Oktober 2018

    Liebe Julia,
    so eine tolle Verlosung, ich würde sehr gern gewinnen! Ich finde es beeindruckend, wie INARI es geschafft hat die vorhandenen Schätze aus der Natur einzusetzen und daraus Pflegeprodukte zu entwickeln. Die schöne Natur in Lappland würde ich gern bald selber anschauen und hoffe dass es bei der nächsten Reise klappt.
    Liebe Grüße
    Daniela

  87. Sonnenschein sagt am 22. Oktober 2018

    Hallo Julia,
    einen ganz herzlichen Gruß möchte ich hiermit an Frau Hahn richten, da Sie mir wirklich fehlt und ich profitiere nach wie vor von Ihren tollen Tipps 🙂
    In Lappland war ich noch nicht, doch werden mein Mann und ich eins der folgenden Jahre einen Camping-Urlaub in Norwegen machen.
    Mich interessiert der Inhalt, die besonderen Inhaltsstoffe und ob eine hochpreisige Naturkosmetik tatsächlich mehr kann!?

Kommentare sind geschlossen.