Intern

Zehn Jahre auf Beautyjagd – Zehn Fakten über mich

Beauty Blog Beautyjagd

Jetzt ist es also wirklich soweit: Exakt heute vor zehn Jahren habe ich auf einer Reise in Großbritannien meinen Beauty-Blog gestartet. Ohne größere Pause gab es in den letzten zehn Jahren jede Woche mehrere Blogposts zu lesen – das fühlt sich selbst für mich ein bisschen verrückt an.

Mein herzlichsten Dankesgrüße gehen hier zuerst an meine höchst geschätzte Leserschaft, einige Leserinnen verfolgen mich tatsächlich schon von Anfang an. Wie großartig das ist! Ihr konntet live verfolgen, wie sich seit der Blog-Gründung am 21.11.2010 mein gesamtes Leben verändert hat. Natürlich habe ich unfassbar viel Energie und Arbeit in dieses Projekt gesteckt: Bei der Stange hielt mich nicht nur meine Lust am Publizieren, sondern vor allem auch meine Liebe zum Thema Beauty.

Wie interessant, dass mein Blogname noch immer perfekt zu mir passt. Aus einem Impuls heraus habe ich ihn vor zehn Jahren „Beautyjagd“ getauft (das war noch lange bevor man den Blognamen zusammen mit einer Agentur professionell aussuchte 😉 ). Meine Intuition führte mich dabei jedoch auf den richtigen Pfad: Ich betrachte mich bis heute im weitesten Sinn als eine Jägerin auf der Suche nach den besten Beauty-Produkten der Welt. Mein Beruf hat sich dabei Schritt für Schritt von der Bloggerin hin zur Beauty-Expertin und Unternehmerin verschoben.

In der nächsten Zeit will ich mich intensiver damit beschäftigen, was Beautyjagd eigentlich ist. Es ist für mich viel mehr als ein klassischer Blog. Ist es zum Beispiel nicht auch ein Vehikel, das mich wiederum in meine nächste berufliche Zukunft bringen könnte…? Es bleibt spannend! Darauf werde ich heute Abend auf jeden Fall beim Abendessen anstoßen. Trotz meiner durchaus blühenden Phantasie hätte ich mir übrigens vor zehn Jahren niemals ausmalen können, dass mein Blog-Geburtstag mitten in eine Pandemie fällt – und Feste gerade nicht möglich sind.

Zehn Fakten über mich

Zur Feier des zehnten Blog-Geburtstags gibt es hier nun zehn ganz spontan ausgewählte persönliche Fakten über mich, die ihr vielleicht noch nicht wusstet oder aber doch schon geahnt habt 😉 :

  1. Ich habe mir in den letzten Wochen eine neue „Arbeitsuniform“ zugelegt: Ich liebe es, in großzügig geschnittenen Sweatshirt-Kleidern am Schreibtisch zu sitzen. Sie sind bequem und zugleich cool (finde zumindest ich 😉 ).
  2. Apropos Schreibtisch: Ich gehöre – trotz meiner strukturierten Arbeitsweise – eher zur Fraktion kreatives Chaos.
  3. Ich habe einen Brillen-Tick, seitdem ich entdeckt habe, wie günstig Brillen in Japan sein können.
  4. Am liebsten befinde ich mich an Orten, an denen ich eine weite Sicht habe: Ein offener Himmel mit 360 Grad-Horizont ist genau mein Ding.
  5. Schon seit meiner Kindheit fühle ich mich am sichersten, wenn ich ein Buch dabei habe. Dann muss ich vor nichts Angst haben.
  6. Ich bin Sternzeichen Widder mit Aszendent Wassermann, im chinesischen Horoskop ein Hase – und das passt eigentlich alles sehr gut zu mir. Ob ich an Horoskope glaube? Wer weiß.
  7. Hat mit klassischem Sport nichts zu tun, hihi, aber: Ich bin gern in Bewegung, auch im Kopf. Stehenbleiben ist nichts für mich.
  8. Während ich vor etwa zehn Jahren wild auf taupefarbene Lidschatten war (ihr erinnert euch vielleicht 🙂 ), trage ich nun am liebsten farbige Eyeliner.
  9. Ich mag außergewöhnlich bedruckte Stoffe, das können Halstücher, aber auch Tenugui aus Japan sein.
  10. Mein bevorzugtes Soulfood ist Spaghetti Carbonara (aber niemals mit Sahne!).

Und damit möchte ich euch nochmals ein großes DANKE sagen. Danke, dass ihr dabei seid, danke, dass ihr diese große Reise mit mir macht. Danke an alle Menschen und auch Firmen, die meinen Weg unterstützt haben. Allein wäre das alles nicht möglich gewesen. Ich freue mich schon auf 2021!

Teile diesen Beitrag: