Dekorative Kosmetik, High End, International, Naturkosmetik

Bite Beauty: High Pigment Pencil in Chablis

Fährt jemand von euch bald in die USA? Dann müsst ihr unbedingt bei Sephora das Sortiment von Bite Beauty angucken. Aus Vernunftgründen habe ich in New York nur einen Lip Tint von Bite Beauty gekauft, glücklicherweise hat mir eine Leserin nun einen der von mir im Nachhinein sehr begehrten High Pigment Pencils mitgebracht (ich berichtete darüber bereits in meinen Beauty-Notizen).

Für mich sind diese Stifte das Herz von Bite Beauty, einer kanadischen Marke, die ausschließlich Produkte für die Lippen mit hohem Bio-Anteil der Inhaltsstoffe anbietet. Schon in New York ist mir beim Swatchen aufgefallen, was für eine leichte und gleichzeitig farbkräftige Textur die High Pigment Pencils haben. Erhältlich sind sie in 18 Nuancen.

Verpackt ist der High Pigment Pencil in einem grauen Umkarton. Der matt schwarze Stift aus Kunststoff ähnelt in seiner Konstruktion einem Chubby Stick von Clinique, man dreht am unteren Ende die Mine heraus.

Leider gibt es im Internet noch nicht viele Swatches der Lippenstifte von Bite Beauty, gefunden habe ich z.B. welche bei Makeup Junkie oder The Notice. So habe ich mich mit einer gewissen Unsicherheit für die Nuance Chablis entschieden. Mit dem Wein aus Chablis hat die Farbe sichtlich nichts zu tun, denn sie müsste dann eher goldgrüngelb sein 😉 .

Beim Auspacken des guten Stücks wusste ich aber sofort, dass ich eine zu mir passende Nuance gewählt hatte. Bei Sephora wird Chablis als „soft coral rose“ beschrieben.

Für mich steht die Farbe zwischen Pink und Korall. Beim Swatchen wirkt die Farbe auf meiner Haut interessanterweise wärmer als auf meinen Lippen:

Ich bin begeistert, wie leicht sich die Farbe des High Pigment Pencils auf die Lippen überträgt. Dort fühlt sie sich ebenfalls leicht an, ich spüre sie kaum. Mit den neuen Lip Pencils von Alverde lässt sich die Textur deshalb nicht vergleichen.

Obwohl ich zuerst skeptisch war, lässt sich die intensive Farbe präzise auftragen: Ich umrahme mit der Spitze des Stiftes die Außenkanten der Lippen, dann male ich mit der schräg angelegten Mine die Lippen aus.

Das Finish des gerade aufgetragenen Produkts würde ich als seidig bezeichnen (so wie auf dem Lippen-Swatch oben), nach einer Weile wird die Farbe eher matt, was mir sogar noch besser gefällt. Als besonders pflegend empfinde ich die Textur nicht, gerade auf trockenen Lippen empfehle ich, zusätzlich einen Hauch Lippenbalsam aufzutragen.

Die Haltbarkeit finde ich gut, sie baut sich gleichmäßig ab und rutscht auch nicht in die Lippenfältchen. Trotzdem hinterlässt man auf Gläsern oder Tassen deutliche Spuren. Der Stift duftet übrigens neutral und nicht parfümiert.

Die Inhaltsstoffe basieren auf Rizinusöl, Jojobaöl und Bienenwachs aus biologischem Anbau. Als Aktiv-Zutat sind (wie bei allen Produkten von Bite Beauty) Extrakte aus Trauben beigemischt. Die Farben können teilweise synthetisch sein, als Konservierungsstoff wurde Caprylyl Glycol eingesetzt.

Der High Pigment Pencil enthält 2,5 gr und kostet 24 Dollar. Bisher sind die Produkte von Bite Beauty nur bei Sephora in den USA erhältlich. London Makeup Girl berichtete, dass sie seit kurzer Zeit auch bei Selfridges in London verkauft werden – vielleicht findet sich demnächst ein Händler in Deutschland.

Mein Fazit: Ich bin noch immer der Meinung, dass Bite Beauty eine meiner liebsten Entdeckungen in New York war. Die High Pigment Pencils tragen ihren Namen zurecht, sie sind stark pigmentiert und haben gleichzeitig eine leichte Textur. Die kräftige korallig-pinke Farbe von Chablis gefällt mir sehr – danke nochmals an Anajana 🙂 !

Wie gefällt euch das Konzept von Bite Beauty? Und gibt es passionierte Weintrinkerinnen unter euch?

Auch interessant:

Catrice: Lidschatten-Quattro The Season's Must Have
Beauty-Notizen 16.8.2013
Beauty-Notizen 23.9.2016

Comments are disabled.

15 thoughts on “Bite Beauty: High Pigment Pencil in Chablis
  • Anajana sagt:

    🙂 Ich liebe ihn auch. Danke, dass du mich erst auf die Idee gebracht hast. Ich werde meine Freundin im Frühjahr motivieren, mir noch einen mitzubringen. Vielleicht in der Nuance Zinfandel. Mal sehen.
    Ich finde einfach super, wie präzise man damit die Farbe auftragen kann und wie leicht er ist. Allerdings kann ich ihn auch nicht ohne Lippenpflege tragen, das ist dann deutlich zu trocken.
    Ich glaube übrigens (ich finde das immer etwas schwierig am Bildschirm zu beurteilen), dass Chablis bei mir heller und etwas pinker aussieht.

    Ach so, und ich trinke sehr gerne Wein, beim Essen. Allerdings eher wenn wir Gäste haben und aufwändig gekocht haben. Im Moment habe ich eine Vorliebe für einen Riesling aus dem Elsass. Rotwein trinke ich nur noch sehr selten. Aber zu einem guten Essen finde ich einen guten Wein einfach herrlich. (Ich bin keine Weinkennerin, für mich ist ein guter Wein, ein Wein der mir gut schmeckt).
    Und zu einem Mehr-Gänge-Menü in einem guten Lokal vom Sommelier die korrespondierenden Weine gereicht zu bekommen kann noch mal ein ganz echter Gaumenschmaus sein. Das hätte ich früher nicht für möglich gehalten. Aber das ist ein ganz besonderer Genuss.

    • beautyjagd sagt:

      Chablis ist echt eine raffinierte Farbe, sie lässt sich nicht so gut von meiner Kamera einfangen! Und oh ja, ein passender Wein zum Essen, das ist ein ganz besonderer Genuss, das finde ich auch 🙂 !

  • christina sagt:

    die verpackung ist ja unglaublich schön!! <3
    wenn dann auch noch der inhalt stimmt umso besser 😉
    freut mich, dass du auch auf gut glück eine passende farbe gefunden hast.
    liebe grüße!

    • beautyjagd sagt:

      Mich freuts auch, denn ich habe schon ein paar mal beim Bestellen übers Internet ordentlich daneben gelegen!

  • Fayet sagt:

    Sehr schön, ich bin erfolgreich begeistert. In die USA komme ich nur demnächst nicht mehr, schade eigentlich. Aber London schwebt schon wieder am Horizont..

    Und natürlich bin ich passionierter Weintrinker! In einer absoluten Weinregion zu studieren war von großem Vorteil, denn neben Bücherbildung kam auch viel Traubenerkenntnis dazu.. 😀

    • beautyjagd sagt:

      Sehr gut gewählter Studienort 🙂 !
      Ich werde wohl in diesem jahr nicht mehr nach London kommen, aber London Makeup Girl schreibt, dass der Aufsteller von Bite Beauty sich in der Nähe von Suqqu und RMK befinden soll und leicht übersehen werden kann.

  • Kim sagt:

    Wunderschöne Farbe!

    Ich komme aus den Tiefen der Pfalz und bin in einer Weinstadt aufgewachsen, also habe ich immer mit Wein zu tun gehabt, getrunken und verkauft xD

    Generell wird mMn der deutsche Wein von Deutschen sehr unterschätzt. Wir haben tollen Wein, meist auch bezahlbarer und in wundervoller Qualität, man muss sich nur mal die Großen Gewächse aus der Pfalz anschauen oder auch die günstigeren Weine, die in der gleichen Qualität aus einem Nachbarland so viel mehr kosten würden xD

    Es fehlt dann wohl der Prestigefaktor einen Wein aus Italien oder Frankreich gekauft/geschenkt/getrunken zu haben xD…bzw. es ist in den Köpfen, dass guter Wein aus Frankreich oder Italien kommt.

    • beautyjagd sagt:

      In letzter Zeit habe ich durchaus den Eindruck, dass deutscher Wein wieder mehr wahrgenommen wird – aber es stimmt schon, Frankreich und Italien (überhaupt den Süden) verbindet man automatisch mehr mit Wein als Deutschland. Beim Stichwort Pfalz fallen mir gleich Christmann, Knipser oder Bürklin-Wolf ein – das kommt davon, wenn man viel mit einem Wein-/Food-Blogger zu tun hat 😉 .

  • Liv sagt:

    Ahhhh das Ergebnis sieht einfach traumhaft aus!!! Dieses Finish = wunderbar!!! Und wenn dann noch die Textur stimmt wie du schreibst bin ich verloren 🙂 Dieser Stift kommt sofort auf meine Wunschliste! Vielen vielen Dank für’s Vorstellen und für die schönen Fotos! Liefs Liv
    Liv kürzlich veröffentlicht..Aufgebraucht im Oktober – Teil 2My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ich spiele auch schon mit dem Gedanken, ob noch eine weitere Farbe her muss – am besten wäre es, ich könnte mich mal ganz kurz nach London oder New York zu einem Display beamen und alles in Ruhe angucken.

  • Louisa sagt:

    Die Farbe sieht wunderbar aus – ein wenig heller als der aus dem Sortiment genommene Lippenstift coral von Logona. Genau dieses Finish hätte ich auch gerne bei den Alverde Pencils gehabt. Den Drehmechanismus sowieso.
    Bei Sephora gibt es gerade auch so hübsche Sets… Für mich ist es leider nichts aufgrund des enthaltenen Rizinusöls in anscheinend jedem Produkt. Wirklich schade, denn das Konzept und die Farben gefallen mir.

    • beautyjagd sagt:

      Stimmt, es ist wieder mal Rizinusöl drin, das ist ja nichts für dich 🙁 . Das Finish und die Textur sind traumhaft, das sollen sich andere NK-Firmen mal zum Vorbild nehmen 🙂

  • Carla sagt:

    Man kann zur Zeit (noch bis zum 24.11.) einige Produkte von Bite Beauty bei Cocosa/UK kaufen – sogar reduziert!!! https://www.cocosa.com/Sale/?sid=17084&catid=Beauty
    Ich habe mir soeben den High Pigment Pencil in der Farbe Zinfandel bestellt und bin echt gespannt auf die Farbe und die Testure…

    • beautyjagd sagt:

      Oh, danke für den Tipp! Leider gibt es ja nicht alle Farben, aber immerhin eine Auswahl. Zinfandel habe ich als ganz schön krachig in Erinnerung 🙂

  • […] mich in Europa unerreichbar. Das warme Pink knallt ordentlich und die Textur ist (wie auch bei dem High Pigment Pencil in Chablis) wunderbar leicht. Danke schön! Da soll noch einer sagen, im Internet würden nur oberflächliche […]