Duft, Gesichtspflege, Körperpflege, Naturkosmetik

Mein Beauty-Einkauf in Köln

In dieser Woche ersetze ich die Beauty-Notizen mit einem Post, in dem ich euch zeige, welche schönen Beauty-Produkte ich mir in den letzten Tagen in Köln gekauft habe.

Auch wenn ich vielleicht keine bahnbrechenden Neuheiten gefunden habe (die Naturkosmetik-Messe Vivaness findet schließlich in einem Monat statt!), war es wieder sehr interessant für mich, in meinen gewohnten Geschäften wie Just Nature oder Naturata in der Kölner Innnenstadt herumzugucken.

Im Bioladen Naturata habe ich für 1,95 EUR eine Probe des Eau de Parfum Terre de Cedre von Acorelle (1) gekauft. Nun kann ich in Ruhe darüber nachdenken, ob ich den Zederduft, der von zitronigen, erdigen und würzigen Noten begleitet wird, in einer vollen Größe haben möchte.

Ebenfalls bei Naturata gab es kleine Glasflaschen mit je 10 ml der ayurvedischen Gesichts- und Körperöle Pink Lotus und Hibiscus von Khadi (2). Die Öle duften sehr speziell und sind in der Originalgröße in Plastikflaschen verpackt – das hat mich bisher davon abgehalten, sie zu testen. Nun kann ich sie einfach mal ausprobieren (je 1,90 EUR).

Von Khadi stammt auch das Rosenwasser (3), das in Indien produziert wird und in einer Plastikflasche verpackt ist. Es kommt ohne Alkohol oder Konservierungsstoffe aus und hat 16,90 EUR gekostet (für 210 ml). Ich bin gespannt, wie es im Vergleich zu dem Rosenwasser von Apeiron ist.

Von Benecos wurden vor etwa zwei Monaten neue Pflegeprodukte lanciert. In Nürnberg hatte ich sie bisher noch nicht entdeckt, deswegen habe ich in Köln zur Body Cream Love Your Skin (4) gegriffen (3,49 EUR). Beim ersten Test wirkte die Body Cream tatsächlich reichhaltiger als eine Bodylotion, sie duftet zart blumig und ein wenig nach Zitrusfrüchten.

Selbstverständlich habe ich auch den Salon Zwei in Ehrenfeld aufgesucht. Dort konnte ich u.a. die Produkte von Ilia Beauty ausgiebig beäugen. Gekauft habe ich mir das Little Miracle Rosehip Serum von der englischen Marke Balm Balm (5) für 16,95 EUR. Es besteht aus verschiedenen pflanzlichen Ölen, ich werde es im Rahmen meiner Gesichtsöl-Tests vorstellen.

Von Inhaberin Claudia bekam ich den Tea Tree Lip Balm von Balm Balm (6) im kleinen Döschen geschenkt. Man kann ihn nicht nur auf den Lippen, sondern auch an anderen rauen Hautstellen verwenden.

Nicht widerstehen konnte ich der Duftkurze Lagerfeuer (7) für 5,50 EUR im japanischen Laden Muji. Öffnet man die Metalldose, duftet es nach rauchigem Holz. Ich fand die Duftrichtung so außergewöhnlich, dass ich die Kerze gekauft habe, ohne die Inhaltsstoffe näher zu kennen. Wahrscheinlich basiert sie auf Paraffin und enthält synthetische Duftstoffe. Am Wochenende wird sie Premiere haben.

Gleich am Montag war ich bei Farina, dem ältesten Hersteller von Kölnisch Wasser. Das Eau de Cologne wird noch immer nach der Originalrezeptur hergestellt – auch wenn mittlerweile ein bis zwei Duftstoffe synthetisch nachgebaut werden (so teilte es mir die kompetent wirkende Verkäuferin auf meine Frage nach den Inhaltsstoffen mit). Ich entschied mich für einen kleinen bauchigen Roll-On-Flakon Eau de Cologne (8) mit 15 ml für 14,50 EUR.

Im Bio-Beautyshop Just Nature habe ich zu meiner großen Freude den Jasmin Sambac Ölauszug von Primavera (9) entdeckt. Ich wurde in den Kommentaren unter meinem Artikel über meine Vorliebe für Jasmin darauf aufmerksam gemacht. Die aufwändige Herstellung hat natürlich ihren Preis, für das kleine Fläschchen mit 1 ml Inhalt habe ich 17,90 EUR bezahlt.

Kennt ihr Produkte von meinem Einkauf? Wie war eure Beauty-Woche?

Auch interessant:

Madame mit Lidschatten von Une Beauty
Der große Jahresrückblick 2014: Beauty-Favoriten, Bloggen, Reisen, Inspirationen, ...
Meine Gesichtspflege (49): Sabine

Comments are disabled.

26 thoughts on “Mein Beauty-Einkauf in Köln
  • Anja sagt:

    Oh, das sind ja gute Neuigkeiten, dass es jetzt auch die Khadi Gesichts- und Körperöle in Probiergrößen gibt. So würde ich sie auch mal gern testen. Bisher habe ich die kleinen Größen bei uns noch nicht gesichtet.

    Für das Rosenwasser von Khadi wäre ich auch empfänglich. Ich bin zur Zeit total auf dem Rosentrip. Ich genieße jeden Morgen mein Rosenhydrolat von Melvita, habe die Handcreme mit Rosenduft in der Schreibtischschublade und gestern kaufte ich das Rosenblütenkörperöl von Dr. Hauschka.

    Ich kann zur Zeit nicht genug von diesem Duft bekommen, zumal er ja auch bei jeder Firma etwas anders ausgeprägt ist.

    Die Kerze mit rauchigem Holzduft finde ich auch interesant und würde bei mir Erinnerungen an Winterabende in einer Blockhütte mit Kamin wachrufen 🙂

    Liebe Grüße Anja

    • beautyjagd sagt:

      Ich bin im Moment ja auch geradezu in Rosenwasser vernarrt! Deswegen habe ich es auch gekauft, „gebraucht“ hätte ich es nicht, weil ich noch einen kleinen Vorrat habe.
      Und ja, ich hatte bei der Kerze die gleichen Assoziationen wie du, deswegen musste ich sie auch haben 🙂
      Liebe Grüße

  • Angie sagt:

    Hallo Julie,

    würdest Du aus Deinen persönlichen Erfahrungen die Meinung vertreten, dass sich Kosmetik in Köln „besser“ einkaufen lässt als in Nürnberg? Das würde mich sehr interessieren.

    Liebe Grüsse,
    Angie
    Angie kürzlich veröffentlicht..Ziaja sopot spa plyn micelarny – Mizellenwasser aus PolenMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      In Nürnberg, Erlangen und Fürth (zähle ich mal zusammen) kann man schon auch gut Naturkosmetik kaufen – aber in Köln finde ich mehr Nischenmarken in den Läden. Und die Kölner Läden liegen zudem etwas kompakter in der Innenstadt, so dass ich keine weiten Wege dazwischen habe. Der größte NK-Beauty-Laden liegt hier liegt z.B. in Erlangen, da muss ich immer erst mal hinfahren von Nürnberg aus. Das ist so meine Einschätzung bisher 🙂 . Hast Du vor nach Köln oder Nürnberg zu fahren?
      Liebe Grüße
      PS: Konventionelle Kosmetik lässt sich auf jeden Fall besser in Köln kaufen, das Angebot ist deutlich größer als in Nürnberg.

      • Angie sagt:

        Ich will schon seit Ewigkeiten mal nach Köln, aber irgendwie bin ich immer noch nicht dazu gekommen mir den Wunsch zu erfüllen. Aber es kommt noch, bestimmt. 🙂
        Angie kürzlich veröffentlicht..p2 "fever"My Profile

  • Liv sagt:

    Hi Julie,

    Mittlerweile hast du schon sooo viele Rosenwasser ausprobiert, toll! Merkst du wirklich große Unterschiede? Ich habe bisher nur das von Lakshmi und das von Primavera ausprobiert und das Ergebnis – strahlende Haut – ist bei beiden gleich toll.

    Im moment bin auch in-to ayurvedischen Körperöle auch wenn die Düfte manchmal noch etwas gewöhnungsbedürftig sind.

    Liefs, liv
    Liv kürzlich veröffentlicht..My first order at i-herbMy Profile

    • beautyjagd sagt:

      Die Öle von Khadi habe ich schon öfter an Testern beschnuppert, sie duften gewöhnungsbedürftig. Allerdinsg bin ich mir immer nicht so sicher, wie lange die Flaschen schon offen im Laden herumstehen – jetzt kann ich ie Öle mit den Kleingrößen besser testen.
      Die Rosenwasser duften schon mal unterschiedlich. Ich werde demnächst mal einen systematischeren vergleich starten 🙂 . Mal sehen, ob ich Unterschiede bemerke.
      Liebe Grüße

  • Birgit sagt:

    Schöne Dinge hast du dir in Köln gekauft. Von Probepackungen bin ich auch immer ganz begeistert. Manchmal hört sich etwas so gut an und dann kaufe ich es und denke, nee das wars nicht.
    Von Balm Balm habe ich mir ein Probenset mit Rosehip Serum bestellt, aber noch nicht ausprobiert.
    Die Benecos Pflegeprodukte sind so wunderhübsch von der Verpackung her, allein schon deswegen werde ich mal etwas kaufen, aber erst müssen noch ein paar Lotions aufgebraucht werden.
    Farina verbinde ich ganz stark mit meiner Kindheit, meine Mutter hatte eine recht große Flasche im Bad stehen, und ich habe/hatte eine silberne Farina-Flasche als Kettenanhänger. Ich glaube, ich muss unbedingt mal nach Köln fahren und das Stammhaus besuchen und natürlich shoppen.

    • Birgit sagt:

      Ganz vergessen habe ich mein Dufthighlight. Anfang der Woche kam das Viererpack Neom Duftkerzen aus dem Sale bei Beautybay.com. Harmonise und Tranquillity gefallen mir schon mal ganz gut. Sind schon zur Hälfte runtergebrannt. Real Luxury und Invigorate habe ich noch etwas auf.

      • beautyjagd sagt:

        Das probenset von Balm Balm hatte ich auch in der Hand, weil mir das pflegekonzept gefällt. Viel Spaß beim Testen 🙂 .
        Die verpackung der Benecos-Produkte finde ich auch gelungen, sieht schon besser als Alverde oder Alterra aus.
        Und wow, gleich vier Duftkerzen von Neom, das ist natürlich toll. Von Real Luxury habe ich eine kleine Bodylotion, ich mag den Duft mit Rosenholz gern.

  • Liath sagt:

    Schöne Sachen wiedermal. 🙂
    Das Khadi-Rosenwasser habe ich auch und mag es sehr. Und bin immer wieder überrascht, wie ergiebig es doch ist. Irgendwie hätte ich damit gerechnet, dass sich sowas ratzfatz verbraucht. Passend dazu habe ich auch das Rosen Körper- & Gesichtsöl, das allerdings fast leer ist (ich warte noch auf deine Reviews, bevor ich mir ein neues Gesichtsöl zulege *g*).

    Die Lagerfeuerkerze klingt ja sehr heimelig, da muss ich mal Ausschau halten.

    • beautyjagd sagt:

      Ah, du kennst das Rosenwasser von Khadi- mir war es bisher nicht bekannt. Für die Reise finde ich eine Plastikflasche praktisch, allerdings mag ich sonst Glasflaschen lieber für Hydrolate. Ich bin schon gespannt, wie es ist 🙂 !

  • Daniela sagt:

    Ach lustig, gerade eben stand ich bei LPG am Mehringdamm vor dem Khadi Rosenwasser und war einen Moment versucht, es zu kaufen. Aber mein Melvita-Hamamelis-Wasser ist noch zur Hälfte voll.
    Dafür habe ich die Sheabutter mit Honigduft von Cattier geholt, die schön dezent duftet, leider aber am Anfang etwas körnig ist, was sich aber beim Verreiben gibt.

    Schön etwas länger habe ich die Hauschka Neemölkur, die meiner geplagten Kopfhaut wirklich gut tut (lasse sich gelegentlich über Nacht einziehen).

    Außerdem bin ich erstaunlich zufrieden mit dem Blush 01 von Logona, der ein schön seidiges Finish ergibt und auch gut hält. Ich kaufe sonst nichts von Logona, aber dieser Blush ist gut (und die Qualität ist deutlich besser als bei Alverde).
    Habe nun übrigens auch mal die Lush-Lippenstifte „Entschlossen“ und „Glaube“ als Rouge benutzt- sah gut aus!
    Welches NK-Rouge-außer rms- kannst Du noch empfehlen? (Ich hadere gerade etwas mit meinen losen Mineral-Blushes, da ich öfters mal ein etwas fleckiges Ergebnis habe).

    Ärgerlich finde ich, dass meine Bestellung bei sündhaft nach 6 Tagen immer noch nicht da ist. Amazingy lieferte mir sogar mal nach 2 Tagen bei Vorkasse.

    • beautyjagd sagt:

      Ich befürchte, dass die verzögerte Lieferung von Sündhaft am Versanddienstleister liegt. Nachdem ich festgestellt habe, dass es Hermes ist, habe ich tatsächlich vom Einkauf bei Sündhaft abgesehen. Ich habe mit Hermes keine guten Erfahrungen, dauert immer mindestens eine Woche bis zehn Tage. Hoffentlich kommen deine Sachen bald!
      Die Neemölkur von Hauschka liebe ich auch, sie beruhigt meine Kopfhaut immer sofort.
      Und zum Thema Blush: Hast Du mal die cremigen Blushes von Ilia Beauty angesehen? Vielleicht gefallen Dir auch die pudrigen Blushes von Zuui? Die gibts zB bei Belladonna, da könntest du sie testen.

      • Noemi B. sagt:

        Ach, nun ist mir auch klar, wieso meine Lieferung von Sündhaft 14 Tage gedauert hat! Gut, Weihnachtspost war noch dazwischen, aber trotzdem…

        Ich hab mir heute Abend spontan die neue Rosenreinigungsmilch von Melvita geholt – hattest du da nicht irgendwo einen Post? Muss dann suchen. Da gibts auch ein Rosen Reinigungsöl, aber der Preis hat selbst mich zurückschrecken lassen. Zudem nicht gerade optimal für eine fettfreie Nachtpflege – da muss ich danach noch mehr runterwaschen 😉

        happy weekend!

      • beautyjagd sagt:

        Die Rosenreinigungsmilch von Melvita habe ich nicht – aber du hast mich nun auf das Reinigungsöl neugierig gemacht 🙂 !
        Dir auch ein schönes Wochenende!

      • Noemi B. sagt:

        Das Oel sah wirklich lecker aus, aber Fr. 27.00?! Hallo?? Bei euch ist es sicher günstiger.
        Die Milch ist auch nicht besser als meine Lavera 2 in 1, riecht aber besser 😉

      • beautyjagd sagt:

        In Franrkeich kostet das Öl 17 EUR, in Deutschland 20 EUR (soweit ich das richtig gesehen habe). Also schon auch teuer, aber mich interessiert an dem Öl, dass es in der Kombination mit Wasser zu einer Milch wird.

  • Mari sagt:

    Das Khadi Rosenwasser hatte ich mal, ich mochte den Geruch sehr gerne und fand auch die Wirkung am besten von allen Rosenwässerchen die ich bisher getestet habe. Allerdings ist es mir zwei mal nach recht kurzer Zeit schlecht geworden, so dass ich es nicht mehr gekauft habe. Ich bin gespannt, was du berichtest!

    • beautyjagd sagt:

      Danke für den Hinweis, dann werde ich das Rosenwasser besser im Kühlschrank aufbewahren!

  • Kerstin sagt:

    Da hast Du Dir aber schöne Sachen mitgebracht, Julie ;-)!

    Der Tipp von Noemi mit dem Rosenreinigungsöl von Melvita klingt auch für mich sehr interessant. Das werde ich mir auch genauer ansehen. Mein Clean Energy von Origins (funktioniert genauso) neigt sich dem Ende, aber was die Inhaltstoffe angeht ist Melvita sicherlich besser. Der Preis klingt erstmal hoch, aber meine Erfahrungen mit Reinigungsöl zeigen dass diese sehr ergiebig sind, meist reicht eine Flasche für ein gutes Jahr, wenn nicht sogar länger und entfernt mild und gründlich sowohl Gesicht als auch jedes AMU. So gesehen, ist es dann wieder preiswert.

    Momentan reinige ich abends mit dem Öl und morgens mit Alepposeife von Jislaine. Ich vertrage die Seife gut, mag den Geruch aber nicht so sehr, deswegen werde ich mir als nächstes die Salzseife mit Rügener Heilkreide von Wolkenseifen zulegen.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Nun machst Du mir noch mehr Lust auf das Reinigungsöl 🙂 Vielleicht finde ich es mal in einem Laden.
      Dir auch noch einen schönen Abend!

  • Silk sagt:

    Sag mal, wie fandest Du denn die kleinen Pröbchen von Khadi?? Ist das Öl gut? Ich interessiere mich für das Pink Lotus… Es nervt ich das es in ganz Kassel keinen wirklich gut sortierten Naturkosmetikladen gibt. Immer nur die üblichen Verdächtigen (Hauschka & Co.) oder halt nur ganz, ganz wenige Produkte einer „Nischenmarke“…….

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe es bisher nur einmal getestet *shame on me* Den Duft finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Öl zog gut ein. Mehr kann ich leider nicht sagen… Mich nervt es übrigens auch, dass man so selten besondere Nischenmarken im normalen Bioladen findet.

  • louve sagt:

    Wie ist denn das Gesichtsöl von Balm Balm so? Kann es mit Pai mithalten? Preislich ist das ja schon ein Unterschied…

    • beautyjagd sagt:

      Das Gesichtsöl von Balm Balm ist kein reines Hagebuttenkernöl, sondern eine Mischung aus Hagebuttenkernöl, Jojobaöl, Borretschöl und ätherischen Ölen – also ganz anders als das Öl von Pai aufgebaut.