Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Zuii Organic: Eyeshadow Quad Palette in Diva, Natural und Fresh

zuii-eyeshadow-quad-palette

Ich gebe zu, dass es ein bisschen verrückt ist, sich gleich zwei Lidschatten-Paletten von Zuii zu bestellen, wenn man gerade eine andere für den Blog zur Verfügung gestellt bekommen hat. Aber ich fühlte mich fast ein wenig ausgehungert nach schönen Paletten, die bei mir Erinnerungen an saisonal zusammengestellte Lidschatten-Quads von M.A.C. hervorriefen. Lang ist’s her…

So kam es also, dass ich zuerst das Eyeshadow Quad in Diva von Zuii zugesandt bekam, und nach gefühlt etwa 100 mit Farbvergleichen im Internet verbrachten Stunden mir noch zwei weitere Paletten kaufte: Natural und Fresh. Gefallen hätte mir auch noch Summer, doch ich habe mich erst mal zusammen gerissen (wenn man das bei insgesamt drei Paletten noch behaupten kann 😉 ). Kurz gezeigt habe ich die vorweihnachtlichen Geschenke an mich selbst bereits in den Beauty-Notizen vor einigen Wochen.

Insgesamt gibt es nun acht unterschiedliche Eyeshadow Quad Palettes von Zuii. Einige der Lidschatten aus den Quattros sind auch einzeln im Standard-Sortiment erhältlich, die anderen gibt es nur in den Paletten. Wer nicht gleich vier Lidschatten braucht, für den hat Zuii noch die neuen acht Lidschatten-Duos im Angebot.

Falls die australische Marke Zuii für manche von euch noch kein Begriff ist: Bei Zuii kommen in den pudrigen Produkten statt Talkum oder Stärke zermahlene Blüten aus Bio-Anbau als Trägermaterial für die Farben zum Einsatz. Wirklich toll, finde ich.

zuii-lidschatten-quattro-natural

Als tägliches Basic habe ich mir die Eyeshadow Quad Palette in Natural gekauft, sie beinhaltet die Lidschatten Dark Chocolate (nur in der Palette), Tawney, Bronze und Mustard (alle drei auch einzeln im Standard-Sortiment erhältlich). Die unterschiedlichen Brauntöne sowie ein Champagner-Ton decken ein in natürlichen Nuancen gehaltenes Farbspektrum ab.

swatch-zuii-natural

Dark Chocolate ist ein dunkles, neutral getöntes Braun mit mattem Finish, es ist stark pigmentiert. Tawney würde ich als silber-metallisch schimmerndes, hell bis mittleres Graubraun beschreiben, die Textur ist geschmeidig und die Pigmentierung mittel (mit mehrmaligem Nachfassen lässt sich die Farbe auch gut aufbauen). Satiniert im Finish und leicht rötlich-warm getönt ist der mitteldunkle kräftige Braunton Bronze. Mustard ist ein gelblicher Champagner-Ton mit weißlichem Schimmer und geschmeidiger Textur.

Insgesamt ein schönes Quad, mit dem sich sowohl sehr natürliche als auch kräftiger akzentuierte Looks schminken lassen. Die Lidschatten lassen sich kontrolliert auftragen und bröseln kaum. Selbst ohne Base rutschen die Lidschatten erst nach Stunden ein wenig in die Lidfalte (je gründlicher man die Lidschatten einarbeitet, umso besser halten sie – und auch die Eyeshadow Base von Benecos ist hilfreich). Tawney und Bronze halten auf meinen Lidern am besten.

Auf Tried it out wird das Lidschatten Quad in Natural ebenfalls vorgestellt.

zuii-lidschatten-quattro-fresh

Die Eyeshadow Quad Palette in Fresh passt eigentlich besser in den Sommer – insbesondere weil mein Hautton dann wärmer ist. Sie umfasst die Nuancen Chestnut, Rich Gold, Fudge (alle auch im Standard-Sortiment) und Grapefruit (gibt es als Blush). Ein sonniges Quad mit einem Gold-Ton, Rosarot, Braun und Beige-Rosé.

swatch-zuii-fresh

Chestnut ganz links ist ein ganz leicht ins Rosé tendierender Champagner-Ton mit weißlich schimmerndem Finish und sehr geschmeidiger Textur. Ebenfalls angetan bin ich von Rich Gold, einem warmen Gold-Kupfer-Ton mit schimmerndem Finish und goldenen feinen Glitzerpartikeln. Mit Fudge habe ich leider etwas mehr Schwierigkeiten beim Auftrag, obwohl ich die hellbraune, etwas ins Warme spielende Farbe mit schimmerndem Finish gern mag: Die Pigmentierung ist schwächer, die Textur etwas zäher. Auch mit Grapefruit, dem gold schimmerndem, leicht warm getönten Rosa-Rot-Ton hatte ich etwas mehr Mühe, die Farbe kontrolliert auf dem Auge zu platzieren. Abhilfe kann hier ein eher fest gebundener Lidschatten-Pinsel wie der 777 von Bdellium schaffen.

Nichts auszusetzen habe ich an der Haltbarkeit, die ich sogar als etwas höher als beim Quad Natural empfinde – wahrscheinlich, weil die schimmernden Farben von Zuii meist besser auf meinen Lidern haften. Die Farbzusammenstellung von Fresh gefällt mir gut, Fudge und Grapefruit dürften für mich jedoch kräftiger ausfallen. Ein Quad für eher zurückhaltende, aber durchaus keine langweiligen Looks.

Bei Mexicolita gibt es das Lidschatten-Quattro in Fresh ebenfalls zu sehen.

zuii-lidschatten-quad-diva

Die Farben der Eyeshadow Quad Palette in Diva sind klassisch in Weiß, Grau und Anthrazit gehalten. Mist, Moon, Vixen sind nur im Quad erhältlich, Slate gibt es auch im Standard-Sortiment.

swatch-zuii-diva

Mist, ein zurückhaltend schimmerndes, mittelstark pigmentiertes Weiß ist die hellste Nuance im Quad, es eignet sich gut zum Verblenden. Slate ist ein kühles helles Grau mit satiniertem Finish und mittlerer Pigmentierung. Ein helles Blau-Grau mit hohem Weißanteil und fast mattem Finish ist Moon, dessen Pigmentierung ebenfalls mittelstark ist. Den Abschluss bildet Vixen, ein kräftig pigmentiertes mattes Schwarz, das ein bisschen zum Bröseln neigt. Die Oberfläche von Slate und Moon musste ich nach einigen Anwendungen etwas mit einer Messerspitze aufrauen, damit sie wieder ihre volle Intensität hatten.

Dank Vixen sind mit diesem klassischen Quad auch dramatische Looks möglich, Smokey Eyes können mit den beiden Grautönen und dem Weiß gut abgestuft werden. Bei diesem Quad verwende ich fast immer eine Lidschattenbasis, damit die Farben haltbarer werden.

Alle Eyeshadow Quads sind vom BDIH zertifiziert und basieren auf gemahlenen Blüten von Rose, Jasmin und Kamille aus Bio-Anbau:

Rosa Damascena (Rose) Buds*, Jasminum Officinale (Jasmine) Buds*, Chamomilla Recutita (Matricara) Flower*, Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Powder*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Chamomilla Recutita Flower Extract*, Equisetum Arvense (Horsetail) Extract*, Urtica Dioica (Nettle) Leaf Extract*, Magnesium Stearate, D Alpha Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Caprylic/Capric Triglycerides. Kann außerdem enthalten (+/-): CI 77019 (Mica), Cl 77891 (Titanium Dioxide), CI 77007 (Iron Oxide), CI 77289 (Iron Oxide), CI 77491 (Iron Oxide), CI 77492 (Iron Oxide), CI 77499 (Iron Oxide), CI 77510 (Iron Oxide), CI 77947 (Zinc Oxide), CI 77742 (Manganese Violet), CI 75470 (Carmine).  *zertifizierte Bio-Rohstoffe.

Jedes Eyeshadow Quad von Zuii enthält 6 gr und kostet 44,95 – nicht günstig, aber im Vergleich zu vier einzelnen Lidschatten von Zuii à 21,50 EUR durchaus in Ordnung. Eine Händlerliste gibt es auf der Homepage von Zuii.

Reviews zu weiteren Quads und Duos von Zuii bieten Pretty Green Women (Quad Breeze), Strawberrymouse’s Mailbox (Duo Bombshell) oder Schwarze Schönheit (Duo Starr).

Mein Fazit: Endlich eine große Auswahl an Lidschatten-Quads in naturkosmetischer Qualität! Die Farbzusammenstellungen halte ich für sehr gelungen, manche der Lidschatten benötigen jedoch etwas mehr Sorgfalt beim Auftrag. Die Blütenbasis von Zuii finde ich immer wieder erwähnenswert.

Liebäugelt ihr auch mit einem der Quads von Zuii? Oder bevorzugt ihr grundsätzlich Duos oder einzelne Lidschatten? Kennt ihr die Lidschatten von Zuii? Welche findet ihr besonders gut?

Teile diesen Beitrag:

53 Kommentare

  1. Schöne Farbtöne sind es ja schon doch zum Glück bin ich immun gegen alle möglichen Lidschattenpaletten. Komme mir mit Lidschatten zu angemalt vor, ist sicherlich eine Sache der Gewöhnung. Bei anderen Frauen gefällt es mir, sofern der Lidschatten sorgfältig/ „kunstvoll“ aufgetragen und nicht lieblos inkl. falscher Farbe/n auf die Lider geklatscht wird.

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Ich trage ja auch oft monochrom, wenn es schnell gehen muss – also ein Lidschatten über das ganz Lid, maximal mit einer etwas dunkleren Nuance am äußeren Außenwinkel verstärkt. Kunstvoll mache ich auch nur, wenn ich mehr Zeit habe 🙂

  2. OH….sooo toll, ein Träumchen :)) mir gefällt tried it out am besten! Wobei ich mich frage wie man Grapefruit am besten ins AMU einbauen soll…ist ne schwierige Farbe, da sieht man schnell verheult aus 😉 Brauntöne in allen Varianten sind für mich am tragbarsten und diese tolle Zuii Qualität – die besten im NK Bereich würde ich sagen…
    und was nostalgische Erinnerungen an die Mac Lidschatten angeht, kann ich dir nur zustimmen – ich hab sie auch geliebt und wenn man ehrlich ist waren die Pigmentierungen einfach toll…aber, keine Option mehr für mich…Zuii ist wirklich eine gute Alternative !!

    • beautyjagd sagt am 18. Dezember 2014

      Für mich ist MAC auch keine Option mehr, obwohl die Farbauswahl da schon sehr schön ist – und sehr praktisch sind auch die individuell zusammenstellbaren Quads. Grapefruit muss man geschickt ins Makeup einbauen, dann dürfte es nicht verheult aussehen (wie zB im verlinkten Beitrag von Mexicolita). An dunkelhäutigen Frauen stelle ich mir Fresh ja auch sehr schön vor. Und ich habe Grapefruit übrigens einfach direkt als Blush verwendet.

      • Absolut …gold und apricot Töne auf dunkler Haut sieht himmlisch aus 🙂
        Ja, als Rouge kann man es super benutzen – gute Idee!

  3. sole_Mia sagt am 18. Dezember 2014

    Ich liebe Lidschatten, dabei ist es mir eigentlich egal ob Quads, Duos oder einzelne 🙂 sie müssen sich nur auf dem Lid gut anfühlen und gut pigmentiert sein. Was ich bei mir selbst auch nicht so gut finde, ist es wenn sie matt sind. Ich bin ein Lidschatten Opfer 😉 Lidschatten von Zuii habe ich bisher noch nicht, aber die Quads sind wirklich ansprechend. Ich glaube, ich favorisiere die Kombinationen Fresh und Passion 🙂 vielleicht gönne ich mir ein Quad zu Weihnachten 🙂 da fällt mir ein ich habe noch kein Weihnachtsgeschenk für mich 😉 Ich finde es gar nicht verrückt, dass Du zwei Quads neben dem zur Verfügung gestellten bestellt hast 🙂 manchmal kann und will man (bzw. Frau) sich nicht entscheiden 🙂

    • beautyjagd sagt am 18. Dezember 2014

      Bei der Bestellung von Fresh war mir irgendwie noch so sommerlich zumute, das war kurz nachdem ich aus Hong Kong zurückgekommen bin. Heute trage ich zB die beiden Grautöne aus Diva auf den Lidern, das sieht schon eher kühl und frostig aus, gefällt mir auch sehr! Und wenn Du noch ein Weihnachtsgeschnek suchst… 😉

  4. Mir gefallen alle 3 Quads gut. Faszinierend finde ich, dass bei der Herstellung gemahlener Blütenstaub verwendet wird, eine tolle Alternative! Dafür finde ich den Preis für eine Palette auch nicht übertrieben. 🙂

    LG Petra

    • beautyjagd sagt am 18. Dezember 2014

      Das mit der Blütenbasis ist echt der Knaller – mich wundert, dass das andere Firmen nicht schon längst kopiert haben. Denn das passt natürlich bestens zu Naturkosmetik.

  5. Pfingstrose sagt am 18. Dezember 2014

    Ich habe mir die Breeze und Natural Palette als Weihnachtgeschenk gegönnt. Die Qualität und der günstigere Preis im Vergleich zum einzelnen Lidschatten haben mich überzeugt.
    Gerade bei Lidschatten hatte ich in diesem Jahr vor, mir gute NK Lidschatten zuzulegen, also Ziel erreicht 🙂
    Bei der Haltbarkeit und Pigmentierung können sie durchaus mit MAC und Co. mithalten.

    • beautyjagd sagt am 18. Dezember 2014

      Ah, auch gleich zwei, das beruhigt ich ein bisschen 🙂 Breeze habe ich bei Pretty Green Woman bewundert, sieht auch sehr schön aus!

  6. Also die Qualität scheint ja zu stimmen…….. und die Blütenbasis ist auf jeden Fall toll! Allerdings gefallen wir die Farben nicht… höchstens die letzte, klassische! Daher kommt es für mich nicht in Frage. Generell finde ich es schwierig gute Lidschatten in NK zu finden. Die meisten sind tatsächlich zu schwach pigmentiert, schön zu sehen das sich da ewtas tut.

    • beautyjagd sagt am 18. Dezember 2014

      Ich wünsche mir noch ein Quad von Zuii, in dem verschiedene Taupe-Töne enthalten sind *träum*

      • Ellalei sagt am 18. Dezember 2014

        Haha, da würde ich dann aber auch noch zuschlagen! Was sind denn bislang deine Taupe-Lieblinge? Du bist da ja der Profi.

        Dr. Hauschka Graubraun, Kjae Weis Wisdom, Logona Taupe und ein LS aus einem Alverde-LE-Quattro sind die Töne, die ich habe. Würde sich da Tawney noch lohnen oder sind die Unterschiede zu den genannten (zu) gering?

      • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

        Haha, natürlich gibt es Unterschiede 😉 – Du hast keine andere Antwort erwartet von einer Taupe-Liebhaberin wie mir, oder 😉 🙂 ? Tawney hat einen anderen bzw. viel stärkeren Schimmer als zB Graubraun von Hauschka oder Wisdom von Kjaer Weis (der ja insgesamt eher auf der Lilagraubraunseite ist).
        Und apropos Liebling: ich bin weiter auf der Jagd nach DEM optimalen Taupe 🙂 . Ich mag ja weiterhin Nutmeg von Everyday Minerals sehr gern, aber den gibt es nicht mehr. Wisdom ist auch oft im Einsatz – und zählt Magnetic von RMS auch dazu? Dann wäre das mein bisheriger Favorit.

      • Ellalei sagt am 19. Dezember 2014

        So habe ich mir das gedacht, genau 😉 Magnetic fehlt in meiner Liste, stimmt! Der ist spitze und wäre als Puderversion auch toll, obwohl er recht nah an Wisdom kommt, aber nur fast.
        Schade, Nutmeg wäre spannend, obwohl das ein loser ist, wenn von EDM und ja eh nicht mehr zu haben.
        Allzu schimmernd darf es nicht sein für mich, ich habe das Gefühl, dass dann alle Falten betont werden, obwohl ich gar nicht so viele habe. Ganz matt macht komischerweise dasselbe.
        Hm, dann suchen wir also weiter nach DEM TAUPE! Und wer ihn findet, schreit laut hier, abgemacht? Du müsstest mal meinen Kleiderschrank sehen… da ist die Farbe Stammgast, trage heute z.B. einen taupenen Grobstrickponcho, mein aktuelles Lieblingsteil.

      • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

        Ja, bitte schreibe hier, wenn Du einen tollen neuen Taupe-Ton gefunden hast – ich mache das natürlich auch 🙂

      • Tippy Taupe von Honeybee Gardens finde ich ja noch ganz gut, den habe ich heute früh benutzt.
        Und Public Image von EM reizt mich auch sehr. Vor allem in Verbindung mit Be My Vison stelle ich mir den sehr sophisticated vor. Bei mir darf es nicht zu gräulich/aschig sein, sonst sieht es nur übermüdet und krank aus. So ein leichter Touch ins warme Farbspektrum wirkt da viel besser.

    • Ellalei sagt am 18. Dezember 2014

      Hast du Couleur Caramel schon probiert, Silk? Da gibt es teilweise sehr gut pigmentierte Lidschatten. So sehr, dass man ganz schön aufpassen muss beim Auftrag.

      • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

        Für mich bietet Couleur Caramel auch definitiv die best pigmentiertesten Lidschatten der Naturkosmetik an – nur leider kommt man online nicht so gut ran (nur über französische Shops).

      • Ellalei sagt am 19. Dezember 2014

        Das stimmt, wir haben hier Glück in Berlin. Allerdings gibts z.B. bei Monde Bio auch genug andere tolle (französische) Kosmetik neben CC zu entdecken, wie Zao, So ‚Bio Ethic, Ballot Flurin, Florame u.a. – da bekommt man schon was zusammen. 😉

      • @Ellalei: Nein, CC habe ich noch nicht versucht………. Ich kenne die Marke auch nur hier vom Blog.. Ich finde das Design meist extrem ansprechend. Ebenfalls sehr teuer wie ich finde, wenn aber das Gled mal übrig ist werde ich mal 2 Farben zulegen. Ich habe derzeit noch sehr viel an Lidschatten rumfliegen, daher ist es auch nicht akut. Ich schätze frühstens in 1- 1 1/2 Jahren werde ich Nachschub benötigen. Auch einen Hauschka Lidschatten werde ich mal kaufen. Auf jeden Fall werden es relativ helle, alltagstaugliche Farben werden

      • Ellalei sagt am 20. Dezember 2014

        Dann erstmal fröhliches Aufbrauchen! Ich kann mich kaum erinnern, dass ich viele Lidschatten wirklich geleert habe.

  7. Anajana sagt am 18. Dezember 2014

    Ich liebe lidschatten, ich habe auch noch unzählige von MAC. Ich werde sie auch nicht entsorgen. Sehr sehr selten kommt auch noch mal der ein oder andere zur Anwendung. Die zuii lidschatten reizen mich sehr – tolle Farben find ich, und der ein oder andere darf auch bei Gelegenheit mal einziehen. Die quads werde ich mir allerdings nicht zulegen. Es gibt immer Farben, die ich dann nicht mag und darüber ärgere ich mich. Geht mir bei der Stone Colours Palette von hauschka auch so. Ich weiß jetzt schon, dass ich vermutlich nur die beiden mittleren Töne leeren werde und dann hab ich nur noch ne halb „funktionstüchtige“ Palette. Das finde ich echt ärgerlich. Warum können hauschka und zuii keine anständigen individuell zusammenstellbaren Paletten machen?! Bei CC gibt’s das, oder? Aber da die Packungen da aus Pappe sind, ist das für mich leider auch keine Alternative. Bei mir muss mein schminkzeug schon mal was aushalten und ich glaube dass die pappverpackungen bei mir zu schnell „grabbelig“ würden.

    • Ellalei sagt am 18. Dezember 2014

      Die Leerpaletten von CC sind auch für mich keine Option, da zu viel Platzverlust und es passt auch nicht viel rein. Da sind mir Leerpaletten wie die Z-Palette oder auch die toll gestalteten handgemachten lieber, die Petra empfohlen hat: Book of Shadows, gibts bei etsy.

      Die Couleur Caramel-Lidschatten sind unter NK-Produkten bislang die mit der höchsten Pigmentierung (wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung), die ich kenne und die Farbauswahl ist riesig.

      Die Zuii Lidschatten-Paletten sind traumhaft, ich beäuge sie schon seit … Monaten? Gerade die Farben, die es solo nicht gibt lassen mich zucken, hihi. Aber meine LS-Schublade ist so voll, puh! Das Konzept und die Inhaltsstoffe sowie Farben und Haltbarkeit sind klasse, da kommen nicht allzu viele ran. Neben CC sind das für mich nur Lidschatten von Studio78 Paris, Kjaer Weis und Dr. Hauschka. Und duften sie nicht sogar auch etwas rosig? Oder verwechsle ich das jetzt?

      Danke für die schöne Vorstellung, und das kurz vor Weihnachten – Julie, du bist gemein 😉

      • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

        @Ellalei: Ich habe nichts gegen Papp-Paletten – aber der Platzverliust ist auch meiner Meinung nach bei Couleur Caramel viel zu groß zum Mitnehmen, ich hoffe, da werden zukünftig auch mal andere Formate entwickelt werden.

      • Ellalei sagt am 19. Dezember 2014

        Nö, gegen das Material habe ich gar nichts. Ich finde auch nur den Aufbau unpraktisch. Richtig fest gepresste Pappe ist auf jeden Fall viel ökologischer als Kunststoff, klar.

    • Da empfehle ich dir eine Palette von anothersoul, erhältlich üner etsy. Du kannst dir die Maße dort individuell zusammenstellen, genauso wie das Design. Meine liebe ich heiß und innig und möchte sie nicht mehr missen.

      • Ellalei sagt am 18. Dezember 2014

        Hehe, Petra, deine tollen Paletten hatte ich oben drüber schon erwähnt, aber unter dem Namen Book of Shadows. 😉 Wird man ja mit beiden Stichwörtern finden.
        Dazusagen sollten wir noch, dass es auch hohe Versionen gibt, falls man gebackene Lidschatten o.ä. reintun möchte.

      • Da hast du schneller geklimpert als ich. Und Tawney bringe ich zum Vergleich gerne noch mal mit. Gesehen hast du ihn bei mir im Sommer.

      • Ellalei sagt am 18. Dezember 2014

        Hihi, Klimperqueen? Dafür aber meist auch voller Fehler *schäm*.

        Ja danke, da schau ich gerne nochmal drauf. Und soll ich dir was beichten? Falls du neulich nicht ganz genau in meine kleine Make-Up-Schublade gelunscht hast: Die Romance Palette liegt da auch!!! :-O Habe ich noch gar nicht erzählt, aber seit du mir im Sommer diverse Kombivarianten dermaßen schmackhaft gemacht hast musste ich einfach…
        Und deine Pinselsorgen teile ich nur stellenweise. Den hellsten Ton kratze ich öfter mal an, denn blöderweise wird die Oberfläche speckig-fest, dass mit keinem Pinsel mehr was geht.
        Dennoch: Dieses (bislang) einzigartige Konzept unterstütze ich gerne und bin auch sehr zufrieden. Das ollte bei dem Preis aber auch so sein.

      • Ich habe glaube ich jedes Mal, wenn du die Paletten hier erwähnt hast, bei etsy reingeschaut und die bewundert. 🙂
        Eben habe ich mir endlich eine bestellt. Ich habe jetzt hier 3 lose Klicker-Lidschatten/Rouge, die wollen so ein hübsches Zuhause! Danke für den Tipp!
        —-
        Gefallen würde mir die erste Palette. Da ich aber 1-2 ähnliche Farbe habe (Kjaer W. Und Studio 78) lohnt das nicht wirklich.
        Einen Zuii Lidschatten kauf ich mir aber sicher im neuen Jahr bei der Naturdrogerie. Steht so auf meiner Liste 😉

      • hihi, habe ich nicht mitbekommen, ich war mehr fasziniert davon, dass die Tiegelchen alle so gut in die Kästen gepasst haben. Bitte schicke mir mal den Link, damit ich endlich meine doofen Pappkästen los werde, das ist so grabbelig dadrin.

    • @Anajana: Hauschka und Zuii haben schaffen das zwar nicht, Living Nature aber schon. Vor einiger Zeit wurde von den Duos auf komplett selbst zusammenstellbare Eyeshadows umgestellt. Wobei man von einer bis 4 Farben kombinieren kann. Dank Magnethalterung verrutscht nichts und die Pappdose ist schick, kompakt und hält einiges aus.

      Liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

      • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

        Um diese individuell zusammenstellbaren Living Nature-Duos schleiche ich auch schon länger rum, irgendwann werde ich wohl zuschlagen *lach*

  8. Die Paletten sehen alle so schön aus (: …aber für den Preis sind sie schon echte Luxusprodukte. Besonders gut gefallen mir Natural & Fresh. Vielleicht werde ich mir aber erst mal eines der Duos holen (: . Liebe Grüße.

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Ja, Zuii ist schon nicht günstig – und deine Lieblings-Paletten sind dann ja auch meine Favoriten 🙂

  9. Ich kannte die Qualität der Zuii Lidschatten ja bis vor Kurzem nur von meinen Messebesuchen, fand sie dort aber schon sehr überzeugend, was die Pigmentierung angeht. Ich bin daher ewig um die Palette Romance herumgeschlichen, aber bei 75 Euro war meine Schmerzgrenze erreicht. Ich habe sie gebraucht (wenn man ein-, zweimalige Benutzung so nennen kann) ergattert, yay. Aber noch bevor sie bei mir ankam, trudelte eine andere Überraschung ein: das wunderschöne Quad Breeze. Was ich eigentlich sagen will, ich liebe meine Zuii Eyeshadow Paletten!! 🙂

    Eigentlich mag ich persönlich ja Monos lieber, weil man sich hier gezielt die Farben einzeln aussuchen kann und nicht Gefahr läuft, dass man eine Nuance mitkauft, die man eh nicht benutzt. Aber. Bei den Preisen wäre es fast schon „dumm“ die Einzellidschatten zu kaufen. Das Quad ist gegenüber dem Einzelkauf ja fast 50 % günstiger, und die Farbzusammenstellungen sind, wie Du schon festgestellt hast, sehr schön und stimmig. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Manchmal mag ich es mittlerweile sogar, wenn mir in einem Quad eine Nuance ein bisschen „aufgezungen“ wird, denn dadurch hab ich schon öfter mal was Neues ausprobiert. In der Palette Laid Bare von Lily Lolo ist zB ein Kupferton enthalten, bei dem ich erst dachte, dass er mir nicht gefällt – und nun ist es meine am häufisten getragene Farbe. Aber das kommt natürlich schon auch auf die Insgesamt-Zusammenstellung der Palette an, wenn die mir nicht passt, dann passt es einfach nicht.

  10. Bei gemahlenen Blüten fühle ich mich immer in Versuchung, meinen Matcha aufs Lid zu bringen. Und Rote Bete Pulver für Wangen und Lippen. Mein Liebster erklärt mich sicherlich verrückt, wenn ich deshalb Betepulver kaufe. Drum besitze ich es noch nicht. Aber Zuii steht auf meinem Wunschzettel!

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Probieren könnte man es ja mal 🙂 Aber ich habe gelesen, dass die von dir genannten pflanzlichen „Farbstoffe“ sehr schnell ihre Farbkraft verlieren sollen…

  11. Meine Romance Palette liebe ich ja, aber die neuen flashen mich irgendwie nicht. Allerdings habe ich ja auch noch Monos von Zuii und ohnehin Lidschatten bis zum 237. Geburtstag. Nach wie vor nervt mich bei Zuii manchmal die doch sehr unterschiedliche Qualität, die LS sind wirklich kapriziös. Bei meiner Romance-Palette benutze ich z. B. mindestens drei verschiedene Pinsel, weil sich nicht alle Farben mit einem Pinsel gleichgut verarbeiten lassen. Für jede Farbe habe ich einen bevorzugten Pinsel. Und nur wenige bekommt man selbst mit Base so hin, dass sie auf dem Auge die gleiche Intensität erreichen wie im Pfännchen. Aber trotzdem mag ich die Zuii Lidschatten sehr gern.

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Dann geht das Dir auch so mit den Pinseln bei Zuii, das beruhigt mich, ich dachte schon, ich stelle mich manchmal ungeschickt an – ich habe meist auch zwei Pinsel dabei, einen weicheren und einen festeren. Und Romance, die Zusammenstellung ist großartig, den Kauf habe ich noch keine Sekunde bereut!

  12. Mir gefällt die Palette „Fresh“ am besten , da ich als Frühlingstyp mit zu schwärzlichen Texturen aufpassen muss, weil ich sonst eher krank aussehe. Ich finde auch goldige Töne besonders schön….und verwende täglich Lidschatten, unterhalb der Brauen benutze ich oft einen Pfirsich-Farbton , damit sehe ich „wacher“ aus….dass die Zuii-Lidschatten mit Blüten hergestellt werden, finde ich super, habe sie aber leider noch nicht getestet. Kann man ja vielleicht mal nachholen….

    • beautyjagd sagt am 19. Dezember 2014

      Ich denke auch, dass Fresh gerade für diejenigen toll ist, die keine zu dunklen Farben am Auge mögen – damit man eben frischer aussieht 🙂

    • beautyjagd sagt am 21. Dezember 2014

      Oh, dann viel Spaß damit! Mit der Palette kann man wirklich nichts falsch machen 🙂

  13. Die Lidschatten sind wunderschön und ich freue mich scho riesig auf das Ausprobieren des Duos „Starr“. Die beiden Farben sind traumhaft und ich bin gespannt, wie sie sich in Action machen werden. Obwohl ich da doch eher die Minimalistin in Form von einer Farbe über das ganze Lid und gut ist, bin 😉

    • beautyjagd sagt am 22. Dezember 2014

      Ah, Du hast das Duo Starr – viel Spaß! Du kannst ja einfach den helleren Ton aufs ganze Lid geben und den dunkleren in den äußeren Augenwinkel, das geht auch schnell.

      • Danke 🙂 ich muss da mal experimentieren, vllt. schaffe ich das ja endlich über die Festtage. Während der Arbeitswoche komme ich leider zu gar nichts 🙁

  14. Zuii macht offensichtlich wunderschöne Lidschatten, ich habe bisher nur schöne Posts darüber gelesen! Hier gefällt mir Fresh richtig gut, erinnert wirklich an Sommer. Und bei Naturals ist Bronze ein herrlicher Ton. Irgendwann muss ich mich mal in Ruhe mit der Marke auseinandersetzen.

    • beautyjagd sagt am 23. Dezember 2014

      Das Sortiment der einzelenen Lidschatten von Zuii ist auch sehr schön, einer meiner Lieblingstöne ist zB Raisin – ein Braun mit leichtem Pinkschimmer. Oder Brownie, ein rostiges Braunorange, kann mich gar nicht entscheiden 😉

  15. Pingback: Pretty in Purple and Pink: Zuii Lidschatten Quad Passion - herbsandflowers.de

Kommentare sind geschlossen.