Dekorative Kosmetik Drogeriemarkt Naturkosmetik

Alverde: Limited Edition Bube Dame König (Swatch, Fotos)

bube-dame-koenig-alverde

Im heutigen Post möchte ich einen kurzen Blick auf die neue Limited Edition Bube Dame König von Alverde werfen, die ich gestern im Drogeriemarkt dm entdeckt habe. Sie setzt sich aus einem Lippenstift (in drei Farben), einem Natural Glossy Lip Sheer in der schmalen Hülse (zwei Farben), einer Wimperntusche, einem flüssigen Schimmer Highlighter (der durchaus glitzerte), einem Handserum (ein leichtes Gel) und einem kombinierten Blush-Highlighter zusammen (in vier Farben). Eine Preview aller Produkte inkl. der Inhaltsstoffen findet sich bei Ente.

Mich interessierten die beiden Lippenstifte und vor allem das Herzrouge&Schimmer-Ass am meisten – von letzterem stehen vier Töne zur Auswahl, die von einem gedeckten Korallrosa, einem mittleren Rosa bis hin zu einem richtig kräftigen Pink reichen.

herzrouge-schimmerass-all-in-bronze

Ich habe mich – meiner momentanen Sommerlaune entsprechend – für die vierte Nuance des Herzrouge&Schimmer-Ass in All-in-Bronze entschieden. Unter dem Klappdeckel oben befindet sich ein cremiger Highlighter, der ohne Glitzerpartikel auskommt und weißlich schimmert. Wenn man den oberen Teil dann komplett abschraubt, gelangt man zum losen Bronzing Puder unter einem Siebeinsatz.

alverde-swatch-all-in-bronze

Links auf dem Swatch habe ich den Highlighter, daneben den Bronzer abgebildet. Die Textur des Highlighters ist leicht und klebt nicht, sie lässt sich gut verteilen und dosieren. Ich habe ihn für einen ersten Test unter den Augenbrauen verwendet, auf den Wangen schimmert er mir zu rosé-weißlich. Der lose Bronzer-Puder dürfte gut zu hell bis mittleren und mittleren Hauttönen passen, das Finish würde ich als satiniert beschreiben (also nicht ganz matt, aber auch nicht schimmernd). Die Farbe tendiert ein bisschen ins Lachsfarbene. Zum Auftragen schüttet man den Puder am besten in den Deckel und nimmt ihn von dort mit dem Pinsel auf.

INCI des Highlighters: Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Ricinus Communis Seed Oil*, Mica, CI 77163, Dodecane, Copernicia Cerifera Cera*, Hydrogenated Vegetable Oil, Hydrogenated Rapeseed Oil, CI 77891, Lecithin, Butyrospermum Parkii Butter*, CI 77492, CI 77491, Parfum**. * ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils

Der Highlighter enthält 2,5 gr, der Bronzer 3 gr. Die Kombination kostet das Produkt 3,95 EUR.

alverde-zauberglanzpink-jackpot-pink

Von den drei Lippenstiften hat mich die Nuance 30 Jackpot-Pink am meisten angesprochen. 10 Violet und 20 Mauve waren mir zu weißlich bzw. zu hellbräunlich getönt. Von den Natural Glossy Lip Sheer gibt es zwei Nuancen, hier entschied ich mich für 10 Zauberglanz-Pink. Die Nuance 20 Buben-Betörer-Nude (was für ein Name!) schimmerte mir zu weißlich.

swatch-alverde-bube-dame-koenig-lip

Der Lippenstift Jackpot-Pink (auf dem Swatch links) ist ein gedecktes mittleres Pink mit einem cremigen Finish und enthält keinen Schimmer oder Glitzer. Auf den Lippen kommt die Farbe bei mir ganz leicht pastig heraus und sieht in Kombination mit einem Gloss besser aus, die Textur an sich ist jedoch geschmeidig. Rechts daneben habe ich den Lip Sheer in Zauberglanz-Pink abgebildet, ein helles Rosa mit transparentem und glänzenden Finish. Der Lip Sheer lässt sich spielend auf den Lippen verteilen – wenn denn das Gewinde funktionieren würde: Bei meinem Exemplar hatte ich Schwierigkeiten, den Lippenstift überhaupt herausdrehen zu können. Die Haltbarkeit ist im Vergleich zum klassischen Lippenstift in Jackpot-Pink natürlich weniger hoch.

INCI Lippenstift: Ricinus Communis Seed Oil*, Hydrogenated Rapeseed Oil, Hydrogenated Vegetable Oil, Copernicia Cerifera Cera*, Euphorbia Cerifera Cera, Glycine Soja Oil*,Tricaprylin, Olea Europaea Fruit Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Talc, Shorea Stenoptera Butter, Alcohol*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Parfum**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**, Citronellol**, Benzyl Benzoate**, Citral**
[+/-CI 77891, CI 75470, Mica, CI 77163, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77007]
* ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils

Der Lippenstift in Jackpot-Pink enthält 4,6 gr und kostet 2,95 EUR.

INCI Natural Glossy Lip Sheer: Ricinus Communis Seed Oil*, Rhus Verniciflua Peel Cera, Hydrogenated Rapeseed Oil, Hydrogenated Vegetable Oil, Stearic Acid, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Hydrogenated Jojoba Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**, Citronellol**, Benzyl Benzoate**, Citral**, [+/- CI 77891, Mica, CI 77491, CI 77492, CI 75470, CI 77163] * ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils 

Der Natural Glossy Lip Sheer enthält 2 gr und kostet 3,45 EUR.

Die Limited Edition Bube Dame König von Alverde ist offiziell ab heute im Verkauf.

Mein Fazit: Das Design mit Herz, Ass, Kreuz und Blatt finde ich ganz nett, mehr nicht – ich bin wohl keine richtige Kartenspielerin 😉 . Das interessanteste Produkt der Limited Edition dürfte das Herzrouge&Schimmer-Ass sein, alle vier Farben finde ich ansprechend. Die Lippenprodukte sind ebenfalls einen Blick wert, der flüssige Schimmer Highlighter glitzerte mir etwas zu sehr.

Habt ihr die neue Limited Edition schon gesehen? Gefällt euch etwas daraus oder lasst ihr sie an euch vorüber ziehen?

Teile diesen Beitrag:

36 Kommentare

  1. Also ich bin leidenschaftliche Kartenspielerin (Skat!), die LE spricht mich dennoch nicht an. 😉 Die letzte LE von alverde, die mich in den DM locken konnte, war wohl die mit den niedlichen Fuchs-Motiven auf den Verpackungen. Die Idee eines Kombi-Produkts aus Highlighter und Bronzer gefällt mir aber trotzdem gut!

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ah, Du bist Skatspielerin, was Du so alles machst 🙂 Und die Fuchs-LE, die hat mir auch sehr gefallen!

      • Also ich spiele jetzt nicht regelmäßig in ’nem Verein oder so… 😀 Aber immer, wenn mein Papa zu Besuch ist, dann wird abends stundenlang Skat gekloppt. Oder gern auch auf öden Geburtstagsfeiern. 🙂

      • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

        Ich merk schon, Du bist eine gewiefte Zockerin 😉 😉

      • Petra sagt am 19. Juni 2015

        Aha, also wenn du auf meiner Geburtstagsfete mal die Skat-Karten auspackst, weiß ich, dass es dich fadisiert 😉

  2. hazel sagt am 18. Juni 2015

    Ach , nööö, spricht mich jetzt nicht so an.
    Ich werde mir aber die Wimperntusche ansehen.
    Schade, dass alverde es nicht schafft, sich da auf 3-4 Modelle zu konzentrieren und die dann perfekt zu machen.
    Wo ist eigentlich die „false lashes“ abgeblieben? Ich habe die jetzt ewig nicht mehr beim dm gesehen. Würde sie nicht mal nur überarbeitet?
    LieGrü!

  3. Georgiana sagt am 18. Juni 2015

    Hm, ich wusste, dass ich in letzter Zeit kaum Zeit fürs Internetstöbern hatte, wo ich vorgestern in dm stand und die LE gesehen habe 🙂
    Also, wirklich angesprochen hat es mich nicht. Ich finde die Idee nett, Highlighter und Rouge miteinander zu kombinieren, aber da ich beides besizte und die dm-Sachen nichts Außerordentliches vorweissen konnten, hat mich die Kombi kalt gelassen… Was mit durfte (trotz gefühlt 1000x mir selbst sagen – das nutzt du nie!) – war der flüssige (extrem glitzrige) Highlighter. Er hat eifach ein Nerf bei mir getroffen – irgendwie summer feeling, Abend am Strand.. Dabei bin ich nicht der Glitzer-Fan. Ob ich ihn je nutze, weiß ich nicht… Als Highlighter – keinesfalls, aber als Glitzer-Eyeliner oder flächig über die Lidschatten macht er keine schlechte Figur.
    Naja, der Rouge vom letzten LE nutze ich jeden Tag, der Augenbrauengel habe ich sogar gebunkert – das erste Mal in meinem Leben. 🙂 Da ist doch OK, wenn mich diese LE nicht vom Hocker haut, bleibe trotzdem ein ALverde-Fan..

    LG
    Gerorgiana

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich habe auch länger überlegt, ob ich den Highlighter mitnehme – auf mich wirkte er auch so sommerlich und nach Party. Aber bei mir hat dann tatsächlich die Vernuft gesiegt, sehr seltenes Erlebnis 😉

  4. Ellalei sagt am 18. Juni 2015

    Perfekt gestylt an den Skat-Tisch setzen oder was ist das Motiv dieser LE? So richtig habe ich es ehrlich gesagt nicht verstanden oder fühle mich nicht angesteckt. Als Kind spielte ich wahnsinnig gerne und oft Karten mit meiner Oma und Uroma, die waren superfit! An Skat bin ich jedoch immer gescheitert, das kann mir Ida ja bald beibringen, hihi.

    Zurück zur LE: Ich habe Teile davon schon gesehen doch ein Haben-wollen-Impuls blieb aus. Das Design ist nicht so meins, das wirkt einfach zu willkürlich vom Thema her. Doppelprodukte finde ich per se super, gerade auf Reisen. Doch genau dafür sind mir lose Produkte zu unpraktisch in der Anwendung. Zwei cremige Produkte wären da schon eher mein Ding. Aber man kann es nicht allen recht machen 😉

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich verstehe die Inspiration dieser LE auch nicht so ganz – vielleicht soll das eine Art Casino-Style sein?
      Als Jugendliche habe ich übrigens leidenschaftlich mit meiner Oma Canasta gespielt 🙂

  5. Ich finde die LE etwas enttäuschend, nach dem Promobild hatte ich irgendwie mehr erwartet, Kartenspiel+ Flamingo +Pilze, hatte ich da als einzige etwas buntes Alice iM Wunderland-mässiges erwartet?

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich frage mich auch, was die Flamingos und die Magic Pilze da auf dem Aufsteller sollen… 😉

  6. Ich rätsel ja immer noch, was der Flamingo mit dem Thema zu tun hat 😉 Montag wird die neue LE bei dm beguckt und geswachted. Mal sehen, ob ich dann etwas mitnehme.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Flamingos in der Kombi mit den Pilzen, mich verwirrt das auch 😉 Viel Spaß beim Angucken (getreu deinem Blogmotto 😉 ).

  7. Petra sagt am 18. Juni 2015

    Diese etwas uninspirierte LE habe ich wohl gesehen, bin jedoch an ihr vorübergezogen. Es hat mich noch nicht einmal zum swatchen zu ihr hingezogen. Ich scheine nicht die einzige zu sein, denn der Aufsteller war noch jungfräulich. Die Verpackung finde ich noch weniger ansprechend als die normale. Irgendwie verstehe ich auch die Idee hinter dem Thema dieser LE nicht.

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Bei meinem Aufsteller war der Lippenstift 20 schon komplett weg, und das, obwohl die LE erst an diesem Tag aufgestellt wurde. Vielelicht Zufall, oder aber das begehrteste Produkt? *rätsel*

  8. Ich habe irgendwie mehr erwartet, weiß auch nicht warum. Heute gesehen, nichts mitgenommen. Die Lippenstifte haben zwar geswatcht schöne Farben, auf den Lippen wirkt die Textur sehr pastig und zu matt.

    Der Schimmerhighighlighter aus der Flasche ist die reinste Diskokugel 🙂

    Von den Dosen gab es keine Tester, also bin ich mit leeren Händen weiter…

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich fand es auch schade, dass es von den Rouges keine Tester gab – so habe ich mir die einzelnen Farben nur sehr genau durch die Dose ansehen können. Und der Lippenstift hat mich ein bisschen enttäuscht, denn das kann Alverde eigentlich besser!

  9. Nö, für mich ebenfalls eine uninteressante LE. Ich habe sie hier in noch keinem dm gesichtet aber sollte dies dann mal der Fall sein,werde ich wohl daran vorbeigehen.
    Irgendwie finde ich die NK LE´s meist uninteressant. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich keine Lust mehr auf LE`s habe. Ich finde es schade, wenn einem doch ein Produkt gefällt und es dann nicht mehr nachzukaufen gibt.
    Von den Motiven ganz „nett“ fand ich vor einigen Jahren die „Matroschka“ LE von dm.

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich finde es auch gamz interessant, dass mich Limited Editions auch nicht mehr ganz so heiß machen. Vielelicht ist das allgemein ein nachlassender Trend, oder aber ich werde zu alt 😉 . Liebevoll gemachte LEs mag ich aber weiterhin, zB bin ich immer neugierig, was Hauschka oder Couleur Caramel sich ausgedacht haben.

  10. Birgit sagt am 18. Juni 2015

    Gesehen habe ich sie noch nie, aber anschauen werde ich sie sicherlich. Interessieren könnte mich das Handserum und der Blush-Highlighter in gold. Als Gag schenke ich vielleicht meiner Doppelkopf-Freundin das Handgel. Falls alles ausverkauft ist, bin ich auch nicht traurig.

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich fand eigentlich alle Blush-Farben nicht uninteressant, der in Gold wäre meine zweite Wahl gewesen.

  11. Mich spricht die le irgendwie gar nicht an, die Idee ein rouge mit einem Highlighter zu verpacken finde ich ganz praktisch (vor allem zum Reisen) aber die Farben sind nicht so meins und die enthaltenen Duftstoffe führen erst recht dazu, dass ich mir keins der Produkte kaufen werde.
    viele Grüße
    die Ente

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Danke, dass Du die INCIs immer mit in deine Preview packst!

  12. Die neue LE von alverde finde ich persönlich dieses Mal gar nicht interessant,
    da ich schon eine stattliche Anzahl an Lavera-Lippenstiften und welche von Lily Lolo zuhause
    habe, die mir alle besser gefallen….. und auch der Rest der LE ist für mich nicht relevant.
    Mittlerweile habe ich meine dekorativen Produkte schon woanders gefunden und greife nur
    sehr selten noch auf alverde zurück (Ausnahme: Kajal und Augenbrauenstifte, denen bin ich treu )

    • beautyjagd sagt am 19. Juni 2015

      Ich kaufe zB das Augenbrauengel von Alverde immer wieder nach, werde ich gleich mal wieder machen 🙂

      • Ist das Gel farblos? da habe ich noch nie darauf geachtet bei dm.
        Die Rouge-Farben konnte ich leider nie auf der Haut vertragen, es gab dann sofort nach ein paar Stunden kleine Pickelchen.
        Die Blush- Farben von Lily Lolo ,die ohne Glitzerpartikel besonders,
        kann ich sehr gut vertragen und bin froh, dass ich durch dich darauf gekommen bin, diese Marke zu testen, vielen Dank….für die schönen Tipps, die du immer hast.

      • beautyjagd sagt am 22. Juni 2015

        Gern, danke 🙂
        Und ich kaufe immer das getönte Augenbrauengel in Blond von Alverde (transparent gibt es aber auch, glaube ich).

  13. Die Blushes in Gold und in Bronze sind so wunderschön. Bin so froh, dass ich heute beide bekommen habe. So seidige Texturen hatte ich bisher noch nie. <3

    • beautyjagd sagt am 22. Juni 2015

      In meinem dm gab es die Blushes heute auch noch in voller Auswahl 🙂

  14. Liebe Julia,
    auch ich konnte nicht einfach dran vorbei gehen und habe mir Rouge&Schimmer in All-in-One-Bronze eingepackt und den Nude-Ton des Lipsheers.
    Von dem All-in-One bin ich tatsächlich echt begeistert. Gerade wenn man auf Reisen geht (mit kleinem Gepäck) ist dieses Kombiprodukt echt gut. Und ich muss sagen: ich steh echt auf die Farbe. Der Highlighter im Perlenton ist hübsch und lässt sich gut einarbeiten. Der Bronzer hätte ich nicht vermutet, dass der so ein hübsches Leuchten ins Gesicht zaubert. Wirklich toll.

    Wie immer, hätte ich mir mal vegane, farbenfrohe Lippenstifte gewünscht. Aber da muss ich wohl noch eine Weile warten, bis das auch in Drogerien landet. Der Nudeton überzeugt mich nicht, ist einfach zu hell. Auch wenn der Schimmer ganz nett ist.

    Leider finde ich das Verpackungsdesign nicht wirklich ansprechend. Dieses Thema finde ich so … seltsam. Gut, dass heute Abend Alice im Wunderland kommt 😉

    Grünste Grüße

    • beautyjagd sagt am 22. Juni 2015

      Ha, dann haben wir bei zu dem Bronzer gegriffen 🙂 Und das Design hätte ich mir auch liebevoller gewünscht…

Kommentare sind geschlossen.