Community Naturkosmetik

Blätterrauschen 16

blaetterrauschen-beautyjagd

Gleich bin ich mit einer netten Naturkosmetik-Freundin unterwegs und verbringe den Tag mit ihr in Nürnberg – worauf ich mich schon sehr freue. Hier auf dem Blog war eine neue Folge Blätterrauschen mit Linktipps aus dem Bereich Natural Beauty (und ein bisschen darüber hinaus) schon längst überfällig. Viel Spaß wünsche ich euch beim Lesen!

  • Ebenfalls eine Serie, auf die ich mich monatlich freue, ist der Haarkräuterkalender auf kosmetik-vegan.de. Im Juli gab es z.B. ein DIY-Gesichtswasser mit Lavendel.
  • Eine ganze Reihe an Swatches von Foundations und Concealern (Kjaer Weis, RMS Beauty, Ilia Beauty und Hiro) bietet das Magazin von Amazingy.
  • Claudia von Schon ausprobiert war in La Gacilly in der Bretagne bei Yves Rocher zu Besuch. Natürlich bietet Yves Rocher (fast) keine Naturkosmetik an, aber der Reisebericht und die Darstellung des Unternehmens ist trotzdem interessant.
  • Wird der amerikanische Naturkosmetik-Händler Credo der neue „Sephora“ für Naturkosmetik? Eine spannende Entwicklung! Ein Interview mit dem Gründer von Credo führte Alexandra von No More Dirty Looks anlässlich der Eröffnung der ersten Filiale in San Francisco.
  • Sonnensprossen war auf Ibiza unterwegs und hat sich dort auch nach Naturkosmetik umgesehen.
  • Auf der Plattform Etsy gibt es eine ganze Reihe an kleinen internationalen Naturkosmetikfirmen. Natty Gal nennt ihre Favoriten.
  • Weshalb Veganismus mehr ist, als Inhaltsstofflisten zu lesen. Ein sehr lesenswertes und persönliches Statement von Erbse von kosmetik-vegan.de.
  • Und noch was ganz anderes: Sehnsucht nach Istanbul, Menschen am Bosporus – im gewohnt klugen Text und toller Bilderstrecke von Anders-anziehen.

Hier geht es zu den 15 vorherigen Ausgaben von Blätterrauschen.

Habt einen guten Wochenstart! Wenn ihr mögt, könnt ihr gern in den Kommentaren Artikel teilen, die euch in den letzten Wochen gefallen haben :) !

Auch interessant:

30 Kommentare

    • beautyjagd sagt am 7. September 2015

      Mir sind die Swatches von Amazingy ein bisschen zu gut ausgeleuchtet, aber sie helefen auf jeden Fall bei der Orientierung!

    • beautyjagd sagt am 7. September 2015

      Normalerweise verlinke ich hier ja eher kein Shop-Magazin, aber ich fand die Swatches so gut, dass ich das einfach mal gemacht habe.

  1. Allein über den Blog-Titel „Smells Like Green Spirit“ freue ich mich jedes Mal. Tolle Idee (damit meine ich jetzt allerdings die Artikel^^).
    Die Artikel von Sonnensprossen, Natty Gal und Erbse haben mir auch gut gefallen.

    • beautyjagd sagt am 7. September 2015

      Der Blogname „Smells like Green Spririt“ ist einfach klasse, ich muss auch immer grinsen 🙂

  2. Liebe Julia, Mir hat diese Woche am besten gefallen, daß ich jetztper Mail über noch nicht gelesene Kommentare informiert werde. Dankeschön für den technischen Umbau, der so dezent daherkam, daß ich ihn erst Tage später richtig realisiert und dann aktiviert habe. Trotzdem mußte ich erstmal tief Luft holen, als mir 25nicht gelesene Kommentare per Mail entgegensprangen.

      • Zumindest hat es bei mir vorher nicht funktioniert. Aber da ich mich im Netz nicht gerade zu Hause fühle, sagt das eigentlich gar nichts.
        Jetzt bin ich sehr zufrieden, weil mir nichts entgeht.
        Noch besser wäre allerdings die Trennung zwischen interessiertmich und interessiertmichnicht.Aber auch so kann ich damit gut leben. Für mich ein Fortschritt.
        .

      • beautyjagd sagt am 7. September 2015

        Jetzt bin ich auch ein bisschen verwirrt – also die Funtkion mit dem Kommentar-Abo gab es ja auch schon vorher, meinst Du das?
        Und ja, in der Blogpause habe ich einiges im Hintergrund gemacht bzw. von meinem Techniker machen lassen. Er hat sich zB auch das mit den Benachrichtigungen von Kommentaren angesehen.

    • beautyjagd sagt am 7. September 2015

      Die Lese-Tipps waren passend fürs Regenwetter (hier hat es heute den ganzen Tag geregnet und war trüb).

    • beautyjagd sagt am 7. September 2015

      Gestern hatte ich kein ordentliches WLAN, da hab ich das Blätterrauschen auf heute verschieben müssen – ich hoffe, Du hattest einen gemütlichen Nachmittag 🙂

  3. Viele der Beiträge fand ich auch sehr gut…jetzt muss ich mich gleich noch mal bei Liz durchklicken (: .
    Und die Swatches von Amazingy sind eine gut Hilfe. Ich möchte unbedingt irgendwann noch Proben der Kjaer Weis Foundation bestellen, allerdings befürchte ich, dass mir die Farben nicht hell genug sind. Aber da bietet sich der Probenservice ja an (: . Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht..Aufgebraucht Nr. 13My Profile

    • beautyjagd sagt am 9. September 2015

      Liz hat einen sehr schönen Blog, in den ich auch immer wieder reinklicke 🙂

    • beautyjagd sagt am 9. September 2015

      Die Etsy-Tipps sind super interessant, ich liebe es ja auch, in anderen, mir fremden Gebieten zu stöbern 🙂

  4. Den Artikel von London Beauty Queen fand ich sehr spannend – mir ist dabei aufgefallen, dass ich genau einen Fehler gemacht habe, den sie beschrieb: ich hab mich nicht weiterentwickelt, bzw. in den letzten Jahren nichts „neues“ dazu gelernt. Daran muss ich auf jeden Fall etwas ändern, denn mir fehlt etwas. Danke für den Anstoß – ohne deine Verlinkung wäre ich vielleicht nicht auf diese Quelle der dezenten Unzufriedenheit gekommen. 🙂

    • beautyjagd sagt am 9. September 2015

      Weiterentwicklung eines Blogs, das ist wirklich ein sehr spannendes Thema, es freut mich echt sehr, dass Dich der Artikel von London Beauty Queen inspirieren konnte. Sie hat einige Punkte zusammengefasst, die ich wichtig finde – auch dass man sich nicht unter Druck setzten lassen wollte, was das Monetarisieren eines Blogs angeht. Ich denke tatsächlich auch viel darüber nach, wie man einen Beauty-Blog weiter entwickeln kann, ohne die Wurzeln zu verlieren…

Kommentare sind geschlossen.