Haar International Naturkosmetik

Für lockiges und krauses Haar: Crème de Shampooing von Noire ô naturel

Noire ô naturel creme de shampooing

Viel zu wenig geht es hier auf dem Blog um das Thema Haarpflege von krausem und lockigem Haar! Kein Wunder, denn ich mit meinem dunkelblonden Pixie habe verhältnismäßig pflegeleichtes Haar – außer eben, dass ich alle vier Wochen zum Friseur gehen muss.

In Paris fiel mir bei Mademoiselle Bio jedoch die Crème de Shampooing von Noire ô naturel ins Auge. Noch ist der Trend zu No Poo, Low Poo oder CoWash in Deutschland nicht so recht im Mainstream angekommen, deswegen griff ich zu und kaufte mir eine Tube davon. Unter den Begriffen No Poo / Low Poo oder CoWash versteht man, dass man sich die Haare ohne Tenside (also ohne Shampoo) wäscht. Stattdessen greift man zu Conditioner (daher das Wort „CoWash“) oder zu Reinigungscremes für das Haar, die ohne bzw. mit wenigen Tensiden bzw. Emulgatoren auskommen. Das Haar wird dadurch deutlich weniger strapaziert und gleich bei der Wäsche gepflegt.

Diesen Trend hat die französische Marke Noire ô naturel aufgenommen, denn CoWash eignet sich besonders gut für trockenes, krauses und lockiges Haar. Noire ô naturel hat sich für die Entwicklung der Crème de Shampooing von afrikanischen Beauty-Ritualen inspirieren lassen, das Produkt wurde bereits 2011 lanciert. Alle Produkte der Marke Noire ô naturel richten sich an gezielt an Woman of Colour. Insgesamt gibt es leider in Deutschland noch viel zu wenig Firmen, deren Produkte auf die Bedürfnisse von Afrohaaren zugeschnitten sind.

Wie die Crème de Shampooing von Noire ô naturel funktioniert

Auf der Homepage von Noire ô naturel wird genau erklärt, wie man die Haarwäsche mit der Crème de Shampooing am besten durchführt. Ein wichtiger Tipp kommt gleich am Anfang (der meiner Meinung nach auch für viele andere Naturkosmetik-Shampoos gilt, selbst wenn man glattes Haar hat): Das Haar muss richtig gut nass sein, was konkret bedeutet, dass man es mindestens 3 Minuten lang mit Wasser spült. Gerade bei dichtem, trockenen Haar ein Muss! Im Grunde handelt es sich dabei um eine Vorwäsche mit Wasser, die danach jede Menge Shampoo spart.

Anschließend gibt man je nach Haarlänge ein bis drei haselnussgroße Portionen der Crème de Shampooing in die Hand und emulgiert die relativ feste Paste mit etwas Wasser auf. So lässt sie sich leichter auf der Kopfhaut und im Haar verteilen und einmassieren. Dann etwas einwirken lassen; schließlich drei Minuten lang gründlich ausspülen – und die gesamte Prozedur wiederholen. Nach dem Ausspülen dann das Haar vorsichtig trocknen, also nicht wild rubbeln! Ein Conditioner für die weitere Haarpflege wird laut Noire ô naturel nicht benötigt.

Meine Erfahrungen mit der Crème de Shampooing

Auch wenn ich kein Afrohaar habe, gebe ich mal meine Eindrücke wieder, die ich mit der Crème de Shampooing gemacht habe. Eventuell sind sie ja trotzdem hilfreich! Die Textur der Crème empfinde ich als buttrig-fest, mit ein wenig Wasser verdünnt lässt sie sich aber gut auf dem sehr nassen Haar und der Kopfhaut verteilen. Selbstverständlich bildet sich keinerlei Schaum, die Crème wird aber durch die zusätzliche Feuchtigkeit des Haars jedoch cremiger und emulgiert auf. Nach der kurzen Einwirkzeit spülte ich mein Haar gründlich aus, hatte allerdings nicht das Gefühl, dass es quietschig sauber ist (so wie ich es gewohnt bin von anderen Shampoos). Ich wiederholte den Durchgang und war gespannt auf das Ergebnis.

Nach dem vorsichtigen Fönen hatte ich den Eindruck, dass das Haar nicht fettig, aber durchaus einen Hauch wachsig war. Ich empfand die Haare als satt gepflegt, aber überraschenderweise nicht als „klätschig“ – was ich ehrlicherweise beim Haarewaschen befürchtet hatte.

Super finde ich auch, dass die pflegende Wirkung der Crème de Shampooing trotz des ausgiebigen Spülens mit Wasser im Haar gehalten hat. Gerade für Afrohaar bzw. pflegebedürftiges Haar dürfte das entscheidend sein. Silikonartig-glatt fühlten sich meine Haare aber nicht an. Am nächsten Morgen hatte ich eine gut sitzende Frisur, meine Haare waren nicht flusig und meine Kopfhaut fühlte sich wohl: Eine tolle Pflege meiner tendenziell eher trockenen Kopfhaut, kein Jucken und kein frühzeitiges Nachfetten.

Mit meinen pflegeleichten Haaren wäre mir das Beauty-Ritual wahrscheinlich zu aufwändig, um es bei jeder Haarwäsche zu machen – denn ich wasche mein Haar ja durchaus öfter. Einmal im Monat habe ich die Crème de Shampooing jedoch als Haar- und Kopfhautkur eingeplant. Da krauses und trockenes Haar ja viel mehr Pflege erfordert, kann ich mir vorstellen, dass die Crème de Shampooing hierfür ein interessantes Produkt ist: Die pflegend-wachsige Wirkung bändigt Frizz und Flusen. Den Slogan von Noire ô naturel, der auf der Crème de Shampooing steht, kann ich auf jeden Fall unterschreiben: „Et le shampooing devient soin…“ – wenn Haarewaschen zur Haarpflege wird!

Die Rezeptur der Crème de Shampooing von Noire ô naturel

Die Crème de Shampooing basiert auf feuchtigkeitsspendender Aloe Vera, Sonnenblumenöl und Bienenwachs (daher also mein leicht wachsiges Gefühl beim  Waschen der Haare). Fettalkohol und niedrig dosierte Zuckertenside halten die Formulierung zusammen und reinigen das Haar mild (sonst würde sich die Crème kaum ausspülen lassen). Dazu kommen eine Reihe an pflegenden Ölen wie Sheabutter, Mangobutter, Mongongoöl, Sesamöl oder Kokosöl sowie Joghurtpuder oder hydratisierendes Betain. Der krautige Duft der Crème de Shampooing ist dezent, er setzt sich aus ätherischem Öl von Rosenholz, Rosmarin und Ylang Ylang zusammen.

INCI : Aloe Barbadensis Leaf Juice**, Aqua (Water), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Beeswax *, Cetearyl Alcohol, Lauryl Glucoside, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Inulin, Arachidyl Alcohol, Yogurt Powder, Betaine, Decyl Glucoside, Glycerin, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Schinziophyton Rautanenii Kernel Oil, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Cananga Odorata Flower Oil, Aniba Rosaeodora (Rosewood) Wood Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil,  Behenyl Alcohol, Tocopherol, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Arachidyl Glucoside, Dehydroacetic Acid, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Benzyl Alcohol, Linalool. * ingrédients issus de l’agriculture biologique. 98% du total des ingrédients sont d’origine naturelle 53% du total des ingrédients sont issus de l’agriculture biologique

Die von Cosmebio/ Ecocert zertifizierte Crème de Shampooing enthält 200 ml und kostet 16,50 Euro. Erhältlich ist sie bei Mademoiselle Bio (da habe ich mein Exemplar gekauft), Monde Bio, Le Bar à Boucles oder auch direkt online bei Noire ô naturel. Auf der Homepage werden auch alle Verkaufsstellen genannt (leider ist in Deutschland keine dabei, dafür in Belgien).

Teile diesen Beitrag: