Anzeige / Sponsored Post

My Butterfly Moment: DIY- Handmaske für rissige Hände von Farfalla

Farfalla Handmassage

In Zusammenarbeit mit Farfalla // Meiner Meinung nach sollten Handcremes am besten alles können: Bei der Pflege zwischendurch am Schreibtisch blitzschnell einziehen – und zugleich wie eine dicke Handmaske richtig gut pflegen. Dass das nicht wirklich alles auf einmal geht, ist mir klar. Aber vielleicht ein bisschen doch?

Eine schnell einziehende Handcreme…

Die Schweizer Naturkosmetik-Marke Farfalla hat mich auf die Idee gebracht, dass eine maßgeschneiderte Handpflege gar nicht kompliziert sein muss und ich sie mir sogar selbst machen kann. Und das geht so: Wenn ich es eilige habe, kommt die Mandarine Carpe Diem Feuchtigkeitsspendende Handcreme von Farfalla solo zum Einsatz. Ich bin danach in weniger als einer Minute nach dem Eincremen wieder einsatzbereit am Schreibtisch. Die Haut wird von einem zarten, unfettigen Film geschützt und duftet herrlich nach Mandarine.

… und eine intensiv pflegende Handmaske

Für eine intensiv pflegende Handmaske nehme ich die Mandarine Feuchtigkeitsspendende Handcreme und gebe davon eine Portion in die Handfläche. Dazu kommen zwei Tropfen Jojoba Bio-Pflegeöl. Ich vermische alles, massiere den Mix ein bisschen in die Haut ein und lasse die Handmaske für einige Minuten einziehen. Fertig ist die DIY-Handpflege für strapazierte Haut! Sie pflegt auch meine gern mal trockenen Nagelhäutchen; nach ca. 10 Minuten fühlt sich die Haut ganz weich und zart an. Das tut so gut, wenn die Haut an den Händen arg trocken oder im Winter sogar etwas rissig ist!

Die vegane und von Natrue zertifizierte Mandarine Handcreme von Farfalla basiert neben Wasser auf Sonnenblumenöl, Bio-Sheabutter wirkt dazu schützend. Das Jojoba Bio-Pflegeöl ist vielfältig einsetzbar, es bindet dank der dem Hauttalg ähnelnden Fettsäurestruktur Feuchtigkeit in der Haut – ohne schwer oder fettig zu sein.

DIY-Ideen mit Naturkosmetik

Farfalla verbindet unter dem Titel ‚My Butterfly Moment‘ in den einfach nachzumachenden DIY-Rezepten die Aromatherapie mit der Hautpflege: Während meiner DIY-Handmaske steigt der belebende und aufmunternde Duft nach Mandarine in meine Nase, er vertreibt auch Stress und Angst.

Während ich die Handmaske einziehen lasse, gönne ich mir manchmal eine Handmassage. Ich kreise dabei mit den Fingern der rechten Hand in der Handinnenfläche der linken Hand (und umgekehrt), knete den Handballen etwas und streiche schließlich jeden Finger einzeln aus. Das belebt und sorgt sofort für warme Hände!

My Butterfly Moment

Was ich an der Handmaske (neben der intensiven Pflege und dem aufheiterndem Duft) besonders schätze: dass ich während der Einwirkzeit einfach mal gar nichts machen kann. Noch nicht mal mein Smartphone kann ich in die Hand nehmen – eine echte Mini-Auszeit!

Das Rezept gibt es auf der Homepage von Farfalla zum Nachgucken, ebenso wie eine ganze Reihe weiterer DIY-Tipps. Erhältlich sind die Produkte via Onlineshop von Farfalla sowie bei Bio-Fachhändlern oder z.B. in Müller Naturshops.

Teile diesen Beitrag: