Anzeige / Sponsored Post

Hair Concealer Grey Off Minerals von Angel Minerals

Grey Off Minerals

In Kooperation mit Angel Minerals // Eigentlich kenne ich diese Produktkategorie bislang nur aus der konventionellen Kosmetik: Um den Ansatz zwischen zwei Haarfärbungen zu kaschieren, gibt es eine ganze Reihe an Sprays, mit denen man die gefärbte und die natürliche Haarfarbe vorübergehend angleichen kann. Im naturkosmetischen Bereich bin ich dagegen nur immer mal wieder über den Tipp gestolpert, dass man sich z.B. mit einem Lidschatten behelfen kann, den man im Haar aufträgt.

Karin Hunkel von Angel Minerals schließt diese Lücke mit ihren Grey Off Minerals. Die Gründerin aus Karben in Hessen habe ich euch bereits in diesem Post vorgestellt, in dem es um ihre Mineralfoundation ging. Sie bietet mittlerweile zwölf Hair Concealer an. Das Farbspektrum reicht dabei von hell bis dunkel, hier geht es zu einer Übersicht aller Farben der Grey Off Minerals. Auf meinem Foto oben seht ihr die Farben Ashblond, Brünett und Indian Summer.

Wie man die Hair Concealer Grey Off Minerals aufträgt

Die losen Haarpuder werden am besten mit einem Pinsel aufgetragen: Karin empfiehlt für den Scheitel den Stamp-Pinsel, für größere Flächen arbeitet sie mit dem Concealer-Pinsel – genau so habe ich es auch am besten empfunden. Beide Pinsel bestehen aus synthetischem Haar und der Stiel aus Bambus. Übrigens kann man damit auch Strähnchen im Haar kreieren 🙂 .

Bei dünner werdendem Haar oder durchschimmernder Kopfhaut sind die Grey Off Minerals ebenfalls praktisch: Ähnlich wie man es vom Auffüllen der Augenbrauen kennt, kann man die Hair Concealer auch zur optischen Verdichtung des Haars verwenden. Die Puderpartikel verbinden sich dabei mit dem Lipidfilm der Kopfhaut und dem Haarfett. Mit dem Pinsel werden auch die feinen Härchen erfasst, so dass das Haar dichter wirkt.

Da ich meine Haar nicht färbe, habe ich einfach mal die Nuancen Ashblond und Brünett bei mir ausprobiert. Die Farbe überträgt sich gut auf die Haare, allerdings muss man schon ein bisschen Zeit einplanen, wenn man größere Flächen „färben“ will. Ideal ist es und zügiger geht es, wenn man nur einen Scheitel angleicht oder an den Schläfen entlang pinselt. Eine Freundin mit dunklen Haaren hat den Puder übrigens mit einem Schwämmchen entlang des Scheitels aufgetragen, auch das hat gut funktioniert.

Wie die Hair Concealer Grey Off Minerals halten

Mit Haarspray musste ich die Grey Off Minerals nicht fixieren, Karin empfiehlt das nur dann, wenn das Haar zuvor mit einem silikonhaltigen Produkt gewaschen bzw. gepflegt wurde. Die Puder haften bis zu drei Tagen, man kann sie abends wieder ausbürsten (ein bisschen was bleibt jedoch zurück) oder ganz einfach auswaschen. Lediglich bei ganz frisch aufgetragenem Puder, der sich noch nicht mit dem Hautfett verbunden hatte, gab es bei mir einen Hauch an Farbspur im Kopfkissen – normalerweise ist es ja aber kaum der Fall, dass man den Hair Concealer kurz vor dem zu Bett gehen aufträgt. Ähnlich verhält es sich bei Feuchtigkeit (ich habe mal wieder alles getestet): Nieselregen kann der Farbe rein gar nichts antun. Selbst als ich mein Haar richtig nass gesprüht habe, hat sich die Farbe nicht gelöst. Es schwimmen also keine dunklen Bäche die Stirn herunter 😉 .

Die von ICADA zertifizierten Grey Off Minerals sind vegan und basieren auf Glimmer und Kieselerde, dazu kommen Eisenoxide:

INCI: Mica, Silica [+/- CI77499,CI77491, CI77891, CI77492].

Eine Dose der Hair Concealer Grey Off Minerals enthält 3gr und kostet 21,50 Euro, es ist auch eine Variante mit 6gr für 35 Euro erhältlich. Zu kaufen gibt es sie bei ausgewählten Händlern (siehe Shopfinder hier) oder direkt im Ladengeschäft in Karben oder ganz einfach im Onlineshop von Angel Minerals.

Teile diesen Beitrag: