Anzeige / Sponsored Post

Bio-Johanniskrautmazerat von AOT: Sommersonne für Kosmetik

AOT Johanniskraut

In Kooperation mit All Organic Treasures // Johanniskrautmazerat ist für mich Sommer pur: Um den Johannistag, also zur hellsten Zeit des Jahres um Mittsommer herum, beginnt das Johanniskraut zu blühen. Leuchtend gelb stehen die Pflanzen dann am Wegesrand und nehmen die Wärme und das strahlende Licht der Sonne in sich auf.

Kein Wunder, dass diese sommerliche Kraft bei innerer Einnahme stimmungsaufhellend wirken kann. Aber auch bei der äußeren Anwendung wie z.B. bei einer Massage wird das Öl als wärmend empfunden. In der Aromatherapie ist Johanniskrautmazerat ein beliebtes Trägeröl, in der pflanzenheilkundlichen Apotheke wird Johanniskraut als Heilpflanze geschätzt.

Wer schon mal die gelben Blütenblätter zwischen den Fingern zerrieben hat, weiß, dass daraus ein rötliches Sekret hervortritt. Daher stammt auch der traditionelle Name „Rotöl“ für das Johanniskrautmazerat. Wie das Bio-Johanniskrautmazerat von AOT entsteht, wie es wirkt und wofür es in Kosmetik verwendet werden kann, gibt es gleich weiter unten zu lesen.

Wer All Organic Treasures (AOT) ist: Der Qualitätshersteller und -anbieter für pflanzliche Öle und Fette sowie pflanzlicher Proteine wurde 2003 im schönen Allgäu gegründet. Mittlerweile wird das Familienunternehmen bereits von der zweiten Generation geführt. AOT bietet Rohstoffe für Hersteller von Naturkost und Naturkosmetik: Das Kosmetiksortiment umfasst ca. 120 Produkte, das Lebensmittelsortiment ca. 80 Produkte. Von Anfang an spielten Nachhaltigkeit und die biologische Landwirtschaft eine große Rolle im Unternehmen. Bei der Kooperation mit internationalen Anbaupartnern setzt man auf Langfristigkeit und faire Preise.

Johanniskraut Anbau

Die Heilpflanze Johanniskraut

2015 wurde Johanniskraut zur Heilpflanze des Jahres gewählt, eingesetzt wird sie in der traditionellen Medizin bereits seit der Antike. Den lateinischen Namen Hypericum perforatum trägt Johanniskraut aus gutem Grund: Wenn man die Blätter genauer ansieht, könnte man denken, dass sie perforiert sind. In den Gewebelücken sind jedoch die ätherischen Öle des Johanniskrauts enthalten. Der rot gefärbte Wirkstoff Hypericin, den ich weiter oben bereits erwähnt habe, findet sich in den Blütenblättern und Knospen der Pflanze. Verbreitet ist Johanniskraut mittlerweile weltweit in tiefen bis mittleren Höhenlagen. Die Pflanze wächst an Waldrändern, Feldwegen, Brachen oder auch an Bahnlinien – haltet im Sommer einfach mal die Augen nach den schönen gelben Blüten auf!

Wie Johanniskraut angebaut wird

Johanniskraut wächst nicht nur wild, sondern wird auch landwirtschaftlich angebaut. AOT arbeitet hierfür seit 2016 exklusiv mit der Gärtnerei Hegema aus Baden-Württemberg zusammen. Die Felder liegen keine zwei Stunden vom Firmensitz von AOT entfernt, damit auch wird der regionale Anbau in Deutschland gefördert. Selbstverständlich werden die Johanniskraut-Felder kontrolliert biologisch bewirtschaftet.

Was mir nicht so klar war: Der Bio-Anbau von Johanniskraut ist ganz schön aufwändig. Wegen hohen Unkrautdrucks kann Johanniskraut nur im zweiten und dritten Jahr geerntet werden. Mehr zum nachhaltigen Anbau von Johanniskraut gibt es auf der Website von AOT zu lesen. Wenn das Wetter passt, werden die Blüten, Knospen, Teile der Stängel und Blätter des Johanniskrauts mit einer Sonderkulturenerntemaschine meist im Juli gesammelt.

AOT Johanniskrautmazerat

Wie Bio-Johanniskrautmazerat hergestellt wird

Ohne weite Transportwege wird das frische Pflanzenmaterial direkt vor Ort zerkleinert und weiterverarbeitet, um die hohe Qualität des Johanniskrautmazerats von AOT garantieren zu können. Das Johanniskraut wird in eine spezielle Olivenöl-Mischung gegeben und dann für etwa vier bis fünf Wochen ausgezogen. Das Mazerat färbt sich dank der Wärme und UV-Strahlung rötlich und die öllöslichen Wirkstoffe des Johanniskrauts gehen in das Olivenöl über. Anschließend wird das Öl gefiltert und mit Vitamin E stabilisiert. Nicht nur die Farbe, sondern auch der würzig-süße Duft ist typisch für das Johanniskraut.

Was in Johanniskrautmazerat steckt

Da es sich bei Johanniskrautöl um ein Mazerat, also einen öligen Pflanzenauszug handelt, spielt natürlich – neben dem Johanniskraut – die Basis eine große Rolle: Olivenöl wird durch den hohen Anteil an Ölsäure und Palmitinsäure charakterisiert, es wirkt pflegend und schützend auf der Haut.

Jetzt aber zu den speziellen Wirkstoffen des Johanniskrauts: Am bekanntesten dürfte das rötlich gefärbte Hypericin sein, das entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften hat. Dazu kommen antibakterielles Hyperforin, antioxidative Flavonoide und Gerbstoffe oder kleinere Anteile an hautfreundlichen Sesquiterpenen. Diese Gesamtkomposition ist für die positive Wirkung des Johanniskrautmazerats verantwortlich.

Johanniskrautmazerat in Kosmetik

Ich habe Johanniskrautmazerat in der Aromatherapie als Trägeröl für ätherische Öle kennengelernt: Besonders schätze ich es als wärmendes Winteröl, wenn ich Sehnsucht nach dem hellen und wärmenden Licht des Sommers habe.

In der traditionellen und pflanzenheilkundlichen Medizin wird Johanniskrautmazerat bei Muskelverspannungen, Prellungen und auch zur Regeneration der Haut empfohlen. Auf der Haut wirkt das Öl beruhigend, entzündungshemmend und antibakteriell – und ist damit auch für Neurodermitiker oder bei Ekzemen interessant.

Nach dem Sport bietet sich eine revitalisierende Massage mit Johanniskrautmazerat an. Das Öl kann nicht nur pur, sondern auch in Kombination sowie in Cremes, Fluids oder Salben eingesetzt werden. Dank der spezifischen Eigenschaften von Johanniskraut macht es sich auch in regenerierenden After Sun Lotions gut.

Inspirationen für Beauty-Produkte mit Johanniskrautmazerat

Hier habe ich noch einige Ideen für Kosmetikprodukte mit Johanniskrautmazerat:

Das Johanniskrautmazerat frisch, bio von All Organic Treasures ist bio, von Cosmos und kosher zertifiziert sowie Natrue konform.

Das © Copyright aller in diesem Beitrag verwendeten Fotos liegt bei AOT.

Hier geht es zur Website von All Organic Treasures. Für alle Fragen zum Johanniskrautmazerat frisch, bio steht AOT den Herstellern von Kosmetik oder Naturkost gern zur Verfügung. Am bequemsten geht das via Telefon, Email oder Kontaktformular.

Teile diesen Beitrag: