Drogeriemarkt, Gesichtspflege, Nail Polish, Naturkosmetik

Beauty-Notizen 4.10.2013

beauty-notizen-4.10.2013

Diese Woche stand bei mir im Zeichen der Vorbereitung meiner Reise nach Tokyo. Ich habe meine 15 Jahre alten Unterlagen eines japanischen Spachkurses wieder herausgeholt – ich habe damals an der Uni drei Semester lang Japanisch gelernt. Jeden Abend habe ich nun Schriftzeichen wiederholt, die ich fast komplett vergessen hatte. Die japanische Sprache hat drei ineinander greifende Schriftsysteme, einmal die chinesischen Kanji und dann die beiden Silbenschriften Hiragana und Katakana. Ich wäre schon sehr froh, wenn ich die Silbenschriftzeichen wieder einigermaßen in meinem Kopf hätte (damit ich das schaffe, muss ich im Flugzeug noch einiges tun).

Vor ungefähr einer Woche bekam ich ein Päckchen von Sonett zugeschickt. Von der Firma hatte ich schon einmal meine liebste flüssige Handseife mit Rosmarin vorgestellt und das neue Waschpulver in den Beauty-Notizen gezeigt. Nun wurde ich mit einem Badreiniger und einer Scheuermilch sowie einigen Proben des Baukastensystems für das Wäschewaschen ausgestattet. Das nach Orange und Bergamotte duftende Geschirrspülmittel Calendula verwendet die zuständige PR-Frau auch für die Dusche – das nenne ich mal ein multifunktionales Produkt (würde ich mit einem konventionellen Spülmittel nie machen)!

Im Drogeriemarkt Müller habe ich endlich den neuen pink-schwarzen Kabuki von Essence (im Standard-Sortiment) gefunden, der dem Kabuki aus der Soul Sista-LE ähnlich sieht. Der neue Kabuki hat jedoch deutlich weniger Haare, ist weniger dicht gebunden, bietet kaum Widerstand und hat sich beim Auftragen meiner Mineralfoundation nicht besonders gut gemacht. Für mich ein Fehlkauf, meiner Neugierde geschuldet.

Dafür gefallen mir die Nagellacke von Manhattan in der letzten Zeit immer besser. Aus der Bonnie Strange-LE habe ich mir den Nagellack 006 The Wow-Show! gekauft. In einer lila-dunkelroten Basis schwimmen feine orange-goldene Glitzerpartikel, die man auch nach dem Auftrag noch deutlich sieht. Ein schöner Herbstlack!

Auf dem Naturkosmetik Branchenkongress kam am letzten Tag eine Mitarbeiterin von Biomaris mit einer Pressemappe und einigen Produkten auf mich zu. Biomaris war mir bisher eher für naturnahe Kosmetik mit Meerwasser bekannt. Seit 2010 wird jedoch von der Bremer Firma auch eine von Natrue zertifizierte Naturkosmetik-Linie Biomaris Nature hergestellt, die Linie Biomaris Med für Neurodermitiker durchläuft gerade den Zertifizierungsprozess. Spontan habe ich in dieser Woche das Cleansing Gel von Biomaris Med ausprobiert, weil es sich dabei um ein öliges Gel handelt. Wenn man es nach dem Auftragen abspült, verwandelt es sich im Kontakt mit Wasser in eine Reinigungsmilch. Es funktioniert also ähnlich wie ein Gesichtsreinigungsöl mit einem Emulgator, das Prinzip habe ich in meinem Post zur minimalistischen Beauty vorgestellt. Ob mir das Clesansing Gel von Biomaris für die fettfreie Nachtpflege ausreichend rückfettend ist, muss ich noch etwas länger testen.

Gestern Abend habe ich eine der zwei Sachet-Masken der neuen Regenerations-Serie von Kneipp ausprobiert. Die neue Gesichtspflege-Serie ist von Natrue zertifiziert, ich hatte die Produkte bereits im dm gesehen und mir nun die Wirkmaske zum Test gekauft. Es handelt sich dabei um eine klassische reichhaltige Crememaske, die nach etwa 10 Minuten von meiner Haut fast vollständig aufgenommen war. Die Rückstände habe ich dann mit lauwarmem Wasser entfernt. Meine Haut fühlte sich danach gepflegt an, bei kälteren Temperaturen werde ich das zweite Sachet der Packung verwenden.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Die Sensitiv BB Creme  von Alva gibt es nun in einer weiteren (dunkleren) Nuance Medium.
  • Alverde lanciert zwei neue Gesichtspflegeprodukte mit Limette und Apfel: Eine mattierende Gesichstcreme und einen 3in1 Reinigungsschaum.
  • Von Sante gibt es eine neue Haarspülung Natural Care mit Pflanzenextrakten sowie Mangobutter und Bio-Brokkolisamenöl.
  • Im Drogeriemarkt dm habe ich vier neue Produkte von Lavera gesehen: Eine Cremedusche und eine Bodylotion Chocolate Fantasy sowie eine regenerierende Creme-Öl Dusche und Bodymilk mit Cranberry- und Arganöl (der Duft erinnerte mich an die klassische Nivea-Creme).
  • Absolution bietet neu ein Serum Anti Soif – also ein Feuchtigkeitsserum.

Wie war eure Beauty-Woche? Habt ihr ein verlängertes Wochenende?

Auch interessant:

Meine interessantesten Entdeckungen auf der Vivaness
Die begehbare Birchbox im Kaufhaus Bon Marché in Paris
Naturkosmetik-Nischenmarken auf der Vivaness 2016

Comments are disabled.

40 thoughts on “Beauty-Notizen 4.10.2013
  • Waldfee sagt:

    Ich habe soeben mein Päckchen von Amazingy abgeholt mit 2x Konjac-Schwamm und dem Replenishing Serum von Dr. Alkaitis. Das Serum duftet krautig und fühlt sich toll auf der Haut an. Vielleicht gönne ich mir beim nächsten Mal die Augencreme und die Tagescreme von Dr. Alkaitis. Kann jemand was dazu berichten, wie die Produkte so sind? Von Waldfussel erwarte ich ein Seifenpäckchen.
    Ich genieße die Sonne, gestern waren wir bei traumhaftem Wetter in den Pilzen. Es war ein schöner Tag.
    Ich wünsche dir, liebe Julie, viel Spaß bei deinen Reisevorbereitungen.

    • beautyjagd sagt:

      Von der Augencreme von Dr Alkaitis hatte ich mal ein Pröbchen, die gefiel mir gut! Ich hatte sogar überlegt, mir eine Fullsize davon zuzulegen.

    • Petra sagt:

      Ich hatte einen Tester der Tagescreme. Die war gut, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Allerdings war der Tester auch doof. Der war wie ein kleiner Parfüm-Sprühtester. Ich musste ziemlich draufdrücken, damit überhaupt was kommt, das ist dann öfter mal auf dem Spiegel gelandet und erst von da auf meinem Gesicht 😉
      Allerdings ist meine Haut auch superdurstig, vor allem jetzt bei Beginn der Heizperiode.

    • Alex sagt:

      Die Augencreme benutze ich seit einigen Monaten. Die Konsistenz empfinde ich als traumhaft: leicht, relativ flüssig und trotzdem auch für meine trockene Haut reichhaltig genug. Die Creme ist sehr ergiebig, lässt sich super verteilen und zieht sofort ein. Lediglich der Pumpspender ist gewöhnungsbedürtig, da man nur ganz wenig Creme benötigt und entsprechend vorsichtig beim Herunterdrücken sein muss.
      Ansonsten war’s bei mir ruhig, sprich arbeitsintensiv- nix mit Feier- oder Brückentag.
      Dir Julie viel Spaß in Japan und allen anderen ein schönes Wochenende!

  • ida* sagt:

    Das klingt nach aufwendigen Reisevorbereitungen! Wann geht’s denn los?

    Der Nagellack sieht ja wirklich toll aus, ich habe gerade mal nach Bildern gegoogelt. Den werde ich mir live auch mal ansehen. Auch die Sonett-Produkte interessieren mich: ein Mittel zum Geschirr- und Hautspülen? Völlig verrückte Vorstellung!

    Meine Woche steht nach wie vor im Zeichen des Gesundwerdens, die Erkältung zeigt sich hartnäckig und hat meine ganze Urlaubsplanung durcheinandergehauen. 🙁 Blöd. Aber ein Päckchen der Naturdrogerie hat für Aufmunterung gesorgt. Für mich gab’s Aprikosenkernöl von Primavera und Umami (in Fullsize). Hmmmm, der Duft ist einfach klasse! 🙂 Und für meinen Papa gab’s zum Geburtstag den Duft Habana. Das war fast schon etwas gewagt, weil ich den Duft rein nach der Beschreibung gewählt hatte, aber er passt wie die Faust aufs Auge und kommt sehr komplex daher. Wenn meine Erkältung wieder verschwunden ist, kann ich das sicher noch besser beurteilen.

    Für mich ist das WE urlaubsbedingt lang, und weil’s so schön ist, hänge ich gleich noch eine Urlaubswoche hinten dran. 😀

    Liebe Grüße und einen sonnigen Start ins Wochenende,
    Ida

    • beautyjagd sagt:

      Ach schade, dass sich deine Erkältung so hingezogen hat! Immerhin hört sich die Bestellung bei der Naturdrogerie gut an 🙂
      Am Sonntag gehts los, den morgigen tag werde ich mit Packen verbringen – und einen Blogpost wirds auch noch geben.
      Liebe Grüße

      • ida* sagt:

        Heute hat’s trotz Schnupfnase immerhin schon für nen kleinen Stadtbummel gereicht. Schnurstracks ging es in den dm! 😀 Da konnte ich den letzten von dir erwähnten Nagellack aus dem Display ergattern. Und weil mir die dunkle Nuance mit dem silbernen Glitter so gut gefallen hat, kam die auch noch mit. Meine Nagellacksammlung ufert langsam aus. *lach

        Viel Spaß beim vorfreudigen Packen!

  • Yvette sagt:

    Die Kneipp Wirkmaske habe ich diese Woche auch schon getestet 🙂 Leider hat sie bei mir kein so beeindruckendes Ergebnis hinterlassen. Sehr gut finde ich aber die Kneipp Reinigungsmilch: entfernt restlos Make up und die Haut ist weich und geschmeidig. Muß wohl am Jojobaöl liegen…

    Diese Woche habe ich endlich mein Maienfelser B3 Haarwasser getestet, das schon seit 5 Monaten im Bad steht. Erster Eindruck: passt! Die Haare werden schön fluffig. Allerdings kann ich die versprochene verbesserte Kämmbarkeit so nicht bestätigen.

    Bei HILLA habe ich gestern die FLOW MF Vanille geordert; trotz meiner trockenen Haut. Bin halt zuuuuuuu neugierig 🙂 Bin gespannt, ob es funktioniert. Kennt eigentlich jemand das Naturalarbutin Serum? Wollte es eigentlich vorbeugend gegen Altersflecken benutzen, aber Glycerin bei den INCI`s gleich an zweiter Stelle…?

    Ansonsten war ich diese Woche mit meiner besseren Hälfte viel wandern im NP Bay. Wald. Dabei war mir die dögg andlitsraki von Soley ein nützlicher Begleiter, hier herrschen nämlich echt schon isländische Temperaturen 🙂

    Euch Allen ein schönes Wochenende und Dir, liebe Julie, viel Spaß und Erfolg in Tokyo!
    Ich freue mich schon sehr auf Deine Reiseberichte!

    • beautyjagd sagt:

      Die Reinigungsmilch von Kneipp interessiert mich auch! Die Maske fand ich nett, aber nicht umwerfend. Vielleicht sieht das im Winter anders aus, wenn meine Haut pflegebedürftiger ist. Und das Natural Arbutin Serum habe ich hier zum Testen, das werde ich wohl im späteren Herbst vorstellen.
      Dir auch ein schönes Wochenende!

  • Birgit sagt:

    3 Semester japanisch, wow, kannst du die Sprache auch sprechen?
    Jetzt kommt Alva mit einer dunkleren Nuance raus, was ärgere ich mich, dass ich nicht mit dem Kauf gewartet habe.
    Beautymäßig bin ich nur am Aufbrauchen, warte aber auf eine Seifenbestellung von Alles Schöne Dinge, es gibt neu: Jasmin- und Orangenblütenseife, bin mal gespannt.
    Heute ist mein letzter Urlaubstag, schade, könnte so weitergehen.
    Wünsche allen ein schönes Wochenende

    • beautyjagd sagt:

      Leider kann ich die Sprache nicht wirklich sprechen (also im Sinne von mich verständigen) – vor 15 Jahren konnte ich es ein kleines bisschen, aber das ist soooo lange her, ich habe wirklich fast alles vergessen. Ich wiederhole die Sachen eher, um mich ein bisschen mehr dort reinfinden zu können, falls das überhaupt möglich ist.
      Übrigens musste ich auch direkt an Dich denken, als ich von der neuen Nuance der BB Creme von Alva gelesen habe.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende!

  • Jess sagt:

    Das Calendula Geschirrspülmittel habe ich auch in der Küche stehen – vielleicht sollte ich das mal mit ins Bad nehmen. 😀

    Die neuen Lavera Produkte habe ich auch schon im Handel gesehen, aber nicht mitgenommen.
    Ich habe mich diese Woche sehr über die FNUG-Nagellacke gefreut, die neu bei HILLA Naturkosmetik im Sortiment sind. Ein Grauton ist auch dabei. Irgendwie bin ich aktuell ganz verrückt auf die Farben Grau und Rot.

    Du bist sicher schon (positiv) aufgeregt wegen der anstehenden Reise und ich bin schon auf deine Berichterstattung gespannt. 🙂
    Jess kürzlich veröffentlicht..Glamour Shopping Week – Eco Fashion & Organic BeautyMy Profile

    • ida* sagt:

      Die Nagellacke habe ich heute früh auch entdeckt! Der Grauton hat mich auch sehr angelacht, ebenso der schöne Mauve-Ton.

      Liebe Grüße,
      Ida

      • Jess sagt:

        Jaaaaa – RUNWAY….den hab ich heute Mittag noch lackiert…dazu silbergraues AMU, grauer Pulli und rote Jacke…ich hab meine Herbstfarben gefunden.^^

        Der Mauve-Ton hat mir auch gefallen, aber eigentlich mag ich das komplette FNUG-Sortiment. 😀

    • beautyjagd sagt:

      Ich habe von den neuen Lavera-Produkten hier noch nichts gesehen, aber einige Leserinnen haben ja auch schon davon berichtet. Die FNUG-Lacke bei Hilla interessieren mich ebenfalls 🙂 Und ja, ich bin schon aufgeregt vor der Reise, bald gehts ja nun auch los!

      • Jess sagt:

        Hm? Noch nichts gesehen? Hattest du nicht erwähnt, dass du sie bei dm gesehen hast oder schreiben wir gerade aneinander vorbei? 🙂

      • beautyjagd sagt:

        Ah, ich meinte die neue dekorative Berries-Le, nicht die neuen Dusch/Bodylotion-Produkte! Die habe ich natürlich schon gesehen und beschnuppert.

  • Noemi B. sagt:

    Wasn‘ hier los? Alle eingschlafen? Wasn‘ das für eine Feiertag? Wir arbeiten natürlich wieder…

    Japanisch lernen stelle ich mir als äusserst anstrengend vor – Hut ab! Ich würde wohl nicht mal den Versuch wagen!

    Leider kann ich wieder nichts Neues zu den Beauty-Notizen vermelden. Diese Woche tat sich gaaar nix. Das Konto ist aber auch äusserst strapaziert, diesen Monat, daher wird sich auch nichts mehr tun. Nächsten Monat möchte ich mir ein fettfreies Serum bestellen, für die Nachtpflege in der kalten Jahreszeit und auch die Hauschka-Hautkur wäre mal wieder dran…

    Julie, ich wünsch dir einen kurzweiligen Flug, guten Trip und halt uns bitte auf dem Laufenden 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Hier ist Brückentag, das merkt man – in der Fußgängerzone war es sehr voll!
      Und natürlich halte ich euch auf dem Laufenden, ich freue mich schon sehr, auf dem Blog live aus Tokyo zu berichten 🙂
      PS: Drei Semester Japanisch, das klingt irgendwie eindrucksvoller als es ist, denn wenn man dann sieht, wie wenig man danach kann … – einfach weil einem die Sprache so fremd ist.

  • Johanna sagt:

    Ich habe diese Woche von einigen Dingen Nachschub besorgen müssen, Rhassoul war dabei, außerdem die Young&Activ Reinigungsmilch von MG (sonst nehme ich immer Shea, aber du sagtest ja, dass du diesen noch reichhaltiger findest). Bald brauche ich auch neues Hydrolat, also habe ich noch das Apeiron Rosenwasser bestellt, ich habe den Kommentaren hier entnommen, dass es gut ist 🙂
    Eine wunderschöne Duftlampe von Farfalla habe ich mir noch gekauft, und das Schlafwohlspray von Primavera, eigentlich für meinen Freund, der immer große Einschlafprobleme hat, aber ich mags so gern, dass es im Moment noch bei mir steht 😉
    Viel Spaß auf deiner Reise!

    • beautyjagd sagt:

      Da musst Du wohl noch ein zweites Schalfwohl-Spray kaufen 🙂
      Deine Einkäufe klingen gut, Rhassoul, Rosenwasser und die Reinigungsmilch Young&Active von Martina Gebhardt, alles sehr schön 🙂 Und ja, ich finde, dass die Young&Active durchaus reichhaltiger ist, das hatte ich vorher nicht erwartet.
      Liebe Grüße

  • Silk sagt:

    Habe mir zum Geburtstag selbst ein Geschenk gemacht und war bei meiner Kosmetikerin… war mal wieder schön, hab ich mir schon ewig nicht mehr gegönnt. Außerdem erwarte ich ein Päckchen von Ecco Verde… freue mich schon!! Die Manhatten Lacke mochte ich schon immer gern, ich finde die Haltbarkeit für den Preis wirklich gut und meist sind auch recht hübsche Farben vorhanden! Japanisch, alle Achtung……….. bist ja wirklich vielseitig!

    • beautyjagd sagt:

      Oh schön, ich war auch schon länger nicht mehr bei einer Kosmetikerin, weil ständig irgendwas los war bei mir *lach* Vor Weihnachten möchte ich mir das auch nochmal gönnen!
      Und ich war damals schon sehr Japan-begeistert, auch wenn ich mir keine Reise dorthin leisten konnte – wenigstens einen Sprachkurs 🙂

  • beautyjungle sagt:

    Ach, die Kneipp Maske habe ich bereits mehrfach benutzt und finde sie wirklich gut. Auch meine Haut nimmt sie fast vollständig auf und ist danach sehr prall und glatt.

    Ansonsten habe ich die Woche das AHA Gel von Paula’s Choice benutzt und sehe bereits unglaubliche Verbesserung der Haut.

    Bin sehr gespannt, welche Eindrücke du mitbringst von deiner Reise!
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht..Schmucker Italiener: Collistar Icon Lipstick Gold Nr. 4 [Review, Swatches]My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Ja, richtig, Du hattest ja schon berichtet, dass Du die Maske von Kneipp auch verwendet hast und sie dir gut gefiel!

  • Ginni sagt:

    Die Lavera Produkte mit Cranberry hören sich ja toll an, die muss ich unbedingt ausfindig machen und kaufen 😀 Die Chocolate Fantasy habe ich schon gesehen…aber dann hatte ich mich doch für die Bodybutter mit Macadamia entschieden.

    Meine Beautywoche war bisher langweilig, die nächste wird spannender – denn dann kommt meine (kleine) Bestellung mit Produkten von Balm Balm, Hei Poa und Figs & Rouge an 🙂

    • beautyjagd sagt:

      Ich hatte bei den beiden Cranberry-Produkten ja einen anderen Duft erwartet, etwas fruchtiges – aber die Sachen duften deutlich zurückhaltender.

  • Petra sagt:

    Von biomaris mochte ich schon einige KK-Produkte sehr gern. Besonders geliebt habe ich immer den Lippenpflegestift, da gab’s auch direkt am bzw. auf dem Meer nie rissige Lippen. Irgendwie mag ich den Duft, ist so’ne Kindheitskiste.
    Die von dir zitierte Handseife mag ich auch total gerne.
    Daher interessiere ich mich natürlich brennend für das Serum Anti-Soif. Das von Clarins habe ich viele Jahre sehr geliebt.
    Meine Woche war geprägt von meiner neuen Liebe MF. Am Dienstag kam endlich Meow an, und ich muss sagen, Treffer versenkt. Die Pamepered Puss in Inquisitive Mau passt exakt zur Hautfarbe und trocknet nicht so aus. Nur wenn ich im Winter ganz erblasse, war’s das, heller gibt es nicht. Das ist auch das Problem bei Concealern, die soll man ja etwas heller als die MF nehmen. Danach kamen dann noch marie w. in 1 und alima pure in neutral 0. Ich habe sie dann mit Meow „getheot“. Mit alima pure sehe ich etwas krank aus, die Farbe ist zwar nicht zu hell, aber zu kalt. Die muss ich mit den Proben „abtönen“. marie w. sieht auch etwas staubig kühl aus, da muss ich wohl noch mixen, die wird aber im Winter passen. Leider trocknen sowohl marie w. als auch alima pure etwas aus und betont die Fältchen etwas unschön scharf (wie leider auch meine HIRO-Proben), da muss ich mit der Unterlage noch rumtesten. Aber zumindest farblich bin ich angekommen. Für alima pure hatte ich einen 20 %-Gutschein und habe neben der MF noch zwei klassische Lidschatten und einen Blush bestellt. Dazu habe ich trotz der Ermäßigung eine Fullsize Provida-Reinigungsmilch, einen Lippenpflegestift von Alima Pure und zwei erbetene großzügige Blush-Proben bekommen.
    Noch ist meine Nase etwas erkältungsgeschädigt, so dass ich noch nicht im Bioladen war, um mal an einigen Primavera-Produkten zu schnuppern (Tonka- und Vanillessenz, Lotion Wacholder-Zypresse). Die Produkte sind ja nicht so günstig und ich möchte natürlich meinen Gutschein nicht mit Fehlkäufen verballern. Das SOS-Spray habe ich übrigens noch mit der marie w.-MF ergattern können und finde es trotz olfaktorischer Einschränkungen toll.
    Mit Nagellack bin ich eigentlich ausgestattet, aber in Kure Bazaar Bohemian habe ich mich verguckt. Mal sehen, wie lange ich widerstehen kann 😉

    Auf deine Japan-Posts freue ich mich schon extrem. Gerade die Spa-Produkte flashen mich total. Ich war zwar noch nie da und meine kulturellen Kenntnisse beschränken sich auf Sushi und Samurai-Filme, aber ich liebe es, mich in Düsseldorfs Little Tokyo (das ich ansonsten extrem uninteressant finde). Dir wünsche ich jedenfalls einen tollen Aufenthalt und eine gute Rückkehr.

    • ida* sagt:

      Boheeemian! Da kann ich dich nur zum Kauf ermuntern! 😀 Eine ganz, ganz tolle Herbst-Farbe und das Auftragen ist dank Pinsel und Konsistenz ein Kinderspiel.

      Liebe Grüße,
      Ida

    • beautyjagd sagt:

      Die (hoffentlich) gute Rückkehr liegt moch etwas weiter weg – ihr werdet von mir aus Tokyo auf jeden Fall einiges zu lesen bekommen! Ich freue mich schon sehr auf Puder und Pinsel, aber auf die Spa-Produkte werde ich natürlich auch einen Blick werfen ; .
      Toll, dass Du eine passende Mineralfoundation-Nuance von Meow gefunden hast! Vielleicht ist ja ein Serum als zusätzliche Unterlage auf deiner Haut gut für die Mineralfoundation von marie w. und Alima geeignet.

      • Petra sagt:

        Wenn jemand sich auf eine weite Reise begibt, wünscht man ihm in Westafrika eine gute Rückkehr – ich denke mal, das hängt mit der Karawanenhistorie zusammen.

        Ein Serum nehme ich ja vor der Creme ohnehin immer, aber ich werde einfach mal eine doppelte Portion ausprobieren. Und auf die Pinsel freue ich mich auch. Hakuhodos gibt es ja leider nicht komplett synthetisch. Aber der Mix aus Ziege und Synthetik dürfte wohl ethisch vertretbar sein.

      • beautyjagd sagt:

        Ah, danke für die Erklärung – Japan ist defintiv eine weite Reise, da darfst Du mir sehr gern eine gute Rückkehr wünschen 🙂 . Und ja, Hakohodo habe ich schon im Auge, mal sehen, was ich noch so entdecke.

  • MissLife sagt:

    Naturkosmetik-Technisch war diese Woche nicht wirklich viel los. Einzig und alleine das Weleda Pflegeöl gegen Dehnungsstreifen hat mich beschäftigt, das ich mir unbedingt zulegen und testen möchte. Allerdings war es in keinem Laden auffindbar, jetzt muss ich es wohl übers Internet bestellen. Hoffen wir einmal, dass es das wert ist 😉

    • beautyjagd sagt:

      Das Dehnungsstreifenöl vo Weleda gibt es doch auch bei dm – zumindest in Deutschland. Beim Drogeriemarkt Müller habe ich es (glaube ich) auch gesehen. Vielleicht findest Du es dort und musst nicht extra im Internet bestellen.

      • MissLife sagt:

        Bei dm war ich auch, aber die haben bei uns anscheinend nur ein Millionstel Sortimentsgröße wie bei euch… In österreichischen Parfümerien könnte ich noch schauen, da wird Weleda auch oft vertreten.
        Im Notfall werde ich wohl einfach ein anderes ausprobieren müssen, allerdings gefielen mir die Inhaltsstoffe von Weleda schon wirklich am besten. (Mandelöl, Jojobaöl, Weizenkeimöl, ätherische Öle, Auszug aus Arnikablüten)

  • Sonja sagt:

    Liebe Waldfee,

    die Augencreme von Dr. Alkaitis habe ich auch schon als Probegröße benutzt und sie hat bei mir bisher als einzigste sichtbar eine Reduzierung meiner – glücklicherweise noch wenigen – Fältchen bewirkt.
    Derzeit bin ich noch am Aufbrauchen, doch wenn ich eine neue Augencreme benötige kaufe ich diese!
    Das Serum/Toner von Dr. Alkaitis habe ich in der Vollgröße und finde es wirklich gut.

    Seit dem es das Calendula- Geschirrspülmittel auf dem Markt gibt, benutze ich es wegen seiner äußerst pflegenden Wirkung auf die Hände und habe gar keine Lust mehr andere auszuprobieren.
    Ansonsten kam gestern ein Päckchen von ALLFOREVES mit je einem Yarok Shampoo und Conditioner plus Probegröße vom Volumen Mousse (es gab zur Einführung der Marke eine Aktion), da ich hier mal etwas über die positive Wirkung v. a. für feines Haar gelesen habe 😉
    Werde es jedoch wohl erst in ein bis zwei Monaten anfangen, da ich auch hier erst einmal aufbrauchen muss.
    Nächste Woche machen mein Mann und ich einen Ausflug zu dem Laden von AUSLIEBEZUMDUFT und ich bin schon mächtig gespannt, auf was für Düfte ich dort treffen werde – hoffentlich auch einige Naturdüfte!
    Alles Gute für Deine Reise nach Japan, viel Glück auf all Deinen Beauty-Wegen und komm wieder gesund und munter zurück 😉

    • beautyjagd sagt:

      Die pflegende Wirkung des Calendula-Spülmittels würde ja auch dafür sprechen, dass man damit duschen kann!
      Und wow, Du fährst zu Aus Liebe zum Duft, das möchte ich auch mal hin und mich durch alle (naja, alle geht kaum, also einige) Nischendüfte durchriechen. Viel Spaß wünsche ich Dir, auch mit den Sachen von Yarok!

  • Ja, hier, Ich! Ich habe ein langes Wochenende 🙂 Es ist aber auch bitter nötig, bin total erkältet und habe die Woche gerade so die Arbeitstage überstanden…

    Beautytechnisch sieht es bei mir ruhig aus, ich habe letzten Monat zugeschlagen und brauche dem entsprechend nicht viel (eher nichts). Das zweite Päckchen mit dem Cleanser und Tuch von Pai kam dieses Woche an. Ich kann es nur nochmal sagen: Ein super Kundenservice! 🙂

    Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Spaß in Japan und eine tolle Zeit! Ich bin echt beeindruckt, dass Du sogar etwas die Sprache kannst!

    Liebe Grüße und einen guten Flug!
    KleinesGehopse kürzlich veröffentlicht..Biobox Beauty & Care, Oktober 2013My Profile

    • beautyjagd sagt:

      Au weh, zurzeit sind ja echt einige erkältet, gute Besserung und Erholung wünsche ich Dir! Du hast direkt bei Pai bestellt, oder? Viel Spaß mit deinen Sachen 🙂
      Liebe Grüße

      • Lieb von Dir, danke schön 🙂

        Ich habe bei Pai direkt bestellt. Es dauerte zwar ein paar Tage länger bis das Päckchen aus UK hier war, aber dafür war der Kundenservice unschlagbar!