Gesichtspflege International Naturkosmetik

Päckli aus der Schweiz

paeckli-aus-der-schweiz

Gerade hat mir der Postbote ein Päckchen aus der Schweiz in die Hand gedrückt – beim Öffnen hatte ich so große Freude, dass ich sie spontan mit euch teilen will! Katrin vom Annabelle-Blog The Beauty Experience hatte mich vor einigen Monaten gefragt, ob sie mir etwas aus den USA mitbringen soll. Mir fiel direkt der Mini-Rasierer Venus Snap von Gillette ein, der auf amerikanischen Blogs (z.B. Beauty by Britanie) vorgestellt wurde. Auf Reisen stelle ich mir den Rasierer mit dem kurzen Stiel sehr praktisch vor, bin schon gespannt aufs Ausprobieren.

Dann packte Katrin als Überraschung noch ein Döschen rosa Tonerde von Evanhealy und ein Pröbchen eines Öls von Odacité dazu. Von Odacité hatte ich erst neulich gelesen, weil die Öle der kalifornischen Marke gerade im hippen Departmentstore Colette in Paris eingelistet wurden. Ein paar Scoopy Loops gab’s auch noch, die hübsche Kombi aus Arm- und Haarbändern, die bei mir eher am Arm als im Haar zur Geltung kommen werden 😉 .

Garniert mit Schokolade aus der Schweiz und Antioxidantien aus den USA – merci, liebe Katrin, für dieses wundervolle Päckli ♥ ! Sie war übrigens beneidenswerterweise auf ihrer Reise im Flagship-Store von W3ll People in Austin und berichtet hier darüber.

Habt ein schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen!

Teile diesen Beitrag:

12 Kommentare

  1. Hui, Neid! Danke für den Hinweis auf den W3ll People Artikel. Nachdem ich die Marke durch dich endecken durfte, ist das ja meine Leib- und Magenmarke, die Produkte vertrage ich super und finde sie super. Und der Universalist 2, hach ja, black friday ’n‘ cyber monday are coming up…

    • beautyjagd sagt am 31. August 2014

      Ich finde es so blöd, dass es W3LL People nicht mehr bei Other Stories gibt… und hoffe ja immer noch, dass die Marke woanders in Deutschland wieder auftaucht.

  2. Ich habe vorhin auch ein Päckchen aus der Schweiz bekommen! 🙂 In diesem Sinne liebe Grüße an Sonny; Mail kommt noch.

    • beautyjagd sagt am 31. August 2014

      Ah, dann war der Zoll heute fleißig und wir haben deswegen unsere Päckchen zum Wochenende bekommen 🙂

  3. Ellalei sagt am 30. August 2014

    Oh wie niedlich dieser Rasierer – hat der über den Klingen eine eingearbeitete Lotion? Die versuche ich ja jetzt zu umgehen, da voller Chemie, bin aber immer so schnell, dass ich mir mit „ungeschützten“ Klingen gerne Nägel oder Hauttteile gleich mit abrasiere 🙁 Also sind für mich Dussel solche „kindersicheren“ Klingen eigentlich besser.

    Danke für die Anfixerei mit neuen Marken und die Erinnerung am W3ll People, da ist im kommenden Jahr definitiv was fällig. Beim gestrigen Date mit Petra und Kerstin wurden ja sämtliche cremigen Blushes auf den Tisch gepackt – da bekam auch ich Stielaugen und liebäugele nun mit so einem Universalist. Für mich wäre eine kühlere Farbe gut, leider kann ich online die Farben nicht wahnsinnig gut erkennen – ich halte mal nach Swatches Ausschau.

    Mein Wochenende begann heute mit einem Kinder-Mitmach-Tanz-Theaterstück. Sehr kurzweilig und unsere Kurze hat sich tatsächlich zu den anderen Kids auf die Tanzfläche begeben, lustig 😉
    Nun fahre ich gleich aufs Land zu einer Sommerparty, obwohl der Sommer ja schon in sein Winterquartier gezogen zu sein scheint. Egal, wir machen dennoch die Wiese und den Grill unsicher, vielleicht lässt er sich noch erwärmen.

    Viel Spaß mit deinem Päckchen noch!
    Liebe Grüße

    • Rasierer sind ein echtes Problem. Diese Klingen mit Lotion möchte ich eigentlich auch nicht mehr kaufen, wobei ich bei so einem kleinen Reiserasierer vermutlich eine Ausnahme machen würde, weil er so schön praktisch ist, klitzeklein und alles dabei.

      Bei Rasierschaum bin ich leider sehr empfindlich und kaufe aktuell noch KK-Schaum (Sensitiv für Männer), weil ich die Schäume in NK-Qualität meist nicht vertrage. Mit Rasierseife hatte ich bisher auch kein Glück, damit habe ich immer brennende rote Pickelbeine bekommen. Anfang der Woche habe ich nun endlich meine vor fast einem Jahr bei der Import-Shop gekaufte unbeduftete Beinwell-Seife von Biowell angebraucht und benutze die als Rasierseife. Die funktioniert wider Erwarten ganz wunderbar, kein Brennen, keine Pickel, ich könnte mich in den Hintern beißen, dass ich die nicht längst benutzt habe. Die Seife hält bestimmt ein halbes bis ein Jahr und das für schmale 3,90 €. Die Salbe hat mich damals ja schon so begeistert, aber von der Seife hatte ich mir eigentlich nicht so viel versprochen.

      • Ellalei sagt am 31. August 2014

        Ach na siehst du, Rasierseife gefunden, die funzt, ist doch toll! Ich bin ja mit dem Rasieröl von Amanprana sehr zufrieden, auch wenn es den Rasierer komplett einsaut. Künftig wird es wohl durch ein günstigeres Öl ersetzt werden, aber noch ist die Flasche fast voll und das pfelegende Gefühl nach der Dusche ist sehr angenehm.

        Nur die Rasiererfrage an sich bleibt bei mir noch offen. Gerade verheilt mein Fingernagel ganz gut, den ich mir neulich abgesäbelt habe mit so einem Einmalrasierer ohne Lotion (aber eben auch ohne „Gitter“ davor), deshalb mache ich fürs Erste keine neuen Experimente. Vielleicht fummele ich einfach auch, wie Uwe, diese Lotion ab.

        Liebe Grüße

      • beautyjagd sagt am 2. September 2014

        Auf der On Beauty habe ich ein interessantes Produkt in Sachen Rasieren entdeckt, ich werde davon berichten!

    • beautyjagd sagt am 31. August 2014

      Auf der Verpackung habe ich die INCI nicht gefunden, aber da ist sicher nichts anderes drin als bei den sonstigen Gilette-Klingen, leider.
      und ich hoffe, eure Grillparty war schön und war ein bisschen sommerlich – hier war es gestern eigentlich warm.

      • Ellalei sagt am 31. August 2014

        Danke, ja die Grillparty war super nett, erst zu später Stunde wurde es nass, doch unter einem Pavillon kann man ja nett zusammenrücken 😉

        Dafür ist heute seit morgens der Himmel grau und es gießt – richtiges Im-Bett-bleib-Wetter, aber da macht der Zwerg natürlich nicht mit. Also ist es ein Haushaltstag mit Indoor-Spielen, geht auch mal.
        Schönen Sonntag euch!

Kommentare sind geschlossen.