Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Auge des Tages mit Sante und Akane Skincare

sante-akane-auge-des-tages-1

Manchmal wünsche ich mir, dass meine Augen mehr die Form einer Mandel hätten. Tja, begehrenswert ist wohl immer das, was man nicht hat – sagt die Frau mit den kugeligen Augen.

So habe ich mir heute mit dem Lash Extension Eyeliner von Sante in der Nuance Nr. 02 Black Sapphire (ich habe ihn bereits in den Beauty-Notizen vor ein paar Wochen gezeigt) nur einen halben Lidstrich gezogen: Er startet erst in der Mitte meines Lides und verlässt den Wimpernkranz zum äußeren Ende hin etwas. Dadurch wirkt das Auge zumindest aus einer gewissen Entfernung optisch nicht mehr ganz so kugelig.

auges-des-tages-1

Ok, das Fotografieren von Augenmakeups kann ich noch üben *räusper* (man kann den Lidstrich zu wenig sehen), aber ich hoffe, das Foto bietet einen gewissen Anhaltspunkt, was ich so gemacht habe. Patzer beim Ziehen des Eyeliners verwische ich übrigens immer mit den feinen Wattestäbchen von Muji.

Als Wimperntusche habe ich die zum Eyeliner passende Mascara Volume+Eye Brightener von Sante (ebenfalls in der Naunce Nr. 02 Black Sapphire) verwendet, die ich – wie schon angekündigt – doch noch kaufen „musste“. Ich finde den Effekt in Ordnung, die blauschwarze Farbe kommt allerdings nur im direkten Sonnenlicht heraus.

Von Akane Skincare stammt der auf dem Foto verwendete BB Contour de l’oeuil Velouté Teinté Concealer, den ich mir Anfang Juni aus Paris mitgebracht habe. In diesem Post habe ich bereits etwas zum Konzept der Firma geschrieben, in deren Produkten antioxidativ wirkende Extrakte vom Apfel und den Apfelbaumblättern im Mittelpunkt stehen. Der Concealer im Tiegel hat eine leichte und geschmeidige Textur, die Deckkraft ist mittel, das Finish sehr natürlich.

Ein Katzenauge habe ich nun immer noch nicht 😉  – aber das werde ich mit einem so fixen Augenmakeup von maximal zwei Minuten auch nicht schaffen. Übrigens war ich heute gut ausgeschlafen, ich kann durchaus auch zerknitterter aussehen (und die Augenpads von Börlind am Samstag Abend haben das ihrige dazu getan).

Und ihr, habt ihr kugelige oder schmale Augen? Zu welchem Trick 17 greift ihr, um die Vorzüge ins gute Licht zu setzen? Kennt ihr die beiden Produkte von Sante? Oder gar den Concealer von Akane?

Teile diesen Beitrag:

65 Kommentare

  1. Ranunkel sagt am 3. November 2014

    Liebe Julie, mir werden tatsächlich Katzenaugen nachgesagt. Zumindest behauptet mein Vater immer, ich hätte seine “ Mandelaugen“ geerbt, hüstel. Ich finde ehrlich gesagt, daß sowohl er als auch ich eher zu Schlupflidern neigen. Vermutlich lieget es eher an meiner recht intensiv grünen Iris und ein bisschen schräg stehen die Augen tatsächlich, kugelig sind sie auch nicht gerade. Du merkst, ich bin mit meinen Augen recht zufrieden, dafür finde ich meine Lippen viel zu schmal und die Schlupflider sind nach kurzen Nächten oder prämenstruell wie Rollos. ;()
    Ich habe Eyeliner und Wimperntusche von Sante in dem lila Farbton, was zu grün bekanntlich am besten passt. Den Liner liebe ich, weil er so fein ist. Ich habe mir auch den farblosen fürs Wimpernwachstum geholt und wenn ich auch noch keinen Effekt bemerke, zweckentfremde ich ihn öfters indem ich den mit dem farblosen Wachstumsgel benetzten Pinsel in losen Minerallidschatten stippe und so einen Lidstrich in der Farbe meiner Wahl ziehe. Die Tusche ist nicht so meins, sie ist mir zu wenig intensiv und leider beschert sie mir im Laufe des Tages Pandaaugen, das geht dann gar nicht.

    • Ellalei sagt am 3. November 2014

      Ranunkel, von der Auberginen-Mascara bin ich auch total enttäuscht. Gut, dass ich noch andere habe sonst würde gerade ziemlich nackig rumlaufen. Schade um das Geld.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Sehr coole Idee, dass Du das transparente Wachstumsgel für Lidstriche mit losem Lidschatten verwendest – da wäre ich ja nie draufgekommen, werde ich auch mal ausprobieren 🙂

  2. Du findest deine Augen kugelig?? Find ich gar nicht! Um die Form deiner Augen begutachten zu können, musste ich mich eben aber erstmal von deinen perfekt gezupften Augenbrauen losreißen 😀 Das war so ein kleiner Genickschlag, der mich daran erinnert hat, dass ich die Pinzette dringend mal wieder in die Hand nehmen müsste…

    Mit meinen Augen bin ich im Grunde zufrieden; sie sind blau und haben eine annehmbare Größe (und eine ganz normale Form, also irgendwas zwischen Mandel und Kugelfisch ;-)). Klar gibt’s da auch was, was ich optimieren würde, wenn ich denn könnte. Und zwar sind das meine Wimpern- die sind nämlich straßenköterfarben, kurz und gerade. Also weit weg von wa-wa-woom. Deswegen bin ich immer auf der Suche nach Mascara, die ordentlich Material auf die Stummelhärchen bringt 🙂
    Ansonsten betone ich gerne das Blau mit Lidschatten in allen möglichen Schattierungen in Braun und Taupe (meinen dazu äußerst gut geeigneten Liebling, den Eyeliner in Taupe von Lakshmi hab ich hier ja schon beschwärmt), oder vergrößere das Auge zusätzlich mit weißem Kajal im unteren Innenlid.
    Nachdem ja Ellalei auch schon von dem offensichtlich funktionierenden Wimpern-Verlängerer-Zeugs von Sante berichtet hat, schreit das ja geradezu nach mir 😉

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ich bin auch nicht grundsätzlich unzufrieden mit meinen Augen, aber bei Lidstrichen merke ich halt, wie schwierig es ist, ein Katzenauge zu malen, ohne dass der Lidtrsich allzu breit im Augenwinkel werden muss. Daher meine Meinung, dass meine Augen eher kugelig sind 🙂 Und ich habe ja rostbraune Lidschatten für meine blauen Augen entdeckt – auch wenn ich taupe weiter liebe 🙂

  3. Ranunkel sagt am 3. November 2014

    Ach so und der Concealer macht sich gut auf deiner Haut. Man sieht in nicht und das soll ja auch so sein.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Der Concealer gefällt mir auch sehr, ich hoffe, Akane lässt ihn im Programm 🙂

  4. Hi,

    ich habe kleine Augen, aber schon Katzenform. Wenn die Katze die Augen zusammenkneift 😉 Für mich darf Wimperntüsche oben und unten nicht fehlen. Kajal unten nur bis in der Mitte machen, und oben helle lichtreflektierende Lidschatten. Highlighter sind auch was tolles 😀

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Hihi, wenn die Katze die Augen zusammenkneift 🙂 🙂 Und ich tusche meine unteren Wimpern eher nicht, weil das dann auch oft so einen Twiggy-Effekt bei mir hat, der mir an mir nicht so gefällt… oder ich bilde mir das ein…

  5. Ellalei sagt am 3. November 2014

    Deine Augen sind für mich auch nicht kugelig, aber man selbst sieht sich ja immer anders und hat gerne mal was zu meckern wo andere nur den Kopf schütteln 😉 Ich beneide dich z.B. um deine klaren blauen Augen und genug „Platz“ für Lidschatten, sprich man sieht den auch auf deinem Lid, wohingegen ich es bei mir kaum sehe – es sei denn ich schließe ein Auge, haha!

    Ein schönes, pures Foto ist das heute und der sanfte Lidstrich steht dir auch gut! Wie oben beschrieben hat die Mascara in aubergine bei mir ziemlich angelost und ich nutze sie nur noch in Kombi mit anderen da sie solo so gut wie nichts bringt. Den Eyeliner habe ich ja nur transparent, also das Serum. Den einen flüssigen Eyeliner den ich besitze schmiere ich mir gerne in die Augen oder Wimpern oder ganz woanders hin, da muss ich echt noch üben und bin sonst mit Kajal zufrieden. 😀

    Schön, dass du montags (nach viel Schlaf, gut so!) so einen tollen wachen Blick hast. Die Augenpads teste ich jetzt auch von der Börlind, eine Einzelpackung liegt schon parat, da war ich einfach zu neugierig.

    Komm gut in die Woche!
    Liebe Grüße

    • Ellalei sagt am 3. November 2014

      … angelost – ja klar… besser heißt es; Abgelost, versagt, ist durchgefallen. Leider.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ich habe am Wochenende wegen des Jetlags enorm viel geschlafen, so ausgeschlafen war ich wohl schon lange nicht mehr an einem Montag 😉 Und die Sapphire-Mascara von Sante find ich gar nicht so schlecht, die aubergine Mascara scheint sich da weniger gut zu schlagen, nach dem was ihr da beschreibt.

      • Ellalei sagt am 3. November 2014

        Hm, vielleicht gibt es Unterschiede? Ich empfinde sie als zu flüssig und kaum an der Wimper haftend. Von der Farbe selbst bekomme ich somit gar nichts mit.
        Gleich sind die Augengelpads fällig, freu mich schon! Bei mir ist Montag nämlich konsequent der nervigste Tag und da kann ich diesen Erholungsmoment gut brauchen. Du scheinst heute ja auch Generve zu haben wenn ich mir die Spammeldungen hier ansehe – doof! 🙁 Ich hoffe da lässt sich was machen!

      • beautyjagd sagt am 4. November 2014

        Ja, ist supernervig, ich kämpfe ja schon länger mit dem massiven Spamaufkommen. Heute Morgen habe ich wieder ein bssichen am Spamfilter gedreht, ich werde beobachten, was sich tut…

  6. Nanu, ist mein Kommentar im Nirwana oder in den Spam gelandet? Oder habe ich die maximal zulässige Zahl an Kommis schon errciht?

    • Ellalei sagt am 3. November 2014

      Lass mal, bei mir hat es eben auch eeeeewig gedauert, Vielleicht sind ja gerade Bauarbeiten am Server im Gange?

      Aber hihi, maximale Anzahl an Kommis – wer wenn nicht du wirst das für uns herausfinden? 😉

      • beautyjagd sagt am 3. November 2014

        Hab nicht die geringste Ahnung, wie der Kommentar im Spam landen konnte – ich bin echt genervt von meinem Spamfilter, der anscheinend gar nichts rafft 🙁 Auf jeden Fall hab ich Deinen Kommentar gleich rausfischen können, danke für die Info!

      • Verloren in den unendlichen Weiten des World Wide Web. Meine Kommentare verschwinden auch dauernd (bei den Beauty-News z.B.). Ich hab jetzt mal die Bezugs-E-Mail-Adresse getauscht, mal sehen, ob ich so wieder „auftauche“. Dies ist ein Test! 😉

      • beautyjagd sagt am 3. November 2014

        Fehlt bei Dir auch schon wieder ein Kommentar? Ich werd noch verrückt mit diesem Spam-Plugin— Tut mir so leid!!

      • Jaja, vermutlich haben wir die Anzahl der maximal möglichen Beiträge erreicht und wurden kalt gestellt 😉

      • beautyjagd sagt am 3. November 2014

        Nein nein nein nein nein, Höchstzahl gibt’s nicht 🙂 🙂

  7. Zweiter Versuch:
    Der Concealer gefällt mir bei dir ausnehmend gut – wie Sie sehen, sehen Sie nichts! Und so soll es schließlich sein.

    Die Sante Mascara und auch der Sante Lidstrich haben mich enttäuscht. Auch wenn ich no makeup-makeup ganz hüsch finde, ist mir das zuviel no makeup. Die Mascara ist quasi unsichtbar. Der Lidstrich lässt sich dank des Pinsels sehr fein auftragen, so dass auch ich als Lidstrich-Legathenikerin gut klar komme. Leider ist er aber nicht ausreichend deckend, so dass er aussieht, als sei er schon halb eingetrocknet. Das Wachstumszeug lässt m. E. auch nur den Dispo wachsen.

    Über meine Augenform habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Kugelig sind sie wohl nicht, eher mandelförmig. Das könnte allerdings auch an den Schlupflidern liegen. Die nerven, manchmal erwische ich mich dabei, dass ich die Stirn hochziehe, um besser sehen zu können. Außerdem kann frau sich die Form mit Farbe nach Wunsch zurecht schummeln – wenn denn die Farbe zu sehen ist, bei Schlupflidern leider eher nicht.

    Ach ja, und die Quasselstrippe des Monats-Box habe ich natürlich schon entdeckt!

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ich mag an dem Eyeliner von Sante, dass er sich so zart auftragen lässt – aber richtig farblichen Wums hat zB der flüssige Eyeliner von Couleur Caramel. Dass der Liner von Sante antrocknet auf der Haut, finde ich gut, weil er dann nicht so schnell verrutscht.
      Und heute morgen sah es ja noch danach aus, dass Sonja vor Dir liegt in der Kommentar-Queen-Box, aber Du hast sie nun schon mit einem Kommenatr mehr überholt 🙂

      • Ich musste gerade herzlich lächeln 🙂
        Ich kommentiere doch gar nicht so viel!?
        Da liegt definitiv Petra vorne und andere ebenfalls…

        Lieber Gruß

        Sonja

  8. Mir ging es wie Annamo – ich habe auf dem Foto auch zuallererst deine perfekten Augenbrauen bewundert. 😉 Ich finde deine „Kugelaugen“ toll, und vor allem auch deine Augenfarbe, die ist der Knaller!

    Mit meiner Augenform bin ich an sich zufrieden, aber ich wünschte, ich hätte eine größere sichtbare Lidfläche, da könnte ich mich mit Lidschatten noch viel besser austoben. 😀 Ich habe noch deutlich vor mir, wie toll „Magnetic“ beim NK-Camp an dir aussah – der wäre bei mir ratzfatz in der Lidfalte verschwunden. Etwas auf Kriegsfuß stehe ich hingegen mit meinen Wimpern – hell, kurz, kerzengerade und nicht gerade dicht. Ich bin also die geborene Mascara-Käuferin. 😉

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Meine Augenfarbe mag ich auch sehr – und Magnetic sowieso. Danke für das Kompliment! Und ich gehöre übrigens auch zu den Frauen, die eigentlich fast immer Mascara tragen, weil insbesondere meine Wimpernspitzen so hell sind.

  9. Bei mir wartet noch ein Sante-Mascara auf seinen Einsatz.
    Ich habe große dunkelbraune Augen und betone meine Wimpern mit tiefschwarzer Mascara und benutze sehr gerne Concealer. Der perfekte Lidstrich hängt bei mir von der Tagesform ab 😉 Da ich stark kurzsichtig bin und hin und wieder eine Brille trage, muss ich beim Augenmake-Up in die Trickkiste greifen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ich bin auch sehr stark kurzsichtig, trage aber abwechselnd Kontaktlinsen und Brille. Mit Brille darf ich dann auch deutlich kräftiger schminken, auch gar nicht so schlecht 😉

  10. Oh ja, deine Augenbrauen sind total schön gezupft. Ich bekomme das nie so ordentlich hin und IMMER wenn ich genau in den Spiegel sind irgendwo ein paar kleine schwarze Stoppeln. Wahrscheinlich muss man das jeden Tag machen, wenns ordentlich aussehen soll?
    Der Concealer sieht toll aus. Seit einiger Zeit benutze ich auch mehr Lidstrich als Lidschatten. Altersbedingt – die Augen werden kleiner und schlupfiger. Ja -manchmal ziehe ich auch schon die Stirn hoch um besser sehen zu können 😉 Nach vielen Versuchen und einigen Gejammer habe ich hier auf dem Blog den total guten Tipp für Mineral Lidschatten nass augetragen bekommen und ich bin glücklich damit. Es fällt nicht auf, wenn der Strich nicht nicht ganz perfekt gezogen ist, hält super und es gibt viele Farben. Meine Wimpern sind zum Glück noch nicht vom Altern betroffen und lang und dunkel. Aber ich benutze immer wieder KK Wimpertusche (schäm*) . Pandaaugen finde ich schlimm und tagsüber Makeup ausbessen auch.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Das ist aber auch meine brave Braue, die andere Seite ist etwas wilder 😉 . Ich zupfe etwa alle 3-4 Tage ein bisschen an meinen Brauen rum.
      Und ich bekomme den Lidstrich meist auch nicht perfekt hin, deswegen liegen bei mir die Q-Tips immer gleich bereit, hihi.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ich habe gleich im Spam nachgegesehen, aber da ist er leider auch nicht… Wie blöd, der muss irgendwo dazwischen im Web oder wo auch immer verloren gegangen sein….

  11. Ich durfte deine Augen ja schon live bewundern und sie sind wirklich schön und auffallend! Dazu braucht es doch keine Mandelaugen 🙂

    Die genannten Produkte kenne ich nicht. Ich benutze aber gerne Eyeliner und habe darin auch schon einige Übung. Mein überaus raffinierter Trick 17 für schöne Augen heißt leider immer noch KK-Wimperntusche… 😛

    Aber die Tipps, die du damals von dieser Visagistin bekommen hast, fand ich auch echt gut. Hab manches davon bei Gelegenheit mal ausprobiert und es hat funktioniert.

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Ja, Claudia ist super! Seitdem trage ich ja gern rostiges Braun zu meinen blauen Augen, hab ich vorher nie gemacht. Und auch der Tipp mit dem Rougetupfer auf dem Augenknochenrand gefällt mir sehr.
      Und dein Trick 17 für schöne Augen brachte mich zum Grinsen 😉 😉

  12. Kugelig? Hm, also rund sind doch letztlich alle Augäpfel und das ist auch gut so 😉
    Also mir gefällt deine Augenform und ich finde sie nicht kugeliger als andere Augen.
    Ich mag meine Augen gerne. Der einzige Aspekt, der vielleicht im Alter etwas nerven könnte, sind meine leichten Schlupflider….

    Liebe Grüße 🙂

    • beautyjagd sagt am 3. November 2014

      Meine Lider wurden auch schon um einiges schlupfiger in den letzten Jahren, früher hatte ich komplett freie Lider – tja, die Zeiten sind vorbei. Und lustigerweise hängt mein rechtes Lid mehr als das linke, warum auch immer 😉

  13. Sehr nett, dieser Augen-Post. Ich mag Deinen minimalistischen Look. Ich hatte einmal eine Sante-Mascara in schwarz. Nun, die war ganz okay, aber kein Nachkaufprodukt. Über meine Augenform habe ich mir eigentlich noch nie groß Gedanken gemacht. Sie sind jedenfalls sehr dunkel. Ich mag meine Augen, denn sie sind wach und aufmerksam. Als ich Mitte 40 eine leichte Weitsichtigkeit entwickelte, war das ein ziemlich harter Schlag. – Zurück zur Optik: Schlupflider habe ich auch, was mich allerdings nicht sehr stört, da ich ja ohnehin kaum Lidschatten trage. Ich mag allerdings Kajal und seit einiger Zeit pudrige Eyeliner nicht supersauber, sondern eher locker, fast schlampig aufgetragen. Ich habe da einen schwarzbraunen von Silk Naturels, der mein aktueller Liebling ist. Meine Augenbrauen dürfen nach zirka 30jähriger Dressur wieder wild wuchern. Ein, zwei kleine Lücken werden mit Sift oder Puder aufgefüllt, dann Brauengel drüber. Fertig. Beim Concealer übertreibe ich leider manchmal. Das sieht dann schnell nach Clownschminke aus.

    • beautyjagd sagt am 4. November 2014

      Ja, ist wirklich ein ganz minimalistischer Look, muss ja auch mal sein! Und ich mag an meinen Augen auch, dass sie so wach sind 🙂 Ich hoffe ja übrigens immer noch, dass ich von der (frühzeitigen) Weitsichtigkeit verschont bleibe, weil ich so strak kurzsichig bin – bin eine Optimistin 😉 .

      • Ansonsten besorg Dir die tollen Bücher von Leo Angart: “ Vergiss deine Brille“ und „Wieder lesen ohne Brille“ 😉

      • beautyjagd sagt am 5. November 2014

        Die hab ich mir tatsächlich schon vor Jahren gekauft, wegen meiner starken Kurzsichtigkeit 🙂 – nur mache ich die Übungen viel zu wenig, danke fürs dran Erinnern!

  14. Weil ja hier heute Kugelaugen und auch Altersfragen Top-Themen sind (und ich zu blöd bin, um zu Pinterest zu verlinken), schmeißt doch, wer Lust hat, folgende Begriffe in die Suchmaschine:

    Christina Ricci smiling gives you wrinkles

  15. Ich finde deine Augen(form) sehr schön! Ich würde sagen, ich habe eine ähnliche Form, als kugelig habe ich sie aber noch nie emfpunden. Doch, stimmt. Sie wirken etwas kugelig, wenn ich (und das passiert echt sehr selten!) einen etws dickeren Lidstrich ohne Schwänzchen ziehe. Aber das lässt doch die meisten Augen etwas kugelig wirken, schätze ich.
    Nun, vom Effekt her muss ich die Sante Sachen nicht haben, da kann ich gleich eine Alverde Mascara nehmen. Obwohl sich die neue wohl gar nicht so schlecht schlägt. Hmm… 😉

    • Ellalei sagt am 4. November 2014

      So ist es Sonny, zumindest in meinen Augen 😉 schlägt sich die neue Alverde Mascara echt gut! Die grüne mit dem Gummibürstchen hat eine gute Farbabgabe, verklumpt die Wimpern nicht und ist nicht zu flüssig. Hast du die schon probiert?

      • Nein, leider bin ich schon lange nicht mehr nach D gekommen, werde das aber am 14.11. nachholen und nach Konstanz fahren (schulfrei=Shoppingday! ;D). Dann werde ich mir die Mascara mal zulegen…wie steht es so mit Wawawumm Effekt? Kannst du einen Vergleich mit anderen (Top) NK-Mascaras ziehen? 😉

      • Ellalei sagt am 4. November 2014

        Dann viele Spaß beim Shoppingday!

        Wawawumm ist für mich Marie W. und bislang nichts anderes, da ich noch keine weiteren teuren NK-Mascaras getestet (sprich gekauft) habe. Im Vergleich dazu kann die Alverde Mascara natürlich nicht ganz mithalten, sie lässt sich aber schichten. Ich würde jedoch davon ausgehen, dass dann die Wimpern recht hart werden, was bei der Marie W. nicht der Fall ist. Das muss man mögen. Eine günstige Alternative ist sie in jedem Fall, wenn auch mit weniger Dramaeffekt.
        Vergleiche kann hier vielleicht jemand anderes beisteuern? Ich komme mit dem Testen nicht so schnell hinterher und hatte erstmal diese und Sante (Flop) probiert.

      • Mein Favorit ist eindeutig die Mascara von W3ll People. Sie ist nicht so matschig wie die von marie w. und macht nicht so bröselige Spinnenbeine. Uns sie macht Wawawumm.
        Das kann aber im Prinzip jede Mascara, da muss dann einfach nur ordentlich geschichtet werden.

    • Huch, ganz vergessen, dabei liebe ich ihn doch so sehr:
      Den Akane Concealer! Eine riesen Menge zum super Preis und top Qualität..was will Frau mehr? 😉

      • beautyjagd sagt am 4. November 2014

        Ja, richtig, Du hast den Concealer ja auch 🙂 Und ich frag mich auch, wann der mal leer werden soll…

    • beautyjagd sagt am 4. November 2014

      Ich seh schon, das mit der kugeligen Augenform scheint so ein Ding zu sein, das ich viel mehr selbst sehe als ihr 🙂

      • Das ist doch aber oft so, dass man Dinge an sich selbst als Makel empfindet oder zumindest negativer beurteilt als andere es tun. Ich zum Beispiel habe eine leichte Ptosis, d.h. mein eines Augenlid hängt aus muskulären Günden runter und lässt das Auge so kleiner aussehen als das andere. Das ist zwar im Laufe der Jahre weniger geworden, aber auf Fotos fällt es mir trotzdem fast immer auf. Dem Rest der Welt erst dann, wenn ich ihn darauf aufmerksam gemacht habe. 😉 Ich glaube, ich und wahrscheinlich einige andere Frauen sind bei solchen Dingen einfach viel selbstkritischer als nötig (angesichts des ganzen Photoshop-Wahnsinns gerade bei jungen Mädels aber auch irgendwie wenig verwunderlich).
        In diesem Sinne: Ich finde deine Augenform auch nicht die Bohne kugelig, Julie. 🙂

      • Na ja, die Maßstäbe für Frauen und Männer sind einfach immer noch extrem unterschiedlich. Frauen sind nur dann gut genug, wenn sie tipptopp zurecht gemacht sind, keinesfalls mehr als eine 12jährige wiegen und mit 50 noch absolut faltenfrei sind, weil sie im Laufe des Tages nur 1/2 Salatblatt und 15 L stilles Mineralwasser intus haben.
        Männer gelten schon als gepflegt, wenn sie nicht müffeln und ausnahmsweise nicht die Lieblingsgolfsocken (mit den 18 Löchern) tragen.

  16. Ranunkel und ich scheinen die „gleichen“ Augen zu haben 😉
    Mein Liebster sagt immer, dass er sie an mir am liebsten mag.
    Jemand meinte auch schon mal, dass ich ägyptische Augen hätte und der Visagist von Dr. Hauschka sagte ich hätte tiefliegende Augen, jedoch keine Schlupflieder was ich immer gedacht habe, da ich ebenfalls keine größere Lidfläche habe.
    Weshalb ich eigentlich schreibe ist, dass hier immer wieder von der Wimpernverlängerung von Sante geschrieben wird.
    Ich benutze sie nun seit über einem Jahr (die durchsichtige) am oberen Wimpernkranz und seit ca. einem Monat aufgrund glaube ich Ranunkel, welche es schrieb ebenfalls am unteren Wimpernrand.
    Ich bin sooooooooooo glücklich, da ich so weit ich mich erinnern kann immer nur recht kurze und kerzengerade Wimpern gehabt habe.
    Seit einigen Monaten habe ich nicht nur etwas längere, sondern auch geschwungene Wimpern, was man v. a. nach dem Reinigen bzw. Duschen sieht!
    Selbst meinem Mann ist es von alleine aufgefallen!
    Bei mir ist es ein voller Erfolg und wenn in ca. einem Jahr die unteren genauso werden, bin ich überglücklich und hoffe, dass es dieses Produkt noch ganz lange geben wird 😉

    Liebe Grüße

    Sonja

    • beautyjagd sagt am 5. November 2014

      Oh, ich sollte auch mal konsequenter sein und das Wimperngel jeden Tag anwenden, wenn ich das so lese!
      Und ägyptische Augen, die stelle ich mir wunderschön vor 🙂

      • Dankeschön!
        Kam nicht von mir und ehrlich gesagt, wüsste ich gar nicht, wie ich ägyptische Augen erkennen sollte…

  17. Kugel Augen wo gibt es denn so was? Ich war schon immer neidisch auf alle Frauen die größere Augen haben als ich und dazu auch noch weniger Schlupflider. Das hat das Bloggen wenig verändert, denn auch wenn ich für mein tun tolle AMU zauber kann niemand sie sehen 😉 Egal!

    Deine Augen gefallen mir und der Lidstrich auch, auch wenn ich es glaub besser einschätzen könnte wenn ich ein Fotos deines Gesichts sehe 😉

    Wie magst du die Santé Mascara. Die Volumen mascara von Sante habe ich noch fast voll entsorgt weil die Haltbarkeit so schlecht war.

    Liefs, liv

    • beautyjagd sagt am 5. November 2014

      Ich finde sie nicht schlecht (auch die Haltbarkeit war bei mir ok), aber auch nicht außergewöhnlich – in Volumen und Haltbarkeit ist marie w. bei mir ungeschlagen.

Kommentare sind geschlossen.