Dekorative Kosmetik Drogeriemarkt Naturkosmetik

Alverde: Limited Edition Fabulous Fifties (inkl. Fotos, Swatches)

alverde-fabulous-fifties

Eigentlich hatte ich für heute keinen Post auf dem Blog eingeplant und wollte die neue Limited Edition Fabulous Fifties von Alverde mit in die morgigen Beauty-Notizen packen. Aber als ich dann im Drogeriemarkt dm vor dem Aufsteller stand, habe ich mich umentschieden. Es wird hier nun also eine Art Short Review zu einigen der limitierten Produkte im Pünktchen-Look geben –  damit ihr beim Besuch des Drogeriemarkts schon etwas orientiert seid 😉 . Die gesamte Preview mit den Inhaltsstoffen findet ihr bei Ente bleibt draußen.

alverde-limited-edition-fabulous-fifties

So sieht also mein Einkauf aus: Ich nahm mir das gebackene Rouge in 10 Dizzy Peach, den Mono-Lidschatten in 10 Paint Me Pink, den Lippenstift in 30 Dominant Pink und das Augenbrauengel in 20 Everybody’s Brown mit. An die flüssigen Eyeliner traute ich mich nicht heran, die False Lashes Mascara gibt es auch im aktuellen Standardsortiment von Alverde. Die beiden pflegenden Produkte (eine 2in1 Peeling-Maske im Sachet und das Reinigungspuder, das es schon mal in der Limited Edition Vintage Rose gab) interessierten mich nicht so sehr.

alverde-dizzy-peach

Die interessantesten Stücke dieser Limited Edition dürften die beiden gebackenen Rouges sein. Die in meinem Drogeriemarkt bereits ausverkaufte Nuance 20 Lolli Pink würde ich als einen durchaus kräftigen Pinkton mit einem feinen goldenen Schimmer beschreiben, eine tolle Farbe! Meine Nuance Dizzy Peach (auf dem Foto oben) ist etwas zurückhaltender getönt, der hübsche Korallton schimmert ebenfalls leicht golden, enthält jedoch keine groben Glitzerpartikel. Einen Swatch davon findet ihr ganz unten in diesem Post. Auf den Wangen ist der Effekt schon nach einer Schicht gut sichtbar, das Rouge lässt sich gut mit dem Pinsel aufnehmen und auf den Wangen platzieren.

INCI: Glycerin, Calcium Carbonate, Tricaprylin, Lithothamnium Calcareum Powder, Lecithin, Parfum**, Magnesium Stearate, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*, Microcrystalline Cellulose, Potassium Cetyl Phosphate, Algin, Alcohol*, Limonene**, [+/- Mica, CI 77163, CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 75470, Silica]. *ingredients from certified organic agriculture **from natural essential oils

Das gebackene Rouge enthält 13 gr und kostet 3,95 EUR.

alverde-dominant-pink

Blickfang Nummer zwei dieser Limited Edition sind für mich die Lippenstifte in drei Nuancen: 10 Rockabella Red ist ein warmes cremiges Orangerot, 20 Sugar Rose ein nudes Rosé (mit Weißanteil) und 30 Dominant Pink ein kräftiger Pinkton mit einem leicht warmen Unterton. Letzteren habe ich mir gekauft, da mir die anderen beiden Nuancen nicht stehen. Das Finish ist satiniert bis cremig, im Vergleich zu Fabulous Pink aus dem Standardsortiment von Alverde etwas heller, rötlicher und wärmer getönt. Einen Swatch gibt es ganz am Ende dieses Posts.

INCI: Ricinus Communis Seed Oil*, Talc, Hydrogenated Vegetable Oil, CI 75470, Hydrogenated Rapeseed Oil, CI 77891, Copernicia Cerifera Cera*, Euphorbia Cerifera Cera, Glycine Soja Oil*, Mica, Tricaprylin, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Olea Europaea Fruit Oil*, Shorea Stenoptera Butter, CI 77163, CI 77492, Tin Oxide, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Alcohol*, Parfum**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**, Citronellol**, Benzyl Benzoate**, Citral**. *ingredients from certified organic agriculture **from natural essential oils

Die Lippenstifte enthalten 4,6 gr und kosten 2,95 EUR.

alverde-augenbrauengel-fabulous-fifties

Interessant fand ich auch das Augenbrauengel, das mit einem kleinen Bürstchen ausgestattet ist. Erhältlich ist es in einer farblosen Variante und in der Nuance 20 Everybody’s Brown, die ich mir gekauft habe. Mit dem kleinen Bürstchen lässt sich besser arbeiten als mit dem üblichen größeren Bürstchen, Everybody’s Brown ist ein bisschen dunkler und bräuner als die Nuance 10 Blonde des Augenbrauengels aus dem Standardsortiment von Alverde getönt. Die festigende Wirkung ist eher natürlich, für mich könnte sie ein bisschen stärker sein.

INCI: Aqua, Alcohol*, Stearic Acid, Cera Alba*, Hydrolyzed Jojoba Esters, Algin, Persea Gratissima Oil*, Shellac, CI 77499, CI 77492, CI 77491, Mica, CI 77891, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Jojoba Esters, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Parfum**, Limonene**, Linalool**, Citral**, Citronellol**, Geraniol**, Benzyl Benzoate**. *ingredients from certified organic agriculture **from natural essential oils

Das Augebrauengel enthält 4,5 gr und kostet 3,25 EUR.

alverde-paint-me-pink

Die Lidschatten werden in drei Nuancen angeboten: 10 Paint Me Pink seht ihr auf dem Foto, 20 Grey Light würde ich als helles Grau und 30 Beauty Green als einen sanften Minzgrünton beschreiben. So richtig begeistert war ich beim Swatchen vor Ort nicht, die Textur empfand ich eher als staubig, die Deckkraft niedrig. Auf dem Auge und mit einem Pinsel als Handwerkszeug machte sich meine Nuance Paint Me Pink dann schon etwas besser, mit zwei Schichten war der satinierte helle Pinkton (ohne hohen Weißanteil) gut sichtbar. Ich habe ihn flächig über dem Lid aufgetragen, akzentuierter zu arbeiten gelingt mir damit nicht so einfach – dafür gefällt mir die Farbe grundsätzlich gut, ich sehe damit nicht verheult, sondern frühlingshaft frisch aus! Der Lidschatten kommt ohne jegliche Duftstoffe aus. Der Swatch folgt gleich weiter unten.

INCI: Talc, Tricaprylin, Magnesium Stearate, Olea Europaea Fruit Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Glycine Soja Oil*, Hamamelis Virginiana Leaf Extract*, Chamomilla Recutita Flower Extract*, Bisabolol, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Alcohol*, [+/- Mica, CI 77163, CI 77891, CI 75470, CI 77491, CI 77499, CI 77289, CI 77288]. *ingredients from certified organic agriculture

Die Mono-Lidschatten enthalten je 2,2 gr und kosten 2,25 EUR.

alverde-swatch-fabulous-fifties

Zum Abschluss dieser schnellen Review noch der Swatch mit allen vier Produkten. Links starte ich mit dem Mono-Lidschatten in Paint Me Pink, dann geht es weiter mit dem gebackenen Rouge in Dizzy Peach und dem Lippenstift in Dominant Pink. Abgeschlossen wird die Reihe mit dem Augenbrauengel in Everybody’s Brown.

Die Limited Edition Fabulous Fifties ist offiziell ab heute in den Filialen des Drogeriemarkts dm zu finden.

Sobald ich andere Berichte zur Limited Edition finde, werde ich sie an dieser Stelle noch verlinken.

Mein Kauf- bzw. Anguck-Tipp: Die beiden gebackenen Rouges sind für mich eindeutig das Highlight dieser Limited Edition! Auch die Lippenstifte sind einem Blick wert, genauso das Augenbrauengel mit dem kleinen Bürstchen. Pünktchen-Look ahoi 😉 !

Habt ihr die Limited Edition Fabulous Fifties von Alverde schon gesehen? Was spricht euch an? Habt ihr etwas davon gekauft? Und ganz grundsätzlich: Interessieren euch Reviews von Limited Editions aus dem Drogeriemarkt hier auf dem Blog?

Teile diesen Beitrag:

28 Kommentare

  1. Ich habe mir den grauen Lidschatten geholt. Die Blushes waren leider schon alle! 🙁

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Ich fürchte auch, dass die Blushes sehr schnell weg sein werden… Vielleicht hast Du ja noch in einer anderen Filiale Glück (falls es bei dir eine gibt).

  2. Tolle Produkte 🙂 ab wann gab´s die denn? konnte bei meinem mini DM leider nix finden…
    Augebrauengel und Rouge wären auch meine Highlights und die Lidschatten aus den Alverde LE´s machen sich oft gut im Alltag!

    Danke fürs Zeigen 🙂

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Offiziell soll es die LE ab heute geben! Bei mir war sie gestern schon da, vielleicht fragst Du in Deinem dm mal nach?

  3. Wie lustig, dass bei dir Lolli Pink ausverkauft war. In meiner Stadt ist es genau, Lolli Pink stand noch unberührt im Aufsteller, während Dizzy Peach überall ausverkauft war. Ich war aber schnell und habe beide ergattert. Traumhaft schön!!
    Die Farben der Lippenstifte gefielen mir auch, aber mit den Lippenstifte von Alverde habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht.
    Liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Ich finde, dass die Lippenstifte von Alverde sich verbessert haben in Sachen Textur! Der Fabulous Pink aus dem Standardsortiment macht sich schon ziemlich gut 🙂 Und ich habe mich auch gewundert, dass das pinke Blush bei mir zuerst ausverkauft war, ich hätte es auch umgekehrt erwartet.

  4. Trickster sagt am 26. März 2015

    Ich habe mir heute auch ein paar Teil der LE gekauft. Erstmal gefällt mir die LE äußerlich schon etwas besser, als die letzten LEs. Ich mag schöne Verpackungen, wobei ich mir wünsche, dass Alverde das Design dann auch durchzieht bei allen Produkten der LE. Das fehlt auch ein wenig bei dieser, aber trotzdem ist es soweit ganz hübsch.
    Gekauft habe ich mir wiederum den gleichen Rouge wie du (der andere sah bei meinen Swatch so aus, als könnte ich damit zu angemalt wirken), den Lippenstift „Rockabella Red“, die beiden Lidschatten in rosa und grau, das farblose Augengel, den gründlichen Eyeliner und die Peelingmaske. Der Lippenstift gefällt mir schon mal gut, zumal ich so ein Rot noch gar nicht habe. Der Eyeliner ist schön dezent und frühlingshaft. Beim grauen Lidschatten muss ich noch etwas testen – noch sehe ich gar nichts. 😐 Der rosafarbene gefällt mir gut und das Rouge ebenso. Das farblose Augengel gefällt mir auch wegen der Bürste. Die Maske werde ich irgendwann demnächst mal testen.
    Insgesamt eine soweit gute LE, finde ich.

    • Trickster sagt am 26. März 2015

      Ehm, „grünlicher“ Eyeliner. Nicht gründlich. 😀

      • beautyjagd sagt am 26. März 2015

        Insgesamt halte ich die LE auch für gelungen, die Verpackung des Blush hätte ich mir noch hübscher gewünscht – vielelicht auch mit Pünktchen auf dem Deckel oder so ähnlich… Den grauen Lidschatten fand ich beim Swatchen auch eher unscheinbar, deswegen habe ich mich dann für das Pink entschieden 😉

  5. Hm, ich muß zugeben, daß mich die LE ausnahmsweise gar nicht so sehr anspricht.
    Naja, so bleibt mehr für Euch. 🙂

    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Hihi, genau, Du gehörst also nicht zu den Blush-Jägerinnen 😉

  6. Sonnenblume sagt am 26. März 2015

    Also mich spricht die neue Alverde Limited Edition überhaupt nicht an. Habe mir ja auch erst den Fabouls Pink Lippenstift geholt. Da reicht für mich erstmal.

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Der Fabulous Pink aus dem Standard-Sortiment ist sehr schön, bester Kauf 🙂

  7. Die blushes finde ich auch am interessantesten, allerdings enthalten sie Duftstoffe und sind damit für mich raus. Sonst fand ich die LE auch nicht so spannend.
    viele Grüße
    die Ente

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Ja, die Blushes enthalten Duftstoffe – aber ich finde es gut, dass bei den Lidschatten darauf verzichtet wird! (Ich weiß schon, bei Dir gehen Duftstoffe ja leider gar nicht).

  8. Servus,

    das Rouge ist ja ein Traum! Hatte ebenfalls damit geliebäugelt, aber noch ein Rouge brauche ich wirklich nicht. 😉 Dafür ist gerade eines meiner Familienmitglieder unterwegs und bringt mir hoffentlich den Reinigungspuder und die Maske mit.

    Ich habe mich eben riesig gefreut, als ich deinen Hinweis auf diesen Post auf Facebook entdeckt habe: Wenn ich die schönen Sächelchen schon aus Vernunftgründen nicht selbst ausprobieren kann, mag ich wenigstens die Reviews und Swatches anderer Bloggerinnen genießen. Lieben Dank dafür!

    Herzliche Grüße

    Sissi

    • beautyjagd sagt am 26. März 2015

      Ha, sehr gut, dass Du jemand beauftragt hast, nach der LE zu fahnden 🙂 Ich denke, es werden noch mehr Reviews zu den Sachen kommen, ich war vielleicht etwas arg schnell, aber ich habe befürchtet, dass einige Produkte der LE schnell ausverkauft sein könnten und habe mich deswegen mit dem Post beeilt.

  9. Wow, schon alles ausgekauft? Also,bei meinem DM Laden gab es noch alle Produkte. Habe das selbe Blush wie du gekauft weil ich es schöner fand als das in rosa, obwohl rosa sonst immer meine „muss haben!“ Farbe ist. 🙂 Die anderen Sachen dieser LE fand ich ehrlich gesagt eher nicht so toll, die Lidschatten sind schlecht pigmentiert und die Lippenstifte waren farblich nicht so meins. Der Reinigungspuder interessiert mich noch, vielleicht hole ich mir den noch morgen, hmmmm.
    Liebe Grüße,
    Sugarpeaches

    • beautyjagd sagt am 27. März 2015

      Ich mag normalerweise Pink auch lieber als Blush, aber in dem Fall war es mir zu rötlich, da habe ich befürchtet, dass ich es nicht tragen werde. Deswegen war ich ganz glücklich, dass es Dizzy Peach noch gab bei mir 🙂

  10. Am Montag werde ich zu meinem dm fahren und mir die LE mal aus der Nähe anschauen. Es dauert immer ein paar Tage, bis die neuen Produkte da auftauchen. Haha, bei der Schneewittchen-LE habe ich die armen dm-Mitarbeiterinnen total verrückt gemacht 😀 Das Rouge sieht sehr hübsch aus und knalliger als auf den Pressebildern. Aber so richtig haut mich diese LE nicht aus den Socken … Bin ehrlich gesagt ein bisschen übersättigt an den vielen LE`s. Dennoch lese ich sehr gerne darüber! Auf die Nude-LE von Sante freue ich mich z.B., obwohl die ja im Gegensatz zu dieser hier „langweilig“ wirkt.
    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt am 27. März 2015

      Die Nude-LE von Sante werde ich mir auch angucken, die soll es ja ab April geben – mal sehen, wann ich sie entdecken kann (dauert sicher noch bisschen) 🙂

  11. Doris sagt am 27. März 2015

    Danke, dass Du den die Review nun doch extra geschrieben hast! Das ist auch die Antwort auf Deine letzte Frage: Ja, mich interessieren Reviews zu Drogerie LEs (also wohl meist Alverde 😉 ) von Dir geschrieben und getest sehr!!!! 🙂
    Ein schönes Wochenende!

    • beautyjagd sagt am 27. März 2015

      Danke für Dein Feedback! Denn ich bin mir manchmal nicht mehr so sicher, ob es vielleicht mittlerweile etwas antiquiert ist, Limited Editions aus dem dm auf dem Blog vorzustellen.

  12. Ich habe den Rockabella Red Lippenstift ergattert und finde die Farbe sehr schön – er hält auch recht lange auf den Lippen. Die Lidschatten haben mich gar nicht angesprochen und die beiden Blushs fand ich leider auch nicht so spektakulär. Aber ein Teil aus einer LE ist doch schon mal was – dann kann die nächste kommen 😉

  13. Gestern habe ich mir aufgrund dieses Berichtes den pinkfarbenen Lippenstift gekauft und finde ihn recht annehmbar, wobei ich schon einen Unterschied zu Lavera, Benecos , Lily Lolo etc….
    wahrnehme. Die Alverde Lippenstifte sind meistens nicht ganz so pflegend und trocknen oft die Lippenhaut etwas aus. Da ist auf jeden Fall noch Verbesserung möglich, allerdings ist die Frage, ob man das bei diesem günstigen Preis erwarten kann….die anderen Produkte der LE sind farblich nicht ganz so gut geeignet, darum bin ich daran vorbeigegangen……

    • beautyjagd sagt am 30. März 2015

      Ich glaube auch, dass das schon dem Preis geschuldet ist – früher fand ich die Lippenstifte von Alverde noch viel viel pastiger und trockener, da hat sich also schon ein bisschen was getan 🙂

Kommentare sind geschlossen.