Dekorative Kosmetik Drogeriemarkt Gesichtspflege Nail Polish Naturkosmetik

Beauty-Notizen 24.7.2015

beauty-notizen-24.7.2015

Wie oft ich mich in dieser Woche ins letzte oder vorletzte Wochenende zurück gewünscht habe… Ich saß schwitzend am Schreibtisch, die Rolläden waren bereits seit 8 Uhr morgens heruntergelassen und draußen hatte es 36 Grad. Jetzt in einen See springen, dachte ich mir. Und danach geruhsam in österreichischen Zeitschriften blättern – immerhin konnte ich das machen, denn die Magazine Wienerin und Miss hatte ich mir vom Wochenende mitgebracht. Die Wienerin hatte ich als eine der besseren Frauenzeitschriften im Kopf, zuerst war ich etwas verstört, weil ich beim Blättern gleich bei den Tipps für das perfekte Strand-Foto landete. Dann aber wurde es wirklich besser, denn eine ganze Reihe von Artikeln widmeten sich dem Thema Flüchtlinge. Auch schön: Die noch erhältliche Juni-Ausgabe der Miss hat sich dem Green Glamour verschrieben. Naturkosmetik und grüngewaschene Marken werden zwar wild nebeneinander präsentiert, trotzdem finde ich die Initiative gut, eine Ausgabe im Jahr grüner zu gestalten. Und die Kolumne von Michael Buchinger auf der letzten Seite erfreute ebenfalls mein Herz.

Wie wenig Makeup ich zurzeit verwende, habe ich in meinem gestrigen Post gezeigt. Farblich passend dazu trug ich in den letzten Tagen den Nagellack Chai Latte von Little Ondine auf den Nägeln, ein cremiges Graubraun. Der Lack ist eigentlich gar kein richtiger Lack, sondern eine flüssig auftragbare Folie – mir wurde diese Neuheit zum Testen von All For Eves für den Blog zugesandt. Das Lackieren mit dem breiten Pinsel funktioniert wie bei anderen Lacken auch, in drei Schichten ist die Farbe deckend. Großer Vorteil: Nichts riecht unangenehm, Little Ondine ist geruchsneutral und trocknet zügig. Und hält auch noch gut! So gut wie ein anderer normaler Lack, an Tag drei oder vier wird mir meist die Tipwear etwas zu viel und ich nehme den Lack ab. Dafür braucht man bei Little Ondine keinen Entferner, sondern man zieht die Farbe einfach von Nagel. Im tollen Post von Was macht Heli kann man sich angucken, wie das funktioniert. Die Inhaltsstoffe von Little Ondine sind anders als bei üblichen Lacken, sie sind jedoch nicht zertifizierbar und setzen sich überwiegend aus synthetischen Filmbildern zusammen. Trotzdem: Interessanter neuer Ansatz! Und Little Ondine hält bei mir definitiv viel besser als der Nagellack von Scotch Naturals.

Ich konnte es nicht lassen und habe mir – auf Anregung von einigen Leserinnen, danke 🙂 – die Mascara und den Lip Color Balm in Cherry Blossom von Dizao gekauft. Wie könnte ich Kirschblüten widerstehen! Und einer Wimperntusche, die mit Kaffee schwarz gefärbt ist und deren Inhaltsstoffe zu 95% aus Inhaltsstoffen biologischen Anbaus stammen! Eine rein rhetorische Frage 😉 . Also bestellte ich im europäischen Shop der amerikanischen Firma, etwa eine Woche später lag das Päckchen im Briefkasten. Erstaunt war ich, wie edel die Mascara in der Hülse aus Metall verpackt ist. Dagegen wirkt der Lip Balm schon etwas günstiger, aber die rosa Farbe ist ausgesprochen schön. Die von USDA zertifizierte Wimperntusche hat sich beim ersten Test ganz gut geschlagen, das Bürstchen erfasst auch sehr feine Härchen, aber ich hätte gern noch etwas mehr Wumms. Für etwa 10 EUR jedoch eine höchst vernünftige Tusche! Weitere Reviews findet man z.B. bei Sugarlime, Kosmetik natürlich oder Bambi Organics.

Die wichtigsten Beauty-Produkte für mich in dieser enorm heißen Woche: Ein Deo, das richtig gut wirkt, und viel Feuchtigkeit für die Haut. Trotz Hitze kam bei mir Anfang der Woche meine Bestellung der Deocreme Warm&Fruity von Vegane Pflege an. Der Duft, der aus rein ätherischen Ölen besteht, gefällt mir sehr: Etwas pudrig, blumig elegant mit einem Hauch Frucht. Die Deocreme im großen Glastiegel ist die Luxus-Version der Deocremes von Wolkenseifen, ich dürfte damit sicher über ein halbes Jahr hinkommen (wahrscheinlich deutlich länger). Auch bei 36 Grad hat mich das Deo in den letzten Tagen nicht im Stich gelassen. Die anderen Duftvarianten gefallen mir ebenfalls, es gibt auch ein Testset bei Vegane Pflege.

Und apropos Feuchtigkeit: Vor einigen Wochen wurde mir das Skin Brighten Gel Neroli&Immortelle von PHB Ethical Beauty aus England zugeschickt. Ich habe es sowohl im Gesicht als auch auf dem Körper verwendet, es duftet nach Orangenblüte und etwas Ylang Ylang und hat eine leicht kühlende Wirkung auf der Haut. Die Textur ist gelig und basiert auf Aloe Vera, dazu kommen pflanzliche Extrakte wie z.B. Süßholzextrakt (der gegen Pigmentstörungen wirken soll) oder Immortelle (antioxidativ). Wenn es so warm wie diese Woche ist, vernachlässige ich meine Gesichtsöle etwas bzw. vermische sie mit einem Serum oder einem Aloe Vera-Gel. PHB hat schon andere Gels dieser Art im Sortiment, noch konnte ich die neue Version mit Neroli und Immortelle nicht in deutschen Shops entdecken. Mehr Infos zum Skin Brighten Gel von PHB hier, ich hoffe ja, dass das Gel bei Ecco Verde eingelistet wird. Edit 29.07.2015: Es ist nun bei Ecco Verde erhältlich!

Neu im Drogeriemarkt dm kam in dieser Woche die Limited Edition Life is a Journey von Ebelin. Im Aufsteller befinden sich eine Reihe von Makeup-Tools in Reiseversion, z.B. ein einziehbarer Mini-Puderpinsel oder kleine Concealer-Eier (beide Teile wurden mir von dm zugesandt). Der Pinsel mit den synthetischen Haaren ist praktisch fürs kleine Gepäck, ich würde die Qualität als „in Ordnung“ bezeichnen. Die türkisen Eier bestehen aus festerem Gummi, wenn man sie befeuchtet, nimmt ihr Volumen etwas zu. Wer diese „schwammige“ Art des Auftragens von Foundation oder Puder mag, wird auch an den Concealer-Eiern seine Freude haben. Man kommt damit gut an die Augeninnenwinkel heran oder kann rund um die Nase exakter arbeiten. Ich hatte den Eindruck, dass die Kollektion sehr beliebt ist, also bei Interesse möglichst bald gucken gehen! Es gibt außerdem noch einen kleinen Rougepinsel, einen Foundationpinsel oder eine Reisewimpernzange im Aufsteller.

Zum Schluss noch zwei Hinweise auf baldige Treffen von Beautyjagd-Leserinnen: Am Samstag 25.7.2015 treffen sich erstmals die Hamburger Alsterjägerinnen um 15 Uhr vor dem Café Koppel (Lange Reihe) – wer Lust hat, einfach melden oder direkt hinkommen! Nächste Woche bin ich in Berlin unterwegs und nutze die Gelegenheit gleich für ein Leserinnentreffen. Wir treffen uns am Montag 27.7.2015 um 18:30 Uhr im neuen Weleda-Shop (Brunnenstraße), dann gucken wir weiter. Auch hier gilt: Wer mag, kann einfach vorbei kommen, ich freue mich schon 🙂 . Alle Infos findet ihr auch in der Sidebar unter „Beautyjägerinnen treffen sich“.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Neu wurde das Cellulite Serum-Gel Zitrone Rosmarin von Alverde angekündigt.
  • Von Speick wird es zwei neue Deosticks geben: Thermal Sensitiv und Men Active – ich bin schon sehr gespannt.
  • H&M relauncht im September das eigene Beauty-Sortiment, darunter wird es neu eine von Ecocert zertifizierte Conciousness Collection mit Naturkosmetik geben.
  • Im Oktober lanciert Lavera die Limited Edition Edgy Vibes Collection, Pretty Green Woman konnte sie schon unter die Lupe nehmen.
  • Endlich gibt es die auf der Vivaness angekündigten Schaumfestiger von Unique, Hilla Naturkosmetik hat sie bereits in ihr Sortiment aufgenommen.
  • Von Zuii wurden neu die Maxi Lash und Volume Mascara angekündigt.

Here you can find an English version of this article.

Wie war eure Beauty-Woche? Habt ein schönes Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

155 Kommentare

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Hihi, Du guckst aber genau hin 🙂 Das ist die Umverpackung aus Karton der Dizao-Mascara.

  1. Oh, herzlichen Dank fürs Verlinken, liebe Julie und ein Lob von mir, das sind wieder sehr tolle und spannende Beauty Notizen, die Du da zusammen getragen hast! 🙂

    Den Puderpinsel aus der LE habe ich mir gestern auch gekauft, für unterwegs. Dafür finde ich ihn super praktisch und für den Preis echt in Ordnung, wie Du so schön schreibst.

    Die neue LE von Lavera ist echt der Hammer! Die Farben sind wunderschön und Fällen teilweise echt voll in mein Beuteschema. Für mich sind es ehrlich gesagt die ersten dekorativen Produkte von Lavera, die ich testen durfte – und gleich ein Volltreffer für mich! 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni

    P.S. Ach schade, ich wäre gerne nach Hamburg gekommen und hatte u.a. auch deswegen neugierig rein geschaut, ob es etwas neues gibt. Aber morgen kann ich leider nicht. Vielleicht bin ich dann beim nächsten Mal dabei. 😉

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Dein Post hat mich auch schon sehr neugoierig auf die neue LE von Lavera gemacht! Es dauert ja leider noch ein bisschen, bis sie erhältlich ist.

  2. Leider war die LE von ebelin schon so gut wie weg. Der Mini-Wimpernformer hat mich am meisten interessiert. Auf die Naturkosmetik von H&M bin ich sehr gespannt!
    Diese Mascara von Dizao hab ich noch auf meiner imaginären Liste. Gestern durfte die neue Beauty Effects Mascara von Terra Naturi mit. Naja, entweder hab ich heute einen Bad-Lash-Day oder die taugt nix. Hab sie heute Morgen in der Hektik nur kurz und halbherzig auftragen können. Mal sehen.
    Beim nächsten Treffen der Alsterjägerinnen hoffe ich dabei sein zu können. „Leider“ sind meine Jungs und ich Morgen auf einer Hochzeit eingeladen. Puh, bin ich froh das schon „durch“ zu haben 😉
    Dir auch ein schönes und sonniges Wochenende! 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Waldfee sagt am 24. Juli 2015

      Liebe Nicole, ich würde mich freuen, wenn du das nächste Mal dabei bist. Ich wünsche dir eine schöne Hochzeitsfeier, wenns auch nicht die eigene ist☺️

      • Polarstern sagt am 24. Juli 2015

        Yippi, ich denke, ich schaffe das 🙂
        Was hältst du/haltet ihr davon, wenn wir ein bisschen was zum tauschen mitbringen?
        ein schönes wochenende allen zusammen 🙂

      • Waldfee sagt am 24. Juli 2015

        @ Polarstern: Heißt das , du kommst morgen auch? Das ist ja toll, ich freue mich. Dann wären wir schon 5 Beautys. Kannst gerne was zum Tauschen mitbringen. Ich kann nur Shampoo anbieten ( Khadi Amla und Rose ) und das Serum von I+M in der gelben Flasche. War zwar teuer, liegt aber auf meiner Haut auf und ich schwitze darunter?. Falls du noch Fragen hast, lass dir meine e-Msil-Adresse von Julie geben.

      • Hoffentlich gibt es noch ein späteres Treffen der Alsterjägerinnen in diesem Jahr.. da wäre ich dann gerne dabei.
        Ich bin ja auch gebürtige Hamburgerin – wenn auch jetzt in Italien lebend – und habe noch soviele Produkte zum tauschen oder verschenken, die ich dann gerne mitbringen würde. 🙂

      • Waldfee sagt am 25. Juli 2015

        @SaSa: ich glaube schon, das es noch ein weiteres Treffen in diesem Jahr geben wird. Ich persönlich hätte gerne so eine Art Stammtisch, wie es auch Kathrin schon ansprach?

      • Waldfee sagt am 25. Juli 2015

        Ach war das schön heute mit uns 4 Alsterjägerinnen. Cistrose ist leider nicht gekommen, vielleicht hatte ich da was falsch verstanden.
        Theo, Gila, Polarstern und ich hatten uns viel zu erzählen. Ich habe das erste Mal in meinem Leben Tofu gegessen. War sehr lecker.
        Das nächste Mal werden wir uns im September treffen. Wir geben den Termin dann bekannt.
        Theo, das Marzipan hat schon zur Hälfte das Zeitliche gesegnet, ist ja auch noch mit Schnäpschen??

      • Liebe Waldfee, liebe Gila, liebe Polarstern,

        was super mit Euch gestern, habe einiges gelernt. Ob ich mich trotzdem zu Leinöl durchringen kann, weiß ich noch nicht: Erinnert mich zu sehr an die familiären Pellkartoffeln-Quark-Leinöl-Arien. Bis auf das Leinöl toll …

        Interessant fand ich Gilas Ausführungen, dass es in Hamburg kaum gute NK-Läden gibt, und dass die Auswahl in den bekannten Läden (Budni in der Europa-Passage) zurückgeht. Ich kann ergänzen, dass das Budni in Lübeck schließt. Die Löwenapotheke, Abt. ‚Löwenschön‘, wird aufgrund des Wegganges einer Mitarbeiterin ihr Sortiment umstellen und scheint offen für Ideen. Habe ich gestern gleich ausgenutzt und einiges im Sinne des Beautyjagd-Rankings vorgeschlagen.

        @ Waldfee Na meinst Du, Ihr bekommt simples Niederegger? Nö, wenn dann mit ‚Geist‘ 🙂 Gila, die Marzipan eher ab November genießt, hat diesen Monat ganz pfiffig mit ‚Zeljko‘ ab 20:52h eingeläutet. Sehr gut, liebe Gila!

        War schön mit Euch, bitte dringend Wiederholung, gerne bei der geheiminisvollen Verschönerin Frau Dietrich ….

        LG,
        Theo

      • Beflügelt durch Theos „geistvolles“ Marzipan, das gestern Abend schon zur Hälfte dran glauben mußte, schließe ich mich gern der allgemeinen Freude an. Es war wirklich ein s e h r schönes Treffen, das wir bestimmt wiederholen werden.
        Zum Thema NK in Hamburg würde ich gerne etwasschreiben.
        Liebe Julia, sag mal ‚piep‘, ob das gewünscht ist. Ich möchte dir nicht ins Handwerk pfuschen.

      • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

        @Alsterjägerinnen: Euer Treffen klingt toll!! Es schient ja höchst interessant gewesen zu sein, so wegen Leinöl und Tofu 🙂
        Und Gila, schreib hier ruhig, bin gespannt 🙂

      • Waldfee sagt am 26. Juli 2015

        Das Leinöl habe heute verkostet und bin völlig von den Socken. Ich wusste nicht, das es so mild und „unbissig“ schmecken kann. Sehr lecker und leider nicht ganz günstig. Da komme ich ja höchstens 10 Tage mit hin☺️

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Ist das die Mascara aus der Paris-LE oder schon eine andere neue Mascara? Ich mag ja die Lash Explosion von Terra Naturi gern.

      • @beautyjagd Nee, das ist eine ganz neue Mascara. Guck mal in meinen Instagram-Account rein, heute Morgen war sie bei meinen „Beauty Essentials“ dabei. Ich komme nach mehrmaligem Blick in den Spiegel zu dem Entschluss, dass sie nix ist. Ich seh keine “ Effects“ 😀 Aber hinterher ist man immer schlauer 😉
        @Waldfee Liebend gerne! Am Wochenende sollte das fast immer machbar sein. Und danke dir! Tja, blöderweise bekommt mein Mann seinen heutigen Anschlussflug nicht mehr und muss eine Nacht in Istanbul verweilen. Ahhh, das ärgert uns so sehr! Bisher hat das mit seinen Geschäftsreisen immer geklappt und nun hängt er fest. Naja, vermutlich wird er es erst zum Kaffeetrinken oder zum Abendessen schaffen. Bei der Trauung wird mein Großer dabei sein. So hab ich wenistens eine Begleitung 😉

      • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

        Ah, ok, danke 🙂 Dann muss ich mal zu Müller und auch gucken – dein erster Eindruck klingt ja etwas enttäuschend.

  3. Sonja mit V sagt am 24. Juli 2015

    Hm, hm, das Skin Brighten Gel bzw. Produkte zur Aufhellung interessieren mich gerade auch. Nicht im Gesicht, aber vllt sehen meine Arme und Hände etwas ruhiger aus (ich habe den Eindruck, meine Bräune kommt fast nur von Pigmentflecken). Es gibt da ja diverse Produkte, kann da jemand etwas empfehlen?

    Die Dizao Mascara habe ich mir tatsächlich auch gekauft. Ich habe ja nur eine (jawohl, EINE :)) Mascara in braun und die ist schon aaaalt und muss auch mal ersetzt werden. Ich fand das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut und war auch von der edlen Metallhülse beeindruckt.

    Diese Woche durften nach der Fußpflege ein Lack in taupe von benecos und die Handcreme Kamelie von Leo & Lilo mitkommen. Bei letzterem war ich froh vor Ort schnuppern und testen zu können, denn online hätte ich mir für einen anderen Duft entschieden. Da zeigt sich mal wieder, dass on- und offline Shopping ihre Daseinsberechtigung haben. Die „alberne“ Fußbutter hat es noch nicht zu mir geschafft, dafür aber der Alva Hornhautbalsam, der jetzt brav benutzt wird. Mal sehen, ob er wirklich die Hornhautbildung schwächt.

    Nach den vielen positiven Berichten über Deo Cremes habe ich mir die kleine Größe von Schmidt’s Deo (Salbei & Lavendel) gekauft: Schöner Duft, kaum Gebrösel und gut zu verteilen. Nur wurde ich abends mit stark geröteten Achseln belohnt, die sich immer noch nicht beruhigt haben. Ich erinnere mich, dass da doch auch Berichte zu ähnlichen Reaktionen in den letzen Wochen waren und welche Alternativen verträglicher sind. Ich finde die nur nicht. Erinnert sich jemand?

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      So eine Reaktion ist ja Mist! Vielleicht hast Du zu viel genommen? Denn dazu neigt man am Anfang doch etwas… Ich empfinde ja die Deocremes von Waldfussel als am „mildesten“. Die Schmidts Deos sind für meine Nase außerdem realtiv stark beduftet, evtl hast Du da auf was reagiert?

    • anajana sagt am 24. Juli 2015

      Ich habe das bei Wolkenseifen Deos, wenn ich sie mehrere Tage hintereinander nehme. Deshalb gibt es erst etwas Kokosöl auf den Achseln und darüber die Deocreme. Das passt dann wieder prima, keine Rötungen mehr. Vielleicht hilft es dir?
      Bei Soapwalla Deos habe ich das nicht, die empfinde ich als deutlich pflegender und aber auch sehr zuverlässig bei mir.

    • Arabeske sagt am 24. Juli 2015

      hallo, das war ich (bzw meine Tante) mit dem Ausschlag vom Deo.
      die Alternative ist das Deo von Sonya, kein Ausschlag, kein Jucken..

      • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

        Und würde ja auch perfekt zum Namen passen, hihi 🙂

      • Sonja mit V sagt am 24. Juli 2015

        Ja arabeske, daran hatte ich mich dunkel erinnert! Hm, ich hatte nicht den Eindruck, dass es zuviel war…Ich habe etwas mit dem Zeigefinger ab gekratzt. Etwas mehr als Erbsen Größe. Meine Haut ist eh so empfindlich, wahrscheinlich vertrage ich eher etwas nicht.
        Ich nutze gerade das Rosen deo von Hauschka, damit habe ich das Problem nicht. Mir gefiel die Idee der Deo Creme nur gut und ich mochte den Duft auch sehr.

    • Petra sagt am 24. Juli 2015

      Meow Meow Tweet hat eins ohne Natron. Ansonsten gibt es klassische Sticks von Herban Cowboy bei ecoo-verde. Die habe ich selbst schon gehabt und bin prima damit klar gekommen, ebenso wie mit Tom’s of Maine (über iherb).

      • Sonja mit V sagt am 24. Juli 2015

        Ich habe mich auch gefragt, ob ich auf das Backpulver reagiere. Oder die ätherischen Öle.
        Allein schon, weil es meow meow heißt, finde ich die Marke toll! Mit Katzen kriegt man mich immer…

      • Petra sagt am 24. Juli 2015

        Einige der Produkte von meow meow tweet bekommst du hier http://www.downbyretro.com Allerdings musst du noch ein bisschen warten, einige neue Produkte werden neu zugelassen, wenn ich Laura richtig verstanden habe, daher kommt die nächste Lieferung erst im Herbst. Schaut einfach mal gelegentlich im Shop vorbei. Ich sage aber auch Bescheid, wem die Sachen wieder da sind. Es gibt dort übrigens auch einige Produkte von Isa’s restoratives.

  4. Ich wäre auch so gerne dabei! Leider zu spontan.. ein Treffen in Hannover wird wohl eher nicht zustande kommen 😀 da es hier Naturkosmetik nur bei Denns, Biomärkten und eben Drogerien gibt. Schade, dass sowas wie „organic luxury“ nicht vorhanden ist!!

    Die Produkte sind wie immer sehr ansprechend, besonders das Deo interessiert mich diesmal! Später werde ich jedoch erst einmal dein DIY Deo zusammen mischen und ausprobieren 😉

    Ansonsten erwarte ich noch ein Päckchen von Amazingy, in welchem sich Ilia’s Nobody’s Baby befindet (Nachschub) sowieso Lover’s Choice von Kjaer Weis (kennt jemand die Lip tints bereits?). Außerdem habe ich letzte Woche bei Ecco Verde bestellt. Anlässlich des 10 % Rabatt Codes deines Blog und des Angebots von EDM habe ich mir die Mineralfoundation mit jojoba bestellt und ein Arganöl von Primavera. Leider kommt bisher aber keines der Arganöle geruchstechnisch an das von Kahina ran 🙁

    Ich muss gestehen, dass mich insbesondere die Beauty Notizen sehr ansprechen und ich auch so auf das Hammam Tuch aus Bio Baumwolle gekommen bin…. ich habe es mir in der gleichen Farbe bestellt (Nude) und ich liebe es! Vielen Dank Julia für die tollen Produktvorstellungen 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende an alle 😉

    • anajana sagt am 24. Juli 2015

      Ich habe Kjaer Weis Lover’s Choice und liebe ihn. Hat alles, was ich von Lippenfarbe erwarte. Schöne Farbe, pflegend, lange haltbar. Für mich perfekt. 🙂 Guter Kauf!

      • Super! Danke für deine Antwort. Jetzt freue ich mich umso mehr auf meine Bestellung, hihi 🙂

    • Hallo Vivi, ich habe auch KW Lip Tints in drei Farben: rosa,nude und plum. Ich bin ebenfalls sehr zufrieden,auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.

      Liebe Grüße
      Mary

      • Danke, Mary! Natürlich hätte ich auch erst Proben bestellen können.. Aber wie das so ist, möchte man ja dann doch nicht warten 😉 und wenn du sogar gleich drei Farben besitzt, kann ich mit der Wahl ja nicht so daneben gelegen haben :))

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Für mich ist das Hamamtuch auch mein liebstes Sommer-Accessoire geworden, es hat mich bisher an allen Wochenenden begleitet und mir gute Dienste geleistet 🙂 Es freut mich total, dass Du es auch so magst.
      Und wer weiß, vielleicht finden sich mal ein zwei Mitstreiterinnen für ein Treffen in Hannover 🙂

      • Ja, vielleicht findet sich jemand 🙂 würde mich auf jeden Fall sehr freuen, da ich meinen Bekannten und Freundeskreis bisher nur eingeschränkt für Naturkosmetik begeistern konnte … Immer diese Klischees :/

  5. Das Gel von PHB hört sich ja gut an 🙂 Hoffentlich erscheint es bald bei ecco verde. Ich mag die Produkte von PHB total gerne, aber der Preis schreckt mich manchmal ein bisschen ab 😉
    Den Schaumfestiger von Unique muss ich mir unbedingt besorgen. Die Shampoos vertrage ich super und auch die Einstellung der Firma, mit erneuerbaren Energien zu arbeiten, gefällt mir.

    Ich wünsche, ich würde näher bei Hamburg wohnen, dann würde ich Morgen vorbeikommen. Eine tolle Idee mit den Treffen 🙂

    Viele Grüße

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Ich bin auch großer Fan von Unique, auf die Schaumfester bin ich auch so gespannt, dass ich ihn auch mal mit meinen kurzen Haaren ausprobieren werde 🙂

      • herzerle sagt am 24. Juli 2015

        Sag mal hast du von ECO cosmetics den Haarschaum schonmal probiert? Der ist auch klasse, ich nutze ihn auch mit meinen kurzen haaren ;-))

      • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

        Nein, den Schaum hab ich noch nicht probiert, aber ich will mal wieder einen Schaum für die Haare probieren *gleich gemerkt*

  6. Hallo,

    nach längerer Zeit schaffe ich es wieder, mich mit dem Thema Beauty mehr zu beschäftigen (zum Studien-Ende hat man echt allerhand zu tun!) und da lese ich gerade von dem Leser-Treffen morgen in Hamburg – da schaue ich doch gerne mal vorbei! 🙂

    Ich hab die ebelin LE voll verpasst und stand bei dm vor einem fast leeren Aufsteller und war zuerst etwas enttäuscht (den Puderpinsel hätte ich gerne gehabt). Aber wenn die Qualität doch eher durchschnittlich ist, bin ich ganz froh drum… da leisten mir meine Kabukis unterwegs bessere Dienste!

    Die NK-Serie von H&M klingt ja sehr interessant, ich bin gespannt welche Produkte da ins Sortiment kommen! 🙂

    Liebe Grüße
    Lea

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Irgendwie fällt mir das gerade erst auf, dass hier ja zwei Leas kommentieren. Vielleicht mag ja die andere Lea sich einen französischen Akzent (also Léa) als Unterscheideungsmerkmal dazu machen?
      Viel Erfolg wünsche ich Dir beim Studienende, ich kann mich auch noch erinnern, wie beschäftigt ich da war.

      • Lea -> Fräulein Hortensie sagt am 24. Juli 2015

        Oh, das habe ich nicht bemerkt… dann mach ich das einfacher und übernehme meinen Nickname von Twitter & Instagram: Fräulein Hortensie. 😉

        Liebe Grüße!

      • beautyjagd sagt am 25. Juli 2015

        Oh super, dann erkennt man auch gleich deinen Blog (Fräulein Hortensie finde ich ja auch sehr schön als Name)

  7. anajana sagt am 24. Juli 2015

    Wieder schöne Beauty-Notizen. Von dem Nagellack habe ich auch schon bei was macht Heli gelesen und fand die Idee klasse. Den würde ich auch ausprobieren, wenn er mir über den Weg läuft.
    Morgen fahr ich mit meiner Cousine in die Stadt, Rheinland-Jägerinnen zu zweit sozusagen. Wir gehen gemeinsam frühstücken, Klamotten kaufen und machen auf jeden Fall einen Abstecher zu Kenkawai. Ob ich wohl Uncover Up 33 brauche, wo ich derzeit so gebräunt bin? Sicher! Ob der von dir schon vorgestellte Pinsel mit ins Körbchen hüpft? Ich befürchte es. Mal sehen was es sonst noch so gibt.
    Und ich warte noch immer darauf, dass Amazingy Tata Harper Probeset Nachschub bekommt. Würde es doch zu gerne ausprobieren. So ein Lippenpflegestift von TH geht mir auch nicht aus dem Kopf. Und ansonsten brauche ich auf und brauche ich auf. Damit irgendwann Dr. Alkaitis (oder vielleicht in Teilen TH?) einziehen darf.

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Ich bin auch gespannt, ob es die Little Ondine-Lacke in einen stationären Laden schaffen… Könnte sogar ganz gut zu Kenkawai oder auch in den Salon 2 passen 🙂 Viel Spaß wünsche ich euch beiden morgen!!

      • anajana sagt am 27. Juli 2015

        Nur ein kleiner Nachtrag: Kenkawai hatte natürlich zu. Ich hatte vorher noch drüber gescherzt. Ein klitzekleiner Sommerurlaub vom 22.-25.07. Nun ja, nach der ersten Enttäuschung aber nicht schlimm. Wir sind dann eher zufällig bei Apropos rein, weil ich dachte, dass die ja für Luxusmarken immer gut sind. Und was war. Tadaaaa, die haben undGretel.
        Ist das nur an mir vorüber gegangen? Warum wusste ich das nicht? Somit sind ja eigentlich – zumindest alle für mich wichtigen dekorativen Marken – auch in Köln vertreten. 🙂
        Meine Cousine hat sich den Concealer und ich mir den Augenbrauenstift zugelegt. Es sollte wohl so sein. Das nächste Mal checke ich vorher im Internet wer wann auf hat. 😉 Aber vorerst bin ich eingedeckt…….oder bestelle bei amazingy. 😉

      • beautyjagd sagt am 28. Juli 2015

        Ach Mist, Kenkawei hatte Urlaub! Aber cool, dass es Und Gretel bei Apropos gibt, merke ich mir auch gleich mal.

  8. Sehr schöne Beauty-Notizen mit interessanten Produkten (: !
    Die Deocremes von Vegane Pflege gefallen mir allein schon wegen Glastiegel und Bambusdeckel! Ist die Konsistenz der von Wolkenseifen ähnlich?
    Ich bin ja ein großer Fan der dekorativen Kosmetik von PHB (: . Bei einer Bestellung habe ich auch mal eine Gesichtscreme dazubekommen, aber der Duft war mir zu intensiv.
    Euer Treffen im Weleda-Shop hört sich gut an (: .
    Und sehr interessant finde ich ja auch, dass H&M nun in die Naturkosmetik einsteigt…bin mal gespannt was es da so gibt und wie sich die Preise und Zusammensetzungen gestalten!
    Auch die neuen Zuii Mascaras hören sich gut an. Ich mag die Farbauswahl bei Zuii immer sehr gern (: . Liebe Grüße.

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Das Skin Brighten Gel duftet auch relativ intensiv, deswegen wohl auch mein Reflex, es für den Körper zu verwenden – und der Tiegel ist ja auch richtig groß.
      Und ja, ich würde sagen, die Textur der Deos von vegane Pflege ist der von Wolkenseifen sehr ähnlich.

  9. Freitag! Juhe!

    Hmmm, ich bin gerade gar nicht so in Kauflaune, sondern glücklich mit meinen Pai-Sächelchen. Die Augencreme ist ebenfalls fein, mir kommt nur etwas zu viel heraus, ich bräuchte von der Menge her deutlich weniger. Der „Lotus & Orange Blossom“-Toner ist jetzt alle, ich hab das Lavendelwasser von Kart in die Flasche umgefüllt und festgestellt, dass ich jetzt morgens weniger schwitze unter der nachfolgenden Creme. Da im Pai-Toner ja auch Glycerin enthalten ist, nehme ich mal an, dass mein Spontanschwitzen daher kam: also zweimal Glycerin (in Toner und Creme) zu viel des Guten ist. Pai-Reinigung, alkoholfreies Blütenwasser und dann Creme funktionieren besser. Ich finde das gut, denn 38 Euro für den Toner wären mir auf Dauer auch etwas zu viel gewesen 😉
    Ansonsten habe ich die Color Cream von Sante zum Haarefärben ausprobiert, die wirklich easy in der Anwendung ist. Ich meine aber, die Khadi-Farben haben eine bessere Grauabdeckung.
    Mit der BB-Creme von Balance me bin ich nicht glücklich: Die macht mir eine unruhige Haut, brennt sogar fast ein wenig beim Auftrage, ich hab sie einmal wieder abgewaschen. Da bleib ich bei Lily Lolo und was den Sonnenschutz angeht, muss ich halt weitersuchen oder eben BB-Creme mit Sonnencreme mischen. Mein Wunsch wäre Tea Natura ohne Duft fürs Gesicht!
    Neugierig wäre ich noch auf die Mascara von Lily Lolo – kann die jemand mit der von Dado Sens vergleichen von wegen Wawawumm und so?

    Ansonsten fände ich langsam so ein, zwei Tage Abkühlung gar nicht so verkehrt … 🙂

    Allen einen schönen Wochenausklang!

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Wir hier im Süden Deutschlands sehnen uns echt langsam schon nach Abkühlung, im Norden ist das Wetter ja längst nicht so heiß gewesen, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Heute hat es hier ja auch schon wieder 30 Grad, aber das ist ja schon fast kühl nach den Tagen mit 36 Grad… 😉
      Schade dass das mit der Balance Me BB Cream doch nicht so geklappt hat – vielleicht auch nochmals im Herbst probieren, vielleicht braucht deine Haut im Moment einfach weniger?

      • Keine Ahnung, zu fettig war sie mir nicht, aber vielleicht irgendein Öl drin (zusätzlich zu Mica), was ich nicht so gut vertrage. Enthält auch Zitrusöle – Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil und Citrus Aurantium Amara (Petigrain) Leaf Oil -, vielleicht ist das nicht so gut für Mimosenhäute wie mich … Plus Hyaluronsäure, die geht auch nicht immer.
        Und ja, Bayern „kocht“ sozusagen 😉

      • Sonja mit V sagt am 24. Juli 2015

        Hier in der Mitte kocht nix! Ich wäre sogar für etwas wärmer, damit man wieder mal baden gehen kann. ?

    • Hanne sagt am 24. Juli 2015

      Die Mascara von dadosens kenne ich nicht, aber Lily Lolo finde ich ausgesprochen gut. Habe mich schon gewundert, warum hier bisher niemand darüber berichtet hat (oder ich habs verpasst).
      Lily Lolo hat mich vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, denn die Haltbarkeit ist top, schmiert nicht und lässt sich auch gut schichten. Vielleicht nicht so sehr wawum-Effekt wie marie w. aber für den Alltag eine zuverlässige Mascara.
      Hoffe, das kann dir helfen.

      • Ich finde auch die Lily Lolo Lash Alert sehr gut. Bei mir macht sie auch einen Wawawumm-Effekt (: !
        Leider haben sie die aus dem Sortiment genommen wie es aussieht -.- …hoffentlich kommt da was nach!
        Die Natural Mascara möchte ich aber auch irgendwann noch probieren.

      • Komisch, ich kam mit der Lash Alert gar nicht zurecht. Ich fand die Borsten zu weich und die Textur „schmierig“. Aber mit dem Thema NK-Mascara könnte man einen eigenen Blog füllen. Beim Blick in meinen Badezimmerschrank könnte ich mit dem Rezensieren gleich beginnen :-).

      • Mascaras sind wohl die subjektivsten Produkte überhaupt x) ..bei mir hält z.B. die Dr. Hauschka Volume Mascara bombenfest, aber ich habe schon so oft gelesen, dass sie bei anderen sofort schmiert.. Hängt vielleicht auch mit Augen- und Wimpernform zusammen ^^ . Liebe Grüße (: .

      • Petra sagt am 24. Juli 2015

        Ich denke, das hängt eher damit zusammen, wie du die Augen reinigst, was du sonst noch so an Produkten um die Augen benutzt und ob deine Augen eher feucht oder eher trocken sind.

  10. Oh, auf die H&M Kollektion bin ich mal gespannt, das klingt nach einer schönen Sache. Die normale Kosmetik hat mich bisher nicht interessiert, aber bei Nk kann man ja mal einen Blick darauf werfen.
    Ich warte noch auf mein heißersehntes iherb Päckchen mit neuem mineralischen Sonnenschutz. Kennst du die Marke Goddess Garden?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Von einer Leserin habe ich ein kleines Tübchen von Godess Garden Sonnenschutz LSF 30 geschickt bekommen 🙂 Und ich bin sehr angetan davon, auch von der Textur her. Vielliecht lege ich sie mal in die nächsten Beauty-Notizen mit rein !

      • Sonny sagt am 27. Juli 2015

        Oh ja, bitte berichte doch kurz darüber, denn der Sonnenschutz ineressiert mich nun auch. 😉 Ich bin ja immer noch auf der Suche nach dem perfekten Schutz für mein Gesicht, da mir an manchen Tagen schon Acorelle zuviel ist. 🙁 Übrigens habe ich mir – angefixt durch Mia von den Alabastermädchen – den ölfreien „Primer?“ mit LSF 30 von Bare Minerals bestellt, dessen INCI sich ganz passabel anschauen. Bin gespannt. 😉 Abdeckung brauche ich zurzeit so gut wie keine, solch eine gute Haut wie jetzt gerade hatte ich seit Jahren nicht mehr! 😀

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Ich auch!! Und hoffe schwer, dass der Handel sie bald einlistet.

  11. Teeliebhaber sagt am 24. Juli 2015

    Das Info-Highlight für mich ist definitiv der Thermal Deo Stick von Speick! Sobald ich den wo entdecke, wird er gekauft! Ich bin auch sehr gespannt, was H&M betrifft. Ich hätte wohl nie damit gerechnet, dass H&M mal Naturkosmetik raus bringt 😀 Ich bin gespannt!
    Inwiefern unterscheiden sich (bis auf die Verpackung) eigentlich die Standard Wolkenseifen Deocreme und die neuere Variante bei Vegane Pflege? Ich habe bisher neben Speick Deos Wolkenseifen Deos benutzt und frage mich, ob mir etwas mir der Luxus-Variante entgeht.
    LG Teeliebhaber

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Neben der schöneren Verpackung sind es bei den Veganen Pflege-Deos die natürlichen Düfte, die aus rein ätherischen Ölen bestehen – das ist bei den Wolkenseifen Deos ja nicht der Fall. Und ich bin echt sehr angetan, was das für schöne Kompositionen sind, die sind wirklich besonders (nicht einfach Lavendel oder Rose, sondern interessante Mischungen).

      • Hanne sagt am 24. Juli 2015

        Das hört sich sehr gut an. Bin versucht weiter zu testen, obwohl ich doch gerade in wenigstens einer Kategorie dachte, bei meinem gewohnten Produkt (Wolkenseifen) zu bleiben.
        Einfach zu verlockend 😉

      • Ja, ich war auch schon versucht auf Vegane Pflege zu wechseln, die natürlichen Duftstoffe und auch die Verpackung sprechen mich an, aber ich liebe den perfect day-Duft -Niveacreme riecht für mich wohlig nach Kindheit.
        Bis zum gestrigen Post war ich brav und habe nichts bestellt, war auch ganz stolz, nun musste der kjaer weis Lidschatten grace doch in meinem Einkaufswagen landen und verdirbt mir meine Wochenstatistik!
        Ansonsten warte ich auf meine beingcontent-Bestellung mit der w3ll People Mascara und dem hypnotist eye pencil (die zählt nicht, da letzte Woche bestellt!).
        Die dizao Mascara besitze ich auch. Sie tuscht sehr natürlich und ich mochte auch die eher trockene Textur, leider war die Haltbarkeit bei mir sehr schlecht und sie verschmierte nach nur kurzer Zeit.
        Ansonsten kämpfe ich mit einer Unverträglichkeitsreaktion nach der Anwendung einer Probe der Amala Joghurtmaske nun schon seit 5 Tagen, erst schuppte sich die Haut und brannte, inzwischen sehe ich aus wie ein 14jähriger Teenager.

  12. Hui, das ist ja heute fast schon ein Beauty-Wimmelbild. 😀

    Nach den Ebelin-Sachen werde ich nachher mal im DM Ausschau halten, hier in der Provinz hat man ja manchmal noch Glück. 😉

    Die Little Ondine-Lacke haben mich spontan auch begeistert, ich teste gerade auch fleißig. Der nicht vorhandene Geruch ist klasse und ich war überrascht, wie gut das mit dem Entfernen funktioniert. Bis auf die „grüne“ Werbemasche gibt’s da wenig zu meckern, finde ich.

    Ich bin froh, dass hier die Hitzewelle nicht so heftig war wie im Süden. Jetzt haben wir hier moderate Temperaturen knapp über 20 Grad, es ist einfach herrlich! Meine Beauty-Woche beginnt morgen, wenn der Postbote kommt und mir meine braune Marie W.-Mascara (dein Post hat mich gestern einfach angefixt) und einen Und Gretel-Lidschatten vorbeibringt. 🙂

    Liebe Grüße und den Hamburgerinnen morgen viel Spaß,
    Ida

    • beautyjagd sagt am 24. Juli 2015

      Das mit dem Wimmelbild habe ich mir auch gedacht, hehe. Ich glaube auch, dass man in der Provinz oder weniger frequentierten dms noch mehr Glück mit dieser Ebelin-LE haben könnte. Und um Little Ondine entsteht ja gerade so ein kleiner Internet-Hype, hab ich den Eindruck… Vor allem verblüfft es meine Nase, dass es einfach nach nichts riecht, während man sich die Nägel lackiert.

      • Ja, das fand ich auch verblüffend – man öffnet das Fläschchen, rechnet mit typischem Lackgeruch und es folgt…nichts. 😀

  13. Ha! Wimmelbild war auch mein erster Gedanke; Ida war schneller 😀
    Menno, jetzt war ich kurz davor, mir eine Kleingröße vom Schmidt’s Deo zu bestellen, und jetzt bin ich verunsichert, da es bei Sonja Reizungen verursacht hat…das gleiche Problem hatte ich mit Soapwalla und musste es entsorgen.

    Bei der Hitze (wink zu Ida- alles über 25 Grad brauch definitiv nicht) weiß man gar nicht, welche Pflege nicht sofort wieder vom Gesicht tropft. Heute Morgen im Müller hab ich Proben der Santaverde light Creme, dem Intense Moisture Fluid von Farfalla und ein Tiegelchen der Tagescreme von Oceanwell bekommen. Ich freu mich jetzt schon auf’s Testen 🙂
    Eine Kleingröße des „neuen“ Shampoos von Farfalla durfte auch mit- ich bin gar nicht sicher, ob nur die Verpackung oder auch die Zusammensetzung überarbeitet wurde!?

    Schwitzige Grüße aus dem Süden; hier hat’s 33 Grad und ich flehe ein kräftiges Gewitter herbei…
    Allen ein schönes Wochenende!

    • Sonja mit V sagt am 24. Juli 2015

      Soll ich dir was von der Schmidts deo Creme schicken? So in einem verschließbaren Tütchen? Dann kannst du es testen.

      • Petra sagt am 24. Juli 2015

        33 Grad? Neid!!! Perfekt für eine Radtour mit gemütlichem Picknick und abends als Sundowner einen Mojito auf der Terrasse!

    • @Sonja: das wäre ja superlieb!! Womit kann ich mich denn erkenntlich zeigen?
      Julie, könntest du vielleicht meine Adresse (oder auch email) weiterleiten?

      @Petra: ne R A D tour bei 33 Grad??!! Du bist ja völlig schmerzfrei 😀 Beim Mojito bin ich dann aber wieder dabei 😉

      • Petra sagt am 24. Juli 2015

        Na ja, ich meine jetzt nicht 100 km in 3 Stunden, sondern gemütliches Radeln in den Wald oder am den See und dann ein neues Picknick unter Bäumen 😉

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Bei den Farfalla Shampoos wurde alles überarbeitet, soweit ich das im Kopf habe, also Verpackung und Rezeptur. Diese Kleingrößen finde ich sehr praktisch zum Testen und Reisen, ich hab auch eine davon 🙂

  14. Hier in Berlin ist es heute sehr erträglich, 26 Grad und ein kühles Lüftchen, zumindest ab und zu. Und am Dienstag ist dann endlich mein Ecco Verde Paket angekommen (sehnlichst erwartet!): die White Witch Algenmaske, das Lavendel-Aloe Gel von PHB (das erste Mal, dass ich was von denen ausprobiere, ich kenne die Marke auch nur vom Blog hier) und 2x Badger Balm Cuticle Care (eines meiner absoluten Nachkaufprodukte, schon seit Jahren).

    Auf die Algenmaske war ich am meisten gespannt und habe sie gestern direkt ausprobiert: super! Riecht wundervoll nach Meer plus frischer Minze (eine interessante Kombi): angemischt habe ich die Maske mit Rosenwasser. Das Hautgefühl: absolut genial – glatt, kühl, frisch; es hat nix gespannt (und ich habe empfindliche Mischhaut, die gerne mal austickt). Bin bisher sehr begeistert.

    Das Lavendelgel werde ich heute abend mal ausprobieren – riechen tut es schon ziemlich intensiv, aber ich mag ja Lavendel. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Ich erwarte meine Päckchen ja auch immer sehnsüchtig 🙂 Und um die Algenmaske schleiche ich auch herum, die hübsche Verpackung, die cleanen Zutaten, hach! Und das Immortelle Neroli-Gel von PHB duftet auch relativ intensiv.

  15. Petra sagt am 24. Juli 2015

    Nachdem ich gelesen habe, dass nur natürliche Öle verwendet werden, muss ich jetzt natürlich doch mal bei vegane Pflege stöbern. Ich lasse zwar nichts auf Meow Meow Tweet kommen, aber ein local dealer ist natürlich grundsätzlich unterstützenswert.

    In Berlin sind die Chancen ebenfalls nicht schlecht, noch an die ebelin-LE heranzukommen. Ich habe heute einen Puderpinsel zum verschenken gekauft. Es waren auch noch einige Foundation- und Blushpinsel da und noch etwas in einer flacheren Plastikhülle, habe aber nicht darauf geachtet, was es war (stand in der rechten Hälfte des Aufstellers).

    Meine Beautywoche ist geprägt von Yoshimomo. Eigentlich wollte ich ja erst andere Sachen testen, aber dann konnte ich nicht widerstehen. Ich muss gestehen, ich bin ziemlich beeindruckt. Mein Hautbild ist ruhiger geworden, Pickel die ich im Streß immer wieder aufgepult habe, sind binnen drei Tagen abgeheilt und deutlich verblasst und auch meine immer roten Wangen sehen ruhiger aus. Nun sind die Temeraturen auch deutlich moderater als im Süden, irgendwie kann Berlin in diesem Jahr nur um 20 °C und dicke Strümpfe-Wetter oder knapp unter 40 °C Waschküche. Alles dazwischen fäll aus wegen is nich. Ist etwas übertrieben, heute sind es angenehme 24 °C mit lauem Lüftchen, aber irgendwie hätte ich doch gerne Sommer, so 2-3 Wochen zwischen 25 – 35 °C und nachts ab und zu mal Regen wären doch super. Zurück zu Yoshimomo: Besonders gut gefallen mir die ausführlichen Hinweise zur optimalen Benutzung, dass die Hinweise auf entzückendstem Washi gedruckt sind, hatte ich ja schon erwähnt. Was isch so noch nichtgesehen hatte: Bei der fertig angemischten Rosa Heilerde-Maske findet sich ein nachdrücklicher Hinweis zur Einwirkdauer. Solange die Maske feucht ist, wirken die enthaltenen Mineralien und Pflegestoffe nährend und beruhigend. Wird die Maske zu lange drauf gelassen und trocknet an, entzieht sie der Haut Feuchtigkeit. So explizit hat mich noch kein Hersteller vor einer möglichen Umkehrung der Wirkung gewarnt, sehr lobenswert. Ich glaube, so intensiv habe ich noch nie die Waschzettel gelesen. Es gibt auch sehr explizite Mengenangaben, die sich mit der optimal abgestimmten Produktverpackung auch problemlos realisieren lassen.

    Da ich gerade dunkel genug geworden bin für die helle BB-Cream von Luxsit weiß ich das doppelt zu schätzen. Die BB-Cream ist toll, aber der Spender doof. Drücke ich einmal rauf, habe ich viel zu viel Produkt. Und morgens um 5/halb 6 im Halbschlaf denke ich bei einem airless-Pumpspender einfach noch nicht daran, den Spender maximal zur Hälfte und ab dann nur ganz langsam zu drücken. Bei Yoshimomo kommt bei einem Pumphub Produkt in der Größe einer kleinen Erbse heraus. Reicht das nicht, nehme ich vorsichtig mehr. Bei Luxsit habe ich mit einem Hub etwa das1,5 fache der benötigten Menge.

    Dazu habe ich noch die großzügigen Proben der farbigen Zuii-Primer von der Naturdrogerie aufgebraucht, nochmals Dank an dieser Stelle für die wirklich ausreichende Menge, um sie mit verschiedenen Foundations und in mehreren Hautsituationen auszuprobieren. Für den Primer in Mauve bin ich wohl zu blass, damit sehe ich etwas teigig aus. Der mintfarbene Primer funktioniert gut auf meinen roten Wangen, aber für die lokale Anwendung käme ich mit einem Flakon ca. 5 Jahre aus. Nehme ich ihn flächig im Gesicht, sehe ich aus als hätte ich etwas falsches gegessen. Zum Glück hatte ich ja ein Back-Up des farblosen Zuii-Primers bestellt, den liebe ich tatsächlich heiß und innig und kann mir MF ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Selbst am späten Abend nach einem viel zu langen stressigen Tag sieht meine MF nicht dröge aus und fühlt sich meine Haut nicht ausgetrocknet an – selbst wenn ich mal wieder zuviel Kaffee und zu wenig Kräutertee getrunken habe.

    Neuzugänge in Sachen Beauty gab es auch diese Woche, innerhalb kurzer zwei Wochen kam meine Gemeinschaftsbestellung von Isa’s Restoratives aus NYC an, ganz ohne Umweg über den Zoll. Bestellt haben wir Elixir, das es bei DBR noch nicht gab, und ein Test-Set. Die Balms werde ich wohl erst ausprobieren, wenn es kühler wird, aber Elixire und Maske sind schon mal fällig. Nur Einordnen kann ich diese nicht – kein Toner mehr, aber noch kein Serum, hatte ich so noch nicht; aber sehr sehr angenehm – ich find’s klasse!

    Außerdem habe ich natürlich auch beim ecco-verde Abverkau von Moana zugeschlagen und mir Kleingrößen der Seren und Masken bestellt. ich wollte zwar nichts mehr auf Halde bestellen, aber bei dem Rabatt konnte ich es mir nicht verkneifen. Und Moana wird ja auch nicht von allzu vielen Händlern geführt. Mein Alltagsheld, der weiße benecos-Kajal im x-ten Nachkauf kam dann auch gleich mit 😉

    Allerdings merke ich schon, dass es für eine Marke immer schwerer wird, überhaupt mein Interesse zu wecken. Mit 08/15-Produkten kriegt man mich nicht mal mehr für geschenkt. Die eine oder andere Apothecary-Marke habe ich noch im Blick, aber so langsam passe ich mich Ellalei an und ein Blick auf die INCIs oder ein lame packing lassen jedes Auflodern sehr schnell ersticken. Ich fange an, etwas zickig zu werden. Der Bee Charmer von RL Linden z. B. ist ein tolles Produkt, aber die Verpackung dermaßen daneben, das gebe ich mir nicht mehr. Oder aber auch das Schmidt’s Deo – morgens bin ich zu größeren feinmotorischen Herausforderungen noch nicht fähig, und wenn mein Fliesenboden besser desodoriert ist als meine Achseln war’s das für das Produkt.

    Tja, und nun wünsche ich allen ein wunderschönes Wochenende, jeder nach ihrer Façon – Julie und Ida schlage ich einen Ringtausch vor – mir die Hitze, euch die moderaten Wolkentage 😉

    • Orris sagt am 25. Juli 2015

      Oh ja, Yoshimomo hört sich ganz toll an. Wo kann man die Produkte denn bestellen?

      • Petra sagt am 25. Juli 2015

        Die Sachen bekommst du hier: https://www.etsy.com/shop/Yoshimomo
        Bis August ist Teresa im Urlaub, aber wenn sie zurück ist, geht es auch im Shop wieder los. Der Versand war superfix, die Sachen waren in 2 Tagen in Frankfurt/Main, der Zoll hat zwei Wochen gebraucht und dann hing meine Sendung im Streik fest. Ganz begeistert war ich, dass die Rechnung außen perfekt für den Zoll aufbereitet angebracht war, so dass ich direkt bei der Post bezahlen konnte.

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Du machst mich mit Yoshimomo noch ganz verrückt 😉 Die ausführlichen Beschreibungen der Anwenung sind für mich ja typisch japanisch, dort ist es einfach üblich, alles ganz genau zu erklären – sehr entspannend finde ich das! Im Moment fahre ich ja auF Reiskosmetik ab, da würde sich der Rice Bran Foaming Powder anbieten….

    • Sonny sagt am 27. Juli 2015

      Welche Sachen von Yoshimomo hast du dir bestellt, wenn ich fragen darf? Mit Sachen gegen unreine gerötete Haut kriegt man mich immer, auch wenns zurzeit eigentlich nicht nötig wäre *aufholzklopf*. 😉
      Spontan ist mir das BHA Gel aufgefallen, echt spannend!

      • Petra sagt am 27. Juli 2015

        Unreine Haut habe ich nicht. Ganz selten bekomme ich mal einen oder zwei Pickel, vor allem bei Stress. Allerdings bin ich Stresspuler, so dass sich winzigste Hubbelchen zu großen Schorfstellen aufplustern. Von denen habe ich dann Dank meiner blassen Haut ordentlich lange was, mal ganz davon abgesehen, dass ich sie bei Stress auch immer wieder aufkratze. Die bestellten Produkte für empfindliche reife Haut habe ich in den letzten BN beschrieben, da kannst du alles nachlesen. Anschauen kannst du sie online oder bei Instagram. Bei mir macht es wohl die Kombi, die einzelnen Produkte finde ich gar nicht so spektakulär, aber sie ergänzen sich super. Allerdings habe ich sie nicht einzeln benutzt. Aber heute zB habe ich auf den Malen am Kinn und an den Seiten der Nase keinen Concealer und auf den Wangen kein grünes Puder. Der Teint sieht auch ungeschminkt sehr ruhig aus, so dass BB-Cream reicht. Nur meine Augenringe brauchen noch Concealer, vor allem, weil ich migränebedingt die halbe Nacht wach lag.

      • Sonny sagt am 27. Juli 2015

        Ohjee, du Arme! Dann wünsche ich dir gute Besserung! Migräne ist echt doof.
        Danke, dann werde ich in den letzten BN nachlesen. Ich habe mir allerdings schon eine chemische Peeling Kombi bestellt und bin schon extrem gespannt darauf! 🙂

  16. Tanja sagt am 24. Juli 2015

    hallo, ich habe mir auch den Nagellack bei All for Eve bestellt. Ich finde ihn wirklich toll. Leichtes auftragen, schnelles trocknen und alles ohne Geruchsbelästigung. Außerdem klappt das abpeelen wirklich super. Leider hat er bei mir gar nicht gehalten. Nach einer Stunde hat ich schon die ersten Ecken. Wie hast du es geschafft, dass er vier Tage gehalten hat? Hattest du eine oder mehrere Schichten aufgetragen?

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Ich habe drei Schichten aufgetragen, und das war wegen der Farbdeckung auch nötig, fand ich. Wichtig ist wahrscheinlich, dass die Nägel nicht irgendwie fettig/eingecremt sind, damit der „Lack“ gut haftet.

  17. Der Mascara hört sich für den Alltag eigentlich ganz gut an – ich hab im NK Bereich nur Alverde Mascara probiert und war nicht besonders zufrieden damit (nach 2-3 Stunden war alles unter oder in den Augen bei mir). 10€ ist ja auch wirklich vertretbar, auch für mich als „budget-conscious“ Studentin 😉
    Der Lack ist ja mal wirklich genial! Ich habe auch gerade Helis Eintrag darüber gelesen und jetzt will ich so einen definitiv haben 😀 Mein Freund beschwert sich immer über den Gestank wenn ich mir meine Nägel lackiere oder ablackiere und das würde allein hier schon immens helfen!

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Ja genau, der Nagellack-Geruch stört mich schon auch – den gibt es bei Little Ondine gar nicht!

  18. Oh ja, der Nagellack von Little Ondine interessiert mich auch sehr, da habe ich schon gestöbert.. 🙂

    Ich habe bei den letzten Aktionen einiges erworben und mittlerweile auch testen können.
    Sehr begeistert bin ich von der Aura Manuka Honey Mask v. Antipodes, ich lasse sie lange einwirken, sie durchfeuchtet sehr gut, rötliche Stellen ums Kinn und ein fieser entstehender Pickel wurden stark beruhigt und die Haut wird schön glatt – hätte ich nicht gedacht!
    Dann das Apostle Skin Brightening Serum v. Antipodes, der Geruch erinnert an Erdbeeren,
    es wirkt leicht befeuchtend, ich konnte keinen besonderen Effekt feststellen, aber es irritiert meine Haut auch nicht, ich werde es im Herbst noch einmal als Unterlage testen.

    Bei uns in Norditalien haben wir z.Zt. knapp 40 Grad, man zerfließt förmlich, somit bin ich von der Performance des Zuii Eyeshadows Vanilla Frost extrem beeindruckt, endlich kann ich ein weiteres KK Produkt in die Tonne befördern!!
    Zuii hält tatsächlich viel besser als mein bisheriger wasserfester Lidschatten, super, bin sehr überrascht, Nachkaufprodukt!!

    Noch eine Begeisterungs- Hymne, diesmal auf die Mineral Foundation v. Antipodes,
    light yellow 02 paßt bei mir perfekt, staubt nicht, ist wirklich sehr fein, man sieht sie nicht, hält und hält, läßt sich prima aufbauen – definitiv meine neue Lieblings MF!!

    Ich hatte mich über das Peeling v. Pai geärgert, da nun schon der 2. Pumspender nach kurzer Zeit seinen Geist aufgegeben hat + ich ihn aufbrechen mußte..
    Das neue Skin Revive Exfoliant von Living Nature in der Tube gefällt mir fast noch besser,
    es glättet sehr schön + meine Haut verträgt die Produkte v. LN sehr gut.
    Ebenfalls v. Living Nature durfte die Deep Cleansing Mask einziehen, sie hilft gut bei Rötungen und entstehenden Pickelchen, ich finde auch, daß die Poren tatsächlich verfeinert wirken.

    Von Hurraw! durften zwei Lipbalms mit, Vanilla Bean Lip Balm für tagsüber, duftet himmlisch und ist nicht zu klebrig, dann Moon Balm für die Nacht, deutlich reichhaltiger und wachsiger, stark pflegend.

    Meine langen Haare wurden in letzter Zeit etwas zu trocken durch das Rahua Shampoo und die Spülung, sodaß auch da ein neuer Versuch gestartet werden mußte.
    Ich weiß nicht, wieviele Marken aus sämtlichen Preisspannen ich schon durchgetestet habe, es ist nicht einfach, die meisten enden bei mir als „Rasierbalm“.. 😉
    Nun habe ich v. Green People das Intensive Repair Shampoo mit dem Intensive Repair Conditioner getestet und bin sehr zufrieden.
    Der Ansatz fettet nicht, es macht die Haare schön weich und wie bei Rahua komme ich auf ganze 4 Tage bis zur nächsten Haarwäsche.
    Es ist definitiv eine deutlich günstigere Alternative!

    Allen ein schönes Wochenende 🙂

    • Petra sagt am 24. Juli 2015

      Conditioner sollte eigentlich nur in die Längen der Haare gegeben werden, aber nicht auf die Kopfhaut. Mit Condi habe ich sich so meine liebe Mühe, da ich sehr gerne und dünne Haare habe. Ziemlich gut finde ich die Sante Family Glanzspülung, gut und günstig.

      • Petra, ich meinte das Shampoo! 🙂
        Bei vielen Shampoos fettet der Ansatz schon nach 1-2 Tagen,
        Conditioner kommt bei mir eh nur in die Längen..

        Sante Family Glanzspülung habe ich ausprobiert, nachdem ich soviel darüber gelesen hatte, leider totaler Fehlgriff,
        geht bei mir absolut gar nicht.
        Ich habe lange, dicke + viele Haare – die Kopfhaut ist normal,
        fängt nur bei Sojaöl an wiie wild zu jucken.
        Die Längen sind etwas strapaziert und trockener,
        bis jetzt hat Rahua die allerbesten Resultate gebracht,
        neu nun Green People.

        Ich habe viel Gutes über die Rahua Omega-9 Haarmaske gelesen. Falls die Haare mit der Rahua Pflege zu trocken werden, soll man sie 1x wöchentlich anwenden..
        Mal sehen, der Preis ist ganz schön happig!!

      • Petra sagt am 24. Juli 2015

        Ok. Bei der Amarantus Lounge habe ich eine Haarmaske gekauft, die war toll.

    • Hanne sagt am 25. Juli 2015

      Auf Rahua werfe ich auch schon länger ein Auge. Bisher hält mich der Preis ab und ich warte auf eine Rabatt-Aktion bei Amazingy 😉
      Den Pai Exfoliator gibt’s seit neuestem übrigens nicht mehr im Pumpspender, sondern in der Tube mit mehr Inhalt – warst wahrscheinlich nicht die Einzige, die damit Probleme hatte…

      • Hanne,
        ich lauere auch auf Rabatt Aktionen bei Amazingy,
        um mir dann die Rahua Haarmaske bestellen zu können..
        Vielleicht hat ja jemand einen Code für uns? 😉

        Bzgl. Pai Peeling und neue Verpackung, das ist ja mal eine gute Neuigkeit!
        Ich finde das Peeling nämlich eigentlich richtig gut –
        und jetzt 75 ml statt bisher nur 30 ml macht auch deutlich mehr Sinn!

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Oh, Du bist Antipodes-Fan! Und nun interessiert mich die Mineralfoundation noch mehr…. Die Honigmaske von Antipodes mag ich auch, und mich interessiert noch so einiges von der Marke… Vanilla Pod z.B….

  19. hazel sagt am 24. Juli 2015

    Und schon wieder eine Woche rum… bald ist Weihnachten, die Zeit rast!
    Heute habe ich aber mal wieder das schöne , heiße Wetter genossen. Da freut sich mein BIO-Rhythmus! Ich habe mir wieder das Fahrrad geschnappt und bin in die Stadt gefahren. Dort habe ich als erstes Sonjas Eisdiele angesteuert.
    @Sonja: habe natürlich an dich und deine 16 Kugeln gedacht und musste grinsen.?
    Schokino war einfach nur fantastisch, super Tipp…ohne dich hätte ich das nie probiert. Ich hatte noch Karamell und habe es weggeschmissen (meine Kinder waren ja nicht dabei ?), weil ich es so eklig fand. Hat geschmeckt wie pure Milch und Milch pur hasse ich einfach. Von Karamell keine Spur. Schokino war genial, es war auch besser als das vegane von letzter Woche, welches ja nur mit Datteln gesüßt wird. Schokino war ‚echtes‘ Eis…das vegane halt ein bisschen nachgemacht, so’n bisschen ’ne Soja-Wurst, quasi! ???
    Aber es ist ein tolles Eis, keine Frage!
    Dann war ich noch kurz bei Organic Luxury und habe den TOP Rose balm gekauft. Als Ersatz für meinen Linden healing rose balm, welcher zwar fantastisch ist, aber der Weg aus den USA ist mir da einfach zu weit. Zumal ich da den Bee Charmer wie Petra auch nicht mehr ordern werde, weil die Verpackung einfach eine Frechheit/ Dummheit ist.
    Dann habe ich mir bei beauty&nature die undGretel Sachen angeschaut. Nanometer, die „Konsistenzen“ der Sachen sind einfach nur „wow“. (Jahaaaa, ich weiß, dass ich spät dran bin ?). DAs Kompaktpuder-Weichzeichner-Duo werde ich mir kaufen. Wirklich wunderschön und sehr besonders. Aber der Preis halt auch. Falls jemand einen 20% Tipp hätte, nur her damit! ?
    @Birgit: ich habe mir deinen tollen Alorée City Protect gekauft. Es wird ein perfektes Urlaubs-Produkt sein, da bin ich mir sicher. Einen Preis-Tipp habe ich da auch noch für dich, denn du rätst nie (oder doch??), wo ich ihn gekauft habe: bei Douglas online mit einem €5 Rabatt (habe den Code noch, wer mag). So hat der City nur knapp €28 gekostet. Bei mademoiselle bio €29,40 plus den „ich überlegs mir nochmal“-Versandkosten. ?
    Gestern kam noch ein hydrolate paket (tilleul, Geranium, Melisse, Karotte, Weihrauch, Rosmarin und noch eins, was ich vergessen habe) von Aromazone an. Hydrolate brauch man ja nun wirklich etwas mehr in diesem Sommer…puh! ?
    Schönes Wochenende, ladies!

    • hazel sagt am 24. Juli 2015

      Nanometer….hoffe ich ja nun nicht bei undGretel…. ?

      • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

        Haha, Nanometer 😉 🙂
        Und ich hab mir das mit Weihnachten auch gedacht, am 24.7. waren es noch fünf Monate – und ich weiß ja, wie die letzten drei Monate immer herumgehen. Deswegen muss ich jetzt unbedingt im August den Somemr weiter genießen und auch viel Eis essen 🙂

    • Sonja sagt am 25. Juli 2015

      Liebe hazel,

      wenn wir uns mal zum Eisessen treffen, dann doch lieber bei Bartu 😉
      Ich mag gutes und biologisches Eis sehr gerne essen und übertreibe manchmal auch, jedoch mag ich nur die Sorten Schokolade und Vanille.
      Schokino ist für mich dort der Favorit und da wir nicht allzu oft in München sind, wird meist Schokino gegessen.
      Danke für Deinen Vergleich zu dem veganen Eis.
      Hatte ich mir beinahe gedacht, da ich schon welches gegessen hatte und es mich ebenfalls nicht vom Hocker gehauen hat.
      Schön, dass Du Bartu, O. L. und b. & n. vor Ort hast und wie gerne wäre ich bei Eurem Treffen dabei 🙂
      Ihr werdet bestimmt viel Spaß und eine tolle Zeit haben!

      Herzliche Grüße

      Sonja

      • hazel sagt am 25. Juli 2015

        Liebe Sonja, Bartu ist gebongt! ?
        Vielleicht klappt’s ja auch spontan am 20.8…. soooo weit ist MUC für dich ja nicht, oder? ?
        Bitte erzähl‘ mir noch was über die khadi -Farben!
        Ich habe khadi hellblond hier, mich aber noch nicht getraut.
        Wenn ich es 1/2 Stunde einwirken lasse, wird es rot und mit 1 Stunde wird es blond und grauabdeckend?
        Eine Teststrähne ist sinnvoll, oder?
        Wie färbt hellblond, wie mittlblond (es gibt nur ein mittelblond oder ist Henna mittelblond wieder was Anderes?)?
        Wie würdest du die 2 kombinieren, wenn du sie zusammen anwenden willst?
        Ich weiß, das sind jetzt 100??? ?
        Aber bitte berichte mir von khadi/blond! ?
        Danke und LG!

      • Sonja sagt am 26. Juli 2015

        Liebe hazel,

        mal schauen mit dem 20.08. 😉
        Trau Dich – selbst wenn Hennafarben sich dem jeweiligen Haar unterschiedlich anpassen können.
        Habe mit Hellblond und einer halben Stunde begonnen und es war ganz in Ordnung gewesen, die Grauen hatten einen leichten goldenen Schimmer gehabt – schöne Farbe.
        Bei einer Stunde waren die Grauen natürlich noch einen Tick goldener geworden und wie beim ersten Mal kein rötlicher Schimmer erkennbar.
        Der rötliche Ton kommt meiner Beobachtung nach durch zu warmes Wasser zustande.
        Ich hatte den Tipp bereits vor vielen Jahren von Khadi bekommen, noch bevor die Temperaturempfehlung von 50°C in der Gebrauchsanweisung drin stand.
        Das zuvor gekochte Wasser sollte so weit abgekühlt sein, dass der Finger sich gut darin anfühlt – also sozusagen lauwarm ist.
        Bei meiner ersten Anwendung von Hellblond habe ich zudem das erste Mal mit einem Bratenthermometer mein bisheriges Vorgehen nachgemessen und es lag sogar ein wenig drunter.
        Meine Freundin, welche ebenfalls in Khadis Blondtöne verliebt ist hat die Henna einmal glaube ich fünf Stunden drauf gelassen und ihre Haare sind nun nicht gerade rötlich, wenn überhaupt haben sie einen Schimmer von eine hellen Kastanie und nur dort, wo sie vorher beim Friseur hat Strähnchen machen lassen.
        Es sieht bei ihr einfach nur elegant und natürlich aus, kein Vergleich zu den unnatürlichen vom Friseur!
        Wenn Du unsicher bist was die Farbe angeht, kannst Du erst einmal Deine rausgefallenen Haare sammeln und wenn Du ein Büschel davon zusammen hast, so färbe dies ein und Du hast einen kleinen Eindruck davon, wie es auf Deinem gesamten Schopf aussehen könnte 😉
        Mittelblond ist definitiv goldener und satter als Hellblond und es gibt nur ein Mittelblond von Khadi.
        Sollte ich beim nächsten oder übernächsten Mal beide mischen, so würde ich sie halb und halb nehmen.
        Für meine Länge reicht sowieso eine Menge von 50g völlig aus – also jeweils 25g von jeder Farbe.
        Auf der Seite von Khadi (www.indien-produkte.de) steht unter den einzelnen neuen Blondtönen ebenso gut beschrieben, auf was zu achten ist.
        Berichte bitte über Dein Ergebnis, falls Du Dich traust 😉

        Ganz liebe Grüße

        Sonja

      • Sonja sagt am 26. Juli 2015

        …einer hellen Kastanie – heute bin ich jetzt schon müde und werde mich demnächst Richtung Bett begeben 😉

      • hazel sagt am 26. Juli 2015

        Liebe Sonja, 1000 Dank! Ich probier’s und berichte!
        ?

  20. Sehr coole Beauty-Notizen heute. 🙂
    Die Nagellacke von Little Odine habe ich dank dem Post von Heli schon ins Auge gefasst. Sehr geiles Prinzip, aber der Preis schreckt mich noch ein bisschen ab.
    Von dem Mascara von Dizao habe ich auch schon gelesen. Allerdings hatte ich mich dann doch auf den von 100%Pure eingeschossen (wieso weiß ich nicht, denn ich habe mich hier ebenfalls für die dunkelbraune Kaffee-Farbe entschieden). Dizao klingt nichtsdestotrotz interessant, da um 50% günstiger als 100%Pure und das Bürstchen ist wohl auch besser.
    Uh, seit ich das PHB Refresh Gel bei mir Zuhause stehen (und mittlerweile geleert) habe, bin ich ein bisschen Fan von der Marke. Zwar habe ich noch nichts weiteres ausprobiert, aber das Skin Brighten Gel klingt auch sehr cool (und basiert wohl auf einem ähnlichen Prinzip).
    Cool finde ich den Launch vom CelluGel von Alverde, da ich das Öl schon hatte und es eigentlich gemocht habe (wenn auch leider ohne sichtbaren Effekt).
    Noch cooler finde ich allerdings die Beauty-Serie von H&M. Da bin ich wirklich sehr, sehr gespannt!

    Noch einen schönen Freitag!
    natty gyal

    P.S. natty gyal hat kürzlich veröffentlicht Nischen-Naturkosmetik auf Etsy: Favoriten

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Ich werde nach dem Serum Gel von Alverde auch Ausscau halten, ich stelle mir den Duft gerade jetzt im Somemr sehr erfrischend vor!
      Und mich hat die Mascara von Dizao schon auch sehr an die von 100%Pure erinnert, auch diese leicht schookoladige Duft.

  21. Sonja sagt am 25. Juli 2015

    Liebe Julie,

    die Deocreme von Vegane Pflege klingt interessant.
    Sind diese Deocremes denn rein biologisch – die von Wolkenseifen waren es ja nicht?
    Kennst Du den Schaumfestiger von Farfalla?
    Falls Du die neuen von Unique zum Testen bekommen solltest, schreibst Du dann was über den Vergleich der beiden Produkte?
    Vielen Dank!
    Meine Beautywoche war Haarig wundervoll, da ich nach zwei Jahren endlich meine Friseurin gefunden habe – sie kann außergewöhnlich gut schneiden, toll föhnen und ist obendrauf ein ganz herzlicher und offener Mensch 🙂
    Sie kommt aus dem Iran und hat dort ihren Beruf erlernt (wollte sie schon als Kind), obwohl ihr Vater gewollt hätte, dass sie studiert.
    Hat sie auch – Kunst – doch ist der Friseurberuf wohl ihre Berufung und sie arbeitet – wenn auch länger – sehr gerne.
    Im Iran scheinen die Frauen ganz besonderen Wert auf gutes Föhnen zu legen (ich ja auch) und ebenso auf gesunde Haare, weshalb mit der Bürste geföhnt und kein Glätteisen verwendet wird (macht die Haare mit der Zeit kaputt).
    Wenn jemand eine gute Friseurin in Stuttgart sucht…
    Dann habe ich meine Haare mit Henna Mittelblond von Khadi gefärbt – eine Stunde Einwirkzeit, eineinhalb Tage die Haare nicht gewaschen (Danke Ruth – der Tipp mit den zwei Tagen kam doch von Dir?) und ich habe so gut wie meine eigene Haarfarbe und eine tolle Grauabdeckung – die grauen Härlis sind richtig schön golden und wirken wie natürliche Strähnchen.
    Ich fand Hellblond auch schon recht schön, doch ist bei Mittelblond die Farbe intensiver.
    Vielleicht teste ich eine Mischung aus beiden.
    Und wieder – NULL Ausbluten wie bei der anderen Mischung von D. te M. – die Farbe sitzt „bombenfest“!
    Danke Khadi für diese tollen Hennafarben und wie schön, dass Dianne te Mebel mir keine mehr schicken wollte!!!!
    Tja, so kann manchmal ein zunächst negatives Geschehen sich in ein großes Geschenk verwandeln 🙂
    Habe damit zudem eine Freundin, welche nur teilweise NK benutzt angesteckt und sie ist ebenfalls total begeistert von den neuen Blondtönen von Khadi und färbt sogar bereits öfter als ich (obwohl wir beide ziemlich gleich viel graue Härchen haben).
    Einen Tipp für die Haarinteressierten hier habe ich noch: Der neue Condi von AO BIOTIN REPAIR SPÜLUNG als Haarkur (mindestens eine Stunde) vor dem Haarewaschen ins trockene Haar einmassieren (ohne Handtuch, mit geht auch) und mit einem Shampoo ausspülen – macht ein tolles Volumen, viel Glanz und gesundes Haar!
    Habe ich im Urlaub drei Mal gemacht und hatte (mit unterschiedlichen Shampoos) immer ein gleich gute Ergebnis.
    Sonst geht meine TOP Testphase langsam zu Ende und kaufen würde ich mir die Antioxidant Face Cream, welche so schön riecht und meiner Haut sehr gut getan hat und na ja, wenn ich das nötige Kleingeld hätte bzw. ich mich dazu durchringen könnte 230,00 EUR für 40 ml für das neue Gene Expression Lifting Serum auszugeben, so würde ich hier ebenfalls zugreifen.
    Es ist ein bisschen wie wenn frau eine BB oder CC Creme aufträgt – die Haut sieht einfach ebenmäßiger aus und ich konnte bei kleineren alten roten (von gedrückten Mitessern) Stellen zusehen, wie diese in zwei bis drei Tagen verblassten.
    Mir geht es mittlerweile ein wenig wie Petra, v. a. wenn ich gleich Ergebnisse sehe und mit eher mittelmäßigen Produkten nicht mehr ganz so viel anfangen kann – die Suche nach dem HG halt.
    Bei größeren gedrückten roten Stellen geht es wohl langsamer.
    UND – natürlich genieße ich meinen Moon Bloom 😉

    Allen ein schönes Wochenende,

    herzliche Grüße

    Sonja

    • Sonja,

      ich interessiere mich sehr für die neuen Blondtöne von Khadi –
      bin aber immer noch etwas skeptisch und unschlüssig…
      Wie ist denn Deine Ausgangshaarfarbe?
      Ich hatte gelesen, daß nach mehr als 15 Minuten ein Rotstich entstehen kann, was ich auf gar keinen Fall möchte. Man soll dann lieber 2x direkt hintereinander 15 Minuten einwirken lassen, für eine optimale Grauabdeckung – ohne Rotstich.

      Ich selbst habe eine Mischung aus Goldblond, Hellblond, mit nun durchschimmernden silberne Fäden – die ich gerne abdecken möchte.

      Wird das Mittelblond sehr gelblich?
      Meine Längen sind eher Hellblond, da habe ich Angst, daß dort evtl. alles zu gelb wird.
      Vielleicht sollte ich es mit Teststrähnen und Hellblond einmal probieren..

      Magst Du berichten, wenn Du die Mischung aus Hell- und Mittelblond demnächst austestest?

      • Sonja sagt am 26. Juli 2015

        Hallo SaSa,

        habe gerade weiter oben hazel wegen Khadi und den Blondtönen geantwortet – dürfte Dir bereits einiges beantworten.
        Meine Ausgangshaarfarbe ist gar nicht arg viel anders als ich sie jetzt habe – meine Mutti meinte immer ich hätte dunkelblonde bzw. hellbraune Haare und im Sommer bekam ich goldene von der Sonne geküsste Strähnchen.
        Nun mit einigen grauen „Fäden“ bis feinen Strähnchen dazwischen, welche vom Oberkopf ausgehen.
        Bei mir werden meine grauen Härlis richtig schön golden, konnte kein gelb feststellen.
        Na, klar berichte ich wieder, wenn ich mit Henna, v. a. mit der Mischung gefärbt habe.
        Allerdings färbe ich nur alle zwei Monate, kann also etwas dauern.
        Bin vor meiner erster Hennafärbung mit den neuen Blondtönen auch erst einmal auf die Suche nach Erfahrungen im Internet gegangen 😉
        Beim Langhaarnetztwerk gibt es schöne Tipps – alles was die Haare (und den dazugehörigen „Eigner“) glücklich macht 🙂

        LG

        Sonja

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Dass in iranischen Salons gut geföhnt wird, habe ich auch schon öfter gehört – ich glaube, dass iranische Frauen darauf auch wirklich großen Wert legen. Toll dass Du eine gute Friseurin gefunden hast!!
      Den Schaumfestiger von Farfalla kenne ich nicht, aber interessiert mich auch, ich habe auch schon an einen Vergleich mit Unique gedacht.
      Und die Rohstoffe wie die Sheabutter stammen – glaube ich, denn ich hab nichts dazu gefunden – nicht aus biologischem Anbau, weder bei Wolkenseifen noch bei Vegane Pflege. Das ist wirklich für mich der einzige Wermutstropfen, ich muss Anne dazu mal ansprechen 🙂

      • Sonja sagt am 27. Juli 2015

        Danke Julie,

        wäre toll, wenn Du es in Erfahrung bringen könntest!

        LG

        Sonja

  22. Orris sagt am 25. Juli 2015

    Ich hatte schon mal die Wolkenseifen-Deocreme mit Himbeerduft vom letzten Jahr, sie war auch nur mit natürlichen Ölen beduftet. Finde ich irgendwie sympathischer (sagt diejenige, die sich von KK-Düften nicht trennen kann 😉 ). Á propos Düfte – endlich durfte ich Shangri-La von Hiram Green testen, zur TOP Sonnencreme gab es von ALzD ein paar Pröbchen, es ist auf jeden Fall der beste NK-Duft, den ich bisher getestet habe, kommt meinem Beuteschema etwas näher als alles andere. Andererseits fand ich den Robert Piguet-Klassiker Bandit doch noch ein bisschen schöner 😉
    Ansonsten kämpfe ich diese Woche mit meiner neuen Gesichtspflege – Mia Höytö Toner + Serum und Soley dögg andlitsraki Gesichtscreme. Meine Haut mag die Kombination irgendwie nicht, in der ersten Stunde nach der Anwendung habe ich ein hochrotes Gesicht. Danach ist es ok. Also nehme ich jetzt den Toner und das Serum nur abends und die Soley Gesichtscreme morgens mit dem Karottenhydrolat von Aroma Zone. Nur ein Serum fehlt mir noch… Vielleicht probiere ich das Algen-Konzentrat von Oceanwell, welches ich noch im Kühlschrank habe.
    Morgen fange ich an, unsere Koffer zu packen, nächstes Wochenende geht’s nach für drei Wochen nach Andalusien!!!

    • hazel sagt am 26. Juli 2015

      Liebe Orris,
      ich hatte auch kürzlich mal eine Unverträglichkeit, die so angefangen hat. Ich habe dann nach der 4.Anwendung aufgehört, denn das rote Gesicht wurde immer röter. Echt Mist…

      Sag‘ mal, bist du nicht auch aus MUC/Umgebung/Land? Hast du den 1. anvisierten Treff-Termin am 20.8. gesehen? Oder bist du da (noch/wieder) im Urlaub? Ich dachte immer, du hättest Schul-Kinder… da täusche ich mich aber, oder? (Wg. Deinem Urlaubs-Start morgen!)
      Liebe Grüße, eine wunderschöne Reise wünsche ich Dir!

    • hazel sagt am 26. Juli 2015

      Ach so, wie ist das Karotte-Hydrolat? „Macht“ es was? Wie riecht es?

      • Orris sagt am 26. Juli 2015

        Huhuu liebe Hazel, nein ich wohne nicht in MUC, sondern im Saarland! Ich glaube, in meiner Gegend gibt es leider keine Beautyjägerinnen 🙁 Aber vielleicht könnte man ein süddeutsches Treffen mal ins Auge fassen? Vielleicht bei der Naturdrogerie? Ist nicht sooo weit von mir. Allerdings bin ich bis Ende August im Urlaub…

        Ich habe zwei Schulkinder, das ist richtig. Deshalb geht es erst nächsten Sonntag in den Urlaub, letzte Woche hatten sie noch Schule. Ich fing aber heute schon an zu packen, weil ich während der Woche arbeiten muss und wenig Zeit habe. Deshalb wurde schon die Reiseapotheke, die Kosmetik, Bücher und alles, was wir nächste Woche nicht mehr brauchen werden, eingepackt 🙂
        Das Karotten-Hydrolat riecht etwas gewöhnungsbedürftig, ich finde es relativ streng, obwohl ich sonst gerne wurzelige, erdige Düfte mag. Bin mal gespannt, was Du berichtest, vielleicht ist meins gekippt (habe es zwar im Kühlschrank gelagert, aber man steckt nicht drin…)?

        Heute habe ich übrigens noch mal die Kombination Mia Höytö + Soley ausprobiert und siehe da – diesmal keine Reaktion! Komisch, ich habe manchmal das Gefühl, dass es tagesformabhängig ist, diese Erfahrung habe ich auch schon mit dem Torf-Serum von Frantsila gemacht – mal vertrug ich es gut, mal bekam ich davon ein rotes Gesicht. Seltsam…

      • Orris sagt am 26. Juli 2015

        Ich meinte südwestdeutsches Beauty-Treffen, ich glaube es gibt im Rhein-Main-Gebiet auch die eine oder andere Beautyjägerin, oder?
        Für alle anderen natürlich auch offen 🙂

      • hazel sagt am 27. Juli 2015

        Liebe Orris,
        Danke Dir!
        Naturdrogerie-Treffen ist auch gut. Ich wollte da im Herbst/Winter unbedingt mal hin.
        Dann treffen wir uns da! ? ranunkel ist bestimmt auch dabei!
        Bis dann, freue mich!

    • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

      Ich hatte die beiden limited Editions von Wolkenseifen mit rein ätherischen Ölen von Wolkenseifen auch, den mit Himbeer mochte ich richtig gern – da hab ich mich scon geärgert, dass ich nicht bevorratet habe. Aber warm&fruity gefällt mir auch sehr.
      Und seltsam mit der Rötung nach der Gesichtspflege, hört sich irgendwie nicht so ganz gut an – aber gut, dass die Reaktion bei den einzelnen Sachen nicht auftritt, oder?

  23. Ich hatte mir mal das Perfect Balance Blemish Serum Copaiba & Zinc von pai gekauft. Leider sehe ich da bei mir keinerlei Wirkung 🙁 Ich werfe aber nicht gerne Sache weg, die noch nicht leer sind weg. Man sieht leider nicht wie viel noch drin ist, aber mindestens die Hälfte dürfte es noch sein. Deshalb hätte ich es in gute Hände abzugeben 😉 Hätte denn jemand Interesse daran? Ich würde es verschenken.

    • Ja, hier, ich! *meld* Ich konnte mich aufgrund des Preises und der vielen „ich sehe da keinen Effekt“-Meinungen bisher nicht zu einem Kauf durchringen, habe es aber immer noch auf meiner Wunschliste zu stehen.
      Wir finden übrigens bestimmt etwas in meinen Schränken, womit ich dir im Gegenzug auch eine Freude machen kann. 🙂

      • Ok, hiermit ist es vergeben an Lena 🙂
        @Julie: kannst du mir Lenas Mailadresse geben oder ihr meine, damit sie mir ihre Adresse schicken kann? Danke 🙂

      • beautyjagd sagt am 26. Juli 2015

        Ich schick Lena gleich deine Emailadresse, dann kann sie sich bei dir melden 🙂

    • Hanne sagt am 26. Juli 2015

      zu spät 🙁 Ich halte gerade Ausschau für eine weitere 20 Prozent-Aktion für den Nachkauf….

  24. Als kleiner Nagellack-Suchti interessiert mich Little Ondine natürlich. Vor vielleicht 15 Jahren gab es von L’Oréal auch mal etwas in der Art, allerdings hat das Abziehen immer nur so semigut bei mir funktioniert… Aber ich habe eh schon viel zu viele Nagellacke, deshalb stellt sich die Kauf-Frage hier nicht.
    Die Lippenpflege von Dizao habe ich bei Karin schon bestaunt, aber auch hier habe ich noch zu viel im Schrank. Die kleinen Ebelin-Eier hätte ich mir gekauft, um das mal auszuprobieren, aber der Aufsteller war schon leer.

    Mein persönliches Wochen-Highlight war der Besuch bei einem kleinen Friseur, der ausschließlich Produkte von Less is more verwendet. Ich habe ja ein paar der Produkte zu Hause, aber es war toll, sich noch mal durch alles durchschnuppern zu können. Ich mag die Düfte der Sachen einfach zu gern!
    Davon abgesehen habe ich diese Woche nur ein paar Kleinigkeiten gekauft, darunter einige der Khol Kajals von Alterra, weil sie leider aus dem Sortiment gehen. 🙁 Außerdem durften der Stressfrei-Roller von Primavera, eine Kleingröße des Aloe Vera Gels von Santaverde, das Zahngel Vitamin B12 von Sante sowie zum ersten Mal das Klar EcoSensitive Color Waschpulver bei mir einziehen. Ich bin gespannt, wie sich das Waschpulver macht und freue mich fast schon darauf, gleich die erste Maschine damit anzuschmeißen. 😉 Aber noch viel mehr freue ich mich logischerweise auf morgen Abend! 🙂

    • beautyjagd sagt am 27. Juli 2015

      Ah echt, von L’Oreal gabs solche Lacke auch mal? Das ist total an mit vorbeigegangen, da kannte ich nur diese Folien zum Aufkleben, die zeitweise mal in waren. Und ich freue mich auch schon auf heute Abend 🙂

  25. Petra sagt am 26. Juli 2015

    Für alle Jägerinnen: Der Yoshimomo-Shop ist wieder geöffnet und es gibt sogar 30 %. Da relativieren sich dann schnell die Versandkosten!

    • Arabeske sagt am 27. Juli 2015

      Mensch, gehr das bei Yoshimomo schnell…mich hätte die Kohle-Reinigung interessiert.. nun gibts die heute schon nicht mehr.
      wusste gar nicht, dass das so ein begehrter Shop ist…

      • Petra sagt am 27. Juli 2015

        Also ich sehe die noch. Vielleicht hatte sie jemand im Körbchen und nicht bezahlt.

      • Arabeske sagt am 27. Juli 2015

        wird wohl so sein.. schade.. das war so eine Schwarze Flasche mit Pumpspender..

  26. Nach einigen Monaten des stillen Mitlesens melde ich mich auch mal wieder zu Wort.. Nach einigen eher unspektakulären Erwerbungen freue ich mich gerade riesig über meine Bestellung bei Ecco Verde. Ich habe zwei Deos von Schmidt’s bestellt, Cedarwood&Juniper und das ohne Duft. Nachdem ich so einige Deos ohne Aluminiumsalze (NK, aber auch KK.. schluck) ausprobiert und die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, bin ich nun endlich fündig geworden. Ich vertrage die Deos prima, die Wirkung ist 1a – auch bei 35 Grad und schweisstreibendem Sport. Grosse Erleichterung! Zudem habe ich – nach eingehendem Studium des Sonnenschutzmittel-Posts, danke Julie! – die Sonnencrème von Biosolis und das Spray von Acorelle bestellt. Überzeugende Wirkung, das Weisseln legt sich recht schnell und angenehm im Duft sind sie auch. Deo tiptop, Sonnencrème tiptop, zwei Baustellen weniger! 🙂 Und auch die Handcrème, die Bodylotion und das Duschmittel von Benecos mit Aprikosenduft durften mit und warten nun brav, bis sie an die Reihe kommen; beschnuppert habe ich sie schon und freue mich aufs Benutzen. Schönen Rest vom Wochenende!

    • beautyjagd sagt am 27. Juli 2015

      Oh schön, dass Du zwei Deiner Baustellen abbauen konntest – die Kombi aus Biosolis und Acorelle finde ich super! Viel Spaß mit deinen Sachen 🙂

  27. Sonny sagt am 27. Juli 2015

    Ich bin am Mittwoch endlich dazu gekommen, den Tinted Moisturizer von 100% Pure von der Post abzuholen, von Konsistenz und Wirkung hat er mich schon überzeugt, jedoch leider nicht in der Farbe. Sogar die hellste ist mir noch zu dunkel *jammer*. Gaaanz knapp geht’s, wenn ich den Hals mit eincreme, aber eigentlich finde ich es noch immer zu dunkel. Ich werde es nochmals auf Selbstbräuner-gebräuntem Gesicht oder mit einem hellen Puder darüber versuchen und, wenn das nicht geht, ihn allenfalls verkaufen. Schade, denn das hätte echt was werden können!

    Dafür war ich ganz und gar unartig und habe mir einige neue Dinge bestellt: Angefixt durch Petra das BHA Gel und die AHA+BHA Creme von Yoshimomo, dann via Facebook ein Gratis-Muster vom HighDroxy Serum ergattert (das von den INCI her übrigens nicht schlecht aussieht!), von Bareminerals habe ich die Complexion Rescue bestellt, ein weiterer Schritt Richtung (hoffentlich!) perfektem Gesichts-SPF, dann bei Westwing einen Da Vinci Flattop Pinsel (also eigentlich 2, einer ist für meine Schwester), ebenfalls angefixt durch Petra – du wirst noch zu meinem Ruin! – und auch wieder dank Petra (haha), das Moana Gesichtsöl, das ich schon abgeholt habe. Leider leider ist beim Transport fast 1/3 des Fläschchens aus dem undichten Pumpspender ausgelaufen und hat sich im Deckel angesammelt, einen Teil konnte ich GsD retten, jedoch verstehe ich nun den Rabatt und den Abverkauf.
    @Naturdrogerie: Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Dann habe ich mir im Müller von Annemarie Börlind nach ausgiebigem Swatchen 2 Lidschatten gegönnt, die leider auf dem Lid kaum sichtbar sind und furchtbar bröseln. 🙁 Dazu noch das Lipgloss aus der LE, ein wunderschöner und doch nicht zu künstlicher Pinkton, da ich zurzeit eine Glossphase habe.

    Das PHB Gel (refreshing) habe ich schon länger auf der Ecco Verde Wunschliste stehen, irgendwann wird es meins werden. Den Little Ondine Lack finde ich unglaublich spannend, habe die Review bei Heli gesehen und bin mehr als angefixt. Jedoch ist er aufgrund der Versandkosten etwas zu teuer. Vielleicht kommen die Lacke ja bald in die Schweiz.
    Das Deo von Vegane Pflege sieht sehr hübsch aus und klingt auch interessant. Jedoch bin ich deotechnisch zurzeit mehr als eingedeckt, am Freitag zog noch das aus der Speick Thermal Serie bei mir ein. Strenge ich mich nicht gross an, funktioniert es auch ganz gut. Den Bürotest ziehe ich heute durch. 😉

    • beautyjagd sagt am 27. Juli 2015

      Ich bin sicher, dass Little Ondien noch in einen Schweizer Shop kommen wird!
      Das mit dem ausgelaufenen Öl von Moana ist ja Mist, das würde ich ja reklamieren, oder? Vergünstigt hin oder her… Und wie schade, dass der 100%Pure Tinted Moisturizer zu dunkel für Dich ist, das hätte ich nicht gedacht, weil ich die hellste Nuance schon als hell im Kopf hatte… ist aber auch schon eine Weile her bei mir, dass ich mir alle Farben in NY angesehen habe.

      • Sonny sagt am 27. Juli 2015

        Ja, stimmt, ich werde es reklamieren, denn genug teuer war es trotz Rabatt!
        Hihi, für dich mag Creme ein schön heller Ton sein, für mich Blassnase allerdings eher weniger 😉 Dazu ist er auch noch leicht rosastichig….^^

    • Petra sagt am 27. Juli 2015

      Ich?!? Dein Ruin?!? Ich bitte dich!!! Rechne mal zusammen, wie viel du gespart hast dank mir!!! ?

      • Sonny sagt am 27. Juli 2015

        Hihi, so gesehen hast du natürlich Recht, Petra! Auf jedenfall tausend Dank für die immer so guten Tipps! 😀 Auf solche chemischen Peelings wie von Yoshimomo, auf eine Moana Aktion und auf Da Vinci Pinsel hatte ich sowieso schon ein Auge geworfen, daher war ich überglücklich über deine Rabatte-Infos! 🙂

  28. Hat jemand Interesse an der leichten Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor 30 von Kimberly Sayer? Mir gefällt die gar nicht, da sie viel zu leicht für meine trockene Haut ist. Und für den Preis ist es auch zu schade die wegzuwerfen. Die ist fast noch komplett voll (also 100 ml oder mehr)

    • Hanne sagt am 31. Juli 2015

      Hallo Vivi, bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet. Ich bin noch auf der Suche nach „der Richtigen“ in Sachen Sonnenschutz fürs Gesicht. Mich könnte die KS-Sonnencreme interessieren.
      Wenn dir Julie meine E-mailadrese gibt, könnten wir genaueres besprechen.
      Viele Grüße!

  29. Liebe Julie,

    ich bin untröstlich….DU warst in Hamburg und ich noch nicht zurück aus dem Urlaub…
    schade dass ich dich verpasst hab :((

    P.S. habe in den USA gelbe Kirschen gesichtet und gekauft + gegessen 🙂 – Dank Dir ..!!

    LG

    • beautyjagd sagt am 27. Juli 2015

      Du musst nicht untröstlich sein bzw vielleicht doch, denn das Treffen muss super gewesen sein – aber ich war nicht dabei, habe aber vor, mal dabei sein 🙂
      Und wow, was für Wellen die gelben Kirschen schlagen, das ist soooo toll!

  30. melinchen sagt am 28. Juli 2015

    Hallo,
    das Skin Brighten Gel gibt es jetzt bei ecco verde 🙂
    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    LG

    • beautyjagd sagt am 29. Juli 2015

      Ah cool, danke für die Info! Hab ich gleich mal oben ergänzt.

  31. Sonny sagt am 28. Juli 2015

    Ein Tipp übrigens für Nutzerinnen der UNE Beauty Mascara (zumindest die der 3 in 1 ultra black):
    Sie lässt sich problemlos mit Wasser (auf einem Wattepad) abschminken. Dies finde ich schon fast schade, da ich nun kaum mehr Verwendung für meine AMU Entferner habe, aber natürlich äusserst praktisch, falls ich mal wieder meinen AMU Entferner vergesse. Zudem empfinde ich das Abschminken mit letzterem als etwas pflegender. Wie es mit weiterem AMU aussieht, weiss ich nicht, da ich im Alltag an den Augen meist nur Mascara trage.

  32. Pingback: News and reviews from the world of organic beauty: 1 | Beautyjagd

  33. Pingback: Einkaufsbummel im Online-Shop Vegane Pflege | Beautyjagd

Kommentare sind geschlossen.