Beautyfood, Körperpflege, Naturkosmetik

Zwischen Küche und Bad: Holunderblüten-Öl von Epices Roellinger

Ich gehe überall auf Beautyjagd! Und es wird Zeit, dass ich euch mal von diesem tollen Fund erzähle. Denn auch im Gewürzhandel kann ich Kosmetik entdecken – so geschehen bei Epices Roellinger in Paris Ende letzten Jahres. Der Gründer und Koch Olivier Roellinger stammt aus der Normandie, sein Stammhaus befindet sich im Küstenörtchen Cancale. Von dort aus versorgt er sowohl Spitzengastronomie als auch ambitionierte Hobbyköche mit seinen exzellenten Gewürzen. Da ich nicht so schnell einfach mal nach Cancale komme (ich war allerdings tatsächlich im Dezember 2011 schon mal da), suche ich in Paris immer seine Filiale auf, um mich mit Vanille, Pfeffer, geräucherter Paprika oder Glüh-Cidre-Gewürz einzudecken. Ich muss zugeben, dass ich mich für die Roellinger-Gewürze ganz schön begeistern kann (selbst wenn ich mich sicher nicht als ambitionierte Hobbyköchin bezeichnen würde)!

Im Dezember ist mir sein Holunderblütenöl ins Auge gefallen: Es setzt sich aus Traubenkernöl, Olivenöl und Holunderblüte zusammen. Ein klassischer Blütenauszug also, wie man ihn sich im Prinzip zur richtigen Jahreszeit auch selbst herstellen kann. Roellinger empfiehlt das Öl zu Fisch, ich Banausin habe ich es auch schon in einem Salat eingesetzt. Es schmeckt köstlich, aber nicht aufdringlich blütig – eher wie eine sehnsüchtige sommerliche Erinnerung an den Duft der Holunderblüten. Wie froh bin ich, dass die Holunderbüsche bald wieder blühen!

Was in der Küche gut ist, kann im Bad genauso nützlich sein: Ich hatte mir die kleine Flasche mit dem Holunderblüten-Öl tatsächlich zuerst als Öl für die Körperpflege gekauft (und nicht für die Küche). Traubenkernöl enthält viele Polyphenole und hat außerdem eine Textur, die sich gut verteilen lässt und schnell einzieht. Deswegen durfte es auch schon mal als Gesichtsöl über einem Hydrolat ran, und ja, auch das funktioniert gut!

Der Flakon mit 60ml wird mit einem Kork verschlossen, nach dem Öffnen soll man das Holunderblüten-Öl im Kühlschrank aufbewahren. Es hat bei Roellinger 8,10 Euro gekostet, in seinem Online-Shop ist es ebenfalls gelistet (neben all den tollen Gewürzen, ich warne euch vor).

Vielleicht regt euch dieser Blick – sprichwörtlich über den Tellerrand 😉 – auch zu Neuentdeckungen an! Und ich weiß ja, dass einige Leserinnen selbst Ölmazerate ansetzen (und Gewürze lieben) …

Auch interessant:

Primavera: Schlüsselanhänger Lebensglück mit Aroma Roll-On Gute Laune
Fragen und Antworten mit Couleur Caramel - plus: Produktempfehlungen
Beauty-Notizen 18.8.2017 (Berlin-Edition)

Comments are disabled.