Haar Körperpflege Naturkosmetik

All Cleanser von Whamisa vs. Shampoo Body Wash von Green +The Gent

Whamisa All Cleanser Green + The Gent Body Wash

Heute gibt es mal was für die Männer unter meinen Leserinnen – zwei Kombi-Produkte, die ich selbst auch sehr gern verwende. Denn schließlich halte ich mich nicht immer daran, was auf einem Produkt steht! Lassen wir die beiden mal gegeneinander antreten 😉 :

Nummer 1 ist der All Cleanser for Men von Whamisa, ich habe ihn schon in meinem Jahresrückblick 2017 erwähnt. Sieht die matt-schwarze Flasche mit den Schriftzeichen der koreanischen Naturkosmetikmarke nicht toll aus? Ein echter Blickfang im Bad. Aber auch die Nummer 2, der Shampoo + Body Wash von Green + The Gent kann sich sehen lassen. Die Gründer der noch ganz jungen Marke stammen aus München und haben es sich zum Ziel gesetzt, dass die Produkte der Marke nicht typisch nach Naturkosmetik duften – dazu gleich mehr.

Von der Optik jetzt zum Inhalt: Beide Produkte sind für die Körperreinigung und das Waschen der Haare geeignet. Der All Cleanser von Whamisa kann zudem für das Gesicht verwendet werden, was ich selbstverständlich schon ausprobiert habe. Und zwar erfolgreich, meine Haut fühlte sich danach überraschend gut und nicht ausgetrocknet an (aber auch nicht so gepflegt wie bei einer rückfettenden Reinigungsemulsion z.B. von Martina Gebhardt).

Die Textur der beiden Produkte unterscheidet sich deutlich: Der All Cleanser ist dünnflüssig und zugleich gelig; der Green + The Gent Shampoo Body Wash hat eine Konsistenz wie ein geliges Duschöl – im besten Sinn (also weder zu fest noch zu pampig, ich lasse mich einfach mal dazu hinreißen, zum Wort „ideal“ zu greifen). Im Haar schäumen sie beide gut auf, wobei Whamisa das vielleicht etwas besser kann. Mit der reinigenden Wirkung bin ich zufrieden.

Nun zum Duft! Der All Cleanser duftet zitronig-herb, nicht übertrieben „männlich“, eher in Richtung Unisex – aber auch nicht langweilig! Gefällt mir gut, der Herr im Haushalt hier war jedoch nicht ganz so angetan davon. Ihm gefiel überaschenderweise der Duft des Shampoo Body Wash von Green + The Gent besser, obwohl er sonst nicht auf typische Männerdüfte steht. Als „New Old School“ wird der Duft auf der Flasche von Green + The Gent beschrieben, was ich als durchaus treffend empfinde: Ich rieche neben zitrischen Kopfnoten vor allem grüne Zeder und aquatische Noten, dann holzige Zypresse, ein bisschen erdiges Vetiver und Patchouli.

Beide Produkte sind von BDIH bzw. Cosmos Organic zertifiziert. Werfen wir zum Schluss dieses kleinen Duells noch einen Blick auf die Inhaltsstoffe – sowohl der Cleanser von Whamisa als auch der Wash von Green + The Gent basieren nicht auf Wasser – wow!

Der All Cleanser setzt sich aus Bambusextrakt, Aloe Vera sowie milden Zuckertensiden und waschaktiven Aminosäuren zusammen. Wie immer bei Whamisa kommen eine Reihe an fermentierten Pflanzenwirkstoffen dazu, die antioxidativ und pflegend wirken:

INCI: Bambusa Vulgaris Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Decyl Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate, Palm Kernel/Coco Glucoside, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Lactobacillus/Saururus Chinensis Leaf/Root Ferment Filtrate, Lactobacillus/Camellia Sinensis Leaf Ferment Filtrate, Lactobacillus/Cioscrea (Wild Yam) Root Ferment Filtrate, Lactobacillus/Angelica Keiskei Leaf/Stem Ferment Filtrate, Houttuynia Cordata Extract, Centella Asiatica Extract, Lactobacillus/Turmeric Ferment Filtrate, Pyrus Malus (Apple) Fruit Extract,Scutellaria Baicalensis Root Extract, Paeonia Suffruticosa Root Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Xanthan Gum, Cyamopsis Tetragonoloba (Guar) Gum, Caprylic/Capric Triglyceride, Sodium Chloride, Ciitrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Citrus Aurantifolia (Lime) Oil, Aiba Roseeodora (Rosewood) Wood Oil, Fragrance.

Der Shampoo Body Wash von Green + The Gent hat als Basis feuchtigkeitsspendenden Aloe Vera-Saft. Darauf folgt in der INCI Wasser, dann Kokossulfate und Zuckertenside sowie Glycerin. Als pflanzliche Extrakte sind Hopfen, Efeu und Holunder an Bord; insgesamt ist die Liste der Inhaltsstoffe weniger lang:

INCI: Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Aqua (Water), Sodium Coco-Sulfate, Coco-Glucoside, Glycerin, Polyglyceryl-4 Caprate, Citric Acid, Parfum (Fragrance), Sodium Chloride, Arginine, Avena Strigosa Seed Extract, Lecithin, Sambucus Nigra Fruit Extract*, Hedera Helix (Ivy) Extract*, Humulus Lupulus (Hops) Extract*, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Limonene**, Linalool**, Cinnamal**, Citral**, Geraniol**.

Kommt noch der Preis: Der All Cleanser enthält 300 ml und kostet 45 Euro (z.B. bei der Naturdrogerie oder Ecco Verde; mein Exemplar ist ein Pressesample). Übrigens gibt es aus der Men-Linie von Whamisa auch einen interessanten Toner für das Gesicht, alle Infos dazu auf der Homepage von Whamisa. Der Shampoo Body Wash von Green + The Gent enthält 250ml für 24 Euro (z.B. bei najoba – da habe ich mein Exemplar gekauft, Greenglam, Tobs Beauty oder Curantus). Mehr Infos auch zu den anderen Produkten von Green + The Gent gibt es auf der Firmen-Homepage.

Tja, gar nicht so einfach, den Gewinner dieses Duells auszumachen! Optisch liegt Whamisa für mich vorn (1:0); bei der Textur holt Green + The Gent auf (1:1). Dafür schäumt Whamisa im Haar etwas besser (2:1). Die Inhaltsstoffe empfinde ich wegen der fermentierten Wirkstoffe und der Auswahl der Tenside vielleicht als einen Ticken interessanter bei Whamisa (3:1). Green + The Gent bietet dann jedoch den besseren Preis (3:2). Und der Duft ist nun Geschmackssache… Da überlasse ich die Entscheidung gern euch 🙂 ! Fest steht: Beides sind neue interessante Naturkosmetik-Linien für Männer.

Teile diesen Beitrag: