Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Beauty-Notizen 14.11.2014

beauty-notizen-14.11.2014

Diese Beauty-Notizen haben sich zu einer Art Schmink-Special entwickelt, denn bei mir sind diese Woche (und ein bisschen davor) viele wunderbare dekorative Naturkosmetik-Produkte eingetrudelt. Und da ich so viel zu tun hatte, konnte ich mich noch nicht mal richtig damit befassen, leider. Diese Notizen mit meinen ersten Eindrücken sind also eher als Vorboten für kommende Posts zu betrachten, ich möchte meine Freude aber trotzdem schon mit euch teilen.

Den neuen Lidschatten-Quattros von Zuii habe ich regelrecht entgegen gefiebert. Eines davon bekam ich zur Verfügung gestellt (Diva, nicht auf dem Foto), allerdings reizten mich ausgerechnet andere Varianten mehr. Mein vorweihnachtliches Geschenk an mich selbst bestellte ich bei der Naturdrogerie, sobald die Eyeshadow Quad Palette Natural und Fresh von Zuii online standen. Natural ist mit eher neutral getönten Lidschatten ausgestattet, die gut pigmentiert sind. Das Finish ist matt (Dark Chocolate) und satiniert bis schimmernd (Bronze, Tawney und Mustard). Im Quattro Fresh sind die Lidschatten Chestnut, Fudge, Rich Gold und Grapefruit enthalten. Alle vier Farben haben ein schimmerndes Finish, die Pigmentierung fällt etwas unterschiedlicher aus. Herrliche Zusammenstellungen sind das, bei Lidschatten-Quads drehe ich zugegebenermaßen gern etwas durch 😉 .

Außerdem kaufte ich mir noch den Lippenstift in der neuen Nuance Bloom von Living Nature, der zusammen in einem Pack mit dem Lip Hydrator kommt (den ich sehr gern mag). Bloom ist ganz schön intensiv rosa getönt, damit hatte ich nicht gerechnet. Das Finish ist cremig bis matt – ich muss weiter testen, wie ich die Farbe an mir letztlich so finde.

Endlich mal zeigen muss ich auch die Mineralfoundation von Uoga Uoga, die ich schon vor meiner Reise nach Hong Kong bei Hilla Naturkosmetik bestellt hatte. Ich musste doch auch wissen, was es mit dieser litauischen Entdeckung von Leserin Petra auf sich hat 😉 . Auf gut Glück habe ich mich für die Nuance Champagne entschieden, die mir allerdings noch ein klein wenig zu hell ist. Was ich aber schon feststellen konnte: Die Textur ist sehr schön geschmeidig und das Finish sehr natürlich. Die Deckkraft ist leicht, lässt sich aber durchaus aufbauen. Als Besonderheit ist unter den Inhaltsstoffen z.B. Amberpuder enthalten.

Als ich für die Planung des nächsten Newsletters/Blogposts für Najoba in deren Online-Shop stöberte, stieß ich dort schon auf die neuen Nagellacke von Logona. Diese basieren auf Schellack und konnten somit vom BDIH zertiziert werden. Ich war so neugierig, dass ich mir die zwei Nuancen 03 Classic Red und 04 Pink Blossom gleich bestellte. (Im Bioladen habe ich sie bisher übrigens noch nicht entdecken können.) Den altrosa Nagellack habe ich schon verwendet, er ist mit einem breiten Pinsel ausgestattet und war mit einer dickeren Schicht deckend. Die Haltbarkeit war bei mir wesentlich besser als beim wasserbasierten Scotch Naturals-Nagellack, allerdings musste ich beim Ablackieren des Logona-Lacks einige Geduld aufbringen (hat am besten mit dem Nail Polish Remover von Benecos funktioniert, den originalen Entferner von Logona habe ich nicht). Sobald ich die anderen Nuancen endlich auch einmal gesehen habe, werde ich noch genauer von dieser Innovation berichten!

lavera-irresistible-glam

Im Drogeriemarkt Müller habe ich den Aufsteller mit der Limited Edition Irresistible Glam von Lavera entdeckt. Die runden Lidschatten-Quads sehen schön aus, sie enthalten eine Mischung an gepressten und gebackenen Lidschatten. Mehr Infos z.B. bei A Very Vegan Life.

terra-naturi-lovely-paris

Auch von Terra Naturi, der naturkosmetischen Eigenmarke vom Drogeriemarkt Müller, gibt es eine neue Limited Edition, die den Namen Lovely Paris trägt. Julia von Tried it out hat die gesamte Limited Edition vorgestellt, ich habe mir lediglich die Mascara gekauft. Und warum? Weil der Eiffelturm darauf abgebildet ist… 😉 . Beim ersten Test fand ich das Ergebnis eher natürlich, da gefällt mir die Mascara Lash Explosion von Terra Naturi wesentlich besser.

Von Terra Naturi habe ich dann aber doch noch etwas erstanden: Neu im Sortiment sind drei … Lidschatten-Quattros! Das Quattro Glamourous Taupe (auf dem Foto ganz oben links) schwächelt ausgerechnet bei den beiden mittigen Taupe-Tönen, ist sonst aber nicht schlecht.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche gefunden:

  • In Köln eröffnet morgen mit dem Kenkawai Store eine Kombination aus Laden mit japanischem Design und einem Naturkosmetik-Studio. Mehr Infos hier.
  • Benecos wird im Dezember ein Lidschatten-Quattro Coffee&Cream lancieren, es enthält natürliche Braun- und Beigetöne. Mehr Infos hier.
  • Ab dem 1.12.2014 ist im Drogeriemarkt dm die neue Gesichtspflegelinie Zell Aktiv von Alverde erhältlich, einige Infos dazu gibt es schon bei Beautyjungle.
  • Von Alterra wurden neu lanciert das Duschgel Frangipani&Holunderblüte und die Dusch-Körpermilch Walnuss&Sheabutter.
  • Temptalia hat alle neuen Matte Creme Lip Crayons von Bite Beauty geswatcht (über Sephora/USA erhältlich).
  • Lady Gaga hat nach ihrem Konzert in Zürich bei Farfalla in Niederdorf geshoppt, berichtet der Schweizer Blick.
  • Von RMS Beauty wurde ein Tinted „Un“Powder angekündigt.
  • Und juhu, das Streicheleinheiten Geschenkset von Primavera ist im Onlineshop von Primavera bereits jetzt schon wieder lieferbar, wurde mir mitgeteilt.

Wie war eure Beauty-Woche? Mögt ihr Lidschatten-Quattros auch so gern? Ich verbringe das Wochenende in Hamburg, worauf ich mich schon sehr freue – egal, wie das Wetter sein wird! Habt ebenfalls ein schönes Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

98 Kommentare

  1. Eine Quad-Palette von Zuii steht auch auf meiner Wunschliste, ich weiß nur noch nicht genau welche, die Auswahl fällt mir so schwer :).
    Bis jetzt habe ich ja nur Gutes über die MF von Uoga Uoga gelesen. Wie ist sie denn im Vergleich zu der von Andrea Biedermann, mein absoluter Favorit?

    • Ela, ich teste auch gerade die uoga uoga, obwohl ich mir gerade meine Winterfarbe Amarelo bei Andrea Biedermann neu bestellt habe. Ich weiß auch nicht so genau….komischerweise finde ich auch die uoga uoga Farben Champagner und Never sleeping Beauty passend, obwohl die einiges heller sind, als meine AB Farbe.
      Ich glaube, die uoga uoga denkt nicht ganz so gut wie AB, aber dafür ist die Uoga uoga matter im Finish. Das stört mich in letzter Zeit etwas bei AB, obwohl ich trockene Haut habe, glänze ich mit AB irgendwie ziemlich nach ner Weile. Ich würde mich auch freuen, noch ein paar andere Meinungen über uoga uoga zu hören!

      • Hallo Su, vielen Dank für deine Antwort. Amarelo ist auch meine Winterfarbe. Im Moment passt aber noch Jacaranda. Uoga Uoga macht mich immer neugieriger :), wahrscheinlich komme ich nicht drum rum mir einige Proben zu bestellen :).

      • Hallo Su, habe mich jetzt für uoga uoga in der Farbe Champagner entschieden, die passt irgendwie noch am besten. Hab mir jetzt die Vollgröße bestellt.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      @Ela: Ich muss unbedingt auch mal alles Quads und Duos in echt sehen 🙂
      Und aus dem Kopf denke ich, dass die Mineralfoundation von Biedermann deckender ist und ein anderes Finish hat (bei mir etwas satinierter als Uoga Uoga).

      • Ela, ja, bestell mal Proben. Was für ein Zufall, dass du auch Amarelo hast! 🙂 von UU teste ich Champagner, die passt ganz gut und ich muss nochmal Never sleeping Beauty testen.
        Ich finde auch, UU deckt nicht so gut, ist aber irgendwie feiner und ich finde matter – aber das ist wohl bei jedem anders – siehe Julie! 🙂
        Dann berichte doch mal, welche UU Farbe dir gut passt, Ela!

  2. Danke fuer die News, die Lovely Paris LE werde ich mir mal im Mueller ansehen, schade das der Taupe Eyeshadow nicht ueberzeugen kann. Ich habe einen sehr tollen Taupe Lidschatten aus dem Alterra Trio 11 Funky, das wurde leider aus dem Sortiment genommen :(. LG

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ich stehe ja total auf Taupe, deswegen fand ich es auch schade, dass ausgerechnet die beiden Töne so etwas weniger farbstark sind…

  3. Die Zuii Quads (und Duos) sind echte Schätze, ne? Ich war mir erst nicht sicher, ob das gut geht – vier Farben je Palette … da stimmt gerne mal die Zusammenstellung nicht. Aber Zuii beweist einen treffsicheren Geschmack – und das bei je 8 Duos und Quads. Und ganz nebenbei in bester Qualität bezüglich Bio-Anteil (über 95%), Anwendung und Haltbarkeit. Das verblüfft mich immer wieder.

    Nächste Woche dürfen wir dann auch die anderen Zuii-Neuheiten online stellen. Satin Lip Colour ist recht spannend, da es kein Lip Gloss oder Lip Tint ist. Am ehesten kann man es wohl mit den Studio 78 Lippenstiften vergleichen. Aber Farbe und Finish sind ganz anders.

    Die neuen Lippenstifte wiederum haben mich persönlich durch den intensiven Rose-Jasmin-Duft überzeugt. Da kann ich nicht widerstehen. Hinzu kommen noch pflegendere Eigenschaften und eine ganze Reihe neuer Farbtöne. (Alle neuen Lippenprodukte zusammen: über 30 Stück!)

    Aber genug Zuii-Schwärmerei! 🙂

    Meine Beauty-Wochen waren wieder mal extrem vollgepackt. Daher gab es auch in letzter Zeit so wenig von uns hier zu lesen. Die Liste an neu aufgenommenen Produkten, die online gehen werden, wird nicht kürzer (ja, auch die Logona Nagellacke!) und es gibt noch viele weitere Sachen an denen wir arbeiten. (Wird aber noch nicht verraten.)

    Ganz nebenbei sind wir wieder schwer dabei neue Marken zu evaluieren. Da kristallisieren sich gerade zwei Kandidaten heraus, die es sehr sehr wahrscheinlich ins Sortiment schaffen. (Ja, wir bleiben wählerisch.) Mal schauen – wird wahrscheinlich Dezember oder Januar. In der Zwischenzeit gibt es aber noch genug andere Produkte, die es aktuell bei uns nur im Laden zu kaufen gibt und die unbedingt online möchten. 😉

    An dieser Stelle auch noch mal einen großen Dank an alle, die mit uns das 10-jährige Bestehen gefeiert haben. Es gab einige herzerwärmende Glückwünsche und Zuschriften. Das hat einfach sehr gut getan. 🙂

    Viele liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    PS: Vielen Dank fürs Verlinken!

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Dann bin ich ja schon gespannt, was bei euch demnächst noch so kommt 🙂 Und ich finde, dass zehn Jahre schon eine tolle Zahl an Jahren ist – wer weiß, vielelicht erreiche ich das mit Beautyjagd auch mal?
      Und am liebsten würde ich sofort zu euch fahren und alle Zuii Quattros, Duos und Lippenstifte testen 🙂

  4. Oh, ich bin vor allem auf dein Zuii post gespannt. Fresh fällt in meinem Beuteschema und Summer auch. Aber ich will erst mal dein Review abwarten ob es sich lohnt soviel Geld für ein Quattro auszugeben. Ansonsten bin ich jetzt erst mal auf der Jagd nach einen warmen hellroten Lipstick der glänzt. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen bitte?

    LG und ein schönes WE!

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Vielleicht der Red Kiss aus der aktuellen Schneewittchen-LE? Er glänzt nun nicht total, ist aber auch nicht matt. Und dann kommen ja neu bald schöne Lippenstifte von Zuii, die glänzen, soweit ich weiß 🙂

  5. Daniela aus Berlin sagt am 14. November 2014

    Oh, die Lidschatten-Paletten von Zuii finde ich sehr ansprechend! Allerdings habe ich vor kurzem beschlossen, keine neuen Lidschatten mehr zu kaufen, da meine Schlupflider jetzt mit 36J. so ausgeprägt sind, dass ein großer Unterscheid bei den Farben eh kaum zu sehen ist – außer ich schließe die Augen 😉 Aktuell nutze ich nur noch den Lidschatten „Public Image“ von Everyday minerals+Highlighter. Ich kann mir vorstellen, dass die Lily Lolo Laid Bare Eye Palette eine gute preiswerte Alternative zu Zuii ist.

    Ich habe mich endlich mit Blotting Paper von Muji (gibt es bei der Mall of Berlin) eingedeckt, da ich mit einer Hochglanz-Knubbelnase gesegnet bin und nur Puder drüber bringt wenig. Finde das Papier super mattierend. Danke noch mal @Petra, die hier irgendwann mal den Tipp für das Muji Blotting paper gab!

    Außerdem habe ich das Pai ROSEHIP OIL wieder für mich entdeckt: vor einem Jahr als ich gerade die Pille abgesetzt hatte, fand ich die Wirkung vom Öl okay bis gut, aber nicht überwältigend. Als ich es nun nach einem Jahr wieder regelmäßig anwendete, wirkte es extrem regulierend und glättend auf meine Mischhaut- ich bin begeistert.

    • Hihi, Du bist lustig, Mascara gekauft weil der Eiffelturm darauf ist, das gefällt mir! 🙂 Die viel gelobte Lash Explotion fand ich persönlich übrigens gar nicht so toll….
      Ich interessiere mich auch für die schön aussehende Viererpalette der Lidschatten von Terra Naturi – meinst Du mit „schwächeln“ die Pigmentierung?
      Ansonsten interessiere ich mich sehr für die Fluids von Lavera aus der Glam Collection.
      Liebe Grüße! Doris

      • Bin neugierig, was hat dir nicht so gut gefallen an der Mascara? Hatte überlegt, sie mir auch zu kaufen.

      • beautyjagd sagt am 17. November 2014

        Ja, ich meine die schwache Pigmentierung der beiden mittleren Farben, ausgerechnet, denn die wären eigentlich meine liebsten Farben gewesen.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ich muss auch bald mal wieder Wildrosenöl verwenden, hatte irgendwie eine längere Pause, weil ich so viele andere schöne Öle hatte. Super, dass es jetzt genau für Dich passt 🙂 Und die Blotting Paper von Muji finde ich auch super!

  6. Oh schön, dekorative Beauty-Notizen! Bei Lidschatten setzt mein Verstand ja auch öfters mal kurzzeitig aus. 😀 Die Zuii-Quattros finde ich herzallerliebst, ich liebäugle damit, mir eines davon zu Weihnachten selbst zu schenken. Problem: ich kann mich zwischen den von dir auch gekauften Varianten nicht entscheiden. 🙂 Die „Fresh“-Kombination reizt mich eigentlich etwas mehr, ich bin mir aber nicht sicher, ob die rostigen Töne mir überhaupt stehen.

    Mit der Uoga Uoga-MF bin ich auch angefixt, seit Beautyjungle Tragefotos gezeigt hat. Das Ergebnis ist echt wahnsinnig schön! Da müsste ich vorher aber wahrscheinlich Pröbchen bestellen, um die passende Farbe zu finden. Eigentlich ist meine MF jetzt auch schon im Schrank gelandet und die BB Cream-Saison wiedereröffnet. Was meinst du, ist du UU-MF auch für den Herbst/Winter geeignet, wenn die Haut trocken ist?

    Und auf die Logona-Lacke bin ich sowieso neugierig ohne Ende. Nachdem ich aber jetzt schon mehrfach gelesen habe, dass sie viel Geduld beim Entfernen benötigen, bleibe ich vorerst standhaft.

    Meine Woche war beautytechnisch ruhig und arbeitsmäßig prall gefüllt. Jetzt freue ich mich auf ein Familienwochenende inklusive Ed Sheeran-Konzert. 🙂

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Mit einer guten Unterlage kann man die Mineralfoundation von Uoga Uoga sicher auch im Winter verwenden, ich emfinde sie als leicht auf der Haut (und bisher auch nicht als austrockend). Und als so arg rostig empfinde ich das Fresh-Quattro gar nicht, ich werde aber Grapefruit sicher auch als Rouge einsetzen. Ich hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende!!

    • Ich habe sehr trockene Haut, und verwende auch im Winter MF (ich hätte zwar gerne, find aber nix cremiges, das reichhaltig genug wäre und farblich passt), mit dem richtigen Untergrund geht das. Ich komme immer wieder auf MF zurück!

      • Mir passt Never Sleeping Beauty im Sommer sehr gut, auch jetzt geht sie noch. Amarelo dagegen kann ich höchstens als Bronzer benutzen. Daher denke ich, dass Never Sleeping Beauty dir zu hell sein dürfte. Auch die ganz hellen Töne von AB sind bei mir zu dunkel. AB hat ein ganz anderes Finish, bei mir sieht die MF etwas staubig und maskig und nach einem halben Tag glänze ich wie eine Speckschwarte, gleichzeitig sieht man aber trockene Schüppchen – strange. Uoga uoga behält bei mir das seidige Finish und sieht total natürlich aus.

        Im Winter nehme ich auch sehr gerne Creme-Foundations. Mein Favorit ist die Narcissist Stick Foundation in 0 von W3ll People. Im Sommer ist sie mir zu reichhaltig und zu deckend, aber im Winter ist sie toll für meine feuchtigkeitsarme Haut. Alternativ könntest du auch die Vapour Foundation probieren. Die vertrage ich allerdings nicht, da sie für meine Haut zu öllastig ist, ich reagiere auf Gesichtsöle leider mit Pickeln. Auch sehr hell und pflegend bei mittlerer Deckkraft ist die HDD-Creme von HAUT, aber auch sehr teuer. Die BB-Creme von Haut ist mir nicht deckend genug, ich finde die deckkraft ungefähr wie bei der CC-Creme aus der aktuellen Alverde-LE.

        Sehr schön bei Lena hat mir die Chamäleon-Foundation von Studio 78 gefallen. Die Deckkraft ist höher als die der Schüttelfoundation und das Finish bei Lena ein Traum. Wie sie bei sehr trockener Haut aussieht, weiß ich alerdings noch nicht.

      • Uh Petra -Never sleeping Beauty im Sommer – du musst ja so ein echtes Schnewitttchen sein! 🙂 Ja das stimmt, im Winter find ich auch oft, dass die AB MF nicht so toll ist, wie du sagst, glänzen und gleichzeitig trockene Schüppchen, is bei mir auch so. Mit BB und CC Creams bin ich durch, die decken mir nicht genug.
        Ich hättest es gern am liebsten so wie in den 90ern – so einen perfekten, matten Porzellanteint! 🙂
        Die Chamäleon Foundation hab ich auch probiert – geht gar nicht, die kann ich gar nicht so schnell verarbeiten, wie sie weg ist.
        Ich hab’s schon aufgegeben mit Creme Foundations, hab schon zuviel Geld in die Tonne geklopft… 🙁 Und mit Proben ist das ja oft schwierig. Manchmal bekommt man welche, aber die sind so mini, dass sie gerade mal so für 1x reichen..
        Bei UU schwanke ich zwischen Never sleeping Beauty und Champagner – ich find irgendwie beides ok,, obwohl es ja schon ein Unterschied ist. Meine Tochter findet Champagner einen Tick zu dunkel. Muss nochmal neue Proben von Never sleeping bestellen.
        W3LL People gibts aber hier nicht oder? Hab’s jetzt nur direkt gefunden…Stick Foundation klingt gut, da würde ich jetzt aber befürchten, dass sie zu „trocken“ ist!? wie groß sind denn die proben, weißt du das? Obwohl – nach meinen Erfahrungen mit iherb…. 🙁

      • W3ll People bekommst du z. B. auch von Being Content (UK). Im Winter liebe ich die heiß und innig, weil sie so schön cremig ist und die Haut gut pflegt. Vapour vertrage ich persönlich nicht, aber Ranunkel ist total happy damit. Wie gesagt, ich habe es nicht so mit Gesichtsölen.

        MF geht bei mir im Winter nicht, die ist einfach viel zu trocken für mich. Ansonsten kann ich dir den Primer von Studio 78 empfehlen, der pflegt und gibt etwas Glow für fahle Haut oder aber den von Zuii, der gibt so einen schönen Feuchtigkeitsboost. Die Foundation von Zuii gibt es ebenfalls in superhell, da benutze ich Porcelain (ist aber aktuell noch zu hell). Ich mag und brauche allerdings keine sehr hohe Deckkraft. Wenn ich meine Sommersprossen und die Rotbäckchen komplett abdecke, sehe ich aus wie tot, bloß vergessen, umzufallen.

        Für mehr Deckkraft empfiehlt W3ll People übrigens MF über der Cremefoundation. Das müsste dann eine Full Coverage geben, wie du sie gerne hättest.

      • Ich benutze den Primer von Zuii, der ist ganz angenehm. Ich glaub von der Zuii Foundation hatte ich auch schon Proben, aber ich weiß nicht mehr genau….entweder war sie auch zu trocken, oder ich konnte sie gar nicht mehr testen, weil sie im Töpchen eingetrocknet war, bevor ich dazu kam. Müsste ich nochmal anfragen. Außerdem weiß ich noch, dass sie so winzig bemessen war, dass ich Zweifel hatte, ob’s überhaupt fürs ganze Gesicht reicht, und wenn, hätte es nur für ein einziges Mal gereicht 🙁 Den Stick von w3ll People hab ich mir angesehen und mich gewundert, weil in den Reviews fast durchgehend Stand, dass sie gut für fettige und Mischhaut ist, aber nichts für trockene….Foundation so “ blind“ kaufen mag ich eigentlich nicht, ist ja meist ein teurer Versuch…. 🙁 mal sehen, vielen Dank für deine Tipps! 🙂

  7. Hilfe, es sind viel zu viele Informationen, als dass ich die gleich verarbeiten könnte ;-))

    Ich sehe schon, dass ich um Zuii Paletten nicht rumkomme. Fresh gefällt mir soweit am besten auf den ersten Blick. Vielleicht hat mein beauty&nature sie schon, will gerne erst direkt anschauen vor dem Kauf.

    Uoga Uoga ist sicherlich meine Foundation des Jahres, scheint einfach wie für mich gemacht zu sein. Hab mir schon vorgenommen, wenn ich das nächste Mal von Passau von Kundentermin Heim fahre, mache ich nen Stopp bei Sirkku und hole die Vollgrösse.

    Terra Naturi sieht sehr hübsch aus!

    Ich habe kürzlich eine Überraschungsbox von Ponyhütchen bestellt und teste derzeit die Deocreme, das Shea Mousse und vor allem ihren Liptint, der nur aus Ricinusöl und Pigment besteht, sagenhafte Farbe (läuft aber in Lippenfältchen aus).

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ah, den Liptint von Ponyhütchen kenne ich gar nicht, klingt aber interessant. Und stimmt, nach München könnte ich auch mal wieder fahren, um mir die Zuii Paletten mal live und in echt anzusehen (muss ich nur mal Zeit finden…).

  8. Da sind aber viele schöne neue Produkte bei dir eingezogen 🙂 Bloom von LN ist eine wunderwunderschöne Nuance, mit der ich auch erstmal experimentieren muss. Es durften bei meinem virtuellen Shoppingtrip bei der Naturdrogerie noch ein hübscher Blush von Zuii und das Primavera Geschenkset ins Körbchen. Das Auspacken war wie Weihnachten 😉 Ein bisschen angefixt bin ich nun von der Mineralfoundation.Damit habe ich noch gar keine Erfahrungen gesammelt. Gut gefallen hat mir die Foundation aus der LE von Lavera. Die beiden Lippenstifte sind ebenfalls einen Blick wert 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Die Foundation von Lavera aus der LE habe ich mir auch angesehen, defintiv auch einen Blick wert. Die Lippenstifte waren dafür eher nichts für mich, die Farben stehen mir nicht so (glaube ich). Und mit dekorativer Kosmetik ist jetzt auch erst mal gut bei mir, hihi 🙂

  9. sole_Mia sagt am 14. November 2014

    Wow, da sind aber einige schöne Produkte bei Dir gelandet 🙂 Die Lidschatten-Paletten von Zuii finde ich sehr sehr ansprechend, vor allem Natural! Ich bin leider ein Lidschatten-Opfer 🙁 ich kann einfach nicht widerstehen… 😉 meist nutze ich Braun-, Beige-, Goldtöne etc. Wenn ich mal Blautöne, Beerentöne.. nutze, dann muss ich wirklich darauf achten, dass es dunkle Töne (z.B. Nachthimmel von Couleur Caramel) sind, sonst sehe ich verheult und krank aus 😉

    Für die Uoga Uoga MF ist meine Haut glaub ich zur Zeit wirklich zu (staub)trocken… ich sehe irgendwie aus als hätte ich Sand aus der Wüste im Gesicht 😉

    Was Lippenstifte angeht, habe ich mir absolutes Lippenstift-Kauf-Verbot auferlegt… ich nutze eigentlich nur Pflegestifte, obwohl ich Lippenstifte liebe, aber meist eher an anderen 🙁 daher stapeln sich einige bei mir, ohne das ich davon Gebrauch mache 🙁

    Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal bei Pai Skincare das Perfect Balance Reiseset und auch das Testset für 4 € bestellt (dort ist das Öl enthalten, welches ich auch mal testen möchte) und warte sehnsüchtig auf die Lieferung. Eigenartig, dass es dieses Reiseset nur bei Pai direkt gibt. Danke übrigens nochmal an @Ellalei für die Tipps 🙂

    Zudem befinde ich mich gerade auf der Suche nach einem neuen Puder, da mein Alva Puder (gebackene Puder 2 – Medium) bald aufgebraucht sein wird 🙂 Mal sehen für was ich mich entscheide. Vielleicht für Couleur Caramel, nachdem mich das mattierende Gel N°63 Karamell und Terre Caramel so überzeugt haben, aber ich finde es bei der Marke wirklich schade, dass sie für mich recht schwer (also vor Ort)zu bekommen ist :/

    Am Wochenende will ich entspannen und Sport machen 🙂 Viel Spaß in Hamburg! Ich finde Hamburg toll und kann super entspannen, indem ich einfach z.B. im Alsterpavillon auf die Alster schaue…

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ja, Hamburg mag ich auch sehr gern 🙂 Ich habe es sehr genossen, in Hamburg zu sein, auch wenn mich die Blogtechnik schon ganz gut gestresst hat in den letzten Tagen. Muss ich eben bald wieder kommen!
      Wie stark mattierend soll denn ein Puder sein für Dich? Den Puder von Alva emfand ich ja eher als nur ganz leicht mattierend. Evtl wäre der von Hauschka auch was für Dich? Couleur Caramel ist natürlich auch sehr schön!

      • sole_Mia sagt am 17. November 2014

        Ja, das kann ich mir vorstellen, dass das Problem mit der Nichterreichbarkeit der Seite, Deinen Hamburgaufenthalt etwas anders gestaltet hat, als ursprünglich geplant 🙁
        Stimmt, der Alva Puder ist nicht so wirklich mattierend und ich bin auch froh, dass ich ihn endlich aufgebraucht habe 😉 Den von Hauschka muss ich mir mal auch mal anschauen, Danke für den Tipp 🙂 Ich hatte mal von Hauschka einen Puder (ich glaube der war limitiert und hatte mehrere Farben vermischt… da sah ich echt sehr sehr blass aus 😉 )
        Gerade lese ich mit Begeisterung Blogbeiträge (auch Deine 😉 ) zum Thema Menstruationstassen. -kappen, aber bisher traue ich mich noch überhaupt nicht ran und habe Panik vor „Unfällen“ 🙂 stelle mir richtige Horrorszenarien vor 😉 mal sehen, ob ich das mal ablege…
        noch eine kurze Frage in die Runde… nutzt jemand von Euch die Pflanzenhaarfarben von Radico? Decken die auch hartnäckige, vereinzelte graue Haare? 🙂

      • Der Finishing Dust von Everyday Minerals finde ich ganz gut. Die Dose hat bei mir fast 2 Jahre gehalten, wobei ich aber auch andere benutzt habe. Er mattiert zuverlässig ohne maskig zu wirken oder sich abzusetzen.

      • Kersche sagt am 17. November 2014

        @ sole Mia:

        Zu Radico kann ich leider nichts sagen, aber ich schwöre auf Khadi, und die Freundin, die meiner Empfehlung gefolgt ist, ebenfalls. Und wir färben beide nur wegen der Grauen.

      • sole_Mia sagt am 18. November 2014

        Petra, Danke für den Tipp! Everyday Minerals kann ich mir sogar vor Ort anschauen 🙂 das finde ich bei MakeUp Puder etc schon von Vorteil.
        welche Haarfarbe nutzt Du denn Kersche? da ich gerne Rottöne mag, hab ich bisher immer Angst dass es orange wird… oder grün… daher lass ich leider immer noch beim normalen Friseur färben :/

      • @sole_Mia: Ich nutze Radico sehr gerne. Khadi habe ich davor benutzt, bin aber mit der Grauabdeckung von Radico zufriedener. Orange oder grün wird da nix. (Ein leichter Grünschimmer direkt nach der Färbung kann bei Pflanzenhaarfarben auftreten, verliert sich aber nach 2-3 Tagen.)

        Wichtig ist nur, dass man genügend zeitlichen Abstand zu einer chemischen Färbung lässt. 4-6 Wochen sollten meiner Erfahrung nach schon dazwischen liegen.

        Liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

      • sole_Mia sagt am 18. November 2014

        Danke liebe Naturdrogerie 🙂 Das letzte mal beim Friseur und daher beim Färben war ich ca. Mitte August, dürfte also passen… Damals hatte ich nen sehr starken Rotton verpasst bekommen, der mir recht gut gefahlen hat. Da hat ja auch Radico schöne Töne zu bieten 🙂 und wenn das Grau abgedeckt wird, dann ist das schon mal gut! Komischerweise schaffen das manchmal nicht mal die chemischen Bomben 😉

      • Kersche sagt am 19. November 2014

        @ sole Mia:
        Ich habe mittelbraune Haare (von Friseuren unpassenderweise gerne dunkelblond genannt) und benutze von Khadi Hellbraun und natürliches Nussbraun, mit den Mengen spiele ich noch herum, und bisher (ca. 5 mal) ist noch kein Versuch in die Hose gegangen.
        Die Grauen bleiben dabei heller rötlich, was ein schön natürliches Farbspiel ergibt, und keinen einheitlichen Helm.
        Ich hatte immer Angst vor zuviel Rotschimmer, aber damit wird es wirklich ganz toll, das Haar glänzt auch mehr und fühlt sich dicker an. Mittlerweile finde ich das Rotbraun toll.
        Kleiner Tip: Wenn man etwas von dem Khadi Condi Shikakai Honig untermischt, wird auch der Geruch (erinnert an Bauernhof oder nassen Hund) prima neutralisiert.
        Ich habe auch schon mal Santé ausprobiert, ging gar nicht. Die Grauen waren nicht abgedeckt und es war das einzige Mal mit Grünschimmer..

  10. Oh jeeeeee, war das eine laaaaaange Pause.
    Ich habe Euch seeeeeehr vermisst 🙂
    Endlich gehts wieder!

      • beautyjagd sagt am 15. November 2014

        Mein Host hat meinen Blog einfach offline genommen, alles sehr seltsam. Und ohne die großartige Hilfe, die ich bekommen habe, wäre er das sicher auch noch länger… Ich bin gerade so unendlich dankbar, dass es Menschen gibt, die mir einfach so helfen, ohne mich je gesehen zu haben. Das ist ein unglaubliches Gefühl *herz*

      • beautyjagd sagt am 17. November 2014

        Ich freu mich auch total, dass der Blog so schnell wieder da ist 🙂 🙂

      • Die Nachricht, dass der Blog gerade nicht verfügbar sei, habe ich in den letzten 2-3 Wochen aber schon öfters bekommen, als ich ihn aufrufen wollte.
        Dies zu deiner Info! Liebe Grüße!

      • beautyjagd sagt am 17. November 2014

        Ach je, das stellt meinen Host nun in ein noch weniger gutes Licht! Danke für die Info.

      • Aaaah schön, ich freue mich auch, dass die Seite wieder online ist!!!! 🙂

        Aber stimmt, mir ist in letzter Zeit auch aufgefallen, dass die Seite ab und an kurzzeitig off war.

        Liebe Grüße!

      • Noemi B. sagt am 16. November 2014

        ufff, das war ein ziemlich langes online-Koma! Schön bist du wieder sichtbar!! 🙂

  11. Arabeske sagt am 15. November 2014

    bei Pai direkt zu bestellen hat aber auch Vorteile… keine Lieferkosten und tolle Angebote, wenn man den Newsletter abonniert.
    ich bin mit dem Öl (ebenfalls im 2. Anlauf, wie Daniela aus Berlin) ganz happy.. Es kommt aber definitiv auf die Kombi an, also welche Produkte man gleichzeitig verwendet…!
    finde es toll mit dem Blue Cocoon von ML…..(danke Ellalei..!)

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Gute Idee, das Rosehip Oil mit dem Blue Cocoon zu kombinieren, das stelle ich mir auch schön vor 🙂

  12. Oh die Natural Zuii Palette liebe ich ja so sehr, die ist einfach perfekt für alles, Augenbrauen, Lidschatten, Eyeliner <3. Danke fürs Verlinken, die neuen Terra Naturi Produkte finde ich ziemlich spannend, gab es bei dir die Duo-Lip-Pencils schon, die waren bei mir noch nicht geliefert :D. Wenn ich nicht schon so viel Lidschatten hätte wäre definitv auch so ein Quattro mitgekommen :).
    Liebe Grüße,
    Julia 🙂

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Bei mir waren die Duo Lip Pencils von Terra Naturi auch noch nicht da, mal gucken, wie die so werden 🙂

  13. Liebe Julie und alle, die hier mitlesen,

    bräuchte Eure Hilfe, da ich einer Freundin die Wimpernverlängerung (die durchsichtige) von Sante empfohlen habe und sie bei uns in Stuttgart im neuen Talea danach gefragt hatte.
    Dort hat man ihr mitgeteilt, dass sie das Produkt nicht führen würden, da dort CHEMIE enthalten ist!?
    Selber verwende ich es seit über einem Jahr und habe keine Probleme damit.
    Bei mir sind meine Wimpern echt schön gewachsen mit einem kleinen „Schwung“ und deshalb wollte ich es weiter verwenden…
    Weiß hier jemand von Euch etwas darüber?
    Ansonsten müsste ich im neuen Jahr bei Sante anfragen 😉

    Liebe Grüße

    Sonja

    • Nun ja, genau genommen ist alles Chemie (mit ner Prise Physik), sonst würde es auseinanderfallen. Aber es ist Natur genug für die Siegel von BDIH und Natrue, mir ist das natürlich genug.

      • Danke und das sehe ich nun ebenfalls ganz entspannt.
        Habe leider nicht mehr die INCIS wegen der fehlenden Verpackung gehabt und war mir unsicher, ob das Produkt überhaupt einen Siegel hat 😉

    • beautyjagd sagt am 16. November 2014

      Das Lash extension Serum von sante ist ja von BDIH und Natrue zertifiziert. Die INCI entsprechen also den Kriterien: Aqua (Water), Betaine, Glycerin, Sorbitol, Inulin, Betula Alba Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Xanthan Gum, Sodium Levulinate, Alcohol, Sodium Anisate, Arginine, Euphrasia Officinalis Leaf Extract, Lycium Barbarum Fruit Extract, Lactic Acid, Sodium Lactate, Cimicifuga Racemosa Root Extract, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Essential Oils). Natürlich sind hier auch Stoffe dabei, die ursprünglich natürliche Rohstoffe sind und dann weiter verarbeitet wurden, wie eigentlich bei jedem Naturkosmetikprodukt. Vielleicht wussten die Talea nicht so genau, um welches Produkt es sich handelt und haben nur Wimpernserum gehört und gleich an die konventionellen/medizinischen Produkte gedacht?

      • Vielen Dank Julie – insbesondere für die Auflistung der INCIS!
        Habe es schon oben geschrieben, dass ich die Verpackung nicht mehr habe und bei der zweiten erst gar nicht mehr drauf geschaut habe.
        Hätte sich durchaus etwas ändern können und es gäbe z. B. keinen Siegel mehr für das Produkt.
        So wie es mir meine Freundin geschildert hat, war bei Ihrer Beschreibung alles korrekt gewesen.
        Vielleicht hat sich der Herr dort tatsächlich nicht besonders gut ausgekannt, was leider nicht unbedingt für den Laden spricht.
        Oder er meinte das PCA Ethyl Cocoyl Arginate?
        Werde mir Talea trotzdem im kommenden Jahr anschauen – wenn wieder etwas mehr Zeit übrig ist 😉
        Juhu, dann benutzte ich weiterhin meine Wimpernverlängerung ohne Reue und bin schon gespannt, wie meine unteren Wimpernhärchen in einem guten Jahr ausschauen werden!

        Wünsche Allen einen schönen und entspannten Wochenbeginn,

        Sonja

  14. Dass die uoga uoga MF so einschlägt, habe ich mir zwar gewünscht, aber nicht vorstellen können. Ich finde sie ja schlichtweg himmlisch, die Textur ist so seidig und soft, die Deckkraft lässt sich spielend je nach Bedarf der verschiedenen Hautpartien aufbauen, das Finish ist auch bei mener pupstrockenen Haut total natürlich und sie setzt sich nicht in den leider doch schon etwas ausgeprägteren Falten ab. Und abpudern brauche ich da auch nichts mehr. Und endlich endlich endlich auch mal ein Farbton für sehr helle Haut mit warmem Unterton.

    Du solltest übrigens auch mal die Blushes probieren, die sind genauso schön. Und da sie nicht so extrem stark pigmentiert sind wie z. B. CC bekomme ich sie auch frühmorgens vor Koffein unfallfrei ins Gesicht. Ich habe die beiden Pfirsichtöne und finde, das sind superdankbare Farben, mit denen ich jeden Tag einen Hauch Frische ins Gesicht bekomme. An den Bronzer habe ich mich aber noch nicht rangetraut, der sieht im Bild recht dunkel aus.

    Richtig toll finde ich übrigens auch die Glosses, die kleben nicht, duften nur ganz zart, schmecken nach nichts und pflegen die Lippen noch. Eine meiner beiden Farben (Feather und Windcatcher) trage ich fast täglich in der Mitte der Lippen über meinem Lippenstift auf.

    Genug der Lobhudelei, ich brauch gar nichts von dem, was du vorgestellt hast. Nein! Ganz bestimmt nicht! Nein nein nein…

    Nagellack geht noch immer nicht, meine Nägel sind zwar etwas stabiler, aber weit weg von gut genug zum Lackieren. Lippies habe ich mehr als genug, das gleiche gilt für Lidschatten. Aber die Zuii-Quads gefallen mir schon sehr, besonder Breeze, Fresh und Passion. Vom Kauf hält mich derzeit nur ab, dass ich ausser aus Passion bereits aus jeder Palette mindestens einen Ton habe. Und leider sind die Zuii-LS ja recht kapriziös, einige wollen sich ja partout nicht aufs Auge bringen lassen. Die werde ich mir auf jeden Fall vor dem Kauf live und in Farbe ansehen. Das benecos-Quad sieht zumindest auf den Pressefotos sehr vielversprechend aus, so schöne warme Brauntöne finde ich ja cool und bis jetzt war ich von den benecos-LS immer recht angetan, die sind deutlich einfacher aufs Lid zu bekommen als Zuii.

    Meine Beautywoche war mal eher ruhig. Gestern hat der Paketbote mir die in der b4f-Aktion mit sensationellen 50 % geschossenen REN-Produkte gebracht, das Rosenkörperöl durfte gleich ins Bad, der Rest wurde erstmal eingelagert.

    Am Mittwoch war ich dann noch auf der Bazaar (ehemals Import-Shop) und habe die Wirtschaft ein wenig angekurbelt. Beautytechnisch gab es da allerdings nicht so viel zu entdecken. Ich habe mich wieder mit der BioWell-Beinwellsalbe eingedeckt und eine schöne Arganölseife gesehen. Der Händler kommt allerdings seit vielen Jahren, so dass ich nächstes Jahr kaufen werde, wenn meine Seifenvorräte etwas geschrumpft sind. Mein Blattseifen-Dame war leider dieses Jahr nicht da, dafür habe ich aber tunesiche Bio-Kosmetika von Dar Kamar gefunden, Ghassoul beduftet mit Rose oder Geranium, einige schöne Körperöle (u. a. Jasmin) und – tada! – Schwarze Seife in Bioqualität. Die Sachen waren nicht ganz bilig, aber die Qualität ist sehr schön. Sehr entzückend fand ich dort übrigens Seifen, die aussahen wie Macarons und andere Süßigkeiten, hier könnt ihr euch das ansehen https://www.facebook.com/pages/Les-senteurs-de-dar-kamar/130658800336643

    • Kerstin sagt am 16. November 2014

      Bei der Arganölseife bin ich nächstes Mal dabei! 😉

      Wie schön, dass Beautyjagd wieder online ist! So ein Wochenende ohne Beauty-Notizen & Co., da fehlt mir definitiv was. 🙂

    • Doch, mit uoga uoga MF kann man echt nur super zufrieden sein.
      Ich habe captured Ray of Sun.
      Super feine Farbe.
      Danke für den Tipp.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Dun hattest ja einen Blush von Uoga Uoga beim Treffen in Berlin dabei, und auch die Glosse – da wird auf dauer sicher auch noch einer zu mir kommen! Und ja, die Zuii-Lidschatten sind nicht alle gleich in der Anwendung, das empfinde ich auch so. Deswegen werde ich auf jeden Fall die Quattros noch genauer vorstellen.
      Und Seifen, die aussehen wie Macarons, das ist einfach sehr Französisch beeinflusst 🙂

  15. Dank eines Irrläufers von Hilla kann ich mich mit uoga uoga MF und Rouge jetzt auch austoben.
    Ungewollt habe ich jetzt die Reinigung von M Picaut. Den Kalmusreiniger habe ich erstmals in den Schrank verbannt. Picaut gefätt mir besser.
    Mein bestelltes Päckchen kann zwischenzeitlich auch an: Diverse Unique Shampoos in Reisegröße , uoga uoga Concealer und die Frantsila Augencreme. Die Augencreme gefällt mir besser als die von Pai. Ich bin gespannt wie sie sich im Winter macht.
    Nach meiner morgentlichen Laufrunde freue ich mich jetzt so richtig auf das Haarewaschen. Beim i+m Shampoo ist mein Ansatz immer leicht fettig, für kein Nachkaufprodukt.

    LG,
    Yvonne

    • Wie…. Irrläufer und ungewollt??? Verstehe ich nicht… erzähl mal die Geschichte dazu, bitte, bitte 🙂
      Und was findest du so gut an dem Picaut Reiniger? Den finde ich nämlich auch interessant! 🙂
      Danke und LG!

      • Hallo Hazel,

        die haben den Adressaufkleber vertauscht. Worüber ich beim Öffnen des Päckchens richtig dankbar war. Die Rechnung war in etwa die gleiche.
        Den Reiniger habe ich erst seit 2 Tagen in Gebrauch. Mein Haut fühlt sich gut an ohne fettiges Gefühl.
        Hilft Dir das weiter?
        Meinem Ursprungspäckchen war noch ein Duschgel von Kiwi als Entschuldigung beigefügt.
        LG

      • Ach so, und du hast es behalten,weil die Sachen da drin auch gut waren ???? Cool! 😉
        Und hast dann einfach den Picaut Reiniger ausprobiert?
        Echt witzig.
        Wie geht es eigentlich deiner Haut? Ist sie besser geworden?
        Was nimmst du gerade? Oder machst du mit bei „meine Gesichtspflege“???? Dann gedulde ich mich noch 🙂
        Ist der P-Reiniger in Glas?
        LG!

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      M Picaut finde ich auch eine spannende Marke, die Reinigung kenne ich nicht, aber dafür das Öl.
      Viel Spaß mit dem Irrläufer 🙂 🙂 und natürlich auch deiner originalen Bestellung!

  16. Ah, Du wurdest offline gestellt…..ich dachte schon ich hätte was verpasst und plötzlich kommen nur noch geladene Gäste rein:) Lidschatten brauche ich derzeit gar nicht, da habe ich noch viel rumfliegen. Der Shelllack interessiert mich aber!! Nagellack ist eh noch ein Bereich wo ich noch KK verwende, da kommt eine Alternative gerade gut. Ich habe es nochmal mit iherb probiert und bestellt. Sonst war meine Woche ruhig, seit Wochen habe ich eine Erkältung die ich einfach nicht los werde. Da hatte ich zu gar nichts Lust. Da ich eine so trockene Haut derzeit habe, habe ich meine MF mit ein paar Tropfen Öl gemischt und gefühlte 1000x durch ein feines Sieb gesiebt. Welch Aufwand!!! Ergebnis recht schön, aber nee………. dauert viel zu lang.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Nein, nein, die Beautyjagd ist wie immer für alle geöffnet 🙂
      Und gute Besserung wünsche ich Dir, ich kenne das auch, dass einen eine andauernde Erkältung echt ganz schön fertig machen kann.

  17. Daniela aus Berlin sagt am 16. November 2014

    @Julie: schön, dass Du wieder online bist mit Beautyjagd und ich danke auch den fleißigen Helfer*innen – hatte schon vermisst, jetzt am WE die Kommentare zu den Beautynotizen zu lesen!

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ja, meinen Helfern muss ich mehr als danken ! Das war wirklich unglaublich, wie schnell ich unkomplizierte und höchst kompetnete Hilfe durch Pseudoerbse bekommen habe *herz*.
      Und ich hab meinen Blog und euch natürlich auch total vermisst – auch wenn er ja „nur“ etwa 30 Stunden offline war.

  18. Daniela aus Berlin sagt am 16. November 2014

    @ alle Uoga Uoga-Foundation-Nutzer*innen: was wäre denn der nächst dunklere Ton zu „Champagne“?

      • beautyjagd sagt am 17. November 2014

        Würde ich auch tippen, weil der ja nicht als hell, sondern als „mittel hell“ beschrieben wird – was für mich wahrscheinlich eine Übersetzung aus dem Englischen ist, also dass der Farbton zwischen Medium und Light steht. Linden Honey soll ja auch „hell“ sein, wie Champagne.

    • Linden honey vielleicht, den habe ich im Original. Champagne leider nicht.

      LG

  19. Juhu, man kann wieder lesen. Allerdings ist die Seite immer noch weg, wenn ich direkt auf „Beautyjagd.de“ gehe – es geht nur über die Links von Facebook oder Google. Strange – ich hoffe, du kommst dem Schuldigen noch auf die Schliche und ziehst ihm die Ohren lang 😉

    Bei mir stehen die Tage unter dem Motto „Ausmisten statt neu kaufen“. Ich ziehe im Januar um und habe gestern meinen Badezimmerschrank entrümpelt. Erschreckend, um ehrlich zu sein. Da waren sogar noch KK-Pröbchen zu finden und ich benutze seit vielen Jahren nur noch NK …

    Egal – ansonsten bin ich gerade happy mit dem Anti-Redness Serum von REN, dazu hab ich den sanften Gelreiniger aus der Evercalm-Serie und das Augengel (Vita Mineral Active 7 Eye Gel) erstanden – alles letzte Woche bestellt, daher fiel’s noch nicht unter die „Keine Neukäufe“-Regel 😀 Bin sehr zufrieden, auch wenn’s NK mit Abstrichen ist. Aber da ich nur leichte Texturen vertrage, aber mit einigen Emulgatoren Probleme habe (wie in den MG-Lotionen), muss man eben sehen, was geht.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Der Schuldige dürfte mein Hoster sein, leider. Da hab ich die Woche noch einiges zu klären… Und wenn der Blog noch nicht überall angezeigt wird, dann dürfte das „nur“ am vollen Browser Cache liegen, am besten einfach mal leeren, dann müsste der Blog wieder gut erreichbar sein.
      Und viel Spaß beim Testen Deiner neuen Sachen!!

  20. Noemi B. sagt am 16. November 2014

    Mit Uoga bin ich auch sehr zufrieden – noch mische ich Linden Honey mit Strawberry and Snow, aber S+S kann bald in den Winterschlaf… Haltbarkeit, Deckkraft und Textur sind wirklich sehr angenehm.

    Zuii…. hmm… da muss ich erst genauer hinschauen. Wie ist denn da die Pigmentierung so?
    Vergleichbar mit CC?

    Meine Woche war wieder ruhig, zur Abwechslung ist nur etwas Schmuckes für die Haare unterwegs; da ich noch keine Flexi8 habe, will ichs nun doch mal wissen 😉
    https://secure.lillarose.biz/MemberToolsDotNet/ShoppingCartNew/ProductDetail.aspx?ProductID=18961&CatalogueID=204&PartyID=0&PartyGuestID=0&InternalUse=1&ProductGroupString=67.72&ReferringDealerID=815375

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      @Noemi: Die Pigmentierung bei Couleur Caramel ist im Durchschnitt höher, würde ich sagen – auch wenn man nicht alle Zuii-Lidschatten über einen Kamm scheren kann.

  21. Wie schön, es geht wieder.
    Schade, dass ich schon soviele Lidschatten habe und sie doch eher selten benutze, denn die Zui Paletten find ich sehr gelungen. Vielleicht werde ich aber beim Benecos Quattro schwach.
    Die Logona Lacke werde ich erst im nächsten Frühjahr ausprobieren, lackiere Farbe nur in der Sandalenzeit.
    Diese Woche habe ich endlich meine bestellten Studio 78 Weihnachtsgeschenke in der Naturdrogerie abgeholt, den Concealer „In der Morgendämmerung“ und die Grundierung „Verschönerndes Rose“. Ich freu mich auf Weihnachten!
    Ein Spontankauf im Bioladen war die Quitte-Vanille (Harmony) Lotion von Logona, dran gerochen und mitgenommen.
    Ich wünsch euch allen eine harmonische Woche.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Danke 🙂
      Und Du kaufst also auch schon Weihnachtsgeschenke für Dich! Ich finde die Kombis der Zuii-Paletten auch sehr gelungen, ich glaube, deswegen musste ich auch gleich zwei haben…

  22. Die Zuii Paletten finde ich auch schön, aber da ich schreckliche Schlupflider habe und auch nicht so geschickt bin mit Lidschatten und noch eine Briille trage, kann ich da standhaft bleiben. Ich hab schon den ein oder anderen Lidschatten (allerdings noch KK), aber ich benutze ihn so gut wie nie.
    Das Set von Living nature mit dem lip hydrator und dem Lippenstift hab ich auch bestellt, bin gespannt auf die Farbe. Wenn er allerdings wirklich so pink ist…..ich hasse pink! Ich finde, auf der Seite sieht er eher nach mauve aus. Naja, mal sehen. Ist ja praktisch gratis – den lip hydrator hätte ich sowieso wieder bestellt, den find ich klasse.
    Nachgekauft habe ich mir den Ilia lip crayon dress you up. Seit Jahren der erste Lippenstift, den ich AUFGEBRAUCHT habe!!! 🙂 dann habe ich mir noch den Lippenstift „in my room“ bestellt, wollte mal sehe, was besser ist, Lippenstift oder Crayon. Die Farbe ist jetzt aber doch nicht so, wie ich mir vorgestellt habe, aber mal sehen. Dann war meine Pai Gesichtscreme leer, und jetzt nehme ich gerade die santaverde Age protect creme. Sie fühlt sich toll an auf der Haut, so glatt und seidig. Weiß aber nicht, ob sie mir reichhaltig genug ist, wenn es noch kälter wird. Nach fast 8 Wochen konnte ich auch mein Päckchen von iherb beim Zollamt abholen….Ich hatte 2 Mascare von physicians Formula bestellt, die Curl and care und die ganz normale, die hatte ich schonmal. Die Curl and Care find ich noch so doll, wird nicht nachgekauft. Im Müller Hab ich neulich noch die von lavera butterfly mascare mitgenommen, ist auch nicht schlecht. Der Wumms fehlt, aber sie schmiert und krümelt nicht.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Acht Wochen für die iHerb-Bestellung, das schlägt ja auch noch den Zeitraum, den mein Päckchen gebraucht hat… schon etwas anstrengend. Und schreib mal, wie Bloom auf deinen Lippen rauskommt, hängt ja auch immer von der individuellen Lippenfarbe ab.

      • Heute kam mein Päckchen von der Naturdrogerie, mit „Bloom“. Also, es ist schon ziemlich pink, die Konsistenz ist aber ganz ok. Aber die Farbe….nicht so meins. Vor allem hab ich jetzt 3!! fast identische Lippenfarben 🙁 Mein „alter“ Ilia Lip crayon „dress you up“ , der Lippenstift „in my room“ und jetzt noch „Bloom“.
        Wobei – der Lippenstift von ilia ist wirklich nicht schön, schade ums Geld! Der ist so trocken, das is richtig schwer, da Farbe auf die Lippen zu kriegen. Sind die alle so? Ich hatte mal eine Probe von“Perfect Day“, der hat mir sehr gut gefallen, war auch viel cremiger. Ich glaub, das ist tatsächlich farbabhängig,wie die Konsistenz ist. ärgerlich. Also, der lip crayon ist nach wie vor mein Liebling! Farbe, Haltbarkeit und Konsistenz finde ich perfekt.

  23. Hallo Hazel,

    also jetzt habe ich nachgeschaut. Mein linden honey ist nicht rosa.

    Danke für die Nachfrage zu meiner Haut. Mit dem Kalmusreiniger konnte ich weitere Unterlagerungen an meinem Kinn beseitigen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich bei der Serie mitmachen werde. Bei mit gibt es einfach nicht viel zu gucken.

    LG

    • Danke Yvonne fürs Nachsehen.
      Ich meinte nat. schon für rosa Häute/rosa Untertöne, wie es so schön heißt.
      Bei hilla steht bei linden-honey: Farbton: Linden honey – Helles, kühles Rosa.
      Naja, man muss ja eh immer vorher ausprobieren. Allerdings wäre ‚honey‘ für mich ganz gut, bei der Beschreibung ‚rosa‘ müßte ich zurückziehen.
      Also, du hast nix mit Rosa zu tun? Wie ist denn der Farbton für Dich?
      LG!

      • Noemi B. sagt am 16. November 2014

        Ich antworte mal: an Linden Honey finde ich eigentlich nichts rosa, das ist ein ziemlich neutraler, heller Ton.

      • Wie Noemi es sagt.
        Ich könnte mir vorstellen, dass der Ton gut mit heller Haut verbindet. Bei mir ist es jedenfalls. so.
        LG

  24. Waldfee sagt am 17. November 2014

    Endlich wieder online, aber nur direkt über die Website. Wenn ich über Bloglovin reingehe, funktioniert es immer noch nicht. Die anderen Blogs, denen ich folge, kann ich sehen. Cache und den ganzen Trallala hab ich gelöscht. Mal schauen, ob’s bald wieder via Bloglovin funktioniert.

    • beautyjagd sagt am 17. November 2014

      Ich nehme an, dass das noch ein bsischen dauert – bis quasi Bloglovin auch den Cache erneuert hat.

  25. Auf der FB-Seite von Hilla habe ich am Wochenende gelesen, dass jetzt auch ein Probenservice für kleines Geld angeboten wird, so dass dann die Farbwahl kein Problem mehr sein sollte.

    • Daniela aus Berlin sagt am 17. November 2014

      @Petra: ah, Danke für den Hinweis, dann werde ich die uoga uoga foundation doch vorher mal testen!

  26. Ellalei sagt am 18. November 2014

    Liebe Berlinerinnen, Berlin-Besucherinnen und wer sonst noch in der Nähe ist: Zur Erinnerung an dieser Stelle nochmal kurz die Info, dass wir uns morgen, Mittwoch den 19. November um 17 Uhr im Tiaré zum Schmink-In mit Anthony von Studio78 Paris treffen. Wer danach noch dazustoßen möchte kann uns gerne ab ca. 18.30 Uhr hier treffen: http://osmanstoechter.de/

    Wir sitzen sicher noch eine ganze Weile, bestaunen die geschminkten Schönheiten, tauschen Proben und Gedanken. Es wäre toll, wenn sich noch ein paar Mädels entschließen!

    Liebe Grüße in den Abend an alle und danke Julie für deine Plattform! 😀

    • beautyjagd sagt am 19. November 2014

      Oh, das ist ja heute! Ich wünsche euch ganz viel Spaß (den ihr sicher haben werdet 🙂 )!

Kommentare sind geschlossen.