Dekorative Kosmetik Duft Gesichtspflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 28.11.2014

beauty-notizen-28.11.2014

Am vergangenen Wochenende war ich in Frankfurt unterwegs. Wobei das etwas übertrieben ist, denn ich war für ein Blogger-Event von Melvita (und L’Occitane) vor Ort und habe von Frankfurt nur ein ganz klein bisschen was gesehen – z.B. das Iimori, ein japanisches Restaurant mit einer Patisserie, in dem man wie in einem französischen Salon sitzt. Wunderschön!

Neben den hübschen weihnachtlichen Geschenksets und dem Eau de Toilette L’Or Bio von Melvita fand ich die Ankündung einer neuen Creme besonders interessant: Die Soin apaisant aus der Apicosma-Reihe von Melvita ist eine feuchtigkeitsspende Pflege, die dank spezieller Verpackung und dem Herstellungsprozess ohne Konservierungsstoffe auskommt. Erhältlich ist sie ab Februar 2015, und bis dahin werde ich dieses spannende Produkt noch ausführlich auf dem Blog vorstellen.

Mein eigener Blogartikel über mein digitales Leben hat mich dazu gebracht, dass ich Mitte dieser Woche einen Account bei Instagram eröffnet habe. Ich will mal gucken, ob mir das Spaß macht, spontan Bilder mit kurzen Texten darunter zu posten. Noch muss ich mich erst etwas zurecht finden, aber es wird! Am Dienstag Abend zeigte ich ein Sachet der Feuchtigkeitsmaske Acaibeere&Weißer Tee von Lavera. Die Textur der Maske ist cremig, sie wird für trockene Haut empfohlen. Frisch aufgetragen fühlt sich die Maske sehr schön auf der Haut an, nach zehn Minuten empfinde ich das Gefühl jedoch als etwas wachsig. Mit einem feuchten Tuch nimmt man die Maske schließlich wieder ab. Kurz zusammengefasst: Die Feuchtigkeitsmaske ist ganz ok, aber bei anderen Masken fühlt meine Haut sich praller und genährter an.

Außerdem habe ich auf Instagram spontan gezeigt, was mir der Postbote am Mittwoch in die Hand gedrückt hat: Ein Päckchen von den Hauptstadt-Jägerinnen, die sich bei mir bedanken wollten. Wie nett ist das denn! Viele schöne Kleinigkeiten erfreuten mein Herz: Papier d’Arménie (Räucherpapier) mit Rosenduft, Räucherstäbchen mit Geißblattduft von der Mekkanischen Rose in Berlin (die drei Damen wissen über meine Duftvorlieben sehr genau Bescheid 😉 ), Weihnachtsschokolade, Berliner Charity Kaugummis und ein kleines Fläschchen mit einer speziellen Ölmischung für die Augenpflege. Ich danke euch ganz herzlich!! Der Postbote fragte mich schon, ob ich denn Geburtstag hätte, denn auf dem Umschlag waren vier brennende Kerzen abgebildet – eine Anspielung auf den vierten Bloggeburtstag 🙂 .

Die Beauty-Notizen nutze ich ja auch ganz gern für Mini-Reviews, und ich will euch meine Eindrücke zu zwei neuen Tools, die ich beim Drogeriemarkt Rossmann gekauft habe, nicht vorenthalten. Der weiße Konjac-Gesichtsreinigungsschwamm von For Your Beauty gefällt mir gut: Er wird hart verkauft, wenn man ihn wässert, wird er deutlich voluminöser und ist letztlich weicher als der Konjac-Schwamm von Ebelin. Er ist allerdings auch etwas großporiger als die „originalen“ Schwämme von der Konjac Sponge Company oder von Kongy. Für 2,49 EUR aber sehr akzeptabel! Außerdem habe ich den fächerförmigen Maskenpinsel von For Your Beauty in dieser Woche ausprobiert (kostet 1,99 EUR). Er ist deutlich weicher als der Maskenpinsel aus dem Wohlfühl-Set von Dr. Hauschka – für mich sogar zu weich und nachgiebig. Aber wer den Pinsel von Dr. Hauschka als viel zu kratzig empfindet, der könnte damit zu einem kleinen Preis glücklich werden. (Ich denke, es handelt sich um Tierhaar.)

Zuii macht mich fertig! Da kommen erst zahlreiche Lidschatten-Quattros und -Duos heraus, und nun gibt es gleich noch zwei unterschiedliche Reihen an Lippenfarben: Die Sheerlips Lipsticks in 18 Farben und die Satin Lip Colours in 13 Farben. Ich habe vor einigen Wochen den Sheerlips Lipstick in der Nuance Fire von Zuii zugesandt bekommen, und ich hätte mir die Farbe nicht besser aussuchen können. Mit einem knalligen klaren Rot kann man mir einfach immer eine Freude machen! Fire würde ich als leicht gelbstichiges Rot beschreiben. Die durchaus leichteTextur des schmalen Lippenstifts ist geschmeidig und pflegend (die Haltbarket entsprechend nicht so hoch), das Finish transparent bis glänzend, die Pigmentierung bis zu einer mittleren gut Deckkraft aufbaubar. Nun möchte ich eigentlich dringend alle Nuancen der neuen Lippenprodukte ansehen 🙂 !

Neu von April Aromatics gibt es das Eau de Parfum Ray of Light, mich erreichte davon eine Probe des Duftes. Ich habe im vergangenen Jahr April Aromatics bereits ausführlich in diesem Post vorgestellt, Parfümeurin Tanja Bochnig arbeitet ausschließlich mit ätherischen Ölen. Ray of Light ist ein frischer und zitrischer Duft, Limette, Grapefruit und Minze lassen mich an einen köstlichen aromatischen Cocktail denken. Im Fond finden sich würzigere und erdigere Noten, jedoch bleibt der Duft insgesamt leicht – und verfliegt auf meiner Haut nach etwa zwei Stunden. Sommer auf meiner Haut, so würde ich Ray of Light in einem Satz beschreiben. Mehr Infos zu diesem luxuriösen Duft gibt es auf der Homepage von April Aromatics. Erwähnenswert finde ich übrigens auch das Projekt, das Tanja einer schwer krebskranken amerikanischen Parfüm-Bloggerin gewidmet hat. 100% des Erlöses des limitierten Parfüms San Francisco Rose gehen an Tama Blough von CaFleurBon, damit sie weiter ihre Rechnungen und Miete bezahlen kann.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Mádara lancierte drei neue Gesichtsöle (danke an meine aufmerksamen Leserinnen für diese Info, zu sehen sind die Öle z.B. hier).
  • Von Logona wird es neu eine Gesichts- und Körpfelpflege-Serie mit Granatapfel geben (habe ich hier entdeckt).
  • In einer Pressemeldung habe ich gelesen, dass bereits jetzt 99% der zu vergebenden Plätze auf der Vivaness (Fachmesse für Naturkosmetik) ausgebucht sind.
  • Alverde wird demnächst eine neue Körperbutter Vintage Rose herausbringen. Außerdem wurde der neue Fresh Deo Roll-On Meeresalge Bambus angekündigt.
  • Natrue führte eine Befragung unter Verbrauchern durch, was sie unter Naturkosmetik verstehen (mehr Infos hier).

Wie war eure Beauty-Woche? Ich fahre nun gleich wieder los, zum letzten Beauty-Event des Jahres: Ein Mini-Tripp nach Berlin, morgen geht es schon wieder zurück. Was ich da mache, davon dann mehr in der nächsten Woche. Habt ein schönes erstes Advents-Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

127 Kommentare

  1. Die neue Melvita-Creme finde ich interessant, freue mich schon auf den entsprechenden Post. Den Rossmann-Pinsel habe ich auch und finde ihn ebenfalls etwas zu weich aber für das Geld ganz okay. Den Schwamm hatte ich noch nicht entdeckt, werde das nächste Mal danach Ausschau halten. Bei der Hilla-Aktion habe ich mir unter anderem von Frantsila das Straffende Torf & Rosen Bio Serum bestellt. Habe es erst seit zwei Tagen in Gebrauch aber der erste Eindruck ist sehr gut. Meiner Haut scheint es sehr gut zu gefallen.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Es gibt einen schwarzen und einen weißen Konjac Schwamm bei Rossmann, der schwarze soll für unreine Haut geeignet sein – ich habe ihn deswegen nicht getestet.

  2. Oh, das Überraschungspäckchen ist ja süß! Und mit so viel Liebe ausgesucht – das haben die Berliner Beautyjägerinnen aber toll gemacht (und bestimmt viel Spaß beim Zusammenstellen gehabt) …

    Ansonsten gibt’s bei mir keine Beauty-News – ich bin gerade ganz happy mit den Evercalm-Produkten von REN. Für zwei Freundinnen hab ich gestern bei Lovelula zwei Mini-Badger-Balms bestellt – wir schenken uns zu Weihnachten immer nur eine Kleinigkeit bis zu 5 Euro und ich finde diese Döschen zu süß. Meine Freundinnen hoffentlich auch. Für mich durfte der Lippenpflegestift „Madagascar Vanille“ mit – wo ich doch so gerne mal nach Madagaskar reisen würde, aber das wird wohl noch etwas dauern. Leider habe ich dann heute morgen erst gesehen, dass es heute am „Black Friday“ auf alles 15 Prozent gibt. Auch einige andere Onlineshops sind da wohl dabei. Na ja – bei den Kleinigkeiten hätte das eh nicht viel ausgemacht…

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Die Döschen von Badger muss man einfach hübsch finden, finde ich 🙂

  3. Du weißt ja, wo Du alle Zuii-Nuancen live ansehen kannst. 😉 <3

    Beautywoche: eigentlich wie immer. Wobei heute ja Black Friday ist und wir uns nicht haben nehmen lassen noch eine Aktion bis einschließlich Montag (Cyber Monday – wer denkt sich eigentlich diese Namen aus?) zu machen.

    Ansonsten sind wir in den finalen Zügen für die Aufnahme einer neuen Marke. Das sollte auf jeden Fall noch im Dezember klappen … wird aber etwas exklusiver, was den Onlinevertrieb anbelangt.

    Dann freue ich mich schon auf die mini facial Aktion mit max and me am 9.12.. Der Terminkalender ist jetzt schon ziemlich gut gefüllt. 🙂

    Viele liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie.

    • Hallo,

      Welche Aktion gibt es denn bei euch zum Black Friday?

      Brauche noch ein paar Weihnachtsgeschenke 🙂

      • Also allgemein 10% auf alles in der Kategorie Advent und Weihnachten. Und dann haben wir noch hier und da Sonderangebote, die wir auf Facebook ankündigen. 🙂

        Alles bis einschließlich Montag gültig.

        Viele liebe Grüße aus Mainz
        Die Naturdrogerie

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Schade, dass ich nicht in Mainz wohne – nicht nur wegen der Lippenprodukte von Zuii, sondern auch wegen max and me. Die Marke würde ich echt gern mal live erleben 🙂

  4. Schöne Dinge haben die Hauptstadt- Jägerinnen für Dich ausgesucht. Darüber hätte ich mich ebenfalls gefreut.
    Das Papier d`Arménie habe ich auch, allerdings nicht mit Rosenduft. Ich finde es hilft ganz gut, störende Gerüche zu neutralisieren.
    Gekauft habe ich in dieser Woche nichts. Bin jedoch heute zu der Erkenntnis gekommen, dass mir die Farbe des neuen Ilia Lippenstiftes „Strike it up“immer besser gefällt.
    Ich wünsche Die noch einen angenehmen Restaufenthalt in Berlin!

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Ich bin mit Strike it up auch sehr zufrieden, gerade jetzt im Winter mag ich solche Farben wieder sehr gern auf den Lippen.

  5. Weißt Du eigentlich, dass dieses Blog ganz schrecklich ruinös für meine Finanzen ist? Fast jede Woche gibt es an dieser Stelle zumindest ein Produkt, das mich zum sofortigen Kauf verführen könnte. Heute wären das die Öle von Mádara, trifft sich gar nicht gut, dass ich morgen nach Hamburg muss und bei Budni vorbei komme. Vor einiger Zeit geisterte ein neues Gadget in Form eines Portemonnaies durchs www, das sich automatisch an bestimmten, für den Besitzer „gefährlicher“ sprich kauflauniger Orte verschließt. Das wäre quasi wie gemacht für mich.
    Ansonsten hatte ich diese Woche ein unschönes Erlebnis mit der Sheabutter Face Lotion von MG. Die habe ich nach längerer Abstinenz mal wieder erstanden,abends mit ein paar Tropfen Öl vermischt aufgetragen und bereits nach einigen Minuten war ich krebsrot im Gesicht. Am nächsten Tag habe ich das dann pur wiederholt mit dem selben Ergebnis. Der sehr freundliche Kundendienst bei MG war genauso ratlos wie ich. In Zukunft werde ich Rose nun ganz meiden, eine Unverträglichkeit bei purem Hydrolat habe ich zwar bislang aber sehr dezente Beimischungen problemlos vertragen. Morgen werde ich deshalb mal die Aloe Vera Lotion anschauen.

    • Ich habe gerade bei Mádara nachgeschaut: seit gestern 40 Prozent auf alle Produkte?! Was ist denn da los?

      • Wieso kommen immer die tollen Rabatte, wenn ich schon bei einer anderen Marke bin? 🙁
        Das ist wohl das Schicksal der Beautywechslerinnen 😉

      • Ellalei sagt am 28. November 2014

        Solche krassen flash-sales macht Madara öfter (Newsletter abonnieren) und dieses mal ist es halt der black friday, genau 😉

        Und dieses Portemonnai-Gadget brauche ich auch, gilt das auch für Onlinekäufe so wie an diesem verrückten Rabatt-Wochenende? Hilfe!!!!

        Doof mit MG, dann hoffe ich du findest etwas passendes.

        Liebe Grüße

      • Tatsächlich 40%. Und Madara gehört zu den Produkten,die ich schon lange mal ausprobieren wollte. Aber – wie gemein – gerade jetzt – ich habe so viele ungeöffente Cremes im Bad stehen, die alle noch drankommen wollen Das geht jetzt wirklich nicht. Das muss warten bis einiges aufgebraucht ist.Inrgendwo gibts mal eine Grenze von Bevorratung. Die werden ja schlecht sonst. Blöd 🙁

        Empfiehlt es sich eigentlich neue,
        unangebrochenne Cremes im Kühlschrank aufzubewahren oder ist das egal?

      • Ah es gibt da öflters flash sales. Super, meine Laune hebt sich wieder 😀

      • Mir ist eine Marke mit extremen Rabattaktionen immer ein wenig suspekt. Die Kalkulation geht ja vom reduzierten Preis aus und als normal kaufender Kunde würde ich mich da vergackeiert fühlen. trotzdem morgen mal die Öle anschauen.
        Ellalei: Installier doch eine Art Kindersicherung, alles was irgendwie die Wörter Beauty und Kosmetik beinhaltet wird geblockt 🙂 .

      • Also ich hätte lieber ein anderes Portemonnaie-Gadget, mir währen nachwachsende Rohstoofe darin lieber 😉

        Empfindliche Kosmetik bewahre ich ohnehin im Kühlschränk auf, warum sollte das schädlich sein. TK kann ein Problem sein oder Wärme, aber kühlen reduziert in jedem Fall schon mal die Vermehrung von Keimen.

    • @ Alex – zum Rabatt-Thema. Ich finde, Du hast da einen wichtigen Punkt angesprochen: Wieviel Diskont ist cool & verführerisch und wieviel ist unerhrenhaft? Also ich habe an diesem heutigen Black Friday an einer 15-Prozent-auf-alles-Aktion teilgenommen. Und freue mich riesig über und auf meine Ausbeute! 🙂 Manche Shops bieten immer wieder einmal bis zu 20 Prozent auf ausgewählte Marken, auch das finde ich interessant. Solche Aktionen haben mich mitunter bewogen, eine neue Marke auszuprobieren. – Aber 40 Prozent Skonto? Da fühlte ich mich auch schwerst [email protected]****t, wenn ich vorher den vollen Preis bezahlt hätte. Ich empfinde so etwas als einen groben kaufmännischen Fehler. Denn der einzige logische Schluß ist: Wer soviel nachlassen kann, war vorher viel zu teuer.

      • Mit Rabatten als solche habe ich überhaupt kein Problem, sei es nun, dass einzelne Artikel wegen Mängeln, Überhängen, Sortiments- oder Saisonwechsel, etc reduziert angeboten werden oder Händler sich bei ihren Kunden mit einem Treuebonus oder besonderen Aktionen bedanken wollen. Unseriös wird das für mich, wenn die Differenz bei aktuellen Produkten zum Originalpreis überproportional groß erscheint, oder diese Rabatte auf sehr regelmäßiger Basis angeboten werden. Bestes Beispiel dafür war Praktiker, der seine Kundschaft mit konstant zwanzigprozentigen Nachlässen zu Schnäppchenjägern erzogen hat (in der vorletzten brand eins gab es einen Artikel dazu). Und bei Kosmetik fällt mir Yves Rocher oder agnes b. ein, bei denen ständig Artikel bereits kurz nach der Markteinführung massiv reduziert sind bzw waren. Das entspricht einfach nicht dem klassischen Produktlebenszyklus.
        Bei Mádara habe ich zudem noch Assoziationen an Kaffeefahrten mit anschließender Rheumadecken-Verkaufsveranstaltung: zusätzlich zu den vierzig Prozent bekommt man auch noch eine Creme (wäre dann das Pendant zum „wertvollen Parfum für die Dame und der Geldbörse aus Leder für den Herrn“.
        Und- was hast Du denn bestellt *neugierig bin*? Foundation und?

      • Bestellt habe ich ausser der Vapour-Probe erstmals das Arganöl von Kahina sowie den Puder gegen Hautunreinheiten von Juice Beauty, den ich persönlich zwar eher selten brauchen werde 😉 – Ich habe jedoch einen Teenager im Haus, der auch schon drauf gekommen ist, dass Mineral Concealer besser und unauffälliger abdeckt als Clearasil. Dieser Puder von Juice Beauty soll Unreinheiten zugleich abdecken und heilen. Nun, ich hoffe, das Produkt hält was es verspricht.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      @Alex: Das mit der Sheabutter Facelotion ist ja doof, und seltsam zugleich. Vielleicht verträgst Du Rosenhydrolat so gar nicht mehr. Hoffentlich kommst Du mit der Aloe Vera Lotion besser zurecht!

  6. Meine beautywoche beschränkt sich dieses mal ausschließlich aufs schnelle aufbrauchen meiner Bestände damit ich bald ganz viel nachbestellen kann 🙂 es gibt AO viele tolle Öle, die ich dringend ausprobieren will. Bin total auf meinen öl- trip! Dann erzählst du jetzt auch noch was von den madara ölen…. Ihr ruiniert mich 😀
    Musste mich schon arg zurückhalten nicht die Nummer der naturdrogerie zu wählen, um mich für die max &me Aktion anzumelden. Ich bin ganz anfällig für sowas, habe in letzter zeit aber einfach zu viel für Pflege ausgegeben. Solange ich nicht angekommen bin mit meiner Pflege, werde ich mich von diesen ölen fern halten. Wenn ich mein wow-öl gefunden habe kann ich nochmal drüber nachdenken sie mir zu gönnen. Als luxus- verwöhn-programm quasi!
    Lg
    Maggie

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Bei der max and me-Aktion bei der Naturdrogerie herrscht ja kein Kaufzwang, oder? Da könntest Du ja einfach so hingehen. Aber ich wäre da wahrscheinlich auch sehr anfällig, dann doch was zu kaufen, ich kann Dich deswegen schon gut verstehen.

      • Das stimmt natürlich.aber das Haben-wollen-Gefühl existierte schon vor deinem post, dein post hat mich erst recht angefixt und dann sitzt die Kohle schon ganz locker bei mir 😀

  7. Puh- Glück gehabt. Diesmal finde ich keines der Produkte die Du heute vorstellst interessant. Zumindest derzeit. 🙂 Meine iherb Bestellung ist da! Diesmal musste ich nicht zum Zoll. Mein Aloe Vera Vorrat (und Ersatz der nicht rechtzeitig abgeholten Bestellung) von AO. Ohne geht ja nix mehr- meine Schwester bekommt eine Flasche zum testen. Meine Maienfelser Bestellung ist auch angekommen. Una de Gato Wasser: habe ich schon lange nicht mehr bestellt und irgendwie gefällt es mir nicht so gut wie die letzten Male. Schade. Vielleicht wird die nächste Charge wieder besser. Centallaöl. Bin gespannt, ob es wirklich das Anti-Age Öl schlechthin ist. In ein paar Monaten weiß ich hoffentlich mehr. Die Probe seinerzeit fand ich zumindest ganz gut. Und natürlich Una de Gato Tee, gleich zwei Packungen. Trotz Antibiotika merke ich, dass ich immer noch nicht ganz gesund bin. Als ich den Tee regelmäßig getrunken habe, war ich nie Erkältet. Hoffentlich wirkt es auch im Nachgang…. Dann habe ich noch eine Punktsieg für Alverde zu berichten- das Amla Shampoo von Khadi findet mein Freund super! Aber das „billige“ Alverde Shampoo mit Argan gefällt ihm viel besser. Noch mit einem kleinen Schuss Brokolisamenöl verfeinert. ..Er ist glücklich und mein Geldbeutel wird geschont 🙂

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Das Una de Gato-Wasser hatte ich auch mal, es gefiel mir gut! Aber ich habe hier aus den Rückmeldungen auch den Eindruck, dass die Qualität bei Mainefelser immer mal schwankt. Mh, schade. Den Tee wollte ich mir eigentlich auch noch bestellen, danke für dien Erinnerung daran. Und cool, dass dein Freund mit dem Alverde-Shampoo klarkommt 🙂

  8. Ranunkel sagt am 28. November 2014

    Viel Spaß mit dem schönen Päckchen aus Berlin, die außergewöhnlichen Sächelchen machen den Hauptstadt Beauties alle Ehre!!
    Die neuen Zuii Produkte sind auch ganz mein Geschmack, ich muß bald mal zur Naturdrogerie.
    Einen ganz ähnlichen Maskenpinsel besitze ich von Eccoverde, ein bisschen zu weich ist dieser auch.
    Mir machte diese Woche Hazel mit ihrer Probe vom Shamanic Öl eine große Freude und ich probiere mich gerade durch Yüli Proben von Amazingy. Interessante Inhaltsstoffe, sehr ausgetüftelt.
    Außerdem habe ich meinen Kosmetikschrank inspiziert und Tabula Rasa gemacht. Viele schöne so gut wie unbenutzte Produkte haben sich als Fehlkäufe für mich herausgestellt und ich muß mich echt mal ein bißchen zusammenreißen im neuen Jahr.
    Nun würde ich gerne nahezu unbenutzte Produkte an die Mädels vom Beautyblog verschenken oder gegen einen kleinen Obolus abgeben: Ilia Lippenstifte, Couleur Caramel und Une BB Cremes, RMS Lip Shine, Kjaer Weis Produkte, Zuii Produkte und Physicians Formula Mascaras, z.B. Ich versuche mal eine Doodle Liste zu erstellen und wer Interesse hat, soll mich einfach kontaktieren. Freue mich über Interessierte… Allen ein schönes Adventwochenende.

    • Huhu Ranunkel, Kjaer Weis und Ilia ! Hier – hallo- ich *steh auf, hüpf*. Was möchtest du denn davon losschlagen? Eventuell *hüstel* hätte ich Interesse.
      Yüli finde ich auch super spannend von den Incis, habe aber wegen den Preisen bewusst bisher Proben davon vermieden. Berichtest Du bitte davon?

      • Ranunkel sagt am 28. November 2014

        Hallo Alex, meine Mailantwort hast du ja schon, offenbar liebst du rote Lippenstifte, hihi!!
        Yüli habe ich vor einem Jahr schonmal bei Amazingy interessiert beäugt. Dann habe ich mir das Pamacea Elixir und eine Probe der Maske und eines der Öle bestellt und war enttäuscht. Alles hat irgendwie nach Maggi gerochen….
        Mittlerweile habe ich die ganzen guten Reviews gelesen und einen zweiten Anlauf gewagt und siehe da, die Öle riechen irgendwie nicht mehr nach Maggi oder ich habe einfach einen anderen Geruchssinn seitdem.
        Ich habe mir Liquid Courage und Modern Alchimist zum Testen bestellt sowie Cell Perfecto. Bisher kann ich nur sagen, daß meine Haut alle drei mag aber Cell Perfecto ist glaube ich mit Vorsicht zu genießen , da sehr potent.

    • Ich habe Interesse, liebe Ranunkel ! 🙂
      Und das Öl nehme ich wohl auch. Dazu muss ich aber noch was fragen… Du hast dann heute Abend noch Post 🙂
      Kannst mir gerne schonmal die Liste von deinen „Floh-Sachen“ schicken.
      LG!

    • Ellalei sagt am 28. November 2014

      Ranunkel, bei Kjaer Weis bin ich auf den Zug gesprungen. Ja mach doch gerne mal eine Liste!
      Ausmisten ist immer eine gute Idee, da verstecken sich in den Tiefen die Kellerleichen… habe ich zum Glück nicht mehr allzuviele. Leider will noch niemand meinen rms Concealer in der Farbe 11. Der ist noch relativ voll und lagert im Kühlschrank – wer will????

      Liebe Grüße

    • Ranunkel sagt am 28. November 2014

      Also Mädels, ich Definitiv- kein- digital- native- sondern – eher – naiv hebe jetzt mal auf die Schnelle eine sogenannte Fasterplan Liste ins Netz gestellt und hoffe, daß kein Hacker damit Schindluder treibt, hihi.
      Unter http://www.fasterplan.com/Ua6GKW14Dr müsstet ihr die Liste finden . Keine Ahnung, warum das jetzt nicht zum Anklicken unterlegt ist.

      • Ranunkel sagt am 28. November 2014

        Klappt, juhu !! Die Popup Werbedingsbums bitte ich zu entschuldigen, ist nicht von mir.

      • Liebe Ranunkel, habe Dir eine email geschrieben, hoffe, dass dies noch die alte ist.

      • Ranunkel sagt am 28. November 2014

        Lieb Julie, ich glaube, daß jetzt einige Jägerinnen Blut geleckt haben und dich um meine Kontaktdaten bitten. Ich habe dich überhaupt nicht um Erlaubnis gefragt in meinem Eifer, ob dir das alles überhaupt recht ist… Sorry, sorry.

      • beautyjagd sagt am 28. November 2014

        Was ihr so alles macht hier, hihi! Fasterplan kannte ich gar nicht… und kein Problem, ich verbinde euch, und einige haben ja deine Emailadresse schon.

    • Gaaaanz viel Interesse an Zuii und Kjaer Weis und dieser überall gelobten Mascara :))
      Bitte um Liste und Kontaktinformationen 😉

      Lg Mia

      • Hallo Julie !
        Kannst du bitte Ranunkel meine Email Adresse schicken ?
        🙂 Dankeee

      • Danke Julie !!
        Ich finde es übrigens ganz toll dass du jetzt bei Insta bist

      • …irgendwie wurde der Rest nicht übernommen…
        …bei Insta bist, mir macht das sehr viel Spaß dort u ich freu mich schon auf deine Bilder zwischendurch:)

    • Ranunkel sagt am 1. Dezember 2014

      Hallo Jägerinnen,
      Ich habe meine Liste nochmal etwas erweitert, falls jemand Interesse hat.

  9. Aha, schon wieder Frankfurt! Das „Imori“ ist tatsächlich reizend, allerdings sind die Preise selbst für Frankfurter Verhältnisse ordentlich. Dazu gehört auch noch ein Sushi-Restaurant, in dem ich auch schon sehr lecker, aber ordentlich teuer gegessen habe. Es gab lange Zeit in Frankfurt noch eine weitere japanische Patisserie, aber die hat unlängst geschlossen. Die Sushi-Landschaft hier ist dafür exzellent.

    Das Berliner Päckchen ist herzallerliebst, wie schön. Und auf Insta muss ich Dir auch noch folgen..

    Ein schönes Wochenende!

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Um die Preise im Imori musste ich mich glücklicherweise nicht kümmern 🙂 Kann ich mir aber schon denken, dass das nicht billig war…

  10. Von den neuen Lipsticks von Zuii muss ich mal nach Tragebildern suchen, ich kann mir den sheer-Effekt noch nicht so ganz vorstellen. Mit der Textur der normalen Lippenstifte von Zuii bin ich persönlich nicht so zufrieden, ich hatte mit der Haltbarkeit so meine Probleme, da bevorzuge ich im direkten Vergleich dann doch die Lippenstifte von Ilia.

    Das Überraschungspaket der Berliner Runde ist super, das scheint wirklich eine tolle Truppe zu sein.

    Meine Woche war wie gewohnt recht ruhig, ich habe Geburtstagsgeschenke für meine Schwester besorgt und mir dabei natürlich gleich etwas Naturkosmetik mitbestellt, daher probiere ich jetzt eines der Deos von Schmidt’s aus.
    Und heute bekam ich dann noch ein tolles Paket mit neuen Produkten zum Vorstellen von Myrto. Die Gesichtscremes und eines der Gesichtsöle haben bei mir einen tollen ersten Eindruck hinterlassen, mal sehen, ob sie auch in den nächsten Tagen und Wochen überzeugen können.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Ich habe auch schon nach Tragebildern/Swatches von den Zuii-Lippenstiften gesucht, aber noch nicht so viel gefunden – ich hoffe, das wird noch mehr mit der Zeit, denn so lange sind die Sachen ja noch nicht auf dem Markt 🙂

  11. Beautytalk sagt am 28. November 2014

    Ooohh, die Geschenke aus Berlin sind ja herzallerliebst. Über so ein Päckchen hätte ich mich auch gefreut. Meine Beautywoche war ruhig. Gestern durfte eine Kleingröße vom Hauschka Gesichtsöl auf Vorrat mit und das neue Deo von Alterra mit Meeresmineralien und Baumwollextrakt. Als hätte ich nicht bereits genug Deos, stöhn… Aber ich benutze am liebsten Deoroller und da mein liebstes von Alverde ja vor 2 Jahren ausgelistet wurde, suche ich nach einem gleichwertigen Ersatz. Momentan bin ich mit dem von Eco sehr zufrieden, aber das müsste ich jedes Mal bestellen. Eins aus der Drogerie ist mir lieber. Meine Gesichtshaut mag derzeit das Hauschka Öl und ich bin sehr froh, dass sich das Nachfetten dadurch stark minimiert hat. Wenn es dann noch kälter wird, kommt das Öl von Sali free an die Reihe, dass schon geparkt steht. Ansonsten habe ich heute im Bad begonnen auszumisten und sehr viel alten Kram weggeschmissen, sowie Vorräte inspiziert. Fehlkäufe gab es sehr wenig im letzten Jahr und vorrätig habe ich noch alles bis zum Frühjahr/Sommer. Ist mir ganz recht, da ich in den letzten Wochen viel in Kleidung investiert habe und auch musste. Deshalb bin ich auch momentan weniger beautyanfällig. Wenn das Geld am Monatsende aufgebraucht ist, kann man eben nicht mehr in Kosmetik investieren. Aber das ist okay so, bei der 6. neuen Zahnbürste habe ich heute aufgehört zu zählen. Das Ganze muss ja auch erst einmal benutzt werden. 🙂 Einen schönen 1.Advent und GLG an alle…

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Ich kenne das mit dem in-Kleidung-investieren auch, da muss dann anderes erst mal zurückstehen! Als Berufsanfängerin musste ich mir zB gleich einen ganzen Schwung an Anzügen und Bürokleidung kaufen, das hat damals auch finaziell ordentlich reingehauen (ist ja nun schon lange her, aber ich kann mich noch gut daran erinnern). Zurzeit brauche ich als Freiberuflerin natürlich nicht jeden Tag im Anzug herumlaufen 🙂

  12. Hihihi, wie bei den anderen auch, macht sich eine gewisse Sättigung bei mir breit. Da muss mich etwas schon ganz besonders flashen (und sei es nur, weil es sonst nicht erhältlich ist) oder ein echtes Schnäppchen sein.

    Diese Woche sind die Sachen von Jacqueline Evans angekommen und sind so auf den ersten Blick sehr interessant. Außerdem habe ich noch Joik Duftkerzen und ein BodyScrub bekommen, beides werde ich gleich benutzen, denn die Gingerbread-Kerze bringt mich hoffentlich in Adventsstimmung und vertreibt die Kälte, die mir in den Knochen sitzt. Bestellt habe ich mir noch Badezusätze von den schrecklichen schwedischen Zwillingen, die duften einfach traumhaft und sind hier in Deutschland auch nicht einfach zu bekommen.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Ich brauche zurzeit auch Düfte und gern Duftkerzen, um mir die dunklen Nachmittage zu erhellen! Und sag mal, wer sind die schrecklichen schwedischen Zwillinge, da stehe ich völlig auf der Leitung?

  13. Ein Glück, dass mich Lippis nicht so interessieren. Die Berliner Jägerinnen haben dir ja ein bezauberndes Päckchen geschickt, was ist den im Augenpflegeöl drin?
    Bei 40% Madara-Rabatt musste ich mir einfach ein Gesichtsöl und das 24 std. Fluid bestellen. Ich bin sehr angetan davon, es zieht weg wie nichts.
    Heute kam mein Hilla Päckchen mit Seifen von Flow, Joik und Aamumas (Fährte des Braunbärjungen), der Flow Schoko-Maske und 3 uoga MF-Proben, bin gespannt.
    Dann habe ich noch das Oceanwell Cell Boost Elixir für die fettfreie Nachtpflege gekauft.
    Jetzt sind meine Vorräte aufgefüllt, der Winter kann kommen und ich wünsch euch allen einen schönen 1. Advent.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Das Augenpflegeöl besteht aus einigen Ölen, zB Wildrosenöl, Gurkensamenöl, Avocado, Hanf, außerdem Q10 und Weihrauch ist auch drin. Eine exquistite Mischung!

      • Ranunkel sagt am 30. November 2014

        Hui, das hört sich aber echt gut an, haben die drei das selbst gemischt?

      • beautyjagd sagt am 30. November 2014

        Ja, genau, das ist selbst gemischt! Du hast doch mit Ellalei Kontakt, oder? Sie gibt dir bestimmt gern das genaue Rezept 🙂

  14. Ich denke, ich schaue mir den Masken Pinsel mal an. Ich habe diese Woche Ellaleis und meinen Problem Solver erhalten und der schmutzt doch sehr. Meine weißen Maskenpinsel mag ich damit nicht verhutzeln (1x gemacht…. das Zeug geht nicht gut raus) und ich brauche einen extra Pinsel, definitiv 🙂
    Die neuen Zuii Lipoenstifte sehen gut aus… Die bisherigen waren eher nix für mich, denn ich mag es cremiger/glossiger.
    Heute habe ich spontan bei naturisimo (spart Euch arm mit 15% auf alles mit Code „XMAS“) bestellt: den Vapour Foundation Stick, einen Vapour CremeLidschatten und einen RMS Lidschatten.
    *stöhn* 😉
    Die Berlinerinnen will ich jetzt also echt auch mal treffen – die scheinen ja richtig, richtig nett zu sein 🙂
    Schönes Wochenendeeeeeeeeeeee!

    • @ hazel Diese Vapour-Sticks interessieren mich auch sehr, bitte berichte.

      • Ja, die sehen toll aus! Ich habe mir vor einiger Zeit die flüssige Foundation von Vapour bestellt, die perfekt zu meinem Hautton paßt. Da hat mich der Stick auch schon angelacht, aber man ist ja vorsichtig 😉
        Ich bin in Ranunkels Make-up Täschchen (da sind Schötze drin :-)) jetzt vorgestern nochmal drüber gestolpert…
        Ich werde berichten, aber vielleicht kann Ranunkel noch was sagen!?!????

      • Ach ja, danke fürs Erinnern, da werde ich noch einmal bei Ranunkel nachlesen. Ich habe heute übrigens auch bei naturisimo zugeschlagen 😉 und mir unter anderem eine Probe der flüssigen Vapour Foundation bestellt, von der ich meine, dass sie passen könnte. Ich will aber eigentlich so einen Stick haben. Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass die Farben ident sind.

      • Ranunkel sagt am 28. November 2014

        Hallo ihr Lieben, ich finde, die Vapour Foundations sind die besten cremigen/ flüssigen Foundations im NK Bereich – zumindestens für mich. Der Atmosphere Stick ist definitiv etwas für tendenziell trockene Haut. Ich habe ihn in den Farben 115/120/123.
        Die Nuance 123 passt am besten.
        Wenn ihr Interesse an den anderen beiden Farben habt, kann ich euch diese vermachen, bin ja heute in Spendierlaune, hihi.
        Sie haben noch die alte Umverpackung ( etwas kompakter und eine Lufthansablaue Kunststoffhülse. Die Neuen sind aus dunkelblauem Metall und schlanker.
        Habe sie auch schon Ellalei angeboten, sie hat also den Vortritt.

      • Ranunkel sagt am 28. November 2014

        @ Ruth. Die Farben bei Flüssig- und Stickfoundation sind meines Erachtens identisch.

      • @Ranunkel: Ich habe mir heute die 123 bestellt Nur 125 würde noch passen.
        Ellalei hat’s gut! 🙂
        LG!
        P.S. Stehen Dir gut,deine Spendierhosen! 😉

      • Liebe Ranunkel, besten Dank für die Infos zu Vapour. Ich habe jetzt einmal 125 (flüssig) bestellt, obwohl ich auch sehr mit 123 liebäugle. Aber davon sind zurzeit ohnehin keine Proben bei naturisimo vorrätig. Und ich bin ja im Grunde schon sehr gelb im Unter-/Grundton, auch wenn ich es nicht sein will! – Hihi, das mag vielleicht ein Grund für die so oft beobachtete falsche Makeup-Ton-Wahl à la Uumpa-Lumpa sein: Nicht Blindheit, sondern Nichtwahrhabenwollen oder einfach sturer Widerwillen. 😉

      • @Ruth: ich habe mir vor einiger Zeit die 125 in flüssig gekauft. Erst als Probe und dann sofort als fullsize. Ich hatte noch nie eine Foundation, die so Gut gepasst hat farblich.
        Den Stift habe ich mir trotzdem in 123, der ja neutral ist, ich aber auch eher gelblich bin, gekauft.
        Ich denke aber, viel Unterschied wird nicht sein, zur Not nehme ich ihn nur seitlich . Ich bin aber rel. sicher, dass er super paßt.
        Die Winterblässe auch noch etwas berücksichtigt.
        Ich freue mich sehr auf das Ding! 🙂

      • Ellalei sagt am 29. November 2014

        Liebe Ranukel, klar nehme ich den Stick, die Farbe müsste perfekt sein. 1000 Dank, hast eine Mail. 😀

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      @hazel: Ach, interessant das mit der Verfärbung des Maskenpinsels: Ich hab mit dem Hauschka-Pinsel auch den Problem Solver aufgetragen und hatte kein Problem, ihn wieder sauber weiß zu bekommen.

  15. Die Berliner sind ja wirklich echte Goldstücke- tolle Idee mit dem Päckchen! Papier d’Arménie benutze und liebe ich auch sehr!
    Meine Woche war seit langem mal wieder ertragreicher; vorhin ist ein Päckchen mit selbstgesiedeter Seife für’s Gesicht und einer Duschbutter (Shop bei Dawanda) angekommen, dank Hazel’s Vorstellung ihrer Gesichtsroutine hab ich mir jetzt endlich mal das schon sehr lange beschmachtete Belmar Blütenwasser bestellt und die Biobox müsste ja auch demnächst kommen. Es gibt nix schöneres als Päckchen zu kriegen! 😀

    Ein kuschliges Wochenende wünsch ich euch allen und dir, Julie, ganz viel Spass in Berlin!

    • Ich glaube, du hast Freude daran! 🙂
      Wo hast du es denn bestellt?
      Und die Biobox kommt auch. Juhu! Viel Freude uns damit! 🙂

      • Das hoffe ich auch sehr- ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie lange ich schon drum rumgeschlichen bin 😀 Von Belmar hatte ich bisher nur eine Kleingröße vom Shampoo für trockene Haare, das fand ich ziemlich gut. Diesmal sollte eigentlich noch eine Probe des Duschgels mit, aber leider ist die momentan grad nicht verfügbar. Bestellt hab ich bei ecco-verde; die Versandbestätigung hab ich grad erhalten, juhuu 🙂

      • Bin gespannt, was in der Weihnachtsbiobox drin sein wird, hoffentlich was Tolles.

      • Ich bin ja ehrlich gesagt erstmal nur vorsichtig optimistisch, weil die letzte Ausgabe der Box die Messlatte ganz schön hoch gelegt hat. Schau mer mal! 🙂

      • Sorry, ich habe da irgendetwas nicht mitbekommen. Um welche Box geht es hier konkret?

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      @Annamo: Ich habe es mir heute richtig gemütlich gemacht und hab keinen Schritt vor die Türe gemacht, das war herrlich – nach zwei Tagen unterwegs in Berlin war es mir erst mal nach Rückzug in der Höhle 😉 .

  16. Noemi B. sagt am 28. November 2014

    Das ist aber voll süss, mit dem Päckchen! Toll, Mädels 🙂

    Ich hab noch Zahlungen offen… mein Weihnachtsgeschenk inkl., es gibt mal wieder ein teures Parfum von Xerjoff, leider kein NK. http://www.ausliebezumduft.de/xerjoff-casamorati-1888-lira.html

    Und heut war total die Hölle los bei Lilla Rose (Haarschmuck), bzgl. Black Friday, der Server stürzte immer ab und ich hab über eine Stunde für meine Bestellung (4 Teile) gebraucht!!
    Die Amis sind echt blöd in der Beziehung, die machen das doch nicht zum ersten mal, da könnten sie vorher schon ihre IT pimpen! Sowas.

    Morgen mach ich Weihnachtsplätzchen, bzw. Rosinen-Rumkugeln 🙂
    Schönes WE allen!

    • Noemi B. sagt am 28. November 2014

      Iiiiiiiiiiiiiiiiii…. mein Siamkater hat grad von meiner Problem Solver Maske gekostet 😛
      Na, wenn DAS kein Gütesiegel ist?! 🙂 🙂

      • Noemi B. sagt am 29. November 2014

        Danke 🙂 ich habs diesen Sommer in Stuttgart probegeschnuppert und nicht vergessen! Einfach ein himmlischer Winterduft. Und für etwas hat man ja den 13. Monatslohn, oder?

      • Noemi B. sagt am 29. November 2014

        Ja, Waldfee, ist er…. aber Katzen sind eben auch ohne Tuning immer schön und vor allem faltenfrei bis ins hohe Alter 🙂
        Praktisch, so ein Fell!

    • Waldfee sagt am 29. November 2014

      Ich hab gerade mal das Parfum gegoogelt und liege jetzt mit Schnappatmung im Sessel. Diese Duftbeschreibung und erst der Preis 🙂

    • Oh, oh, ohhhhhhhhh, was ein Duft! Boah! Du Glückliche! Viel Spaß damit!

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      @Noemi: Ich finds ja toll, dass Du so gern exquisite Nischendüfte magst 🙂 🙂 Viel Freude damit!!

  17. Hach, die Berliner Mädels sind einfach klasse! 🙂 Ich hoffe, dass ich es nächstes Jahr auch mal einrichten kann, mich zu der illustren Runde dazu zu gesellen.

    Ich habe diese Woche meine Weihnachtseinkäufe an mich selbst erledigt. 😀 Diese rote-Lippenstift-Sache hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mir Ilia Beautys „Femme Fatale“ gekauft. Uuuuuh, ist der rot. 😀 Aber hübsch!

    Bei der Naturdrogerie habe ich heute das Black Friday Aiomyth-Angebot genutzt. Nachdem ich die Marke schon seit äh…ewig auf dem Schirm hatte, konnte ich bei dem Angebot heute nicht Nein sagen und habe zwei Öle bestellt. Dazu gesellte sich ein Lip Colour-Dings von Zuii (Farbe: Willow), ein Zuii Lidschatten-Quattro und ein Amanprana-Mundöl. 🙂

    Und Hazel, falls du das hier liest: sei gegrüßt, du Kaufverführerin! 😀 Ich habe mir nun tatsächlich das Belmar Gesichtsblütenwasser bestellt und werde es heute Abend gleich mal ausprobieren. Bei meiner Bestellung habe ich dann auch noch ein Backup der benecos Eyeshadow Base gekauft, um zu schauen, ob mein 1. Exemplar eventuell gekippt war. Fazit: mit dem ersten Kandidaten ist alles in Ordnung, ich kann offensichtlich einfach den Geruch nicht ausstehen.

    So, damit kann Weihnachten kommen, es liegt eindeutig genug unterm Baum! 😀 Gestern Abend habe ich die Wohnung festlich geschmückt und heute besuchsbedingt die erste Runde über den Weihnachtsmarkt gedreht. Nun steht eine Mischung aus Arbeit und Familienzeit am WE an.

    Liebe Grüße und viel Spaß in Berlin
    Ida

    • Salve zurück, liebe Kaufverführerin Ida! 😉
      Jetzt siehst du mal, wie das ist *ääääätsch* 🙂
      Nee, Spaß, natürlich! Ich hoffe, es gefällt Dir und du bist froh, es zu haben.
      Wie war der 1. Test?
      Liebe Grüße!

      • Hihi, ich weiß ja nur zu gut, wie das ist. 😀

        Der erste Test war prima: der Duft ist ja wirklich der Hammer! Ich liege nun mit blütenzarter Haut im Bett, mal sehen, wie das Gefühl morgen früh ist.

        Liebe Grüße und gute Nacht
        Ida

      • Waldfee sagt am 29. November 2014

        Wo kann ich das Belmar Tonic denn kaufen? Gibt’s das eventuell bei Budni? Die Naturdrogerie hat es nicht.

      • Ellalei sagt am 29. November 2014

        Liebe Waldfee, das Belmar Wasser kannst du von mir haben wenn du magst. Sorry, bin total im Eimer, deshalb nur kurz: schreib mir bei Interesse an ellaleiberlin(at)gmail.com
        LG

      • Waldfee sagt am 29. November 2014

        Schade, bei Ecco-Verde bin ich kein Kunde. Ich habe ungern so viele meiner Daten auf die Shops verteilt. Aber so bleibt mir wohl nichts anderes übrig, 😉

      • Ich habe grad nochmal bei Ecco Verde geschaut – da ist es komischerweise gerade gar nicht mehr gelistet. 🙁 Du findest es ansonsten aber auch via Amazon.

      • Waldfee sagt am 29. November 2014

        Ellalei, ich hab dir ne Mail geschickt.
        Danke Ida, das du nachgeschaut hast.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      @Ida: Ach, interessant, das mit dem Geruch der Lidschattenbasis, ich hatte das ja auch auf deinem Blog gelesen. Es ist echt interessant, wie Düfte immer wieder so unterschiedlich wahrgenommen werden. Und herrliche Sachen hast Du Dir für unter den Weihnachtsbaum gekauft 🙂 🙂

  18. Arabeske sagt am 29. November 2014

    mich hat der Black Friday auch erwischt… Beautybay hab ich schon bereichert (Pia Öl Set mit Maske, Ilia Crimson + Rms uncover up 00, da der 11 für den Winter nun doch zu dunkel ist)…
    bei Naturisimo werde ich noch zuschlagen, Backup für die KW- Foundation, auch hier einen Ton heller als im Sommer und ich werd mir von Luzern Lab das oil free Reinigungs Gelee dazubestellen… (Ellelei, danke für die Probe! ich fand das Gelee super! kaufst du das auch bei Naturisimo?)
    lg Arabeske

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Um den Rabatt bei Naturissimo tanze ich auch schon das ganze Wochenende herum 😉 , hihi.

  19. Pfingstrose sagt am 29. November 2014

    Wieder schöne Beautynachrichten, einen guten Maskenpinsel suche ich auch noch, den vorgestellten von Rossmann sehe ich mir mal an. Zur Zeit verwende ich einen ausrangierten Foundationpinsel, der jedoch zu weich ist.
    Meine Beautywoche war entspannt, ich habe zum ersten Mal den Problem Solver vom ML verwendet und bin hin und weg, so gut gereinigte und gleichzeitig gut gepflegte Haut hatte ich noch nie nach einer Maske. Das wird ab sofort mein Montag Abend Ritual, ist sowieso der müdeste Tag der Woche, da kann zusätzliche Entspannung nicht schaden 🙂

    Heute habe ich dem örtliche Beauty & Nature einen Besuch abgestattet. Ich hatte viel Rummel wegen dem 1.Advent erwartet, aber es war angenehm ruhig. Leider hatten sie die Zuii Lidschattenpaletten nicht da, schade ich hätte sie gerne mal live gesehen.
    Natürlich kann frau nicht ohne Goodies nach Hause gehen. Die Rose Granatapfel Ölkapseln von Primavera im hübschen Metalldöschen durften mit und je drei Ölkapseln Kameliensamenöl und Kukuinussöl von Sensisana sowie der rote Deoroller von Speick. Das ist ein netter Service, dass sie die Kapseln einzeln verkaufen. Meine Haut ist durch die Heizungsluft und Kälte pflegebedürftiger geworden und die Kapseln sind eine schöne Ergänzung. Ansonsten ist das Pai Rosehip Öl mit passender Maske eingetroffen, war ein Nachkauf. Das Pai Öl hat sich zu einem meiner Lieblinge für das Jahr 2014 entwickelt.
    Beim Black Friday habe ich auch ein wenig zugeschlagen. Die Rabatte sind schon verführerisch 🙂

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Die Masken von Pai interessieren mich auch sehr, genau wie das Serum für gerötete Haut… ich sehe schon, die muss ich mir noch zu Weihnachten schenken 🙂 . Und ich wollte in Berlin ja noch zum Naturkosmetikgeschäft Belladonna gehen und mir die Zuii-Sachen angucken. Letztlich habe ich es zeitlich nicht geschafft, und vielleicht war es gut, dass ich mich nicht dorthin gehetzt habe – wenn ich bei dir lese, dass die Lidschattenpaletten von Zuii bei Beauty&Nature auch noch nicht da waren…

  20. Bei mir war es auch eher ruhig. Ich war zwei Tage auf einem Rhetorikseminar und weiß jetzt, dass ich lauter sprechen muss. Ich habe mir die neuen Drogeriekonjacs besorgt und jede Menge Kakao nach Allerlei Julchens Rezept getrunken. Weihnachtsstress? In weiter Ferne.

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Ah toll, ein Rhetorikseminar! Ich habe früher auch solche Seminare besucht und mich immer darauf gefreut (kommt natürlich drauf an, wie gut sie gemacht sind).

  21. Ich melde mich auch wieder mal bei den Notizen! 😉
    Die Melvita Creme finde ich vom Prinzip her super interessant, jedoch weiss ich nicht, ob ich sie denn vertragen würde. Die normale Creme aus der Apicosma Serie habe ich leider nicht vertragen. Gestern bin ich endlich dazu gekommen, meine ecco verde Päckchen von der Post abzuholen, drin waren 2 Badger Balms, ein Lily Lolo Rouge, die CMD Neutral Reinigungsmilch, ein Totes Meer Wasser-Konzentrat für die Kopfhaut und Pröbchen der BB Cream von Lily Lolo und der CMD Neutral Gesichtscreme. Dann kam ein Päckchen von 100% Pure, die ich allerdings andchreiben muss, da sie mir statt des fettfreien Sonnenschutzgels ein Tonique geschickt haben. 🙁 Dazu bestellt habe ich das Vitamin C Serum und ein wunderhübsches Pot Rouge. Bei Hilla habe uch letzte Woche zugeschlagen, allerdings ausser der Mellis Sauna Honigmaske nur Weihnachtsgeschenke. 😉 Ansonsten muss ich sparen und aufbrauchen. 😉 Da sich aber meine Vapour Foundation bald dem Ende zuneigt, bin ich noch am Überlegen, ob ich nicht bei Naturisimo bestellen soll. Aber eigentlich bin ich in diesem Segment mit MF glücklich…hmm.

    Etwas anderes, ich habe seid geraumer Zeit an der Rückseite meines Oberschenkels eine Art Ekzem, dass ich trotz allem möglichen Cremen nicht wegkriege. Es fühlt sich ganz rau an und juckt sehr. Hättet ihr allenfalls einen Vorschlag, was ich da drauf schmieren könnte?

    • Hallo Sonny! Hatte lange zeitlang auch eine Art Ekzem an den lachfalten entlang… Vom cremen wurde es irgendwie schlimmer, egal was ich draufgemacht habe. Als ich keine Pflege gewechselt habe, hat mir ein mkx aus Aloe vera gel, wildrosenöl und äth. Lavendelöl geholfen. Die hauschke regenerierende maske hat auch sehr gut geholfen. Seitdem ist es komplett weg. Natürlich gibt es Unterschiede von Ekzem zu Ekzem aber meistens tendiert man ja dazu was fettes draufzupacken, weil man denkt die Trockenheit geht weg davon. Vielleicht versuchst du es lieber mit was beruhigendem?
      Schönen sonntag noch
      Lg
      Maggie

      • Danke, Maggie, die Sachen habe ich alle da, werde das mal versuchen. 😉 Und ja, hatte es mit einigen fetten Cremes versucht, auch mit Zinksalbe. Klingt doof, aber es ist zwischenzeitlich mal weggegangen, als ich 2kg abgenommen hatte, aber das sollte eigentlich nicht das Mittel zum Zweck sein, da ich Normalgewicht habe…

      • Nee da muss es sicheren andere Lösung geben! Vielleicht erleichtert es dir die Sache wenn du erstmal weist was für ein ekzemes ist? Ich hatte damals auf einer aromatherapie Seite ein Rezept mit lavendel gefunden deshalb habe ich es ausprobiert! Auf jeden Fall viel Erfolg und hoffentlich heute dir bald besser!

    • beautyjagd sagt am 30. November 2014

      Die Zusammensetzung der neuen Apicosma UHT-Creme unterscheidet sich sehr von der „normalen“ Apicosma-Creme, die INCI-Deklaration ist sehr übersichtlich – ich werde berichten!
      Und wegen deines Ekzems: mh, schwierig, was das sein könnte. Reibt da irgendwie die Kleidung besonders stark? Imlan wurde bei einem anderen Ekzem schon mal von einer Leserin genannt, ich habe es aber selbst noch nicht ausprobiert. Vielleicht hängt es auch mit Stress zusammen, den Du hast… Ich hoffe, dass Du da bald einen Weg findest, dass sich das Ekzem wieder verzieht!

      • Ellalei sagt am 30. November 2014

        Bei einer übersichtlichen Zusammensetzung und dieser Art der Abfüllung bin ich sehr gespannt auf deine Vorstellung der Creme!

        Ich hatte Imlan mal erwähnt und fand es sehr gut, da es eine leichte Lotion ist, die nicht fettet und schön beruhigt (hab ich aus der Apotheke, also keine ausgewiesene NK, Inhaltsstoffe aber sehr übersichtlich und super). Hast du den Hauschka-Seidenpuder da, Sonny? Den kannst du auch mal versuchen, ansonsten vielleicht mal gar nichts weiter… ? Kommt das öfter? Dann teste vielleicht nach Allergenen, muss ich auch endlich machen, mein Ekzem kommt immer mal wieder und das nervt natürlich.

      • Ok, wenn gar nichts anderes mehr hilft, werde ich mir in der Apotheke Imlan holen. Danke euch!! Ich hoffe, das ist in der Schweiz erhältlich.
        Ich habe den Fleck nun seit sicher 2-3 Jahren, zwischenzeitlich ist er mal weggegangen, als ich 2-3kg weniger hatte. Leider ist er dann mit den Kilos wieder zurückgekommen. Zumindest habe ich ihn nur noch rechts, zu Beginn war er an beiden Beinen zu finden.

      • Den Seidenpuder habe ich leider nicht, wäre bestimmt auch eine Alternative.

      • Ellalei sagt am 1. Dezember 2014

        Zuminest für die akuten Momente, gegen den Juckreiz wäre das Seidenpuder was.

        Ist ja seltsam, dass der Fleck auf dem anderen Bein verschwunden ist, wie denn das? Von alleine?

        „Wenn nichts anderes hilft…“ – also heftig ist das Imlan wirklich nicht, es ist „nur“ eine Pflegelotion und kein Medikament, da möchte ich dir keine falschen Hoffnungen machen! Wenn es ganz schlimm ist wird es akute Momente auch nicht schnell lindern. Da helfen dann leider (zumindest bei mir) nur kortisonähnliche Präparate. Das wären in der Natur z.B. Weihrauch (Entzündungshemmer) oder die Ballonrebe (z. bB. als Globuli Cardiospermum). Ich nehme vom Hautarzt verschrieben aber auch Chemisches, wenn es sonst nicht weggeht: Monovo (Wirkstoff gehört leider wie Kortison auch zu den Steroidhormomen, ist aber viel schwächer).
        Warst du beim Arzt? Meist bin ich ja total enttäuscht von deren schneller Abfertigung mit Kortison, aber warum micht auch mal Glück haben?
        Hier im Blog wurde das Thema schon häufiger besprochen mit entsprechenden Tipps, ich finde es aber gerade nicht mehr, sorry.

        Viel Erfolg!

      • Naja, ich hatte zwei Cremes, die beim Ersten Auftauchen der Flecken gewirkt hatten, die wirken nun aber leider nicht mehr.
        Habe noch von Ambient das Drachenblut, das ich gestern Abend draufgemacht habe, heute Morgen sah es schon viel besser aus bzw. fühlte sich besser an.
        Ich weiss auch nicht, womit das zusammenhängen könnte, evt. vertrage ich tatsächlich ein Waschmittel nicht, aber hätte ich dann nicht auch an anderen Körperstellen Reaktionen? Kosmetiktechnisch habe ich keine Allergien, zumindest nicht laut einem Test beim Hautarzt. Ich merke aber sehr wohl, dass mir gewisse Inhaltsstoffe va. im Gesicht nicht zusagen und ich darauf mit Unreinheiten reagiere. Am Körper bin ich aber unempfindlicher.

        Ich mag die schnelle Abgabe von Kortison auch nicht, zumal das meist nicht dauerhaft hiflt. Deshalb bin ich noch nicht zum Arzt gegangen. Falls es aber mit allen Tipps und Tricks nicht abheilen sollte, werde ich wohl oder übel mal hingehen müssen.

      • Ellalei sagt am 2. Dezember 2014

        Ach wie schön, dass dir das Drachenblut schon etwas helfen konnte! Dann bleib doch am besten dabei, oder? Es scheint ja ein guter Weg zu sein. Und das klingt ja sehr mysteriös vom Namen her, muss ich gleich mal anschauen, schließlich leide ich ja ebenfalls unter diesen nervigen Ekzemen und bin immer offen für neue Helfer. 😉

        Ich hoffe die positive Entwicklung geht so weiter bei dir!

      • Ellalei sagt am 2. Dezember 2014

        Ich kannte Drachenblut bislang nur als Mittel bei Eisenmangel 😉 Das scheint ja ein Allrounder zu sein und so ein kleines Fläschen ist zudem preislich machbar. Hier bekommt man immer so klasse neuen Input, der Wahnsinn! 😀

      • Ja, ich habs mehr oder weniger per Zufall entdeckt. 😉 Habe gedacht, das teste ich mal. Eine (,kleine) Verbrennung heilt übrigens super damit. 😉 Der einzige Nachteil: Es färbt. Aus Kleidung ist es anscheinend nicht mehr rauszukriegen. 😉

      • beautyjagd sagt am 4. Dezember 2014

        Oh danke für den Hinweis, dann werde ich aufpassen bei der Verwendung. Der Name hat also schon so seinen Hintergrund … 😉

      • Ellalei sagt am 4. Dezember 2014

        Allerdings! Bei ambient steht es auch extra als Hinweis dabei. Wie ich mich kenne mache ich sicher unfreiwillig den Praxis-Check. Da ich eh noch eine kleine Aromazone-Bestellung mache kann ich das gleich mit ins Körbchen packen, juhu, wieder was neues zum testen.

        Wenn du es noch nicht verwendet hast, Julie, was war dein Plan? Oder auch erstmal nur „haben wollen“? Bei Aromazone finde ich dazu ein Rezept für ein ölfreies Serum auf Rosenwasserbasis: http://www.aroma-zone.com/info/recette-cosmetique/serum-precieux-anti-age Etwas minimalistischer gestaltet kann ich mir das gut vorstellen und kenne „extrait de bourgeons de hêtre“ (Buchenknospen sagt der Übersetzer) auch noch nicht. Mannomann!

        Spontan hätte ich das Drachenblut jetzt eher mit einem Basisöl und/oder z.B. Johanniskrautöl gemischt oder eben pur wie Sonny benutzt.Hm, da gibt es ja wie so oft zig Möglichkeiten…

      • beautyjagd sagt am 4. Dezember 2014

        Jaja, es war das Habenwollen *lach* Ich hatte auch vor, es mit einem Öl zu mischen – aber der Extrakt von Aroma Zone ist ja nicht öllöslich (sondern nur wasserlöslich, basiert auf Glycerin, der von Ambient scheint ja pur zu sein), also werde ich es wahrscheinlich in eine fertige Creme, Serum oder Maske mit hineinmischen, oder einfach in ein Hydrolat. Vielleicht teste ich das mit dem Blütenwasser bald mal aus 🙂
        PS: Und welche Firma setzt denn den Buchenknospenextrakt ein, hab ich neulich erst davon gelesen *grübel*

      • Ellalei sagt am 4. Dezember 2014

        Nicht öllöslich…. ok, schade. Dann wird es bei mir auch eher ein Tropfen fürs Hydrolat und purer Helfer. Danke für die Info!

        Ja bitte grüble mal, das ist doch spannend. Also was man an einzelnen Teilen von Pflanzen so alles (sinnvoll hoffentlich) verwenden kann! Knospen sind mir noch nicht begegnet und es muss ja teuer sein, diesen kleinen Dingern was abzugewinnen. 😉

      • beautyjagd sagt am 4. Dezember 2014

        Ich hab mal gegoogelt, es waren Absolution und Ekia – die französischen Firmen scheinen den Extrakt gern zu mögen. Aber auch bei Kimberly Sayer wird er in der Sonnencreme gelistet 🙂

      • Ellalei sagt am 4. Dezember 2014

        Oh danke für deine Recherche!!! Ekia muss ich mir wohl doch genauer ansehen.

  22. artemisia sagt am 4. Dezember 2014

    Hi,
    deine Berichte über April Aromatics haben mich sehr interessiert. Ich habe mir daraufhin mit Hilfe der Infos zu den Düften Proben von Unter den Linden und Ray of Light bestellt. Heute sind sie angekommen – und ich finde beide Düfte VIEL zu stark. Das haut mich um, da ist nichts subtil und leicht. Schade!
    Ich bleibe bei meinem (auch noch viel, viell günstigeren) EdT von Mehlvita „Orange Zest“ und dem Aroma Spray „Lucky Scent“ von Florascent – die sind leicht und angenehm. Leider verfliegen sie auch ganz schnell wieder. :o(
    Wenn ich mal in Köln bei APROPOS vorbei komme (und die noch April Aromatics führen, die haben gerade umgebaut), probiere ich vielleicht noch mal „Rose L’Orange“ von April Aromatics, aber ansonsten muss ich mich weiter umsehen nach länger „haftenden“ Naturkosmetik-Düften, die mich nicht duftmäßig erschlagen.
    Trotzdem – deine Tipps sind immer spannend!

    • beautyjagd sagt am 4. Dezember 2014

      So unterschiedlich sind Nasen 🙂 Ich empfinde die Düfte Unter den Linden und Ray of Light ja tatsächlich als relativ leicht – im Vergleich zu Orange Zest von Melvita sind sie aber tatsächlich deutlich intensiver, was ich allerdings gern mag. Rose L’Orange ist da keine Ausnahme, ich fürchte, der ist dann leider auch nichts für Dich. Trotzdem aber viel Spaß beim Proberiechen im Apropos 🙂

Kommentare sind geschlossen.