Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

Wenn eine Katze und ein Pinsel eine Reise tun

marie w. make-up Pinsel in Reisebox

… dann sitzt die Katze auf dem gepackten Koffer und möchte möglichst bequem und ohne Strapazen ans Ziel gelangen. Eigentlich genau so wie ein Pinsel 😉 : Ohne Quetschungen oder Zerfledderungen.

Kurz vor meiner Reise in die Normandie erreichte mich überraschend noch ein Päckchen von marie w. mit einem Make-up Pinsel in der Reisebox. Schon über den wunderbar weichen Pinsel hätte ich mich sehr gefreut, aber er steckt zudem noch in einer Box aus Metall – die sich an beiden Seiten (!) mit einem Deckel verschließen lässt.

marie w make-up pinsel

So kann man den üppigen Pinsel gut aus der Dose nehmen und nach Gebrauch wieder hineinstecken, ohne dass die Haare des Pinsels in Mitleidenschaft gezogen werden. Sehr sehr praktisch und durchdacht finde ich das.

Und dann ist auf der Reisebox noch das schwarze Kätzchen abgebildet, das alle Produkte von marie w. ziert. Es sitzt auf einem Koffer, fertig für die Reise. Wenn der Katzenkorb ebenso komfortabel ist wie die Dose für den Pinsel, dann kann sich auch die kapriziöseste Katze nicht beschweren 😉 . Miau!

Nun noch die Fakten zum Kabuki-Pinsel: Die Haare sind synthetisch, relativ dicht gebunden und rund geschnitten. Man streichelt beim Schminken damit das Gesicht, denn die Haare sind samtweich. Ich mag den Pinsel besonders gern für klassischen mattierenden Puder oder Mineralfoundations, die eher leicht sind (wie die von marie w. oder Couleur Caramel).

Einen Tipp hat marie w. noch parat: Mit der Dose ist es auch möglich, den bereits mit Mineralfoundation oder Puder befüllten Pinsel in der Handtasche mitzunehmen, z.B. um nach dem Sport das Make-up aufzufrischen. Dazu den Puder mit dem Pinsel aufnehmen und dann mit dem Stiel kräftig ein paar Mal auf eine Fläche klopfen, so dass der Puder in die Haare hinein rutscht. Das werde ich demnächst mal ausprobieren!

Der Make-up Pinsel in der Reisebox von marie w. kostet 33,50 EUR. Erhältlich ist er im Online-Shop von marie w. und hoffentlich auch bald bei allen anderen Händlern, die marie w. führen.

Wie bewahrt ihr eure Pinsel auf Reisen auf?

Teile diesen Beitrag:

34 Kommentare

  1. Ach Gott, das ist ja herzallerliebst, wie die Katze auf dem Koffer sitzt!!! Ich mag ja das Marie W.-Design mit der Miez auch sehr gern.

    Für Mineralfoundation nutze ich den Kabuki von Andrea Biedermann. Auf Reisen landet er gemeinsam mit meinen AMU-Pinseln (die ich lustigerweise heute vorgestellt habe) in einem Gefrierbeutel und dann im Kulturbeutel. Aber die süße Dose könnte man natürlich auch schön für Büro-Utensilien oder anderen Schnickschnack zweckentfremden…

    Liebe Grüße
    Ida

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Ich bin fast ausgeflippt, als ich das Päckchen geöffnet habe – und natürlich durfte der Pinsel dann gleich mit auf die Reise. Da die Dose ja zwei Deckel hat, würde ich sie tatsächlich nur für den Pinsel verwenden, eine andere (sinnvolle) Einsatzmöglichkeit hatte ich noch nicht im Kopf… 🙂

  2. Noemi B. sagt am 19. März 2015

    Das ist aber eine hübsche Idee – und damit melde ich mich offiziell zurück 🙂
    Als ich die Dose gesehen habe, dachte ich spontan daran, dass man auf einer Seite evtl. etwas Mineralfoundation in ein Sieb einfüllen könnte, das wäre doch auch sehr praktisch, für die Reise!
    Meinen MF-Pinsel werf ich bisher einfach offen ins Schminktäschen…

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Mit Katzen locke ich Dich aus der Reise-Versenkung zurück 🙂

  3. Birgit sagt am 19. März 2015

    Schade, dass ich keinen neuen Pinsel brauche, die Dose mit der Katze ist eigentlich unwiderstehlich. Wenn es sie doch ohne Inhalt gebe.
    Auf Reisen bewahre ich die Pinsel in einer Butterbrottüte im Schminktäschchen auf.

    • Waldfee sagt am 19. März 2015

      Schade, das ich überhaupt keinen Pinsel brauche, da ich kein Make up benutze. Aber das Döschen ist ja herzallerliebst 🙂

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Butterbrottüte statt Plastiktüte ist eine gute Idee, muss ich mir mal für die Augenmakeup-Pinsel merken.

  4. Ohh mein Gott, das ist ja mal super praktisch!! Muss ich unbedingt auch haben hehe 🙂 Schon so oft hatte Pinsel in meinem Kosmetiktäschchen dabei und als ich wieder zu Hause war, waren sie total verformt.

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Und Puderpinsel stauben bei mir schon auch etwas nach, deswegen werfe ich sie nicht einfach ins Täschchen (sondern hab meist ein Tütchen verwendet).

  5. Petra sagt am 19. März 2015

    Oh wie süß ist das denn?!?! Ich brauche definitv keinen weiteren Kabuki, aber ich muss diese Dose haben, unbedingt!!! Mal schauen, ob ich widerstehen kann.

    Wenn ich nicht lange unterwegs, nehme ich nur Allrounderpinsel mit, z. B. den von uoga uoga. Dafür habe ich ein Pinseltäschchen von muji. Wenn ich einen Anlass auf der Reise habe, mich aufwändiger zu schminken, dann nehme ich entweder das Pinseltäschchen oder aber das Mäppchen, in dem die Core Collection von RT geliefert wurde. Eine Pinselrolle ist mir zu umständlich, so viele Pinsel brauche ich unterwegs nicht.

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Mir ist eine Pinselrolle auch zum umständlich, hatte ich früher, aber so recht wurde ich nicht damit warm. Mäppchen ist schon besser 🙂

      • Petra sagt am 19. März 2015

        Ich habe auch noch einen einziehbaren Pinsel von Ecotools, der ist auch fest und weich genug für MF, Puder und Blush, aber der ist natürlich nicht annähernd so hübsch wie das Döschen 😉

  6. Gwendu sagt am 19. März 2015

    Mein Reisepinsel ist auch der von uoga uoga. Der liegt einfach so in meinem kleinen Schminktäschchen. Das hat bisher ganz gut geklappt. Heute habe ich als seit Jahren „stille Leserin“ mal eine Frage zum Kooperationsbanner mit Primavera. Irgendwie habe ich überlesen, welche Bonbons es bei einer Bestellung gibt. Brauche ich ein Codewort dazu? Und übrigens …. einfach so toll weiterschreiben wie bisher. Diese Seite ist ein wunderbares Lesevergnügen und die vielen Tipps (auch die von den Leserinnen) sind sehr praktikabel. Danke!

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Danke schön für das nette Kompliment!
      Und bei Primavera gibt es dieses Mal keine gesonderte Promotion, sondern einfach „nur“ der Hinweis auf die neue Frühjahrskollektion. Du hast also kein Codewort verpasst 🙂

  7. anajana sagt am 19. März 2015

    Den habe ich letzten Samstag in der Naturdrogerie in Mainz gesehen. Der Pinsel im Döschen wäre genau mein Beuteschema. Glücklicherweise war ich sowieso etwas überfordert bei dem tollen Angebot (ich werde davon ausführlicher in den Beautynotizen am Freitag berichten ;-)) und ich hatte schon genug im Körbchen, dass ich ihn mir nicht gegönnt habe. Habe tatsächlich mehr als genug Pinsel.
    Da ich aber gestern Urlaub gebucht habe, lacht er mich natürlich noch mehr an. Mal sehen, ob ich widerstehen kann.

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Oh, bei der Naturdrogerie im Geschäft gibt es den Pinsel schon, das ist ja toll! Und noch toller, dass Du dort warst, ich bin sehr gespannt, was Du morgen davon berichtest 🙂

  8. Fayet sagt am 19. März 2015

    Nein, wie niedlich! Die Katze auf dem Koffer ist wirklich zu süß. (Als ehemaliger Besitzer einer schwarzen Katze reißt es einem fast ein bißchen am Herz.. meine Miez saß auch immer auf dem Koffer. Allerdings mehr aus Protest ob der drohenden Abreise des Futtergebers.) Einen Kabuki brauche ich nicht, aber dennoch.. schön zum ansehen ist es allemal.

    Mir hat eine tolle Freundin zu Weihnachten ein Reiseset der Real Techniques mit passendem Reisebeutelchen geschenkt. Und davor hatte ich mir selbst die Travel Edition meiner geliebten EcoTools gekauft – ich bin also mehr als ausgestattet. Und wenn es denn die Vollversion sein musst, wie dieses Jahr zum Neujahrsball in Wien, wandern sie in den Gefrierbeutel und dann in den Koffer. Da bin ich eher unerschrocken. 🙂

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Oh ja, Protest bei Abreise kann ich mir bei Katzen allerdings schon auch vorstellen 😉 .
      Ich muss etwas lächeln, weil hier ja einige schreiben, dass sie keinen Pinsel brauchen, aber das Döschen so hübsch finden 🙂

      • Nun ja, seien wir ehrlich, die meisten Dinge kaufen wir ja nur um sie anzusehen – auf dem Regal, in der Handtasche oder, am schönsten, an uns selbst beim Blick in den Spiegel. Sieht einfach alles blendend aus (vor allem an uns.. ) 🙂

      • Geht mir auch so – also dass ich das Döschen süß finde (aber keinen Pinsel brauche) … Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Kater nicht auf, sondern im Koffer saß, wenn man verreisen wollte 😉

  9. Ooh nein, das ist ja wirklich total süss.
    Leider brauche ich wirklich überhaupt nicht und auf gar keinen Fall einen zusätzlichen Pinsel…zuuu schade ist das.
    By the way…weiss jemand, wann es den Marie W. Mascara wieder gibt???
    Ich würde sonst mal auf Zuii ausweichen. Hat jemand Erfahrung mit Zuii Mascara?

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Ah, die Mascara ist bei der Naturdrogerie ausverkauft, hab ich auch gerade gesehen. In Köln habe ich die Mascara in einem Laden am Wochenende noch gesehen, ich denke also, dass sie auch bei der Naturdrogerie wieder kommt – vielleicht mal nachfragen, was mit der Angabe März gemeint ist 🙂 ? Von Zuii habe ich mal die krachblaue Mascara getestet, die es auch in Schwarz gibt: http://beautyjagd.de/2012/04/25/zuii-flora-mascara-lapis-ein-farbkracher/

    • Noemi B. sagt am 20. März 2015

      Ich warte auch sehnsüchtig drauf und hab gestern bei Beate gefragt: nächste Woche soll die Mascara wieder da sein.

  10. Ach was für ein zauberhaftes Döschen, genau das richtige für crazy cat ladies 🙂
    Mein Kabuki kam mit einer einer Plastikhülle daher und die tut zum GLück immer noch ihren Dienst.

    Liebe Grüße

    • beautyjagd sagt am 19. März 2015

      Von P2 und Catrice hatte ich auch mal Plastiktäschchen für kleine Kabukis, die sind auch sehr praktisch (sehen nur nicht so hübsch aus 😉 ).

  11. Aww, ist das süß! Diese Dose, dieses Kätzchen! Das Design alleine verursacht bei mir schon ein total „Haben Möchte“- Gefühl. Aber es sieht ja nicht nur hübsch aus, sondern ist auch super praktisch und funktional. Der Tipp mit dem eingeklopften Puder im Pinsel für unterwegs zum Auffrischen ist genial – danke dafür. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • beautyjagd sagt am 20. März 2015

      Den Tipp finde ich auch super, und ganz einfach – denn ich klopfe den Puder /Mineralfoundation eigentlich immer erst in den Pinsel, bevor ich ihn auf dem Gesicht auftrage. Und genau in diesem Zustand werde ich ihn mal mitnehmen 🙂

  12. kommentar sagt am 22. März 2015

    🙂 so eine niedliche Idee. Muss ich gleich mal den Preis g++.

    • beautyjagd sagt am 22. März 2015

      Der Pinsel in der Dose kostet 33 EUR 🙂 Nicht günstig, aber davon hat man dann auch lange was.

  13. Schöne Idee, sollte es öfters geben =) Mit Katzen habe ich es nicht so, aber gut aussehen tut die Dose schon. Ich packe übrigens meine Pinsel auf Reisen alle zusammen in einen kleinen Kulturbeutel, gesondert vom Makeup selbst.
    Und für MF auffrischen unterwegs oder Puder nehme ich einfach den zusammenschiebbaren Pinsel von EDM (http://valandriel-vanyar.blogspot.de/2014/01/every-day-minerals-retractable-blender.html) von EcoTools gibt es auch einen solchen.

    Liebe Grüße! =)

    • beautyjagd sagt am 25. März 2015

      Diese Pinsel zum Zusammenschieben finde ich auch sehr praktisch für unterwegs! Ich hab ja meist den Ilia Beauty dabei, der ist immer befüllt (und nachfüllbar) – er sieht allerdings schon etwas mitgenommen aus mittlerweile, und die Qualität des Pinsels ist antürlich nicht die von marie w.

Kommentare sind geschlossen.