Dekorative Kosmetik Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 12.6.2015 (aus Fouras)

beauty notizen 12.6.2015

Die Woche in Fouras am Atlantik ist einfach viel zu schnell vergangen! Schon morgen geht es wieder zurück nach Deutschland, dabei bin ich mit meiner französischen Beautyjagd gerade erst so richtig in Schwung gekommen 😉 . Gestern habe ich z.B. einen Ausflug auf die Ile de Ré (die Trauminsel der Franzosen im Atlantik) unternommen. Dort „musste“ ich mir in einer Apotheke einfach das Sérum Anti-Age Immortelle aus der Ile de Ré-Kosmetikserie von Léa Nature kaufen, denn darin sind ätherisches Öl und ein Extrakt der Dünen-Immortelle enthalten. Selbst wenn es nur winzige Mengen sind, das Serum wird mich auch zu Hause an den herrlichen Tag auf der Ile de Ré erinnern. Mehr Infos über die Kosmetiklinie hier, nicht alle Produkte würde ich als Naturkosmetik bezeichnen, einige sind nur naturnah.

Zur Lancierung des Nachtserums hat sich Dr. Hauschka einen schönen Fotowettbewerb ausgedacht, auf den ich euch – in Kooperation mit Dr. Hauschka – gern aufmerksam machen möchte: Bis zum 30.6.2015 kann man eines von 25 Nachtpflege-Sets mit Reinigungsmilch, Gesichtsschwamm, Gesichtstonikum und dem neuen Nachtserum gewinnen, wenn man unter dem Hashtag #meinabendritual ein Foto mit seinem individuellen Zur-Ruhe-Kommen-Ritual auf Facebook, Instagram oder Twitter postet. Ich werde mein Abendritual nächste Woche auf Instagram und Facebook auch noch zeigen 🙂 . Alle weiteren Infos zur Aktion und die Teilnahmebedingungen finden sich auf der Homepage von Dr. Hauschka.

Eine leichte Bindehautentzündung machte mir Anfang der Woche zu schaffen – Wind und Sand sind zusammen mit Kontaktlinsen eine Kombination, die Reizungen wohl herausfordert. Glücklicherweise hatte ich mir bereits in Bordeaux in einem Bioladen ein Eau Florale Rose Bio von Les Douceurs der Lolla gekauft. Das Rosenwasser aus dem Gebiet Périgord (in Südwestfrankreich) ist in einer Art Beutel mit Schraubverschluss verpackt und eigentlich eine Nachfüllpackung. Es machte sich sowohl im Gesicht als auch für Augenkompressen sehr gut, meine Bindehautreizung war innerhalb von zwei Tagen verschwunden. Und auch von dem Duft des Rosenwassers kann ich nur schwärmen!

Abends nach dem Abduschen von Salz und Sand habe ich das Erfrischende After Sun-Körperfluid von Acorelle verwendet, das mir schon vor meiner Reise von Acorelle zugesandt worden ist. Die Sonnenschutzprodukte von Acorelle habe ich bereits auf dem Blog vorgestellt, auch das After Sun gefällt mir: Ein Grund dafür ist sicher der Duft nach Monoi, mit dem man mich einfach immer verführt! Die Textur des Fluids ist angenehm leicht und fühlt sich auf der Haut etwas kühlend an, der Effekt könnte von dem enthaltenen Pfefferminzwasser stammen. Ein sehr sommerliches Produkt!

Ganz per Zufall habe ich ein höchst regionales Produkt im kleinen Bioladen in Fouras entdeckt. Mit dem Kauf des Lippenbalsams Sourire de Reine von Folies Royales unterstützt man die Bienen-Initiative Un Toit Pour les Abeilles, die in La Rochelle (eine Stadt, die ich übrigens sehr mag) beheimatet ist. Der Gründer des Projekts stammt tatsächlich aus dem kleinen Ort Fouras, er stellt in einem Naturschutzgebiet Körbe aus Schilf für Wildbienen zur Verfügung – nur wenige Kilometer von meiner momentanen Unterkunft entfernt! Schick sieht das Design der vier Produkte auch noch aus, ich kann mir gut vorstellen, dass ich mir heute Nachmittag als Abschiedsgeschenk noch die Handcreme von Folies Royales kaufe 😉 . Mehr Infos zur jungen Marke hier.

Manchmal bin ich aufgeregt wie ein Kind vor Weihnachten: Mitte der Woche stand auf meinem Plan, zur Boutique von Léa Nature in La Rochelle zu fahren. Léa Nature ist ein Familienunternehmen, zu dem die Naturkosmetikmarken So’Bio étic oder Lift’Argan gehören. Meine Vorfreude war so groß, dass ich in der Nacht vorher ganz unruhig geschlafen habe 😉 . Ja, ich weiß, ich bin beautyverrückt… Zwei Produkte aus meinem Einkauf muss ich hier gleich zeigen: Neu gibt es das Eau de Teint von So’Bio étic, eine zweiphasige Foundation, die mich ein bisschen an die Biphased Water Foundation von Studio 78 Paris erinnert. Vor dem Auftragen muss man die Puderpartikel in dem kleinen Flakon verschütteln, die Textur ist leicht, Deckkraft leicht bis mittel und das Finish schön cremig-pudrig. Gefällt mir sehr! Angucken kann man sich das Eau de Teint hier, es dürfte auch bald in französischen Supermärkten erhältlich sein. – Thermalwasser-Kosmetikmarken wie Avène sind in Frankreich sehr beliebt, Jonzac dürfte die einzige Marke darunter sein, die zertifizierte Naturkosmetik anbietet. Sie gehört ebenfalls zu Léa Nature, in der Boutique in vor Ort habe ich spontan zu einer kleinen Dose Eau Thermale Jonzac gegriffen. Übrigens liegt Jonzac gar nicht so weit von La Rochelle in Richtung Bordeaux entfernt. Mehr Infos zu den Produkten von Jonzac hier. Und ich habe vor, Léa Nature und die dazu gehörigen Marken bald noch genauer auf dem Blog vorzustellen.

Zum Schluss dieser Beauty-Notizen möchte ich noch die drei Gewinnerinnen der Verlosung der Beauty-Sets von Regulat Beauty bekannt geben. Freuen dürfen sich flairytale, Orris und Johannah, die ich bereits per Mail informiert habe. Herzlichen Glückwunsch!

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Ab dem 18.6.2015 wird es die neue Limited Edition Bube Dame König von Alverde im Drogeriemarkt dm geben, die Preview hat z.B. Nur mal kurz gucken veröffentlicht.
  • Außerdem hat Alverde eine Bachblüten-Gesichtspflege sowie ein Körperpeeling Magnolie Shea angekündigt.
  • Von Lily Lolo werden demnächst drei kompakte Bronzerpuder angeboten.
  • Ein neuer Dazzling Bronzer, ein Happy Cream Blush und der Eyeshadow Grace wurden neu von Kjaer Weis lanciert (z.B. bei Amazingy).
  • Alterra hat ein Kinderzahngel Bio-Himbeere herausgebracht.

Wie war euer Beauty-Woche? Habt ein schönes Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

99 Kommentare

  1. Das After-Sun-Körperfluid von Acorelle interessiert mich auch. Ich werwende zurzeit einen Sonnenspray dieser Marke und komme damit sehr gut klar.
    Die VV-Maske und ich sind mittlerweile sehr gute Freunde geworden. Meine Haut war schon lange nicht mehr so ruhig, allerdings musste ich die Maske einige Male auftragen bis eine sichtbare Verbesserung eingetreten ist.
    Meine neuste Anschaffung ist der Undgretel Lippenstift in Wood. Ich mag die Farbe und die Textur, wird wahrscheinlich nicht der einzige Lippenstift der Marke bleiben. Dahlia gefällt mir auch sehr gut. 😉

    • Noemi B. sagt am 12. Juni 2015

      Lustig, das mit der VV Maske dachte ich heute Morgen auch grad 🙂
      Ich mach sie zwar nur 1x pro Woche, aber mein Hautbild ist auch sehr ruhig geworden,
      das freut mich sehr!!

  2. Danke für die Verlinkung 🙂
    Es ist immer so, kaum ist man so richtig im Urlaub angekommen, muss man wieder abreisen. Deine interessanten Mitbringsel verlängern die Urabstimmung zumindest im Bad noch ein wenig, hoffe ich 😉 Du erinnerst mich grad dran mir die Foundation von Studio 78 näher zu betrachten. Ich konnte sie günstig in einer Tausch/Verkaufgruppe erwerben und hatte sie nur einmal getestet und bis jetzt sträflich missachtet.
    Bei der 20% Rabattaktion musste ich zuschlagen. Praktischerweise hatte ich vor kurzem Geburtstag, weshalb die Bestellung ein bisschen, sagen wir mal, großzügiger ausfiel:-D Nun warte ich natürlich sehnsüchtig auf meine neuen Schätze und die Sonnencreme für meine beiden Kinder.
    Ich wünsche dir eine gute Heimreise und ein schönes sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nicole

      • Orris sagt am 12. Juni 2015

        Euphrasiatropfen dürfen bei uns auch in keinem Urlaub fehlen!

      • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

        An Euphrasia hab eich auch gleich gedacht, hatte ich leider nicht dabei – und da das Rosenwasser gut geholfen hat, habe ich es dann auch in einer französischen Apotheke nicht versucht. Aber sollte ich wohl auch immer dabei haben 🙂

  3. Ach, lauter schöne Sächelchen… Das Eau de teint klingt luftig-leicht und interessant – aber ich hab noch eine Tube BB-Creme von Lily Lolo in Reserve, die mir ja echt gut gefällt. Und ein Lippenpflegestift für die Bienen – wie schön! Ich hab gestern gelesen, dass irgendein gehirnamputierter Idiot in Rheinland-Pfalz rund eine Million Bienen getötet hat, weil er die Ausgänge von 16 Bienenstöcken verschlossen hat und die Bienen dadurch im Stock elendiglich eingegangen sind. Der zuständige Imker war ein paar Tage in Urlaub, das muss der Täter gewusst haben. Ich begreife so was nicht!

    Bei der Rabattaktion der Naturdrogerie hab ich auch zugegriffen – allerdings höchst bescheiden – und mir das Instant-Calm-Reiseset von Pai bestellt. Ich will’s doch noch mal probieren. Die Jojoba-Creme von Myrto verwende ich derzeit, sie ist okay, der Duft aber wie erwartet nicht meins (Vanille). Und meine Rötungen sind auch ziemlich unbeeindruckt. Ich finde übrigens, obwohl die Creme ja keine Emulgatoren enthält, dass sie kurz nach dem Auftragen einen leichten Film auf der Haut hinterlässt und sogar etwas spannt. Wie gesagt – sie ist okay, haut mich aber nicht vom Hocker.

    Ansonsten allen einen schönen sonnigen Tag – mich zieht’s an den Badesee 🙂

    • beautyjagd sagt am 20. Juni 2015

      Ich habe das Eau de Teint nun die ganze Woche verwendet und mag sehr gern, wie leicht es sich auf der Haut anfühlt. Und es gleicht meine Rötungen auch ganz gut aus, das hätte ich nicht erwartet.
      Und es gibt Menschen, die machen mich einfach fassungslos….

  4. Eine sehr schöne französische Beauty-Ausbeute (: .
    Das Eau de Teint hört sich super an, aber ich bin bisher noch sehr zufrieden mit dem alverde Pure Teint (: . Trotzdem werde ich mal online danach Ausschau halten x) .
    Mir geht es übrigens ganz oft so: ich kann abends gar nicht einschlafen, weil ich so damit beschäftigt bin an Kosmetik zu denken ^^ . Ich kann dich also gut verstehen (: .
    Die Produkte von Folies Royales klingen sehr schön (: .
    Und ich werde mir wohl einen der neuen Lily Lolo Bronzer bestellen. Ich hoffe nur noch, dass bald eine Aktion stattfindet und ich vielleicht noch etwas sparen kann *hehe*.
    Liebe Grüße.

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Ha, vielleicht weiß ich von einer Aktion eines Shops nächste Woche, in dem es den Bronzer von Lily Lolo gibt *geheimnisvoll bin*
      Und das Eau de Teint basiert übrigens auf Wasser, das Pure Teint von Alverde ist ja wasserfrei – ist also nicht das gleiche Konzept.

  5. Wieder Freitag,wie schön! Sehr schöne Sachen hast du gekauft. Frankreich ist ein Bio Beautyland.

    Ich habe auch 20% bei Naturdrogrtie ausgenutz: Dr.Hauschka Nachtkur. Santaverde Ampullenkur, Zahnpaste mit Manukaöl, Geichtskapseln von Primavera,Wildrosenöl von Primavera,Puderschälchen von Marie W(für Reserve,falls kaputt geht ).

    Von KW die Neuheiten gefallen mir auch gut.Gestern war HP und auch gesehen. Besonders hat Liedschaten schöne Farbe. Wer kann zu Liedschaten von KW etwas sagen? Wie ist die Faltbarkeit und Textur?

    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Mary

    • anajana sagt am 15. Juni 2015

      Bin diesmal was spät dran. Komme kaum zum kommentieren. Ich wollte nur kurz meinen Senf zu Kjaer Weis Lidschatten abgeben ;-).
      Ich habe mittlerweile zwei Lidschatten von Kjaer Weis. Wisdom und Magnetic. Beide super. Ich finde in der Haltbarkeit stehen sie in nichts einem KK Lidschatten nach. Haltbarkeit ist sehr gut, sie sind sehr gut pigmentiert, so dass man nur einen Hauch benötigt und bei mir creasen sie auch nicht (pudere meine Lider vorher ab mit einem Hauch rms puder). Grace darf bestimmt demnächst auch bei mir einziehen. Genau mein Beuteschema.

  6. hazel sagt am 12. Juni 2015

    Endlich wieder ein Sommer-Freitag! 🙂
    Das immortellen-Serum klingt toll, ebenso das leichte make-up von so’BIO.
    Ich habe einiges gekauft diese Woche (bei der Naturdrogerie und ambient), aber bisher noch nichts erhalten.
    Was ich allerdings schon erhalten habe (Dienstag früh bestellt, Mittwoch kam das Paket auf Rechnung, ohne dass ich da schon jemals bestellt hätte) , ist die von Petrina empfohlene Natura siberica seife. Huijuijui, was ein Produkt. (Julie, du hattest gesagt, du seist auch neugierig geworden… wage es!!!). So einen Spaßfaktor hatte ich lange nicht mehr bei einem Produkt (2-Phasen-Mischungen schütteln??? Kinderkram! ?).
    Die Seife riecht für mich nach Mandeln (Petrina hatte Beeren in der Nase, wenn ich mich recht erinnere!?) und ist dunkelgrau-schwarz. Auf dem Gesicht wurde sie irgendwie dunkelblau und sie hat eine ganz feine, außergewöhnliche Konsistenz, die mit der Haut verschmilzt (bleibt aber dunkel). Pflegewirkung war sehr gut und Strahlefaktor war vorhanden. Dolles Teil. 1000 Dank, Petrina! Wie hast du die Seife entdeckt???
    Bei ambients newsletter sprach mich sofort die neue
    Sardinien Dusche an. Die musste ich einfach bestellen. Da ich sowieso das Traub-Fluid nachordern wollte, und ich letzte Woche seeehr inspiriert von Ruths Noreia-Ausführungen war, durfte noch ein Noreia -Produkt, die Frauenpower Lotion, mit.
    Die 20% der Naturdrogerie kamen also nach diesem Konto-Angriff denkbar ungelegen, aber was willst machen??? ?
    So habe ich mir einen marie W. Lippenstift (Rosé 2-3), das lang schon auf der Liste (geht sowas als Entschuldigung durch?) stehende Less is more Kieselwax, und das Salz Spray und die MG summertime Cream (mehr für meinem Mann!) gekauft.
    Wenn ich das so lese, wird mir eigentlich angst+bange.
    Ich denke, ich kann mich eigentlich nur vor der Einweisung retten, wenn ich AB SOFORT die Sonmerpause einläute oder Ihr ganz schnell von Eurer Jagd berichtet.
    Oder beides! Ja, ich glaube, beides wäre gut! ?
    Daaaaanke!

      • hazel sagt am 12. Juni 2015

        Puh, muss ich nachsehen. Ein russischer in Deutschland.
        Petrina hatte den Link.
        Ok, ich laufe!
        Posylka.de
        LG!

      • Sonny sagt am 12. Juni 2015

        Huch, der Versand kostet tatsächlich 15 Euro, genau so viel wie die (reduzierte) Maske…
        Noemi, ich hätte dir jetzt eine Sammelbestellung angeboten, jedoch kommen dann trotzdem wieder 7 Fr. Versand dazu, was es ja auch nicht bringt. Mist, aber auch! 🙁

    • hazel sagt am 12. Juni 2015

      Wollte noch was für den Flohmarkt anbieten:

      – Ilia Multi-Stick Sway (so gut wie voll) mit OVP

      – HIRO rouge MF, farbe „the sky was pink“

      LG!

    • Petrina sagt am 12. Juni 2015

      Huhu hazel … ohhhh das freut mich jetzt ungemein, dass dir die Seife gefaellt und du deinen Spass daran hast 🙂 lese ab und an in spanischen Beauty-Blogs siehe Link, mit Foto der aufgetragenen Seife …

      http://mispotingadasymas.blogspot.com.es/2015/04/review-jabon-negro-nordico-detox-de.html

      und habe mich inspirieren lassen und sie im Nachbarstaedt’chen (war Zufall) in einem winzigen Kraeuterladen gesehen und gekauft. Mittlerweile gibt es sie bei uns in fast jedem Online-Shop.

      Jooooo sie riecht auch nach Mandel (sogar intensiv finde ich, aber nicht stoerend sondern ueberlecker) hatte es vergessen zu erwaehnen, wenn man mit den Beitraegen hudelt, sich nicht die Zeit nimmt, passiert sowas „schaem“

      Die Bade-Gele und die Koerperbutter Sauna & SPA gehoeren ebenso zu meinen Favoriten … die Koerperbutter hat eine Textur wie Butter (Moussee) vermilzt sooo wunderbar mit der Haut und der koestliche Duft erinnert mich an eine Sorbet-Mischung aus Zitrone und Kiefer 🙂

      • hazel sagt am 12. Juni 2015

        Liebe Petrina, genau die körperbutter habe ich schon länger und finde sie auch super. Nur dass die Dose SO ein RIESEN-Teil ist, hätte irgendwie gar nicht sein müssen. ?
        Aber toller Seifen-Tipp, echt, ich freue mich immernoch und immerwieder!

      • Petrina sagt am 12. Juni 2015

        @Hazel … ich bin verrueckt nach dieser Koerperbutter „lach“! die grosse Dose ist genau meine Wellenlaenge, ich schmiere ja gerne und meine bessere Haelfte verwendet sie ebenso. Ne dass passt dann schon … 🙂

        So ich muss los, hab noch vieles zu erledigen, meine Beauty-Ausbeute von dieser Woche, werde ich spaeter kommentieren 🙂

        Habt alle einen schoenen Tag … mit viel Sonne!!!

      • Petra sagt am 14. Juni 2015

        Ich liebe die Haarmaske ja sehr, aber diese monströsen Dosen stören mich sehr. Die Dosen sind doppelwandig und enthalten nur 120 ml, die Haarmaske ist zudem noch fluffig aufgeschlagen (zum Vergleich: die Dose der VV Maske ist etwas kleiner, enthält aber mehr als doppelt so viel, nämlich 250 ml). Das finde ich schon hart an der Grenze zur Mogelpackung, zumindest aber total unökologisch.

      • Sonny sagt am 12. Juni 2015

        Hmm, leider steht da „Produkt ist nicht mehr lieferbar“. 🙁 Ich schaue mal, ob „dein“ Shop auch in die CH liefert, denn diese Seife interessiert mich jetzt auch! ;D

      • Petrina sagt am 12. Juni 2015

        @Sonny, ohhhh … dann haben welche zugeschlagen! 🙁

    • Noemi B. sagt am 12. Juni 2015

      Herzlichen Dank, die Damen… ich schaus mir später an, muss noch ackern… gnaaaa 🙁

  7. Ellalei sagt am 12. Juni 2015

    Das sind ja mal Beutynotizen, wow! Deine Begeisterung ob der letzten Woche schwappt in einer mächtigen Woge zu uns herüber, ehrlich – da gefällt mir heute so viel von deinen Beautyfunden und dein Reiseziel weckt Sehnsucht, ist ja nichts Neues. 🙂 Das Thermalwasser hatte ich auch schonmal auf dem Schirm weil ich es klasse fand endlich eine NK-Variante entdeckt zu haben zumal Thermalwasser meiner Haut gerade in Ekzem-Zeiten sehr hilft. Doch dann war mir der Bestellprozess für das eine Produkt zu umständlich und ich habe es gelassen. Nun hast du mich wieder angestachelt obwohl meine Haut zurzeit sehr lieb zu mir ist.
    Witzig (und sehr sinnvoll natürlich!) finde ich die Nachfüllpackung des Rosenwassers. Tolle Sache, da gerade diese Originalpackungen schnell und einfach zu reinigen und damit nachfüllbar sind. Ich wäre für solche Nachfüller daher sehr empfänglich. Bitte abschauen, Hydrolatanbieter!!!

    Die Immortelle hat es dir zurzeit angetan, was? Wieder ein Produkt mit dieser Pflanze… Sie ist ja auch sehr mächtig wie mir scheint und ich bin gespannt ob das Serum etwas leistet wenn du vermutest, dass der Anteil sehr gering ist. Solche Erinnerungsstücke habe ich ebenfalls sehr gerne. Aus unserem Island-Hochzeitsreise-Abenteuer 2012 habe ich noch einen Kräuterbalsam in einer kleinen Metalldose neben dem Bett, den ich mittlerweile eher aromatherapeutisch reinsetze da er fast leer ist. Bei jedem Schnupperer bin ich wieder auf den weiten, schwarz-roten, kargen Lavafeldern rings um Reykjavik. Wunderbar, sich solche Erinnerungen mit nach Hause nehmen zu können!

    Dass du so viele schöne regionale und unterstützenswerte Produkte gefunden hast ist der Wahnsinn. Da macht Shoppen doch noch mehr Freude wenn man weiß wohin das Geld fließt und damit Projekte unterstützen werden. Der hübsche Lippenbalsam ist schon „gepinnt“ (meine Pinterest-Listen nehmen Ausmaße an….).

    Meine Woche war etwas ärgerlich. Es soll wohl einfach nicht sein: Ich und die W3ll People Mascara… das geht ja schon über ein Jahr so. Endlich hatte sie ein euopäischer Shop wieder auf Lager und ich konnte bestellen. Doch dann kam ewig und drei Tage das Paket nicht an. Trotz Nachforschung auf beiden Seiten (ohne Tracking-Nummer natürlich aussichtslos) keine Chance. Und nun ist die Mascara dort auch wieder ausverkauft sodass sie mir keinen Ersatz schicken können. Ich weiß, das ist ziemlich lächerlich und albern, aber ich war doch so gespannt drauf!
    Ein anderes Paket aus den USA mit Deko-Produkten von Au naturale liegt auch schon über 2 Wochen bei der amerikanischen Post (und der Shop kümmert sich fast gar nicht, schlechter Service leider). Streiken die da drüben etwa auch? Sehr ärgerlich für mich Ungeduldige… Schwamm drüber – ich freue mich eben stattdessen über andere exotische Schätze, die in den letzten Wochen den Weg über einige Teiche und Wege zu mir erfolgreich gefunden haben. Meine Reisen finden halt nicht real statt sondern über den Umweg des NK-Shoppens. 😉
    Und was ich nicht bestellen mag bastle ich eben selbst. Ein Sonnenöl für Hände, Körper (und im Garten ohne Make-Up auch fürs Gesicht) macht sich zum Beispiel ganz gut. Endlich ist das Wetter nach meinem Geschmack, das Wochenende kann kommen und ich freue mich wieder riesig auf das Highlight mit den Mädels und auf unsere Hauptstadtjägerinnen-Tour: Kreuzberg wir kommen!

    Ein wunderschönes Wochenende euch allen und dir liebe Julie eine gute Heimreise!
    Liebe Grüße

      • Meine Bestellung aus USA liegt auch schon seit 3 Wochen in Frankfurt offensichtlich. In Frankfurt hat man mir gesagt,dass es bis 6 Wochen dauern kann. Ende Mai hat DHL für internationale Sendungen gestreikt.
        Liebe Grüße
        Mary

      • Ellalei sagt am 12. Juni 2015

        Liebe Mary, mein Paket liegt ja noch in Chicago! 😉 Und das andere muss nicht zum Zoll, es kam aus GB und ist einfach verschollen wie es scheint. Manchmal hat man eben Pech, ob mit oder ohne Streik. Klar verzögert sich jetzt einiges dadurch.
        Na dann ab nach Frankfurt, Mary, was? Ich drück dir die Daumen, dass du nicht mehr allzu lange warten musst.

  8. Ranunkel sagt am 12. Juni 2015

    Mein Gott schon wieder Wochenende!! Es ist seeeehr heiß hier im Rheingau und ausgerechnet heute habe ich den Kids versprochen, daß wir im Garten im Zelt schlafen, ich hoffe, wir schmelzen nicht !!
    Oh und die schönen Fotos von seiner Frankreich Reise im Sidebanner sind so traumhaft, ich freundlich wie Bolle auf meinen Sommerurlaub Ende August, dauert noch ein Bisschen. Aber am Rhein ist’s auch sehr schön.
    Immortelle ist wirklich sein Thema zur Zeit, das finde ich auch und mich hat sie auch neugierig gemacht. Ich habe mal nach Ölen mit Immortelle gesucht und hatte plötzlich wiedermal Yüli im Visier, da ist nämlich in den Gesichtsseren auch Helichrysum italicum enthalten. Ich habe mich wieder begeistert, was für schöne Inhaltsstoffe in Modern Alchemist und Liquid Courage drin sind und als Kleingerösse hatte ich beide auch schon und war sehr zufrieden. Da ich noch einen Amazingy Gutschein hatte, habe ich mir wieder beides als Kleingrösse bestellt und dazu – Überraschung Grace von KW und eine Probe von Dazzling ( sehr bronze schimmernd aber schön) und da Konjac Tuch. Grace ist wunderschön !! Ein ganz tolles warmes eher samtiges also nicht glitzerndes Taupe. Ich bin hin und weg!! Blöderweise habe ich im Rausch nicht den Refill bestellt sondern die Vollgrösse in der Silberschatulle, dabei klebe ich mir die Lidschatten ja immer in eine Customized Box. Braucht jemand eine Lidschatten Silberbox von Kjaer Weis?

    • @Ranukel winke winke:|) die Farbe Grace von KW hat mich sofort angesprochen,wie sind denn die lidschatten von KW von der Haltbarkeit?

      LG
      Mary

      • Ranunkel sagt am 12. Juni 2015

        Hallo Mary,
        Also ich habe den Lidprimer von Benecos darunter und nix rutscht. Ich habe noch mehr Farben von KW und die Haltbarkeit finde ich für NK außergewöhnlich gut. Ich glaube, weil die Farbe heller ist, fällt ein leichtes Creasing sowieso nicht so auf.

      • @Ranukel Danke. Hast du so eine Magnettenbox,was bei Amazingy verkauft wird. Ich habe von KW 2 Blush und 3 lip tints. Diese finde ich super toll

    • Ranunkel sagt am 12. Juni 2015

      Genau, ich habe sogar mehrere, allerdings welche von Etsy, die hat Petra hier mal empfohlen, die sind wunderschön. Und doppellagig, da passt ne Menge rein und man hat immer alles beieinander.

    • Liebe Ranunkel, kannst Du ein wenig mehr über die Yüli-Öle schreiben. Diese beide habe ich auch stark im Visier.

      • Ranunkel sagt am 13. Juni 2015

        Hallo Ruth. Ich bin ja immer auf der Suche nach dem Holy Grail und meine Öle Mixe ich auch gerne selbst doch da habe ich manchmal Sorge, daß ich vielleicht doch die Mischungsverhältnisse in puncto “ was ist am effektivsten“ nicht so ganz treffe. Und wenn man z. B. die Inhaltsstoffe der Yüli Öle alle einzeln bei Aromazone oder Maienfelser kaufen würde um sie zu nachzubauen Winds auch teuer. Und da ich eine notorische Wechslerin bin, was die Pflege angeht, brauche ich die Zutaten meist nicht auf und sie kippen irgendwann. Aber nun zu den Yüli Ölen : ich habe eine Vollgrösse von Cell Perfecto, das gegen Narben und Pigmentflecken und zur Porenverfeinerung ausgelobt wird. Es riecht sehr krautig und man muß es kräftig schütteln, damit sich die kleinen Partikelchen darin gut vermischen. Beim Einmassieren spürt man dann die feinen Körnchen, was sehr angenehm ist und sie lösen sich auf. Ich vermute es handelt sich dabei um das MSM, das kennst du bestimmt von Rawgaia. Modern Alchemist ist etwas reichhaltiger als Liquid Courage und riecht für mich irgendwie nach Maggi, also sehr krautig- gewürzig, dafür duftet LC schön blütig sanft, das verwende ich morgens, weil es ja vor Umwelteinflüssen schützen soll, ich denke damit ist vor allem UV Licht gemeint. Beide Öle ziehen auf Hydrolatfeuchter Haut gut ein. Cell Perfecto benutze ich abends unter der Nachtpflege oder alleine. Bisher sind neben dem Arganöl von Kahina und dem Pai Rosehip Öl die Yüli Öle die einzigen Produkte, die ich nachgekauft habe. Ich rate dir wegen des stolzen Preises erstmal eine Kleingrösse zu bestellen. Die winzigen Mironglasfläschschen haben ultrafeine Pipetten, solche habe ich nirgendwo nochmal gefunden, die sind einfach super für die Reise und dosieren sehr sparsam. Ich bin auch mit Yüli nicht 10 Jahre jünger geworden aber das Hautbild ist damit sehr schön.
        Ich hoffe das hilft dir weiter;-)

      • Ranunkel sagt am 13. Juni 2015

        Oh Mann, die Rechtschreibefunktion nervt mal wieder…

      • Liebe Ranunkel, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich mische ja auch viel selbst beziehungsweise veredle günstigere NK-Ölmischnungen mit meinem ganz persönlichen Luxustouch, aber diese Yüli-Seren sind für einen Nachbau einfach zu komplex. Nachdem ich schon so viel Positives drüber gelesen habe, werde ich irgendwann mal zuschlagen müssen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist LC eher ein Sommer- und MA eher ein Winterprodukt.

    • Petra sagt am 14. Juni 2015

      Hihi, jetzt habe ich einen Ohrwurm. Kennt hier noch jemand den Song von Ulla Meinecke, „für dich tu ich fast alles“? Den Grace hatte ich auch schon einige Male im Körbchen, viel Spaß mit dem Schätzchen…

  9. Hanne sagt am 12. Juni 2015

    Tolle Notizen aus der Ferne! Du machst uns mit dem Zeigen deiner „Ausbeute“ ja schon fast ein bisschen fernweh-neidisch (oder zeigst den Daheimgebliebenen was es in der großen weiten Welt alles zu sehen gibt) 🙂
    Die Verpackung des Rosenwassers erinnert mich an die „gourdes“ mit Früchtekompott (heißt hier pom’potes und dient als Zwischenmahlzeit).
    Ich finde die Honig-Kosmetik am interessantesten. Die Namen finde ich toll „Sourire de reine, mains de reine“ – und das Verpackungsdesign sehr ansprechend, edel, ein bisschen königlich.
    Als ähnliche Initiative (NK und regionalen Honig) habe ich die Marke propolia in der letzen Zeit kennengelernt. Auch französisch, aber weiter südlich, bei Clermont l’Hérault. Sie machen u.a. zwei tolle Shampoos, eins davon für schwierige Kopfhaut mit Argile, das mir sehr geholfen hat. Leider ist die Marke, glaube ich, nur in Frankreich erhältlich, aber sie haben auch einen Online-Shop.
    Von der Naturdrogerie-Aktion habe ich natürlich auch Gebrauch gemacht. Und das, nachdem erst vergangene Woche najoba dran war. Also, die Zeiten sind nicht leicht. Ich hoffe, das war’s mit verführerischen Aktionen … 🙂
    Herzlichen Glückwunsch allen, die gewonnen haben.
    Gute Heimreise, dir, Julie, und allen ein sonniges Wochenende.

  10. Was würde ich dafür geben, meine Füße jetzt in den Sand auf deinem Foto stecken zu können und mir Meeresluft um die Nase wehen zu lassen! Meine letzten zwei Wochen waren randvoll mit Arbeit und Stress, ich bin froh, wenn morgen Abend alles geschafft ist. Dann sind ein paar Tage am Walchensee schon in Reichweite und das NaturkosmetikCamp ist ja auch bald! Schöne Aussichten also. 🙂 Deine Reise klingt jedenfalls ganz traumhaft, die Bilder machen Lust, sich sofort in den nächsten Zug zu setzen. Von deiner Beautyjagd-Ausbeute ganz zu schweigen. 😉

    Als Belohnung für den ganzen Stress habe ich mir sowohl bei Najoba als auch im Rahmen der Aktion bei der Naturdrogerie ein paar „Neulinge“ gegönnt. (Ein Hoch auf die Post, ich hatte gar nicht mit einer Zustellung gerechnet.) Von Pai durften 2 Fullsizes einziehen, die ich im Instant Calm-Travel Set getestet hatte. Dazu noch Mimosa von Florascent, den ich nach einer Probe schon seit Ewigkeiten haben wollte. Und ich bin nun auch ein „Sonnenkind“ – dank Marie W. zumindest auf den Lidern. 😀 Außerdem habe ich nun endlich einen passablen Sonnenschutz fürs Gesicht gefunden – von John Masters. Relativ leichte Textur und mit MF vermischt kein Weißeln – top! Da kann die Urlaubssonne bald kommen.

    Liebe Grüße und ein schönes WE in die Runde,
    Ida

    • Was hast du dir von Pai gegönnt? Das Reiseset hab ich auch bestellt und vorhin schon ausprobiert 😉

      • Ich habe den Toner und die Creme, die in dem Travel Set enthalten sind, als Full Size gekauft. Die Reinigungsmilch fand ich auch toll, aber da will ich erstmal andere Sachen aufbrauchen. Viel Spaß mit deinem Set!

      • Danke schön ❀

        Das Set ist jedenfalls sehr fein anzusehen – und bietet auch genügend „Material“ zum Ausprobieren. Reinigung ist schön sanft, Toner duftet sehr gut, die Creme erscheint mir leichter, als ich sie in Erinnerung hatte (hab vor Jahren schon mal eine Kleingröße getestet) und der Kamilleduft ist auch schnell verflogen. Nach den Sonnenstunden ☼ gestern hat das gesamte Programm richtig gut getan.

      • Übrigens: Nur noch heute gilt bei Pai auf der Website ein „Special offer“: Wenn man die Gesichtspflege komplett bestellt (also Reinigung, Toner, Creme), gibt es eine Maske (Fullsize) gratis dazu. Da spart man einiges, schon das Set ist günstiger als normal – ich konnte jedenfalls nicht widerstehen 😉

      • UI, das klingt gut! Dann kannst du ja jetzt auch länger im Pai-Himmel schwelgen. 😀 Ich mag den Duft der Creme übrigens sehr gern, in den letzten Jahren bin ich zu einem richtigen Kamillen-Fan geworden und trinke jeden Tag in der Mittagspause ein Tässchen Kamillentee. 🙂

      • beautyjagd sagt am 15. Juni 2015

        Ich trinke ja auch ständig Kamillentee, weil ich ihn so gern mag! Traue ich mir ja manchmal kaum zu sagen 😉 Und Kamillenhydrolat mag ich auch 🙂

      • Ich finde den Duft auch nicht mehr so schlimm wie noch vor ein paar Jahren. Daher: lieber Kamille als Vanille 😉 Die Haut wirkt ruhiger, also tut es ja seine Wirkung. Ich bin sonst auch mehr für kräuterige Düfte, habe auf der Terrasse Lavendel, Thymian, Rosmarin und Oregano stehen und hänge da immer mal meine Nase rein und finde es herrlich – so mediterran …
        Bei Tee stehe ich allerdings mehr auf Chai oder Earl Grey. Oder einen kräftigen Ostfriesentee mit Milch und Honig. Könnte man heute fast trinken – es regnet schon den ganzen Tag.

  11. Birgit sagt am 12. Juni 2015

    Nein, was hast du wieder für tolle NK gejagt. Die Lea Nature Boutique würde ich auch gern mal besuchen. Das Immortelle Serum, wäre auch sofort meins gewesen, zumal ich Immorelle sehr gern mag und sehr wirksam finde.

    Diese Woche habe ich das erste Mal das Sea Aster Serum von Pai ausprobiert. Die Wirkung ist noch nicht sichtbar und der Geruch ist sehr, sehr, sehr gewöhnungsbedürftig für mich, riecht irgendwie wie vergorene Milch, säuerlich, recht unangenehm. Aber aufbrauchen werde ich es auf jeden Fall.

    Außerdem habe ich geshoppt als gäbe es kein Morgen. CC habe ich hier bei einer Kosmetikerin entdeckt und musste die Puderperlen kaufen. Ich bin noch am Experimentieren wie ich den Puder am besten auftrage.

    Das Päckchen von Mademoiselle Bio war unglaublich schnell, ich musste keine 6 Tage warten. Von Pulpe de Vie gab (gibt) es die 2+1 Aktion: Shake me Baby, Sucré Frappé Duo Masque Gommage und Amant du soir brauchte ich unbedingt, ebenso von Alorée Brume biphase city-protect (Schüttelgesichtswasser mit Traubenkernöl) und Dermatherm SOS Gel, allerdings habe ich davon noch nichts ausprobiert. Ich hoffe, dass Amant du soir mit viel gutem Willen noch als fettfreie Abendpflege durchgeht. Aber bei dem Namen (Liebhaber des Abends) ist es auch egal.
    Nun wünsche ich allen ein sonniges Wochenende und dir Julie eine gute Heimreise.

    • hazel sagt am 12. Juni 2015

      @Birgit: na, deine französische Jagd bei Mme. BIO klingt aber auch supertoll!!!!
      Das Alorée brume interessiert mich ja kolossal. Berichtest du, wenn du es ausprobiert hast?
      P.S. Macht nix, wenn das erst im September oder so wäre. 🙂 (wo ist der Smiley mit dem Heiligenschein???) ?

      • Birgit sagt am 13. Juni 2015

        Ich bin ja auch soooo neugierig, werde bestimmt noch diesen Monat Aloree brume ausprobieren.

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Der Amant du Soir klingt von den INCI nach einer leichten Creme – ganz fettfrei ist nicht, aber gut… 🙂 Der Name ist der Knaller! Tolle Bestellung hast Du bei Mademoiselle Bio gemacht 🙂

  12. Orris sagt am 12. Juni 2015

    Das hört sich nach einer ganz tollen Woche an, man wird richtig neidisch. Zumal mein Urlaub noch in weiter Ferne liegt 🙁
    Aber dafür konnte ich mich diese Woche über meinen Regulat-Gewinn freuen! Das kommt gerade passend, denn meine aktuellen Cremes sind fast aufgebraucht, dann habe ich gleich etwas zum Testen!
    Von den heute vorgestellten Produkten könnte ich auch fast alle so kaufen! Produkte mit Immortelle finde ich sehr spannend, im Kühlschrank wartet schon ein Hydrolat von Aroma Zone, vielleicht werde ich mir auch irgendwann das Immortelle-Serum von I+M zulegen.
    Ansonsten habe ich natürlich auch bei der Naturdrogerie zugeschlagen, die Maritim-Reinigung von Sensisana, das Eau Miellée von Ballot Flurin, der Schaumfestiger von Farfalla und Poudre Monadé von marie w. durften diesmal mit. Anfang der Woche gab’s noch das Sonnengel SPF 30 für meine Jungs (die kein absolut kein Weißeln im Gesicht tolerieren 😉 )
    Das Öl duftet übrigens sehr schön und scheint nicht ganz so extrem zu glänzen wie das von Eco Cosmetics.

  13. Petrina sagt am 12. Juni 2015

    Honig, Propolis, Jalea real in Pflegeprodukten loest bei mir grossen Reiz aus … ebenso dein Serum mit Immortelle, schoene Produkte hast du dir angelacht Julie 🙂

    Bekam diese Woche ein Ueberraschungspaket und trage nun seit 2 Tagen von Melvita dass L’Or Bio Parfum, ein Traum. Wer auf blumige Duefte steht (Jazmin und Tiare) wird begeistert sein, ich habe es jetzt nach kurzer Anwendung bereits in mein Herz geschlossen, wunderschoener Duft. Neu eingezogen ist die Emulsión von Naáy Botanicals, mit tollen Inhaltstoffen und dass John Master Haarspray mit Meersalz und Lavendel, bin mit beiden Produkten gluecklich. Den netten Gutscheincode-Rabatt von der Naturdrogerie habe ich standgehalten 🙂 muss erst Produkte aufbrauchen und will mir auch ueber die waermeren Monate nicht soviele Produkte lagern. Beim naechstenmal wird zugeschlagen 🙂 trotzdem sage ich Danke an Naturdrogerie.

    Wuensche dir eine gute Heimreise Julie … und allen ein sonniges, zauberhaftes Wochenende.

  14. Gabriele sagt am 12. Juni 2015

    Hallo zusammen, ich lese schon eine ganze Zeit mit großem Vergnügen diesen Blog und vor allem den Kommentarbereich. Ich habe in den letzten Monaten viel Neues und Spannendes für mich entdeckt, obwohl ich schon vor gefühlten Ewigkeiten auf Naturkosmetik umgestiegen bin. Dem Rabatt der wunderbaren Naturdrogerie konnte ich nicht widerstehen. Ich hatte zwar nicht damit gerechnet, aber trotz Poststreik kam mein Päckchen gestern schon an, jep! Es gab für mich die VV Maske, natürlich gestern abend schon ausprobiert. Ein Döschen Lippenbalm von Joik mit Honig, von Sensisana die Kamelienlotion und das Energie Feuchtigkeitsserum von Primavera. Ich freue mich schon aufs Ausprobieren.

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Herzlich willkommen auf dem Blog 🙂 Ich freue mich, dass Du Deinen ersten Kommentar geschrieben hast!

  15. Haha, die Aufregung vor spannenden Shopbesuchen kenne ich auch! Ist doch schön, wenn man sich so eine Freude über kleine Dinge bewahren kann.

    Heute habe ich mir bei Monoprix auch ein Thermalspray gekauft. Da wir im Büro keine Klimaanlage haben, musste das jetzt ganz dringend her.

    Ich benutze die Studio 78 Biphased Dingens täglich. Schön, dass es demnächst von Bio Etic auch eine Variante gibt, die leichter zu finden ist. Hat die Flasche ein Kügelchen zum Mischen drin?

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      In dem kleinen Flakon ist kein Kügelchen drin, ist aber auch nicht notwendig – der Falkon ist wirklich klein, und die Puderpartikel verteilen sich spielend.

  16. Das Eau de Teint von So’Bio klingt sehr interessant, gerade jetzt für die warme Sommerzeit. Ich hoffe, dass es auch bald bei den üblichen Verdächtigen erhältlich ist, denn aufgrund meiner fehlenden Französischkenntnisse möchte ich nur ungern in Frankreich bestellen.

    Viele Grüße
    natty gyal

    P.S. nattygyal hat kürzlich veröffentlicht Angana – Gold of Pleasure

  17. Dein Bild löst bei mir echt Fernweh aus, es ist sehr schön! Neidisch bin ich nur minimal, denn in einer Woche hab ich auch wieder die Füsse im Sand 🙂
    Schöne Sachen hast du da gefunden, wobei mein Misstrauen gegen den Amortelleduft immer noch stärker ist, als der Wunsch, etwas in der Art zu bestellen.

    Meine Arbeitswochen waren auch sehr streng, darum freu ich mich heut über einen sturmfreien Abend – ich muss nichts tun – herrlich!
    Ansonsten war meine Beautywoche wieder unspektakulär, hab nur Haarspielzeug bestellt und die letzte Bestellung Matcha; mein Vorrat ist gesichert 😉 das Zeugs macht irgendwie süchtig.

    Wünsch euch allen ein entspanntes weekend!

    • Ellalei sagt am 13. Juni 2015

      Matcha macht süchtig, klaro! 😉 Geht mir auch so… ich habe definitiv eine Matcha-Phase und heute zur Mittagspause beim Japaner ums Eck einen leckeren Iced Matcha Latte getrunken, super jetzt im Sommer. Die haben auch so geile Kuchen und Kekse mit Matcha… Hammer, die Preise aber auch *schluck*.
      Das morgendliche Ritual mit dem Besen und Aufschäumen mag ich mittlerweile total gerne. Sonst kann man mich mit Besen eher jagen, hihi.

      Hoffe dein Wochenende wird so entspannt wie es heute mit einem freien Abend angefangen hat! Liebe Grüße

      • Danke, liebe Ellalei 🙂
        Leider haben wir kaum Japaner, in Bern… der einzige der mir einfällt ist auch nicht um die Ecke – so ein iced Latte Matcha tönt echt lecker!
        Mein erster Matcha steht grad neben mir, hab grad noch die Version mit Hafermilch probiert – naja… geht so.
        Ich hab nun 3 Qualitäten, eine für Smoothies und backen, eine mittlere für für Matcha Latte und die Goldversion für Latte und zum pur trinken. Die mittlere hab ich noch nicht probiert, wenn die sehr gut ist, kann ich die teure Goldversion hoffentlich kippen 😉
        Dir auch ein lockeres weeki!

      • Hallo Ellalei, zum Thema Matchatee folgende Neuigkeit (jedenfalls für mich): es gibt jetzt eine Pflegelinie mit Matcha! Entdeckt habe ich dies über eine Anzeige in der neuen ‚biouty‘. Die Produkte heißen ‚kosho Matcha effective‘ und kommen aus der Schweiz.Die Inhaltsstoffe hören sich für mich sehr,sehr interessant an und es könnte sein, daß ich meine einkaufssperre kurzfristig aufheben muß. Hast du , habt ihr die Berliner Truppe, schon davon gehört ?

        Bis auf diese Anzeige mit echtem Neuigkeitswert war die neue Biouty für mich eine herbe Enttäuschung, werde sie nicht wieder kaufen.
        Ein schönes sonniges Wochenende wünscht Gila.

      • Ellalei sagt am 13. Juni 2015

        Ui, Gila, nein die kannte ich Marke noch nicht, macht optisch was her. Grüner Tee in Kosmetik ist nicht gerade neu, nur die Vermarktung als Matcha-Kosmetik schon 😉 Ich habe auf den ersten wirklich kurzen Blick drauf den Einduck, da steckt mehr Marketing dahinter als was anderes, denn da sind einige Sachen drin die ich nicht oder ungern verwende: Konservierung mit Phenoxyethanol, evt. chmische Feuchthaltemittel und chemische Lösungsmittel… nö das hört sich dann doch nicht mehr so toll an, schade eigentlich!
        Ich glaub von innen macht das auch richtig viel Sinn, dabei gleibe ich erstmal. Und es schmeckt köstlich!

        @ Noemi: Den kalten Matcha mach doch einfach selbst! Nach dem Anrühren in den Kühlschrank, Eiswürfel rein und Milchschaum bekommst du auch kalt geschlagen. Mit schmeckt Hafermilch auch nicht soooo besonders. Für Matcha mag ich Reis-Kokos oder noch gemischt mit Soya / Dinkel am liebsten.

      • Hallo Ellalei,
        Danke für die Aufklärung! Da fühle ich mich von den Schweizern richtig reingelegt, bzw. ich mich den Werbestrategen gegenüber immernoch nicht mißtrauisch genug. Ich konnte nur eine lange Liste mit richtig guten Wirkstoffen einsehen. Die incis zu den Einzelprodukten rutschten immer weg auf der Seite, waren also für
        mich unsichtbar. Phenoxyethanol geht natürlich gar nicht.

        Matchatee innerlich ist für mich leider keine Lösung, da Teein oder Koffein auch in kleinsten Mengen mich 24 Stunden senkrecht stehen lassen. Also Schlaf unmöglich.
        Nochmal danke.

  18. Marie sagt am 12. Juni 2015

    Schöne Beautynotizen, eine gute Heimreise wünsche ich dir!

    Das Konzept von After Sun Lotionen habe ich noch nie so richtig verstanden – bringen die wirklich was? Sind die einfach kühlender oder leichter als andere leichte Fluids (oder reines Alow Vera)? Wenn du After Sun Lotions häufiger benutzt und aus sie schwörst, würde ich mich sehr über einen gesonderten Beitrag dazu freuen 🙂

    Meine Beauty-Woche war stark vom Sonnenschutz geprägt. Ich habe mich tatsächlich (wie jedes Jahr, lach) an neue NK Sonnenschutzprodukte getraut. Diesmal sind es Cremes / Lotionen von Dermatherm und Alga Maris (danke für deinen Tipp!). Beide – wie könnte es anders sein – aus Frankreich. Nicht billig mit den Versandkosten, aber ich geben die Suche nicht auf und diese beiden haben gute Bewertungen bekommen und enthalten Zinkoxid. Nur Titaniumdioxid reicht mir nicht, obwohl mir von den gesamten Artikeln zu chemischen und physikalischen Lichtfiltern und den Pros und Contras von Zinkoxid und Titaniumdioxid der Kopf schwirrt – letztendlich scheint alles irgendwo krebserregend zu sein, egal was man macht und was man verwendet.

    Liebe Grüße!

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Das Thema Sonnenschutz ist wirklich sehr komplex, und ich glaube, man muss selbst entscheiden, was man bevorzugt. Oft geht es ja auch um die Beschichtung der mineralischen Partikel, die stabil sein sollte – das ist ja meist der Kritikpunkt an Titandioxid. Aber abgesehen davon: Hast Du Dich an die Creme Visage von Alga Maris gewagt? Ich habe mir noch die mit LSF 30 gekauft und bin bisher von Textur und Weißeleffekt sehr zufrieden damit.
      Wegen der After Sun-Produkte: Ich würde nicht sagen, dass ich darauf schwöre – aber da ich nach dem Sonnen/Draußen sein leichte Fluids mag, die leicht kühlen, greife ich gern dazu. Aloe Vera ist genauso toll, zB mit ein bsischen Sanddornöl vermischt.

  19. @Ranukel @ Petra wo finde ich diese Magnetenbox auf esty? Wie heißt es genau?
    Liebe Grüße
    Mary

    • Ellalei sagt am 13. Juni 2015

      Hey Mary, schau mal hier: https://www.etsy.com/de/shop/anothersoul
      Meine Palette ist auch eine doppelseitige (eine Seite Cremelidschatten, andere Seite pudrige LS mit Trennblatt dazwischen) und immer im Einsatz. Für weitere Refills habe ich mir nun zusätzlich die Z Palette gekauft, auch weil man mit dem transparenten Deckel einen schnellen Einblick hat was drin steckt.
      In Sachen individuelles Design gewinnt aber ganz klar anothersoul, also der etsy-shop. Da gibt es immer mal wieder neue Designs und die Größe kannst du dir auch maßgeschneidert schicken lassen.

  20. Sehr schöne Ausbeute! Mir gefallen insbesondere das Eau de Teint und das Rosenwasser im praktischen Nachfüllbeutel. Schade, dass eccoverde das SoBioétic-Sortiment so darastisch reduziert hat. Mal sehen, ob sie die Foundation einlisten werden. Sehr überrascht hat mich die Ankündigung der Alverde-Bachblüten-Linie. Na das ist doch einmal eine Innovation. Bin schon gespannt, wie die übrigen INCI aussehen werden. Ich habe mir diese Woche einen neuen Luffa-Handschuh und einen schwarzen Eyeliner von Terra Naturi gekauft. Ich mag einige Basics der Marke, insbesondere den Augenbrauenstift, Lip- wie Eyeliner. Ansonsten habe ich mir noch in der Kosmetikmacherei Nachschub an Bio-Rosenhydrolat, Rosenblütenextraxt und Granatapfelkernöl besorgt.

    • Liebe Ruth,
      Alverde und Bachblüten sind für mich eigentlich ein Widerspruch in sich, deshalb bin ich wie du auf die anderen Inhaltsstoffe sehr gespannt. Ich würde mir immer die passende Bbl. In eine meiner Cremes einrühren oder verdünnt in Hydrolat aufsprühen.
      Soweit ich weiß, hat Provida (Demeter!) Bblüten in ihren Pflegeprodukten, deren subtile Energien besser miteinander harmonieren. Aber ich lasse mich gern auch von Alverde positiv überraschen. Bin gespannt.

      • Liebe Gila, ich kann Dein Argument nachvollziehen, finde jedoch die Produktentwicklungsidee grundsätzlich genial. Klar, sollten die ersten drei Inhaltsstoffe Wasser, Alkohol & Glycerin sein, werde ich trotz Bachblüten passen. Doch es gibt auch ein paar anders gestrickt Alverde-Cremen, wie etwa die Wildrosen-Nachtcreme. Also, abwarten und Matcha trinken 😉 🙂

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Ich war auch sehr überrascht, dass Alverde eine Bachblütenserie plant – das hatte ich überhaupt nicht erwartet, bin gespannt!

  21. Man merkt, wie gut Dir Dein Frankreichaufenthalt getan hat. Deine schönen Photos, sowie Deine Gedanken zum Reisen und Deine Beautyfunde- kommt alles sehr stimmig und harmonisch rüber.
    Gekauft habe ich mir lediglich die Creme- Öl Lotion von Alverde. Momentan finde ich sie zu gehaltvoll aber im Winter wird sie gute Dienste leisten.
    Dringend muss ich sämtliche Masken aufbrauchen. Die meisten sind zum anrühren, wobei ich die nicht so gehaltvoll finde und froh bin, wenn ich auch mal wieder die eine oder andere ( fertige) Feuchtigkeitsmaske kaufen kann. Ich liebäugle mit einer Maske von Amala… Dafür muss jedoch zunächst fleißig aufgebraucht werden.
    Allen ein schönes WE!

  22. Schon wieder eine Woche vorbei, die Zeit rennt unglaublich.
    Diese Woche gab es bei mir eine wunderbare großzügige Test-paket von Amazingy. Kimberley Sayer will getestet werden, wobei mich der Geruch im ersten Eindruck so überhaupt nicht überzeugt, riecht etwas nach Farbe. Das habe ich mir bei einer NK Marke absolut anders vorgestellt. Von da her bin ich olfaktorisch gerade mächtig enttäuscht – und werde wohl nächste Woche einen Trip ins benachbarte Frankreich machen und schauen, ob ich Produkte von Acorelle oder einen der anderen Französischen Marken testen kann. Ist der Geruch noch niemandem groß aufgefallen? Oder habe nur ich eine leichte Geruchsverwirrung?
    Zusätzlich habe ich gestern die Pai-Aha Maske getestet – und ich bin nicht wenig beeindruckt. Heute morgen ist mein Gesicht auf jeden Fall etwas klarer aber dennoch nicht ausgetrocknet, ich freue mich auf die 2te Testrunde.
    Jetzt noch eine Frage: Was ist an Thermalwasser nicht NK? Das ist doch rein das Wasser der Thermalquelle – in so einem Sprühteil verpackt. Einen NK Stempel auf der Packung oder nicht beeinflusst doch das Produkt an sich nicht, oder?

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Da hast Du schon recht, das Thermalwasser an sich ist nicht mehr bio als von anderen konventionellen Marken – nur unterstütze ich lieber Naturkosmetikmarken wie Jonzac als Avene&Co. (Die dazu passende Produktlinie von Jonzac ist zertifizierte Naturkosmetik.) Mein Sonnenfluid von Kimberly Sayer duftet zitronig, Farbgeruch assoziiere ich damit eher nicht… Vielleicht war der Tester nicht mehr ganz frisch? Übrigens kann ich die Sonnencreme für das Gesicht von Alga Maris auch sehr empfehlen, ich habe die mit LSF 30 gekauft und bin sehr zufrieden damit.

      • Eigentlich sollte der Tester noch gut sein – bis 9/16. Heute das Sackerl war gleich – nicht ganz so schlimm, aber dennoch, so ein latenter Lack-geruch (auch etwas zitirsch – aber das andere dominiert).
        Danke auf jeden Fall für den Tipp mit Alga Maris, das ist ja preislich eine ganz andere Liga als die anderen Produkte.

  23. Waldfee sagt am 13. Juni 2015

    Weiß jemand, wie lange es dauert, bis Santaverde versendet? Am 5.6. bestellt und mit Paypal bezahlt. Auf meine Mail-Nachfrage vorgestern habe ich keine Antwort erhalten.

    • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

      Mh, vielleicht ist das Päckchen irgendwo im Poststreik? Denn eigentlich sollte das nicht so lange dauern… Ich hoffe, dass Du aber bald eine Antwort auf deine Mail bekommst!

      • Waldfee sagt am 14. Juni 2015

        Das Päckchen ist noch gar nicht verschickt, zumindestens würde ich per Mail nicht davon unterrichtet. Abwarten und Eis essen??

      • beautyjagd sagt am 14. Juni 2015

        Bei Primavera werden (soweit ich mich richtig erinnere) auch keine Versandnachrichten verschickt – hoffentlich ist das Päckchen von Santaverde schon auf dem Weg 🙂 ! Eis esse ich auch gleich noch eines 😉

  24. Die Rosenwasserverpackung finde ich ja mal interessant! So etwas kannte ich bisher nur von Seifennachfüllpackungen. 🙂

    Ich bin übrigens schon sehr auf die Bachblüten Serie von Alverde gespannt, denn ich mag Bachblüten so in ihrer „originalen“ Art sehr gerne.

  25. Petra sagt am 14. Juni 2015

    Oh je, nichts was ich unspannend finde. Thermalwasser mag ich ja sehr, manchmal erwischt mich ja doch ein Sonnenbrand, egal wie ich mich vorsehe. Der Lippenbalsam klingt toll, alle Honigprodukte sind ja prima dafür. Das Immortelleserum ist aber auch spannend, mit Seren bekommt man mich immer.

    Mein Höhepunkt nach einer beruflich extrem anstrengenden Woche war unsere gestrige Kreuzkölln-Tour. Wir waren endlich bei Down By Retro und leider war mein Deo von meow meow tweet ausverkauft. Seit einiger Zeit geht das wohl wie geschnitten Brot und Laura bekommt jede Menge Anfragen per E-Mail – wie das wohl kommt? Leider dauert der Nachschub noch ein bisschen, da die Zertifizierung für die Einfuhr erneuert und auf einige neue Produkte ausgeweitet wird. Wer online bei DBR bestellen möchte, muss sich daher leider bis zum Herbst gedulden. Ich habe mich dann getröstet mit zwei anderen Produkten, um die ich seit meinem allerersten Besuch dort herumschleiche. Der Lilac Rouge Balm in Crimson von Isa’s Restorative, der tatsächlich zart nach Flieder duftet und einen zarten Hauch Farbe auf Wangen und Lippen gibt musste mit und ein Produkt, dass dir liebe Julie auch gefallen würde, die Crème de jour protectrice pour les cheveux von daynà Paris~India. Die Creme pflegt und definiert die Struktur, ohne die Haare zu beschweren und sie duftet nach Jasmin, zuerst ein bisschen stinkelig-intensiv, aber nach 5-10 Minuten nur mit einer zarten Sillage, ich bin begeistert (zumindest nach der ersten Anwendung). Bei unserer zweiten Station original unverpackt gab es leider nur Shampoo und Duschgel von der Cremekampagne, aber der Laden ist trotzdem spannend. Dort gibt es übrigens auch die ganz großen Reiniger-Spender, über die wir hier vor kurzem noch diskutiert haben, außerdem auch ein paar andere unerwartete Produkte lose, wie Kaffee von Five Elephants (Rösterei und Käsekuchen-Kult-Café).
    Beendet haben wir unsere Tour in den Prinzessinengärten bzw. in einer türkischen Bäckerei, in der wir netterweise Asyl bekommen haben, als da oben einer den Wasserhahn voll aufgedreht hat 😉
    Außerdem gab es noch ein paar tolle Geschenke, von Lea habe ich Funnel of Love von ILIA geschenkt bekommen und Ellalei hat mir einen Monstertopf Honigtraum mitgebracht (ML, du kannst nach Hause gehn). In unserer kleinen Börse haben Ellalei und ich uns Fiori d’Arancio von TSI-LA geteilt, ein Sommertraum.

    Bei der najoba-Aktion habe ich natürlich auch zugeschlagen und von Oceanwell das Algenkonzentrat, das Neroli-Öl von Primavera und die Henna Creme von Surya Brasil gekauft. Letztere gefällt mir im Gegensatz zu Radico sehr gut. Die Anwendung ist superkomfortabel, auch das Ausspülen geht super und ohne Schweinerei, das Ergebnis sieht sehr natürlich aus, d. h. die Farbe ist nicht zu 100 % gleichmäßig, die grauen Haare sind aber komplett abgedeckt und die Haare sind schön gepflegt. Zur Haltbarkeit kann ich aber natürlich noch nichts sagen. Auch bei der Naturdrogerie habe ich zugeschlagen, allerdings fast nur Nachkäufe (Zuii Primer, Eau Miellé, LiM Flower Whip), neu nur das Nachtserum und LiM Elderflower Salt Spray). Leider ist es aber steikbedingt noch nicht da, obwohl die Paketstationen eigentlich beliefert werden.

    • Waldfee sagt am 14. Juni 2015

      Ach wie gerne wäre ich auf euren Touren dabei, es klingt immer zu spannend?
      Nur ist Berlin ein bisschen zu weit weg für einen spontanen Besuch. Hamburg wäre da schon näher dran?

    • Noemi B. sagt am 15. Juni 2015

      Hihi, tönt ja wie immer spannend und hach…. wieso wohne ich nicht in Berlin??! Zumindest zeitweilen 😛

      So und ich schwimme nun nach Hause, hier läuft der ganz grosse Wasserhahn schon den ganzen Tag… örks, bald schwimmen hier wohl die Enten vorbei.

  26. @ Petra Hihi, schöner Ausdruck „wie geschnitten Brot“ – bei uns heißt das, etwas geht weg „wie die warmen Semmeln“. Ich fand Deinen Kommentar wieder einmal super interessant und habe eine Frage und eine Bitte. Zunächst die Frage, könntest Du den Zuii-Primer etwas näher beschreiben, macht der denn wirklich einen so großen Unterschied unter MF? Den umkreise ich seit einiger Zeit, war mir aber nicht sicher, ob das nicht wieder einmal ein Hype ist. Zweitens, meine Bitte. Könntest Du, sobald es Dir möglich ist, hier etwas zur Haltbarkeit der Henna-Creme schreiben?

    • Petra sagt am 14. Juni 2015

      Ganz unbemerkt hat er sich in meine Routine eingeschlichen. Meine erste Flasche ist bald leer und die Colour Corrective Primer habe ich noch nicht als Tester oder Kleingröße gesehen. Als volle Größe wollte ich sie nicht gleich kaufen. Der Primer verbessert die Haltbarkeit von Foundation oder MF bei mir in erster Linie, weil er das Austrocknen der Haut verhindert bzw verzögert. Kurz gesagt: Die Haut sieht länger gut aus und die Foundation setzt sich nicht ab 😉
      Und wegen der Farbe kam ich sicherlich in drei vier Wochen etwas sagen.

  27. @ alle Ein Prozentetipp: Bei naturisimo gibt es aktuell – 40 % auf Acorelle-Produkte.

  28. Waldfee sagt am 17. Juni 2015

    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Ich habe in einer Rabattlaune für 15% bei HILLA die Vestige Verdant Maske und die Frantsila Augencreme bestellt. Meine bisherige VV-Maske reicht noch ewig und die Augencreme lieb ich eigentlich: nur diese Alutube nervt mich total. Wenn also jemand Interesse hat, würde ich beides gerne in neue Hände geben, natürlich inclusive des Rabattes. Verschenken könnte ich sie ja auch, aber dafür würde mich der finanzielle Verlust doch sehr schmerzen?

Kommentare sind geschlossen.