Dekorative Kosmetik Duft Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 14.8.2015

beauty-notizen-14.8.2015

Ich frage mich, die wievielten Beauty-Notizen dies in den letzten Wochen sind, die ich mit dem Themenfeld Hitze einleite: Auch in dieser Woche hatte es hier wieder jeden Tag um die 35 Grad  – und ich ertappte mich beim Gedanken, mir Regen und Kälte zu wünschen. Am Sonntag soll es ja nun endlich abkühlen, yay! An den zwei heißesten Tagen der Woche war ich in München unterwegs: Ich verbrachte einen anregenden Nachmittag mit Sirkku von Hilla Naturkosmetik im englischen Garten, aß Sushi mit den an diesem Tag zufälligerweise überwiegend in Streifenkleider gewandten Ladies von der Agentur carl.com und traf zwei sehr nette Leserinnen im Beauty&Nature, mit denen ich mich zusammen durch das Naturkosmetik-Sortiment stöberte. Außerdem besuchte ich einige Münchner Naturkosmetik-Shops wie Organic Luxury und Aromare.

Aromare ist ein alteingesessenes Fachgeschäft für Naturkosmetik in Schwabing, das neben den Klassikern auch Marken wie Provida, Argan d’Or oder Lederhaas führt, die man nicht überall bekommt. Außerdem legt Inhaberin Biggi Renner einen Schwerpunkt auf die hauseigenen Création de Parfum aus rein ätherischen Ölen, die ich mit Hilfe ihrer freundlichen Beratung kennenlernen konnte. Ich überlegte länger zwischen Corsika Sommer (ein Duft mit ätherischen Ölen von Pflanzen, die auf Korsika wachsen, z.B. Mimose, Immortelle, Eukalytus etc.) und Jasmina hin und her, letztlich entschied ich mich für den floralen Jasmin-Duft und kaufte davon für etwa 26 EUR eine kleine Flasche mit Sprühkopf. Der Duft vollzieht eine große Entwicklung, in der Kopfnote konnte ich den Jasmin nicht gleich wahrnehmen, er kommt erst nach etwa fünf bis zehn Minuten auf meiner Haut durch und wird von Tuberose und Neroli begleitet. Dann wirkt Jasmina zart-blumig auf mich, zugleich ist der Duft langanhaltend und selbst bei dieser Hitze nicht zu schwer. Bei Biggi Renner kann man sich auch seinen individuellen Duft kreieren lassen, mehr Infos dazu auf ihrer Homepage.

Bei Beauty&Nature kaufte ich mir das Sensitive Skin Gel von Living Nature, das für empfindliche, trockene, gereizte, entzündliche und sogar neurodermitische Haut geeignet ist. Mich spricht es schon deswegen sehr an, weil es in die Reihe der Produkte gehört, die ihre heilende Wirkung dem Honig verdanken, in diesem Fall dem Manukahonig aus Neuseeland. Das Gel wird bei Hautzuständen empfohlen, wenn nur noch wenig geht, da es neben Wasser auf Manukahonig, Nachtkerzenöl (reich an Gamma-Linolensäure) und Calendulaextrakt (hautberuhigend) basiert. Die ätherischen Öle von Manuka, Teebaum, Lavendel und Rosengeranie werden bewusst wegen ihrer Wirkung eingesetzt. Interessant finde ich auch das enthaltene Harakekegel, das von einer neuseeländischen Flax-Art stammt und dem der Aloe Vera ähnlich ist. Ich habe das leichte Fluid in den letzten beiden Tagen als Nachtpflege verwendet, weil es sich leicht auf meiner abends durchaus erhitzen Haut anfühlt. Es lässt sich spielend verteilen und duftet leicht nach Teebaumöl – jedoch nicht ganz so streng wie das komplett fettfreie Manukagel von Living Nature. Für mich sind beide Produkte Notfallhelfer, von denen ich immer eines zu Hause habe.

Im Kühlschrank stand in dieser Woche das Sandorini Gesichtswasser von CMD, das mir kürzlich zugesandt worden ist. Sanddornfruchtfleischöl wird oft zur After Sun-Pflege eingesetzt, da es stark antioxidativ wirkt. Hier im Gesichtswasser sind sowohl Sanddornextrakt als auch das Öl im Einsatz, dazu kommt noch ein bisschen Glycerin sowie Emulgatoren, die das Öl und Wasser miteinander verbinden. Der Alkohol-Gehalt beträgt moderate 6%, ich habe deswegen bei CMD nachgefragt. Das spritzig nach Zitrusfrüchten duftende Gesichtswasser wirkt erfrischend (insbesondere, wenn es aus dem Kühlschrank kommt) und hat eine leicht pflegende Wirkung, weil es ein ganz klein bisschen gelig ist. Der Flakon mit Sprühkopf enthält 100ml und kostet um die 10 EUR, dieses neue Gesichtswasser ergänzt die Pflegereihe Sandorini. Mehr Infos gibt es im Online-Shop von CMD. Neu wurde von CMD auch ein Face&Body Shimmer lanciert, ein leicht verdicktes Öl, das feine goldene Schimmerpartikel enthält – ein sehr sommerliches Produkt!

Und da kommen wir gleich zu einem Öl, das ich am vergangenen Freitag auf der Fahrt an den See beim Drogeriemarkt dm erstanden habe: Erst seit ein paar Tagen gibt es das Schönheitsöl mit fünf Intensiv-Pflege-Ölen von Alverde, das in einem großen Glasflakon mit Pumpspender verpackt ist. Pur habe ich es bisher nur einmal zum Test angewendet, denn meine liebste Körperpflege besteht bei dieser Hitze aus einer Mischung von Aloe Vera-Gel und einem Körperöl. Dieser Mix mit Öl mindert auch das gelegentliche Spannungsgefühl auf der Haut, das Aloe Vera-Gel hinterlassen kann. Ich finde es gut, dass Alverde ein Körperöl anbietet, das den Trend der multifunktional einsatzbaren Schönheitsöle aufnimmt – in Frankreich ein sehr beliebtes Produkt. Das Öl von Alverde basiert auf Sojaöl und Sonnenblumenöl, die fünf auf der Verpackung genannten Öle (Arganöl, Marulaöl, Traubenkernöl, Olivenöl und Amaranthöl) folgen erst dann in der INCI-Deklaration. Den Duft des goldgelblichen Schönheitsöls halte ich für gelungen, ich würde ihn als fruchtigen Gourmand-Duft mit einigen würzigen Noten beschreiben. Der Flakon mit 200ml kostet 4,95 EUR.

Übrigens habe ich bei Beauty&Nature in München die kleinen Reisegrößen der Handcremes von Leo&Lilo gefunden. Die Blütenrausch Kamelien-Handcreme habe ich bereits auf dem Blog gezeigt, nun durfte eine kleine Tube der Pfingstrosen-Handcreme von Leo&Lilo mit. Sie duftet schön nach Blüten und hat auch eine etwas andere Zusammensetzung (basiert auf Olivenöl) als die Kamelien-Handcreme.

 vintage love terra naturi

Neu entdeckt habe ich im Drogeriemarkt Müller die Limited Edition Vintage Love von Terra Naturi. Eine üppige LE mit zwei gestreiften Multi Colour Blush, zwei Lippenstiften, zwei Eyeshadow Paletten, zwei Eyebrow Gel sowie einer Volume&Precision Mascara. Sowohl die Lidschatten als auch die gestreiften Blush haben ein schimmerndes Finish und sind entsprechend nicht allzu farbstark. Für natürliche Looks dürften sie aber gut geeignet sein, sie enthalten auch keine groben Glitzerpartikel. Das hellere Eyebrow Gel ist etwas dunkler als das Augenbrauengel Blond von Alverde und mit einer kleinen Bürste ausgestattet. Die Mascara habe ich mir gekauft, sie hat ein Gummibürstchen mit mittelkurzen Noppen, bei der ersten Anwendung heute Morgen fand ich sie in Ordnung, aber nicht überragend.

Here you can find an English version of this article.

Wie war eure Beauty-Woche? War es bei euch auch so heiß? Habt ein schönes Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

201 Kommentare

  1. Oh nein, bitte nicht Regen und Kälte – ich hoffe, dieser Wunsch geht erstmal nicht in Erfüllung 😉
    Ich finde, mit ein wenig Abkühlung zwischendurch und viiieeel trinken lässt es sich gut aushalten. Aber ich bin auch ein echter Sommer-Mensch, verstehe schon, wenn die Hitze einigen too much ist 🙂
    Sanddorn schätze ich im Moment auch, ich verwende und liebe schon seit Ewigkeiten das Öl von Alva. Kennst du das? Das Produkt hat es wirklich zurecht in meine Sommer-Favoriten geschafft.

    Sonnige Grüße

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Ich mag den Sommer ja auch, aber hab leider keine geeignete Wohnung für solche Temerpaturen – so bis 30 Grad ist es völlig ok, aber 35 Grad non stop über 2 Wochen, das finde ich schon grenzwertig 😉 . Den Herbst wünsche ich mir aber auch noch nicht herbei!
      Das Öl von Alva hatte ich auch mal, das ist ebenfalls eine schöne Sanddorn-Linie 🙂

  2. Meine Woche war unvorhergesehenerweise recht stressig. Deshalb konnte ich vergangenen Mittwoch bei dem kleinen Beauty-Treffen mit Yjulie nicht dabei sein und aus genau dem gleichen Stress-Grund kann ich am Donnerstag beim 1. MUC-Treffen auch nicht dabeisein. 🙁
    Ich hoffe, dass es im Herbst weitere Treffen geben wird!!!
    Ich habe letztens mal die Namen zusammengeschrieben von den Damen, die Interesse zu kommen bekundet hatten: das waren außer mir noch: Carlotta, Arabeske (nur über Mittag/Nachmittag, oder?), Ava (nur abends) und Astrid.

    Bei mir kam in dieser Woche die von Ellalei geliebte Bamboo Charcoal Seife an. Versendet mit einem süßen Anschreiben von „woodberg“. Die Seife ist echt ein Traum. Meiner Yhaut gefällt sie super. Zum Vergleich hatte ich mir Annamos „Katzenseife“ auch bestellt… die ist aber noch nicht da.
    Das war’s auch schon.
    Ok, die 20% gestern von najoba habe ich auch nicht vorbeiziehen lassen. Gekauft habe ich das Spearmint-JMO Shampoo (Danke , Sonja, für deine Empfehlung!!!) und den Studio 78 bräunungspuder ‚WE evade‘. Und ein kl. Backup des regulat Beauty Mousse. Die liebe ich sogar im Sommer.
    Dass JMO bei den % ausgenommen ist, war doof. Zum Glück war ich kurz vorher von Ellalei vorgewarnt worden…sonst wäre ich schon enttäuscht gewesen.
    Schönes WE für alle!

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Ich fand es auch sehr schade, dass Du nicht dabei sein konntest! Hoffentlich entstresst sich deine Situation bald wieder! Wenn ich einen Treffpunkt und Uhrzeit in der Sidebar bekannt geben soll für das Treffen nächste Woche, bitte bei mir melden, ich schreibe das dann rein 🙂
      Die Katzenseife von maisoap spunkt mir auch immer noch im Kopf herum… Bei John Masters scheint es ja prinzipiell keine Rabatte zu geben, das ist mir auch schön öfter aufgefallen.

      • Habe den „Job“ jetzt noch mal für Di-Do nächste Woche.
        Danach bin ich im Urlaub.
        Passt schon, aber trotzdem „ewig schad“. ?

    • Hallo Hazel!
      Hihi, du hast dir also die Katzenseife bestellt 🙂 Ich hoffe, du magst sie auch so wie ich! Ich blicke tatsächlich nach wie vor morgens in mein fast komplett rötungsfreies Gesicht. Und weil ja Jammern bekanntermaßen der Deutschen liebstes Hobby ist, find ich mich nun beinah schon erschreckend blass so ganz ohne meine Himbeerbäckchen 😀 Das war natürlich ein Scherz!

      • Liebe Annamo und vorhin ist sie angekommen, die Katzenseife!
        Ich bin sicher, das war ein toller Tipp von Dir! ?
        Danke und LieGrü!

    • Arabeske sagt am 16. August 2015

      ja, ich kann nur bis frühen Nachmittag.. muss dann wieder heim fahren..
      ihr müsst euch aber wegen mir keinen Stress machen, wenns euch allen Abends lieber ist, dann trefft euch ruhig später…

      • beautyjagd sagt am 16. August 2015

        Gebt mir einfach Bescheid, wann und wo ihr euch treffen wollt, ich schreibe es dann hin – die beiden Leserinnen, die ich letzte Woche im Beauty&Nature getroffen habe, hatten auch gleich Interesse gezeigt.

      • Arabeske sagt am 18. August 2015

        ja, schicke doch einer von uns eine Mail mir den Mail-Adressen (evtl. einer Münchnerin, ich kenn mich da ja nicht so gut aus).. dann könnten mir Rundmail ausmachen wo wir uns treffen würden..?

      • beautyjagd sagt am 18. August 2015

        Ich hab leider die Adressen der beiden Leserinnen von letzter Woche nicht – aber ich habe eine Mail bekommen von einer Münchnerin, die ich gern treffen würde – soll ich ihr mal deine Email schicken?

      • beautyjagd sagt am 18. August 2015

        Ich hab Deine Emailadresse an Mira weitergeleitet, vielleicht wird es noch was 🙂

  3. Sonja mit V sagt am 14. August 2015

    Ja, Abkühlung ist ein gutes Stichwort! Wenn es nachts wenigstens kühler wäre…aber ich habe Urlaub und bin prinzipiell sehr froh über das schöne Wetter!
    Die Kamelienhandcreme habe ich in Vollgröße auch und mag sie sehr gerne. Zieht schnell ein und hinterlässt ein weiches Hautgefühl.
    Bereits letztes Wochenende kam mein Paket von myrto: Gespannt war ich auf das Summer oil S für sensible Haut. Was soll ich sagen, es ist nicht ganz meins und es liegt wieder am Duft bzw. einem duftenden Inhaltsstoff: Rosmarin. Ich fühle mich da einfach wie frisch mariniertes Grillfleisch… beim Pai Toner mit Rosmarin ist es noch schlimmer, das geht gar nicht. Aber ein Glück habe ich den nur als Probe zusammen mit der Creme für Mischhaut.

    Auf der Suche nach einem leichten Sommerfluid habe ich von i+m das Freistil Fluid gekauft. Es zieht schnell ein und die Haut spannt nicht. Wäre da nicht wieder der Vanille Duft könnte das meine Sommer Pflege sein und Pai als reichhaltigere Pflege für den Winter. Vielleicht versuche ich wie Ava noch das Fluid der Cremekampagne, welches man selbst beduften kann.
    So, ich muss jetzt raus und ernten und anschließend einkochen! Euch ein schönes Wochenende!

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Hier hat es auch seit Ewigkeiten keine Nacht mehr unter 20 Grad gehabt, nachts wäre es wirklich schön, wenn es mal wieder so…. 15 Grad hätte 🙂 Und Du hast mich nun neugierig auf das Summeroil von Myrto gemacht, denn ich mag ja Rosmarinduft, selbst wenn ich dabei auch immer ans Essen denken muss. Die Salbeiserie von Martina Gebhardt wäre dann wegen des Dufts wahrscheinlich auch gar nichts für Dich!

      • Sonja mit V sagt am 14. August 2015

        Die Salbei-Serie von MG hatte ich sogar mal als Probenset. Der Geruch gefällt mir tatsächlich nicht besonders 🙂 obwohl ich Salbei und Rosmarin als Kräuter im Essen gerne mag.

        Wenn Du möchtest kann ich Dir gerne nächste Woche etwas von dem Summer Oil schicken; schreib mir einfach bei Interesse eine Mail!

  4. Sophie mit Blau sagt am 14. August 2015

    Das Alverde Öl habe ich mir letzte Woche zugelegt und mag es bis jetzt sehr. Beim ersten ausprobieren dachte ich dass der Duft mir fast etwas zu süß und schwer ist, mittlerweile finde ich ihn sogar ein bisschen beruhigend. Nur der Name… ganz furchtbar 😀

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Ging mir ähnlich – erst war ich überrascht über den für Alverde doch etwas untypischen Duft, nun mag ich ihn sogar recht gern.

  5. Die Terra Naturi LE spricht mich ja seeehr an – hast du geswacht? Bestimmt sind die Farben wieder kaum voneinander zu unterscheiden 🙁
    Von Alverde gibt es auch eine, mir zumindest unbekannte neue Serie mit Serum und einer bestimmten Blume….mist, hab den Namen vergessen…wollte fast zuschlagen, habe dann aber lieber warten wollen bis einer hier sich äußert ;))
    Das Sandorini Gesichtswasser stelle ich mir immer besser vor und werde es vielleicht doch testen – Tonerliebe total….!
    Hier in Hamburg hat es die ganze Woche um die 25,26 Grad gehabt, was in Ordnung war – ich weiß ihr im Süden leidet da …- ist halt nicht wie im Urlaub dass der Pool immer in unmittelbarer Nähe ist ..:)

    LG

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Ich beneide die Hamburgerinnen in diesem Sommer sehr für die gemäßigteren Temperaturen 🙂
      Du meinst die Porzellanblume-Serie von Alverde, oder? Die gibt es seit ein paar Wochen, inkl einer getönten CC Cream. Ich hab schon ein bisschen getestet, aber es muss dirngend mal wieder kühler werden, damit ich sie nicht nur bei 35 Grad beurteile, denn da sind meine Hautbedürfnisse ja ganz andere als sonst.

      • Genau die meinte ich 🙂 Danke dir …!
        die CC Cream und das Serum haben mich auch angesprochen…
        ok, du bist also dran…dann warte ich noch auf dein Urteil und hoffe für euch auf angenehmeres Wetter !

      • DoroPhil sagt am 15. August 2015

        Ich habe mir gestern die beiden Cremes mal angesehen und je eine auf einen Handrücken aufgetragen – nein, das ist nichts für mich. Sie gleichen den Teint gut aus, ja, aber ich schwitze unter den Cremes furchtbar und der Duft sorgt bei mir für Atemnot. Den kann ich nie und nimmer im Gesicht aushalten.

  6. Bei uns ist da Wetter irgendwie wechselhaft. Einen Tag super heiß und dann in der Nacht oder am nächten Tag Gewitter mit Regen. Da gestern Nacht wieder mit Regen ect. dran war haben wir heute eher schwül/warme Waschküche… schön und angenehm warm, is einfach zuviel verlangt 😉

    Das Sondorini Gesichtswasser hört sich interessant an. Leicht gelig finde ich ja irgendwie toll und Kosmetik, die was mit Früchten zutun haben ziehen mich irgendiwe an.

    Vorgestern konnte ich das Paket von Julia bei der Post abholen. Eine wirklich nette Zusammenstellung hast du für mich erstellt. Die Auswahl an Seren ist wirklich klasse und ich kann endlich mal das Rasierpulver von Plaine ausprobieren! Ich freu mich schon auf das Testen 🙂 Danke dir noch mal dafür liebe Julia.

    Allen ein schönes Wochenende!

    Gruß Laura

    PS: Evlt. finden sich ja eine Gruppe Beautyjägerinnen im Raum Düsseldorf/Köln?! Ich finde die Idee ja klasse, nur ist München oder Hamburg was weit weg…

    • beautyjagd sagt am 14. August 2015

      Oh schön, das Beauty-Päckchen vom Gewinnspiel ist gut bei Dir angekommen 🙂 Ich musste Dir einfach das Ribisel-Serum aus Österreich dazupacken 🙂 Viel Spaß beim Ausprobieren!
      In Köln gibt es ja einige Leserinnen hier auf dem Blog, vielleicht findet ihr euch für ein Treffen zusammen 🙂

      • Ich brauch ja jetzt noch nicht wirlich Anti-Aging aber Ribisel ist natürlich toll. Ist ja auch wieder ne Frucht 😉

      • beautyjagd sagt am 14. August 2015

        Wegen Anti Aging verwende ich das Serum auch nicht, hihi – aber genau wegen der Johannisbeere 🙂

    • Gabriele sagt am 14. August 2015

      Hallo Laura,

      Düsseldorf / Köln / Bonn / Rhein Sieg / Rhein Erft, ich dachte schon, das Rheinland wäre gar nicht vertreten; Erleichterung!!! Ich fände es toll, wenn sich auch bei uns eine Gruppe finden würde und bin gerne dabei.

      Schöne Beauty-Notizen, die Handcremes von Leo & Lilo (kommt übrigens aus Bonn), mag ich beide sehr und habe sie auch schon oft verschenkt. Mich reizt das Sandorini Gesichtswasser, vielleicht werde ich in Bonn heute fündig. Neben den üblichen Ketten (denn´s, Alnatura und Basics) gibt es seit 1983 einen inhabergeführten Bioladen in Bonn-Beuel auf immerhin 600 qm, eine tolle Auswahl an Naturkosmetik und immer meine erste Anlaufstelle, wenn ich etwas suche. Hoffentlich bleibt das noch lange so …

      • beautyjagd sagt am 16. August 2015

        @Gabriele: Wow, ein so großer inhabergeführter Bioladen, das ist toll! CMD habe ich schon bei Alnatura gesehen, aber nur eine Auswahl an Produkten. Ich könnte mir vorstellen, dass Du da in Deinem Bioladen mehr Glück haben könntest. Und dass Leo&Lilo aus Bonn kommen, das finde ich auch sehr schön 🙂

    • @hallo Laura, ich komme in der Nähe von Köln, ca.30 min. mit dem Auto /Zug.Und du?
      Winke winke @annajana?
      Liebe Grüße
      Mary

      • anajana sagt am 14. August 2015

        Huhu, ja, ich bin aus Köln, wohne genau zwischen Köln und Bonn. Bringe noch meine Cousine mit (stille Mitleserin), sie ist auch aus Köln.

    • Uii schon zwei mehr die aus meine Ecke kommen^^
      @ Gabriele: Ich glaube so wenige Rheinländerinnen sind wir garnicht 😉

      @ Mary: Ich brauch auch so ca. eine halbe Stunde mit dem Auto nach Köln

  7. Ich mag das warme Wetter, bei uns fühlt es sich auch nicht so heiß an. An manchen Tagen wehte auch eine nette kühle Brise, das tut gut. Nur nachts soll es doch bitte Bitterkalt werden.
    Das Gel von Living Nature klingt interessant, ich hab derzeit eine Gesichstmaske von Mellis in Gebrauch, die enthält auch Honig. Die scheint die Haut auch zu beruhigen und nicht zu beleben, wie es auf der Verpackung steht ^^
    Bei mir ist eeeeendlich das iherb Paket angekommen mit den Goddess Garden Sonnencremes. Das glänzen finde ich gar nicht so schlimm, dann wirkt die Haut zumindest nicht so ermattet und trocken, nur der Lavendelgeruch hätte auch etwas dezenter ausfallen können.

    Liebe Grüße und schönen Start ins Wochenende 🙂

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Mittlerweile hat es hier nun auch schön abgekühlt, herrlich! Von Mellis habe ich auch eine Honig-Sauna-Maske, die mag ich auch sehr gern, Hach, überhaupt hab ich es einfach mit Hinigmasken, auch mit der von Ballot-Flurin, Kodera Herb Garden aus Japan oder die von Antipodes (oder eigene Kreationen). Hast Du denn von Goddess garden auch das Everyday Sonnen Spray bestellt? Das würde mich ja auch interessieren 🙂

  8. Hat eigentlich noch jemand eine Najoba „Überraschung“ diese Woche bekommen?
    Da kam ein süßer Umschlag mit Foto vom Team und Pröbchen bei mir an …sehr süß 🙂

    • Waldfee sagt am 14. August 2015

      Hier, ich, gestern☺️Ein Pröbchen von Esse war dabei und von MG?

      • Genau wie bei mir…dachte erst, da ich letztes Mal Esse bestellt hatte, das Goddie wäre personalisiert….;)

    • Liest etwa jemand von najoba hier mit?? Na dann warte ich auch mal, ob noch was kommt 😉 oder hattet ihr etwa explizit nach proben gefragt ?

      • Nein die kamen einfach so als Überraschung…:) vielleicht geht das ja nach Alphabet im Kundenstamm und wir waren nur früher dran 😉

  9. Aurora sagt am 14. August 2015

    Hier in Österreich ist es ebenfalls sehr heiß, und obwohl ich es nicht gut vertrage liebe ich es! Vor allem die warmen Nächte, wo man noch mit Sandalen und Trägerleiberl am Balkon sitzen kann. Meine Haut zickt leider immer noch rum, trockene Stellen aufgrund zinkhaltiger Sonnencreme (ist die Hypothese). Sonst eine unaufgeregte Beauty-Woche, da erste Arbeitswoche nach Urlaub: ich habe mir aufgrund des vorletzten Posts einen Benecos-Lack gekauft und bin von Farbe, Auftragen und Haltbarkeit so positiv überrascht, dass ich heute gleich weitere shoppen werde. Außerdem hast Du mich mit dem heutigen Post angefixt, daher steht auch Sanddorn-Körperöl auf der Einkaufsliste, je nach Verfügbarkeit Weleda oder Tautropfen. Und vielleicht ein Ersatz für das bald ausgehende im Hydro Fluid, das es nicht auf die Nachkaufprodukt-Liste geschafft hat.
    Erkenntnis der Woche: die Antipodes Aura Manuka Mask hilft tatsächlich super gegen Hitzepickel – gestern am Nasenrücken (Brille…) welche gehabt, die normal ewig (weil dauernd Brille drüber) zum abheilen brauche, über Nacht mit der Maske betupft, heute früh nur noch gerötet, aber die Pickelchen weg. Huzzah!

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ich hatte auch letzte Woche auch ein paar Hitzepickelchen, deswegen habe ich dann auch das Sensitive Gel von Living Nature in München gekauft. Und bei den neuen Lacken von Benecos gefällt mir ja der Pinsel viel besser als bei den alten Lacken, ich finde, dass sie sich damit viel leichter auftragen lassen.

      • Aurora sagt am 17. August 2015

        Ich bin bei nochmalig gemütlich am Wochenende Post lesen ja draufgekommen, dass ich irgendwo noch ein Sensivitive Gel von Living Nature haben sollte und das die Lösung für meine generellen Hautprobleme durch Sonnencreme sein könnte – flugs aus den Tiefen meines Badschrankes rausgeholt und ausprobiert, könnte langfristig die Lösung sein (wobei seit heute Sonnencreme ja kein Thema mehr ist). Wobei ich den Geruch schon als sehr speziell empfinde, mich erinnert er an Pilze – die habe ich lieber am Teller als im Gesicht… 😉

  10. DoroPhil sagt am 14. August 2015

    Meine Beautywoche beinhaltete ein richtiges Aha-Erlebnis: Was gute Pinsel für ein Makeup doch tun können. Ich hatte Anfang der Woche 12 Pinsel von bdellium bestellt, zum einen das Smoky Eyes Set und das Mineral Set, zum anderen den 540 Lippenpinsel und den 957 Precision Kabuki – alles im schicken Bambus-Grün. Als deutlich kurzsichtiger Mensch wollte ich bewusst die kurzen Stiele dieser Serie.
    Am Mittwoch kam das Paket an, gestern konnte ich die Pinsel ausprobieren – ein Traum. Besonders beim Augen-Makeup ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht zum Ergebnis mit meinem bisherigen Equipment, diesem Pinselset von Tchibo, das ab und an mal im Angebot ist. Die Farben sind brillanter, lassen sich einfacher verblenden, krümeln nicht so beim Auftrag und das Kunstwerk hält meinem Eindruck nach länger auf dem Lid.
    Auch die Gesichtspinsel sind wunderbar – weich, aber mit genügend Widerstand für ihre jeweiligen Aufgaben und nicht zu groß oder zu klein. Der Precision Kabuki fühlt sich genauso gut an wie der Mini-Kabuki von Andrea Biedermann – ich könnte den ganzen Tag nur diesen Pinsel streicheln 😉 .
    Um der Hitze in der Nacht etwas entgegenzuwirken verrteile ich einige wenige Tropfen Japanisches Heilpflanzenöl (= ätherisches Minzöl) auf dem Bauch – das kühlt wunderbar – und durchaus auch etwas länger.
    Liebe Grüße
    DoroPhil

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ich mag die Pinsel von Bdellium ja auch sehr, gerade zu den Lidschattenpinseln greife ich wirklich sehr sehr oft. Den Kabuki sollte ich mir wohl auch mal ansehen, so gut wie Du ihn beschreibst 🙂

  11. Abkühlung? Ja, bitte! Diese Woche war es zeitweise ganz erträglich, aber heute ist es auch wieder schwül und heiß. Dafür war bestes Sternschnuppenwetter – nachts mit Laterne, Rotwein und Käse auf dem Balkon Wünsche in die Nacht senden, das war toll! 🙂

    Das Gel von Living Nature klingt toll und wandert gleich mal auf die Wunschliste.

    Liebe Grüße und allen ein schönes WE,
    Ida

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      So toll, dass Du die Sternschnuppen sehen kannst, es ist hier in der Stadt leider zu hell – und außerdem habe ich kein nettes Plätzchen direkt hier vor Ort, um sie zu gucken, dazu müsste ich ein bisschen rausfahren und dazu bin ich dann nachts doch zu faul 😉

  12. Meine Beauty-Woche war recht unspektakulär…allerdings werde ich wohl bei dem Najoba Sommerrabatt zuschlagen (: !
    Ich habe ja in den letzten Beauty-Notizen schon vom Alterra Überlack berichtet und bin immer noch sehr begeistert: seit einer Woche hält mein Nagellack jetzt schon. Erst heute habe ich ganz leichte Absplitterungen an 2 Nägeln, aber die sind nicht der Rede wert. Tolles Teil (: !
    Als großer Sanddorn-Fan klingt der CMD Toner sehr interessant, aber ich werde mir wohl lieber irgendwann Sanddornfruchtfleischöl zulegen (: ..und die Idee der eigenen Parfumkreation hört sich super an! Ich probiere mich ja grad an verschiedenen ätherischen Ölen *hehe*. Liebe Grüße.

      • Hehe, ich hab mir schon einiges rausgesucht, aber werde erst nachher zum Bestellen kommen (: . Ich wollte schon länger bestellen, deshalb passt das.Ich wünsche dir noch einen ganz tollen Resturlaub liebe Nicole (: .

      • Hehe, hab doch noch was gefunden 😉
        Danke! Im Moment tuckern wir mit der Rückreisewelle und dee Waze-App einigermaßen zügig wieder zurück nach Hause. Schön war’s und zum Glück hat es sich hier wieder abgekühlt!
        LG 🙂

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      @Theresa: Sanddorn gehört für mich schon fast zu den Sommerklassikern, außerdem denke ich dabei auch immer ein bisschen an die Ostsee 🙂

  13. Zur Zeit befinde ich mich noch in Dänemark, wo die Temperaturen glücklicherweise unter 30 Grad liegen und am Strand ein angenehmer frischer Wind weht. Mit dieser extremen Hitze kann ich nichts anfangen.

    Die neue LE von Terra Naturi sieht hübsch aus. Nach meinem Urlaub werde ich einen Blick drauf werfen.
    Sonnige Grüße
    Nicole

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Dänemark, wie schön! ich wünsche Dir viel viel Spaß! Und bin mir sicher, dass die Vintage Love-LE nicht gleich ausgeräubert ist, die LEs von Terra Naturi halten sich ja immer ein bisschen.

  14. Noemi B. sagt am 14. August 2015

    Hier regnet und stürmt es seit gestern Abend (da sind die Terrassenmöbel fast davon geflogen und eine seitliche Plexiglasabdeckung hat sich gelöst und ist zu Bruch gegangen).
    Die cats sind im Kugelblitztempo unters Bett gerast und waren 2h nicht mehr gesehen!
    Die Aussichten für die nächsten 3 Tage sind ähnlich 🙁 vorher wars aber schön und sehr heiss.

    Diese Woche hab ich den Sonnenschutz von Alteya in Empfang genommen, zusammen mit dem üblichen Mascara-Nachkauf. Der ist leicht reichhaltiger als Acorelle, weisselt aber so gut wie nicht, was ich mega finde, bei SPF 50! Gefällt mir sehr gut, auch der Rosenduft.
    Dazu hab ich mir in Freiburg einen Lippi von Sante gekauft, Nr. 04, ein frisches Pink-Rot.

    Euch allen ein sturmfestes weekend!

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ui, bei euch hat es aber kräftig gestürmt, hier glücklicherweise nicht! Und der LSF 50 von Alteya, welchen genau hast Du da, die Face Sunscreen Cream (mag ich auch gern)?

    • Die Sonnencreme klingt ja toll! Allerdings habe ich so Zweifel wegen der enthaltenen Rose, ob ich sie auch vertrage….wärst du evt so lieb und würdest mir eine Testabfüllung schicken? Ich kann dir gerne im Gegenzug auf Wunsch auch was aus meinem Sortiment senden. 🙂

      • Noemi B. sagt am 17. August 2015

        Huch, purer Zufall, dass ich das gesehen habe, ich hab kein Abo auf die Kommentare 😉 im Zweifel via fb.
        Ja, mach ich! Uebrigens war ich Samstag im Manor und hab mich mit UNE 3in1 Mascara und einer Lidschattenpalette eingedeckt… alles für 50% 🙂 die Mascara ist echt nicht übel! Schade gehts aus dem Sortiment!!!! 🙁

      • Danke vielmals, mega lieb von dir! 🙂
        Oh, 50%? Ich muss definitiv dahin! Warst du in Bern? Aber die werden es wohl überall reduziert haben…
        Toll, dass dir die Mascara gefällt und ja, echt schade!! 🙁 Meine 3in1 ultra black neigt sich nämlich dem Ende zu, ich hoffe, die haben die noch da im Letzipark. 😉

  15. Bei mir war’s beautytechnisch diese Woche auch sehr ruhig- ich bin im Hitzekoma und erwarte sehnlichst die versprochene Abkühlung. Heute ist es hier so schwül, dass ich klebe wie ein angelutschtes Nimm2…

    Nachdem mein Rosmarin Zitrone Körperöl von Alverde bald leer ist, interessiert mich das neue Öl natürlich gleich mal 😉 Nach süßen und/oder schweren Düften ist mir allerdings bei der Hitze so gar nicht- ich werde also erstmal probeschnüffeln.

    Die Lidschattenpaletten von Terra Naturi sehen seeeehr verführerisch aus! Wenn das Schimmern nicht so arg ist, wird wahrscheinlich eine davon bei mir einziehen müssen (sofern ich noch eine ergattern kann) 🙂

    Ein sehr schönes Wochenende wünsche ich allen!

      • Ich hab auch schon die xte Flasche geleert 🙂 Manchmal ist mir der Duft zu zitrisch/herb, dann wechsel ich ab mit dem Öl mit Orange von Alterra 😉

    • Haha Annamo, dass ist ja ein genialer Ausdruck….kleben wie ein angelutschtes Nimm2 ?
      ich musste herzhaft Lachen und ja, so habe ich mich die ganze Woche gefühlt! 🙂

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ha, ich war auch im Hitzekoma, und wie ein angelutschtes Nimm2, das war mein dauerhafter Zustand 😉 Jetzt ist es viel besser! Und ich glaube schon, dass Du noch eine der Paletten von Terra Naturi abbekommst, die LEs sind ja sonst auch immer durchaus über mehrere Monate im Verkauf.

  16. Meine Beautywoche war ziemlich ruhig. Nachbestellt habe ich die TOP Sonnencreme. Leider jedoch vor den 20% von najoba. Nun ja , ist zwar ärgerlich aber kommt vor. Und heute kaufte ich mir von Guerlain ďas Edt. „Limonade verde“. Der Sommer ist zwar fast vorbei aber es roch einfach zu gut für mich , um es zu ignorieren. Bei Parfums bin ich nicht so dogmatisch. Und ausser die Parfums von Honore de Pres habe ich noch keine nk Parfums gefunden , die mir gefallen.

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      @Cleo: Limon verde von Guerlain kenne ich auch – der Sommer ist ja noch nicht zu Ende, den kannst Du sicher noch bis mindestens September tragen (und danach erinnert er dich zwischendurch mal aufgesprüht an den Sommer).

  17. Gabriele sagt am 14. August 2015

    Meine Beautywoche war mal sehr enthaltsam. Aber unverhofft kommt oft: Meine Nachbarn sind heute aus ihrem Urlaub aus Riga zurückgekommen und haben mir von Kivvi das Limettenduschgel und die Lippenmarmelade Lemon mitgebracht, das Ganze ist einer hübschen Papiertüte von Kivvi verpackt und mit einem Booklet zur Marke. Das war eine riesige Freude, vor allem die Lippenmarmelade hat es mir seit Monaten angetan.

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Oh, das ist ja wirklich außergewöhnlich, so ein tolles Mitbringsel 🙂 Nach Riga möchte ich unbedingt auch mal!

  18. blanca flor sagt am 14. August 2015

    Als ich das letzte Mal in München war, habe ich dem Aromare einen Besuch abgestattet. Frau Renner ist sehr kompetent.
    Vor drei Wochen habe ich ein Manuka-Öl gekauft; hatte gelesen, dass das bei Stichen gut helfen und bei Juckreiz beruhigend wirken soll. Genau zum richtigen Zeitpunkt. Das hatte ich dann auch gleich im Dauereinsatz, weil ich einige abbekommen habe und das bei mir immer ziemlich juckt.. Zum Glück geht das nach ein paar Tagen wieder vorbei, aber da dachte ich an alle, die z. B. durch Neurodermitis an einem permanenten Juckreiz leiden und fühle wirklich mit ihnen. Echt zum aus der Haut fahren…
    Meine Mutter fragte mich dann, ob ich ein neues Parfüm hätte…. es hat schon einen sehr eigenen Geruch, der auch stark wahrnehmbar ist. Mein Lieblingsparfum wird es definitiv nicht werden 🙂 Die Stech-Saison ist hoffentlich bald vorbei.
    An Sanddorn-Proukten kenne ich bisher nur die Dusche von Weleda. Die liebe ich und kaufe sie immer wieder gerne nach – gerade auch wegen dem Duft. Vielleicht werde ich mir mal im Winter das Sanddorn-Öl kaufen. Hoffe, es färbt nicht auf Kleidung ab. Im Bereich Lebensmittel spricht mich Sanddorn dagegen bisher nicht so sehr an.
    Von der französischen Marke Fleurance nature habe ich mir kürzlich das Tagesserum mit Edelweiß und die fleckenkorrigierende Behandlung mitgenommen. Mal sehe, ob es wie versprochen Pigmentflecken reduziert. Julie, kennst du oder eine andere Beauty diese Marke und deren Produkte?
    Nutzt hier jemand Vitamin C-Produkte zur Reduzierung von Pigmentflecken und hat positive Erfolge erzielt?
    Heute Abend werde ich, wie schon die ganze Woche, wieder zum Tretbecken radeln und die Erfrischung des kalten Wassers genießen.
    Morgen freue ich mich dann auf eine sehr leckere Biomüsli-Mischung von einer Confiserie aus dem Münchner Raum, die ich hoffentlich mitgebracht bekomme und nicht vergessen wird.
    Allen ein schönes Wochenende.

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Hihi, Manukaöl als Parfüm, mein Geschmack wäre das nicht ganz 😉 Aber da es wirklich sehr gut hilft, hab ich mich ein bsischen an den Duft gewöhnt und akzeptiere ihn 🙂
      Fleurance nature kenne ich nur vom Sehen in französischen Bioläden, habe ich aber noch nicht getestet. Dein Edelweißserum würde mich auch interessieren, und das mit Immortelle natürlich ebenfalls! Mit Vitamin C hatte ich bisher nur ein Gesichtsöl von der australischen Firma Anumi verwendet – aber ob meine Pigmentflecken dadurch weniger wurden, ich konnte es nicht wirklich feststellen, weil die Flecken bei mir im Winter immer etwas blasser werden: http://beautyjagd.de/2015/01/22/the-crazy-oil-lady/ (so in der Mitte).

      • Produkte von Fleurance Nature (und Léa Nature, Cattier, Eco Tools und anderen Marken) gibt es zumindest hier in Berlin gerade en masse bei TK Maxx. Aus irgendeinem Grund habe ich mir Fleurance aber nicht weiter angeguckt und habe mich komplett auf Léa Nature gestürzt. Aber ich muss morgen eh noch mal in die Stadt… 😉

      • blanca flor sagt am 18. August 2015

        Genau, die Sachen habe ich im TK-Maxx gekauft. Der ist manchmal echt eine Fundgrube. Außerdem waren dort einige Produkte von „the rosehip specialists“ aus Australien. Da habe ich mir noch die Tagescreme und das Öl mitgenommen. Möchte das Öl gerne mal ausprobieren und es ist vom Preis her doch einiges günstiger als das von Pai.
        Das Manuka-Öl hilft zum Glück, daher ertrage ich den Geruch stillschweigend 🙂 Hatte es gestern meiner Kollegin mitgebracht zum probieren bei ihren Stichen. Der Duft hat sie nicht so gestört und fand die Wirkung auch ganz gut.

  19. Oh ja! In Mittelfranken bricht die Hitzewelle nicht ab ? die Arbeitswoche mit durchschnittlich 34 Grad im Büro empfand ich als seeeehhhr anstrengend. Gerade pfeift ein ordentlicher Wind durch die Bäume und ich sehne mir ein kühlendes Gewitter herbei.

    Beautytechnisch war es bei mir diese Woche auch ruhig. Bei mir gibt es keine Neuzugänge zu vermelden 😉

    Die Handcreme Pfingstrose besitze ich in der Vollgröße und mag sie gerne. Sie hinterlässt einen schützenden Film auf der Haut, ohne unangenehm zu pappen.

    Liebe Grüße an alle!

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Hier in Mittelfranken war es wirklich unglaublich heiß und trocken, und das gleich so dauerhaft! Jetzt regnet es ja, und soll morgen ja auch weiter kühl sein – dann darf es gern wieder ein klein bisschen besser werden 🙂

  20. Arabeske sagt am 14. August 2015

    Hallo zusammen,,..
    mich hat beauty-technisch die Kimberly Sayer spf30 creme sehr im Stich gelassen.
    Ich pendle momentan zwischen See, Wanderwegen, Radfahren,.. und trotz 6(ich war sichtbar weiß, und habe 2x nachgecremt!) Hüben im Gesicht, bin ich krebsrot (durchaus gleichmäßig, mit besonderer Betonung auf der Nasenspitze). der Rest des Körpers sieht ähnlich aus.
    mir ist durchaus klar, dass diese creme nicht wasserfest ist, aber deshalb creme ich ja auch ordentlich nach..
    die Sonnencreme von Nature’s hingegen ist wasserfest (hatte ich aber leider nicht mit), die bekommt man aber nur sehr schwer am Abend wieder runter. da braucht’s dann ein Ganzkörperpeeling, worauf ich auch nicht jeden Tag Lust habe…
    bin echt am überlegen, ob für die paar Tage im Jahr eine chemische Sonnencreme nicht die bessere Wahl für Gesundheit und Tragecomfort wäre…
    was könnt ihr mir denn fürs Gesicht empfehlen, dass sich die Haut etwas besser erholt?
    (sollte Akne-kompatibel sein… wenn möglich…) Kieselsäuregel hab ich bereits versucht, diversen Familienmitgliedern hilft das ausgezeichnet, außer mir… (natürlich)…

    • Echt? Das ist mir mit meiner Lotion von Kimberly Sayer noch nie passiert. Aber ich schwitze auch nicht sonderlich im Gesicht 😉 Ansonsten verwende ich die neutrale Variante von Eco Cosmetics mit LSF 30. Die ist wasserfest und für sensible Haut geeignet. Mit gründlichem Duschen am Abend bekomme ich sie gut wieder runter. Liebe Grüße

      • Arabeske sagt am 14. August 2015

        naja, ich schwitze auch nicht sonderlich übermäßig.. habe aber alle paar Stunden prophylaktisch nachgecremt…
        bisher hat sie mich auch immer gut geschützt, deshalb hab ich mich auch total drauf verlassen…

      • Ich hatte auch schon mal einen dicken Sonnenbrand auf der Nase trotz Kimberly Sayer…seither habe ich auch nicht mehr allzu sehr auf ihren Schutz vertraut und mische daher wieder selbst mit MF auf Titandioxid- und Zinkoxid-Basis und Creme. Für Strand und Co. habe ich aber glücklicherweise noch kibio LSF 30, aber wenn die erstmal leer ist muss ich auch Ersatz suchen…ich denke nächstes Jahr wird es John Masters Organics (: .

    • vetter it sagt am 14. August 2015

      ich verbrenne auch sehr leicht, kann die jmo empfehlen hatte noch keinen sonnenbrand damit. tragekomfort ist für sonnencreme sehr in ordnung. wenn die haut schon verbrutzelt ist nehme ich das avene thermalwasser oder das cv skinlabs rescue spray

    • Ich hab fürs Gesicht jetzt auf das Börlind-Sonnenfluid ausgewichen. Ich komm mit dem mineralischen Schutz generell nicht zurecht wegen Schwitzen und unruhiger Haut am Abend, offenbar von Zink und auch Titanium Dioxide. Börlind hat chemische Filter, ist aber fett- und emulgatorfrei und kühlt beim Auftragen sogar leicht. Meine Haut verträgt sie gut. So gern ich auch in puncto Sonnenschutz echte NK verwenden würde – es klappt im Gesicht einfach nicht. Börlind ist für mich als Kompromiss noch okay…

      • Holla, soll natürlich heißen: Ich bin fürs Gesicht auf Börlind ausgewichen.
        Tsss… 😉

    • Arabeske sagt am 15. August 2015

      danke euch allen zusammen für die Produktvorschläge, da werde ich mich jetzt auf die Suche begeben..und testen.
      (obwohl das Testgebiet im Moment ja außer Gefecht ist.)..
      Hab mir gestern Abend den Blue Cocoon draufgeschmiert, der scheint ja ungeahnte Einsatzmöglichkeiten zu haben!.. jedenfalls spannt heute schon etwas weniger.

      • Liebe Arabeske,

        ich hatte dieses Jahr den Sonnenschutz von Ringana fürs Gesicht und den Körper und mit der Weleda Sanddorn Vitalisierungsdusche ging die Creme wieder bestens runter.
        Sie hat gute Dienste geleistet – außer einmal, als ich meine Nase zu wenig eingecremt hatte und natürlich war sie ein wenig rot gewesen.
        Zum Abheilen und als After-Sun hat der Toner von Regulat Beauty plus das Kivvi 24h Intensive Moisturizing Gel toll funktioniert.
        Diesmal habe ich gerade an der Nase zusätzlich den Heilbalsam von Soley verwendet, was die Heilung meiner Beobachtung nach nochmals beschleunigt hat.
        Die Nachtkur von Dr. Hauschka müsste ebenfalls gute Dienste leisten!

        Herzliche Grüße

        Sonja

    • Aurora sagt am 16. August 2015

      Hallo Arabeske, weiß nicht, ob Du das noch brauchst, ich hoffe, der Sonnenbrand ist wieder abgeheilt! – aber mir hilft bei leichten Ansätzen von Sonnenbrand (krebsrot ist zum Glück schon lange her) Aloe Vera Gel (da nehme ich Aubrey Organics) sowie die Hauschka Revitalisierungsmaske. Sollte beides akne-kompatibel sein. Der KS30 trau ich auch nicht ganz über den Weg, ich habe jetzt während der Hitzezeit für meine Radwege immer JMO30 benutzt, den vertrag ich nicht perfekt, ich krieg davon trockene Stellen abends, aber keine Pickel. KS kommt an bedeckteren Tagen zum Einsatz, bzw. wenn ich nicht viel draussen bin, da ging es bis jetzt immer gut. Die Börlind-Creme, die Ava beschreibt, verwendet mein Freund, der verträgt sie gut und sie ist beim Auftragen wirklich wunderbar leicht (ich schiele immer leicht neidisch hin…). Ich habe sie für ihn als Kompromiss gekauft, weil er sich nicht mal mit Ringana anfreunden konnte vom Komfort her.

      • Arabeske sagt am 16. August 2015

        danke liebe Aurora,
        es geht jetzt schon besser, nur die Nase ist noch Rudolf-mäßig…mir hat der Blue Cocoon ganz gut geholfen,was für eine erfreuliche Überraschung!
        fürs nächste Mal hab ich mir eure Ratschläge abgespeichert, muss ich nicht nochmal haben sowas.
        die Börlind-Creme werde ich mir sicherlich zulegen, wenn die Männer damit klar kommen ist das doch ein Beweis, dass sie no-fuss ist.. die sind bekanntlich ja etwas „kompliziert“ was Kosmetik betrifft 😉

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      @Arabeske: Ich würde zum Abheilen etwas Aloe Vera Gel mit etwas stark antioxidativem Öl mischen, wie zB Sanddornöl (Blue Cocoon geht sicher ebenso). Mit dem Hauschka After Sun hab ich auch gute Erfahrungen gemacht, auch im Gesicht.
      Und dass einige mit Kimberly Sayer keine so gute Erfahreungen gemacht haben in punkto Wirkung, haben schon ein paar Leser berichtet (ich hatte das Problem glücklicherweise bisher nicht) – ich dachte bisher immer, dass es an der zu geringen Auftragsmenge liegt, weil die Creme ja so leicht ist und dazu verführt, zu wenig zu nehmen. Aber das kann bei dir ja nicht sein 🙁

  21. Das ist doch mal eine richtige LE und nicht so eine „gut gemeint ist schlimmer als Absicht“-LE. Deswegen werde ich nicht in den Wedding gurken, aber das ist zumindest ein Konzept.

    Die Fotos aus München vom Treffen mit Sirkku habe ich schon bewundert, das sieht aus wie im Tourismus-Werbeprospekt ;). Und Leserinnen-Treffen sind natürlich supi!

    Und Création de Parfum klingt super, auf der Seite werde ich intensivst stöbern.

    Meine Beauty-Woche ist irgendwie an mir vorbeigerauscht. Im Moment arbeite ich sehr viel, dann gab es noch ein großes Schnippel- und Einkochevent mit viel Orga-Kram und schwups war es Mittwoch Abend. Bei Ida habe ich beim Blog-Geburtstag das Parfum Thé Vert gewonnen, das war Dienstag schon da, aber gegen Mitternacht wollte ich nicht bei den Nachbarn klingeln 😉 Nochmals danke, liebe Ida, ich freue mich total! Das versöhnt mich damit, dass sich der MMT-Gewinn als 15 %-Rabatt herausgestellt hat.

    Ebenfalls Mittwoch kamen meine am Sonntag bestellen Wunschtaschen von Noriko an. Im Mai letzten Jahres hat Julie die Täschchen vorgestellt, aber irgendwie kam nie das „perfekte“ Täschchen. Daher habe ich mir eins anfertigen lassen und auch gleich eins zum Verschenken bestellt.

    Dann habe ich natürlich noch die Najoba-Aktion mitgenommen und endlich auch die braune Mascara von marie w. gekauft. Sie erscheint mir auf den ersten Blick etwas dröger als die schwarze, mal schauen, ob sie irgendwann bröselt. Die Farbe finde ich aber gut, auch wenn ich sie mir etwas schokoladiger gewünscht.

    Richtig doof ist, dass sich mein Schleppi heute verabschiedet hat. Ich hoffe, dass mir jemand in meinem Umfeld helfen kann, dass Schätzchen ist schon betagter. Solange bin ich aufs Mobiltelefon beschränkt 😉

    Nachdem die Woche nur so vorbeigeflogen ist, werde ich versuchen, am Wochenende mal zur Ruhe zu kommen. Wenn das Wetter mitspielt, werde ich vielleicht in die Brombeeren gehen.

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Hoffentlich ist dein Laptop bald wieder heil!! Ich hoffe, Du hattest ein erholsames Wochenende, ich habe heute übrigens beim Spazierengehen auch Brombeeren gegessen 🙂 Meine heißgeliebte Handyhülle mit den Katzen von Noriko ist leider schon etwas mitgenommen, ich bräuchte dringend eine neue – du hast mich nun dazu animiert, Noriko mal anzuschreiben wegen einer Sonderanfertigung.

    • Ellalei sagt am 17. August 2015

      Petra, les‘ ich jetzt erst! Hast du einen Mac oder PC-Laptop? Beim Mac kann dir mein Mann helfen, weißte doch 😉

      Hast du Brombeeren bekommen? Ich freu mich schon auf unsere bzw. hoffe, dass unsere Gartennachbarn uns noch welche übrig lassen. Ist ja schön so eine Brombeerenhecke am Zaun, aber eben auch verführerisch 😉

      Die braune Mascara würde ich ja zu gerne mal ansehen, da war ich bislang noch vorsichtig weil die Kommentare dazu weniger gut ausfielen.

      Und wegen der LE… vielleicht gurke ich ja mal in den Wedding dafür diese Woche. Das ist doch auch mal ein schöner Radausflug und ich kann gleich meine Schwester besuchen. Ich würde dir was mitbringe, sag Bescheid!

      Liebe Grüße

      • Der Schleppi macht inzwischen keinen Mucks mehr, ich denke das war’s. Aber danke für’s Angebot. In den Brombeeren war ich auch nicht, Margarine.
        Die Mascara bring ich mit, dann kannst du sie ausgiebig testen. Bisher finde ich sie gut.
        Und von der LE lasse ich die Finger, nicht dass ihr mich doch noch aufknüpft.

      • Ellalei sagt am 17. August 2015

        Ach schade mit den Läppi und den Brombeeren. Wir finden da unten bestimmt welche in den Wäldern!
        Und nix da, ohne dich hätten wir nicht mal halb so viel Spaß, da wird niemand aufgeknüpft. Ich guck mir die Sachen trotzdem an, brauche eh Nachschub an Augenbrauenstift.

      • Ääächt, bei euch wachsen Läppis in den Wäldern? Können wir nicht schon heute raus? ?

      • Ellalei sagt am 17. August 2015

        Das wär was! Meiner ist auch schon etwas betagter. So ein Laptop mit Tannenwaldduft hätte was beruhigendes. 😉

  22. Ich habe die letzten Tage im schnuckeligen Lüneburg verbracht, wo es temperaturtechnisch (mit Ausnahme von heute) sehr gut auszuhalten war. Außerdem war es im Müller-Naturshop angenehm kühl und da war ich täglich… 😉 Leider hatten sie weder das LE-Geranien-Hydrolat von Melvita noch den Magnolien-Duft von Florascent, an dem ich so gern schnuppern wollte. Dafür habe ich Ewigkeiten vor den Regalen von u.a. JMO und esse gestanden. Den Sunscreen von JMO fand ich sehr angenehm, absolut kein Weißeln oder klebriges Gefühl auf der Haut. Außerdem habe ich mich durch sämtliche Rosen-Hydrolate gesprüht, von denen mir geruchlich aber keines so gut gefallen hat wie mein bisheriges von Apeiron. Die neue LE von Terra Naturi habe ich natürlich auch entdeckt, habe aber nur die Blushes geswatcht, deren Farbabgabe seeehr dezent war. Die Lidschattenpaletten sahen schön aus, aber ich brauche definitiv keinen weiteren Lidschatten und falls doch, würde ich mir die LE von Hauschka kaufen. 😉
    Mitgenommen habe ich nur Kleinigkeiten wie die Lash Explosion von Terra Naturi, ein Sachet cleansing clay peel von Living Nature sowie eine kleine Armada der neuen Shamposs von farfalla. Das „volume & shine“ habe ich direkt ausprobiert und bin ganz angetan, da es meinen feinen Haaren tatsächlich Volumen verleiht. Gleiches gilt für den Pflegeschaum, den ich wegen der Sortimentsumstellung zum halben Preis bei der Naturdrogerie erstanden habe und der zusätzlich noch einen tollen Glanz gezaubert hat.
    Nach Lüneburg begleitet haben mich übrigens neben den beiden Handcremes von Leo&Lilo, deren Pflegewirkung ich super finde, auch der esse Cream Cleanser (toll!) und die Sole-Zahncreme von Dr. Hauschka. Die ist aber wirklich nur für was Salz-Fetischisten, oder? Mir war es jedenfalls ein Graus und es schüttelt mich auch jetzt noch beim Gedanken an diesen Geschmack… In diesem Sinne verschwinde ich dann mal im Bad, um ganz genüsslich zum ersten Mal wieder mit etwas anderem die Zähne zu putzen. 😀

    • Hihi, die Sole-Zahnpasta liebe ich total. Aber ich bin ja auch noch so ein früh-Öko, da wurden auch Salz oder Natron mal ausprobiert. Am der Sole-Zahnpasta liebe ich vor allem den Frische-Kick. Und ich freue mich auf meine Sample-Size;)

    • Ja, die Hauschka-Sole ist schon hart. Ich habe sie nach 1 Anwendung entweder entsorgt (ging echt GAr nicht! oder die schlummert hier noch irgendwo. Probier‘ mal die Sole von weleda … die ist viel, viel angenehmer und dient vielleicht als Einstiegsmodell.
      Ich kann mich erinnern, dass ich letztes Jahr mal das Öl-Ziehen probieren wollte. Uaaaah…K****alarm hoch 10.
      Mit dem Ringana Mundöl mit Minze (Danke again an Sonja!!!! ?)hatte ich aber überhaupt keine Probleme und kann jetzt einen EL von jedem beliebigen Öl im Mund schaukeln.
      ???

      • Oh, Danke liebe hazel,

        ich kann mittlerweile nicht ohne „mein“ Ringana Zahnöl.
        Es ist mir die letzten Tage ausgegangen und das erste Mal hatte ich keins auf Vorrat gehabt.
        Ich habe mich so gefreut, als es rechtzeitig ankam und ich ohne Unterbrechung weiter spülen konnte 😉
        Mir tut es so gut – nicht nur meinen Zähnen – auch mein Immunsystem profitiert davon.

        Herzlicher Gruß

        Sonja

      • @Sonja: Ich denke beim Spülen manchmal an Dich! ???
        Tolles Produkt!
        Darf ich fragen, wann du es benutzt? Vor oder nach dem Zähne-Putzen?
        Und: wieviele Minuten spülst du?
        Herzlichen Dank, liebe Sonja, schönen Sonntag und v.a. gute Besserung für deinen Mann! Stürze sind wirklich schlimm und setzen einen richtig außer Gefecht.

      • @Sonja: hast du es auch schon mal mit einem normalen Öl versucht?

      • Schon witzig hazel, mir geht es so mit dem Augenbalsam von Dr. Hauschka, auf den ich erst durch Dich aufmerksam geworden bin und natürlich im Urlaub mit dem Ringana Sonnenschutz 😉
        Ich benutze das Zahnöl alleine ohne Zahnpasta und spüle meist zwischen einer halben Stunde und über einer Stunde (meist zwei bis drei Mal am Tag).
        Kürzlich habe ich nicht drauf geachtet und als ich vor dem PC saß, waren es plötzlich zwei Stunden gewesen, was mir jedoch meine Lippe ein wenig aufgerissen hat.
        Für mich ist es Zahnpflege und gleichermaßen Entgiftung für meinen Körper.
        Früher habe ich ganz klassisch mit Sonnenblumenöl gespült und fand es jedoch nicht ganz so prickelnd, da der schöne Geschmack gefehlt hat.
        Habe damals – wahrscheinlich aus diesem Grund – nicht ganz so lange gespült 🙁
        Ganz nebenbei – habe ich glaube ich noch nicht erwähnt – nimmt das Spülen mit dem Ringana Zahnöl den Appetit und ich kann ganz locker auf die eine oder andere Speise verzichten 😉
        Danke für die Genesungswünsche für meinen Mann!
        Wird wohl noch eine Weile dauern, aber es wird!

        Wünsche Dir eine gute Woche,

        ganz liebe Grüße

        Sonja

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      @Lena: Solezahnpasta ist auch nichts für mich, das packe ich einfach nicht – aber ich kenne einige, die darauf schwören!
      Ich habe bei Müller in München auch nach dem Geranienwasser geschaut, das hatten sie dort auch nicht und ich befürchte, dass es nicht eingelistet wird. Die Lidschatten aus der Hauschka-Palette sind definitiv besser pigmentiert als die von Terra Naturi – aber die haben ja auch ein schimmerndes, und kein mattes Finish.

  23. Sodala, jetzt kann ich auch noch ein paar Zeilen beisteuern 😉

    Ich sitze gerade mit der Khadi-Henna-Packung auf dem Kopf vorm PC, ein paar Grad hat es ja abgekühlt, da kann man sich auch mal wieder heiße Pampe auf die Haare schmieren. Ich hatte neulich ja die fertige Farbe von Sante ausprobiert – in der Anwendung sehr angenehm, aber die paar Grauen, die ich habe, zeigten sich von dem Färbeversuch leider völlig unbeeindruckt. Sprich: Die haben keinen Rotton angenommen. Mit den Khadi-Farben funktioniert das besser, meine dunkelbraunen Haare kriegen einen schönen Rotschimmer und die paar grauen Strähnen werden zu rötlichen Strähnen, so will ich das haben.

    Ansonsten bin ich gerade mit den Fluids der Cremekampagne sehr zufrieden. Ich hab mir noch das Hyaluronfluid und das Cremefluid Nr. 2 bestellt und eine großzügige Probe des Reinigungsfluids bekommen. Alles prima Sachen – und Fluid 1, 2 oder Hyaluronfluid kann man munter abwechselnd auftragen oder nacheinander, wie man’s braucht! Ich bilde mir auch ein, unter dieser emulgatorfreien Pflege weniger zu schwitzen. Und das Hautbild wirkt feiner, die Poren kleiner. Beim Cremefluid 2 wurde nach individueller Rücksprache per Mail das Nachtkerzenöl gegen Traubenkernöl getauscht und beduftet ist jetzt alles mit Orangenblüte, was auch bei Couperose guttun soll. Das ist ein sehr individueller, netter Service, den man da kriegt. Alle Daumen hoch!

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, hier in Bayern ist heute Feiertag, da kann man guten Gewissens die Füße hochlegen 🙂

    • Yay, seit immerhin fast einem Jahr Rede ich mit hier den Mund fusselig (bzw schreibe mir die Finger wund) bei den Ladies, die Unverträglichkeiten haben (sich bei den Berlinerinnen). Besser geht es doch nicht, tolle INCIs aus kbA, individuell anpassbar, Duft nach Wunsch oder eben auch nicht und unter Laborbedingungen produziert und das alles zu moderatem Preis. Schön, dass du so happy darüber bist, darüber freue ich mich wirklich.

      • Ich sage vielen lieben Dank für den Tipp. Und jetzt freuen wir uns ne Runde gemeinsam, yay! 🙂

        (Und dass die Öle aus kbA sind, war für mich letztlich der Anreiz, der den Bestellfinger zum Zucken gebracht hat!)

    • Sonja mit V sagt am 15. August 2015

      Ava, das klingt ja wirklich gut! Warum denn Traubenkernöl statt Nacht Kerze? Nur so aus Neugierde… Hast du einfach so hingeschrieben, was für deinen Hautzustand empfohlen wird? Und Orangenblüte ist ja zb auch im Pai Toner bzw habe ich es jetzt als Hydrolat. Klingt also auch super!

      • Also ich habe per Mail angefragt, was sie mir (sensible Mischhaut) für den Hautzustand Couperose empfehlen würden und da wurde mir das Fluid Nr. 2 vorgeschlagen mit Traubenkern- statt Nachtkerzenöl (weil Traubenkernöl wohl gut bei Rötungen ist). Das Ganze beduftet mit Orangenblütenöl, was auch bei Couperose helfen soll. Weiterer Tipp: das Hyaluronfluid und explizit nicht das Sanddornfluid, weil in letzterem Niacinamide (Vitamin B3) enthalten sind, die wohl bei empfindlichen Häutern Flushs auslösen können (nicht müssen).
        Das Reinigungsfluid ist auch sehr leicht (eher dünn- als dickflüssig) und angenehm, wobei bei mir nicht viel runtergeholt werden muss, da ich nur eine leichte BB-Creme nutze und die Wimperntusche wasserlöslich ist. Das Fluid Nr. 1 ist wirklich sehr leicht, das Fluid Nr. 2 ist pflegender und eigentlich ideal. Darunter eben nach Bedarf oder auch solo das Hyaluronfluid (auch mit Orangenblüten beduftet). Wobei die Duft- in der Tat auch Wirkstoffe sind. Man könnte z.B. auch Lavendel nehmen bei empfindlicher Haut. Oder nach Gusto halt …

      • Sonja mit V sagt am 15. August 2015

        Ah, danke für die schnelle Antwort!
        Eigenartig, Niacinamid wird öfters gerade bei rosacea aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften und vor allem der Verbesserung der Haitbarriere empfohlen. Studien haben da positive Entwicklungen gezeigt. Es ist in den Rosacea Seren von Marie veronique als auch Luzern Labs enthalten. Flushes habe ich von beidem nicht bekommen.
        Ich fand gerade das Sanddorn Fluid interessant, da es neben Niacinamid eben Sanddorn enthält, der auch positiv bei rosacea sein soll (ist zb bei Marie Veronique enthalten).

      • beautyjagd sagt am 15. August 2015

        Soweit ich weiß, kann Niacinamid nur dann zu einem Flush führen und die Blutgefäße erweitern, wenn das Produkt zu sauer (unter pH 4) oder zu basisch formuliert ist.

      • Sonja mit V sagt am 15. August 2015

        Stimmt! Dann frage ich mal bei der cremekampagne nach, auch nach dem Anteil.

      • Ja, frag doch einfach mal nach, Sonja. Wenn du bislang nicht empfindlich auf Niacinamide reagiert hast, kannst du ja das Sanddornfluid testen. Die nette Frau Cemekampagne hatte mir nur geschrieben, dass eben manche darauf mit Flushs reagieren und sie mir daher eher das Hyaluronfluid empfehlen würde.

    • Waldfee sagt am 15. August 2015

      Ist das Reinigungsfluid für trockene Haut geeignet und warum hast du das Nachtkerzenöl gegen Traubenkernöl getauscht?

      • Das Reinigungsfluid ist wirklich leicht – siehe oben. Es gibt ja auch noch eine Reinigungsmilch, ich denke, sie könnte einen Tick reichhaltiger sein. Austrocknend sind sicher beide nicht, es sind ja nur Öle und Emulgatoren enthalten.

        PS: Vanilleduft (wegen i+m Freistil) mag ich auch nicht …

    • Waldfee sagt am 15. August 2015

      Ich habe gerade die I+M Freistil Reinigungsmilch angefangen und könnte spucken wegen des Vanilleduftes?Am Körper ist es ok, aber im Gesicht nicht mein Fall. Muss ich jetzt wohl aufbrauchen?

      • Sonja mit V sagt am 15. August 2015

        Dann sind wir ja schon zu dritt! Ich habe das Fluid und mag den Duft auch nicht besonders…Ich halte immer kurz die Luft an, damit ich es nicht riechen muss.?

      • Oh schade, Waldfee, das tut mir ja leid, dass dir der Duft nicht zusagt. Meine Flasche ist just diese Woche leer geworden. Falls du deine loswerden möchtest, würde ich sie dir zum vollen Preis abnehmen.

        Liebe Grüße,
        Ida

      • Waldfee sagt am 15. August 2015

        @ Ida, das ist ja eine gute Idee. Ich komme einfach nicht gegen den Geruch an. Und mit Widerwillen benutzen wäre auch schade. Ich möchte aber nicht den vollen Preis. Hab es ja schon benutzt. Meine E-Mail-Adresse müsstest du ja haben, sonst gibt Julie sie dir. Dann klären wir da alles Weitere?

      • Okay, ich schreibe dir morgen im Laufe des Vormittags eine Mail (Adresse habe ich). Jetzt genieße ich gerade Sternenfunkeln und Grillenzirpen auf dem Balkon. 🙂

      • Waldfee sagt am 15. August 2015

        Danke Ida. Dann genieße den Abend, ich muss ins Bett. Habe morgen Frühdienst und muss 4:15 hoch.?

  24. Tanja Kathrin sagt am 15. August 2015

    Hier regnet es endlich mal, ich bin so froh! Draußen sah es echt apokalyptisch aus nach 3 Wochen ohen Regen und Affenhitze!

    Ich hab diese Woche ordentlich geshoppt, war das schööööööön 🙂
    Ich hatte einiges aufgebraucht und „durfte“ endlich wieder bestellen.

    U. a. hab ich mir bei naturisimo die „Cleanse & Polish Discovery Box“ gegönnt, auf die ich mich tierisch freue!
    Bei najoba gabs mit den 20% Rabatt Aromaöl und den esse Makeup-Entferner (kennt den jemand?).
    Und seit Ewigkeiten hab ich mal wieder bei The All Natural Face geordert, mein „Magic Vegan Eyeshadow Primer“ ist fast leer. Der funktioniert tatsächlich recht gut, owohl ich mega ölige Augenlider habe. Und dort gibt es jetzt auch eine gepresste Powder Foundation, die muss ich auch ausprobieren!

    Ein schönes entspanntes WE euch allen!

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Den Eye Makeup Remover von Esse kenne ich nicht, aber die INCI lesen sich gut!
      Und hier war/ist die Landschaft auch stellenweise ganz verbrannt und die Erde war richtig aufgerissen – bin froh, dass es jetzt endlich wieder geregnet hat (seit Wochen erstmals).

  25. Ich habe mal wieder einen Sparcode. Mit FreeShipSat spart ihr heute bei RL Linden die Versandkosten und bekommt einen la Balmba als Goodie. Morgen gibt es die Tees/Steams 2 für den Preis von 1 und den La Balmba.

      • Sat-urday, nicht Sat-ellite, die schwirrt wohl schon der Kopf von Idas Sternenguckerei 😀

      • @ Petra Hihi, da hast Du wohl recht. Saturday und nix satellite, hmm… – jetzt bon ich fast ein wenig enttäuscht 😉

  26. Aromare und seine Düfte klingen spannend!
    Habe es mir notiert und wenn ich mal wieder in München bin, hoffe ich, dass ich mir die Zeit nehmen kann, um dort vorbei zu schauen 😉
    Ich habe auch viel zu tun und gestern hatte mein Liebster zudem einen Unfall und benötigt meine Hilfe, da sein linker Arm nach einem Sturz zu nichts zu gebrauchen ist 🙁
    Ich liebe Beauty, jedoch ist Gesundheit doch das Wichtigste und ohne diese ist alles einfach nichts!
    Hat hier nicht jemand von Euch berichtet, dass das FARFALLA Immortellenwasser Gesichtswasser auch bei solchen Schmerzen (Sturz) gut helfen kann?
    Für seine blauen Flecken wird es auf jeden Fall ausprobiert.
    Ich habe mir Proben der neuen Düfte von April Aromatics geleistet und alle sind wunderschön und Frau Bochnig ist in meinen Augen eine wahre Künstlerin: RAY OF LIGHT ist ein wunderschöner zitrischer Duft – erinnert mich ein wenig an den zitronigen Duft von Organic Glam – leider hält er nicht zu lange.
    ERDENSTERN ist ein wenig „rauchig“, kann es leider nicht besser beschreiben – vielleicht stellst Du liebe Julie diese Düfte künftig einmal vor?
    Bei Erdenstern bekomme ich tatsächlich das Gefühl von Erdung, auf jeden Fall ganz besonders und hält viel länger als R. O. L.
    Tempted Muse gefällt mir am besten und ist eher blumiger angelegt.
    Er geht fast ein wenig – meiner Meinung nach – in Richtung Moon Bloom und hält auch länger.
    Mal sehen, welchen ich mir in Zukunft leisten werde – hoffe auf eine Aktion evtl. zu Weihnachten 😉
    Die SANTAVERDE Xingu High Antioxidant Prevention Cream hatte ich als Probe und empfand sie als nichts besonderes.
    Ich finde neben einer längeren Testung gibt es doch die „besonderen“ Produkte, bei welchen man sofort und bereits nach der ersten Anwendung einen Unterschied sehen kann.
    Und nur noch bei solchen Produkten bin ich bereit in eine Orginal-Größe zu investieren, was z. B. bei einigen von TOP der Fall gewesen ist!
    Natürlich habe auch ich bei der Najoba-Aktion bestellt und finde es echt jammerschade, dass nach wie vor JMO und nun auch TOP davon ausgeschlossen sind.
    Bleibt das nun immer so?
    Sonst wurde nur die Henna von Khadi in Hellblond und Mittelblond und die LOGONA Granatapfel + Q10 Handcreme nachgekauft.
    Die Handcreme ist für mein Empfinden sehr pflegend und ich liebe den Duft 🙂

    Wünsche allen einen schönen, herabgekühlten Sonntag 😉

    Sonja

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ich fürchte, dass John Masters und The Organic Pharmacy Rabattaktionen untersagt haben – da kann Najoba dann wenig dafür. Scahde ist es auf jeden Fall!
      Kennst Du eigentlich das Xingu Serum, das mag ich ja aus der Reihe am liebsten 🙂
      Und Ray of Light hatte ich tatsächlich schon mal vorgestellt, für die warmen Tage war/ist der Duft bestens geeignet: http://beautyjagd.de/2014/11/28/beauty-notizen-28-11-2014/ Um Tempted Muse schleiche ich schon länger herum, nach Deiner Beschreibung noch viel mehr!! Und Erdenstern kenne ich auch noch nicht. April Aromatics bietet wirklich sehr schöne Düfte, da bin ich ganz Deiner Meinung!
      PS: Das Immortellenwasser kannst Du auf jeden Fall für die Pflege bei blauen Flecken nehmen, noch intensiver wirkt natürlich das ätherische Öl – Ellalei hatte damit neulich große Erfolge gehabt.

      • Das Xingu Serum hatte ich vor einiger Zeit als Probe und fand es tatsächlich ganz gut.
        Und die Haut sah schön ausgeglichen aus, was ich bei der Creme nicht feststellen konnte.
        Ray of Light ist ein toller Sommer Duft oder wenn man sich in den kühleren Tagen nach etwas Sommer zurück sehnt.
        Ich erinnere mich an die Beauty Notizen – am 29.11.2014 sind wir in unseren Neuseeland Urlaub geflogen 😉
        Tempted Muse hat auch auf Anhieb meinem Mann gefallen, was einen Kauf wahrscheinlicher werden lässt…
        Sobald ich wieder bei Farfalla bestelle, wird das ätherische Öl der Immortelle für unsere Hausapotheke gekauft – Danke für das Erinnern!

        Wünsche Dir einen guten Wochenbeginn,

        liebe Grüße

        Sonja

  27. Diesmal sprechen mich die Produkte zum Glück weniger an als sonst 🙂 ist auch gut so, da ich mir letzte Woche The Blue Cocoon gegönnt habe. Für 170€ hätte ich mir diesen himmlischen Balsam wohl nie zugelegt, aber dank der lieben Mina, könnte ich mir diesen Luxus für einen unschlagbaren Preis genehmigen! (Für eine komplett neue Dose!) Außerdem habe ich mir anlässlich der Hitze das von Julie vorgestellte Deo von der Vaganen Pflege in Warm&Fruity zugelegt. Ich finde den Duft tatsächlich super schön und würde mir direkt ein Parfum davon kaufen, aber durch dieses Deo „stinke“ ich, obwohl das sonst OHNE Deo nie der Fall war!! Leider steht es jetzt bei mir rum…. -.- Gestern bei Denns durfte die neue Cleansing Milk von Benecos mit und ein Reinigungsgel von Neo Bio. Beide Produkte machen einen sehr guten ersten Eindruck, aber der Geruch.. Naja! Sagt mal, hat jemand die Creme Foundation von Kjaer Weis auch? Seitdem sie in Silken in meinem Besitz ist, habe ich sie nur höchstens 5 Mal verwendet. Die liegt bei mir schwer auf der Haut und betont eher mein Make Up. Komisch, da sie doch so gute Bewertungen im Internet hat. Mache ich vielleicht was falsch, wenn ich sie mit den Fingern Auftrage oder mit einem Pinsel? (beides keine guten Ergebnisse) In letzter Zeit mag ich den Hiro Concealer sehr gerne mit meiner Mineral Foundation von Everyday Minerals. Die Handcreme von Leo&Lilo besitze ich auch und mag sie ganz gerne 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!

    Vivi

    • Die KW-Foundation hatte ich nur als Probe, da die Farben bei mir nicht passen. Auch ich finde die Textur ziemlich massiv, daher habe sie mit einem Schwämmchen aufgetragen. Damit sah die von der Farbe mal abgesehen recht schön aus.

    • Arabeske sagt am 16. August 2015

      Hallo Liebe Vivi,
      Ich habe KW auch, allerdings in „like Porcelain“. Mit den Fingern nimmt man meiner Erfahrung nach viel zu viel an Produkt, so wird es dann zu einer sichtbaren Maske…
      versuche mit einem nicht zu kleinen Fundation-Pinsel einen hauchdünnen „Anstrich“ zu machen und nachher mit einem Eyeliner-Pinsel rote Stellen (und ähnliches) punktuell abzudecken.
      was verwendest du als Hautpflege darunter?
      wenn die Haut zu trocken ist beim Auftrag, lässt dich das Produkt schwerer verteilen, und somit nimmt man mehr -> somit wird’s dann fleckig und man hat zu viel Schminke im Gesicht. lg

      • Liebe Arabeske, danke für deine Antwort! Ist das deiner Meinung nach eine Foundation für jeden Tag? Mir ist die einfach zu schwer. Darunter trage ich ein Serum von John Masters Organics auf (mit Rose) und Arganöl von Primavera. Ich werde mal gucken, ob ich irgendwo einen größeren Pinsel finde, da ich momentan einen kleinen von Zoeva verwendet habe. Danke für den Tipp, punktuell mehr Produkt zu verwenden. Bei mir fühlt sich die Foundation leider auch so an, als könnte man sie „verschieben“ .. Also gerade dann, wenn es wärmer ist oder wenn ich darunter gut eingecremt bin. Wenn sie mir dann immer noch nicht gefällt, werde ich sie wohl weitergeben.. So bringt das ja nichts. Obwohl das ja schon ein edles Produkt ist…

        Liebe Grüße

      • Arabeske sagt am 16. August 2015

        Hallo Vivi… schau dir doch das Video von Lisa Eldridge „the eldridge-technique“ an!
        und ja, ich trage die KW immer wenn ich Make-up trage. ist meine einzige Foundation seit ich in NK-Makeup eingestiegen bin..
        ich trage darunter nur 2 Spritzer Kolloidales Silber+2x Panacea (Yüli) + 3 Tropfen Yüli Skin Fuel.
        wenn sie dir zu schwer ist, ist das nochmal ein Zeichen dafür, dass zu eindeutig zu viel verwendest..und auch zu viel Pflege darunter! es sind ja in der F nochmal pflegende Öle drin! evtl. müsstest du die Pflege darunter etwas minimieren..
        Normalerweise hört man eher von Mädels, dass die F zu trocken sei, deshalb der Tipp mit mehr Öl/Pflege darunter; wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann müsstest du den umgekehrten Weg gehen…lg

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Für mich ist die Foundation von Kjaer Weis eher ein Winterprodukt – und ich würde sie auch mit dem Pinsel (ich verwende einen Duo-Haar-„Stinktierpinsel“ von Bdellium dafür) auftragen, um nicht zu viel Produkt zu erwischen. Sie gehört definitiv eher zu den deckenderen Foundations, ist also nicht ganz superleicht. Vielelicht ist Und Gretel da eher was für Dich? Die ist allerdings nicht so deckend.
      Und wie seltsam, dass Warm&Fruity bei dir als Deo nicht wirkt oder sogar das Gegenteil bewirkt – muss wohl mit der individuellen hautchemie zusammenhängen. Ich würde den Duft übrigens auch als Parfüm mögen.

  28. Foundation ist ein gutes Stichwort!

    Ich habe die Living Nature Foundation in der Farbe pure puff zu Hause und komme damit einfach gar nicht zurecht. Die Textur ist in meinen Augen eher fest und lässt sich bei mir einfach nicht schön auftragen. Punktuell geht es etwas besser, aber sie betont meine Hautunreinheiten eher und ich wirke zu maskenhaft.

    Bevor ich mich weiter damit ärgere, würde ich sie gerne verschenken. Wenn jemand von euch Interesse hat, meldet euch gerne. ?

    • Maskenhaft ist auch der richtige Begriff bei der Kjaer Weis Foundation, leider! 🙁

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Echt, eher fest? Eigentlich sollte die Foundation von Living Nature nicht fest sein… (hoffentlich hast Du kein Montagsprodukt erwischt). Aber die Deckkraft ist schon eher mittelstark, vielleicht bräuchtest Du eine leichtere Foundation.

      • Ja, da hast du vollkommen recht, ich brauche eine leichtere Foundation ☺

        Wenn ich die Living Nature Foundation noch nicht auf dem Gesicht auftrage, finde ich die Textur auch nicht so fest, sobald ich sie aber im Gesicht verteile und einarbeiten will, entsteht eine richtig feste, schwer zu verteilende Masse. Und ich haben das Auftragen schon mit den verschiedensten Unterlagen probiert :-/

      • Was du nochmal versuchen könntest, wäre der weiße Zuii.PWeise als Unterlage. Der gibt der Haut nochmal etwas Feuchtigkeit. Wenn das dann bei Temperaturen unter 20 °C immer noch nicht klappt, dann passt es einfach nicht. Es gibt so viele so tolle Foundations, du findest schon eine.
        Wenn du gerne eine etwas glitschige silikonartige Textur magst, versuche mal Lavera Mousse Foundation, oft unterschätzt und mit super Preis-/Leistungsverhältnis.

      • Liebe Petra,
        das mit dem Zuii Primer ist eine sehr gute Idee. Den will ich schon lange ausbrobieren und in Kombination könnte es vielleicht klappen.

        Danke auch für den Tipp mit Lavera!
        LG Anni

  29. Passend zu meinem Urlaub, wird das Wetter natürlich schlecht 🙁
    Die Lidschattenpaletten sprechen mich ja sehr an, vor allem seit ich bei Mexicolita und nun auch Tried it Out die Swatches gesehen habe. In unserem Müller gibt es sich bisher nicht; ich hoffe, sie kommt noch.

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ich hoffe doch, dass das Wetter im Laufe der Woche wieder besser wird und normal sommerlich wird 🙂 Und ich geh ja mal schwer davon aus, dass Du die LE noch bekommst, vielleicht hast Du einen langsameren Müller (eine der beiden Filalen hier ist auch immer deutlich langsamer als die andere…).

  30. @Hallo Arabeske,
    du benutzt die Produkte von YÜLI, wie findest du sie. Diese interessieren mich ja auch, habe die Proben bestellt.
    Ich glaube du warst die jenige, die geschrieben hat von Odacite Öl oder? Ich finde nicht mehr dein Kommentar.

    Liebe Grüße
    Mary

    • Arabeske sagt am 16. August 2015

      Hallo liebe Mary!
      von Yüli, Odacite (und auch May Lindstrom und Suki) sind im Moment die Produkte, die ich jederzeit nachkaufen würde, und bereits nachgekauft habe.
      Yüli Öle empfehle ich dir, wenn du bewusst auf äth. Öle verzichten möchtest. die Produkte sind sanft, aber effektiv. tolle Zusammensetzung. selbst das Body Öl könnte man fürs Gesicht verwenden, siehe Inhaltsstoffe.
      Odacite hat (ausgewählte) äth. Öle in den Skin Boostern drin. diese Öle sind seht potent, mischbar mit anderen Ölen, und Cremes wenn gewünscht. pur aufgetragen wirklich eine Wucht.
      lg

      • Arabeske sagt am 16. August 2015

        von Odacite habe ich das Pa+G Öl gegen Hyperpigmentierung/Aknenarben/rote Stellen;
        von Yüli das Skin Fuel + Panacea Elixier;

      • @Danke liebe Arabeske für deine schnelle Antwort.

        Von Yüli habe viel gutes gelesen. Wenn alle meine Sachen aufgebraucht sind, werde ich diese Marken ausprobieren.
        Konntest du eine Veränderung von Odacite feststellen, sind die Unreinheiten zurückgegangen?

        Liebe Grüße
        Mary

      • Arabeske sagt am 16. August 2015

        das Odacite Öl, das ich habe ist nicht gegen Unreinheiten.
        es heilt Akne Narben, rote Stellen usw. und ja, da konnte ich sehr wohl eine Veränderung feststellen.
        gegen Unreinheiten müsstest du das Schwarzkümmel Öl probieren..
        BL+C Pimples, oder Grapeseed+Grapefruit… lg

      • Liebe Dank Arabeske,
        schönen Sonntag und guten Start in die Woche wünsche ich dir.

        Liebe Grüße
        Mary

      • Liebe Mary,
        ich habe von odacité sowohl das vital glow wie auch das Bi+C. Ich finde sie beide ausgesprochen gut und wirkungsvoll, der Preis allerdings hat mich vom Hocker gehauen. Ich hatte zunächst von beiden Proben und war sehr begeistert. In meiner Begeisterung habe ich beim Bestellen leider nicht auf die Mengenangabe geachtet, aber wer rechnet denn bei einem Preis von 45 Pfund (vital glow) mit 5 ml Inhalt?? Nun mische ich 1 Tropfen in das Dr. Hauschka Nachtserum, benutze sie im Wechsel mit the youth dew und hoffe, dass ich eine Weile hinkomme.
        Wie gesagt, die Wirkung überzeugt allerdings tatsächlich. Meine Haut ist glatt, rein und wirkt praller. Wilde Möhre habe ich inzwischen auch bei Maienfelser entdeckt, das wäre evtl. einen Versuch wert.

      • @liebe Mina,
        lieb von dir, dass du auch deine Erfahrungen teilst. Na dann werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe immer wieder mit Pickel und verstopften Poren zu tun. Und es geht einfach nicht weg.Bis jetzt hat es nichts richtig eingeschlagen( Gel von Living Nature, CMD zinksalbe).
        Welche Bezeichnung hat vital glow?

        Liebe Grüße
        Mary

  31. Das Sanddorn-Gesichtswasser von cmd klingt super. Ich denke, nach langem hin und her und Selbstgemische werde ich mir vielleicht doch wieder ein pflegendes Gesichtswasser anschaffen, sobald mein Aloe Vera Saft aufgebraucht ist.
    Ansonsten fand ich die Produkte von Living Nature auch sehr interessant. Ich hatte mal im Müller irgendein Gel in der Hand, jedoch hat mich der Geruch so abgeturnt, dass ich es habe stehen lassen. 😀
    Aber was Gesichtsprodukte betrifft, bin ich im Moment auch einfach sehr zufrieden mit denen, die zur Zeit bei mir wohnen. 🙂

    Viele Grüße
    natty gyal

    P.S. natty gyal hat kürzlich veröffentlicht Superhelden-Produkte gegen zickige Haut

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ja, der Duft der beiden Gele von Living Nature ist schon speziell und krautig – aber die Wirkung finde ich toll, deswegen nehme ich den Geruch in Kauf 😉

  32. Diese Woche war an Make-up kaum zu denken, es war viel zu warm. Da bin ich dann schmerzfrei und es kommt nur Creme und Sonnenschutz ins gesicht! Danke für die guten Informationen, das ein oder andere Produkt wird bestimmt bei mir noch einziehen. Terra Naturi stehe ich eher kritisch gegenüber, da macht Alverde meiner Meinung nach bessere Naturkosmetik. Suche allerdings noch ein Brauengel welches heller als das Blond von Alverde ist. Besonders das Gesichtswasser ist gut, suche im Moment eine Alternative, da ich versuche von allen Marken die Tierversuche durchführen loszukommen.
    Liebe Grüße aus der Region Meraer Land!

    • beautyjagd sagt am 16. August 2015

      Ich schließe daraus, dass es bei euch auch sehr heiß war – hier hat es ja mittlerweile abgekühlt, aber das dürfte südlich der Alpen schon noch anders sein. Und ich finde ja, dass Terra Naturi sich in letzter Zeit durchaus macht und weiter entwickelt 🙂

  33. Diese Woche interessiert mich die Ankündigung der Terra-Naturi-LE eigentlich am meisten. Ich werde mir auf jeden Fall die Augenbrauengels ansehen. Danke für den Tipp! Ein wenig enttäuscht haben mich hingegen die Incis vom Alverde-Körperöl: Sonnenblumenöl geht ja noch, aber Sesamöl mag ich halt gar nicht, da tröstet das, was danach folgt, nicht wirklich drüber hinweg. Ausserdem schreckt mich die Duftbeschreibung etwas ab. Ich denke, das ist nichts für mich. Schade. Meine Woche war trotzdem super: Ich habe mir ein Körperöl inspiriert von Ila Spa nachgebaut und bin wirlich zufrieden mit dem Ergebnis. Ausserdem kam bei mir allerhand von iherb an. Unter anderem das Gesichtsöl und das Testkit der 1000-roses-Serie der Marke Andalou. Ich teste mich jetzt mal durch, bin aber bisher recht angetan. Ich glaube fast, dass ich mir diese Sachen – von meiner Liebe zu allem, was mit Rosen zu tun hat, einmal abgesehen – nicht zuletzt wegen des Namens bestellt habe. „Tausend Rosen“ heißt ja im Wienerischen soviel wie „ist eh schon wurscht“ – übersetzt etwa: „Vergebliche Liebesmüh“. Sehr cool, oder ? 😉

    • beautyjagd sagt am 17. August 2015

      Du meinst das Sojaöl im Öl von Alverde, oder? Ich muss zugeben, ich hab es fast nicht anders erwartet… ich hätte ein anderes Öl auch lieber gehabt.
      Tasuend Rosen heißt vergebliche Liebesmüh, wie cool, das kannte ich nicht – der Ausdruck macht mir jetzt wirklich Spaß 🙂

  34. Bei uns hat’s aufs Weekend leider abgekühlt, Samstagabend waren wir auf einem Grillfest und ich habe mangels richtiger Kleidung (hatte nicht mit Grillabend draussen gerechnet) ganz schön gefrohren. 🙁
    Ich sollte dringend meine Gesichtspflege fotografieren und dir zusenden, den Text dazu habe ich schon länger fertig, hihi.
    Momentan schleiche ich noch immer um die limitierte Work-Weekend-Wow Bare Minerals Lidschattenpalette rum, die einfach toll aussieht! Jedoch habe ich bereits 2 BM Paletten und nutze sie eigentlich zu selten…aber ein Schmuckstück ist sie halt schon.
    Ansonsten habe ich meine Westwing Bestellung erhalten (Danke an Petra für den Tipp!), geleistet habe ich mir einen kleinen Da Vinci Kabuki mit Kunsthaar und hübscher Reisedose aus Aluminium. Für meine Schwester habe ich ihn ebenfalls bestellt, da sie noch keine guten Pinsel besitzt, aber die Uoga Uoga MF sehr gerne nutzt.
    Die Terra Naturi Paletten reizen mich auch, mal gucken, ob ich sie hier iwo finde und swatchen kann, die letzten LEs habens es leider nicht in den Müller vorort geschafft, was mich allerdings auch nicht wundert, solang wie die LEs jeweils rumstanden. Für diese Woche habe ich mir ausserdem einen Besuch im Manor Letzipark eingeplant, um mich nochmals mit UNE einzudecken, bevor die Marke aus der Schweiz verschwindet, vor allem der Mascaravorrat muss aufgstockt werden, dazu hatte mich in Frankreich noch ein Blush angelacht (warum habe ich mir das bloss nicht gekauft!?). Einfach schade, dass die Marke ausläuft, den Grund würde ich gerne wissen. 🙁

    • beautyjagd sagt am 17. August 2015

      Mich wundert das total, dass UNE sich aus der Schweiz zurückzieht – aber bei Bundi in Hamburg gibts die Marke offensichtlich ajn auch nicht mehr. Vielleicht hat das was mit dem Verkauf der Marke an Coty zu tun? Ich hoffe, da kommen bald wieder bessere Nachrichten von UNE.
      Und gern, ich freu mich auf Deine Routine!

  35. @ JM-Fans Weil es hier neulich Thema war: Bei Content Beauty gibt es gerade 25 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte von John Masters – also doch rabattfähig. Ob sich das dann mit dem Pfund-Wechselkurs und Versandkosten noch rechnet, habe ich jetzt nicht durchkalkuliert.

    • JMO und TOP kriege ich vor Ort auch immer wieder zu Aktionspreisen – daher gebe ich Dir Recht, liebe Ruth – hängt wohl eher vom Verkäufer ab, ob oder ob nicht ob die Produkte mit Prozenten angeboten werden 😉

    • Waldfee sagt am 18. August 2015

      Hihi Petra, falls du die Notizbücher meinst, habe ich mich auch gerade wochenlang mit dem Thema Kalender und Notizen beschäftigt. Habe recherchiert und Meinungen verglichen. Heute kommt mein selbst zusammengestelltes Notiz/Kalender-System von X17. Und nach Jahren wird damit der elektronische Kalender meines Handys abgelöst. Den lasse ich für die wiederkehrenden Termine weiter auf dem Handy ( Vorsorge, Vertragsabläufe, Sommer-und Winterreifen, Tierarztchecks…)
      UND: ich habe gestern bei der Cremekampagne bestellt. Reinigungsmilch, Cremefluid 2 mit Lavendel und Sanddornfluid mit Orangenblüte. Als Goodie kriege ich zum Vergleich noch das Reinigungsfluid und das Balance-Öl mit dazu, natürlich als Pröbchen. Ich bin sooo gespannt.

      • Ich brauche weder Notizbuch noch Kalender oder Tagebuch, ist mir alles mickymaus. Zwar kaufe ich das gelegentlich, aber ich benutze es nie länger als 1 Monat, ich hab keine Lust, das mit mir rumzuschleppen. Ich weiss aber, einige hier darauf abfahren.

        Und das mit der cremekampagne freut mich sehr. Ich bin gespannt auf deine Meinung. Pack es mal auf Insta, wenn es da ist 😉

      • Waldfee sagt am 18. August 2015

        Mach ich Petra?
        Wie kommst du ohne Timer aus? Ich wäre aufgeschmissen. Ich brauch den schon für meine Schichtdienste und zum Verabreden für meine Sozialkontakte. Allerdings liebe ich auch Todo-Listen und Papierkram und schaffe mir damit meine eigene kleine Ordnung?

      • Privat iPhone und mein Kopf, dienstlich Outlook, Tischkalender und Assistentin.

      • Oh, Waldfee, da bin ich ja gespannt, wie du die Sachen findest!

        Zum Thema Termine: Ich bin da eher oldschool und hab einen Tischkalender daheim und einen Minikalender in der Handtasche – und notier mir alles mit Bleistift. Das Handy nutz ich nur manchmal für Termine – ich hab allerdings auch kein iPhone, sondern ein schon etwas betagteres Samsungteil 🙂 Ich telefoniere auch so gut wie nie mit dem Handy – und bin entsprechend genervt von den vielen Privatgesprächen um mich herum, wenn ich mit S-Bahn und Zug fahre. Was man so alles erfährt und nie erfahren wollte – seufz!

      • Waldfee sagt am 19. August 2015

        @Ava: bist du noch zufrieden mit deinen Produkten von der Cremekampagne? Ich habe gerade mal probegeschnuppert und getestet auf dem Handrücken. Reinigungsmilch ohne Duft und als Goodie eine Kleingrösse vom Reinigungsfluid mit Lavendel und das Balanceöl mit 7ml. Dann Cremefluid 2 mit Lavendel und Sanddornfluid mit Orangenblüte. Was mich wundert: Cremefluid 2 mit Lavendel riecht duftneutral und das Reinigungsfluid mit Lavendel duftet zart. Auch die Orangenblüte beim Sanddornfluid kann ich nicht erkennen. Kann das sein, das Reinigung stärker beduftet ist, weil es wieder abgewaschen wird? Vielleicht befrage ich Frau Raether noch mal per Mail.
        Ich freue mich heute Abend schon aufs Abschminken?

      • Waldfee sagt am 20. August 2015

        Also: die Orangenblüte ist im Gesicht sehr zart wahrnehmbar und auch Lavendel. Ich bin seeeehr angetan und bin auf den Tag gespannt. Jetzt geht’s zur Arbeit und der Härtetest steht an.

      • Also ich hab ein Fluid Nr. 1 mit Kamille – da ist der Duft auch ganz zart und unaufdringlich, aber sehr angenehm. Die Orangenblüte bei Fluid Nr. 2 riecht auch nur wenig – ähnlich wie bei einem Hydrolat. Das Reinigungsfluid hab ich als Probe in unbeduftet, riecht nicht unangenehm, aber als Fullsize würde ich es mir vielleicht mit Lavendelduft bestellen.

        Bin gespannt, wie deine Testerei ausfällt. Ich greife gerade je nach Lust und Laune (und Temperatur) zum ganz leichten oder etwas reichhaltigeren Fluid und meine Haut verträgt es gut.

  36. Die Lidschattenpalette gefällt mir, sollte ich es noch rechtzeitig zum Müller schaffen, werde ich mir die mal anschauen…. Neulich hat hier jmd. vom CMD das Silicium Gel empfohlen. War das Petra?? Ich habe mir dieses Gel vor ein paar Wochen gekauft und bin begeistert!! Das wird in meinem Bad ein Dauergast sein. Sonst bin ich noch sehr begeistert von der Saunahonigmaske von Mellis. Die ist toll…. ich habe in der letzten Zeit viel gekauft, allerdings eher günstige Sachen. Nichts spannendes. Als nächstes steht eine Bestellung bei den Maienfelsern an, da warte ich immer bis es sich lohnt. Ich fahre für ein paar Tage nach Prag. Kennt sich jmd. aus? Was kann ich denn im NK Bereich dort hübsches finden?? Gibt es dort Marken zu kaufen die man hier nicht bekommt? Ich freue mich über Tipps….

    • Arabeske sagt am 18. August 2015

      hey, in Prag gibts Yüli zum „anschauen“ 🙂
      hier die Adresse:
      INGREDIENTS
      Jáchymova 2, 110 00 Praha 1
      +420 224 239 477
      [email protected]

      das Cmd Siliciumgel hab ich auch. finde ich toll! wofür verwendest du es?

      • Oh, supi……. habe ja ein paar Tage Zeit, das werde ich wohl schaffen!

        Als Nachtpflege! Super, keine Rötungen, Pickelchen gehen weg…. einfach nur toll!

      • Das ist die eierlegende Wollmilchsau, Pickel, Ekzeme, Sonnenbrand, Atopien, Stinkefūße… Ich finde das Zeug auch super, nur die Flasche ist so riesig.

      • @Arabeske: Habe gerade mal nach Yüli geschaut…. die Marke vom Namen her kenne ich ja, aber ich hatte die Preise nicht im Kopf. Ich muss zugeben, die Preise sind mir zu hoch. Da bin ich zu geizig. Ich schreibe mir allerdings mal 2-3 Produkte raus die mir gefallen und schaue dann, ob ich in Prag evt. ein Schnäppchen machen kann. Sonst eher nicht. May L scheidet daher auch aus. Nur RMS Beauty werde ich mir definitiv anschauen, der Concealer scheint ja bereits Kult zu sein…… vielleicht ist der ja etwas günstiger in Prag.

      • Arabeske sagt am 19. August 2015

        liebe Silk, deshalb schrieb ich ja auch „anschauen“ .. lol
        aber abgesehen vom Erstanschaffungspreis finde ich Yüli nicht mal so preisintensiv, wenn man bedenkt, dass ich mit 30ml Skin Fuel 6,5 Monate ausgekommen bin.. (das sind dann ca 16€ im Monat)..
        aber schau’s dir an, evtl kannst du an Yüli oder May L schnuppern und dir Proben beschaffen!
        Proben probieren macht doch sowieso am meisten Spass!
        RMS ist auch super, den Concealer würde ich persönlich aber nur unkomplizierten Häuten ohne Akneprobleme oder verstopfte Poren empfehlen, da er sehr reichhaltig ist.. vielleicht passt das ja dann zu dir? lg

    • beautyjagd sagt am 18. August 2015

      In Prag kenne ich mich in naturkosmetischer Hinsicht nicht aus, aber Arabeske hat ja einen tollen Hinweis 🙂 Und dann gibt es doch in Prag diese Kinder-Maulwurf-Kosmetik (also auf der Tube ist ein Maulwurf abgebildet), ich glaube, die ist auch Naturkosmetik (wo hab ich nur davon gelesen…).
      Das Silicium-Gel interessiert mich nun auch! Und ich glaube ja nicht, dass die Terra Naturi-LE gleich ausgeplündert ist.

      • War gerade bei Müller… die Lidschattenfarben sind ja wirklich hübsch, aber echt winzig! Wenn mir da eine Farbe gut gefällt ist die ja super schnell weg… nee, dann lieber die Standardfarben! Gefallen mir auch gut, aber die haben ja noch Zeit. Nach dem Maulwurf schaue ich mal, Kinder-Pflege interessiert mich immer. Sonst dürfte ich ja die gängigen Siegel für Naturkosmetik finden können…. ich schaue einfach mal…

  37. Ellalei sagt am 18. August 2015

    Die letzte Woche ging schon schnell rum und jetzt auch bald wieder die Hälfte weg – ich komm gar nicht mehr hinterher, nicht nur hier.
    Zu berichten habe ich nichts bedeutendes, außer: Ich habe gerade gesehen, dass es jetzt sogar schon einen Naturkosmetik-Onlineshop für Teenies gibt! Ob es nun die Gnade oder der Fluch der späten Geburt ist… irgendwie toll für die Kids heutzutage, dass sie auf sie zugeschnittene Produkte in NK-Qualität bekommen können aber andererseits auch erschreckend wie früh Kinder ans Onlineshopping herangeführt werden. Oder mach ich mir da eh etwas vor un die Kids shoppen längst alle online? Mit meiner Tochter bin ich ja noch nicht soweit 😉
    Schaut mal: https://lexagirl.de/

    Na dann…

    Liebe Grüße und schöne Restwoche euch

    • Die haben da aber nur diese eine Marke – Lexagirl – von der ich naturgemäß noch nie etwas gehört habe. Grundsätzlich finde ich die Idee nicht schlecht. Im UK gibt cutecocosmetics für jüngere Frauen. Mit ist da alles viel zu bunt, aber ich finde den Shop grundsätzlich nett und auch, dass die NK-Auswahl größer wird.

    • beautyjagd sagt am 18. August 2015

      Wow, das ist ja nicht nur ein Shop, sondern sogar eine eigene Pflegelinie… Lexagirl kannte ich noch nicht (und ist wahrscheinlich die konsequente Fortsetzung vom Thema Kindernaturkosmetik…).
      Cutecosmetics hab ich mir auch gleich mal angesehen, man muss ja auf dem Laufenden bleiben, was die Jugend so macht 😉

  38. Pingback: News and reviews from the world of organic beauty: 2 | Beautyjagd

Kommentare sind geschlossen.