Dekorative Kosmetik Duft Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 12.12.2014

beauty-notizen-12.12.2014

Was für eine trübe winterliche Woche das war, gerade zwei Mal ließ sich hier die Sonne für kurze Zeit blicken. Kein Wunder, dass ich meine Badewanne gleich öfter frequentiert habe, um mich aufzuwärmen. Die Badekristalle Weinbergpfirsich&Mandelöl von Sensena im Glas kamen da gerade zur rechten Zeit (Presse-Sample). Sie sind von BDIH zertifiziert, sie enthalten neben Salz und dem Duft noch Distelöl, Mandelöl und Pfirsichkernöl sowie rötlichen Farbstoff (Karmin). Für vier Bäder reicht der Inhalt des Glases aus, das Wasser färbt sich ganz leicht hellrot und duftet angenehm in Richtung Pfirsich. Durch die pflanzlichen Öle wird die Haut zusätzlich etwas gepflegt. Ohne den Farbstoff fände ich die Badekristalle noch netter. In meinem Bioladen habe ich den Badezusatz übrigens schon gesehen, es gibt auch eine zweite lilablaue Variante Acai&Hibiskus, die etwas schäumt.

Im Drogeriemarkt dm habe ich neulich den Bio Matcha von Emcur entdeckt, der in fünf Dosiersticks verpackt ist (für 4,95 EUR). Ich konnte nicht anders als zugreifen, denn ich nehme diese einzelnen Sachets gern auf Reisen mit (mein Vorrat aus Japan geht zur Neige). Man kann Matcha-Tee auch zum Backen oder für Desserts verwenden, ich mische den gemahlenen Grüntee z.B. gern in Vanille-Eis (schmeckt köstlich). Am Wochenende werde ich mich an einem Gebäck oder Kuchen damit versuchen, unkomplizierte Rezept-Vorschläge sind willkommen 🙂 ! Die Qualität des Bio Matcha von Emcur stufe ich als „Kochmatcha“ ein, der auch in Japan für Speisen oder Milchgetränke verwendet wird.

Bevor ich es vergesse, möchte ich euch noch auf das Rabatt-Angebot von Primavera hinweisen: Mit dem Code BEAUTY gibt es bei jedem Einkauf über 30 EUR im Online-Shop von Primavera 8 EUR Rabatt. Ich hatte mir tatsächlich überlegt, am vergangenen Wochenende zur Sonntagsöffnung des wunderschönen Primavera-Ladens ins Allgäu zu fahren – letztlich hat mir ein ruhiger Sonntag zu Hause dann aber sehr gut getan, schließlich war ich schon an den drei vorigen Wochenenden unterwegs. Abgesehen davon hatte ich den Gutschein bereits selbst genutzt und einige Sachen von Primavera für eine Freundin und die liebe Familie online bestellt (kam blitzschnell schon am nächsten Tag an).

Ein Kauf aus Hong Kong, der in dieser Woche endlich zum Einsatz kam: Die Taiga Daily Protection Hand Cream von Natura Siberica. Ich habe sie im Natura Siberica-Store in Hong Kong (ja, sowas gibt es da!) gekauft – wer hätte bitte bei diesem Namen widerstehen können? Ich jedenfalls nicht, denn als Inhaltsstoffe werden auf der Packung gleich noch siberische Kiefer und arktisches Leinöl genannt. Wenn sich das mal nicht winterlich anhört! Die Handcreme der russischen Marke ist von Cosmos Natural zertifiziert (sind nicht alle Produkte von Natura Siberica), die Textur wirkt zuerst etwas fest, schmilzt dann aber in Kontakt mit der Haut sofort und zieht überraschend schnell komplett ein. Die Haut fühlt sich danach weich und keinesfalls klebrig-fettig an. Der Duft ist einfach nur zart cremig bis frisch, ich hatte insgeheim ja auf einen grünen Nadelbaum-Duft gehofft (ich hatte die Taiga im Kopf). Die Handcreme basiert auf einer Reihe an verarbeiteten pflanzlichen Ölen bzw. Emulgatoren, erst dann folgt das siberische Pinienöl, Glycerin und viele pflanzliche Extrakte. In Deutschland ist Natura Siberica leider noch nicht so weit verbreitet, gefunden habe ich die Taiga Hand Cream bei My Soap Shop für 4,90 EUR.

Überraschend wurde Anfang der Woche die neue Limited Edition Frozen Nature von Alverde angekündigt, seit gestern ist sie in den Filialen des Drogeriemarkts dm zu finden. So recht konnten die Produkte mich nicht begeistern, auch wenn ich das winterliche Thema nett finde.

alverde-frozen-nature

Die LE enthält zwei leicht schimmernde, fast farblose Lippenpflegen in Döschen, ein Lippenpeeling (ebenfalls im Döschen), zwei Lippenstifte mit frostigem Finish, zwei schimmernde Blush-Kügelchen (rosa und bräunlich), eine Kombi aus Schimmerpuder und Cremehighlighter, zwei Eyeliner (gold und silber)-Mascara-Kombinationen sowie drei lose Lidschatten.

swatch-frozen-nature

Zwei der drei losen Lidschatten habe ich mir blind gekauft (es gab keine Tester). Links auf dem Swatch die Nuance 20 Fresh Gold (ein helles Goldrosé), rechts 30 Pearl Rose (ein helles kühles Rosa), beide mit schimmerndem glitzrigen Finish. Schon beim Herausziehen des Applikators staubt und glitzert es kräftig. Auf dem Auge verhält es sich ebenso, wobei das auf dem Lid ja auch gewollt ist, auf der Haut darum herum eher nicht. Nicht ganz so my cup of tea. Bobby von Nixenhaar stellt die Limited Edition ausführlicher vor und hat sich einige Stücke mehr gekauft.

Auf eine Erkältung habe ich gerade so gar keine Lust (wer schon 😉 ), weshalb ich in dieser Woche ein Mal täglich das dynamisierende Raumspray von Essential Elements versprüht habe (Presse-Sample). Es enthält eine Mischung von 25 ätherischen Ölen, die antiseptisch, antiviral und antibakteriell wirken, z.B. Eukalyptus, Cajeput, Tanne oder Teebaumöl. Als Parfüm würde ich den durchaus medizinisch-frisch riechenden Duft nicht mögen, aber die Raumluft wird dadurch erfrischt und ein wenig munterer macht mich der Duft tatsächlich auch. Für meine Nase dominiert Wintergrün den Duft, das ätherische Öl ist allerdings nicht auf der INCI-Deklaration aufgeführt – es ist also der Mix aus ätherischen Ölen, der mich an den Duft erinnert. Ob die Öle aus Bio-Anbau stammen, wird leider nicht spezifiziert, erwähnt wird nur, dass z.B. beim Pflanzenanbau in Madagaskar auf Pestizide und Herbizide verzichtet wird. Essential Elements kommt aus Frankreich, die Produkte konnte ich in Deutschland bisher nur bei Pure Schönheit in Hamburg finden.

Folgende Naturkosmetik-News habe ich in dieser Woche entdeckt:

  • Von Khadi wurden die auf der Vivaness angekündigten Haarfarben in Blond-Tönen nun endlich herausgebracht. Sie sollen vor allem für Grautöne geeignet sein. Weitere Infos hier.
  • In Paris wird in der Nähe der Opéra ein neuer Melvita-Store eröffnet.
  • Von Mahlenbrey gibt es die Öle der Basic-Line nun auch in Flakons mit 50ml in einer Geschenk-Box. Mehr Infos hier.
  • Alverde lanciert demnächst einen Intensiv Lippenbalsam Granatapfel Karitébutter in einem Tübchen (vegan).

Wie war eure Beauty-Woche? Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Habt ein schönes Advents-Wochenende!

Teile diesen Beitrag:

91 Kommentare

  1. Ohhhh, matcha-Pulver in Vanille Eis klingt super, das werde ich mal ausprobieren.
    Die Handcreme klingt auch gut. Ich habe gleich mal den Kauf-Link geöffnet und sie ist derzeit vergriffen. Schade.
    Mein Beauty-Highlight der letzten Woche war Ranunkels Päckchen mit dem Stark Midnight Oil, welches ich Ihr abgekauft habe. Zeitgleich hat sie dann noch einen Beauty-Flohmarkt gemacht und ich habe tatsächlich ein par tolle Stücke für fast umme gehechtet.
    Sie erfreuen mich jeden Tag. Vielen liebe Dank nochmals, edle Dame! 🙂
    Dann habe ich mir noch den Vapour Foundation Stick und einen Hammer Vapour Lidschatten Stick gekauft. Beides über Naturisimo mit 15% Prozent.
    Weiß jemand, ob die Naturisimos Gebühren für Paypal-Zahlungen nehmen, ohne das anzumerken? Irgendwie stimmte mein Erstbetrag nicht mit dem tatsächlichen RE-Preis überein. Es waren ca. €3 mehr… komisch, oder?
    Ein anderes Highlight war ein neuer Pinsel. Ich habe den ‚RONDO‘ von daVinci sehr spontan bei beauty&nature gekauft. Schließlich wollte ich schon lange einen 2. Puderpinsel haben. Die Verkäuferin sagte, dass der RONDO für Puder UND flüssige Foundation gleichermaßen perfekt sei. Tja, und er sah echt toll und ungewöhnlich aus… 🙂
    Zuhause ausprobiert funktionierte er mit Puder ÜBERHAUPT nicht und ich war echt enttäuscht. Dann habe ich ihn am nächsten Tag nochmals mit einer für mich recht hellen Foundation ausprobiert. Mit diesem hellen Ton habe ich nie ein schönes Ergebnis hinbekommen, obwohl der Ton im Winter eigentlich paßt. Aber es sah immer maskenhaft aus. Und hier kam RONDO und half. Der Auftrag funktioniert federleicht und super natürlich und ich muss mich nicht mehr aufregen. Ich liebe diesen Pinsel. Zusammen mit dem HIRO (der bei mir aber auch nicht für MF taugt!) sind das meine 2 Lieblinge für flüssiges Make-up.
    In Weihnachtsstimmung bin ich null. Ist aber kein Wunder bei dem Wetter, oder? Wenigstens ein bißchen KÄLTE könnte doch kommen, oder?
    Aber unser Weihnachtsbaum steht seit Anfang der Woche und so ist es abends sehr gemütlich mit Ofen und Deko. 🙂
    Allen einen schönen 3. Advent.

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Ah, die Handcreme ist ausverkauft, Mist, das habe ich nicht gesehen. Hoffentlich kommt sie bald nach.
      Seltsam, das mit dem Naturissmo-Preis – lags vielleicht am Pfund-EUR-Umrechungskurs? Ellalei bestellt da ja öfter, wie sie neulich schrieb, vielleicht kann sie was dazu sagen.
      Und die Pinsel, sie faszinieren mich auch immer wieder – also wie sie bei unterschiedlichen Foundations gut oder nicht so gut funktionieren. Ist dein Rondo die 4880 und hat unterschiedlich gefärbte Haare?

      • Ja, komisch, gell!? Umrechnungskurs kanns nicht sein. Die Rechnung spuckte mir zunächst ziemlich genau den von mir zuvor ausgerechneten Betrag aus. Als ich dann bezahlt hatte,waren’s plötzlich ca. €3 mehr, etwa 5%. Paypal sind aber doch (immer) 3%, oder kann jeder Shop das selbst bestimmen?
        Ja, du Pinsel-Queen 😉 wieviele RICHTIG tolle Pinsel hast du eigentlich, die du regelmäßig benutzt?
        *neugierig, hazel* 🙂

      • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

        @hazel: Oh, das sind einige Pinsel 🙂 Da wäre dabei: Der Puderpinsel aus dem japanischen Hernst-Set von Hakuhodo ist dabei (mit synthetischem Haar), außerdem der Bdellium 990 für Bronzer/Rouge, 959 für Mineralfoundation, die Lidschattenpinsel 777 und 785 von Bdellium, ein Mineralfoundationpinsel von Leonhardy 21329 (den aber leider so nicht kaufen kann) und der Blush Brush und Detailer Brush von Real Techniques. Lustigerweise weiß ich gar nicht, ob das meine besten Pinsel sind – aber ich greife einfach ständig danach, vielleicht auch aus Gewohnheit?!

      • Hast du dir Proben ausgesucht? Die kosten bei Naturisimo immer etwas. Oder hast du Paypal mit Kreditkarte benutzt? Die Kreditkartenfirmen lassen sich den Auslandseinsatz doppelt bezahlen (Alslandsgebühr und schlechterer Umrechnungskurs).

      • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

        Stimmt, Kreditkarte lasse ich dann auch lieber weg, das kostet extra. Also Paypal nur mit normalem Bankeinzug!
        Die Proben müssten ja ganz normal auf der Rechnung stehen, ich tippe daher auch auf Kreditkarte.

      • Hi, Proben kosten da, ist klar.
        Unser Paypal wird von der KK abgebucht, aber ich klicke immer nur ’normales, blaues‘ Paypal ohne KK (gibts ja auch).
        Na, egal, beim nächsten Mal pass ich richtig auf. 😉
        Danke Euch.

    • Ranunkel sagt am 12. Dezember 2014

      Die edle Dame bedankt sich für die edlen Worte und freut sich, daß du soviel Freude an den Sachen hast.
      Mir wurde bei meinem NK Flohmarkt richtig weihnachtlich ums Herz und nun habe ich auch nicht mehr ständig ein schlechtes Gewissen, wenn ich nicht mehr auf meine Fehlkäufe blicken muß. Und es ist Platz für Neues, hihi…

      • 🙂 danke!
        Dieses Stark Öl ist soooo schön und dieser Duft erst, der Wahnsinn. Stößt fast das RMS Öl vom Thron 😉
        Liebe Grüße!

      • Wollte mich auch noch x herzlich bei dir bedanken 🙂
        nutze das Rouge täglich und die Pacifica Palette ist sooo toll pigmentiert – gefällt mir! Ach ja, die Mascara grün ist genau meins – hab sie gleich nachbestellt 🙂

        Lg

  2. Danke für diese spannende Ausgabe der Beauty-Notizen.

    Auf das Karmin im Badesalz hätte man sicherlich verzichten können, da kann ich nur zustimmen. Matcha habe ich immer noch nicht probiert, da mir generell nicht sehr viele Teesorten schmecken, habe ich die Befürchtung, dass es auch beim Matcha so sein wird. Aber irgendwann werde ich mal eine Tasse trinken.

    Die Sonne habe ich diese und auch letzte Woche schmerzlich vermisst, so ganz ohne ist schon hart, vor allem, wenn man eine Frostbeule ist.

    Weihnachtsstimmung habe ich eigentlich nie, ich freue mich vielmehr schon auf Silvester, damit kann ich mehr anfangen. Aber immerhin will ich am Wochenende endlich mal zwei Stollen backen, mein persönliches Highlight in der Weihnachtszeit. 🙂

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Viel Spaß beim Stollenbacken! Und mit Silvester kann ich ja nicht so viel anfangen, außer, dass ich es mag, dass dann am 1.1. ein ganzes neues Jahr vor einem liegt.

      • Waldfee sagt am 12. Dezember 2014

        Geht mir auch so Julie: Weihnachten liebe ich, Silvester mag ich nicht, dafür den 1.Januar

  3. Ich habe mir gestern auch einige Produkte aus der alverde LE gekauft. Den Lidschatten finde ich farblich sehr ansprechend. Ich mag das Glitterzeugs einfach 🙂 Aber das Stauben im restlichen Gesicht und im Badezimmer ist wirklich nicht gerade dezent 🙂 Egal ich habe mich total in die Nuancen verliebt.
    Das Dynamisierende Raumspray von E² kenne ich auch und finde den Duft auch sehr medizinisch. Es gibt noch andere Düfte aus der Serie die finde ich viel attraktiver.
    Nein, ich bin noch nicht in Weihnachtsstimmung ich gehöre eher zu der Sorte, die froh ist wenn der ganze Spuk wieder vorbei ist.

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Glitzer ahoi 🙂 ! Und ja, das Schlafspray von E2 riecht wesentlich angenehmer, das finde ich auch.

  4. Schon wieder Freitag! Die Zeit rast.

    Da meine Haut derzeit neurodermitisch ist, pflege ich mit Goloy33 und Avene.
    Für den Körper auch Avene und Yonka.

    Goloy33 und Yonka ist eventuell so halb NK.

    Nach etwas hadern, dass mir NK wirklich nicht immer hilft, freue ich mich darüber, dass es überhaupt Produkte gibt, die die Haut wieder relativ schnell ins Gleichgewicht bringen oder wenn nicht ins Gleichgewicht dann doch schöner machen.
    Rötungen und Spannungsgefühle sind fast gänzlich weg.

    Und trinken! Das vergesse ich leider häufig.

    Herzlich
    Emma

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Das hört sich gut an, dass deine Rötungen und Spannungsgefühle weg sind! Goloy33 und Yonka würde ich so als naturnah bezeichnen.
      Und an mir ist die Woche auch vorbei gerast, ich konnte es auch kaum fassen, dass schon wieder Zeit für die Beauty-Notizen ist.

  5. Endlich sind die Khadi Blond-Töne da, darauf warte ich ja schon eine gefühlte Ewigkeit..! Allerdings zögere ich nun etwas, da von einem begleitenden Rotstich die Rede ist – den möchte ich in meinen hellblonden Haaren nun wirklich nicht haben.
    Da warte ich doch lieber auf die ersten Erfahrungs- Berichte.

    Bei den zahlreichen Weihnachts- Aktionen konnte ich mich nicht zurückhalten und habe nun bestimmt Vorrat für die nächsten Monate.. 😉

    Von Rahua – Shampoo, Spülung und Finishing Treatment – lustigerweise bin ich am Anfang meiner Umstellung vor ca. 3 Jahren überhaupt nicht mit den Produkten klargekommen, die Haare waren extrem strohig + frizzy – inzwischen sind sie meine Rettung.
    Witzig, wie auch Haare ihre Qualität und Ansprüche ändern.. und auch interessant,
    wie lange so eine Umstellung auf Silikon- freie Produkte dauern kann!

    Bei Living Nature habe ich zugeschlagen, Hydrating Mist, Extra Hydrating Toning Gel (super als tägliche Blitz- Maske), Hydating Gel Mask (in der Badewanne), Nourishing Day Cream (nicht zu fettig für meine Mischhaut, + pflegt auch die z.Zt. trockenere Wangenpartie), Nourishing Night Cream (ein Träumchen, allerdings nicht auf der T-Zone), Vitalising Exfoliant (Enzym-Peeling – ohne Körnchen).
    Ich empfinde diese Produkte als sehr beruhigend und regulierend für meine empfindliche, im Winter zu Rötungen neigende Haut.
    Dann noch von Pai, Nachkaufprodukte, Hydrating Cleanser, Rosehip Oil + Eye Cream,
    von Benecos Puder Pinsel und Rouge Pinsel – beide extrem weich auf der Haut, genau richtig, ich bin begeistert!
    Von Skin & Bones liebe ich den Luxurious Balm im Winter für die Lippen, verwende ihn auch unter den Augen ohne Probleme, wenn es dort mehr Pflege bedarf.

    Nachdem ich von der MF von Marie W. extrem enttäuscht war, (ich empfand sie bei mir als zu grobkörnig, staubtrocken – den Effekt mochte ich überhaupt nicht leiden),
    bin ich nun bei der MF von Bare Minerals (original) gelandet, aus Medium Beige + Golden Medium mixe ich mir meinen perfekten Ton, mit dem Pinsel von Marie W. kann man allerdings deutlich bessere Ergebnisse erzielen als mit den Pinseln von Bare Minerals, die auch ziemlich hart + kratzig sind auf der Haut und sehr haaren..
    Der Puder- Pinsel von Marie W. ist sehr weich und dicht, angenehm auf der Haut und haart überhaupt nicht!

    Mit Düften tue ich mich sehr schwer, von konventionellen Parfums wird mir inzwischen richtig schlecht – oder ich bekomme lange Nies- Anfälle..
    Von Pacifica habe ich mir das Solid Perfume in Mediterranean Fig gekauft –
    ein Volltreffer!!! Es ist ein toller Duft, der auch lange bei mir anhält, zudem ist das kleine Döschen auch schön handlich und läßt sich sehr gut mitnehmen.

    Von REN, aus der Moroccan Rose Otto Serie das Duschgel (herrlich intensiver Duft, nicht tantig, schön rückfettend), die Bodylotion (zieht schnell ein, dezenter Duft) und das Sugar Body Polish – welches sehr verlockend duftet, ich aber noch testen werde.

    Zu guter Letzt zwei Lippenstifte, von Living Nature den Farbton Summer Rain, ein dunkleres Pink/Beerenton, sehr pflegend, von mittlerer Haltbarkeit und von Ilia,
    Neon Angel, ein blaustichiges, knalliges Pink, sehr lange Haltbarkeit und wunderbar gegen den aufkommenden Winterblues..!! 😉

    Puh, es war dann doch eine recht ausschweifende Shoppingtour..
    Ich wünsche euch allen ein schönes, erholsames Wochenende –
    die Wettervorhersage ist ja nicht besonders prickelnd, ich freue mich schon auf ausgiebige Beauty Rituale + meine Badewanne!!! 🙂

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Hier soll das Wochenende auch eher trüb werden, und kalt dazu… Ich werde es mir auch viel zu Hause gemütlich machen!
      Deine Einkaufstour war ja wunderbar üppig 😉 Um einige pflegende Produkte von Living Nature schleiche ich auch schon seit längerem herum, ich habe mir vorgenommen, die Marke in 2015 mal so richtig zu „durchdringen“. Ich habe von marie w. ja den kleinen Puderpinsel, den empfinde ich auch als sehr hochwertig, würde ich immer wieder empfehlen! Und Neon Angel von Ilia Beauty gehört zu meinen Alltime Favourites, würde ich behaupten 🙂 .

      • Ich habe mich ja von Dir zu Neon Angel quasi vor zwei Jahren verführen lassen.. 😉
        Ist ein absolutes Nachkauf- Produkt, mein Lieblings Lippie von Ilia.
        Shell Shock ist ja auch so eine Farbe, die einem gleich Frische ins Gesicht zaubert. Schade nur, daß es die nicht als Lipstick gibt. Die Lip Tints halten leider nicht sehr lange..

    • Hey, pretty woman! 😉 tolle Shopping-Tour, tolle Sachen! Kanntest du die LN Sachen alle schon (oder hattest vorher Proben)?
      Hattest du einen Tüten-Träger dabei oder hast du das alles online bestellt? 😉

      • Hazel, ein williger Tüten- Träger ist vorhanden 😉 , aber den größten Teil habe ich tatsächlich online erstanden – in Italien würde ich die meisten Produkte sonst gar nicht bekommen.

        Von LN kannte ich den Hydrating Mist – bin inzwischen begeistert davon, am Anfang roch es für mich allerdings etwas muffig, ein wenig wie alte Socken – inzwischen nehme ich eine gewisse Frische wahr, schon interessant wie die Nase sich daran gewöhnt.
        Ich hatte letztes Jahr im Sommer die Balancing Day Lotion + das Balancing Night Gel ausprobiert, für fettige/+ Mischhaut,
        das war mir aber zu wenig Pflege.
        Jetzt habe ich die Serie für normale/+ Mischhaut (Nourishing)
        und das paßt super! Auch glänzt die Haut interessanterweise nicht so schnell nach auf der T- Zone, wie z.B. bei der Creme von Pai (Geranium & Thistle), die ich sonst verwendet habe.
        Die LN Verpackungen sind zudem sehr leicht (praktisch!) + ohne Schadstoffe, sehen gut aus im Bad (Design Junkie..),
        ich bin rundum sehr angetan.
        Mal sehen, wie es sich die nächsten Wochen entwickelt.

        Proben/b.z.w. kleine Geschenk- Sets + Aktionen gibt’s ja auch gerade überall, das wäre vielleicht ein guter Einstieg zum Kennenlernen.

      • Danke SaSa, im Frühjahr schaue ich mir LN an, klingt alles richtig gut. Im Moment habe ich noch einiges , was leer werden oder getestet (weil schon gekauft ;-)) werden muss.
        Viel Freude an Deinen schönen Sachen! 🙂

  6. Die Blondtöne von Khadi hätte ich interessant gefunden… aber schade! Da die nicht aufhellen wird bei mir kein Effekt zu sehen sein. Mein Haare sind mittlerweile schon wirklich Dunkelblond- da bleibt mir leider weiterhin nur die Chemiekeule!!! Mit dem Blondspra von Balea helle ich mir die Haare am Ansatz auf und das Zeug stinkt fürchterlich. Wer eine Idee zum aufhellen blonder Haare hat: immer her damit! Ich Weihnachtsstimmung bin ich null, liegt aber sicher daran das ich keinerlei Weihnachts-Deko in der Wohnung habe ich ständig kränklich bin und daher nicht auf dem Weihmachtsmarkt unterwegs bin… ist mir aber in der Innenstadt eh zu voll, ist also nicht schlimm. Weihnachtsstimmung kommt erst Heilig Abend… die 3 Tage mag ich immer gern und ich freu mich schon

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Ich komme auch immer erst ab dem 24.12. so richtig in Weihnachtsstimmung, ich glaube, das liegt an dem Stress, den man davor jedes Jahr letztlich doch hat.
      Und ich befürchte auch, dass man die blonden Khadi-Farben in meinem Haar auch nicht sehen würde. da bin ich mal gespannt, sobald man was drüber lesen kann. Gute Besserung wünsche ich Dir!!

    • Meine Haare sind inzwischen auch etwas dunkler geworden –
      im Sommer helle ich sie deshalb mit frisch gepreßter Zitrone auf, verteile den Saft unregelmäßig (für Strähnen) im Haar/+ Ansatz und setze mich dann ca. 20 Minuten in die Sonne.
      Das hellt schon sichtbar auf, wirkt aber sehr natürlich. Gegen einen evtl. leichten Kupfer- Stich benutze ich eine blaue Spülung.

      Ich habe auch eine Haarmaske über Nacht ausprobiert, die ebenfalls leicht aufhellt. Es ist zwar eine sehr klebrige Angelegenheit- die Haare mögen es allerdings sehr gerne! 🙂
      Ein Gemisch aus dunklem Waldhonig, etwas Olivenöl und Zitronensaft..
      Haare in Turban einwickeln und mindestens 8 Stunden einwirken lassen – vorsicht, die Pampe wird fest!! Der Effekt ist sichtbar, es gibt einen schönen goldenen Schimmer, die Haare werden ganz weich und glänzend.

      Im Winter greife ich auch zum Blond- Spray zur Ansatzbehandlung (benutze Schwarzkopf, es riecht neutral), das sieht viel natürlicher aus als eine Blondierung und man bekommt schöne Übergänge hin.
      Ich muß wohl noch etwas warten bis der Weißanteil meiner Haare sich erhöht, um dann endlich zu Naturhaarfarben wechseln zu können..

      • Ja, Zitrone hab ich auch schon öfter gehört….. ich bin war mir aber nicht sicher ob man damit gescheite Ergebnisse erzieht… ich versuche es glaube ich doch mal!

      • Den Effekt von der Zitrone sieht man auf jeden Fall, allerdings greift es die Haare – auch wenn es natürlich ist – ziemlich an,
        man sollte danach unbedingt eine Kur anwenden.
        Eine Bekannte schwört auf ein Wodka-Zitrone-Gemisch für eine noch stärkere Aufhellung, das habe ich jedoch nicht ausprobiert.

  7. Weihnachtsstimmung bleibt bei mir leider auch aus. Außer meinen Tomte von Åsas Tomtebod ist noch gar nicht draußen – absolut untypisch für mich, normalerweise lasse ich es im Advent richtig krachen!?!

    Außer Natura Siberica flasht mich diese Woche aber leider gar nichts von deinen Vorstellungen. Beim Badesalz finde ich Farbe ja ganz witzig, in meiner Biobox hatte ich ein basisches Bad mit Aronia, das war dunkelblau und wurde mit einem Schuss Essig (für die Haare) rot. Von Kneipp hatte ich das Badesalz „Fühl dich fröhlich“, 1 Tütchen rot und 1 Tütchen gelb gab quietschorange – hat auch Spaß gemacht. Aber Karmin finde ich zusehends schwieriger, obwohl ich es sicherlich noch in einigen Lippies und Blushes habe.

    Neuzugänge gab es natürlich auch diese Woche, mein HILLA-Paket ist gekommen mit einigen Mia Hyötö-Produkten, dem Frantsila-Serum und Weihnachtsplätzchen-Badepralinen von Joik und noch ein paar Geschenke. Außerdem kamen meine Badeöle von den Terrible Twins, toler duft, tolles Design, aber auch toller Preis.

    Ansonsten geiere ich täglich im Sóley-Shop rum, weil ich mir die birta-Produkte kaufen möchte, für 17 € Versandkosten aus Island bin ich einfach viel zu geizig!

    Die börlind-Augenpads sind übrigens der Hammer, alle Knitterfalten weg. Meine Haut war so durstig, dass die Pads an den Rändern schon trocken wurden.

    Dann freue ich mich noch auf Sonntag, da treffe ich Ellalei und Kerstin zum Sammelbestellungenauseinanderklabüsern, Glühweintrinken und Kind- und Katzenbespaßen.

    Die Woche habe ich noch ein bisschen rumexperimentiert mit den BB- und HDD-Creams von Haut, aber wir werden keine Freunde, und wenn ich es noch so sehr will. Auch mit MF drüber habe ich es versucht, das sieht erstmal sehr gut aus, aber irgendwie schluckt meine Haut erst das Fett und spuckt es zwei Stunden später wieder aus, dann aber gleich das Doppelte, Pickel blieben aber zum Glück aus. Aber für alle, die mit Gesichtsöl gut klar kommen und ein sehr natürliches Finish lieben, lohnt sich ein Test.

    • beautyjagd sagt am 12. Dezember 2014

      Deine Hilla-Bestellung habe ich auf Instagram schon bewundert 🙂 Es freut mich, dass Dir die Augenpads von Börlind so gefallen, ich finde ja auch, dass sie super sind. Definitiv ein immer wieder Nachkaufprodukt.
      Und ich kenne das, wenn man darauf wartet, dass ein Produkt endlich in einem (passenden) Shop online geht. Ich geiere gerade nach einem neuen Lippenbalsam von Ballot-Flurin, der immer noch nicht online ist – aber auf einem Papierbestellschein könnte ich ihn bestellen, aber das ist mir zu unpraktisch. Also warte ich und gucke täglich nach…

      • Ranunkel sagt am 12. Dezember 2014

        Ohhh!! Ein neuer Lippenbalsam von Ballot Flurin, das könnte mir auch gefallen. Bei Mademoiselle Bio gibt es einen im Tiegel, der sehr gut bewertet wird, sowie ich meinem begrenzten Französisch trauen kann, aber den meinst du nicht oder?

    • Wo sieht man denn die Birta-Sachen? Unter den Island-Sachen, oder? Da kann ich nicht hinklicken (also weg von Deutschland)

  8. Arabeske sagt am 12. Dezember 2014

    Hallo zusammen!..
    hab mir von Primavera das Calendula Body Oil gekauft, zum Mascara Abschminken!
    klappt super!…
    hab mir dann noch die Samenöle angeschaut, wenn ich nicht grad auf mein nachgekauftes Pai Öl warten würde, wäre Sanddorn mitgekommen. ist ja sehr Vit C reich -> deshalb dürfe es gut ehemalige Pickelstellen heilen helfen…
    in Ö gibt es leider die Hauschka-Schälchen limited Edition nicht.. hätte gern die Masken ausprobiert, so hab ich dann das Set für unreine Haut mitgenommen, dann kann ich endlich Dampfbad und Reinigungsmaske testen.
    Meine Naturisimo Bestellung ist auch grad angekommen, kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern ob sich der Preis während der Bestellung geändert hat… aber ich bin’s gewohnt, dass sich Wechselkurs bedingt durchaus was tun kann…
    das Gelee von Luzern Lab ist echt spitze! tolle 2. Reinigung nach dem Öl.. und riecht noch besser als das Sample…
    Das Pröbchen Love Potion von Tata wird voraussichtlich geizig gehütet.. duftet einfach himmlisch!
    hab mit dann noch aus Neugier ein Sample der Vapour soft Focus Foundation dazubestellt.. hm, „soll“ das so ölig? das wird bei mir wohl nicht klappen, denk ich…hab’s mal auf den Handrücken gegeben.. es war Öl mit bisschen Pigmenten darin.. mein Handrücken hat geglänzt wie .. eingefettet… habe dann abgewischt und: nun ja, als Handcreme hat es sich super gemacht 😀
    Pröbchen von Kimberly Sayer spf creme und Alkaitis Augencreme werden in den kommenden Tagen getestet…
    allen noch eine schöne stresslose Vorweihnachtszeit!

    • Arabeske sagt am 12. Dezember 2014

      hab dann noch ein Sachet Hauschka Augencreme offen.. war ja seit ca 1 Jahr „ohne“ unterwegs da ich nie den Eindruck hatte es würde was bringen… im Sommer hat der UnCover up auch super ausgereicht..
      und? —>wow! im Winter definitiv empfehlenswert!
      bin wieder von der Notwendigkeit von Augencremes überzeugt!!

    • Ich habe mir neulich auch eine Probe der Vapour Foundation bestellt. Die soll man jedenfalls ohne Pflege drunter verwenden. Bei mir sieht sie recht gut aus. Schönes Finish bei nur leichter Deckkraft.

    • Mach dir nichts draus, ich sah damit auch aus wie eine Speckschwarte, das ging gar nicht.

      • Arabeske sagt am 14. Dezember 2014

        Gut zu wissen liebe Petra!
        ich verwende ja sonst als Grundlage liebend gern das Pai Öl oder wenns richtig kalt ist auch ein paar Tropfen Nachtkerzenöl, aber eingefettet schau ich damit nie aus.
        Aus Samples wird die Neugier schlauer 😉
        hab inzwischen auch mal Ilias neuen Tinted M mit Silikon probieren können, das Ergebnis war mega matt und mega pigmentiert, blieb auch den ganzen Tag so.. aber ich möchte nicht wieder anfangen eine Foundation mit Silikon zu verwenden…ich bleib bei meiner Kjaer Weis-F.

  9. Schade, dass ich gestern den Bio Match im dm nicht entdeckt habe. Ihn unters Vanille Eis zu mischen ist eine super Idee, das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Die Alverde LE, habe ich beäugt und sie lässt mich kalt, kein Bedarf.
    Diese Woche war ich kreativ und habe Beauty-Weihnachtsgeschenke hergestellt, das hat mir mal wieder richtig Spaß bemacht. Ausprobiert habe ich die MF von Uoga Uoga in Champagne und Amber Sand, Captured Ray of Sun könnte auch was sein. Ich bin mir immer unsicher ob ich eher neutral oder gelblich bin. Mich begeistert, dass Bernsteinpulver ein Bestandteil ist, habe eine Schwäche für diese „Steine“.
    Morgen geht’s für eine Woche nach Norddeutschland, Verwandte und Freunde besuchen, vielleicht fühle ich mich dort etwas weihnachtlicher.
    Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende.

    • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

      Dass Bernsteinpulver in der Foundation enthalten ist, das begeistert mich auch – wahrscheinlich mehr im Kopf, ich muss dann immer an Nordosteuropa und die Ostsee denken. Und in den Genuss einiger deiner Beauty-Weihnachtsgeschenke bin ich ja auch gekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe 🙂

      • Na na na, unterschätzt das bitte nicht. Bernstein, Amber (Wüstenbernstein) und Weihrauch sind sich nicht unähnlich. Gemahlener Bernstein ist im Ostseeraum seit Jahrhunderten ein traditionelles Heilmittel. Und an dieser Stelle übergebe ich an Theo, die dazu auch noch wissenscftlich fundiertes beitragen kann!

      • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

        Ah, ich meinte das nicht abwertend, da hab ich mich vielleicht zu flott ausgedrückt 🙂 Aber mir ist die Kopfsache auch immer total wichtig bei Kosmetik 🙂

      • Hihi, klar doch, ging mir doch genauso. Heute auf dem Weihnachtsmarkt gar es sogar Bernstein in Sprit gelöst als Tinktur für allerlei Wehwehchen. Und die Chinesen nehmen das ein, weil sie sich eine spezielle Wirkung davon versprechen (die, die sie warum auch immer von den bizarrsten Sachen erhoffen).

  10. Matcha-Eis ist aber auch lecker..hmm..trotz Regen und Kälte bekomm ich Lust das nachzumachen 🙂
    Beautytechnisch ist nichts neues hinzugekommen wechsel noch meine ganzen Seifen ab hihi.

    Einen schönen Abend euch allen 🙂

    • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

      Schickst du dann eine Portion rüber? Komischerweise könnte ich auch gerade ein Eis verdrücken und mit lecker Matcha…. yammmi! Doof, dass ich gerade vom Einkauf komme und jetzt erst das hier lese. Nun liege ich schon auf dem Sofa, die Katzen kuscheln sich an, die Heizung bollert – ach jetzt ein Eis – und Matcha hab ich ja auch da! Na, wenn der Mann nebenan erwacht (vom Kind ins Bett bringen) wird er gleich losgescheucht. 😉

      Das war jetzt gar nicht beautymäßig, aber momentan bin ich auch etwas „überfressen“. Ich habe (aus Neugier) so viel gekauft und auch so viele Pläne damit, dass mich das sogar etwas überfordert und ich eine kleine Diät machen werde über die Feiertage und auch danach noch eine Weile.
      Vorher werden aber noch die Schäze begutachtet, getestet, sich ausgiebigst gefreut, jawoll!!! Zum Glück gibt es so tolle Menschen, die gerne teilen oder tauschen und man so auch an eigentlich zu teure Sachen kommt. Ohne Plattformen wie diese hier und das Internet als solches hätte ich diese Verbindungen nie entdeckt. Dabei macht es viel Freude und ich treffe sehr interessante, liebenswerte Menschen. Das ist für mich schon eine schöne Weihnachtsstimmung. Und mehr brauche ich auch gar nicht. Wir haben einen winzigen „Baum“ (der eigentlich ein Gesteck ist, im Grunde einfach nachzubasteln) fürs Kind, einen Adventskalender vom Sandmännchen (das sie so sehr liebt) und einen Stollen von meiner Mama. Perfekt!
      Stress habe ich zum Glück geschenketechnisch keinen, es gibt nämlich (fast) nichts. Nur das Kind wird beschenkt. Als Glühwein habe ich diesea Jahr Granatapfel für mich entdeckt, ganz toll (und lieber ohne Absinth, brrrr).

      Die „halben“ Öle von Mahlenbrey gefallen mir größenmäßig super, denn die großen Flaschen waren durchaus immer auch ein Grund zu zögern. Eine gute Idee, da schaue ich mich im neuen Jahr gerne intensiver um.

      @ hazel: An solche Rechnungsbetrags-Änderungen kann ich mich bei naturisimo jetzt im Nachhinein nicht erinnern, sorry. Bei 3 Euro hätte ich das vielleicht aber auch gar nicht gemerkt? *Grübel* Ich zahle auch immer per Paypal und Gebühren gibt es doch nur für den Verkäufer und nicht für den Käufer! Nun bin ich verwirrt.

      Habt einen schönen dritten Advent!

      • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

        Jupp. Deswegen musste ich mich jezzt auch ganz schnell abkühlen beim Gedanken an Abundance…. und habe mir schnell selbst das Eis beim Späti besorgt und den Matsche reingerührt, hihi. Sehr lecker, danke Julie für den Tipp!!!

      • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

        @Ellalei: Das akute Kasemattensyndrom kenne ich auch! Dauert bei mir zwar nur immer sehr kurz an 😉 , aber manchmal schadet ein kleines Päuschen definitv nicht!

      • Ja, wahrscheinlich habe ich mich getäuscht.
        Aber es gibt schon professionelle Shops (auch im NK Bereich!), die ihre Paypal Gebühren auf den Kunden umlegen!
        Euer Weihnachten wird bestimmt sehr schön! Sei herzlich gegrüßt, du liebenswerter, interessanter Mensch aus dem großen, weiten Netz! *Blumenrüberschick* 🙂

      • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

        Oh, danke und dito. Blumen sind immer willkommen! 😀 😀

        Und das Stark Neroliöl duftet (fast) besser als rms für dich? Obwohl, bei rms bin ich dufttechnisch ja auch anders gepolt, denn Vanille rieche ich da merkwürdigerweise kaum. Geht das nur mir so? Habe mal geschaut in den INCIS und weiß nicht wirklich was ich rieche. Die Wildrose und das Johanniskraut, Lakritze, Schachtelhalm? Letzteres (Ackerschachtelhalm) scheint ja ein Wahnsinnskraut zu sein, was das alles kann, auch innerlich als Tee. Wow, wenn das stimmt!
        Neroli im Namen lässt mich jetzt auf eine sehr eindeutige Duftrichtung schließen und das wäre schon was für mich, aber siehe Petras Anamnese: Kasemattensyndrom. 😉

      • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

        Petra, sorry für das Sprachgewirr. Jezzt und Matsche – das passt schon gut, denn ich hatte es eilig, hehe. Mein Handy macht auch immer was es will. Peinlich lustig.

      • Allet jut, ick versteh dir doch imma!

        Tja, mit Ackerschachtelhalm ist das so ne Sache. Das Zeug bekommst du nicht vernichtet, da hilft nicht mal Monsantos böses Glyphosat.

        Mit dem Zeug kannst du Metall polieren, du kannst es wie Gemüse futtern, es ist gut für’s Immunsytem, für die Verdauung, spült Leber und Nieren durch, festigt das Bindegewege und es macht die Haare schön… Quasi die eierlegende Wollmilchsau.

      • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

        Merke: Nie in den Garten bringen, aber als Tee oder Extrakt benutzen. Das wirkt so unscheinbar, ne? Und da surft man online bis sonstawo und hat Zuhause die dollsten Sachen zu wuchern.

    • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

      @Veleda: Wenn es Dir nicht so nach Eis ist – in einem Vanillepudding/dessert macht sich das Matchateepulver auch sehr gut 🙂

  11. Ranunkel sagt am 12. Dezember 2014

    Ich bin auch nicht gerade weihnachtlich gestimmt, weil ich gerade sehr gestresst bin. Die ganze Vorweihnachtszeit ist echt immer ein Marathon auf ein Ziel, daß eher die Weihnachtsferien als Weihnachten selber ist.
    Ich habe derzeit wieder sehr trockene juckende Körperhaut, und Wollstrümpfe und – pullis sind da auch nicht zuträglich. Deshalb habe ich mir heute die Malve Bodylotion von Weleda gekauft, die dann am besten hilft. Mit meinen geliebten Ölen komme ich für den Körper da nicht so zurecht.
    Morgen wird der rote Teppich ausgerollt, wir gehen auf einen großen Aidsball, das ist jährliche Tradition vor Weihnachten und macht viel Spaß, allerdings hätte ich auch nichts gegen ein gepflegtes Kasemattensyndrom…
    Neuzugang ist ein Augen- Plegeserum mit Q10 von Trilogy in einer Rollund Abundance von Kjaer Weiss in Refill. Das Serum ist schön aber ich bin nicht so sicher, ob es mir womöglich einen Ausschlag am Orbitarand verursacht, den ich gerade habe. Abundance ist einfach toll, der perfekte Ton für meine Wangen und Augenlider.
    Außerdem habe ich nach intensivem Austausch mit Svetlana von Gressa Skincare tatsächlich das gehypte Minimalist Foundation Serum in Farbe 02 bestellt. Erstbesteller erhalten 10 % Rabatt und Svetlana hatte offenbar einen spendablen Tag, denn sie hat mir auch noch die Versandkosten erlassen, weil ich auch noch den Illuminist mitbestellt habe.
    Mal sehen, ob das Päckchen bis Ostern da ist…
    Allen einen ruhigen dritten Advent, den ich vermutlich mit Kater verbringe.

    • Gressa Skincare ist mir letztens auch mal über den Weg gelaufen und jetzt sehe ich, dass sie aus Beaverton/OR/USA kommt. Da hab‘ ich mal gelebt… na, wenn das kein Zeichen ist 😉
      Die Sachen klingen ja klasse. Wie bist du bisher zufrieden? Wie kamst du auf den Farbton 02? Zugegebenermaßen sieht er ‚passend für dich aus und auf dem Foto schon ähnlich deines Vapour 123-er Tons, aber nach der Beschreibung ‚Pinke Untertöne‘ nicht. Wie konntest du das lösen?
      Dass du auf den Augenroller evtl. reagierst, ist ärgerlich. Zumal die „Augensache“ ja echt immer gerne länger bleiben. Ich bin bei neuen Produkten um die Augen rum auch immer ängstlich.
      Gute Besserung!

    • Ellalei sagt am 12. Dezember 2014

      Oh menno, mein Kommi an dich ist weg 🙁 Nö, der war so lang, jetzt will ich nicht nochmal alles….
      Telegramm: Gute Besserung für deine Haut * Viel Spaß beim Ball * Halte durch in den freien Tage mit Kids & Family * Abundance ist MEGA, Neid * Gressa-Foundation will ich seid ich bei Britanie (?) davon gelesen habe – bitte berichte dann Ostern wie fett und überhaupt es ist * Und Sonntag schön den Kater pflegen!

      Liebe Grüße

    • Ranunkel sagt am 13. Dezember 2014

      @ hazel Echt du hast mal in den USA gewohnt, das ist ja interessant. Und nicht so schnell mit den jungen Pferden… Ich habe erst bei Gressa bestellt, das kann hetzt ewig dauern bis die Sachen durch den Zoll und dann bei mir sind. Svetlana ist die Produzentin von Gressa und die hat mir anhand von den Vapour Tönen, die ich benutzt (123) Farbton 02 empfohlen, er sei neutral und ganz leicht warm getönt, das hatte ich auch irgendwo in eknem Review gelesen, deshalb wundert mich die Beschreibung des Farbtones auf der Gressa Homepage auch sehr. Aber die Dame sollte es wohl wissen. Ich werde ausführlich berichten… Nach Ostern oder so, hihi
      @ ellalei Dir auch eine schöne Zeit und ein durchschlafendes Kind !! Und Abundance wird wohl eher nicht in den Flohmarkt gehen, hihi.

    • Liebe Ranunkel, bitte berichte unbedingt über die Gressa Foundation. Das Produkt klingt toll, doch bei diesem Preis zuzüglich Versandkosten, Zoll und dem Risiko, dass die Farbe dann nicht passt, will ich mich nicht bloß auf einen Hype verlassen. Ich hoffe sehr, es dauert nicht bis Ostern, bis die Sachen bei Dir ankommen. 🙂

    • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

      Ah, Gressa!! Da schleiche ich auch schon ewig herum und bin mir im Unklaren, welche Farbe ich wählen soll. Und ob ich geduldig genug bin, lange auf die Beststellung zu warten… Ich hoffe, Du hattest gestern einen tollen Abend 🙂 Abundance werde ich auch mal auf den Lidern testen, gute Idee. Denn der liegt bei mir etwas vernachlässigt herum…

      • Abundance macht sich gut für „Ombré“-Rouge. Im Winter ist mir Bronzer zum konturieren zu krass, aber etwas Abundance unterhalb des helleren Rouges macht sich sehr gut und sieht dann nicht schmuddelig aus, wie mir das bei Bronzer manchmal passiert.

      • Ellalei sagt am 15. Dezember 2014

        Für Abundance habe ich kurz vor Mitternacht meine Pausenpläne doch nochmal unterbrochen – Petra sagt ich darf 😀 Und wenn Ranunkel ihn auch nicht mehr hergeben mag… Schließlich kann frau doch nicht ohne ein einziges Creme Blush sein, auch wenn ich bislang recht erfolgreich Lippenprodukte dafür mitverwendet habe. Einen Farbton wie Abundance habe ich jedoch nicht und dank 20% war es noch vertretbar. Ich freu mich so drauf!!!

        Unser Beauty-Sonntag war gestern toootal schön & lecker! Ich hoffe, Ranunkel, du hast den Kater schon auskuriert und ordentlich abgefeiert?! Bissl einen sitzen hatten wir dank Petras Schlehenlikör auch, hehe.

  12. Ranunkel sagt am 12. Dezember 2014

    Uups, Fehler: das Trilogy Serum ist in einer Rollerflasche, zum “ Aufrollen“ um die Augen.

  13. Als ich den Newsletter für die Khadi Blondtöne bekommen habe, habe ich ja wirklich wieder mit dem Gedanken gespielt, mir die Haare zu färben. Meine Wahl wäre allerdings schwarz 😀 Leider ist’s da letzte Mal dermaßen schief gegangen (meine Haare wurden grün), dass ich doch Angst hätte, es zu tun, vor allem weil ich auch keine Chemie-Farben für den Notfall nehmen könnte. Hmhh. Finde es aber wirklich schön, dass es auf dem NK-Markt farbliche Innovation gibt 🙂 Mir zumindest kommt es so vor, als passierte dort recht wenig…

    Das Alverde Duschgel kaufe ich mir vermutlich auch noch. Vorrat an Duschgel habe ich ja nie zu wenig – aber der Duft ist einfach einer meiner liebsten!

    • Ach. Falls du dich wunderst, wie ich auf ein Alverde Duschgel komme, das hier gar nicht zu sehen ist… ich habe nebenher noch auf Erbses Blog deinen Beitrag gesehen. Multi-Tasking ist nichts für mich. 😀

  14. Ich war seit letzte Woche neugierig auf die Jean&Len Produkte. Hatte vorher noch nie davon gehört und hab diese Woche im DM dann die Ratzfatz Bodylotion mitgenommen.
    Wow ich bin sowas von begeistert! Ich mag den Pumpspender, die Lotion zieht wirklich ratzfatz ein, aber das absolute Aha-Erlebnis hatte ich am nächsten Morgen (hatte abends nach der Dusche gecremt) meine Haut war wirklich babyweich und zart und durchfeuchtet und einfach toll!
    Ich hätte nie bei den Babyprodukten geguckt, wäre ich hier nicht über die Firma gestolpert. Danke! Ich hab meine Lotion für Winterhaut gefunden 🙂

    Und sonst hab ich mir aus Arbeitsfrust endlich das Pai Rosehip Oil gegönnt. Und wenn schon denn schon: im Set mit der Maske
    Naturdrogerie hat blitzschnell versandt und vom Öl bin ich nach zwei Tagen sehr angetan, die Maske wird am Sonntag getestet. Morgen darf ich auf eine Hochzeit, da ist Sonntag ein Wohlfühl-Verwöhn-Programm genau das richtige

    • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

      Und die bringst mich nun darauf, dass ich driengend die Bodylotion von Jean&len testen sollte, ich habe sie beim Event bekommen, aber noch nicht angefangen 🙂 Viel Spaß mit der Maske heute!

      • Danke, die Maske war toll <3 Haut fühlt sich zart und erholt an!
        ich muss mir die Pai Produkte nochmal genauer anschauen…

        Ich bin gespannt wie Dir die Lotion gefällt. Jeder hat ja andere Vorlieben und Haut. Aber für mich ein super Schnapper, der hoffentlich mit der Zeit nicht nachlässt.
        Hab zum Teil das Gefühl, dass sich meine Haut an Produkte gewöhnt und ich dann mal wieder was neues nehmen sollte

  15. Hach, bei dem Wetter mag ich auch lieber in der Badewanne liegen. Bisher fehlte mir die Zeit dazu. Mit der neuen LE von alverde bin ich noch nicht warm geworden (blödes Wortspiel 😉 ). Vor Ort werde ich sie mir kommende Woche in meinem dm oder in Lübeck (Weihnachtsmarktbesuch plus mehrere Kilo Marzipan *yummy*) ansehen. Finde den Abstand zur Schneewittchen-LE zu kurz. Ich hoffe das war nur ein einmaliger „Ausrutscher“, denn diese limitierten Produkte verlieren (für mich jedenfalls) irgendwann ihren Reiz. Auf das neue Lippenpflegeprodukt von alverde freue ich mich. Ich hätte es gern etwas kühler, damit der Fruchtpunsch besser schmeckt 🙂
    Dir ebenfalls einen schönen dritten Advent 🙂
    LG

    • beautyjagd sagt am 14. Dezember 2014

      Ich habe mich auch etwas darüber gewundert, dass es schon wieder eine neue LE von Alverde gab – aber dann habe ich mich erinnert, dass bis vor einiger Zeit fast alle 6 Wochen eine neue LE von Alverde herausgekommen ist, erst im letzten (halben?) Jahr hat sich das Tempo etwas verlangsamt, was ich gut fand!

  16. Den Matcha habe ich im Alverde-Magazin bereits gesehen und dachte mir „Ooh, wenn es ein Review auf Beautyjagd gibt, schau ich mir den auch mal an.“ Ich bin also gespannt 😀

  17. Ranunkel sagt am 13. Dezember 2014

    Alarmfrage an die Community: welches Rouge trägt frau zu klassisch roten Lippen ?
    Gehe doch heute zum Ball im kleinen Schwarzen mit eher hellem Augenmakeup aber Fakelashes und will Ilia 99 Red Baloons auf den Lippen tragen.
    Was empfehle ihr ?

  18. Wenig! Weniger! Noch Weniger!! Nur einen Mini-Hauch, der farblich deiner natürlichen Wangenröte am nächsten kommt. Alternativ geht auch ein zarter Hauch Bronzer. Der Unterton sollte dann aber mit dem Lippie harmonieren (kühles bläuliches Rot und oranger Bronzer geht gar nicht!). Und keine Apfelbäckchen malen, eher nur eine Kontour setzen.

    • beautyjagd sagt am 13. Dezember 2014

      Ja genau, ich würde auch nur einen Hauch Rosé oder neutrales Rosa dazu tragen! Oder je nach Hautton/Outfit ein klein bisschen neutralen Bronzer auf der Kontur.

    • Ranunkel sagt am 13. Dezember 2014

      Ihr Lieben vielen Dank!! Habe es eben mal ausprobiert und das passt super. Lippenstift wird nun der Duo Stift von Sante No.2 sein, der ist schön Neutralrot und kann exakt aufgetragen werden und drüber den knallroten Gloss aus der Lavera Sommeredition. Beide trage ich sonst nie, aber jetzt kommen sie zum Einsatz. Den pinkroten Let’s get married von Studio 78 nehme ich auch mal mit, der poppt auch im Kunstlicht. Hoffe bloß, ich krieg die Mäc Wimpern drangepäppt. Sind aber nur die halben, die im äußeren Wimpernkranz angebracht werden. Hui, bin richtig aufgeregt!! Ü 45 kann man ja kaum noch richtig aufdrehen, wenn nicht bei solchen Gelegenheiten.

      • Ranunkel sagt am 13. Dezember 2014

        Worauf du dich verlassen kannst!! Zwei Tage ohne Kinder, ich wetde nicht vor 4 Uhr morgens die Tanzfläche verlassen ;()

  19. Offtopic: Hat jemand Interesse an Cleanser, Tonic und Creme von Pai?
    Zwischen 3/4 und 1/2 voll.

    Herzlich
    Emma

  20. Noemi B. sagt am 15. Dezember 2014

    Komm nun auch noch wie die alte Fastnacht hinterher:
    Khadi Blond find ich gut – da müsst ich mal eine Probesträhne machen, aber am Mittwoch geh ich erst mal neue Strähnchen machen, das wär allenfalls etwas, wenn ich meine Naturhaarfabe nachwachsen lassen möchte, zum Pimpen der Grauen.

    Aktuell kein Neuzugang bei mir, irgendwie bin ich mit meinen Sachen noch so zufrieden, dass ich höchstens Nachkäufe tätige 🙂 und aktuell geht das Geld eher für Haarspielzeug drauf, statt für Kosmetik.
    Aber die Börlind Augenpads hören sich tatsächlich interessant an, die könnt ich wohl auch offline erwischen.

    Weihnachtsstimmung: ja, doch. Die Wohnung ist dekoriert und gestern waren wir auf dem Basler Weihnachtsmarkt, wo wir uns quer durchgefressen haben. Am Donnerstag nehme ich frei und da fahren wir noch nach Freiburg, freu mich!

    • beautyjagd sagt am 15. Dezember 2014

      Den Basler Weihnachtsmarkt stelle ich mir sehr schön vor 🙂 Viel Spaß dann am Donnerstag in Freiburg!

  21. Halli Hallo! 🙂

    Was mich total wundert sind die Haarfarben von Khadi. An mir war völlig vorbeigegangen, dass es die noch gar nicht gibt. Nachdem sie auf der Vivaness ja vorgestellt wurden dachte ich, dass sie mittlerweile längst erhältlich sind und war letzte Woche ganz enttäuscht als erst die Ankündigung zu einer tollen Neuheit kam und es dann doch nur die PHFs waren, die schon vor einem dreiviertel Jahr durchs Netz geisterten.

    Das mit den alverde Lidschatten ist wirklich etwas mühselig. Ich lege mir jetzt ein Taschentuch unters Auge um sie zu benutzen und werde sie wohl doch nicht soo oft nutzen. Ich habe schon überlegt, ob ich die einfach versuche zu pressen, aber dann befürchte ich, dass sie nicht mehr so schön schimmern/glänzen… Ö.ö
    Danke füs Verlinken natürlich auch! 🙂

    • beautyjagd sagt am 15. Dezember 2014

      Das mit den Haarfarben hat mich auch gewundert, also, weshalb es so lange gedauert hat, bis sie auf den Markt gekommen sind.
      Und vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, erst das Augenmakeup mit den die Lidschatten von Alverde zu machen, und dann erst Foundation/Puder aufzutragen.

  22. An Matcha traue ich mich nach wie vor nicht so richtig heran…Das Matcha-Eis beim Asiaten schmeckt zwar ganz ok, aber irgendwie…hm…keine Ahnung, vielleicht wird es ja noch Liebe auf den 100. Blick 😉 Das Backen mit Matcha kann ich mir nämlich seltsamerweise sehr gut vorstellen…

    Liebe Grüße 🙂

    • beautyjagd sagt am 15. Dezember 2014

      Ich bin am Wochenende leider gar nicht zum Backen mit Matcha gekommen (die Weihnachtspost ging vor), aber das wird nächstes Wochenende nachgeholt!

Kommentare sind geschlossen.