Gesichtspflege Naturkosmetik Zahnpflege

Beauty Briefing KW 5 / 2021

Beauty Briefing 2021 Naturkosmetik

Auf der Suche nach neuen Inspirationen für den Februar? In meinem dritten Beauty Briefing geht es in dieser Woche um eine Lippenmaske, einen Mundschaum, ein Bouncy Serum mit Kaktus und eine kombinierte Augencreme und Augenmaske. Außerdem gibt es gleich zu Beginn peruanische Rohstoffe für Kosmetik zu entdecken:

Peru ist nicht nur für die Hochkultur des Inkareichs, sondern auch für seine Artenvielfalt und Biodiversität bekannt. Die verschiedenen Landschaftsformen reichen von einem wüstenartigen Küstenstreifen über das Hochgebirge der Anden-Region bis hin zum Regenwald. Und wo Diversität zu Hause ist, liegt Schönheit nahe: In meinem Blogpost über kosmetische Rohstoffe aus Peru 〈der in Kooperation mit Promperù Deutschland entstanden ist〉 stelle ich ausgewählte Öl und pflanzliche Wirkstoffe in Verbindung mit aktuellen Beauty-Trends vor. Viel Spaß beim Entdecken!

SOS Eye Revive Hydra Cream & Mask von Mádara

Hier in Bayern ist seit etwa zwei Wochen das Tragen von FFP2-Masken Pflicht. Ich bemerke deutlich, dass meine Augenpartie – noch mehr als sonst im Winter – trockener wird und sich kleine Fältchen abzeichnen. Ein aktuelles Phänomen, von dem ich auch schon auf anderen Blogs und auf Instagram gelesen habe: Augenpflege wird in den nächsten Wochen verstärkt in den Mittelpunkt rücken, in der Produktkategorie hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Die SOS Eye Revive Hydra Cream & Mask von Mádara ist eine Augenmaske und Augencreme in einem Produkt: So kann man die befeuchtende, beruhigende und gleichzeitig einhüllende Creme in einer dickeren Schicht 15 Minuten einwirken lassen, bevor man sie wieder abnimmt. Oder aber im täglichen Gebrauch wie eine Augencreme verwenden. Sehr praktisch, diese multifunktionale Anwendung! Mit dem Pumpspender lässt sich die Menge gut dosieren. Von Cosmos zertifiziert. Selbstgekauft. Hier geht es zur Homepage von Mádara.

Cactus Bouncy Serum von Whamisa

Wenn Kakteen und K-Beauty zusammenkommen, dann schlägt mein Trend-Radar aus. Ende letzten Jahres hat die koreanische Naturkosmetik-Marke Whamisa ein neues Produkt lanciert: Es verbindet den amerikanisch inspirierten Kaktus-Trend mit koreanischer Skincare. Zu über 99% besteht das Cactus Bouncy Serum von Whamisa aus Kaktusfeigenextrakt, der reichlich Aminosäuren, Vitamine und Mineralien enthält. Die Textur ist gelig-geschmeidig und leicht grünlich getönt, das Serum soll für langanhaltende Befeuchtung der Haut sorgen. Ich trage etwa eine Pipettenfüllung auf dem Gesicht auf – nicht zu sparsam anwenden – und klopfe das Serum in die Haut ein, bevor ich eine Creme auftrage. Klebt nicht und sorgt für ein gut gepflegtes Hautgefühl. Von Cosmos zertifiziert. Selbstgekauft. Hier geht es zur deutschen Homepage von Whamisa.

Lip Wrap Hydrating Mask von Ilia Beauty

In der letzten Woche zeigte ich in meinem Beauty Briefing eine Handmaske, heute gibt es eine weitere Maskenkategorie zu entdecken: Seit etwa zwei Jahren sind Lip Masks populär, am bekanntesten dürfte die (konventionelle) Lip Sleeping Mask von der koreanischen Kosmetikmarke Laneige sein. Die Texturen dieser Lippenmasken sind meist stark okklusiv und reduzieren so effektiv und spürbar den Feuchtigkeitsverlust der Lippenhaut. Die neue Lip Wrap Hydrating Mask von Ilia Beauty aus den USA bietet einen Extrabonus: Die geschmeidige, ausgewogen wachsig-ölige Textur ist nicht ganz so ‚dicht‘ wie die der koreanischen Vorbilder, enthält jedoch neben hydratisierendem Queller und Hyaluronsäure noch Enzyme von der Papaya. Letztere sind dafür zuständig, dass sich abgestorbene Hautschüppchen besser lösen können. Die Lippen werden dadurch glatter und sollen die Aufnahme der Wirkstoffe verbessern – Pflege und sanftes Enzympeeling in einem Produkt. Hier geht es zur Homepage von Ilia Beauty, in Deutschland ist die Lip Wrap Hydrating Mask z.B. bei Amazingy, Green Glam, Pure Schönheit etc. erhältlich. Duftet zart nach Kamille und Lavendel. Selbstgekauft.

Schaumige Mundspülung von Ballot-Flurin

Mundspülungen sind eigentlich keine besonders spannenden Produkte. Neu gedacht können sie allerdings durchaus aufregend sein: Die Schaumige Mundspülung von Ballot-Flurin mit Propolis ist nicht flüssig, sondern kommt als Schaum daher. Mit einem Pumpspender kann man die Mundspülung direkt in den Mund geben und benötigt dafür kein Glas – praktisch auch für unterwegs. Das seidig-erfrischende Mundgefühl unterscheidet sich deutlich von den üblichen flüssigen Mundspülungen, so machen Mundspülungen Spaß. Weshalb gibt es eigentlich nicht mehr dieser innovativen Mundspülungen in Schaumform?! Die Mundspülung basiert auf Propolis- und Süßholzextrakten, die entzündungshemmend wirken. In diesem Blogpost über das Bain de Bouche von Ballot-Flurin gibt es mehr über die schaumige Mundspülung zu lesen. Hier geht es zur Homepage von Ballot-Flurin, in Deutschland gibt es die Produkte von Ballot-Flurin bei der Naturdrogerie. Von CosmeBio zertifiziert.

Mit diesen Inspirationen wünsche ich allen einen guten Start in die neue Beauty-Woche!

Teile diesen Beitrag: