Gesichtspflege Inner Beauty International Körperpflege Naturkosmetik

Beauty Briefing KW 4 / 2021

Beauty Briefing KW 4 2021

Es geht in die zweite Runde meines neuen Beauty Briefings! Auch diese Woche gibt es wieder einen Rundumschlag in Sachen Kosmetik-Inspiration: Von Inner und Outer Beauty sowie rosa Augencremes bis hin zu Handmasken und spannender K-Beauty. Plus 360° Nachhaltigkeit, mit der das Beauty Briefing direkt startet.

Nachhaltigkeit fängt nicht erst beim Hersteller von Kosmetikprodukten an, sondern bereits bei den Rohstoffen. So richtig klar wurde mir das, als ich mit Gabrielle Moro, Biochemikerin und Leiterin des Marketings vom Rohstoff-Hersteller Codif, gesprochen habe. Bei meinem Besuch vor Ort in der Bretagne berichtete sie mir ausführlich von den Nachhaltigkeits-Strategien des Unternehmens. Welche Aspekte dabei eine große Rolle spielen und welche Maßnahmen Codif bereits ergriffen hat, kann man in meinem Blogpost über die 360° Nachhaltigkeit bei Codif nachlesen 〈der in Kooperation mit ProTec Ingredia entstanden ist〉: Ein Kreislauf, der vom Sourcing über den Herstellungsprozess bis hin zum Abwasser- und Abfallmanagement reicht.

Food Shot Cherry + Fig von You & Oil

Baltische Kosmetikmarken liegen in den letzten Jahren oft weit vorne, was Trends geht. Ein gutes Beispiel dafür ist die litauische Marke You & Oil, die vor einiger Zeit fünf interessante Food Shots gelauncht hat. Diese Produkte können sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch zur Hautpflege angewendet werden: Sie verbinden innere und äußere Schönheit. Entstanden sind sie in Zusammenarbeit mit dem prominenten Koch Alfas Ivanauskas aus Vilnius. Im Mittelpunkt stehen diverse Antioxidantien. Mir stellte der deutsche Online-Shop Skin Matter den Food Shot Cherry + Fig von You & Oil zur Verfügung. Er setzt sich aus Kirschkernöl und Feigenkernöl zusammen. Im Gesicht habe ich vier bis fünf Tropfen auf der feuchten Haut aufgetragen, ein wunderbar nach Mandel und etwas Feige duftendes Gesichtsöl – Feigenkernöl kannte ich bisher nicht. Auch in meinem Porridge oder mit Früchten macht sich der Food Shot bestens: Er soll dabei helfen, den Cholesterolspiegel und den Blutdruck zu senken. Und schmeckt zugleich so gut! Ein Konzept mit Zukunft.

Le Soin Rose de Jouvence Yeux von La Provençale Bio

Vom aktuellen Trend zu rosa Cremes habe ich bereits im letzten Jahr berichtet: Die zart rosa Tönung der Cremes gleicht den Teint aus und macht ihn lebendig. Pflege und Primer werden somit in einem Produkt kombiniert – und sehr hübsch sieht die rosa Creme im Tiegel dazu auch noch aus. In Frankreich ist der Trend bereits weiter fortgeschritten: Es gibt nun mit Le Soin Rose de Jouvence Yeux von La Provençale Bio auch eine rosa Augencreme. Ich habe sie mir in Frankreich bestellt, da ich leider zurzeit nicht in einem französischen Supermarkt einkaufen kann. Wie auch bei der Gesichtscreme La Crème Rose von La Provençale Bio ist die Textur einhüllend. Die Augenpartie wird durch die hellrosa und hauchzart schimmernde Tönung aufgehellt – ich sehe damit sofort frischer aus. Augenringe werden etwas abgeschwächt, jedoch nicht abgedeckt (ist kein Concealer). Mit antioxidativen Extrakten von Oliven und Buchenknospen, die Gemmotherapie lässt grüßen. Ohne Parfüm, von Cosmos Organic zertifiziert.

Wrinkle Bounce Multi Balm von Kahi Seoul

Mit dem Wrinkle Bounce Multi Balm von Kahi Seoul werfen wir einen Blick nach Korea: Kosmetik in Stiftform liegt dort im Trend, ich stellte z.B. den Miracle Rose Cleansing Stick von su:m37 oder den Green Tea Cleanser Stick von Neogen Naturals bereits vor. Ein pflegender Balm-Stick ist der Multi Balm von Kahi, den ich mir bei Yes Style gekauft habe. Man trägt ihn im Gesicht oder auf den Lippen auf. Im Unterschied zu anderen klassischen Balm-Sticks hat er keine fettige Textur, sondern sorgt für einen befeuchtenden, zarten Film auf der Haut. Ich trage den Stick gern zwischendurch auf den Wangen auf, die dann nicht nur gepflegt werden, sondern einen zarten, dewy Glow erhalten. Die naturnahe und nicht vegane Formulierung basiert auf Sonnenblumenöl und vielen pflanzlichen Extrakten. Beworben wurde der Multi Balm Stick in der koreanischen TV-Serie „The King: Eternal Monarch“: Die Schauspielerin Kim Go Eun nutzt den Stick als Pflege, wenn sie in der Serie zwischen den Welten wandelt und keine anderen Beauty-Produkte dabei hat. Durch dieses gelungene Product Placement erfuhr die koreanische Marke Kahi Seoul internationale Aufmerksamkeit, denn K-Dramas sind ebenfalls in Vietnam, Russland, USA oder Südamerika beliebt. Auch ein Weg, um als Kosmetikmarke weltweite Bekanntheit zu erzielen.

Overnight Handmaske von Alverde

Seifen, Desinfektionsmittel und Handpflege sind die kosmetischen Stars der Pandemie. Nachdem sich schon vor längerer Zeit Nachtcremes zu ‚Overnight Treatments‘ bzw. ‚Sleeping Masks‘ und Lippenpflege zu ‚Lip Masks‘ gewandelt haben, gibt es nun auch Handmasken für die Nacht. Alverde hat den Trend aufgegriffen und bietet nun ebenfalls eine Overnight Handmaske. Sie basiert neben Wasser auf Sojaöl, Glycerin und Sheabutter, im Mittelpunkt des Marketings steht Rosenwasser. Wie auch bei den Overnight Treatments für das Gesicht ist die Textur der Handmaske nicht fettig oder schwer, sondern bildet einen zarten, feuchtigkeitsbewahrenden und nicht klebrigen Film auf der Haut. Von Natrue zertifiziert. Selbst gekauft beim Drogeriemarkt dm. Duftet blumig. In Österreich gibt es bei Bipa die 2in1 Handcreme und -maske Flieder von bigood.

Mit diesen Inspirationen wünsche ich allen einen guten Start in die neue Beauty-Woche!

Teile diesen Beitrag: