Branche Naturkosmetik

NaturkosmetikCamp 2017: Pioniere wahrer Schönheit (+Verlosung!)

Here you can find an English version of this article.

Heute um Mitternacht startet der Run auf die Tickets für das vierte NaturkosmetikCamp! Es findet wie im vergangen Jahr im Panoramahotel Oberjoch in Bad Hindelang im Allgäu statt. Ganz neu in diesem Jahr ist der Zeitpunkt: Fanden die NaturkosmetikCamps bisher am Wochenende statt, wurde die Veranstaltung nun testweise einmal „in die Woche“ auf den 19.- 21.Juni 2017 gelegt.

Am Montag, den 19.6.2017 gibt es vor dem offiziellen Start des NaturkosmetikCamps eine Pre-Convention-Tour, dabei werden das Biohotel Eggensberger, die bekannte Bahnhofsapotheke sowie der Naturkostladen PurNatur in Kempten besucht. Anschließend wird eine Panoramawanderung auf den Berg Iseler angeboten. Abends um 17 Uhr beginnt dann das NaturkosmetikCamp mit einem Empfang inklusive Alphornbläsern, Vorstellungsrunde sowie einer Eat&Beat-Party mit verschiedenen Ess-Stationen.

Zur Sache geht es dann ab dem nächsten Tag: Sessions stehen ebenso auf dem Plan wie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Produktentwicklung und Vermarktung: Was Newbies von Pionieren lernen können (und umgekehrt)“ – das wird sicher interessant! Ein Höhepunkt des Camps ist die Keynote von Silvana Denker, die über „Schönheit ist Vielfalt in jeder Form und Farbe“ spricht. Sie ist Initiatorin der BodyLove-Campagne, setzt sich für ein realistischeres Körperbewusstsein ein und ist zudem selbst Plus Size-Model und Fotografin. Der Tag wird mit einem gemeinsamen Hüttenabend abgeschlossen. Am Mittwoch gibt es dann vormittags weitere Sessions sowie am Mittag eine zusammenfassende Runde zum Abschluss des NaturkosmetikCamps.

Mir gefällt das Motto des diesjährigen NaturkosmetikCamps „Pioniere wahrer Schönheit“ gut und ich finde die von Wolfgang Falkner (dem Veranstalter des NaturkosmetikCamps) aufgeworfenen Fragen spannend: Kann die Naturkosmetikbranche an der Etablierung eines neuen Schönheitsbegriffs mitwirken? Wie sinnvoll es ist, wenn die Naturkosmetikbranche das Spiel von schöner, fitter, besser mitspielt – oder eher die Möglichkeiten nutzt, die die neuen Medien bieten, dieser „endlosen Mode“ ein Ende zu setzen?

An der Fachveranstaltung können 150 Teilnehmer mitmachen, die in kontengierte Branchenkategorien aufgeteilt wurden. Sie umfassen u.a. die Bereiche Naturkosmetikhersteller, Handel, Rohstofflieferanten, Hotellerie, Day Spa, Kosmetikinstitute, Vertrieb, Zertifizierungsstellen, Verpackung, Zulieferer, Berater, Marketing, Presse, Medien oder Studenten/Ausbildung. Einige Plätze sind sogar für Endkonsumenten vorbehalten!

Ein Ticket für das NaturkosmetikCamp kostet für Fachbesucher 269 EUR, Studenten und Endverbraucher kommen mit 169 EUR günstiger weg (Preise zzgl. Mehrwertsteuer). Ich nehme an, dass die Tickets schnell ausverkauft sein werden, denn die Veranstaltung ist sehr beliebt – also besser schnell entscheiden. Hier geht es zum Anmeldeformular auf der Homepage des NaturkosmetikCamps, das ab dem 1.2.2017 um 0:00 Uhr geöffnet ist (also heute um Mitternacht).

Und für alle, die bisher noch nicht vom NaturkosmetikCamp gehört haben: Es handelt sich dabei um ein BarCamp, also eine so genannte Unkonferenz – eine Mischung aus Fachveranstaltung, Ideenworkshop und Networking-Event. Das Programm wird demokratisch von den Teilnehmer mitbestimmt: Um welche Themen es gehen wird und welche Sessions bzw. Diskussionsrunden abgehalten werden, darüber wird gleich am Anfang des NaturkosmetikCamps abgestimmt. Meine Rückblicke auf das NaturkosmetikCamp 2014, das NaturkosmetikCamp 2015 und NaturkosmetikCamp 2016 machen anschaulicher, wie die Veranstaltung abläuft. Wie man ein Thema einreicht und wie eine Session abgehalten wird, das wird auf der Homepage der CampCompany genau erklärt (der Prozess wurde nun optimiert!).

Falls ich euch nun neugierig auf das NaturkosmetikCamp gemacht habe und ihr Lust auf einen schönen Ausflug ins Allgäu habt, gibt es hier jetzt die einmalige Chance, ein Ticket für das NaturkosmetikCamp zu gewinnen. Anreise, Unterkunft, Tagesverpflegung und Teilnahme am Rahmenprogramm müssen selbst bezahlt werden. Wolfgang läd die Gewinnerin/den Gewinner zusätzlich am Dienstag Abend zum gemeinsamen Hüttenabend inkl. Live-Musik (exkl. Getränke) ein.

Was ihr dafür tun müsst, um das Ticket zu gewinnen? Schreibt mir dazu einfach bis zum 19.2.2017 um 23:59 Uhr eine Email an beautyjagd(at)yahoo.de (at mit @ ersetzen) unter dem Betreff „Verlosung NaturkosmetikCamp 2017“, in der ihr mir kurz schreibt, dass und warum ihr gern gewinnen würdet. Ich werde den/die GewinnerIn dann mit random.org auslosen.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Jede Person kann grundsätzlich nur einmal teilnehmen.
  • Teilnehmen können ausschließlich volljährige LeserInnen meines Blogs.
  • Am 19.2.2017 um 23:59 Uhr wird das Gewinnspiel geschlossen. Die Gewinnerin/ Gewinner ermittle ich via Losverfahren und verkünde auf dem Blog, wer gewonnen hat. Außerdem kontaktiere ich die Gewinnerin/den Gewinner per Email.
  • Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.
  • Keine Weitergabe eurer Daten an Dritte (außer im Falle des Gewinns an Wolfgang Falkner).

Ich wünsche euch viel Glück!! Edit 20.2.2017: Das Gewinnspiel ist beendet!!!

Foto: iStock/blackred

Teile diesen Beitrag: