Dekorative Kosmetik, Körperpflege, Naturkosmetik, Reise

Late Night Beauty Shopping bei Natural Lawson in Tokyo

Natural Lawson Japan

Kurz vor dem Wochenende war ich abends mit Annika von Trend Traveller und Chez Matze abends in Tokyo aus. Wir trafen uns am frühen Abend an der Metrostation Akasaka und gingen zunächst essen. Auf dem Weg in die nahegelegene Bar unserer Wahl kamen wird dann an einem Natural Lawson vorbei, in den ich sofort hinein stürmen musste.

Natural Lawson ist ein Ableger der Lawson-Kette, also einer der vielen Tante Emma-Läden bzw. Kioske, die in Toyko an jeder Ecke zu finden sind. In meinem Tokyo-Tagebuch habe ich über diese in Japan als Konbini bezeichneten Läden schon mal geschrieben: Sie haben jeden Tag 24 Stunden geöffnet und versorgen das umliegende Viertel mit allem Notwendigen.

Die Natural Lawsons haben sich auf Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik spezialisiert (aber natürlich gibt es dort auch andere konventionelle Produkte). Für mich sind sie deswegen so interessant, weil man dort ganz unprätentiös rund um die Uhr Naturkosmetik erstehen kann. Also auf ins kleine Vergnügen in der Nacht!

Natural Lawson Tokyo

Gleich gefunden: Auf zwei Regalseiten gibt es hier Naturkosmetik von Marken wie Aqua Organic (japanische dekorative Kosmetik), Logona (aus Deutschland), Andalou Naturals, Avalon Organics, EO Products und Dr. Bronner’s (aus den USA), Herbfarmacy (aus UK) oder Mama Butter (aus Japan). Auch einige naturnahe japanische Marken wie Leaf&Botanics und Matsuyama sind hier vertreten.

Und was habe ich dann spontan erstanden?

  • Ein rotes transparentes Lipgloss von Aqua Organic, das die Lippen schön pflegt und überhaupt nicht klebt. Ich mag von der japanischen Marke auch die Cushion Foundation und die BB Cream gern.
  • Einen Lip Conditioner Marshmallow&Vanilla von Herbfarmacy in einer schmalen kleinen Hülse. Duftet nur ganz zart nach Vanille und ist ausgewogen wachsig-ölig (Sonnenblumenöl und Bienenwachs). Ich wurde beim Wort Marshmallow schwach, der pflanzliche Eibisch-Extrakt wirkt beruhigend und ist z.B. auch in der Baby Derma Pflegelotion von Weleda enthalten.
  • Nur naturnah ist die Watering Handcream Meteoric Shower Night – aber wie hätte ich dieser Verpackung mit der am nächtlichen Fenster sitzenden Katze widerstehen können? Hier kann man sich auch die anderen Sorten der Watering Handcreams angucken. Die vollkommen unklebrige Textur ist spannend: Sie wirkt erst wie ein Gel, hat dann aber die überraschend gut pflegende Wirkung einer Lotion. Sie duftet ganz zart nach Lavendel und Kamille.
  • Ein bisschen grüner Tee aus der Nähe von Kyoto muss auch sein, die Einzelsachets nehme ich gern mit auf Reisen.
  • Vier Katzen Mini Magneten, die ich natürlich dringend benötigte 😉 .

Hach, so ein Late Night Shopping macht doch einfach Spaß! Von Kiosken mit Naturkosmetik kann ich in Deutschland nur träumen… Falls ihr also mal in Japan seid: Augen auf, wenn ihr an einem Natural Lawson vorbeikommt 🙂 . Und habt einen schönen Sonntag!

Auch interessant:

Berufe in der Naturkosmetik-Branche 3: Selbstständige Herstellerin
Mein Beauty-Einkauf in Köln
Mein Besuch auf der BioFach / Vivaness in Tokyo 2013

Comments are disabled.