Dekorative Kosmetik Gesichtspflege Haar Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 8.2.2019

Naturkosmetik und Biokosmetik

„Nouvelle Formule“ steht auf französischen Zeitschriften, wenn das Konzept des Magazins überarbeitet wurde. Ein bisschen ist das nun auch bei meinen Beauty-Notizen der Fall, denn ich habe das Format vor über sechs Jahren eingeführt (guckt euch hier mal die erste Ausgabe davon an 🙂 ). Ich liebe das Schreiben der Beauty-Notizen weiterhin sehr, möchte sie aber schrittweise ein wenig auffrischen: Mehr kurzweiliges Lesevergnügen, mehr Verlinkungen und Verbindungen, noch mehr Einsichten in mein Notizbuch, vielleicht auch mehr Multimedia – kurz: die Beauty-Notizen als Recap meiner Woche. Mal gucken, wie das wird!

Volksbegehren für Artenvielfalt

In Bayern läuft bis zum 13.2.2019 das Volksbegehren für Artenvielfalt „Rettet die Bienen“, mehr Infos inkl. FAQ mit kritischen Fragen gibt es auf der Homepage der Organisation. Ich habe gestern unterschrieben, auch die Ökoverbände wie z.B. Naturland, Bioland, Demeter oder die Imkerverbände unterstützen das Volksbegehren.

Vivaness Kongress mit Podiumsdiskussion

Nächste Woche startet am Mittwoch die Leitmesse für Naturkosmetik, die Vivaness. Selbstverständlich bin ich vor Ort, gucke mich nach Neuheiten um und treffe viele Menschen! Am Freitag 15.2. um 11 Uhr beteilige ich mich außerdem an einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Beziehungsstatus zwischen Bloggern und Bio-Marken – ist es kompliziert?“. Mehr Infos zur Veranstaltung hier. Ich bin schon gespannt – falls ihr auf der Messe seid, kommt gern vorbei.

 

Global Beauty Gestern habe ich euch den Vital Balm Cream von Josh Rosebrook vorgestellt. In der Reihe der bläulich getönten Balms – die in den USA ja gerade höchst angesagt sind – ist er eine Besonderheit: Es ist kein rein öliger Balm, aber auch keine „wässrige“ Creme, sondern steht dazwischen und basiert auf Aloe Vera. Wer mehr zu dieser spannenden Vital Balm Cream lesen will, kann das hier tun 〈dieser Link verweist auf einen gesponserten Beitrag〉. Übrigens kommt die blaue Färbung vom enthaltenen Rainfarn-Öl, auf Englisch „Blue Tansy“. Und mein Boomerang auf Instagram hat großen Anklang gefunden, deswegen binde ich ihn hier gleich nochmals ein 😉 .

Heidelbeere Antioxidant Toner von Safeas

In meinem Beauty-Notizbuch wurde der neue Heidelbeere Antioxidant Toner von Safeas (Pressesample) gleich mal spontan mit einem Herzchen versehen: Er hat eine leicht gelige Textur, kommt ohne Alkohol aus und spendet Feuchtigkeit mit Aloe Vera, Glycerin, Hyaluronsäure und Sodium PCA. Als antioxidative Wirkstoffe sind Heidelbeere, Gingko, Zaubernuss, Olivenblatt und Grüner Tee enthalten. Für den zarten und angenehmen Duft sorgt keine Parfümmischung, sondern Vanille-Extrakt. In Kombination mit der Heidelbeere musste ich da fast an einen Blueberry Muffin denken 🙂 . Ich finde, da hat die Münchner Naturkosmetik-Marke alles richtig gemacht! Die vollständigen INCI kann man auf der Homepage von Safeas angucken. Ein Glasflakon mit Sprühkopf kostet 30 Euro (100ml), gefunden habe ich ihn online bisher nur bei der Naturdrogerie. Es gibt übrigens dort auch den anderen neuen beruhigenden Toner mit Neem, Hafer und Kamille von Safeas.

Kabuki Brush von Dr. Hauschka

Endlich habe ich mir den neuen Kabuki Brush von Dr. Hauschka gekauft: Ich finde diese kurzstieligen Pinsel mit dichtem Haar sehr praktisch für unterwegs. Wie auch die anderen Pinsel von Dr. Hauschka sind sie mit synthetischen Haaren ausgestattet, die sehr weich sind. Da die Haare nicht ganz kurz sind, ist der Kabuki Brush nicht zu kompakt und somit auch für normalen Puder (nicht nur Mineralfoundation) geeignet. Ich habe ihn zusammen mit dem gepressten Colour Correcting Powder von Dr. Hauschka verwendet, eine super Kombi. Im Vergleich dazu sind die Kabuki-Pinsel von marie w. fester und dichter gebunden. Kostenpunkt: 29 Euro. Laut der Homepage von Dr. Hauschka ist der Kabuki Brush nur für kurze Zeit erhältlich.

Schaumbad Blaubeere & Ahornsirup von Alverde

Von Alverde habe ich im Drogeriemarkt dm zwei neue Schaumbäder im Einzelsachet entdeckt. Mich lachte das Schaumbad Blaubeere & Ahornsirup an, das neben Wasser auf einer Tensidmischung basiert (also ähnlich wie ein Duschgel). Ich muss zugeben, dass ich etwas enttäuscht war, dass das Wasser sich damit nicht blau färbt – dafür waren die Schaumberge echt beachtlich, vielleicht die besten, die ich bisher im Bereich der Naturkosmetik kenne. Nach dem Bad habe ich meine Haut mit einem Körperöl gepflegt. Und der Duft des Schaumbads? Ist für mich ok, ein bisschen süßlich-beerig, da hätte ich mir für eine „Duftedition“ (steht so auf der Verpackung) durchaus etwas mehr Wumms gewünscht. Die zweite Variante des Schaumbads von Alverde ist übrigens Mandarine&Vanille.

Red Berry Make-up Remover Butter von Biofficina Toscana

Aus Italien habe ich mir die Red Berry Make-up Remover Butter von Biofficina mitgebracht. Spontan hat sie mich an den Cleansing Balm „Take The Day Off“ von Clinique erinnert. Ob die beiden Produkte sich ähnlich sind, könnt ihr in meinem Blogpost vom Montag nachlesen. Auf jeden Fall mag ich Abschmink-Produkte sehr gern, die sich von einem Öl / einer Butter in Kontakt mit Wasser in eine Milch verwandeln – insbesondere dann, wenn sie eine gute Balance zwischen Pflege und Reinigung halten.

Naturkosmetik-News der Woche

  • Dr. Bronner’s eröffnet ab dem 12.2.2019 seinen europäischen Flagship-Store in Berlin. Dort soll es neben dem Vollsortiment immer mal wieder Produkte geben, die Dr. Bronner’s nur für den internationalen Markt herstellt. Adresse: Weinbergsweg 2, 10119 Berlin, Nähe U Rosenthaler Platz.
  • Von RMS Beauty gibt es neu drei gepresste Luminizing Powder (also Highlighter-Puder). Kann man sich inklusive INCI auf der Homepage von RMS Beauty ansehen.
  • Ich freue mich schon sehr auf die Neuheiten der Vivaness: Auf meiner Liste stehen z.B. der neue Sonnenschutz von Speick und i+m oder die neue Marke Grøn aus dem Hause Cosmondial (Benecos).

Und habt ihr meinen Quick-Tipp fürs bessere Schaumvermögen von Naturkosmetik-Shampoos schon gelesen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe, ihr hattet eine gute Woche! Meine Erkältung hat sich glücklicherweise so gut wie verzogen – auf dass ich für die Vivaness nächste Woche fit bin.

Teile diesen Beitrag: