Dekorative Kosmetik Naturkosmetik

My beauty it-pieces von Benecos

Benecos my beauty it-pieces

In der letzten Woche habe ich im Bioladen das neue dekorative Sortiment von Benecos entdeckt. Auf der Vivaness wurde im Februar bereits angekündigt, dass es im Frühjahr zu größeren Erneuerungen kommen würde. Nun war es endlich soweit!

Da gibt es z.B. neu drei Foundationssticks in der Papphülse, eine neue Lidschattenbasis, drei Eyebrowgels mit einer kleinen Bürste, Shiny Lip Coulours in Chubby Stick-Form, matte flüssige Lippenfarben, einen Face Primer oder eine kleine Fun Size Mascara – die man als Reisegröße verwenden kann.

Das Herzstück der neuen dekorativen Theke dürften die neuen 12 Lidschatten, vier Puder, zwei Highlighter, zwei Bronzer, drei Rouge und der Konturpuder sein, die nun in einem Refillsystem angeboten werden. Hierfür gibt es eine bestückbare Refill-Palette zu kaufen, zwei davon sind bereits beispielhaft mit kühleren und wärmeren Tönen befüllt.

My beauty it-pieces Refill Palette in Freaking Hot

Ihr seht ganz oben auf dem Foto, was ich gekauft habe: Die bereits befüllte My beauty it-pieces Refill-Palette in der Nuance „Freaking hot“ für 11,99 Euro. Mir gefällt die Zusammenstellung aus dem Compact Powder, dem Contour Powder und den beiden Lidschatten in Kupfer und Dunkelbraun ausgesprochen gut – ich bekam gleich Lust, mit der Palette in ein Sommerwochende aufzubrechen 🙂 .

  • Der Kompaktpuder ‚Warm Sand 02‘ hat eine leichte Deckkraft, er neigt im Pfännchen etwas zum Bröseln. Etwas enttäuscht hat mich der Kontourpuder ‚Ash Contour‘, da er sich nicht so leicht präzise auftragen lässt. Dafür ist die Farbe schön, weder orangestichig noch zu dunkel. Beide basieren auf Zeolith (eine Mineralerde).
  • Der Lidschatten ‚Rusty Copper‘ ist gut pigmentiert, ich würde die Farbe als schimmerndes Korallorange beschreiben. Den Abschluss der Palette bildet der Lidschatten ‚Very Woody‘, der neutral getönt ist und ein mattes Finish hat. Etwas schwer tat ich mich, die Farbe gleichmäßig auf den Lidern zu verteilen – da ist eine Lidschattenbasis auf jeden Fall sinnvoll. Die neuen Lidschatten von Benecos basieren auf Glimmer bzw. Maisstärke und kommen ohne Duftstoffe aus.

Die Palette lässt sich ganz einfach neu bestücken, indem man den Deckel öffnet und die Schiene seitlich herauszieht. Dann kann man die Refills herausnehmen bzw. neue Refills hineingeben.

Zusätzlich legte ich mir die beiden Lidschatten-Refills in Ballerina Glam (ein schimmerndes Rosa, fällt für mich etwas zu zart aus) und Lilac Light (ein lilastichiges Taupe mit rosa Schimmerreflexen, sehr schön). „Blending is my cardio!“ steht übrigens auf der Umverpackung des Lidschattenpfännchens 😉 .

Benecos ist ein unabhängiges Familienunternehmen, umso mehr schätze ich diesen gelungenen Relaunch. Alle Produkte sind von Cosmos zertifiziert. Auf der Homepage von Benecos sind alle Produkte des Frühjahrs-Update gelistet; zu kaufen gibt es die Sachen online, in Bioläden, Fachgeschäften für Naturkosmetik oder z.B. auch im Drogeriemarkt Müller im Naturshop.

Teile diesen Beitrag: