Anzeige / Sponsored Post

Hinter den Beauty-Kulissen… Protec Ingredia GmbH Proudly Presents: Prolog

St Malo bay

Here you can find an English version of this article.

In Zusammenarbeit mit ProTec Ingredia // Ich stehe abends auf dem Balkon meines Hotels und blicke auf die Bucht von Saint-Malo. Bis hierhin in die Bretagne hat mich also meine Leidenschaft für das Thema Beauty geführt. Ins Herz der Kosmetikindustrie, dorthin, wo Rohstoffe entstehen, die dann in Cremetiegeln, Shampoos oder Tuben stecken.

Ich erinnere mich daran, wie ich mich als Teenagerin für Parfüms begeistert habe. Um der Sache eine gewisse Ernsthaftigkeit zu verleihen, schenkte mir mein Vater Bücher über die Geschichte und Inhaltsstoffe von Parfüms – und befeuerte damit meine Begeisterung für das Thema Kosmetik erst recht. Auch wenn ich beruflich zwischendurch andere Erfahrungen gesammelt habe, hat mich mein Weg nun seit knapp zehn Jahren doch wieder auf die Beauty-Spuren der Teenagerin Julia geführt.

Protec Beauty Soaop Prolog

Ausgangspunkt: Die Bibliothek

In den letzten Monaten habe ich auf dem Blog immer mal wieder angedeutet, dass ich gerade für ein aufregendes und neuartiges Projekt unterwegs bin. Entstanden ist das Blog-Projekt in der Bibliothek im Schloss Bensberg bei einem Meeting mit dem Team von ProTec Ingredia, einem bekannten Vertrieb von Roh- und Wirkstoffen für die Kosmetikindustrie in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Gründerin und Inhaberin Birgit Haemel – ich werde sie euch noch vorstellen – hatte mich bei einer Recherche zum Thema Beauty-Blogs ausfindig gemacht und kontaktiert. Nachdem wir uns im vergangenen Jahr näher kennengelernt haben, brainstormten wir nun im Februar bei eben jenem bereits erwähnten Meeting in der Bibliothek zusammen mit dem ProTec-Team über eine andere Art der Blog-Kooperation, die es bisher noch nicht gibt. Unsere Köpfe haben ganz schön geraucht  – und die schöne Bibliothek hat als Besprechungsraum für jede Menge Inspiriation gesorgt.

Ab Oktober erfahrt ihr hier auf dem Blog, wohin mich meine Reisen geführt haben: Ich habe in den letzten Monaten eine Fortsetzungsgeschichte für den Blog entwickelt. Dieses neue Format ist also buchstäblich eine ‚Beauty-Soap‘ (Seifenoper), die mitten ins Herz der Kosmetikindustrie führen wird – angefangen bei den Roh- und Wirkstoffen. Ihr dürft gespannt sein, was ich alles erfahre und erlebe oder welchen Menschen aus der Beautybranche ich begegne.

Ich freue mich sehr, mit ProTec Ingredia auf dieses kosmetische Abenteuer gehen zu können. Besonders schätze ich die kreative Freiheit, die ich für dieses Projekt genieße. Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an das gesamte Team von ProTec Ingredia, das mir – und damit auch euch hier auf dem Blog – spannende Einsichten ermöglicht und damit noch mehr Begeisterung für das Thema Beauty in mir entfacht hat. Los geht’s!

Die erste Reise wird mich in die Bretagne führen. Gleich in der ersten Folge begebe ich mich dort auf ein Schiff. Bis bald!

Teile diesen Beitrag: