Dekorative Kosmetik Duft Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik

Beauty-Notizen 4.10.2019

Naturkosmetik

Nach der Rückkehr von der südfranzösischen Côte Bleue fühlte sich das Herbstwetter in Deutschland fast ein bisschen exotisch für mich an. Mein voller Schreibtisch sorgte jedoch dafür, dass ich den Regen und das trübe Wetter erst mal nur von innen mitbekommen habe. Ausprobiert habe ich gleich Anfang der Woche den Jubiläumstee von Lebensbaum, die Bio-Firma feiert damit ihr 40jähriges Bestehen. Der Kräutertee setzt sich ganz klassisch aus Melisse, Pfefferminze, Fenchel, Anis und Kamille zusammen, er schmeckt kräuterig und frisch. Gestern nutzte ich den Feiertag, um meine Sandalen zu verräumen und mich mit der Herbst- und Winterkleidung in meinem Schrank vertraut zu machen – nach jedem Sommer und auch jedem Winter weiß ich meist erst mal gar nicht, was ich in der neuen Jahreszeit anziehen soll.

Auf der Indie Beauty Expo in Berlin konnte ich im März die kanadische Marke Sappho New Paradigm zum ersten Mal ‚in echt‘ sehen – und nun ist sie auch in Deutschland erhältlich! Gründerin und Make-up-Artist JoAnn Fowler hat 2008 ihre eigene Naturkosmetik-Make-up-Linie entwickelt, weil sie an Film-Sets mit Kosmetik konfrontiert wurde, deren Inhaltsstoffe sie öfter mal fragwürdig fand. Sehr wichtig findet sie das Thema Diversität, was sich auch auf ihren Werbefotos widerspiegelt. In die Entwicklung der zwölf Nuancen der Essential Foundation von Sappho New Paradigm sind all ihre Erfahrungen als Make-up-Artist eingeflossen. Mit der Nuance 05 Lisa sieht meine Haut aus wie „my skin but better“. Mehr dazu in meinem Blogpost über die Essential Foundation von Sappho New Paradigm 〈der Link verweist auf einen Beitrag in Kooperation mit Blanda Beauty〉. Auch die vegane Mascara von Sappho hat bereits in Hollywood Furore gemacht.

Körperbutter Kürbiskernöl & Moosbeere von Alverde

Nach der Rückkehr von einer Reise ist es quasi ein Ritual von mir, eine Runde durch die Drogeriemärkte zu drehen. Von Alverde gibt es gerade jede Menge Neuheiten: Vier Naturdüfte (die mich allerdings nicht gleich überzeugt haben – ich werde sie aber nochmals beschnuppern), dann neue Lippenstifte in Zusammenarbeit mit Vanessa Mai, die Überarbeitung der dekorativen Theke mit neuen Produkten für empfindliche Haut sowie die neue Körperbutter Bio-Kürbiskernöl&Moosbeere. Die hübsch gestaltete Dose lachte mich an, so dass ich sie mir im Drogeriemarkt dm spontan kaufte. Die Zusammensetzung ähnelt derjenigen der Körperbutter Mamaglück Wilde Malve von Alverde; sie ist also etwas fester, fühlt sich auf der Haut jedoch trotzdem nicht fettig an. Den angenehmen Duft würde ich als fruchtig bis beerig beschreiben, ohne aufdringlich zu sein. Eine schöne Herbst-Edition! Kostenpunkt: 2,95 Euro.

Petit Florascent

In einen herbstlichen Garten mit einem Gartenhäuschen entführen mich die drei Eau de Parfum Velvet Blossom, Oud Caramel und Zero 5 von Florascent. Vorgestellt wurde die fünfteilige Kollektion von Petit Florascent erstmals auf der Vivaness im Februar: Sowohl die Umkartons als auch die Flakons wurden von Florascent selbst gestaltet, und ich finde, das sind echte Kunstwerke geworden! Das Eau de Parfum Oud Caramel passt besonders gut zu diesem herbstlichen, langen Wochenende – die karamelligen Ambernoten erwärmen mich. Ein bisschen musste ich bei Oud Caramel an das Parfüm „Coco“ von Chanel aus dem Jahr 1984 denken. Mehr zu allen drei Düften von Petit Florascent könnt ihr in meinem Blogpost lesen!

Three exciting organic face moisturizers

Annika von Trend Traveller hat drei Blogposts über interessante Gesichtspflege-Produkte auf Englisch übersetzt: Es geht um den Bakuchiol Booster von Bybi (schon jetzt eines meiner Lieblingsprodukte 2019), dann um das minimalistische Skincare-Konzept von The Glow und schließlich um die Night Cream Power Age Defense von Berrichi. Die orangefarbene Nachtcreme der estnischen Firma ist auch im superpraktischen Travel-Set von Berrichi enthalten.

Ephemère von Couleur Caramel

In Frankreich habe ich in einigen Bioläden und auch im Parashop stylishe, neue Produkte von Couleur Caramel entdeckt: Sie sind ganz in weiß gehalten, die Hülsen bestehen sowohl aus Holz als auch aus Pappkarton. Ein ganz neues Aussehen also! Meine Recherchen haben ergeben, dass diese neuen Produkte von Couleur Caramel unter dem Namen „Ephemère“ laufen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Couleur Caramel nach und nach vielleicht das gesamte Sortiment mit diesem Design versehen wird – um den Anschluss an die schicken dekorativen Kosmetikmarken wie Ilia Beauty, RMS Beauty oder auch Absolution nicht zu verpassen. Mein Lippenstift in der Nuance 503 sieht nicht nur von außen, sondern auch innen richtig gut aus: Ich würde die Farbe als ein Rosa-Korall mit semi-transparentem Finish und mittlerer Deckkraft beschreiben. Die geschmeidige Formulierung basiert auf Rizinusöl und Bienenwachs, sie trägt sich sehr angenehm auf den Lippen. Die Produkte kann man sich auf dem italienischen Blog genauer Habanero Angelica ansehen, sie sind z.B. auch bei Boutique Bio oder Monde Bio online erhältlich.

Naturkosmetik-News der Woche

  • Von Mádara gibt es die neue Limited Edition Ocean Love, die eine Handcreme, Peelingseife, ein Gesichtsöl und einen Reinigungsschaum umfasst.
  • Neu von Und Gretel wird es einen Kajal in Kegelform Luk Creme Eye Stick in der Farbe Sapphire geben (kann man sich z.B. bei der Naturdrogerie schon ansehen). Muss ich unbedingt haben 🙂 !
  • Farbe in den Herbst bringt der limitierte Lippenstift Electric Coral von Living Nature. Mehr Infos hier.
  • Hui, spannend! Von Dr. Hauschka wird Mitte Oktober das Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgel und der Heublüten Kardamom Reinigungsbalsam lanciert (bei der Naturdrogerie vorbestellbar).
  • Die Adventskalender von Alverde, Dr. Hauschka, Primavera sind bereits in den Läden und auch online eingetrudelt! Auch der luxuriöse Avdentskalender von Savue Beauty steht in den Startlöchern.
  • Zum Schluss noch eine Vorankündigung: Am 29.10.2019 findet in den Design Offices in Frankfurt/Main von 10-18 Uhr eine K-Beauty-Messe statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Kotra Frankfurt (Außenhandelskammer von Südkorea). Auf Instagram findet ihr mehr Infos unter dem Account @kbeauty_ffm.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Hier in Nürnberg soll es so richtig herbstlich und regnerisch werden, da werde ich es mir zu Hause gemütlich machen.

Teile diesen Beitrag: