Anzeige / Sponsored Post

Richtig gut und günstig: Meine Naturkosmetik-Favoriten von benecos

Benecos Naturkosmetik

In Zusammenarbeit mit benecos // Auf meinem Blog geht es um Naturkosmetik – von günstigen Marken bis hin zu Highend ist alles dabei. Immer wieder werde ich danach gefragt, welche preiswerten Naturkosmetik-Produkte ich empfehlen kann. So ist die Idee entstanden, fünf meiner Favoriten von benecos hier auf dem Blog kompakt vorzustellen.

benecos ist ein Familienunternehmen, das im Norden Bayerns (in der Nähe von Aschaffenburg) zu Hause ist. Gegründet wurde es 2008 von Silke und Stephan Becker, seit einigen Jahren ist z.B. auf der Vivaness bereits der Nachwuchs der Beckers mit am Start. Ziel der Marke war es von Anfang an, zertifizierte Naturkosmetik zu einem fairen Preis im Bioladen anzubieten. Die beiden Gründer vertreten die Philosophie, dass Naturkosmetik für jeden Menschen bezahlbar sein soll – ein demokratischer Grundgedanke.

Gestartet ist benecos mit dekorativer Kosmetik, um insbesondere jungen Menschen eine Alternative zu konventionellen Marken wie Essence oder Catrice zu bieten. Entsprechend war die dekorative Produktpalette von vorne herein bunter und moderner gestaltet als bei anderen Bio-Marken. Im letzten Jahr kam dann die praktische und flexible it-pieces Refill Palette dazu, auch Körper- und Haarpflege findet sich im Sortiment von benecos.

Und nun geht’s los mit meinen Favoriten! Ganz unten gibt es dann noch ein Goodie für euch 🙂

Mineralpuder von benecos

Der Mineral Powder von benecos ist für mich der ideale Einstieg in die Welt der Mineralfoundations. Wer sich noch nie an eine pudrige, lose Mineralfoundation gewagt hat, dem lege ich den Mineralpuder von benecos ans Herz: Er kostet noch nicht mal 5 Euro und die Farbauswahl ist mit vier Nuancen – darunter ein transparenter Ton – übersichtlich gehalten (gerade anfangs ist es oftmals etwas verwirrend, wenn über 40 unterschiedliche Töne einer Foundation angeboten werden). Außerdem ist der Mineralpuder nicht zu stark deckend, ich würde die Deckkraft als leicht bis hin zu mittel aufbaubar beschreiben. Die Anwendung ist entsprechend unkompliziert: Einfach ein bisschen davon in den Deckel geben und mit einem Puderpinsel auf das Gesicht geben. Für eine höhere Deckkraft kann auch ein Kabuki Pinsel verwendet werden. Der zart blumig duftende Mineralpuder basiert auf Glimmer, Maisstärke, weißer Tonerde, Zinkstearat und Kieselsäure; für die Tönung sorgen Eisenoxide. Apropos unkompliziert: Das mattierende Finish ist gleich inkludiert, ich brauche lediglich in meiner glänzenden T-Zone noch ein bisschen zusätzlichen mattierenden Puder. Der Teint wird mit dem Mineralpuder ausgeglichen und sieht schön natürlich aus. Ich trage gerade die Nuance ‚Light Sand‘, im Sommer dann wieder ‚Sand‘. Der Puder kostet 4,99 Euro (UVP).

Natural Kajal White von benecos

Bereits im Februar 2012 habe ich den Natural Kajal White von benecos auf dem Blog vorgestellt: Hier geht es zu meinem damaligen Blogpost über den weißen Kajalstift, der noch immer aktuell ist. Seitdem begleitet mich der Kajal, den ich mehrmals nachgekauft habe. Ich trage ihn meist auf der oberen und unteren Wasserlinie (also der ‚wässrigen‘ Kante des Augenlids) auf, so dass meine Augen auch mit Brille größer und wacher aussehen. Im Augeninnenwinkel macht sich der Kajal ebenfalls gut. Glücklicherweise ist der Kajalstift nicht richtig hellweiß, sondern eher cremeweiß getönt: Das lässt ihn ganz natürlich aussehen. Der Kajal hat eine weiche Mine und hält über mehrere Stunden auf meiner Wasserlinie. Reizungen konnte ich nicht feststellen. Ein All-Time-Favourite für 2,39 Euro (UVP)! Einen Swatch findet ihr auf dem Foto unten.

Swatch Benecos

Matte Liquid Lipstick von benecos

Erst letztes Jahr neu ins Sortiment gekommen sind die Matte Liquid Lipsticks von benecos, sie werden in fünf Farben angeboten. Der Clou daran: Die flüssige Lippenfarbe wird mit dem integrierten Applikator aufgetragen (man kann auch einen Pinsel nehmen, um noch exakter zu arbeiten). Die Deckkraft ist sehr hoch, zugleich fühlt sich die Textur leicht auf den Lippen an. Und das Finish ist – ganz im Trend liegend – matt. Meine Nuance Rosewood Romance würde ich als ein mittleres, neutral getöntes Rosarot beschreiben, einen Swatch gibt es oben auf dem Foto zu sehen. Die Basis bilden verarbeitete pflanzliche Öle und Rizinusöl, Maisstärke sorgt für den matten Effekt. Nach ein paar Minuten trocknet die Lippenfarbe etwas an. Entsprechend ist die Haltbarkeit gut, ein Essen übersteht der Matte Liquid Lipstick jedoch nicht – dafür trägt er sich gleichmäßig ab und sieht dadurch lange gut aus. Vegan und kostet 4,99 Euro (UVP).

Benecos Bodylotion Shampoo

Bodylotion Sanddorn & Orange von benecos

Fangen wir mit dem Duft der Bodylotion Sanddorn & Orange von benecos an: Spritzig und herb-fruchtig zugleich, so appetitlich und dazu erfrischend! Gleich morgens im Bad erfreue ich mich an dem Duft aus Grapefruit, Orange und Sanddorn. Die Textur der cremigen Bodylotion bildet beim Verteilen nur ganz kurz Streifen, zieht dann schnell ein und klebt nicht auf der Haut. Ich würde sie für leicht trockene Körperhaut (wie ich sie habe) empfehlen. Ein Komplex aus sieben pflanzlichen Extrakten wie z.B. Holunder, Brennnessel, Johanniskraut, Winterlinde, Calendula und zusätzlich Sanddorn wirkt beruhigend und antioxidativ. Mit 3,99 Euro (UVP) ist man dabei!

Aprikose & Holunderblüte Shampoo von benecos

Auch das Aprikose & Holunderblüte Shampoo von benecos punktet gleich beim Öffnen der Tube mit einem fruchtig-milden Duft nach Aprikose und Blüten. Die Tensidmischung aus Kokossulfaten und Zuckertensiden schäumt in meinem Haar bereits beim ersten Waschdurchgang sehr gut auf (ich mache wie immer zwei Waschgänge). Pflegend wirken im Haar Aprikosenkernöl und ein Mandelprotein, die beide für die Kämmbarkeit und die Kräftigung des Haars zuständig sind. Wer langes, pflegebedürftiges Haar hat, dem empfehle ich nach der Wäsche den Conditioner von benecos. Mein Haar fühlt sich nach der Wäsche sauber sowie locker mit etwas mehr Volumen und Stand an. Auch im Shampoo ist der oben bei der Bodylotion erwähnte Komplex aus sieben Pflanzenextrakten enthalten, über den sich meine Kopfhaut während der Wäsche freut. Kostet 3,99 Euro (UVP) und ist für die gesamte Familie geeignet.

Alle Produkte von benecos (und auch die von der Schwestermarke GRN) sind im Bioladen oder im firmeneigenen Onlineshop von benecos erhältlich.

Und hier nun das oben versprochene Goodie: Mit dem Code beautyjagd15 gibt es für euch vom 11.5. bis 24.5.2020 einen Rabatt von 15%  im Onlineshop von benecos (auf alles außer bereits rabattierte Sets). Ab 20 Euro versendet benecos versandkostenfrei. Ich wünsche euch viel Freude beim Entdecken der fair bepreisten Kosmetik von benecos 🙂 !

Teile diesen Beitrag: