Gesichtspflege Haar Inner Beauty Naturkosmetik Zahnpflege

Beauty-Notizen 17.7.2020

Neue Naturkosmetik Juli 2020

Es hat mir gut getan, vorige Woche endlich mal wieder rausgekommen zu sein: Gerade weil es in den belgischen Ardennen so herrlich unaufregend war, konnte ich mich gut entspannen. Ich überlege nun, in diesem Sommer noch ein weiteres Ziel in der Natur anzusteuern – um meinen Kopf noch klarer zu bekommen. Übrigens muss ich ja gestehen, dass ich das Wetter in diesem Sommer bisher super finde: Es ist bisher längst nicht so unerträglich heiß wie in den letzten Jahren, ich hoffe, das bleibt so. Früher hätte ich sowas ja nie geschrieben, vielleicht liegt das am Alter?! 😉

Dermagem von HerbalGem

Meine Beauty-Mitbringsel aus Belgien habe ich euch Anfang der Woche auf dem Blog gezeigt. Stellvertretend habe ich die gemmotherapeutischen Tropfen Dermalgem von HerbalGem mit auf das Foto oben gepackt (was Gemmotherapie ist, habe ich hier beschrieben). Sie werden in Vielsam hergestellt, einem Örtchen mitten in den belgischen Ardennen. Seit einigen Monaten hat mich das Thema Inner Beauty sehr gepackt (ich werde noch davon berichten), deswegen musste ich mir in Malmedy unbedingt auch den Komplex Dermagem für ein klareres Hautbild kaufen. Er setzt sich aus Auszügen der Knospen von Ulme, wolligem Schneeball, schwarzer Johannisbeere und Eiche zusammen. Ulmen- und Eichenknospen sind beispielsweise reich an Zink und Silizium; Dermagem wird bei Ekzemen oder Akne empfohlen und soll die Gesundheit der Haut fördern. Ich nehme nun täglich 15 Tropfen davon ein (ich mag den knospigen Geschmack) und habe vor, diese Kur für etwa sechs bis acht Wochen zu machen.

Remineralisierende Zahncreme von Pinus Mineral

Während diese Beauty-Notizen online gehen, darf ich mal wieder meinen Zahnarzt aufsuchen. In den letzten Wochen hatte ich etwas Probleme mit einem Zahn und mit entzündetem Zahnfleisch. Neben dem Ratanhia Mundwasser von Weleda (das ich immer zu Hause habe), habe ich deswegen zur Remineralisierenden Zahncreme von Pinus Mineral gegriffen. Das Pressesample habe ich bestimmt schon seit Ende der letzten Jahres zu Hause, nun durfte es endlich zum Einsatz kommen. Pinus ist ein Familienunternehmen aus Niedersachsen, im Mittelpunkt der Marke steht Kiefernholzextrakt. Das Beruhigende Hautspray von Pinus habe ich euch im Sommer letzten Jahres gezeigt und schätze es sehr. Der entzündungshemmende Kiefernholzextrakt ist auch in der Zahncreme enthalten, dazu kommt ein patentierter Wirkkomplex. Dieser fördert das Remineralisierungsvermögen des Speichels, so dass der Zahnschmelz gestärkt wird. Ida von Herbs&Flowers berichtete, dass ihre Zähne damit deutlich weniger schmerzempfindlich sind. Die Zahncreme schäumt nur moderat (was ich gut finde) und schmeckt nach Minze (leider nicht nach Kiefer, das hätte mir gefallen – vielleicht sollte ich mal die Variante ohne Menthol ausprobieren). Werde ich mir z.B. bei der Naturdrogerie für 8,90 Euro nachkaufen, die einige Produkte von Pinus Wilms gelistet hat.

Family Size Oriental Dream Shampoo von benecos

Als mich benecos vor einigen Monaten fragte, ob sie mir eines ihrer neuen Family Size-Produkte zusenden dürften, bejahte ich sofort: Niemals war der Zeitpunkt besser als jetzt, denn ich bin ja fast ständig zu Hause und nur wenig unterwegs. Auf der Vivaness wurden die drei großen Shampoos und Duschgele vorgestellt, die jeweils 950ml enthalten und mit einem Pumpspender ausgestattet sind. Ich habe mir das Oriental Dream Shampoo von benecos in der Family Size ausgesucht, weil mich die Kombination aus Feige und Hanf ansprach. Das Shampoo duftet auch wirklich warm-fruchtig, wenn vielleicht auch nicht ganz so stark nach Feige, wie ich es mir vorgestellt hatte 😉 . Superpraktisch ist die Entnahme mit dem Pumpspender, das Shampoo schäumt in meinem Haar gleich beim ersten Waschdurchgang gut auf. Der Tensidmix des Shampoos besteht aus Kokossulfat, Zuckertensiden und Kokosbetain (letzteres mildert das Irritationspotential von anderen Tensiden). Als pflegende Komponente ist Hanföl enthalten. Meine Haare wurden mit dem Shampoo gut gereinigt und fielen locker-luftig nach dem Fönen. Die Kämmbarkeit empfinde ich als durchschnittlich – langen, strapazierten Haaren empfehle ich deswegen nach der Haarwäsche eine Spülung. Von Cosmos Natural zertifiziert. Durch die große Family Size-Verpackung können ungefähr 40% an Plastik eingespart werden (im Vergleich zu den normalen Tuben). Günstig sind die Duschgels und Shampoos dazu, sie kosten jeweils 11,69 Euro. Erhältlich sind sie in Bioläden oder online, z.B. auch direkt bei benecos.

Vanilla Sweet Lotion Cleanser von La Canopée

Ich muss gestehen, dass ich mich ein bisschen in die südfranzösische Naturkosmetik-Marke La Canopée verliebt habe. Die Texturen sind so angenehm, die Düfte so appetitlich. Während des Lockdowns habe ich bei direkt La Canopée in Frankreich bestellt, weil es dort Travel Sizes der Produkte gibt (glücklicherweise sind die Produkte aber auch hier in Deutschland bei Blanda Beauty erhältlich). Von La Canopée habe ich auf dem Blog bereits die Exfoliating Mask mit Fruchtsäuren oder das Antioxidant Super Plants Serum vorgestellt. Auf meiner Reise in die Ardennen hatte ich eine Travel Size des Vanilla Sweet Lotion Cleanser von La Canopée dabei – und werde mir mit Sicherheit noch eine Fullsize davon kaufen. Denn es ist einfach ein Genuss, die Reinigungsmilch auf dem Gesicht zu verwenden: In der milchigen Flüssigkeit ist die Vanille sichtbar, so habe ich fast das Gefühl, mir mit Vanillesoße die Haut zu reinigen 😉 . Die Formulierung ist mild und fast tensidfrei; sie basiert auf Wasser, verarbeiteten Ölen und Glycerin. Parfüm ist nicht enthalten, für den appetitlichen und sehr natürlichen Duft sorgt die enthaltene Vanille. Auf der Haut fühlt sich der Vanilla Sweet Lotion Cleanser nicht schwer oder ölig an. Für eine ganz zart peelende Wirkung sind die Vanillepünktchen verantwortlich. Nach dem Abspülen ist die Haut nicht ausgetrocknet. Für mich der Inbegriff französischer Naturkosmetik! Die Travel Size enthält 50ml und kostet 8,50 Euro (reicht bei mir für ca. zwei Wochen), die Fullsize mit 120ml ist für 19 Euro zu haben.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Für alle, die noch ein bisschen weiterlesen möchten, verlinke ich hier den Blogpost ‚Blätterrauschen‘ mit meinen Link- und Lese-Tipps aus dem Bereich der Naturkosmetik und darüber hinaus.

Teile diesen Beitrag: