Aromatherapie Duft Gesichtspflege Körperpflege Naturkosmetik Reise

Beauty-Notizen 3.8.2019 (am See)

Neue Naturkosmetik

Nach all meinen Reisen in den letzten Wochen und Monaten wünschte ich mir, im Sommer einfach ein bisschen Zeit am See zu verbringen. Ich hatte eine Art altmodische Sommerfrische im Sinn, denn die Wohnung in Nürnberg hat sich mittlerweile ganz schön aufgeheizt. Schon im letzten Jahr ging es für eine knappe Woche an einen oberbayrischen See, dieses Jahr wird der Schreibtisch sogar noch etwas länger dorthin verlagert. Ein typischer Tag in dieser Woche sah also so aus: Nach einem frühmorgendlichen Bad im See machte ich mich meist erst mal an die Arbeit und produzierte Blogposts und beantwortete Emails. Nachmittags ging es dann entspannt mit kleinen Ausflügen oder eben am See weiter. So schön! Manchmal liegt das Gute so nah 🙂 .

A propos Reisen: Mitte Juni war ich mit Primavera im Piemont auf einer Duftreise unterwegs. Erst kürzlich habe ich das Gruppenfoto zur Erinnerung an die Reise zugeschickt bekommen. Was ich da alles erlebt und über ätherische Öle oder den Bio-Anbau von Duftpflanzen gelernt habe, könnt ihr in meinem Blogpost über die Piemont-Reise nachlesen 〈der Link verweist auf einen Beitrag in Kooperation mit Primavera〉. Seitdem habe ich übrigens noch viel mehr Respekt vor den kleinen Fläschchen mit ätherischen Ölen!

Bio-Verbände und Naturkosmetik

Wie steht es eigentlich mit der Naturkosmetik innerhalb der klassischen Bio-Verbände wie Naturland, Bioland oder Demeter? Dieser Frage gehe ich in meinem neuen Blogpost für den Bio-Blog nach. Viel Spaß beim Lesen! Eine der Naturkosmetik-Marken, die bei einem bekannten Bio-Verband zertifiziert sind, kennt ihr sicher gut. Ihr könnt ja mal raten, welche ich meine, bevor ihr rüberklickt 🙂 .

Masque en stick von La Rosée

Mein Trend-Radar hat gepiept, als ich vor einigen Monaten in Paris den 3in1 Regenerating Mask Stick von La Rosée gekauft habe. Die französische Marke wurde von zwei Pharmazeutinnen in Lyon gegründet; das innovativste Produkte im Sortiment ist eine Heilerde-Maske in Stiftform. Die Anwendung ist enorm praktisch, denn es bleiben keine Erdereste an den Fingern oder im Waschbecken kleben. Überhaupt sind Produkte in Stiftform gerade sehr beliebt; der Beauty-Trend hat in den USA sogar schon den Mainstream erreicht. Wie der Heilerde-Maske in Stiftform genau funktioniert, könnt ihr in meinem Blogpost über die Masque en stick von La Rosée nachlesen.

Beruhigendes Hautspray von Pinus Vital

Neulich habe ich in den Neuheiten diverser Naturkosmetik-Shops gestöbert – ich muss ja schließlich auf dem Laufenden bleiben 🙂 ! Bei der Naturdrogerie sind mir die Produkte von Pinus Vital aufgefallen; schon vor vielen Jahren hatte ich von der deutschen Traditionsmarke eine Handcreme ausprobiert. Eine Leserin hatte sie mir damals zu Weihnachten geschenkt, weil sie wusste, dass ich Nadelbäume so gerne rieche (worüber ich mich sehr gefreut habe). Im Mittelpunkt des Familenunternehmens aus Niedersachsen steht der Kiefernholzextrakt. Dieser wirkt nachweislich bei Rötungen der Haut, mindert Spannungsgefühle, schützt die Hautbarriere und sorgt für mehr Feuchtigkeit. Ich kaufte mir also das Beruhigende Hautspray von Pinus Vital, das über 87% Kiefernholzextrakt enthält und für gereizte Haut empfohlen wird. Zum wässrigen Extrakt kommen noch Angelikawurzelwasser, Melissenwasser und Rosmarinwasser (ohne Alkohol). Es ist so mild, dass man es sogar auf der Kopfhaut anwenden kann. Das Spray duftet angenehm weich-holzig, aber auch etwas nach Kräutergarten. Ich habe es in dieser Woche als eine Art After Sun-Spray an den Armen verwendet, aber auch als kühlendes und beruhigendes Gesichtswasser. Ein Volltreffer, würde ich sagen! Gekostet hat die kleine Flasche 3,90 Euro, das nächste Mal kaufe ich mir die große Version davon. Von Natrue zertifiziert und vegan.

Blueberry Booster von Bybi

Irgendwie macht die britische Marke Bybi gerade einiges richtig. Nachdem ich schon den Bakuchiol Booster und den Strawberry Seed Oil Booster abgefeiert habe, konnte ich mich in Helsinki dann über den CBD Booster freuen. Und nun lieferte Bybi mit dem Blueberry Booster den nächsten Coup: Ich weiß nicht, wie lange ich schon nach Blaubeersamenöl suche! Bestimmt können sich einige von euch noch an das Blueberry+Jasmine Facial Serum Concentrate von Odacité erinnern. Ein teures, aber auch wunderbares Vergnügen! Ein günstigerer Ersatz dafür war nicht so einfach zu finden. Und nun haut Bybi einfach mal den Blueberry Booster für 12 Pfund in der hübschen rosa Flasche mit Pipette raus: 15ml reines Blaubeersamenöl, juhu! Ich konnte nicht anders, als direkt online bei Bybi in Großbritannien zu bestellen. Das Öl enthält hohe Anteile an antioxidativem Carotinoiden und soll so auch gegen Blue Light wirken. Noch habe ich das Öl nur sporadisch getestet, weil ich gerade eine andere Creme verwende. Ich mir aber sicher, dass ich darüber in einigen Wochen noch mehr auf dem Blog schreiben werde! Ich wollte ’nur‘ allen schon mal vorab Bescheid geben, die ebenfalls nach einem Blueberry Seed Oil suchen 🙂 . Und ja, das Öl duftet ganz zart nach Heidelbeeren.

Best of organic suncare

Ihr sucht eine Übersicht über all die Sonnenschutz-Produkte, die ich in diesem Jahr getestet habe? Annika von Trend-Traveller hat sich daran gemacht, meine bisher neun Sonnenschutz-Blogposts aus 2019 zu übersetzen. In einer englischen Version haben wir die jährlichen Sonnenschutz-Beiträge hier auf dem Blog in einem Post zusammengefasst. Wer lieber alles auf Deutsch liest, klickt sich einfach durch mein Fazit zum mineralischen Sonnernschutz 2019, dort habe ich alle Posts verlinkt. Und ich kann ja schon mal verraten, dass ich bereits die nächste Sonnencreme hier am See dabei habe 🙂 .

Naturkosmetik-News der Woche

  • Neu von Lavera gibt es die Limited Edition Natural Pastel, die Lidschatten- und Blush-Paletten sowie Lippenstifte umfasst. Auf dem New Moon Club gibt es Bilder davon zu entdecken. Außerdem wird Lavera im Herbst drei pflegende Produkte unter dem Namen Apple Mania herausbringen.

Ich wünsche euch ein schönes Sommer-Wochenende! Lasst es euch gut gehen!

Teile diesen Beitrag: