Gesichtspflege Haar Naturkosmetik

Beauty Briefing KW 25 / 2021 (Blue Edition)

Beauty Trends 2021

In dieser Woche stehen blaue Kosmetikprodukte im Mittelpunkt meines Beauty Briefings – und damit meine ich nicht dekorative Kosmetik wie Lidschatten oder Eyeliner. In den letzten Jahren haben pflegende Kosmetikprodukte immer öfter eine passende Farbe erhalten: Da gibt es die rosa Cremes für einen lebendigen Teint, die in hellgrün gehaltenen beruhigenden Anti Red-Creams oder aber die gelb-orangen Vitamin C-Seren. Deswegen stelle ich hier gleich einen zweiphasigen Makeup-Entferner aus Korea, ein blaues Gesichtswasser sowie ein marines Reinigungs-Gelée für das Gesicht vor. Zum Schluss geht es dann um das asiatisch beeinflusste Styling meines Ponys und ich gebe noch einen kurzen Einblick in die CEAC 2021. Viel Spaß mit der „Blue Edition“!

Aqua Lip & Eye Makeup Remover von Sandawha

Zweiphasig kommt der Aqua Lip & Eye Makeup Remover von Sandawha daher: Das durch pflanzliche Extrakte bläulich gefärbte Kameliensamenöl aus Korea schwimmt auf der transparenten wässrigen Phase des Abschminkprodukts, das für Lippen und Augen geeignet ist. Vor Gebrauch werden die wässrige und ölige Phase miteinander verschüttelt. Parfüm und Alkohol sind in der Formulierung nicht enthalten, dafür hydratisierende Inhaltsstoffe, die die zarte Haut um die Augen und die Lippen pflegen. Ich gebe die vermischte Flüssigkeit auf einen Wattepad, der sich damit leicht blau färbt – das sieht sehr hübsch aus. Mein Augen-Makeup löst sich damit gut ohne in den Augen zu brennen. Auch im Bad ist der Aqua Lip & Eye Remover durch die blaue, zweiphasige Formulierung ein Hingucker. Kurz zusammengefasst: Abschminken und Pflege in einem Produkt. Hier geht es zur Homepage von Sandawha. Mein Exemplar ist ein Pressesample. Übrigens lässt sich auch mein Sonnenschutz damit reibungslos abnehmen.

Pure Algue 3in1 Marines Make-up Entferner Jelly von Yves Rocher

Schon seit einiger Zeit lässt sich beobachten, dass die Formulierungen der Produkte von Yves Rocher Schritt für Schritt überarbeitet werden und sich der Naturkosmetik annähern. Ins Auge gefallen ist mir die neue Reinigungslinie, die in kräftigem Türkisblau verpackt ist und unter dem marinen Motto ‚Pure Algue‘ steht. Das Pure Algue 3in1 Marine Make-up Entferner Jelly von Yves Rocher für das Gesicht hat keine ölige Basis (es ist also kein sich in eine Milch verwandelndes Öl wie z.B. das Aciana Botanica Reinigungsgelée von Sanoflore). Mich erinnert es eher an erfrischendes Mizellen-Gelée. Die Formulierung besteht zu 99% aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, wäre jedoch wegen eines Konservierungsmittels nicht als Naturkosmetik nach Cosmos oder Natrue zertifizierbar. Duftet deutlich aquatisch. Meine Haut fühlt sich danach erfrischt und nicht trocken an, trotzdem benötige ich eine nachfolgende Pflege. Die enthaltene grüne Mikroalge Tetraselmis Suecica stammt aus der Bretagne. Selbstgekauft. Hier geht es zur Homepage von Yvesd Rocher.

Rain Hydrating Skin Essence von Nini Organics

Tief lilablau schimmert die Rain Hydrating Skin Essence von Nini Organics in ihrem Sprühflakon aus Glas. Schon der Name suggeriert, dass die Anwendung einem befeuchtenden Regenschauer für die Haut gleichkommen soll. Gedacht ist die Essence von der Naturkosmetikmarke aus London als hydratisierende Unterlage unter einem Öl oder einem Balm; ich verwende sie auch tagsüber zwischendurch als erfrischendenden Kick für die Haut. Die Rain Essence basiert auf Gurkenwasser und Orangenblütenwasser, für die blaue Färbung sorgt die Schmetterlingserbse. Wie auch andere enthaltene pflanzliche Extrakte wirkt sie antioxidativ. Für Feuchtigkeit in der Haut sind in der Essence z.B. Hyaluronsäure und Glycerin zuständig, die Milchsäure wirkt sanft peelend und befeuchtend (der pH-Wert liegt um 3 im sauren Bereich). Die Textur ist hauchfein gelig, meine Haut fühlt sich damit geschmeidig und glatt – nicht klebrig – an. Zum Vergleich: Um einen Feuchtigkeitsboost wie bei der Deep Rich Lotion von Whamisa handelt es sich bei der Rain Essence jedoch nicht. Selbstgekauft. Nini Organics gibt es in Deutschland z.B. bei Amazingy oder Genuine Selection.

Mein Pony-Styling

Da meine Haare nun etwas länger als mein früherer Pixie Cut sind, habe ich das Vergnügen, mich an neuen Stylings meiner Ponyfransen ausprobieren zu können. Meine Recherchen führten mich dabei selbstverständlich nach Asien, denn ich wüsste keine Region auf der Welt, in der das Styling eines Ponys einen so hohen Stellenwert hat. Instagram, Youtube und Tiktok eröffneten mir die Welt der Lockenwickler: In Korea ist es durchaus in Ordnung, bis kurz vor einem Date mit dem Lockenwickler im Pony unterwegs zu sein – auch wenn ich das selbst bisher nur in K-Dramas gesehen habe. So bin ich seit ein paar Wochen ebenfalls häufiger beim Frühstück mit einem Softlockenwickler von Ebelin im Pony anzutreffen. Sogar an einen beheizbaren Lockenwickler speziell für den Pony habe ich mich gewagt. Spannend finde ich auch die kulturellen Aspekte dieser Frisur. Das Thema Pony wird seit Jahrzehnten (und im Grunde noch länger) in Asien mit höchster Perfektion betrieben – und liegt weiterhin im Trend. Ponyfransen sollen für ein jüngeres Aussehen und ein optisch kleineres Gesicht sorgen sowie die Augen betonen. Für Styling-Anregungen kann man einfach mal die Stichworte ‚japan / korea bangs haircut‘ in die Bildersuche eingeben. Wer sich dann keinen Pony schneiden möchte, dem ist nicht mehr zu helfen 😉 .

CEAC 2021

Mitte der letzten Woche fand die Cosmetics Europe Annual Conference 2021 statt – natürlich online. Vor zwei Jahren war ich in Brüssel dabei und habe von der jährlichen Konferenz des europäischen Fachverbands der Kosmetikindustrie Cosmetics Europe berichtet. Das Motto „People, Planet, Products“ spiegelte sich im Programm deutlich wider: Es ging in den verschiedenen Sessions beispielsweise um den europäischen Green Deal, das EU Ecolabel mit neuen Richtlinien für Kosmetik ab Oktober 2021, um den geplanten Digital Product Passport, die neue chinesische Kosmetikregulation CSAR oder um Strategien für die wissenschaftliche Kommunikation. Hier geht es zur Homepage von Cosmetics Europe.

Mit diesen Beauty-Inspirationen wünsche ich allen eine schöne Beauty-Woche!

Teile diesen Beitrag: